Tag suchen

Tag:

Tag wille

Warum der erste Schritt immer der Wichtigste ist? 12.01.2020 08:40:13

erfahrungen wille kuh vom eis selbstvertrauen glück einstellung erste schritt inspiration stier bei den hã¶rnern packen tun stier bei den hörnern packen anfangen schritt komfortzone sport reise handeln augenöffner trial and error anfang aufrütteln erlebnisse einfach tun
Hallo lieber Blogleser, wie ist es mit Dir: Hast Du Probleme den ersten Schritt zu machen? Egal bei was man den ersten Schritt macht: Das vor sich hergeschobene Gespräch oder Telefonat zu tätigen Die lang liegen gebliebene Steuererklärung, endlich zu starten Die Reparatur im Haus oder Wohnung zu machen oder dafür einen Handwerker zu rufen Die Frau ... mehr auf mentaltrainer1.wordpress.com

2020-011 — Ersatz 11.01.2020 20:20:22

wille geschriebenes 2020 zwang antrieb one post a day werbung
Krass übertrieben formuliert. To get a Google translation use this link.     Den “äußeren Zwang” durch einen “inneren Antrieb”, durch (ver­meint­lichen) Willen zu ersetzen, gelingt heutzutage fast nur noch der penetranten, schlechten Werbung für überwiegend über­flü... mehr auf deremil.worpress.com

Was Online-Dating, Partnersuche, Coaching und Tinder miteinander zu tun haben? 02.01.2020 14:46:40

familie erfahrungen wille glück einstellung beziehung strategie erfolg dating charakter mindset suche plan zukunft wahrheit online merkmale vision beziehungen ergebnisse menschenkenntnis werte wichtige punkte augenöffner ziel kunden liebe lernen tinder menschen erlebnisse webseite start ... einfach tun coaching
Hallo lieber Blogleser, an Weihnachten wieder alleine unter dem Baum gesessen bzw. Silvester um Mitternacht neidisch die knutschenden Pärchen beobachtet? Neues Jahr, neues Glück mit der Partnersuche. Viele gehen doch erstmal im näheren Umfeld auf Partnersuche: Kollegen, Freunde von Freunden, Fitnessstudio, Partys, Supermarkt, u.s.w. Dann geht es we... mehr auf mentaltrainer1.wordpress.com

Joe Abercrombie – Königsschwur 10.12.2019 09:00:54

zwangsarbeit verkrüppelt hadern familie strapazen bereithalten rezension konzeptionell versuchen half a king wille herrscher scharf ungenutzt begeistern gnade teilnehmen definieren müde ebene explizit tödlich wind band 1 königreich version freuen ermorden persönlich einstellung kriegerisch verfluchen am anfang überraschen qualifizieren experiment waffe tolerieren krieger verkaufen aufzwingen unterschied figur notgedrungen auslegung hart selbstverständnis ändern dürfen zentrum resultieren gelehrter königsschwur mögen norden umstand könig bedeutung bedürfnis young adult intelligenz besteigen kontext taktung volk ungewöhnlich entschädigen universum nordisch teenager-drama wurmen portion intellekt racheschwur halten wundern gesetz inhaltlich oberflächlich aufweisen erscheinen handlung element umgehen variante gehören statur überraschung behandeln thron selbstbewusstsein blut beabsichtigt liebe zum detail bedingung schöpfung abenteuerlich begründen gesellschaft jugendroman erwachsen geschichte verlassen gegend effektiv darstellen darstellung überspringen respektieren alter schade verkörpern jung sklave einfluss gesamtwerk aktiv herkunft verfolgen bewerten missbildung coming-of-age schnell erlauben entwicklung interessant aufregend unsinn übernatürlich hand brutal identifizieren passen rache arbeit yarvi maßgeblich interpretieren einfügen schmächtig protagonist grimmigkeit entscheidend abbild beziehen verhängnisvoll vater charakterisierung königsjäger kitschig low fantasy ehrlich station kein zuckerschlecken einschlagen sorgfältig roh veröffentlichen entlegen einsetzen typisch trilogieauftakt bruder aspekt politisch außenseiter implizieren rasch konsequenz groß unterstellung deutlich befehlen kämpfer miterleben abweichen roman genre bruchsee drehen markenzeichen reise weg fantasy schwur fortsetzung blutig abschnitt schwören wikinger thronfolger bindung unnachahmlich wünschen vergeben enthalten shattered sea erfüllen prinz potential literatur diktieren versprechen lektüre wimpernschlag rolle klar aufgeladen tiefgreifend erwartung rahmen selbstwahrnehmung freistehen benachbart trilogie kampfszene gelassen motiv aufstellen froh erkennen ruhen handlungsverlauf gefallen tempo irrelevant handschrift körperlich bürde wagen involvieren gegenschlag literarisch zeitsprung tod gewalt verstand eid gettland keine andere wahl liebe nahtlos beginnen first law verzichten entsprechen unrecht erkennbar lernen neu verraten vansterland folgeband verschlagen haut buch ungebrochen leiden geboren porträtieren königlich kampf joe abercrombie flach etablieren interessieren verwehren
„Königsschwur“ von Joe Abercrombie erschien 2014 als Auftakt der Trilogie „Shattered Sea“ – zwei Jahre, nachdem er sechs umfangreiche Bände in seinem „First Law“-Universum veröffentlicht hatte. Abercrombie war seiner eigenen Schöpfung müde und wollte etwas Neues versuchen. „Königsschwur“ ist seine Auslegung des Young Adult – Genres. Kitsc... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Geld regiert die Welt! – Dreckskapitalismus Teil I 01.12.2019 20:37:42

laptop alternative lebensmodelle zitate familie mord london enteignung lebewesen wille privilegien hasta la victoria siempre berichte weisheit huldigung system mündigkeit terrordiktatur leben interessen einheit völker prinzip des freien schenkens skeptiker schwarzes gold konzernherrschaft gleichberechtigung öl-reichtum vollgeld indoktrination cnn sklaverei teile und herrsche fatal venezuela konzerne hugo chavez herrschaftsschicht silberboom banken verwirklichung rom geopolitik zentralisten kurzreportagen individuen ozean des kapitalismus bildung sippe schlüsselrohstoff hamsterräder sinn mündig aufklärung salar de uyuni plutokratie mangel blickpunkt kosmische gesetze lithium stromkonzern schere zwischen arm und reich lobbies vizepräsident ansätze südamerika volksinitiativen global veränderung volk lehre krebs imperium bewusstsein alternativlos wirklichkeit bürge sklaven geld kirchner-clan verbildung erdumspannend christina kirchner sozialismus madrid jean ziegler irrglauben revolution sozial lithium-ionen-akku allgemein presse ausbeutung rafael correa thron batterien grössenwahn hamsterrad paradies bolivien vereinnahmung terror boom revolutionär trugbild realität recht nachhaltig selbstständigkeit gleichwertigkeit geschichte viva la revolution wachstum delirium andenstaat elektroautos kurzclips umverteilung zwang revolutionäre wege volksinitiativrecht regierung armut beweis gold alternativen bürgen visionäre gesellschaftssysteme radikal plünderer mutter erde entwicklung machtfülle vivir bien schein informationsmangel soziale unruhen tatsache brüssel weltordnung salz nicolas maduro fäden der macht einprogrammiert anden fremdartikel dreckskapitalismus extra salzsee monsanto mcdonalds schuldgeld salzwüste vielfalt mutter-erde-gesetz chevron konfiszierung zentralismus argentinien schaden fidel castro primaten schuldgeldknechtschaft alternative gesellschaftssysteme erdöl ecuador utopisch helvetien kriegstreiber oligarchie zwänge obere verteidigung technik zentralistisch monetative obertanen natürlichkeit konditionierung kernproblem bürger mammon entfaltung marktwirtschaft goldberg divide et impera athen reichtum ideologisch kommunismus utopien aufstände herrschaftsmethoden grosskapital monarchie bewusst schweiz ansehen washington kolonialismus kolonialherren botschafter regierungen berlin diktatur interessenverbände schattennetzwerke individuum parteikommunismus natur bolivarische revolution teufel natürlich materielle ketten finanzterror nutzen extrem ausbluten kollektivbewusstsein panem et circenses stillschweigen systemkonstrukte rohstoffe presstv neoliberalismus wissen projekte imperialisten verstaatlichung eigenregie globalismus ungleichheit politik ausschreitungen bailout alternativlosigkeit visionen vollgeldreform systemimmanent regieren kapitalismus befriedigung handy untertanen imperialismus nachhaltigkeit holzweg weisses gold oligarchen derivate rechtshilfe krise neoliberal freiheit geben und nehmen geschäftemacher länder kapitalimperium plutokraten zinseszinseffekt saccharum et flagellum usa plündern saudi-arabien gedankenkontrolle staaten bail-out-programme auswüchse skeptizismus bern paris fatalität hintertanen absolutistisch plünderung macht direkte demokratie wahnidee coca cola herrschaftsgilde staat selbständig kuba wachstumspakt wahn evo morales max frisch ideell ideolgien menschen altiplano gegenpropaganda information kampf wille zur macht welt ideologie brot und spiele zuckerbrot und peitsche das goldene kalb entfaltungschancen sterntalerprinzip
Vorabbemerkung für die Weckdienst-Leser: Angesichts kürzlicher Überarbeitung meines alten Werkes zum Dreckskapitalismus, möchte ich auch hiesige Leserschaft in den Genuss meiner Abhandlung kommen lassen. Kommentare wie gewohnt bitte im Original. Kleine Anmerkung vorab: Es erscheinen weiterführende Informationen, wenn man mit der Maus über die Links... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 5: Ein Plädoyer für die Abschaffung des Literaturnobelpreises 30.11.2019 09:00:08

ausgehen emotionen erhoffen finanziell streichen hinz und kunz gegenargument belegt umdenken begeistern aufregen lauten widmen abschaffen erklären definieren weltbevölkerung subjektiv festhalten berücksichtigen system auseinandersetzung leben explizit verleihung leicht institut behauptung unterstützen basieren vorsitzende fazit land genreliteratur lektüreauswahl tansania biografie formulieren wunde entscheiden verleihen schwammig realistisch national unkompliziert würdigung färben dreck am stecken anzahl schreiben ändern regel einschätzung bereich frauenanteil entdeckung offenbaren bücherwurm problem meinen expertise erhalten frankreich option zahl kategorisch anweisung blind situation weltliteratur erfolg simpel formvollendet begreifen begrenzen verfahren bereichern gelten problematisch auswahlverfahren anspruch malerei spezifisch mammutaufgabe aufweisen milde agieren doppelte staatsbürgerschaft beitrag marginal zufall fakt leidenschaft behandeln intellektuell berechtigt belastend qualifikation befindlichkeit verhältnismäßigkeit experte missbrauchsanfällig preis zusprechen verbrecher grauen freie hand vermutung lesenswert medizin akademiker verschwindend gering ausführen zusammentragen exakt prämieren deutschland mensch jugoslawien verschließen bestsellerliste folge iwan bunin bedenken bewerten popularität unabsichtlich november 2019 interpretation ehrung beschädigen literaturnobelpreisträger linguistik format harsch leid schreibstil europäisch fachpersonal detailliert nachttischen neubewerten verletzen verheerend zufriedenstellend vergabe verstehen erbe überarbeiten beschreiben uno prozedere staatenlos feld fragwürdig zusammenarbeit wahrnehmen vergütung belasten testamentarisch ehren aktuell ahnen horizont entheben aspekt politisch leisten berühren konsequenz funktionieren semantisch möglichkeit leser hochwertig aufgabe bewusst ehrenhaft ansehen vorschlag drastisch ausfallen öffentlichkeit elitär ernsthaft beeinflussen präzision neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy ausklammern einrichtung heikel bedeuten person beanspruchen klingeln dunstkreis herausragend akademisch überzeugt aufreißen eine rolle spielen westlich konsequent benehmen garantieren faktensammlung zulassen trauma struktur erwarten konkret literaturnobelpreis personenkreis festschreiben kontakt unpolitisch vergleichen lieben vorschreiben liefern schweigen ausrichtung bemerkenswert einschränken schwedische akademie gattung zahlreich literat unpräzise gravierend finale ergebnis schwammigkeit bekannt detail anforderung vermeiden illustrieren literarisch überlassen statuten kandidatenkreis bedeckt halten gesamtheit disziplin schwere winzig offenlegen rund ums buch unmissverständlich finanzspritze entsprechen überrepräsentiert sinnvoll verschaffen ignorant vorsehen staat entwerfen bezeichnung gemeinschaft nation objektiv kennen chemie unkontrolliert ungenau buch preisträger urteil wichtig basis integrität punkt vertreter kultur testament geläufig mikroskopisch interessieren streiten lage einführen einschätzen mutieren trauen lücke strittig ausrichten umgestaltung gründung verlangen wille nennen verblendet prämierung risiko hochspezialisiert messbar landen repressalien komitee ausdrücken aufhalten durchschnittlich berechtigung schweden aufmerksamkeit geldsumme genüge tun befragen wunsch eingriff musik kanon glasklar schriftstellerverband nüchtern aufschlüsseln krönen auslegung zumuten selbstverständnis distanz beschmutzen preisgeld treffen diskutieren rechtlich umstritten aufwand hindeuten beweisen privileg mongolei strategie aussage global verursachen komplettsanierung falsch bemühen in frage kommen international bücherfan berhindern ruf geld wertvoll eindeutig beharren geltend machen kritik vertrauenswürdig verfügen bildhauerei naturwissenschaftlich ergeben vorteil nationalität strafenkatalog literaturgattung presse konrekt leserschaft verstoßen bahnbrechend england verhalten ohren breit zum besten geben verlieren bemerkbar nachhaltig alfred nobel verlassen friedensbemühung voraussetzung anleitung verschärfen bewegen überschäumend vorauswahl auslöser bildungsstand professor nulltoleranzeinstellung bedeutend einfluss literary fiction preisvergebend eindrucksvoll beschämend durchleuchten philippinen repräsentant auszeichnen vorschlagen bedenklich erlauben gegeben science-fiction beurteilen überprüfen zugang skandal identifizieren vergabeprozess arbeit vertreten effekt überschatten kandidat forschung nominierungsprozess nobelpreis physik umsetzen vielfalt schriftsteller kunst nötig milieu nominierte sichten zweifelsfrei thriller argument korrigieren lesen existieren ausschließen klitzeklein bruchteil autor gütesiegel stellung steuern hinterfragen gezielt mitglied stattfinden nahe grenze leserealität einsetzen nobelstiftung kreis präsentieren möglich gewährleisten bestehen gescihtspunkt nominieren vereinigtes königreich akademie festlegen überdenken konträr analysieren gewaltig krieg baustelle unverzeihlich bedeutsam definition fachlich schlussfolgerung glaubwürdigkeit bauen handeln ungleichgewicht einschließen zurechtkommen aufdecken angehörige zweck zugänglich fehleranfällig wort literatur schützen fortbestehen beschäftigen zweiflsfrei inspirierend finanzieren gerecht werden vergehen idealistisch organisatorisch qualitativ thema literaturnobelpreisvergabe sprechen stiftung kritisch hürde orientieren vorstellen vorlegen erlassen ignorieren fürchten erkennen durchleben verdienen lösen alltag institution usa umsetzung schöpfer gewinner resümieren erkennbar elite geraten bestreben legitim pflicht unklar individuell außergewöhnlich priorität rechtfertigen diversität repräsentation bestimmen schwierig liste peter handke dokument welt ideal ausdünnen
Ein Plädoyer für die Abschaffung des Literaturnobelpreises Heute präsentiere ich euch den letzten Beitrag zur Thematik des Literaturnobelpreises. Halleluja, ein Ende ist in Sicht! Ich hoffe, ihr seid bereit für das große Finale, denn obwohl auch ich froh bin, wenn ich mich erneut dem normalen Blogalltag widmen und endlich wieder eine Rezension schr... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

About My Tags: Frauen 25.09.2012 02:47:39

hund furcht leben draufgänger frau aspekte komplexität konsequenzen hobbys aussehen fähigkeit teufelskreis gedanken hausfrau männer dinge zeit rolle text leber spaß haut menschen mal sehen wille dame aufmerksamkeit frauen tag prinzipien widerspruch gewichtung angst autos ereignis intuition verhalten kitchen-aid mann mund plan streitgespräch katzen sprache mathematik widersrpüche kleid
Vielleicht gibt es Dinge, die Mann nicht versteht. Vielleicht sind es Frauen. Ein weiteres sehr interessantes Tag in meiner Tag Cloud sind die Frauen. Grundsätzlich liebe ich Frauen. Frauen sind wie Männer, aber eben Frauen. Sie haben Hobbys, sie sind eigen und sie sprechen in einer eigenen Sprache. Ihnen fehlt lediglich der Wille, sich so […... mehr auf mal7ehen.wordpress.com

Leben.. 29.08.2015 09:56:32

denken leben buch wille zitat © copyright by promocia zitate/zauberworte/lyrik
Einsortiert unter:Zitate/Zauberworte/Lyrik Tagged: © Copyright by promocia, Buch, denken, Leben, Wille, Zitat... mehr auf promocia.wordpress.com

fast immer.. 14.08.2015 13:04:12

way finds a will wille zitat © copyright by promocia zitate/zauberworte/lyrik
Einsortiert unter:Zitate/Zauberworte/Lyrik Tagged: A will, © Copyright by promocia, finds, way, Wille, Zitat... mehr auf promocia.wordpress.com

Rezension zu "Without Worlds" 31.03.2017 18:48:00

dystopie rezensionen vorablesen rezensionsexemplar hoffnung fantasy stärke wille flucht angst 5 sterne ebook mut
... mehr auf mohini-and-grey.blogspot.com

Die 53. Woche, 2015 31.12.2015 00:22:11

prentice mulford aphorismus der woche vorsatz wille warten
Wer sich keinen Rat in einer Lage oder einer Unternehmung weiß, der warte und denke und tue nichts. Das Wollen und der Vorsatz werden dadurch nur stärker – So sammelt und speichert man Kräfte, die von überall herströmen, als Einfall, … Weiterlesen ... mehr auf rotewelt.wordpress.com

Denken.. 02.08.2015 11:19:15

denken farben des lebens nachdenkliches wille schönheit zitat © copyright by promocia zitate/zauberworte/lyrik
Einsortiert unter:nachdenkliches, Zitate/Zauberworte/Lyrik Tagged: © Copyright by promocia, denken, Farben des Lebens, Schönheit, Wille, Zitat... mehr auf promocia.wordpress.com

Der Fuchs und die Trauben | Fabel von Aesop 19.09.2016 05:06:19

fabel glück fabeln ausrede wollen aventin blog aesop gesamt hochmut stolz rede wille fuchs blog tugend begründung post trauben gier not bemühungen aventin
Eine Maus und ein Spatz saßen an einem Herbstabend unter einem Weinsto... mehr auf blog.aventin.de

Warum das Kind in Jeans schläft. 26.10.2015 16:36:35

schlafen wille kind erziehung alltag mit kind
Es ist jeden Abend derzeit das gleiche Spiel: Kind2 weigert sich seit etlichen Tagen beharrlich, den Schlafanzug anziehen. Nein, es will in seinen Klamotten schlafen, in denen, die es gerade anhat. Das geht nun gar nicht, schließlich war es damit … Weiterlesen ... mehr auf cloudette.net

Ich habe einen Fehler gemacht 14.10.2015 18:24:24

gedanken schlecht leben. fehler entscheidung wille wunsch gut kierkegaard
Wir gehen durchs Leben und treffen Entscheidungen. Nicht alle führen uns an den Punkt, an den wir wollen. Das nennen wir dann Fehler. Wir denken, die Entscheidung, die wir fällten, wäre ein Fehler gewesen, da sie uns nicht dahin führte, wo wir hin wollten. Stimmt das? Ich denke nicht, denn: Wir gehen bei dieser Bewertung […]... mehr auf denkzeiten.com

Spruch zum Wochenende – Glück 12.06.2015 09:54:06

zustand moment glück gefühl. augenblick andächtig zusammen short stories wille allein schreibzeit spruch zum wochenende glücklich sein
“Glück – Das mögen, was man muss, und das dürfen, was man mag.” (Henry Ford) Viele suchen nach Glück. Nach einem Zustand. Am liebsten einem Dauerzustand. Ich dagegen glaube daran, dass das größte Glück in vielen kleinen Momenten steckt. In zauberhaften Augenblicken. Im Zusammensein mit wertvollen Menschen. Im Alleinsein, wenn die ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Sonntagsgeschreibsel 31.01.2016 Integration 31.01.2016 09:45:00

akzeptanz hilfe. wille integration toleranz
Es ist ein grauer, nasskalter Sonntagmorgen. Meine Augen sind noch nicht weit geöffnet. Soleil weckte mich erst um sechs Uhr, zärtliche Pfotentatscher im Gesicht, sanftes Köpfeln, aber beharrlich und nicht zum Aufgeben bereit. Als gut gezogener Mitbewohner meiner Katzen, meine zwei Kater und unser Gast die kleine Katzendiva L... mehr auf kokelores.com

Denken.. 03.08.2015 18:19:15

denken farben des lebens nachdenkliches wille schönheit zitat © copyright by promocia zitate/zauberworte/lyrik
Einsortiert unter:nachdenkliches, Zitate/Zauberworte/Lyrik Tagged: © Copyright by promocia, denken, Farben des Lebens, Schönheit, Wille, Zitat... mehr auf promocia.wordpress.com

Kopfsache? 18.07.2015 18:12:37

geschichte privat wille ethik doping sport
Irgendwie lustig ist das schon: Ausgerechnet im Zeitraum meines Zwangs-Radfahrerdaseins findet die ´Tour de France´ statt! Das gibt einem doch glatt das Gefühl, dazuzugehören. Na gut, ich gebe zu, daß da ein paar ganz geringe Leistungsunterschiede bestehen. 😉 Im Grunde … Weiterlesen ... mehr auf taxiblog-dresden.de

Carmina Burana | Oh Fortuna 06.09.2017 08:53:27

leben fron stunde carl orff glück sinn lied spiel text kultur werk wille rad wesen tugend schicksal carmina burana heil blog.aventin.de mond oh fortuna bosheit
Oh Fortuna! Wie der Mond so veränderlich, Wachst du immer oder schwindest! Schmähliches Leben! Erst misshandelt, Dann verwöhnt Es spielerisch den wachen Sinn. Dürftigkeit, Großmächtigkeit, Sie zergehn vor ihm wie Eis. Schicksal, ungeschlacht und eitel! Rad, du rollendes! Schlimm dein Wesen, Dein Glück nichtig, immer im Zergehn! ... mehr auf blog.aventin.de

14. Bereit sein und Hilfe von innen bekommen 14.12.2015 00:05:41

inneres kind fühlen adventszeit weihnachtsmann innere welt größere kraft geborgenheit entspannt wille bereit wünsche entwicklung kraftort hilfe meinen weg gehen gelassenheit santa
Ein ganz liebes Hallo an diesem Tag im Advent! sagen dir Ina (das innere Kind von Marina) , Marina und Frau Santa (die Frau vom Weihnachtsmann). Heute wünschen wir dir, bei allem, was du tust, und für alles, was dir … Weiterlesen ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Naturgesetze 09.05.2015 11:08:17

tiere prosa kurzgeschichten erfolg überraschung humor existenz überlebenskraft unruhe hoffnung spannung natur kinder wille abenteuer unterhaltung schicksal vorsicht gedichte hunger lyrik erwartung vorhaben geschichten lyric
In den Bergen, in den Flüssen Wald und Flur gelten die Naturgesetze nur. Unter den Blättern saß versteckt, damit man sie nicht leicht entdeckt, die Rattenmutter Kunigunde. Sa saß sie schon seit einer Stunde. Denn Hunger hatten ihre Kinder, sie … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Täglich 1.000 Wörter – unmöglich. Nein! 15.05.2017 14:25:53

nanowrimo schreibstatistik selbstdisziplin herangehensweise wille ziele täglich schreiben lebensweg möglichkeiten sich selbst gutes tun eigener weg national novel writing month zeit nehmen nicht aufgeben druck tagespensum
"Du schreibst täglich 1.000 Wörter? Das würde ich auch gerne. Aber im Gegensatz zu dir, habe ich die Zeit nicht." - Stimmt nicht. Ich nehme mir die Zeit. Das kann jeder, wenn er es wirklich will.... mehr auf weltenpfad.net

Der Fuchs und die Trauben | Fabel von Aesop 19.09.2016 05:06:19

fabel glück fabeln ausrede wollen aventin blog aesop gesamt hochmut stolz rede wille fuchs blog tugend begründung post trauben gier not bemühungen aventin
Eine Maus und ein Spatz saßen an einem Herbstabend unter einem Weinstock und p... mehr auf aventin.blogspot.com

Ab morgen 12.04.2015 09:45:51

prosa kurzgeschichten fußgänger humor hoffnung spannung berlin natur versprechen neugierde zuversicht einsicht wille aufschub unterhaltung spaziergang schicksal gedichte lyrik erwartung vorhaben geschichten lyric
Ab morgen – ach wie leicht ist das, und immer wieder sagt man das: Ab morgen….. So viele Tage hat das Jahr, wo immer drauf und dran man war und schwört: aber ab morgen…. Die Zeit vergeht; so mancher Schwur … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Familienfreuden XVII: Im Land des freien Willens 01.03.2015 18:22:32

gesellschaft kinderzeiten kinder wille bekenntnisse erziehung lebenswege familienfreuden schreien alltag
Es ist jetzt keine Überraschung. Schließlich kann man das in jedem Elternratgeber nachlesen. Und gut ist es ja im Prinzip auch. Nämlich: Unsere Tochter ist gerade auf Erkundungstour in das Land ihres freien Willens – und wir alle müssen mit. Sofort! Unsere Tagesmutter hat es letztens auf den Punkt gebracht: „Fiona wird einmal einen Job mit Weisungs... mehr auf revierpassagen.de

Erwiesen 23.01.2016 12:01:46

aphorismus wille wissenschaftlich
Wissenschaftlich erwiesen ist, was als wissenschaftlich erwiesen gilt, ist also eine Frage des Willens, nicht der Erkenntnis.... mehr auf emsemsem.wordpress.com

(6) 16.01.2016 16:45:19

gefühl penelope pläne tagebuch wille
Ich gefalle mir in einer Rolle (aktiv, tapfer, fleißig), dabei bin ich das nicht. Eine Frau Holle, die energisch die falschen Adjektive aus dem eigenen Kopf schüttelt, statt mit den Flocken zu spielen, Zuschreibungen anzuprobieren wie Kostüme, neugierig, aber erwartungslos. Wie gerne würde ich meinen Kindern etwas mehr Leichtigkeit vermitteln und m... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Frei, ohne zu glauben? 25.01.2014 00:05:30

zustand vereinsamung stillstand ursprung richtung nehmen endgültig leben kern erreichen herrschen unterschied ausweg verletzbarkeit spirale selbstbestimmung masturbation wollen handlung echt wachstum sexsucht neu geboren zwang gefühl annähern freiwillig teufelskreis verlust kreislauf geschehen beherrschung geben tief degeneration nichts einsamkeit motivation selbst gegenüber frieden ausrichtung ziel befriedigung kontrolle freiheit gewinn erkenntnis unbekannt pornografie bestimmung illusion isolation ausrichten wandel wille hülle pornografie-sucht wachsen sinnlos umgebung missbrauch kraft verstärkung ich selbstsüchtig schwäche bedeutung beziehung veränderung erneuerung angst selbstsucht orientierung allgemein schwach verlieren bedeutungslos begegnung bedeutend ausstieg antrieb vertrauen verletzlich hilfe glauben masturbations-sucht porno einsam wahrheit gott frei selbstbefriedigung karriere begegnen handeln ganz passieren sex wahr betrachtung masturbieren erkennen tod neu macht fälschung selbständig
Neulich habe ich in einem Forum (zum Thema Online-Sexsucht) folgenden Kommentar gelesen – im Thread ging es teilweise um die Geschichte von Shelley Lubben, einer ehemaligen Pornodarstellerin, die bezeugt, dass sie durch ihren Glauben aus dem Leben als Pornodarstellerin herausgefunden hat und nun seit Jahren tätig ist, um Menschen einen Aussti... mehr auf suchtfrei.wordpress.com

Carmina Burana | Oh Fortuna 06.09.2017 08:53:27

leben fron stunde carl orff glück sinn lied spiel text kultur werk wille rad wesen tugend schicksal carmina burana heil blog.aventin.de mond oh fortuna bosheit
Oh Fortuna! Wie der Mond so veränderlich, Wachst du immer oder schwindest! Schmähliches Leben! Erst misshandelt, Dann verwöhnt Es spielerisch den wachen Sinn. Dürftigkeit, Großmächtigkeit, Sie... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Von Kindern lernen: Ich kann das 18.04.2016 10:42:46

einschulung mademoiselle lehrer erzieher test ich kann das vorzeitig einschulen kindergarten familie wille ich will das erste klasse selbstbewusstsein beschützerinstinkt nichte patenkind kinderkram schulzeit letnen von kindern lernen [kinderkram]
Die bezaubernde Nichte will in die Schule gehen. Auch wenn sie erst 5 ist. In ihren Augen ist sie nämlich “schon 5”, und damit ganz schön groß. Und will lernen, sich weiterentwickeln. Im Urlaub mussten wir ständig zählen, am liebsten buchstabiert sie. Wer ihr die Buchstaben beigebracht hat? Sie selbst, weil sie alles hinterfragt …... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Unvermeidlich, aber nicht vorhersehbar – die Welt verbessert sich 17.09.2019 13:27:37

gemeinwohl-ökonomie antiautoritäre erziehung arbeitsteilung gesellschaft gesetze tipping-point unterbewusstsein psyche entscheidungsfindung evolution anpassung freier wille ausbildung wille bildung veränderung bewusstsein meme selbstführung genetik psychologie kritisches denken artikel menschenrechte gewalt mutation menschheit aktuelle beiträge gerechtigkeit verfassung
Von Heiko Schröder. Pflanzen, Tiere, Menschen verändern sich ständig, stetig aber sehr langsam. Eine Kombination aus Kopieren und Modifizieren des […] Der Beitrag Unvermeidlich, aber nicht vorhersehbar – die Welt verbesser... mehr auf kenfm.de

Eine kleine Geschichte vom Mandelstrauch 27.04.2019 12:02:34

erfahrungen nadelbäume glaube garten haus entspannung natur jugend buntstifte frieden friedhofssträucher kinder knospen wille birke freude kraft mandelzweig rasen sinnbild blüten mandelstrauch gartenarbeiten wohngemeinschaft laubharken selbstverständliches sommer leihgabe schwiegermutter klimapolitik routine frühjahr welt
Es ist 25 Jahre her, dass wir, mein Mann und ich, frisch verheiratet, in unser kleines Häuschen einzogen. Damals noch nicht alleine. Die Schwiegermutter und wir bildeten eine Art Wohngemeinschaft, weil zu der Zeit gute Wohnungen schwer zu bekommen waren. Die „Haushoheit“ lag natürlich bei der Schwiegermutter. Was ich vom ersten Tag an jedoch besond... mehr auf annaschmidt-berlin.com

Person vs. Mensch – Geld vs. Geldlosigkeit – Schuldgeldknechtschaft vs. Autarkie – Systemsklaverei vs. Freiheit 26.12.2017 05:05:39

weihnachtsgeschenk zitate rechtssystem erfahrungen miete diskurs system rentenversicherung rechtsfähigkeit freiluftzoo sklaverei wasserversorgung fachsprache geopolitik sinn kosmische gesetze staatsbürger erleben klarheit kapital annehmlichkeiten europa flüchtlingsfiasko schafsmedien katasteramt herrschaft staatsbürgerschaft mittelweg recht kurzclips mensch improvisation sache hure verfügungsgewalt leichtheit schuldgeld krankenkasse biozombies knechtmittel kriegstreiber blabla landwirtschaft drangsal einzonung person natur personal auftragsarbeiten gebühren selbst amazonien freie familie dresden unrechtssystem globalismus antarktis autarkie allgemeinwissen fikipedia freiheit selbstverteidigung systemsklave souveränität geldlosigkeit beteiligung rothschild philosophie menschen eisberg titel familie lebewesen heine wille kindergeld entscheidungen weisheit terrordiktatur sachherrschaft heisse luft agenda 2030 musik kanada bildung entbehrung dschungel tauschmittel mszoff geschöpf bewusstsein alphas besitz geld diebstahl notwehr kabale leserschaft naturgesetze lernfähigkeit hamsterrad realität einnahmen improvisationsvermögen blutgeldmoloch sozialleistungen flüssigkeit eigenbesitzwillen bankkonto schönes arbeit grundstück dreckskapitalismus lichtnahrung geist reservat schuldgeldknechtschaft druck ressourcen geschick einfachheit steuern andreas clauss titanic beschränkung geldsystem urwald selbsterkenntnis fakten nutzungsrecht nachbar abdul judikative dokus und vorträge konsumismus eigentum tod palaver animus rem sibi habendi messner nwo aldous huxley konzeptuierung sachverstand management possessio unterscheidung vernunft ämter
Damit hier wieder mal was Neues publiziert wird, dass der Kommentarstrang von Aktuell nicht weiter mit OT voll wird, und weil die Beteiligung der Leser- & Abonnentschaft im Aktuelles-Kommentarstrang sehr zu wünschen übrig lässt, erlaube ich mir, quasi als Weihnachtsgeschenk … ... mehr auf dudeweblog.wordpress.com

Deutsche Türkin kritisiert Deutschtürken 23.08.2018 14:32:22

fremdenfeindlichkeit unterdrückung bildungsfern schimpfwort bildungsniveau emanzipation rückständig deutschland rassist sexualität fremdenfeindlich arabisch konservativ ditib selbstverwirklichung islam reaktionär koran buch ehre religion respekt wille terrorismus leitspruch menschenwürde machotum bildung heimat respektlosigkeit integration identitätsstiftend massenverdummung wirtschaftspolitik blog parallelgesellschaft israel aleviten türkei sex eingedeutscht sarica erdogan tuba sarica deutschtürken muslim gastarbeiter türken istanbul migration
Tuba Sarica wird in Deutschland geboren. Die Eltern sind türkische Gastarbeiter. Tuba fühlt sich wohl unter Deutschen in Deutschland und unter Türken in der Türkei. Sie bevorzugt aufgeklärte Menschen, die selbstbestimmt sind. Deutschtürken in Deutschland kommen ihr rückständig vor. Tuba … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Regierungsaktivitäten 15.01.2019 06:29:19

e- mobilität wähler info medizin regierung strahlung gedanken 5g gesellschaftskritik gesundheit familie wille auto wissenschaft aktuelles alltag
Hör ich doch eben in den Nachrichten, dass bestehende, Mieter- schützende Gesetze abgeändert werden, um künftigen e- Autos vor jedem Haus das Volltanken zu ermöglichen. Und dass Ende Februar die Nutzung der Frequenzbereiche für den 5G- Ausbau versteigert werden. DIESE Regierung habt Ihr gewählt!? Und niemand geht gegen gegen solchen Wahnsinn auf di... mehr auf payoli.wordpress.com

Die Worte des Glaubens 12.04.2018 21:21:03

lesung straucheln schiller, friedrich gemüt worte göttlich leerer schall kindlich frei geschaffen friedrich schiller erzittern geschrei schall ruhiger geist heiliger wille freier mensch zeit freiheit herz leer wille missbrauch die stoa sklaven streben inhaltsschwer pöbel worte des glaubens raum mund ewiger wechsel kindliches gemüt glauben frei hoher gedanke kunde wert ketten rezitation: jürgen goslar verstand 08 → klassik rezitation toren
DICHTUNG Friedrich Schiller LESUNG Jürgen Goslar Drei Worte nenn ich euch, inhaltschwer, Sie gehen von Munde zu Munde, Doch stammen sie nicht von außen her, Das Herz nur gibt davon Kunde, Dem Menschen ist aller Wert geraubt, Wenn er nicht mehr an die drei Worte glaubt. Der Mensch ist frei geschaffen, ist frei, Und würd […] Der Beitr... mehr auf lyrik-klinge.de

Der Kampf gegen oder für Windmühlen ist sinnlos (Miguel de Cervantes) 29.03.2019 19:05:21

ostsee kernkraft wind zauberer hexe zentrum europa vorindustriell schulkind massenflucht wissenschaftler deutschland mensch stern pataphysik kapitalistischen politisch korrekt turm fracking sonne energieträger quelle weltkrieg katholisch sozialwissenschaft sancho panza cervantes erdgasversorgung wirtschaftsboss natur dogma politik steinkohle bundeszuwendung gewinn schule postsozialistisch massenverarmung don quijote religion wille klimawandel wirtschaft skeptiker erdgas schwänzen russland universum putin rückfall osteuropa schöpfung jude weltbild universität leugner turmbau erneuerbar anhänger schöpfungsgeschichte talmud wissenschaft pseudodemokratisch forschung nachfolgerin windmühle bundeskanzler tundra krieg braunkohle naturwissenschaft tora hunger kohle menschengemacht mittelalter gift aberglaub schöpfergott babel usa kirche menschheit forscher energie kinderkreuzzug miguel de cervantes welt heiligtum
Religion und Wissenschaft schließen sich nicht gegenseitig aus. Am Anfang der Tora erschafft der Schöpfergott zunächst das Universum bis er schließlich als letzte Handlung der Schöpfung den Menschen hervorbringt. Die in der Tora beschriebene Reihenfolge der Schöpfung ist cum grano … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Über meine Motivation 19.06.2017 10:49:18

sinn beauty inspiration beruf change leidenschaft gedanken motivation bloggen wille veränderungen naturkosmetik persönliches blog
Gelegentlich werde ich gefragt, wie ich es schaffe, seit knapp sieben Jahren kontinuierlich und fast ohne Pause zu bloggen. Meist antworte ich dann, dass ich sehr gern schreibe: Seit meiner Kindheit habe ich Tagebuch geführt, Bücher und Zeitschriften geschrieben – und auch viel gelesen. Außerdem fesselt mich das Thema Beauty und Naturkosmetik... mehr auf beautyjagd.de

Ramesh Balsekar: Glück ist für „Meister-Müßiggänger“ 06.02.2018 00:01:08

ich-vorstellung glück meister-müßiggänger handlung handelnder untätigkeit verstehen ramesh balsekar spontan wille ashtavakra ego absicht begreifender allgemein noumenal nichtexistent abwesenheit identifikatiomn
Wahres Verstehen beinhaltet die Verwirklichung, dass nur die „Ich-Vorstellung“, das Ego, einen Willen oder Absichten haben kann. Es ist ein Irrtum zu glauben, dass die Abwesenheit einer Absicht oder eines Willens Untätigkeit bedeutet, aber Handlungen können nicht enden: Es werden … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com