Tag suchen

Tag:

Tag warm_werden

Bernhard Trecksel – Nebelgänger 06.08.2019 09:00:00

gut wirken unterscheiden gigant schnell lenken morven mörder ambivalent entdecken betreten einfach herz aufstrebend clach vorstellen überzeugt hilfe lüge low fantasy eher schlecht als recht auslöschen rezension verschachtelt in schutt und asche legen weg mit mühe faszinierend obsession wolfgang hohlbein übernehmen leisten kategorisieren zurückführen zuführen agieren bindung aussicht aufbauen klein gefühl keine rolle spielen assassine anpassen bedrückend egal riesig verhindern besessen rätsel bieten versuch interessant status welt antagonist strafe grundsatz mehrstufig anwidern fantasy totenkaiser lesen preis gewalttätig die breite masse verfremden handlung antwort bernhard trecksel geheimnis schicksal mögen mächtig trauer epoche deutsch eindringen leben menschlichkeit bluten leicht machen wiedererwecken in geordnete bahnen elitär qualifizieren ergreifen barriere über leichen gehen schwierig hadern verschenken genre verweichlicht grimdark intellektuell maßgeblich erwartungshaltung h.p. lovecraft aufweisen robert e. howard an sich reißen zählen zombie band 2 thron action einfluss lösen werdegang unmöglich stadtling disziplin herankommen heimkehr gedeihen sentimental ruinenhaft vergnügen mündel abstrich auferstehung bestreben wiederauferstehung roman positiv großteil maßnahme annähern gebeutelt einschränkung emotional zur seite beginnen hinweis überwinden 3 sterne schwören literarisch setting herausfordern leicht professionell konstruktion verstehen mission uneindeutig grausamkeit betonen puppenspieler kontrolle rachedurst negativ anbiedern im kern konflikt subgenre cthulhu-mythos gewissensbisse in trümmern problem töten ausbildung gerecht warm werden erwecken neu heimkehrer moralisch tat menschheit ambosskrieger auftrag buch abweichen solide zugänglich ormgair unnötig episch nebelmacher skrupel kalt entmutigend fennek greskegard vor sich hinkrepeln titanen ändern name zeit feindlich verkörpern interview kompliziert fest entschlossen ritual prägen einsteiger rollenverteilung deprimierend trilogie tot einzelteil fall sword and sorcery verändern dreiteiler nachtrauern beabsichtigen geschichte ausstrahlen fomor behaupten verschwörung begeistern zugang stamm norm nebelgänger anspruchsvoll meisterhaft schätzen trachten wahnhaft zustand angelegenheit autor vergessen antreiben umschreibung sympathie bereitwillig nett leser nebeljäger distanziert hauptfigur lektüre dysfunktion intelligent ideal fragwürdig universum auftauchen in kauf nehmen verzichten mitgefühl vergangen erschweren düsternis anfangen bitten hartgesotten inquisitor undurchsichtig intrige fan gruppe wichtig verbergen zurechnen groß nahbar historie abfinden emotionsbasiert protagonist antisoziale persönlichkeitsstörung grenze bedeuten entschlüsseln beschützen erlebenswelt ungewöhnlich figur durchschauen wesen zugeben komplex klinisch trieb
Fragt man Bernhard Trecksel nach seinen literarischen Einflüssen, taucht dort ein Name auf, den man nicht allzu häufig liest: Wolfgang Hohlbein. Der aufstrebende Autor gibt bereitwillig zu, dass ihn Hohlbeins Romane prägten und betont, wie viel er für die deutsche Fantasy leistete. Ohne dessen „Der Hexer“-Reihe, die zum Cthulhu-Mythos zählt, hätte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Genevieve Cogman – The Masked City 29.10.2019 09:00:35

kurz verstehen stufe 3 sterne hingelangen literarisch setting beschneiden inspirieren erfüllen angestrengt rätselhaft arbeiten vernachlässigen in frage stellen auftrag buch flüssig entführen neu problem warm werden schwierigkeit konzept unterhaltsam gesetzmäßigkeit zurückbringen infiziert aufwerfen beschreibung anschließen permanent prägen idee fabelwesen heraufbeschwören reihe bremse restlos bibliothek entscheidend bemühen begeisterung erfreuen herausfinden nachvollziehen aufbrechen nach kräften präsentieren französisch festlegen gondel michael moorcock aufs spiel setzen the invisible library ernsthaft zwischenfall gewähren abhängen einladen beschränken beantworten begegnen zerstören fühlen währen zugeknöpft neutralität gelingen überschaubar hierarchie actionreich onkel anwesenheit formulieren zufrieden eindruck mischung darstellung befugnis gestalten fae befinden fiktiv portion fraglos aus dem nichts einblick später plan job weiterverfolgen werten talent stationiert verzaubert verknüpfen mitglied einengen funktionieren erwarten idylle lektüre rettungsmission enden vorantreiben kontext lieblos verpflichtet auftauchen enervierend autorin borgen element lohnen auswirkung früh verwenden schwammig viktorianisch terry pratchett art london lehrling mythologie beeinflussen bedeuten zaghaft wutschnaubend schweiz untersagen fürchten betrachten beweisen irene grundlegend einmischen protagonistin entwurf verschleppen zurückhaltung klassifizieren glück venedig verbissen rezension konfrontieren offen verzweifelt verkopft gegenspieler die unsichtbare bibliothek greifbar individuell unverschämt kai streifen schwelgen stören agentin absichtlich wunder rivalität aufregend maske illusion wechselspiel entwickeln könig schlau pragmatisch mitte frage ranking dauerhaft verpflichtung chinesisch status welt alternativ ergebnis vorstellung kontinuum imitieren einhergehen rollenspiel skala risiko handlungslinie pessimistisch chaos neffe neil gaiman urban fantasy punkt abenteuer atmosphäre kriegserklärung tief exempel statuieren the masked city fantasy worldbuilding ringen genevieve cogman auftreten heimat junior erdsee ordnung sherlock holmes information mögen bereit am rande karneval struktur ursula k le guin leben fluss gedacht hochgradig auf sich gestellt allgemein weitreichend elric konkret zählen mut band 2 interdimensional saga in nomine satanis an eine wand stoßen bibliothekarin beauftragen kritik helfen nachdrücklich roman extrem reise multiversum fortsetzung unverbindlichkeit humor drache ende eine rolle spielen unterkühlt scheitern einfluss handeln exploration magie angemessen merkmal wild fuß versuchen
Die Reihe „The Invisible Library” von Genevieve Cogman ist das Ergebnis einer wilden Mischung literarischer Einflüsse. Die Idee einer interdimensionalen Bibliothek borgte sich die Autorin von Terry Pratchett, Neil Gaiman und aus dem französischen Rollenspiel „In Nomine Satanis“. Die Magie ist von Ursula K. Le Guins „Erdsee“-Saga inspiriert, die Dra... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Trudi Canavan – The Magician’s Guild 09.10.2018 09:00:17

pfad ausarbeiten wenden dicht unterteilt aufbau inhaltlich fieberhaft befehl ausschweifend armut geduld davon ausgehen optimistisch jung magie nation überwältigen hasserfüllt gedeihen politisch fortsetzung gespalten unentdeckt vorlauf part unterwerfen positiv 2001 garantieren kollektiv durchführen ordnung niedere klasse wahnsinn enge flucht fantasy begabt stein untergrundorganisation gefährlich ökonomisch handlung klasse ausgang struktur logisch im weg stehen integrieren langgezogen gradlinig natürlich fahrt aufnehmen vorteil misstrauen magiesystem treffen bewohner suchen gesellschaft eiserrn schlicht haufen hälfte zwingen international leisten klassisch armutsviertel könig sensibel sprießen vergehen bezirk vertrauen kennen herrschend brennen zügig fähigkeit kyralia testen möglich elegant flüchten interessant kriminalität welt dauern vorbehalten ideologisch allein gelassen mafiaähnlich hauptstadt protagonistin band 1 lose arm betrachten hoffen traum kind träumen sozial ablehnen black magician trilogy gesetz leseerfahrung verletzen wut mangelnd vorstellen unvernünftig persönlichkeit demonstrieren cery ungerecht rezension universum jährlich kontext elite erleben gefallen obere schicht verwunderlilch barcelone gewissenhaft unkontrolliert umdenken talent sorgfältig herrschen ausbilden freuen naheliegend trudi canavan mindestmaß verhältnis 1992 entscheiden besitzen beeinflussen kriminell erfordern freund magier-gilde basieren gleichgewicht jagen klaustrophobisch angrenzend brutal um hilfe bitten traditionell autorin nachvollziehbar mutmaßlich erläutern sonea magier erkennen diebe ausführlich vorrücken werfen machtverhältnis vertreiben dienste hierarchie existenz wünschen aufgepeitscht schätzen kräfte zerstören sorgen zum punkt kommen entkommen erfahren umsiedeln hauptkonflikt spezifisch beisammen argwöhnisch ermöglichen ausgedehnt stimmung kümmern zweifel stadt heiler wache schutzbarriere krone verstecken streng oberschicht einnehmen gespannt langatmig bevölkerung idee trilogieauftakt ereignis geschockt slum imardin olympiade handlungsstrang haltung gesetzlos verschieben exzentrisch herzlos trilogie the magicians guild bekannt spezialisieren stark geschichte high fantasy zur sache kommen intern zukünftig entspringen säuberung 3 sterne baulich durchdringen setting spannung parat übergreifend magisch besorgt kontrolle hunger vorprogrammiert genie gilde ausbildung intensiv problem überraschen angeboren warm werden neu mensch tat unbarmherzig buch
Der erste Band der „Black Magician Trilogy“, „The Magician’s Guild”, basiert auf einem Traum der Autorin Trudi Canavan. Nachdem sie mitten in der Nacht einen Bericht über die Olympiade in Barcelona sah, der behauptete, die Regierung habe Obdachlose umsiedeln lassen, träumte sie, sie sei Teil einer Gruppe, die aus einer Stadt vertrieben wurde. Die Ü... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Thilo Corzilius – Ravinia 11.09.2019 08:00:02

spitze erobern erzähler mit gewalt sinn ergeben handlung geheimnisklüngelei antwort schreibstil erzählen zuflucht verlangen die lust verlieren beabsichtigt heranreichen fantasy worldbuilding vage skizze parallele schatten träumerisch laufen altmodisch theologe treffen rolle schenken mysterium plausibilität verlieren geheimnis ansatzweise epicordia leben beschließen großvater aufhalten priester weihen erwartungshaltung in der lage oberflächlichkeit beteiligen einweihen darstellen losgelöst einschätzen mangeln schildern autorenkarriere furchtbar maßgeblich motivation zunft studium verrücktheit fassen in gefahr fortsetzung originell formulierung inszenieren abklatsch geselle schlüsselmacher roman evangelisch erfolgreich versuchen unmöglich magie jung ausprobieren pfarrer dubios befriedigen schlüssel abspielen geheim erschüttern traum entreißen umgekehrt entwerfen gut thilo corzilius unbefriedigt logik beeinträchtigen in die lehre gehen freiburg an den nagel hängen versagen frei bewerben erfüllung vorbild protagonistin band 1 wirken körper obskurität christoph marzi frustierend enttäuschend rezension füllen leseerfahrung tom andeutung edinburgh schreiben greifbar kunst herz finanzieren aufbauen gefühl klein am seidenen faden hängen kennen aufregend nerven zufallsprodukt gigantisch behauptung von beginn an dauerhaft verwicklung kartenhaus frage spannend wortneuschöpfung neugierig haus interessant mitreißend welt eigenständig urban fantasy nicht gerecht werden haustür schriftsteller folgen erratisch ähnlichkeit beruf passen verleihen empfinden nachfrage geheimniskrämerei hobby aufziehen fühlen sitz gestalten tür eindruck sabotieren verschwörung fortwährend grundsätzlich stadt zweifel staunen handwerk anbieten mr quibbes veröffentlichen 16-jährig mit der nase darauf stoßen charakter autor schwer blase schlüssig talent victoria street kurzgeschichte fan alt lektüre irritierend zahllos vertraut ideal überzeugungskraft gefallen kopieren anstrengen seelenruhig beeinflussen die uralte metropole entscheiden raum figur ungewöhnlich erscheinen erinnern aufkommen existieren qualität geschenk alt-katholisch literarisch vikar magisch andauernd verstehen sicher fantasie verhalten erklären zukünftig lückenhaft nachlässig besonders erfüllen ausschau halten vorstellbarkeit eingravieren kritzeln auffallen theologie note zugänglich vollzeit buch diplom ravinia kreieren lara mclane negativ ankommen warm werden seltsam behandeln zurücklassen in sich zusammenfallen erzählung originalität idee zeit begleiten führen ermüden 2 sterne spannungsbogen verloren drohen gedankengang permanent kryptisch bemühen gespannt kennenlernen kläglich gelegentlich wunderbar beabsichtigen geschichte debütroman nachvollziehbarkeit begegnen garantiert erhalten exzentrisch vergleich erweisen kausalkette stabil lücke grundfesten
Thilo Corzilius‘ Debütroman „Ravinia“ erschien 2011, während seines Studiums der Evangelischen Theologie. Ein Jahr später erhielt er sein Diplom und war ein wenig verloren, denn er hatte entschieden, doch kein evangelischer Pfarrer werden zu wollen. Das Schreiben füllte die Lücke. Als freier Schriftsteller veröffentliche Corzilius bis 2017 Romane u... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Farbspiele 07.04.2019 12:12:43

warm werden working with color shari blaukopf kopien allgemein aquarell farbspiele
Endlich ist ein Buch eingetroffen, das ich schon Ende letzten Jahres bestellt hatte und dessen Erscheinen ich entgegenfieberte. Die wunderbare Künstlerin Shari Blaukopf hat ein Urban Sketching Handbook (Working with color) geschrieben und es ist ein echtes Juwel in der Hand jeden Zeichners. So inspirierend! Es gibt unendlich viele Möglichkeiten zu ... mehr auf fannyblu.wordpress.com