Tag suchen

Tag:

Tag osho

Karl Renz: Was muss das Leben tun, um das Leben zu sein? 06.12.2019 10:57:53

brauchen erschaffen leben schlechter meister was-du-bist ego funktionieren zerstã¶ren bonifatius subtil allgemein techniken osho phantom meister zerstören loswerden donar-eiche sein arbeiten nicht-phantom kreuz entlarven
Selbst durch den Versuch, das Phantom zu zerstören, würde ich dich zum Phantom machen, weil ich dir sagen würde, dass du das Phantom loswerden musst. Als ob du etwas wärest, das das Phantom loswerden muss, um zu sein, was-du-bist. Selbst … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Ich kann einfach nicht mehr aufhören zu lachen 30.11.2019 09:15:10

gelerntes meister matse gezielter fußtritt wie ein kind allgemein erleuchtung osho tiefe verbeugung fallen lassen zen-frage pflichtbewusst kann nicht mehr aufhören zu lachen begrenzte welt bodhidharma verstand sterben
Ein Zen-Mönch suchte Meister Matse auf, um Hilfe bei der Auflösung einer klassischen Zen-Frage zu bekommen: „Was hat Bodhidharmas Kommen aus dem Westen zu bedeuten?“ Der Meister riet dem Mönch, ihn zunächst, bevor man sich mit dem Problem befasse, mit … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Der Nutzen der Nutzlosigkeit 23.11.2019 10:57:18

brauchen freude laotse marktwert erniedrigen allgemein osho ein niemand nutzlosigkeit tschuangtse wahrgenommen-werden mittel zum zweck menschliche ware frei kanzler natur nutzen geschöpf der existenz unabhängig
Bleib ein Geschöpf der Existenz, der Natur. Werde nicht zu einer menschlichen Ware, und niemand wird dich brauchen können. Und wenn dich niemand brauchen kann, wirst du ein wundervolles eigenes Leben führen … unabhängig, frei, voller Freude. Wenn niemand dich … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Schicksal und Prädestination 16.11.2019 09:53:14

"schicksal und prädestination" baum vorherbestimmt tröstungen unmittelbar theoretisieren erklärungen direkt allgemein osho unentrinnbaren vorbestimmung priester gefecht deckung zweiter weltkrieg sich dem schmerz stellen
Ich habe von einem Priester gehört, der im Zweiten Weltkrieg in seinen Predigten vor Frontsoldaten ständig etwas von „Schicksal und Prädestination“, unentrinnbaren Vorbestimmung erzählte. Der Priester riet den Soldaten, sich keine Sorgen über ihre Zukunft oder ihr Schicksal im Feld … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Wer ist der zehnte Mann? 10.11.2019 10:45:19

alle gut angekommen sicherstellen das eine jammern allgemein osho nachzählen neun männer du bist der zehnte das göttliche ist der suchende zehn männer passant funktion des meisters überall suchen verlust des kameraden nicht-finden
Eines Tages durchwateten zehn Männer einen schnell fließenden und gefährlichen Fluss. Als sie das andere Ufer erreichten, zählten sie nach, um sicherzustellen, dass alle gut angekommen waren. Aber jeder Mann zählte nur neun Männer. Ein Passant, der ihr Jammern über … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Aller Irrtum, alle Unwissenheit rührt aus Identifikation. 09.11.2019 10:57:38

glück und sorge identifikation überschreiten darüber hinausgehen dasein zustand des zuschauens dualität hoffnung und verzweiflung geburt licht und schatten theater allgemein leben und tod osho pole spannung kontrapunkt spiel
Das Dasein ist ein Spiel von Licht und Schatten, von Hoffnung und Verzweiflung, von Glück und Sorge, von Leben und Tod. Das Dasein ist also Dualität, eine Spannung von gegensätzlichen Polen, eine Musik des Kontrapunkts. Dies wissen, es erkennen, es … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Weisheit des Tages | 08.11.2019 08.11.2019 00:00:25

zitate leben weisheiten zitate / weisheiten osho chance liebe
Das Leben ist nichts weiter als eine Möglichkeit, Liebe erblühen zu lassen. Osho... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Osho: Der Mensch ist nicht der Handelnde 02.11.2019 10:30:18

reine einfalt maschinenherz allgemein größtmögliche dummheit grund aller ignoranz osho mensch keinen eigenen willen stirbt glauben ziehbrunnen lebt nicht bewusst nicht der handelnde liebt er ist alles geschieht dschuang dsi maschine
  der Mensch ist eine Maschine er wird geboren lebt, liebt, stirbt aber nicht als ein Mensch er wird geboren lebt, liebt, stirbt gerade so wie eine Maschine er ist nicht bewusst alles geschieht der Mensch ist nicht der Handelnde … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Gonorrhöe ist entschieden besser als Diarrhöe 26.10.2019 10:57:56

leiden ein ende gatte mrs. croy heiteres lächeln hosenscheißer diarrhöe papa mrs. cochrane verstorben allgemein schreckliches sarg osho trauergäste überstanden woran gestorben sohn gonorrhoe der ärmste ganzer kerl
Mrs. Cochrane stand am Sarg ihres verstorbenen Gatten und neben ihr stand ihr Sohn. Nacheinander schritten die Trauergäste an ihnen vorbei. „Jetzt hat sein Leiden ein Ende“, sagte Mrs. Croy. Woran ist er denn gestorben?“ „Der Ärmste starb an Gonorrhoe“, … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Betrachte die Worte der Meister wie Todfeinde! 19.10.2019 10:57:07

nähren großen meister unterstützen allgemein erfahrung osho worte wiederholen suchen durst löschen nahrung wasser haltung glauben buddha verbale lehren jiddu krishnamurti feindlich gesinnt h2o mantra finden helfen todfeind
  Deine Haltung zu verbalen Lehren der Buddhas und der großen Meister muss genauso feindlich gesinnt sein, wie zu einem Todfeind. Zen Weisheit Das bedeutet, du sollst nicht den Worten glauben, sondern nach Erfahrung suchen. Das Wort mag von einem … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Schenke deinem Glück mehr Aufmerksamkeit 12.10.2019 10:00:40

nähren negatives wachsen leben glück missachten aufmerksamkeit ausbreiten kleine momente allgemein überrascht sein distanziert osho unglück kümmern verschwinden beachten zerstören gleichgültig loswerden konservieren
Schenke deinem Unglück nie zu viel Aufmerksamkeit, denn wenn du es beachtest, nährst du es. Aufmerksamkeit ist Nahrung, wenn du irgendetwas mit Aufmerksamkeit belegst, wird es stärker. Nähre dein Unglück nicht, indem du ihm Aufmerksamkeit schenkst. Bleibe distanziert, gleichgültig. Selbst … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Ein wundervoller, sonniger Herbsttag ... 04.11.2015 00:01:00

eckhart tolle osho paulo coelho buddha . i. gurdjieff eckhart tolle osho
Es ist ein wundervolles, sonniges Herbstwetter, wir haben Klarheit in unserem Kopf und sehen die Welt, wie wir es möcht... mehr auf margot-daslebenistbunt.blogspot.com

[Rezension] BewusstSein | OSHO 11.12.2015 20:27:00

indischer guru rezension heyne universum bewusstsein hier und jetzt erleuchtung osho meditation gedanken stille zu sich selbst finden körper verstand spiritualismus liebe alleinsein lebenshilfe seele
» ... mehr auf janine2610.blogspot.co.at

Neuzugänge im Juli 2015 - Oder: mein SuB hat gerade keine Lust auf Abnehmen ... 31.07.2015 23:45:00

katrin tempel meg haston nicolas barreau victoria schwab osho henrike spohr anna mcpartlin neuzugänge
Am letzten Tag des Monats stelle ich euch, wie immer, meine in den letzten Wochen eingetrudelten Schätze vor ...... mehr auf janine2610.blogspot.co.at

Reichtum 05.07.2015 16:20:06

osho armut reichtum bescheidenheit 2015
Hier aus dem Wörterbuch der Erleuchtung von Osho mit Autobiographischen Worten von Osho. Das Bild zeigt wieder einmal den Taj Mahal in Rajastan in Indien Ich bin arm gewesen, ich habe in grösster Armut gelebt. Und ich habe in Reichtum gelebt und glaubt mir: Reichtum ist viel besser als Armut. Ich bin ein Mensch mit ganz […]... mehr auf zentao.wordpress.com

Gelesenes (und Rezensiertes) im Dezember 2015 01.01.2016 21:07:00

michèle halberstadt osho friedrich ani elisabeth tova bailey sarah morgan jocelyne saucier leseerfolge
Das alte Monat ist vorüber, das bedeutet, dass ich euch heute meine im Dezember gelesenen Bücher präsentieren kann:... mehr auf janine2610.blogspot.co.at

Alle schlafen 18.04.2016 10:21:38

hypnose osho wachheit ernährung bagwan natur die besten tipps gesundheit alltag liebe schlaf seminare mentales
Ich gesteh‘, ich hab das bei Osho, damals noch Bagwan, vor 40 Jahren schon gelesen und nicht verstanden. Heute versteh ich meinen damaligen Schlaf, um nicht zu sagen mein damaliges Koma nicht. Denn die ‚Nichtanwesenheit‘ fast aller meiner Mitmenschen ist für mich heute fast unglaublich und bedrückend deutlich. Ich tu mir jetzt all... mehr auf payoli.wordpress.com

मेरा मुझको नमस्कार 01.06.2018 16:49:15

uncategorized osho audio adoration
simplicity is about admitting... mehr auf sumitajetley.wordpress.com

Osho: Überfluss 01.07.2018 00:01:46

programme leben wunder festhängen problem durchsichtig allgemein wunderschön osho kopf muster verschwinden ramana geheimnis auflösen klar selbstverbesserung lösung erfinden symptomverschiebungen herz überfluss
Wir hängen alle im Kopf fest. Das ist unser einziges Problem. Und es gibt nur eine Lösung: Begib dich vom Kopf hinunter in dein Herz, Und alle Probleme lösen sich auf. Sie werden vom Kopf in die Welt gesetzt. Und … Weiterlesen →... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Mit dem Wort beginnt die Welt 04.03.2018 00:01:20

abfallen endee fortgegangen einlassen traum allgemein entfernt osho einschlafen existenz bibel stille brücke da-sein träumen sperre selbst wort sprache anfang bodhidharma verstand was ist fälschung kommunikation
Finde kein Wort dafür, sagt Bodhidharma, der Begründer des Ch’an, denn mit dem Wort beginnt die Welt. Genau dasselbe sagt auch die Bibel: Am Anfang war das Wort. Und am Ende steht ebenfalls das Wort. Kaum lässt du dich auf … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Feindesland 24.06.2018 00:01:42

feinde gegenseitig frauen spielregeln lotus heiraten von klein an angst erziehen allgemein grund pubertät osho sicherheit schlamm männer feindesland sex zwanzig jahre total vertrauen misstrauen geboren gemacht
Alle Männer haben Angst vor Frauen und alle Frauen haben Angst vor Männern. Sie haben allen Grund sich gegenseitig zu misstrauen, denn von klein an sind sie dazu erzogen worden, Feinde für einander zu sein. Sie werden nicht als Feinde … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Mein Meister ist die absolute Ausnahme 20.05.2018 00:01:52

prakriti mythen irdisches gesetz mythos sehen bewusstsein jesus totale freiheit allgemein osho metapher historisch beweisen stifter gesetz der kraft märchen erde buddha ausnahme körper purush mahavira religion
Jede Religion möchte ihren Stifter zu einer Ausnahme machen. In gewissem Sinne sind sie auf der richtigen Spur. In welchem Sinne haben sie recht? Sie haben insofern recht, als ein Mann wie Mahavira, Jesus oder Buddha auch das andere Gesetz … We... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Allem mit Achtung begegnen 28.01.2018 00:01:10

auslassen nehmen verbeugen kissen ärger entschuldigung reagieren achtung befriedigt allgemein achten osho wut jemand rache spüren hochkommen bitten verprügeln buddha dinge lebenshaltung hochkommen lassen
Lass den Ärger hochkommen, aber lass ihn nicht an jemandem aus. Sowie du spürst, dass der Ärger hochkommt, leg ein Kissen vor dich hin und lass deine Wut an dem Kissen aus. Kissen sind fast wie Buddhas: Sie reagieren nicht, … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: So wie Gott dich erschaffen hat 27.05.2018 00:01:51

riskieren gesellschaftliche konvention strategie öl im getriebe nackt moral allgemein aufrichtigkeit unehrlichkeit osho niedrigster bewusstheitsstand gott interessiert ehrlichkeit masse politik minimum freiheit herde falle
  Du sitzt in der Falle. Du hast gemäß der Herde gelebt, du hast gemäß der Masse gelebt, und die Masse heißt: auf dem niedrigsten Bewusstheitsstand. Gemäß der Masse zu leben heißt, am Minimum zu leben. Und die Masse ist … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Der Schlag vom Meister 06.05.2018 00:01:57

schlag lachen leidvoll sterbebett allgemein stottern osho letzte botschaft gelächter auftrag richtiger moment sterben zen-meister nimm dich nicht so wichtig entspannt schallend schwierig herausbringen
  Die Schülerin eines Zen-Meisters lag im Sterben und sie wollte unbedingt, dass ihr Freund den Meister anrufen und ihm über ihr leidvolles, schwieriges Sterben berichten sollte. Der Freund rief den Meister an und sagte ihm alles, was sie ihm … Weiterlese... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Du – hast das Billigste gewählt. 17.06.2018 00:01:24

ego billig täuschung unauthentisch angst nach innen schauen allgemein hinsehen wählen glücklich vortäuschen osho einmalig zurückschauen einbilden lieben einstürzen träume gewöhnlich pseudoleben bilder
Wie kannst du dir selbst begegnen, wenn alles, was du gelebt hast, ein Pseudoleben, unauthentisch war, wenn du nie geliebt hast, sondern nur vorgetäuscht hast zu lieben? Denn dann wirst du erkennen, dass die ganze Sache eine Täuschung war: Nicht … Weit... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Der totale Wahnsinn 25.02.2018 00:01:47

weisheit still borgen chaotisch total mühelos erlöschen verbrennen allgemein gesellschaft wahnsinn osho kluft ganges buddha akzeptieren auflösen wissen zulassen gerümpel samenkorn morsch schriften ordnung
Auch du kannst zu einem Buddha werden, aber in der Kluft zwischen dir und einem Buddha geschieht etwas ganz anderes – und zwar der totale Wahnsinn. Was geschieht, wenn du den Wahnsinn ganz akzeptierst, ihn völlig zulässt? – Dann erlischt … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Der Täter erkennt die Wahrheit nicht 29.04.2018 00:01:05

denken kleiner geist unbeteiligtes schauen allgemein osho subjekt tun wahrheit üben jenseits hinausgehen großer geist dharma festklammern tilopa objekt
„Wer sich an den Geist klammert, Erkennt die Wahrheit nicht, die jenseits davon ist.“ Wenn du dich an den kleinen Geist klammerst, an dein Denken und deine Gefühle, bleibst du blind für alles, was jenseits dieses kleinen Geistes liegt – … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Eure Tugenden werden eure Sünden sein 13.05.2018 00:01:26

heiligkeit göttliches sinnlos ego mechanisches funktionieren demut arm moral sünde allgemein homo mechanicus osho mensch existenz achtbar einfachheit auflösen haus ohne licht unbewusst tugenden morsch unmoral
Ihr seid ein Haus ohne Licht. Der gewöhnliche Zustand des Menschen ist der eines mechanischen Funktionierens: homo mechanicus. Nur dem Namen nach seid ihr ein Mensch, und im Übrigen nur eine eingespielte, geschickte Maschine, und was ihr tut, wird immer … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Zen ist keine Moral, sondern Ästhetik 26.01.2019 16:11:12

still unterwerfung zen ist ästhetik keine moral genießen tür gewissen wider willen gesteigertes bewusstsein allgemein veden osho moses das schöne moralkodex empfänglichkeit zen ist magie bibel schlüssel gebote innerstes heiligtum sensibilisieren liebe pflicht koran ureigenster kern
Zen ist Magie. Es gibt dir den Schlüssel, das Wunderbare aufzuschließen. Und das Wunderbare ist in dir und der Schlüssel ist ebenfalls in dir. Wenn du zu einem Zen-Meister kommst, bringt er dich einfach nur dazu, so still zu werden, … Weiterlese... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Shiva: Bleib ungestört 03.08.2019 11:45:07

shiva zeuge äußerstes verlangen nackt agieren allgemein wahnsinnig osho tun wut stimmungen ungestört niemals gestört aufgewühlt unwohlsein wallung störung aufrühren anschauen
In Stimmungen äußersten Verlangens bleib ungestört Shiva Wenn dich das Verlangen packt, wirst du aufgewühlt. Sicher, das ist natürlich. Verlangen packt dich – dein Geist gerät in Wallung und immer mehr Wellen rühren die Oberfläche auf. Das Verlangen zieht dich … We... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Lerne zuerst, wie du nichts tust 18.02.2018 00:01:00

zucken bleistift wunde ego von allein paoier geisterschreiben allgemein osho bewegen khidr latihan spüren vorstellung warten führen methode absichtslos kontrolle ungeduldig mojud heilen nichts tun zeigen energie
Es ist genau dasselbe wie beim „Geisterschreiben“: Man nimmt den Bleistift in die Hand, hält den Stift auf dem Papier, macht die Augen zu und wartet. Und wenn etwas geschieht, bewegt sich die Hand von allein – du bewegst sie … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Erkenne, dass die Welt ein Traum ist 15.04.2018 00:01:56

tasse tee erklären sinn kloster weltverdammer traum hinter sich lassen aufwachen allgemein osho weltentsager verschwenden jung schluss adler vergänglich deutung tilopa hinauswerfen entsagen zen-meister freud welt
Ein Zen-Meister wachte eines Morgens auf und fragte einen seiner Schüler: „Ich hatte heute Nacht einen Traum. Kannst du ihn mir deuten, mir seinen Sinn erklären?“ Der Schüler antwortete: „Warte! Ich bring dir erst eine Tasse Tee.“ Der Meister nahm … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Versuch nicht es zu verstehen 08.04.2018 00:01:59

rauslassen von geburt an da andere person beziehung oberfläche strömen allgemein grund osho mitgefühl gefühl gold wut verstehen quelle absurd zum ausdruck kommen unbewusst unrecht tun liebe schuldig fühlen
Zuerst muss man also die Wut hinauswerfen, für die es einen Grund gibt und dann kommt man zu einer tieferen Schicht, die mit keiner anderen Person etwas zu tun hat, sondern von Geburt an da ist. Diese Wut ist an … Weiterlesen U... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Zen – Kopf, Herz und Sex in vollendeter Harmonie 11.03.2018 00:01:34

geschlechtsteile konflikt transzendenz himmel zen intelligenz intellekt hölle allgemein osho kopf heilige sünder gewöhnlicher sterblicher sexualität religionen gott teufel theologische hierarchie harmonieren herz gefühle vernunft
Als Erstes kommt der Kopf, als Zweites dann das Herz und als Drittes die Geschlechtsteile. Gott hat nur das Erste; vom Zweiten und Dritten keine Spur: Gott hat keine Gefühle und keine Sexualität. So wird „Gott“ in fast allen Religionen … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Alles ist dort still – dort herrscht Ewigkeit 22.12.2018 16:35:18

beständigkeit still drei ebenen heiraten gedächtnis veränderung rumi osten allgemein gemüt osho sexuell spirituell psychisch wechselhaft stabil westen ewigkeit physisch liebe ehe labil gefühle träge
Das Gemüt ist sehr wechselhaft, und so ließen Gesellschaften, denen es um die Stabilisierung des Familienlebens ging, keine Ehen auf psychologischer Ebene zu und taten alles, um die Ehe auf der physischen Ebene zu halten. Sie sagten: „Heiratet, aber nicht … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Durch Akzeptanz gehst du über beide Seiten hinaus 27.04.2019 12:01:37

stillstand tao leben hass dialektische prozesse allgemein wählen osho aktiv salz schön akzeptieren passiv ausklammern hässlich fortbewegung schweigen sprechen tod liebe sein lassen zuckerkrank
Man darf nichts ausklammern, man muss immer beides gemeinsam akzeptieren – und zwar so, dass es da gar nichts mehr zu wählen gibt. Das Leben ist hässlich und das Leben ist schön; und der Tod ist hässlich und der Tod … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Könnt ihr beten? Könnt ihr lieben? 18.05.2019 11:30:41

betrunken betrübtheit dschungel sehen heiraten blind schmerz jesus durstig allgemein thomasevangelium gesellschaft osho kopf tot fühlen auswendig gelernt einsam beten unecht lieben liebe kirche herz individuell kinder leer
Ihr könnt nicht beten, ihr könnt nicht lieben. Könnt ihr’s? Könnt ihr beten? Ihr könnt beten – geht am Sonntag in die Kirche: Dort beten Leute, aber alles ist unecht, sogar ihr Gebet kommt vom Kopf. Sie haben es auswendig … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Osho: Leute „ohne Verstand“ 22.06.2019 11:20:59

denken ohne verstand rest welle sehen ende klarheit allgemein osho aussetzen gedanken denker wahrheit einsetzen jenseits sosein seher ziel philosophen logiker erkennen
Wenn das Denken aussetzt und das Erkennen einsetzt, wenn die Gedanken sich auflösen und Klarheit eintritt und du sehen kannst, dass die Wahrheit nicht etwas ist, worüber sich nachdenken lässt, sondern etwas, dass etwas gesehen werden muss … Eben darum … Weiterles... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Tao-hsin: Was ist deine Lehre? 25.04.2018 00:01:02

aufmerksamkeit lao-tse gelehrter quasselstrippen lehre allgemein osho shankara mystik fragen buddha jenseits tao-hsin nicht sprechen
Ein Gelehrter kam zu Tao-hsin und fragte: „Was ist deine Lehre?“ Tao-hsin sagte: „Nicht sprechen.“ aus den verschollenen Schriften des  Tao-hsin Da traut man sich ja schon fast nix mehr zu sagen, wenn Tao-hsins Lehre das Nicht-Sprechen ist. Aber als … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com