Tag suchen

Tag:

Tag crossgenre

Montagsfrage: Chaotische Ordnung oder geordnetes Chaos? 24.09.2018 00:50:02

strikt unausgeglichen bücherregal besitzen entscheiden organisieren raum schmöker nach lust und laune verklemmt angehören alphabetisch antonia traditionell ordnen primär september 2018 kindheit bücherwurm regal unlogisch unpraktisch chronologisch eingestellt genre streng übersichtlich anfall bibliothekarin bibliothek erwarten sammlung bücherschrank einnehmen verzweiflung ordentlich wichtig lauter&leise glücklich kreischen kennen ordnungssystem zurückkehren regalstopper neuigkeiten & schnelle gedanken schmuckstück kategorisierung nachname autor gesamtbild montagsfrage lauter&leise sortieren farbe erscheinungsdatum sekundär schwierig traditionalistin buch experiment kunstwerk überdurchschnittlich zurechtfinden eltern sektion crossgenre schnappatmung in frage kommen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Diese Woche habe ich etwas Ungewöhnliches mit euch vor. Ich werde euch in den nächsten drei Tagen drei Rezensionen zu einem Thema präsentieren, durch die wir uns tief in eben jenes Thema einarbeiten. Ich nenne es mein Rezensionsexperiment. Wissen durch Rezension. Ich habe hart gearbeitet, um diese drei Besprechungen fertigzustel... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Sowas lese ich nicht? 04.03.2019 08:46:45

geschichte entfachen zuordnen chance antonia wecken literatursparte verdienen normal passen basieren beantworten ausprobieren märz 2019 klappentext krimi neugier kombination gelegenheit zählen gehören grenze wildern einen bogen darum machen fan verlassen kategorisch lauter&leise bereich entschlossen frage aktiv genre anpreisen chic-lit buch leugnen suchen offen flexibel konfrontieren neu beliebt favorit selten lauter&leise abstecken montagsfrage historische fiktion ablehnen leseentscheidung neuigkeiten & schnelle gedanken romantasy verwerfen wohlfühlzone gelingen bevorzugen lesen üblich kategorien inhalt crossgenre vorliebe überzeugen einschränken einräumen klar begreifen interesse
Hallo ihr Lieben! 🙂 Chilli geht es besser. In ihrem Namen danke ich an dieser Stelle allen, die ihr Genesungswünsche haben ausrichten lassen. Sie scheint ihr Gelenk wirklich nur überdehnt zu haben und macht beinahe täglich Fortschritte. Abends läuft sie mittlerweile sogar fast ganz ohne Humpeln. Ich war sehr erleichtert, als ich das gesehen habe, [... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Können Genrewechsel funktionieren? 13.01.2020 12:26:19

unterhalten austesten abgeben beruflich unter beweis stellen erfolg humoristisch vorstellen höhe legend revolutionär science-fiction montagsfrage schwierigkeit schreiben 28 tage lang paranormal ebene ausnahmefall umformulieren einstecken unterhaltsam streitigkeit strafverfolgung werk marie lu hochgelobt bezweifeln horror strukturell schaffen kritisch harry potter fazit bibliografie theorie liebesroman auftritt experiment rahmenbedingung theater the young elites high fantasy pseudonym entfalten messlatte geschichte positivbeispiel tragödie kategorie dystopie königsdisziplin belasten kriminalistisch fall gestehen beschaffen verfassen urteil zum scheitern verurteilt urban fantasy unterschied folgen literatur gedanke schriftsteller intuitiv unschön kompliziert überschneidung passend gute idee schlussfolgern jilliane hoffman klassisch jahrzehntelang äußerung argument genrewechsel januar 2020 erfahrung in den kopf gesetzt neugierig kennenlernen astronomisch zwingen dienen j.k. rowling steven erikson sicherheit korrigieren jugendliteratur einstellung einschätzung vertreter hart medien leben robert galbraith historische fiktion gewaltig bereit lauter&leise verorten neuigkeiten & schnelle gedanken autor david safier dystopisch crossgenre gelten beurteilen gelingen lesen erwachsen shakespeare worldbuilding markus heitz überzeugen prosa behaupten begeistern thriller lustig überlegung totenblick im burstton der überzeugung element glaubwürdig positiv autorin roman beispiel komödie vergangenheit aufwesien antonia traditionell auswirkung krimi stück riskieren wagen vielfalt the midnight star auskennen gültigkeit schlag wechsel sparte aufmerksamkeit wandel robert e. howard widmen verwandt problematisch talent lauter&leise fan conan regel kurzgeschichte mix sammlung funktionieren bühnenstück beziehung brillieren warten vermächtnis vergleichen genre wirtschaftlich
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe fantastische Nachrichten. Mein Jahresrückblick 2019 ist fertig! Konfetti und Sekt bitte! Ich bin sehr stolz darauf, dass ich ihn so zügig zusammenstellen konnte und freue mich darauf, ihn euch gleich morgen zu präsentieren. Das bedeutet, jetzt kann das Jahr 2020 richtig losgehen. Na ja, fast. Da sind ja noch […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Aileen P. Roberts – Das magische Portal 30.07.2019 09:00:23

thema high fantasy pseudonym nachvollziehen geschichte ernsthaft claudia lössl zu wenig charme tochter studienreise gestalt verleihen trilogie tot fiktional reflexhaft lücke geknechtet verkehren herzlos fokussieren erweisen verloren hinausgehen 2 sterne glühend den rücken kehren gravierend ereignis trilogieauftakt stephan lössl ändern abwechslung kennenlernen bestimmen bemühen zusagen selbstmitleid buch geschmackssache neu mensch nicht schlecht familie überraschen ebene kenntnis berühren übel magisch ausgiebig setting klingen sprichwort erschaffen zugunsten willkommen beginnen oberflächlich verleger emotional fehlen verhalten schemenhaft verrückt gegebenheit feminin erkennen das magische portal element facette autorin offenbaren verspielen früh hübsch erscheinen albany schottland fantastik schnellstmöglich stammen verschollen entscheiden grenze reich unehrlich alt näherkommen detail wichtig verbergen thronerbe versinken fan vollständig unscheinbar verzaubert vermächtnis nachricht aileen p. roberts spielwelt aufrichtig universum regieren schwärmerei horrend unverantwortlich parallel einsehen wissen liebesgeschichte überstürzen leser fiktiv zweifel lähmen vertreter langweilen interessieren depression verschweigen respekt beschleichen folge schwer diffus beileid erfahren volk darian unglaublich empfinden entsprechen qualvoll schätzen nennen crossgenre realismus gelingen durchlaufen schade bezaubernd kränken überzeugen entschlussfreudigkeit auslegen übergang versterben verschwörung konsequent welt c.s. west zu spät hingezogen fühlen umreißen vorstellung bieten betrügen verfassen wunsch interpretieren wirtschaft publikum eintreffen land urban fantasy allein lassen willkür hinterlassen egoistisch hoch zurückkehren im alter von schmerz wohlhabend fordern ausgewachsen in besitz nehmen weltendesign klein gefühl entwickeln schlecht goldmann weilen verzweiflung anfangs schwanen frage königlich realität rezension überleben politik in die tat umsetzen aussprechen geschehnisse vorstellen tod streifen auffassung situation gesetz spirale gemälde sozial in sicherheit kämpfen stellen anfühlen glücksspiel ehemann selbstekel suhlen opfer inkonsequent typ band 1 wert grob schnell vorbereitet grundlegend wirken logik gut hindern reise auslösen territorial geraten naiv roman erlösen wahrheit verzeihen sammelpseudonym zweidimensional politisch weltennebel läuterung ende geschehen verlust position jung schwerfallen thron bestätigen glauben besagen aufgehoben passieren beziehung lateinisch verlag krankheit kritik vorahnung heimtückisch tragisch fantastisch anrecht verträumt getrieben beliebt harmlos in erinnerung kurzentschlossenheit deutsch trauer real mögen steuer vogelscheuche geheimnis auf ewig handlung mia schriftstellerin punkt ökonomisch beurteilen ungeachtet lesen leiden konsequenz worldbuilding fantasy kreis prinz tief heimat interesse
Aileen P. Roberts war das Pseudonym der deutschen Fantastik-Autorin Claudia Lössl, die tragischerweise im Alter von 40 Jahren am 05. Dezember 2015 verstarb. Sie hinterließ ihren Ehemann Stephan, mit dem sie unter dem Sammelpseudonym C.S. West ebenfalls fantastische Romane verfasste, und ihre Tochter. Die Schriftstellerin litt unter einer schweren K... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com