Tag suchen

Tag:

Tag perspektivisch

Joe Abercrombie – Königskrone 22.12.2019 15:00:37

beziehung königreich hadern kritik aktiv mut männerdomäne statement kräftemessen mutig asyl zwart bereich teilnehmen überraschung großmutter ende spektakel überfallen abbild schwerfallen jung biss großteil roman richten geraten ruhen bemühung bereithalten brand gettland lieblingsautor verlauf gender fantasy potential gegenwehr auslosen klischeebehaftet heimat keine andere wahl abenteuer frieden stereotyp gefährlich bestreiten assoziation bereit leben raith enttäuscht sprunghaft rolle anlegen manifestieren in worte fassen gottheit feuer vorteil zielgruppe all-age-fantasy privat aspekt krieg götterpantheon durchschnittlich abhandenkommen hinunterschlucken zurückerobern ausgeklügelt hoch schuld kennen gefühle aufregend finale provozieren klein könig unterbrechen rechtfertigen göttlich verleihen jugendlich bruchsee unmut lechzen umdrehen young adult blickwinkel land verblüfft brennen publikum welt fulminant lehre beweisen königsjäger schnell erwartung gegensätzlichkeit jugendschmöker spiel weiblich nachfolger entwerfen auftakt ambivalent herrscherin auflachen zahlen hoffen eindeutig lieben überzeugend throvenland situation perspektivisch göttin hochkönig gewachsen tod kämpfen patriarchalisch von heute auf morgen grimm ausrichtung krieger rezension prinzessin ergeben erfrischend netz ruppig low fantasy gefallen anfangen aufschreiben erleben erwarten zukunft lektüre zahllos kontext universum regieren intrigant furchteinflößend gewalt konzeptionell leidwesen paar dorn undurchsichtig schlacht eingehen basieren erinnern figur erscheinen dazwischen entscheiden skara truppen motiv facette heldin erkennen meister reif wexen schärfe vater band 3 einzigartig mutter komplex bedürfnis traditionell lernen königskrone typisch schade zufrieden behaupten nehmen 17-jährig gestalten fühlen verwerfen frustrierend binär rache gott empfinden fliehen aussehen tapfer macht unangenehm schwer autor laithlin yarvi joe abercrombie vergessen cousine leser stoppen königin jugendliteratur ehe sympathisch heiß berüchtigt gehör verschaffen skrupel anschließen sträuben fest entschlossen makel half a war kämpfer trilogie ermorden rebellion gläubige in ausbildung erhalten ausgesprochen unterschied vorsatz verängstigt geschichte perspektive thema gelegentlich zuordnen ausformulieren teenager-drama seufzen königsschwur deutlich tummeln schreibblockade beginnen erfüllen gelehrte verstehen starrsinnig 3 sterne lage shattered sea vansterland entlocken behandeln vorgänger begegnung wandlung konflikt buch berechenbar die treue halten koll kultur automatisch ziel familie vereinbar illustrieren gesellschaftlich ausnutzen
Joe Abercrombies Bemühungen, das Universum der „Shattered Sea“–Trilogie weniger patriarchalisch zu gestalten, stoppten nicht bei weiblichen Figuren. Um der Bruchsee eine einzigartige Kultur zu verleihen, entwarf er ein auf binären Paaren basierendes Götterpantheon, das die üblichen Gender-Assoziationen mit Aspekten der Welt umdreht. Typische ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Brian McClellan – Wrath of Empire 02.07.2019 09:00:19

vertrauen kampfgefährten 4 sterne söldnerkompanie finale aufregend schockierend etablieren klassisch gesellschaft erbin weg spannend explosiv attentäter doppelagent schmuggeln erlebnis lebendig den atem rauben dynize möglich ausgehen im dunkeln liegen elegant gestehen überrennen neuigkeit land stolz auftakt spionage unterdrücken schießpulver aufopferungsvoll vielschichtig hauptstadt schlüsselfigur wirken selbstlos grundlegend götterstein entwurf individuum gestreckt kavallerie charakteristisch rezension politik blutmagie bewahren brian mcclellan zu schätzen wissen persönlichkeit verstand tamas perspektivisch trotzen ehemalig essenziell näherbringen kämpfen unvorbereitet hineinziehen band 2 schlachtszene rahmengebend verstorben kontaktperson passieren echt mutig kräftemessen verbunden abwechselnd klicken inhaltlich invasoren aushecken bereiten schildern inszenieren fortsetzung verschärfen gespalten ende unterschätzen wahrnehmen verantwortlich gewinnen politisch wiederauferstehen gewässer unterstützen handeln schwerfallen jung anfachen magie menschlich nation dramatisch handlung mörderisch abenteuer landfall tief eng worldbuilding fantasy hervorragend stein beschleunigen blood of empire wettrennen verlieren treffen schweren herzens rolle suchen feuer militär gewaltig begeben interview gefährden ben styke idee gemisch verlassen führen zum teufel jagen ereignis begleiten gravierend feldmarschall eskalieren geschmack gleichen reihe verteidigen überarbeiten fatrasta militärisch geschichte lauschen high fantasy michel brevis dreiteiler tarnung topf trilogie variante muskete dreiteilung wohlbekannt erhalten leid tun invasion übermenschlich mission lady vlora flint lage spielraum zuspitzen setting froh beginnen erfüllen nähe hinterhalt adro fehlen auftrag buch kürzen kultur appetit gefahr westküste berg riflejacks problem gods of blood and powder berühren methode verbinden langeweile konflikt erlauben prekär kreativ freuen historie wurzeln aufspüren vermissen protagonist intrige weitergehen bedrohung überlegen von innen erwarten funktionieren lektüre hauptfigur intelligent groove universum heldenmut aufteilen das fürchten lehren schauplatz allein powder mage besetzt reiten unheimlich kapitel schärfe navigieren komplex einzigartig aufkommen erscheinen figur nachstehen soldat verschollen bedeutsamkeit truppen freund zerstören beibehalten volk entwicklung wrath of empire truppenstärke überlassen sins of empire von vorn überkochen vorbestellen gott sicht bewundern begreifen andenken liegen sabotieren ursprünglich übergang fesseln befinden verabschieden leser keine ahnung würdig flüchtlinge feind obhut stadt nervenaufreibend riskant interessieren höhle des löwen freunde erfahren autor galopp fehltritt ahnung
Nicht nur Leser_innen fällt es am Ende einer Reihe manchmal schwer, sich zu verabschieden, sondern auch Autor_innen. Brian McClellan gestand in einem Interview, dass ihm der Übergang von der „Powder Mage“-Trilogie zu seinem neuen Dreiteiler „Gods of Blood and Powder“ Probleme bereitete, weil er keine Ahnung hatte, wohin die Geschichte führen sollte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com