Tag suchen

Tag:

Tag selbstverst_ndnis

Joe Abercrombie – Königsschwur 10.12.2019 09:00:54

zwangsarbeit versuchen ungenutzt begeistern definieren explizit tödlich wind band 1 königreich freuen persönlich einstellung kriegerisch verfluchen experiment tolerieren verkaufen aufzwingen unterschied ändern zentrum norden umstand könig young adult intelligenz kontext volk ungewöhnlich entschädigen nordisch teenager-drama wurmen intellekt racheschwur halten wundern gesetz inhaltlich aufweisen handlung umgehen variante gehören statur überraschung behandeln blut beabsichtigt liebe zum detail gesellschaft erwachsen geschichte effektiv darstellen darstellung überspringen respektieren schade sklave gesamtwerk herkunft verfolgen bewerten schnell hand rache einfügen schmächtig grimmigkeit entscheidend beziehen charakterisierung königsjäger station kein zuckerschlecken sorgfältig veröffentlichen entlegen trilogieauftakt bruder aspekt politisch außenseiter rasch konsequenz miterleben roman reise weg fantasy abschnitt wikinger bindung wünschen vergeben enthalten shattered sea prinz diktieren versprechen wimpernschlag rolle aufgeladen rahmen selbstwahrnehmung trilogie kampfszene aufstellen handlungsverlauf gefallen tempo gegenschlag literarisch gettland beginnen first law verzichten entsprechen unrecht verraten vansterland verschlagen haut buch geboren porträtieren joe abercrombie flach interessieren verwehren verkrüppelt hadern familie strapazen bereithalten rezension konzeptionell half a king wille herrscher scharf gnade teilnehmen müde ebene version ermorden am anfang überraschen qualifizieren waffe krieger figur notgedrungen auslegung hart selbstverständnis dürfen resultieren gelehrter königsschwur mögen bedeutung bedürfnis besteigen taktung universum portion oberflächlich erscheinen element thron selbstbewusstsein bedingung schöpfung abenteuerlich begründen jugendroman verlassen gegend alter verkörpern jung einfluss aktiv missbildung coming-of-age erlauben entwicklung interessant aufregend unsinn übernatürlich brutal identifizieren passen arbeit yarvi maßgeblich interpretieren protagonist abbild verhängnisvoll vater kitschig low fantasy ehrlich einschlagen roh einsetzen typisch implizieren groß unterstellung deutlich befehlen kämpfer abweichen genre bruchsee drehen markenzeichen schwur fortsetzung blutig schwören thronfolger unnachahmlich erfüllen potential literatur lektüre klar tiefgreifend erwartung freistehen benachbart gelassen motiv froh erkennen ruhen irrelevant handschrift körperlich bürde wagen involvieren zeitsprung tod gewalt verstand eid keine andere wahl liebe nahtlos erkennbar lernen neu folgeband ungebrochen leiden königlich kampf etablieren
„Königsschwur“ von Joe Abercrombie erschien 2014 als Auftakt der Trilogie „Shattered Sea“ – zwei Jahre, nachdem er sechs umfangreiche Bände in seinem „First Law“-Universum veröffentlicht hatte. Abercrombie war seiner eigenen Schöpfung müde und wollte etwas Neues versuchen. „Königsschwur“ ist seine Auslegung des Young Adult – Genres. Kitsc... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 5: Ein Plädoyer für die Abschaffung des Literaturnobelpreises 30.11.2019 09:00:08

ausgehen emotionen erhoffen finanziell streichen hinz und kunz gegenargument belegt umdenken begeistern aufregen lauten widmen abschaffen erklären definieren weltbevölkerung subjektiv festhalten berücksichtigen system auseinandersetzung leben explizit verleihung leicht institut behauptung unterstützen basieren vorsitzende fazit land genreliteratur lektüreauswahl tansania biografie formulieren wunde entscheiden verleihen schwammig realistisch national unkompliziert würdigung färben dreck am stecken anzahl schreiben ändern regel einschätzung bereich frauenanteil entdeckung offenbaren bücherwurm problem meinen expertise erhalten frankreich option zahl kategorisch anweisung blind situation weltliteratur erfolg simpel formvollendet begreifen begrenzen verfahren bereichern gelten problematisch auswahlverfahren anspruch malerei spezifisch mammutaufgabe aufweisen milde agieren doppelte staatsbürgerschaft beitrag marginal zufall fakt leidenschaft behandeln intellektuell berechtigt belastend qualifikation befindlichkeit verhältnismäßigkeit experte missbrauchsanfällig preis zusprechen verbrecher grauen freie hand vermutung lesenswert medizin akademiker verschwindend gering ausführen zusammentragen exakt prämieren deutschland mensch jugoslawien verschließen bestsellerliste folge iwan bunin bedenken bewerten popularität unabsichtlich november 2019 interpretation ehrung beschädigen literaturnobelpreisträger linguistik format harsch leid schreibstil europäisch fachpersonal detailliert nachttischen neubewerten verletzen verheerend zufriedenstellend vergabe verstehen erbe überarbeiten beschreiben uno prozedere staatenlos feld fragwürdig zusammenarbeit wahrnehmen vergütung belasten testamentarisch ehren aktuell ahnen horizont entheben aspekt politisch leisten berühren konsequenz funktionieren semantisch möglichkeit leser hochwertig aufgabe bewusst ehrenhaft ansehen vorschlag drastisch ausfallen öffentlichkeit elitär ernsthaft beeinflussen präzision neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy ausklammern einrichtung heikel bedeuten person beanspruchen klingeln dunstkreis herausragend akademisch überzeugt aufreißen eine rolle spielen westlich konsequent benehmen garantieren faktensammlung zulassen trauma struktur erwarten konkret literaturnobelpreis personenkreis festschreiben kontakt unpolitisch vergleichen lieben vorschreiben liefern schweigen ausrichtung bemerkenswert einschränken schwedische akademie gattung zahlreich literat unpräzise gravierend finale ergebnis schwammigkeit bekannt detail anforderung vermeiden illustrieren literarisch überlassen statuten kandidatenkreis bedeckt halten gesamtheit disziplin schwere winzig offenlegen rund ums buch unmissverständlich finanzspritze entsprechen überrepräsentiert sinnvoll verschaffen ignorant vorsehen staat entwerfen bezeichnung gemeinschaft nation objektiv kennen chemie unkontrolliert ungenau buch preisträger urteil wichtig basis integrität punkt vertreter kultur testament geläufig mikroskopisch interessieren streiten einführen lage einschätzen mutieren trauen lücke strittig umgestaltung ausrichten gründung verlangen wille nennen verblendet prämierung risiko hochspezialisiert messbar repressalien landen ausdrücken komitee aufhalten durchschnittlich berechtigung schweden aufmerksamkeit genüge tun geldsumme befragen wunsch musik eingriff kanon glasklar schriftstellerverband nüchtern auslegung krönen aufschlüsseln zumuten distanz selbstverständnis preisgeld beschmutzen treffen rechtlich diskutieren umstritten aufwand hindeuten beweisen privileg strategie mongolei aussage verursachen global komplettsanierung bemühen falsch in frage kommen international berhindern bücherfan ruf geld wertvoll eindeutig beharren kritik geltend machen bildhauerei verfügen vertrauenswürdig naturwissenschaftlich ergeben vorteil nationalität strafenkatalog presse literaturgattung konrekt leserschaft verstoßen verhalten england bahnbrechend ohren breit zum besten geben verlieren bemerkbar nachhaltig verlassen alfred nobel voraussetzung friedensbemühung anleitung verschärfen bewegen überschäumend vorauswahl auslöser professor bildungsstand nulltoleranzeinstellung bedeutend einfluss literary fiction preisvergebend eindrucksvoll beschämend durchleuchten philippinen repräsentant auszeichnen vorschlagen bedenklich erlauben gegeben science-fiction beurteilen überprüfen skandal zugang identifizieren vergabeprozess vertreten arbeit effekt überschatten kandidat forschung nominierungsprozess vielfalt umsetzen physik nobelpreis schriftsteller kunst nötig milieu sichten nominierte zweifelsfrei thriller korrigieren argument lesen existieren ausschließen klitzeklein bruchteil autor steuern stellung gütesiegel hinterfragen gezielt mitglied stattfinden nahe grenze leserealität nobelstiftung einsetzen kreis präsentieren möglich nominieren gescihtspunkt bestehen gewährleisten akademie vereinigtes königreich festlegen überdenken analysieren konträr krieg gewaltig baustelle unverzeihlich fachlich definition bedeutsam schlussfolgerung bauen glaubwürdigkeit handeln ungleichgewicht einschließen aufdecken zurechtkommen angehörige zweck zugänglich fehleranfällig wort literatur schützen fortbestehen inspirierend zweiflsfrei beschäftigen finanzieren gerecht werden vergehen idealistisch organisatorisch qualitativ thema stiftung sprechen literaturnobelpreisvergabe kritisch orientieren hürde vorstellen vorlegen erlassen fürchten ignorieren erkennen durchleben verdienen lösen alltag institution umsetzung usa schöpfer gewinner resümieren erkennbar elite geraten bestreben legitim pflicht unklar individuell außergewöhnlich priorität rechtfertigen diversität repräsentation bestimmen schwierig liste peter handke dokument welt ideal ausdünnen
Ein Plädoyer für die Abschaffung des Literaturnobelpreises Heute präsentiere ich euch den letzten Beitrag zur Thematik des Literaturnobelpreises. Halleluja, ein Ende ist in Sicht! Ich hoffe, ihr seid bereit für das große Finale, denn obwohl auch ich froh bin, wenn ich mich erneut dem normalen Blogalltag widmen und endlich wieder eine Rezension schr... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Dicke Pracht 04.09.2015 20:35:25

fat acceptance körperwahrnehmung dicke kunst fett diversity arge dicke weiber bilder dickenfreundlich selbsthilfe kreatives körperliebe selbstbestärkung frauen selbstverständnis body acceptance selbstliebe ermutigung selbstbewusstsein selbstermächtigung körpervielfalt körperbild vielfalt körper körperbewusstsein dickenaktivismus dicksein dick
gezeichnet von Malena Glück... mehr auf argedickeweiber.wordpress.com

Dicker Erfahrungsbericht: „Staunende Kinder“ 16.07.2015 10:38:07

erfahrungen arge dicke weiber texte bestärkung fat acceptance körperwahrnehmung fett diversity dickenfreundlich fat empowerment dicke erfahrungsberichte selbsthilfe selbstbestärkung selbstverständnis body acceptance selbstliebe ermutigung körperbild vielfalt körperpolitik schönheitsideale körper dickenaktivismus dicksein dick
Ich bin mit meinem Sohn am Spielplatz. Mein Kind spielt bei der Rutsche und ich sitze im Gras und schaue zu. Ein paar Kinder kommen auf mich zu und sagen laut und vorwurfsvoll: „Du bist aber dick!“ Ich antworte lächelnd: „Ja das bin ich und das ist gut so!“ Der Blick der Kinder ändert sich, […]... mehr auf argedickeweiber.wordpress.com

Tanzend – Lebend – Dick 30.07.2015 15:26:42

bestärkung fat acceptance körperwahrnehmung dicke kunst fett diversity arge dicke weiber bilder dickenfreundlich fat empowerment kreatives körperliebe beine busen frauen selbstverständnis selbstliebe ermutigung selbstbewusstsein körpervielfalt bauch körperbild körper körperbewusstsein dickenaktivismus dicksein dick
gezeichnet von Malena Glück... mehr auf argedickeweiber.wordpress.com

Dicker Erfahrungsbericht: 100kg 25.06.2015 15:36:06

erfahrungen gewichtsdiskriminierung arge dicke weiber texte fat acceptance körperwahrnehmung fett gedanken diversity dicke erfahrungsberichte selbsthilfe körperliebe selbstbestärkung selbstverständnis body acceptance selbstbewusstsein körpernorm körperbild ge körpergewicht körper körperbewusstsein dicksein gewicht dick
Ich bin gerade auf dem Heimweg. Ein ungefähr zwölfjähriger Junge kommt mir entgegen. Er schaut mich an und sagt provokant: „Boah ey du 100kg Fass, hast du dich schon mal angeschaut“ Ich beginne innerlich zu lachen, denkt er doch wirklich ich wiege nur 100kg. 100kg sind keine Beleidung mehr sobald frau sie mal überschritten hat. […]... mehr auf argedickeweiber.wordpress.com

ein “bisschen viele sein” 05.07.2015 14:10:19

dis? dis einsamkeit identität soziale rollen dissoziative identitätsstruktur trauma vermeidung selbstverständnis therapie lebensrealität multiple persönlichkeit traumafolgen nach dem trauma sprache selbstbeschreibung dissoziation dissoziative identitätsstörung viele-sein die helfer_innen und die hilfe
(~ Fortsetzung ~) “Ein bisschen verrückt sind wir ja alle.”, “Wir sind doch alle irgendwie viele”… Mich machen solche Worte wütend, weil sie mich verletzen und ich mich ohnmächtig davor fühle. Nein, wir sind nicht alle ein bisschen irgendwie verrückt und irre. Und nein, wer nicht viele im Sinne einer DIS ist, die:r ist nicht […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Freudenjubel 17.06.2015 13:20:55

bestärkung körperwahrnehmung dicke kunst fett diversity arge dicke weiber bilder dickenfreundlich fat empowerment kreatives körperliebe frauen selbstverständnis body acceptance selbstliebe ermutigung selbstermächtigung körpervielfalt körperbild körper körperbewusstsein dickenaktivismus dicksein dick
gezeichnet von Malena Glück... mehr auf argedickeweiber.wordpress.com

Bewusstes Leben 02.08.2015 12:11:17

mündig selbstbestimmung bewusstes leben gesellschaft selbstverständnis nachhaltigkeit...
Was hat unser Selbstverständnis mit bewusstem Leben zu tun?... mehr auf wortzeichner.wordpress.com

Dicker Erfahrungsbericht: Sitzen? 07.04.2015 12:21:35

erfahrungen arge dicke weiber texte fat acceptance wohlgefühl fett gedanken dicke erfahrungsberichte selbsthilfe frauen selbstverständnis body acceptance selbstbewusstsein selbstreflexion körper körperbewusstsein dicksein gefühle dick
Ich bin eingeladen zu einer Party. Kaum dort angekommen stelle ich fest, dass das kleine Sofa leider schon besetzt ist. Ich schaue mich um, da sind noch so Korbsesseln, die aber schon krachen bei meinem leichtgewichtigen Sohn und mit deren Lehnen ich sicher meine Probleme hätte. Ich schaue weiter da sind Hocker aus Bambus mit […]... mehr auf argedickeweiber.wordpress.com

Wie Sie Ihr Selbstwertgefühl aufbauen und wieder an sich selbst glauben können 23.06.2018 04:24:12

hohes selbstwertgefühl selbstakzeptanz selbstwertgefühl stänken selbstwertgefühl selbstwertgefühl aufbauen selbstverständnis persönlichkeitsentwicklung selbstwert
Dieser Artikel zum Thema Selbstwertgefühl ist aus einer Einladung zur Blogparade von Tim Hamer entstanden. Ich habe mir Gedanken zu folgenden Fragen gemacht: Was versteht man eigentlich unter "Selbstwertgefühl"? Was gehört zum Selbstwertgefühl? Wie kann ich mein Selbstwertgefühl stärken und […] Der Beitrag ... mehr auf persoenlich-wachsen.de

Dicker Erfahrungsbericht: „Selbstreflexion“ 18.03.2015 09:24:55

erfahrungen arge dicke weiber texte bestärkung fett gedanken diversity dickenfreundlich fat empowerment dicke erfahrungsberichte selbsthilfe körperliebe frauen selbstverständnis body acceptance ermutigung selbstermächtigung körperbild selbstreflexion körper dickenaktivismus dicksein gefühle dick
Ich stehe bei der Straßenbahnstation und beobachte die Menschen um mich herum. Ich entdecke eine dicke Frau vor mir. Sie sieht hübsch aus und ich betrachte sie lange und genau. Auf einmal erschrecke ich, denn ich merke es könnte für sie wirken als würde ich sie anstarren. Ich schaue schnell weg und weiß nicht mehr […]... mehr auf argedickeweiber.wordpress.com

It’s the end of this blog as we know it 01.12.2016 08:00:26

selbstverständnis
Tja, wordpress.com, war schön mit Dir. Und wer weiß, vielleicht bin ich ja auch bald wieder da. In Sachen Code bin ich zwar nicht ganz, aber doch fast so unbegabt wie in Designfragen, aber ja, ich habe die Kontrolle über meine Daten zurückerlangt, mehr oder weniger, und das völlig unvorbereitet und in einem ziemlichen Schnellschuss, der eine oder [... mehr auf angedacht.wordpress.com

5 Jahre… 02.07.2019 21:02:31

emotionen leben verã¤nderung depression umschulung erfolg selbstsicherheit atz saarbrücken mã¼nchwies zukunft dankbarkeit bad berleburg münchwies selbstwahrnehmung menschen birkenfeld familie reha selbstverständnis veränderung bfw selbstbewusstsein selbstverstã¤ndnis atz saarbrã¼cken therapeuten weggefã¤hrten therapien 5 jahre gelebt weggefährten freunde verbesserung
Fünf Jahre. Vor fünf Jahren war Ich dabei den vom Jobcenter empfohlenen Rentenantrag auszufüllen. Die Umschulungsmaßnahme hatte Ich abgebrochen, die schwarze Dame wollte es so und Mir war es, nun ja, eher egal. Ich war unten. Sehr weit unten. Das Jobcenter sah keinen grossen Sinn darin was anderes zu machen. Also Rente beantragen. Allerdings war [&... mehr auf phantastischewelten.de

Der behinderte Geliebte 28.03.2014 22:11:19

inspiration makel und minderheit fühlen verliebtheit selbstverständnis partnerschaft mann liebe und leben körper liebe behinderung
Würde jemand zu mir sagen: „Schon Deine bloße Erscheinung inspiriert mich!“, würde ich höchstwahrscheinlich rot anlaufen, so geschmeichelt wäre ich. Bislang ist das aber noch nicht vorgekommen (was nicht ist, kann ja noch werden). Behinderte Menschen allerdings scheinen diesen Satz öfter zu hören, wie hier, hier oder hier zu lesen ist. ... mehr auf icantcome.wordpress.com

Die Krise als Hochzeit für schlechtes Management 07.05.2019 08:50:25

hysterie schuld krise ziel und zweck selbstverständnis logik rationaliät angst skandalisierung food for thought
Wie sollte eine Organisation geführt werden? Und wie wird sie geführt, wenn Ausrichtung und Umfeld sinnvoll abgestimmt sind? Die Akteure, die die Verantwortung haben, kennen die Strategie der Organisation, d.h. sie kennen die Ziele und den Zweck und das Selbstverständnis, sie sind in der Lage, beides nach innen wie nach außen so zu kommunizieren, d... mehr auf form7.wordpress.com

Moira Young – Rebel Heart 12.06.2019 09:00:45

herumhacken blood red road auffallen atmosphärisch vereinbaren dystopie bericht vernachlässigen aufregen primär gefährlich quer erlebnis dauern leben interview frage unterstützen rollenverteilung anführer erreichen dustlands flüchtling früher setting leid tun wild west gedächtnis young adult aufgeben opfer unsensibel auswirken blind ordentlich begreifen selbstlos haitianisch inhaltlich charakterstudie hin und hergerissen zweifel zupfen handlung angeblich verständnis kotzbrocken protagonistin bevölkerung abtun zufällig hart ins gericht gehen weit traumatisch abschluss geschichte feind schwierigkeit verarbeiten hilfe brauchen demalo wiederholen mit gewalt aussetzen 3 sterne tonton macoute vehemenz interpretation teenager schwester vorsichtig verlaufen leid freiwillig schreibstil weltordnung anführerin kämpfen fokus esoterisch verstehen vereiteln umstände überzeugend geschehen zu gunsten weltherrschaft unehimlich verschieben annehmen im keim ersticken dauerschleife vergessen jack weg ernüchternd position bedeuten miliz ausgelutscht wünschen wissen töten erwarten gewachsen sein anstrengen agenda ziel vielversprechend wikipedia emotion einschlag trilogie zahlreich finale dienen durchsetzen zusammenarbeiten detail zugeben betonen freiraum moira young beginnen herz betitelung syndrom kennen rettungsmission terrorregime negativ buch kleine schwester verändern entführung ins feld ziehen anschließen notfalls interessieren konzentrieren saba auslassen brauchen rezension gefangener vorbild kreativität zeugen wunsch plausibel speziell befeuern umsiedeln absicht nachschlagen selbstverständnis treffen mangel mögen verlauf bedürfnis beziehung dust lands erwartungshaltung anders eindeutig antwort kritik erscheinen schwach zwillingsbruder paradies übersehen zusammenreißen verlassen langweilig abenteuer dimension angehaucht diktator organisation erzählen suchen suche vorzeichen francois duvalier haarsträubend ankommen schleichen heldin hoffen mann parallele anlaufschwierigkeiten entwicklung besorgt science-fiction muster tonton unterscheiden unsinn im alleingang hageln reihe originell grauenvoll plan verletzlich rahmenbedingung geist name road trip emmi muse ähnlichkeit verprügeln wahrheit herausfinden kopfgeld erinnerung akzeptieren inständig tapsen seite hörig ungeduld hören gefährte fortsetzung beginn artikel hündchen erfüllen potential deja-vu dazustoßen dystopisch klarkommen schmecken westen lugh lektüre gerecht werden band 2 sprechen einbeziehen science fiction vorstellen unsicher abfall ignorieren fürchterlich zornig gestreckt gewöhnen darbringen rebel heart flair neu zeigen beibehalten leiden prominent charmant zwingen militärisch auftakt
Schon im ersten Band der „Dust Lands“-Trilogie von Moira Young, „Blood Red Road“, zupfte die Betitelung der militärisch angehauchten Organisation Tonton, gegen die die Protagonistin Saba ins Feld zieht, an meinem Gedächtnis. Ich hatte den Namen schon einmal gehört. Ich schlug es nach und stieß auf einen Wikipedia-Artikel zur Miliz Tonton Macoute, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Perhorreszierende Perzeptionen (III) 18.12.2015 01:53:26

denken gemüt philosoph vermutung mensch tun verstehen spannung schonungslos sorge philosophie selbstverständnis muße ereignis sozial unterhaltung wahrheit bequemlichkeit vertun
[1] Wenn man sich etwas zu Gemüte führt, sollte es auch mal ungemütlich werden dürfen. [2] Sozial ist, was Muße schafft. [3] Wer es sich in einer Philosophie bequem macht, wird sie verfehlen. [4] Es steht zu vermuten, dass manche nur aus bequemlicher Unwissenheit unbequeme Wahrheiten vermuten wollen, um aus eitler Schwatzsucht unmaßgebliche Mutmaßu... mehr auf egregantius.wordpress.com