Tag suchen

Tag:

Tag naivit_t

LIFESTYLE: WARUM WIR IRRSINNIGEN BEAUTYVERSPRECHEN SO GERNE GLAUBEN 09.01.2019 05:10:26

illusion schöner traum anti-aging realistisch hautpflege skincare naivität herr kk erklärt die welt träumer werbeversprechen frustration kosmetik werbung kosmetikindustrie
Die EU hat gängige Werbeversprechen der Kosmetikindustrie bereits reglementiert. Trotzdem werden wir immer noch geflutet mit Aussagen über verringerte Faltentiefe, strahlenden Teint und jünger aussehende Haut. Aber stört uns das? Eher nicht, denn in Wirklichkeit lieben wir den Traum, die Illusion. Kosmetikprodukte sprechen uns emotional an, da kann... mehr auf konsumkaiser.com

Das #Welt #All : Umwerfende #Faszination 11.12.2018 07:14:57

wissenschaft all kraft sinn relativität science natur naivität zufall komplexität macht glaube spin
Das #Welt #All : Umwerfende #Faszination Sehen + Staunen + Verstehen   Endstation. Faszination. Ein Gedicht von Freddy Kühne   Wo leben wir ? Woher kommen wir ? Wo reisen wir hin? Wie entstand das Leben ? Wie  das All? Ist es wirklich alles Zufall?   Was hat unser Leben für einen Sinn ? Steht […]... mehr auf 99thesen.com

Die Worte wollen raus… 26.08.2010 14:09:46

bücher vertrauen religionen filmemacher familie tiere ziele gedanken system kreislauf märchen druck leben rechtsanwalt werkzeuge sinne ruhe arzt therapien sympathie entfaltung internet diskussionen mitmenschen krieg techniker opfer beruf resonanz fehler gespräche korruption sekten geld wesen naivität beitrag utopie egoismus chef verständnis rücksicht dummheit lösung gesellschaft worte liebe schuld kirche zwang chemiker macht seelenfänger stützpunkt regierung chance
Es gibt viele Dinge, die man im Leben erlebt, die sind unerklärlich, da kann man noch so viel herumrätseln wie man will. Schlimm aber ist es, wenn man Opfer von unter uns weilenden machthaberischen Menschen  wird, die einen dazu benutzen um sich selbst zu therapieren oder ihre Ziele zu erreichen.  Das ohne Rücksicht darauf, ob […]... mehr auf ingja.wordpress.com

Der Mond ist heute voll zu seh’n 01.10.2015 08:53:23

unruhe vorsicht prosa spannung kurzgeschichten beobachtung enttäuschung gedichte verzweiflung berlin hochmut warnung ängstlichkeit lyrik naivität dummheit erfahrung abenteuer lyric unterhaltung ängstigung
Der Mond ist heute voll zu sehn’n, er leuchtet hell am Himmelszelt. Da bleibt man oft bewundernd stehen und denkt: wie schön ist doch die Welt! Sie ist so herrlich eingerichtet mit Sonne, Mond und Sternenpracht. Mit Helligkeit an allen … Weiterle... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Mit Facebooktests zur Selbsterkenntnis 04.02.2016 19:52:28

facebook gedanken psychologie selbsterkenntnis naivität sein test
Es gibt ja diese netten Facebook-Tests. Ich mag die, mache sie immer wieder. Einige denken dann jedes Mal, sie müssten mich drauf hinweisen, dass die nichts taugen, dass da nie was rauskommt. Ich verkneife mir jeweils, sie eines Besseren zu belehren. Andere finden, ich hätte zu viel Zeit, dass ich die mache. Auch hier verkneife […]... mehr auf denkzeiten.com

EasyScript 12.06.2015 20:00:00

hilfe technik programm naivität vorlagen organisatoren protokoll elite rechenschieber
Anja kommt vorbei, Birgit braucht nämlich Hilfe. Birgit soll mit Hilfe von Anja in EasyScript eingeführt werden. Mal wieder finde ich all dies uninteressant und ich verstehe es auch nicht. Aber was gemacht werden muss, muss halt sein. Vorher war es halt so, dass Anja im Auftrag von Birgit die parteiinternen und externen Vorlagen reinstellte. Jet... mehr auf iamclerk.blogspot.com

Solide Grundlagen 29.03.2016 11:06:54

vertrauen reinfall hoffnung vorsicht prosa kurzgeschichten enttäuschung berlin lyrik naivität humor erfahrung geschichten leichtsinn unterhaltung unvorsichtigkeit
So mancher hat auf Fels gebaut und dann dem Schicksal blind vertraut: Was soll mir denn schon passieren. An Fels kann eben niemand rühren. Es fiel ihm ja so schnell nicht ein: ein Fels ist eben auch aus Stein. Der … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

In Wald und Flur herrscht die Natur 21.03.2015 23:16:57

nachlässigkeit tiere unaufmerksam hoffnung abwechslung prosa erholung kurzgeschichten gedichte berlin natur freizeit lyrik naivität erwartung fußgänger humor abenteuer geschichten gemeinsamkeit lyric gefahr leichtsinn unterhaltung spaziergang vergnügen
Auf dem frischen grünen Rasen gerne die Kaninchen grasen. Denken sich ja nichts dabei. Der Fuchs kommt meistens nachts vorbei. Doch er kommt, ganz ohne Frage, gelegentlich auch mal am Tage. Dann flitzen sie so schnell sie können; müssen um … Weiter... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Biozombies in Action – Eindrückliches Video zeigt auf, dass 1984 längst passé ist 16.01.2018 02:36:53

google dreckskapitalismus biozombies kriegstreiber technik selbstexperiment geopolitik kurzreportagen bildung sinn 1984 krake bewusstsein naivität lustiges schmerzphon freiheit ingoranz manipulation zombiephon gedankenkontrolle medien hackfressenbuch überwachung nwo menschen
Ich sage es schon seit Jahren, es interessiert im Regelfall aber keine Sau: Schmeisst eure Zombiephons weg, benutzt kein Google, kein Hackfressenbuch, etc.pp. Vielleicht wacht der ein oder andere Biozombie auf, nachdem er/sie diesen eindrücklichen Kurzclip eines Selbstexperiments, was das … ... mehr auf dudeweblog.wordpress.com

Das gewollte Ende der Demokratie 28.10.2018 16:39:12

einwanderer imam grundrecht mhallami rechtssystem schutz unfreiheit religionsfreiheit gerichtsurteil illegal zigeuner menschenrecht gegengesellschaft großfamilie schwarzarbeit einwanderung parallelgesellschaft islamisierung gruppenintegration großbritannien syrien verfolgte mehrheitsgesellschaft kulturkreis christ terrorismus asylrecht zuwanderer blutrache libanon griechenland reformmuslim zivilgesellschaft gnadenrecht schleusertum friedfertigkeit familienrecht prädestination pluralismus osmanen flüchtling solidarität polygamie ns-vergangenheit demokratie rechtsordnung aufklärung sonderstellung mörder vielweiberei clan berlin multikultulti grenzen cousin klage vorherbestimmung norm richterin frankreich ende klagemöglichkeit herrschaftssystem kismet islamkonferenz sex islamwissenschaft zentralrat werte demographie beute bgb europa araber rechtsstaat gesetz ralph ghadban diebstahl politik apostasie naivität schweigen integration geschlechtertrennung beirut ausbeutung täterschutz nazi verbrecherorganisation mafia familiennachzug eu australien minorität freiheit strafe salafismus datenschutz muslim italien kriminalität raub islam züchtigungsrechts ethik menschenhandel grundgesetz kindermissbrauch ethnie usa saudi-arabien marokko kurden gutmensch ehe patriarchat scharia prostitution deutschland sozialhilfe kopftuch juden einkommen assmilierung freudenhaus ghadban kinderehe zypern philosophie brd organentnahme cousine kultur religion migration wertesystem endogamie publizist allah
Während ein Einwanderungsland sich seine regulären Einwanderer frei nach seiner Notwendigkeit aussucht, bestimmen irreguläre Zuwanderer, wohin sie ziehen wollen. Falls es den irregulären Zuwanderern gelingt, sich im Land ihrer Wahl festzusetzen, sind sie Illegale. Diese einfachen Definitionen erklären, weshalb es … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Akademische Naivität und der 11. September 13.09.2018 13:32:23

wissenschaft forschung david chandler einsturz wahrheit objektivität fachgebiete menschenverstand regeln lehre artikel messungen fehler 9/11 mathematik nist naivität lüge allgemeinwissen wtc7 aktuelle beiträge
In der akademischen Welt gibt es naive Menschen. Ich gehöre in gewisser Hinsicht dazu. Von Ansgar Schneider. Zwar sind Akademiker […] Der Beitrag Akademische Naivität und der 11. September erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Irgendwo zwischen naiv und rational 03.08.2017 07:12:03

emotionen rationalität autisten autismus allgemein persönlichkeit naivität medienberichte medien autismus werbung
Uns Autisten sagt man gerne ein sehr rationales Verhalten und Denken nach. Dies dürfte wohl in den meisten Fällen so sein. Doch es gibt auch die andere Seite – eine geradezu kindliche Naivität. Kürzlich las ich einen Nachrichtenartikel in dem … Weiterle... mehr auf echtanders.wordpress.com