Tag suchen

Tag:

Tag ablenken

Richard Kadrey – The Getaway God 28.12.2019 09:00:00

weg gesellschaft ungenutzt dienen zwingen verpassen höllenmaschine hassen aufbauen heimisch zusammenflicken resümieren kompetenz apokalypse kennen aufregend ersatzbank hinterlassen folgen landmarke urban fantasy romanze qomrama om ya verschlingen passen höllengladiator bevorstehen elegant zeit verbringen hoodoo interessant verdienen normal los angeles welt band 6 ausspielen trauen überspielen irdisch mönch auftritt wirken erkennbar lieben hoffen entdecken aufgezwungen angra om ya aus dem stegreif leichenteile ergiebig ort verbannen sekte retten vorstellen bild frustierend öde hilfe clown sonnenverwöhnt rezension tohuwabohu profitieren kasbian fernseher objektiv huldigen nicht überzeugend hinkriegen wirr warten inhaltlich beziehung übersteigen ansatz leute sandman slim ebnen wahr l.a. weitreichend konkret showdown aufmerksamkeit mühelos durchschummeln muster übernatürlich unspektakulär ahnen haare raufen versuchen eine rolle spielen einfallslos flickenteppich roman zuhause filmnacht mason durchgängig gewachsen sein cop buddy potential kumpel max overdrive spruch hilflos verlauf ablenken fantasy abenteuer tatsache grausig sympathiepunkte verwirrend handlung partner manko ausdenken partnerschaft stärke aufhalten candy shonin leben chaotisch bewusstwerden getrieben schenken rolle liebenswert entscheidend kennenlernen reihe abwechslung begleiten zeit führen seele strategie mumie abschließen drohen anschließen spannungsbogen erhalten vielversprechend tot von belang tatort art und weise abwenden dürfen rachsüchtig herausfinden zuordnen nebenhandlung golden vigil markig unappetitlich hofieren überwinden 3 sterne handlungsbogen kiste schaffen klingen boss invasion verstehen zurückgeben unterhaltsam kontrolle grotesk san francisco häufig verwickeln neu genugtuung spielen leerlauf inkongruent aus dem ärmel schütteln buch bewertung däumchen drehen weit hergeholt dankbar bestehen lektüre außer acht lassen kontext umfangreich erleben anstrich donnern der zorn götter unregelmäßig bitten toten funktionieren zuteilen ausmaß wichtig phase richard kadrey dauerregen krise groß sorgfältig plan the getaway god mit ach und krach protagonist besitzen alarmierend japanisch arbeitszeit bedeuten ausüben video ankündigen erde erscheinen chaot kapitel überforderung lernen unlogisch james stark psychospielchen verschwörung improvisiert zielsetzung begreifen bamboo house of dolls regnen gelingen erzfeind erkenntnis gott entdeckung stammkneipe autor haut jahrhundertealt hervorspringen amateur langweilen mann alkoholkonsum straße fesselnd endlos kalifornien alltag aussagen uralt stadt anhänger strich keine ahnung wissen abschluss skurril mumifiziert
Die „Sandman Slim“-Reihe von Richard Kadrey spielt in Los Angeles. Da Kadrey die Stadt gut kennt, obwohl er selbst in San Francisco lebt, kann er der Handlung seiner Romane konkrete Landmarken zuordnen. Ich habe ein kurzes Video entdeckt, in dem Kadrey einige wichtige Orte in L.A., die im sechsten Band „The Getaway God“ eine Rolle […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Timing 26.05.2018 10:34:59

kollegin ablenken umsichtig bremslichter libellchen persönlich rückspiegel präsentation überrascht timing kreuzung ahnung fitnessstudio ampel unfall aufgeregt theorie schriftliche prüfung
Es gibt Tage die sind so gaaaanz anders als alle anderen bzw. als geplant. Am Mittwoch hatten wir unsere schriftliche Prüfung – Theorie und praktische Übung – und am Freitag hatten wir dann noch unser Projekt zu präsentieren. Dazu hatten wir am Donnerstag Zeit uns vorzubereiten. Wir teilten uns den Vortrag auf, legten einen Schlachtplan... mehr auf libellchen.wordpress.com

Dosies trösten und ablenken 15.04.2018 12:14:35

ablenken schnee trösten engel garten nussbaum alltägliches püppi dosies schneebruch
Gestern haben die Dosies sich vormittags von aller Arbeit frei genommen und wir haben sie getröstet. Ich habe mich dann auch in die Trösterunde eingereiht 🙂 Am Nachmittag und Abend haben sich die Dosies mit Arbeit abgelenkt. Das Schneechaos vor ein paar Wochen hat bei Oma Marlow im Garten etliches verwüstet, da haben die Dosies […]... mehr auf engelundteufel.wordpress.com

Justin Cronin – The City of Mirrors 16.05.2019 08:00:48

beteiligen usa science fiction glauben michael fisher mehrstündig halb verantwortungsbewusst inhaltlich feststehen warten amy bereiten objektiv untergraben befriedigend verbrecher glaubwürdig justin cronin final extrem kuschlig gesteigert szenario ende geschehen versuchen verlust tim fanning zwölf handeln gerissen optimistisch handlung 20 jahre verständnis erzählen gefährlich ablenken verlauf entscheidung schwierig rolle vornehmen detailliert entschwinden enttäuscht subjektiv langgezogen leben new york tagsüber schicksal schmerz finale wirkung verrrückt stimmen gefühl göttlich lebend plausibel etablieren indirekt erheblich stattfinden absurd hinrichtung luft machen sicherheit schöpfer prostatakrebs welt zu spät verschwunden vorstellung verführer zeit verbringen peter jaxon schmerzhaft handschrift nicht gerecht werden wahrnehmung verzögerung bedingt anders grund fortsetzen traum verheerend klug subtil trilogieabschluss keinen gefallen tun aufwand wirken blick gut recht haben trauen wissenschaftler expedition einarbeiten konfrontation rezension enttäuschend auslöschen ungerecht retten fragen schreiben verstärken sichten unterziehen anrechnen planen einfließen the city of mirrors alt plan widmen gebildet heißen ertränken epilog nachts transformativ doppelleben universum verarbeiten enden außer acht lassen lektüre hauptfigur unzufrieden meister kultiviert motiv übrig vergangenheit komplex band 3 friedlich vater prominent erscheinen kreisen figur charakterisierung infizieren fantasiewelt freund zivilisation aufdringlich abstrafen gespür religiosität veröffentlichung epos entsprechen relevanz wünschen zeitraum virus energie einfühlsam vorschlagen zeit kosten insgesamt religiös überzeugen virals 1000 jahre liegen wiederaufbau abschluss the passage stadt boshaft grundsätzlich von anfang an manipulativ zufall hart diagnostizieren dschungel später spezifisch patient null prämieren infizierte schwer krebserkrankung autor entkommen erfahren praktisch manipulation abschließen zero ausschattieren stützen düster ändern äußern erfahrung geschmack voll und ganz bestimmen quälen streng happy end vorgängerband herausfinden geschichte eingreifen dystopie stark dreiteiler verändern festlegen zeitsprung trilogie altern kulminieren betörend ausbau vorbereiten erhalten spirituell investieren langsam mutation spiegelbild verstehen hochgelobt kampf inhalt heute imposant 3 sterne anerkennen beginnen todeszelle wissenschaftlich fehlen erklären unnötig dimension bewertung buch operation menschheit emotion neu schwierigkeit science-fiction seltsam mental negativität färben problem missgünstig ebene involvieren behandeln paradox grotesk bolivianisch vorgänger
Das Finale der „The Passage“-Trilogie, „The City of Mirrors”, erschien im März 2016, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „The Passage“ – deutlich später als geplant. Diese Verzögerung hatte einen spezifischen Grund. 2012 wurde beim Autor Justin Cronin Prostatakrebs diagnostiziert. Er musste sich einer schweren, mehrstündigen Ope... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Unterschied zwischen anschwärzen und rot markieren 03.09.2019 19:07:20

anschwärzen unterschied rot markieren unfähigkeit kolumne ablenken
Etwas rot markieren war demnach im Ursprung nicht im Gebrauch, um jemanden seine Verfehlungen vorzuführen, sondern als Erinnerungsstütze für einen freien Tag in der Woche. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Ira Levin – The Stepford Wives 13.11.2019 09:00:00

sozial aktualität inszenierung andeutung gesetz bewusst individuell haushaltsaufgabe örtchen ziehen maximal rezension verdächtig offen erfüllung trubel weiblich akkurat missverstanden schlüsselfigur schnell protagonistin subtil pflicht geschlecht hoffen perfektion im mittleren alter ehemann kein zweifel kind literatur zeit verbringen beruf bundesstaat normal einbüßen implikation brillant anschluss militärdienst zu spät gefahr laufen fokus perfekt sicherheit fein zwingen unaufdringlich klassisch präzise aussage agieren ira levin glücklich us-amerikanisch feministisch entwickeln aufbauen era absichtlich das wesentliche wirkung gewissheit nachbarin geheimnis zusichern höflich vorkommnis leben recht 5 sterne erbittert konkurrieren integrieren befähigen vorteil opposition berufen überflüssig suchen schmückendes beiwerk knackig potential interesse kleinod obsessiv klar vage ablenken lesen freundlich stereotyp erhöhen gattin schreibstil geschickt karrierefrau abstempeln geschlechterrolle uhr handlung schweben jung unmenschlich unterstützen freizeitgestaltung einfluss disziplin ahnen diskret vergeblich prophezeien in gefahr bewegung stepford roman enthalten idyll kritik mens association gegner vorleben prophetisch bis heute club ausmalen konstruiert satire beziehung phyllis schlafly unmissverständlich belanglos wahr mut konkret weitreichend usa erklärung verschiebung das gefühl nicht loswerden vorstadtidylle erzielen männerfantasie verbinden lupenrein selbstkritisch anspielung blind kontrolliert vorstellungskraft ticken paradies science-fiction ankommen verfassungszusatz neu familie auffallen ziel flüssig bestaunen the stepford wives widerstand kontakt buch überholt fruchtbar pointiert haushaltspflicht schützen spekulation einschleichen mittelstand genderrolle fantasie boden exakt überdurchschnittlich entspringen relevant stoßen beginnen erfüllen schluss ziehen vorziehen hinweis konstruktion zeitgeist gegenüberstehen leicht spannung langsam fassade minimal pedantisch emanzipation fleck regeln ruhig equal rights amendment senat drastisch übersehen joanna eberhart geschichte herausfinden ausstrahlen vor sich gehen szene wort überarbeitung ökonomie verteidigen verfechter führen begleiten frau nicht mit rechten dingen zugehen idee unnatürlich verlassen nachbar unterhaltsanspruch schließen graduell manipulation annehmen leserschaft zusatz autor klassiker null und nichtig vergessen ahnung albtraum destillieren nett gleichstellung wohlplatziert stadt bedrohen einleben leser zusammenlaufen vermutung absolvieren ehe erlenen behaupten exklusiv gehoben hirn anhaltspunkt zuverlässig bewundern überspitzt entstehen sexistisch schade mittel durchlaufen entsprechen lächeln veröffentlichung überlassen hobby gespür erfordern schmutzig beklemmend aufkommen 1972 erscheinen malerisch bewusstsein feststellen unheimlich offenbaren mutter traditionell countdown üben gefährdet erkennen vorantreiben zahllos leise attraktiv kontext pflegen walter eberhart hausfrau nebulös fallen verbergen ungenügend aufgreifen benennen unzufriedenheit
„The Stepford Wives“ von Ira Levin erschien 1972. Damit fiel die Veröffentlichung zufällig (?) in das Jahr, in dem das Equal Rights Amendment vom US-Senat angenommen wurde. Dieser Verfassungszusatz sollte die Gleichstellung der Geschlechter in den USA vorantreiben und Frauen weitreichende Rechte zusichern, stieß in den Bundesstaaten jedoch auf erbi... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

#Wald 27.08.2018 19:46:20

demütigen herzrasen liebe sex dominieren bdsm baumgrenze beziehung allgemein fremdgehen ablenken spaziergang ablenkung
Die untergehende Sonne taucht den Wald in ein warmes Licht, Mister Lover Lovers Gesichtszüge wirken noch weicher als sonst. Wir schlendern denselben Weg entlang, den ich am Vortag mit Mister Cornichon gegangen bin. Ob sich Ehebrecher genauso fühlen, wenn sie es im eigenen Bett treiben? Ich finde das doch nicht mehr cool und abgebrüht. Ganz […... mehr auf majasdirtylaundry.wordpress.com

Steven Harrison: Die Spiegelung von dem, was wir hineingeben 02.06.2019 11:58:28

versprechen religiös spiegelung lebensstrom hoffnung steven harrison spirituell angst panik allgemein seminargebühr entrichten ablenken psychotherapeutisch rituale lösungen aufschub versagen aktivitäten
Die psychotherapeutische Welt, die spirituelle Welt, die religiöse Welt – sie alle versprechen uns einen Aufschub, sie gaben uns Hoffnung und boten uns Rituale und Aktivitäten, um uns von der wogenden Kraft der Verbundenheit mit dem Lebensstrom abzulenken. Am Ende … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

So ähnlich sehe ich’s auch 29.07.2019 22:29:27

ablenken rubikon lüge schuld gesellschaft der einzelne alltägliches/allgemeines verantwortung poltik
https://www.rubikon.news/artikel/die-verantwortungsluge... mehr auf rotewelt.wordpress.com

John Gwynne – Ruin 20.11.2018 09:00:48

forn handeln unterstützen dramatisch verlust geschehen ende originell edana asroth john gwynne enthalten inszenieren durchkreuzen sterben konzentrieren prophetisch helfen beteiligt motivation inhaltlich schaurig rebellengruppe genießen wehrlos ausschweifend überraschung glauben seite führungsperson erringen thron aufmerksamkeit sieben schätze gemeinsam kessel verpflichten schicksal genretypisch stärke rechtschaffenheit mögen 5 sterne struktur perspektivwechsel ardan sehnsucht inspirierend verbannte lande schwierig rolle schenken einsatz treffen verlangen entscheidung heimat münden ablenken fantasy lesen erobern bangen wohlig akteur geschickt antwort folgen lehnseid egal warm unvermeidlich charakterperspektive hintereinander weg grässlich zeit verbringen lieblingspulli bieten vorstellung verdienen mithilfe welt weinen beachtung perfekt krieg frage auskosten verzweiflung leuchtender stern ambitioniert glücklich mehrwert bindung elyon gefühl im gegensatz ausgeklügelt kadoshim hoch nathair kennen intensität schmerz stören forderung lieblinge herz retten tod prophezeiung rebell persönlichkeit notwendig überzeugt treue rezension säen widerstandsbewegung verantworten partei wrath irdisch ausnahme grob grundlegend pflicht moderat lieben einklang bewegend sieg rhin anfühlen vorhersehbar wiederholen identifizieren wald the faithful and the fallen stehen trauern gut und böse keine angst figur jagen intention reiten held band 3 corban voraussetzung einnehmend cywen wecken valour gesamtheit motiv nachvollziehbar revolutionieren klinisch erkennen nach hause kommen fänge lohnen verarbeiten legendär lektüre leserin loyalität gefallen besitz personifizierung erleben funktionieren erwarten wie ein schlosshund erleiden zukunft entlassen herrschen hineinwachsen feiern betreffen befreien plan reich alt autor schwer charakter cliffhanger einseitig scheinen langweilen zusetzen feind besser gerechtigkeit stadt anhänger ruin leser königin facettenreich herausnehmen abbilden das gute calidus eindruck schwester befinden entstehen eid empfinden pudelwohl verbündete fühlen epos einsetzen zerstören betrüben abhängen sofort hineinschlüpfen rachedurch fall außerordentlich moment bequem geschichte bann wunderbar unerschütterlich schwingen high fantasy szene akzeptieren weise herangehensweise angst und schrecken teilen zusammenhalt erfahrung wertschätzen reihe führen originalität meical anschließen ausfindig machen handlungsstrang effekt nachdenken rat heulen kaltherzig paradox drassil konflikt beistand grinsen person beruhigen unbeschreiblich schwarze sonne umfassend mensch neu menschheit schwärmen schön buch truppe verhalten zum weinen bringen ehrlichkeit wählen emotional zugunsten erfüllen beginnen stärken verbundenheit lesespaß persönlich schwören leicht betonen besetzen glaube
Mithilfe seiner Verbündeten gelang es Corban, seine Schwester Cywen aus den Fängen seiner Feinde zu befreien. Doch ihre schaurigen Pläne konnte er nicht durchkreuzen. Der Kessel befindet sich in Calidus‘ Besitz. Er entließ die grässlichen Kadoshim in die irdische Welt, die nun Angst und Schrecken säen und Corbans Rebellengruppe jagen. Diese ist jed... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com