Tag suchen

Tag:

Tag satire

Der linke Konservative 23.10.2017 05:17:00

heute und damals arbeit faschismus lachnummer internet dystopie elite satire egoismus armut kapitalismus ausbeutung diktatur esoterik dummheit rassismus neoliberalismus irrsinn
Eine Glosse am Rande des glucksenden WahnsinnsEigentlich hatte ich ja vor, mich inhaltlich nicht mehr mit den Auswürfen meines geschätzten Freundes Roland Faulfuß, die er – sofern er denn gelegentlich mal einen... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

Inschallah 23.10.2017 00:00:00

statussymbole prã¤ventivstaat verfassungsschutz politik satire staatsterrorismus paranoia politiker präventivstaat hallo welt!
„Hier, Allahu und Dings und so… ja, wir sagen das so, das ist Ihnen vielleicht nicht geläufig, aber Sie kommen eben auch aus Tunesien und nicht aus Kassel. Das ist schon ein Unterschied. Womit ich jetzt nicht gesagt haben will, dass Ihre Traditionen weniger wert sind als unsere, aber Sie wissen halt, Sie sind Einwanderer. […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (CCCLXV) 21.10.2017 00:00:25

lyrik limerick satire gelegenheitslyrik limericks
Zsuzsanna sieht kauernd in Gürschen im Dickicht die Spuren des Hirschen. Der Blätterwald deckt sie, der Schmutz, der befleckt sie – nicht sauber kann sie sich ranpirschen. Wenn Gruffudd beim Spielen in Flint nicht gleich etwas einfiel fürs Kind, so sucht er nach Steinen, nach Holz und Gebeinen, schon kam ihm ein Einfall geschwind. Dass […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Gernulf Olzheimer kommentiert (CCCXC): Besserwisser 20.10.2017 00:00:36

statussymbole stress satire kommunikation klischee gernulf olzheimer kommentiert hallo welt! gesellschaft
Mein Name ist Gernulf Olzheimer und dies ist das Weblog aus dem Land der Bekloppten und Bescheuerten. Das war Ugas einzige Passion. Nicht die Jagd, wo er als chronischer Danebenzieler meist nichts riss, zum Ausgleich aber oft auf die Fresse kippte und von den Gefährten durchs Dickicht aus der Trampelzone der Wollnashörner gezogen werden musste, [&#... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Dem deutschen Volke 19.10.2017 00:00:09

rechtspopulismus politik deutschland satire paranoia politiker hallo welt! gesellschaft
Es hatte etwas Unterwürfiges an sich, wie er mich an der Tür empfing. Aber wer seit Jahren der Politik, insbesondere der fortschrittlichen Rechten diente, musste dies wohl auch haben. Mit Rückgrat kam man in diesem Gewerbe wohl nicht sehr weit. „Ich bin ein bisschen erstaunt“, näselte der junge Konstrukteur, „normalerweise sind Sie doch eher inkogn... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Köpfchen, Köpfchen! 18.10.2017 12:00:20

internet satire freitagstexter blog blogism
Wie lange ist das her, dass der gute alte Freitagstexter ein halbes Dutzend Antworten beschert hat, um mit stiller Freude und leisem Glucksen auszuwählen unter den Verbaleskapaden… Hildegard fand es ja fürchterlich, aber auch nur, weil ihre Schwester damals die Figuren gesammelt haben muss. Wahrscheinlich hat sie die Kerle eigenhändig guillotiniert... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Popcorn: "Die Partei, die Partei, die hat immer ..." 18.10.2017 13:59:00

heute und damals arbeit faschismus dystopie elite satire revolution demokratie egoismus armut kapitalismus ausbeutung diktatur dummheit habgier linkspartei neoliberalismus irrsinn
Stehen Popcorn, Bier und Zigarren bereit? Es ist wieder einmal soweit: Die selbsternannte "Linke", die aus strammen Fanboys und -girls (wobei letztere da eher selten auftauchen) der Linkspartei besteht, lädt wieder ein zum großen... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

Blaue Periode 18.10.2017 00:00:17

petry rechtspopulismus statussymbole politik recycling deutschland satire politiker afd hallo welt! zerrspiegel gesellschaft
„Natürlich kann man das dann in einem konservativ bis freiheitlichen Kontext interpretieren, weil die Formulierung an sich ja viele Spielräume lässt. Und wenn wir jetzt ‚völkisch‘ gar nicht völkisch meinen, sondern vielleicht in einem ganz neuen, liberalen Sinne, muss man auch uns eine neue politische Aussage zubilligen. Wir beziehen als Blaue ja d... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Schwarzsehen 17.10.2017 00:00:57

rechtspopulismus flüchtlinge politik satire politiker hallo welt! zerrspiegel gesellschaft
„… nicht mehr aufnehmen könne. Dazu komme die unübersehbar große Menschenflut, die weiterhin über das Mittelmeer einfalle. Afrika könne sich vor den europäischen Flüchtlingen nur durch…“ „… aus rohstoffarmen Regionen kämen. Dennoch sei die Aufnahme der Ausländer auch aus humanitären Gründen keine wirkliche…“ „… zum Scheitern verurteilt sei. Viele d... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Braunsumpf: Beispiel Österreich 16.10.2017 06:05:00

heute und damals arbeit faschismus korruption dystopie elite satire demokratie widerstand egoismus armut kapitalismus ausbeutung wahl dummheit eu vergeblichkeit nationalismus neoliberalismus irrsinn
Nach dem Wahlerfolg der ÖVP im Nachbarland Österreich, der einmal mehr den immensen, immer bedrohlicher werdenden Rechtsruck überall in Kapitalistan illustriert, ist es mir ein Bedürfnis, auf einen sehr erhellenden Text von Bernh... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

Original und Fälschung 16.10.2017 00:00:07

rechtspopulismus csu statussymbole politik stress recycling deutschland satire demokratie klischee politiker hallo welt! zerrspiegel
„Können wir die rechte Flanke denn jetzt endlich mal schließen?“ „Wir müssen viel breiter aufgestellt sein!“ „Also mehr Angriffsfläche?“ „Aber die…“ „Wir können keine Toleranzgrenze für Intoleranz tolerieren.“ „Aber eine Obergrenze für…“ „Das ist mir jetzt zu viel.“ „Dann brauchen wir weniger.“ „Toleranz, oder wie jetzt?“ „Wieso wollen Sie denn die... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (CCCLXIV) 14.10.2017 00:00:53

lyrik limerick satire gelegenheitslyrik limericks
Wenn Péter beim Rodeln in Theiß zu weit fährt, gerät er aufs Eis. Das knackt zwar gefährlich, doch stört ihn das ehrlich gesagt nicht. Er sieht eh nur Weiß. Gualberto in Pedra de Lume hat Rasen, jedoch keine Blume. Er wässert und schneidet’s, das Gras stumm erleidet’s und zieht sich zurück in die Krume. Lässt […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

42 13.10.2017 00:00:43

internet satire freitagstexter blog blogism
Wenn schon eine Antwort, dann die Antwort auf alle Fragen. Dauert etwas, ist aber einigermaßen erschöpfend. Wie beispielsweise so ein Freitagstexter, bei dem auch keine Fragen offen bleiben. Herzlich willkommen! Die Taube als Kulturfolgerin, Symbol von Frieden, drohender Fassadenerneuerung und innerstädtischem Flächenbewuchs, wie sie Anhoras Bild z... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Kopfpflicht 12.10.2017 00:00:36

rechtspopulismus statussymbole politik stress recycling satire staatsterrorismus paranoia politiker präventivstaat österreich hallo welt! gesellschaft
„… dass generell keine Unkenntlichmachung des Gesichts in der Öffentlichkeit mehr gesetzlich geduldet würde. Die Polizei werde dies mit der ganzen Härte des…“ „… die ersten Konsequenzen gefordert habe. Drei ältere Damen mit Vollverschleierung seien dem Haftrichter vorgeführt worden, der ihre Zugehörigkeit zur Gesellschaft der heiligen Ursula nicht ... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Machen wir selbst 11.10.2017 00:00:54

rechtspopulismus csu politik recycling deutschland satire klischee präventivstaat afd hallo welt! zerrspiegel
„Wir haben das alles sehr genau aufgeschlüsselt, was würde Sie denn interessieren? Stammdaten gibt es immer gratis, damit Sie die Zuordnung besser vornehmen können, und dann bieten wir die unterschiedlichen Datenpakete an. Alles schnell, zuverlässig, verlustfrei – Sie werden begeistert sein! Die Partei hatte schon einmal ein paar Tausend Euro ausge... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Letzte Reserve 10.10.2017 00:00:10

kleine katastrophen stress freunde satire konsumterror wirtschaft hallo welt! gesellschaft
Jetzt also war es so weit. Er erkannte mich nicht mehr, oder wollte er mich nur nicht kennen? Mit schwarzer Brille und mir bis dato unbekannter Schiebermütze auf dem Kopf huschte Herr Breschke in aller Frühe am Gartenzaun entlang, den Hund im Schlepp. Unvermittelt drehte er sich um. „Wir haben uns nie gesehen!“ Während Bismarck […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Schlips-Borg-Nachrichten aus dem Paralleluniversum des sabbernden Irrsinns (6): Entwarnung 09.10.2017 11:59:00

heute und damals arbeit faschismus medien konsequenzen feudalismus dystopie elite satire armut kapitalismus ausbeutung dummheit postdemokratie terrorwahn vergeblichkeit irrsinn manipulation
Am vergangenen Samstag war bei n-tv die hübsche Meldung zu lesen:Auto fä... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

Numerus Claudius 09.10.2017 00:00:40

leistungsgesellschaft statussymbole sozialabbau stress deutschland satire pflege konsumterror wirtschaft hallo welt! zerrspiegel gesellschaft
„Das ist jetzt eher eine nominale Zahl, oder so. Wenn wir eine gewisse Zahl an Pflegekräften nicht erreichen, ist das an sich noch nicht schlimm oder alarmierend oder irgendwie so, dass das wichtig wäre. Man muss das immer im Verhältnis sehen zu den Patienten, und wir wissen ja, alle die sind auch irgendwann mal weg, […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Murkelmanns Erlebnisse (VI) 08.10.2017 00:00:45

lyrik satire gelegenheitslyrik
Geht er in den Laden rein, kauft heut Murkelmann viel ein, Brot und Wurst und Milch und Mehl, teils aus Lust, teils auf Befehl. Hundert Leute laufen dumm hinter Murkelmann herum, vor ihm, neben, seitwärts, quer her und hin und hin und her. Wie er an die Kasse rauscht, sieht er: jemand hat vertauscht seinen […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (CCCLXIII) 07.10.2017 00:00:33

lyrik limerick satire gelegenheitslyrik limericks
Da Tomáš heiratet in Kaut, erwartet er, dass seine Braut, die er aus dem Knast kennt, gleichwohl er die Hast kennt, schnell noch alle Gäste beklaut. Santiago verdient in Ambite zu wenig. Er zahlt hohe Miete und ist dazu säumig – das Haus ist geräumig, weshalb man zum Umzug wohl riete. In Lubomírs Stall in […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Gernulf Olzheimer kommentiert (CCCLXXXIX): Das Kulturmagazin 06.10.2017 00:00:32

medienkompetenz statussymbole medien satire kommunikation klischee gernulf olzheimer kommentiert tv matschscheibe
Mein Name ist Gernulf Olzheimer und dies ist das Weblog aus dem Land der Bekloppten und Bescheuerten. Uh, wie furchtbar. Hui, wie dolle. Sieht aus wie Zoo, ist aber keiner, und ausschalten kann man es auch. Könnte man, wenn man denn wollte, aber wer sich freiwillig und meist zu später Sendezeit die Kinderstunde für Erwachsene […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Eintopfsonntag 05.10.2017 00:00:16

leistungsgesellschaft rechtspopulismus statussymbole stress deutschland satire paranoia hallo welt! spd gesellschaft sozialdemokratie neoliberalismus
„Weswegen ich mein Parteibuch zurückgebe? weil die Genossen seit zehn Jahren wissen, dass sie an der Scheiße schuld sind und sich genau diese Scheiße auch noch bunt reden. Da mache ich nicht mehr mit. Punkt! Erinnern Sie sich noch an diesen Hinterbänkler, wie hieß denn der noch? Gabriel, sonst nie in Erscheinung getreten, aber da […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Pinselei 04.10.2017 00:00:12

grundgesetz rechtspopulismus statussymbole stress deutschland satire klischee staatsterrorismus paranoia präventivstaat verfassung hallo welt!
„… gesetzlich verankert werden müsse. Der Gamsbart gehöre außerhalb des Freistaates nicht zur Leitkultur und dürfe deshalb auch in…“ „… verteidigen werde. Seehofer habe das Verbot des Hutschmucks mit der Verfolgung der Juden im Dritten Reich bezeichnet und werde die Lehren daraus ziehen. Ab sofort sei die CSU noch mehr an einem Rechtskurs…“ „… sehr... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Altar Schwede 03.10.2017 00:00:26

satire klischee konsumterror wirtschaft hallo welt! zerrspiegel gesellschaft
Das kleine, eben nur angedeutete Türmchen, das runde Eingangstor, es passte alles, zumindest stilistisch. Während ich vor diesem recht großen Schuppen stand – es nieselte, der Produktmanager war bereits zehn Minuten zu spät – fiel mein Blick auf die anderen Pavillons im Innenhof. Was mochte sich in ihnen nur verbergen. „Wir hatten noch ein kleines ... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Durch die kalte Küche 02.10.2017 10:00:52

statussymbole politik stress deutschland satire paranoia politiker hallo welt! spd
„Wir wären bereit für eine Regierungsbeteiligung, aber nur zu unseren Bedingungen, damit das klar ist. Sie werden da keine Spielchen mit uns machen können, weil wir sehr klare Vorgaben haben, und da Sie die Koalitionsverhandlungen nur im Auftrag der Kanzlerin absolvieren, werden wir dieses Verfahren auch ganz konzentriert und in unserem Sinne über ... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Hinweis zur Linkliste: Aussortierte Deppenblogs 02.10.2017 06:07:00

heute und damals internet satire brüllwitz flucht dummheit blog vergeblichkeit irrsinn
In der rechten Spalte des "Narrenschiffes" gibt es nun eine neue Rubrik, in der ich "Aussortierte Deppenblogs" sammle. Jede/r, die/der also direkt nachlesen möchte, was Schwachköpfe, Schwerdenker und andere Honks aus Kleinblogger... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (CCCLXII) 30.09.2017 00:00:50

lyrik limerick satire gelegenheitslyrik limericks
Wenn Oswald den Sohn in Amstetten mitsamt Schlafgast holt aus den Betten, so gähnen sie kräftig und tun ganz geschäftig, als ob sie schon Schlaf gehabt hätten. Abdullah, der trank in asch-Schihr im Nachtlokal Bierchen auf Bier. Das dauerte Stunden. Der Wirt dreht schon Runden, ihm fehlt an dem Gast schier die Gier. Da Pius […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Gernulf Olzheimer kommentiert (CCCLXXXVIII): Sofortness 29.09.2017 06:00:08

leistungsgesellschaft statussymbole stress satire paranoia konsumterror gernulf olzheimer kommentiert zerrspiegel gesellschaft
Mein Name ist Gernulf Olzheimer und dies ist das Weblog aus dem Land der Bekloppten und Bescheuerten. Kann man nicht froh sein, dass der Hominide sich als Säugling nicht an die postmoderne Art des Just-in-time-Managements gewöhnen mag? Die Milch ist noch nicht ganz da, wir müssen erst noch den Betriebsrat fragen, aber da kommt noch […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Ersatzflüssigkeit 28.09.2017 00:00:57

petry alternative für deutschland statussymbole politik recycling deutschland satire rechtsradikalismus politiker afd hallo welt! zerrspiegel rechtsextremismus
„… aus der Partei austreten werde. Unklar sei zunächst noch, ob Petry ein Verfahren wegen parteischädigenden Verhaltens abwarten werde oder bereits vor der…“ „… mit der Bundestagsverwaltung geklärt werden müsse, ob die neue Fraktion unter dem Namen der Alternative für Deutschland ihre Arbeit aufnehmen könne. Man werde die Erfahrungen aus Baden-Würt... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Offen gestanden 27.09.2017 00:00:05

rechtspopulismus csu statussymbole politik stress satire wahl politiker präventivstaat hallo welt! zerrspiegel gesellschaft
„Das ist noch nicht entschieden. Wir halten uns jede Entscheidung offen, wir sind ja eine offene Partei, hier kann ja jeder, und immer vorausgesetzt, dass er die Meinung unseres Vorsitzenden, aber dann ist hier auch manches möglich. Das Grundgesetz muss man hier nicht fürchten, wenn Sie das meinen. Bayern darf man nicht mit der Bundesrepublik [R... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Zukunftskandidaten 26.09.2017 00:00:24

politik recycling deutschland satire politiker hallo welt! spd zerrspiegel sozialdemokratie
„… neue Aufgabe und ein neues Selbstverständnis gewinnen wolle. Der Schulzzug sei auch nach der Wahl ein bedeutendes Element des…“ „… sich in der Opposition erneuern müsse. Die Sozialdemokratie sei als politisches Modell nicht obsolet, nur weil es als Idee der Union viel besser von Merkel vertreten werde, die Sozialdemokratie sei jetzt nur eine…“ „... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Qualityland – Marc-Uwe Kling 25.09.2017 18:01:20

k zukunft satire roman qualityland witzig bitterböse
Endlich gibt es etwas Neues vom Erfinder des wohl berühmtesten Kängurus der Buchwelt, Marc-Uwe Kling hat wieder einen Roman geschrieben. Einen, den es gleich in zwei Ausführungen (helles und dunkles Cover) und in einer Hörbuchfassung gibt – die dreifache Freude für alle Fans quasi. Wir tauchen also tief ein, in die... mehr auf pinkfisch.net

Vorhandene Datenlage 25.09.2017 00:00:26

medienkompetenz statussymbole medien politik stress deutschland satire kommunikation klischee wahl politiker matschscheibe hallo welt! gesellschaft
„Dann könnten wir vielleicht irgendwas über diesen Bürgermeister schreiben.“ „Welchen?“ „Der immer falsch parkt.“ „Das interessiert die Leute!“ „Aber ist das wichtig?“ „Könnte schwierig sein, da eine passende Werbung zu finden.“ „Können wir’s nicht erstmal im Printteil…“ „Nein, raus.“ „Also dann dieses Flugzeug.“ „Ah, gute Idee!“ „Das interessiert ... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (CCCLXI) 23.09.2017 00:00:28

lyrik limerick satire gelegenheitslyrik limericks
Zuerst zeigt sich damit in Geiger beim Uhrenkauf mutig. Die Zeiger sind schließlich doch teuer und ihm nicht geheuer. Beim Preis wird er nun immer feiger. Da Geworg beim Schleifen in Artik das Messer zunächst fand noch schartig, so ließ er alleine den Schleife am Steine. „Zwei Stündchen noch, so lange wart ich.“ Man munkelte, […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Gernulf Olzheimer kommentiert (CCCLXXXVII): Alles gut 22.09.2017 00:00:24

sprache statussymbole stress satire stasi 2.0 kommunikation klischee gernulf olzheimer kommentiert psychologie hallo welt! gesellschaft
Mein Name ist Gernulf Olzheimer und dies ist das Weblog aus dem Land der Bekloppten und Bescheuerten. Vermutlich hat es einen namenlosen Deppen getroffen, der mit dem Brezelkorb über den Markt gestolpert kam und nichts Besseres zu tun hatte, als den Prinzen vollzukrümeln. Der Brezelknecht war ein welterfahrener Mann, gediegen grobschlächtig und kau... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Kubicki wehrt den Anfängen 21.09.2017 17:18:07

zeitkritik zeitgeschehen satire spätrömische dekadenz aktuelles kubicki wahl politiker kultur glosse realität fdp
Nein, die FDP ist keine 1-Mann-Partei. Sie ist näher dran, eine 1-Mann-Show zu sein. Wenn man am Kleinen Parteitag den Lindner mit dem Headset von der Bühne runter reden gesehen hat, war man doch stark erinnert an Animation, Briefing für die Drückerkolonne, Anlagecoaching oder Butterfahrt, je nach Erlebnishintergrund, doch ist dieses Äußere und Äuß... mehr auf monologe.wordpress.com

Fossile Brennstoffe 21.09.2017 00:00:09

rechtspopulismus statussymbole schäuble politik stress recycling deutschland satire stasi 2.0 staatsterrorismus politiker cdu hallo welt! zerrspiegel neoliberalismus
„… damit gerechnet habe, dass Schäuble sein Amt als Bundesfinanzminister nach Vollendung seines 75. Lebensjahres nicht mehr…“ „… damit rechnen müsse, dass sich jüngere Wähler von der Union abwenden würden. Die Altersgruppe der 60-Jährigen würde Ströbele und Gysi als wesentlich vitaler im Vergleich zu…“ „… sich nicht sicher sei, ob er nochmals den P... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Berichterstattung 20.09.2017 00:00:25

medienkompetenz medien politik stress satire kommunikation klischee staatsterrorismus paranoia politiker fake news matschscheibe gesellschaft
Es war laut, aber schließlich standen wir auch im Eingang zum News Room. „Zweiköpfige Ziege“, schrie der Redakteur, „direkt aus Ankara!“ Eifrig rannte ein Praktikant durch die Schreibtische. „Die Außerirdischen sind in Bad Salzuflen gelandet“, keuchte er. Siebels grinste. „Ich habe Ihnen wohl nicht zu viel versprochen.“ Die Chefredakteurin ließ sic... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Qualitätsjournalismus: "Die Partei" und die Propaganda 18.09.2017 06:46:00

rechtsstaat heute und damals medien dystopie satire demokratie brüllwitz armut kapitalismus ausbeutung wahl propaganda dummheit nationalismus neoliberalismus irrsinn manipulation
Gestern war wieder einmal ein wunderbares Beispiel für die "unabhängige Presse", die bekanntlich unabdinglich für die "freiheitlich-demokratische" Welt sei, bei n-tv zu finden. Ein gewisser Benjamin Konietzny, der sich an ... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (CCCLX) 16.09.2017 00:00:17

lyrik limerick satire gelegenheitslyrik limericks
Da Irena öfter in Blanz die Dorfjugend einlud zum Tanz, gibt es nebst Befeuchtung im Gasthaus Beleuchtung. Ihr fehlt der gesellschaftliche Glanz. Guillermo nervt in Mariel bei Nacht meist das Hundegebell. Mit Scheinwerfern stört man, doch was schließlich hört man? Jetzt ist es dort wenigstens hell. Wenn Štefan mit Pappe in Altbrunst verzaubert die ... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com