Tag suchen

Tag:

Tag bef_higen

Riley Sager – Final Girls 07.05.2019 09:00:58

emotional traumatisch beginnen theorie scream lückenhaft genderrolle nacht bezweifeln vorgang konzipieren jugend final girl literarisch anständig ergehen widersprüchlich verbinden in frage stellen buch schützen auf touren bringen neu moralisch unerwartet so weit bringen schockieren blut das leben kosten überraschend begeisterung ungeheuerlich quincy theoretisch adrenalin spannungsbogen ereignis slasher tot befürchten kühn wehren trauma perspektive verängstigt geschichte unberechenbar psychisch massaker nicht das geringste stark suchten überzeugen erinnerung ähnlich thriller leidensgenossin final girls aufflammen vor der tür stehen bezichtigen clever nennen begeistert durchmachen entsprechen samantha illustieren aufrechterhalten verschweigen tiefgründig erschüttert konstruieren drei freunde charakter belohnung autor vergessen vorlage analyseansatz später abschluss wissen einschätzung vermutung adern besuch faszinieren teenager haarsträubend adaption lektüre leiche ideal tour de force recht behalten auftauchen tiefe kontext schlaflos aufgreifen empfehlen allererster güte eingehen talent erinnern brutal figur krimi beeinflussen lebensgefährte killer flashback beklemmend verschollen aufteilen bestrafen versprechen filmisch im auge behalten ich weiß was du letzten sommer getan hast zügellosigkeit feststellen vergangenheit schrei protagonistin schrecklich mord trauen makaber klug mörder presse vorhersehbar entdecken typ aussetzen lieben meilenweit stolpern übernachtungsparty streifen tod kaliber unfassbar überlegenheit mittelpunkt fragen stellen unangekündigt überflügeln verteilung daneben liegen rezension überleben ungewissheit last time i lied stichphrase ähneln jahre pine cottage verdächtigen beenden beschuldigen aspekt amnesie spannend brünett ins detail gehen im gegensatz spitzenamen setzen aufregend schuld gute idee hassen gefühl verschlingen suche dumm jugendlich rausch unterstellen verwandeln tragödie mitreißend fokus zurückkommen spüren jeff bieten debüt eng übertragen aufhören verwirrend rockstar antwort handlung lesen leiden atmosphäre tatsache stereotyp kopfkino 5 sterne analyse misstrauen dissoziativ populär schwierig rolle befähigen auffinden zeigen bewältigungsstrategie verantwortungsbewusst furchtbar beziehung genau richtig maßgeblich gedächtnis assoziieren sterben sam glauben mühelos aufmerksamkeit titel bereitstellen genießen wunschliste lisa bereitschaft mind-blowing realistisch eine rolle spielen geschehen handeln riley sager ahnen wild über die stränge schlagen verblüffen dramatisch bescheren film erfolgreich großteil positiv glaubwürdig verebben befriedigend wendung szenario horrorfilm betroffen aufschlüsseln introvertiert
Bevor ich mit der Rezension des Thrillers „Final Girls“ von Riley Sager beginne, möchte ich euch theoretischen Kontext zum Titel bereitstellen. Das Final Girl ist die einzige Überlebende eines Slasher-Horrorfilms. Normalerweise entspricht sie einem bestimmten Typ: sie ist brünett, klug und introvertiert. Während ihre jugendlichen Freunde über die S... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ira Levin – The Stepford Wives 13.11.2019 09:00:00

interesse knackig potential ablenken obsessiv klar vage kleinod stereotyp freundlich lesen uhr abstempeln geschlechterrolle schweben handlung karrierefrau geschickt schreibstil erhöhen gattin zusichern geheimnis gewissheit nachbarin erbittert leben recht 5 sterne vorkommnis höflich opposition vorteil befähigen konkurrieren integrieren schmückendes beiwerk überflüssig suchen berufen club vorleben prophetisch bis heute kritik gegner mens association beziehung ausmalen konstruiert satire wahr unmissverständlich belanglos phyllis schlafly das gefühl nicht loswerden verschiebung vorstadtidylle usa erklärung weitreichend mut konkret ahnen disziplin unterstützen freizeitgestaltung einfluss jung unmenschlich prophezeien vergeblich diskret bewegung in gefahr enthalten idyll roman stepford weiblich trubel erfüllung protagonistin schnell akkurat missverstanden schlüsselfigur perfektion geschlecht hoffen pflicht subtil kind ehemann kein zweifel im mittleren alter bewusst gesetz inszenierung andeutung sozial aktualität ziehen örtchen haushaltsaufgabe individuell maximal offen verdächtig rezension fein zwingen unaufdringlich perfekt sicherheit klassisch aufbauen entwickeln era feministisch agieren glücklich us-amerikanisch ira levin aussage präzise wirkung das wesentliche absichtlich literatur beruf zeit verbringen normal einbüßen brillant implikation bundesstaat gefahr laufen fokus militärdienst anschluss zu spät gehoben hirn anhaltspunkt exklusiv erlenen behaupten entstehen sexistisch schade überspitzt bewundern zuverlässig entsprechen durchlaufen mittel hobby überlassen veröffentlichung lächeln ahnung vergessen klassiker null und nichtig autor destillieren albtraum bedrohen stadt wohlplatziert gleichstellung nett absolvieren ehe zusammenlaufen vermutung einleben leser kontext attraktiv pflegen leise zahllos vorantreiben walter eberhart verbergen ungenügend nebulös fallen hausfrau unzufriedenheit benennen aufgreifen beklemmend erfordern schmutzig gespür malerisch bewusstsein erscheinen aufkommen 1972 countdown traditionell mutter offenbaren feststellen unheimlich erkennen gefährdet üben mittelstand fantasie genderrolle spekulation einschleichen beginnen erfüllen entspringen überdurchschnittlich relevant stoßen exakt boden hinweis vorziehen schluss ziehen langsam leicht spannung zeitgeist konstruktion gegenüberstehen kontrolliert selbstkritisch lupenrein anspielung blind männerfantasie verbinden erzielen verfassungszusatz paradies ankommen science-fiction vorstellungskraft ticken widerstand kontakt bestaunen the stepford wives familie auffallen ziel flüssig neu haushaltspflicht schützen fruchtbar überholt pointiert buch wort überarbeitung vor sich gehen szene verteidigen verfechter ökonomie unterhaltsanspruch schließen nachbar nicht mit rechten dingen zugehen unnatürlich idee verlassen führen begleiten frau zusatz leserschaft annehmen manipulation graduell minimal fassade fleck regeln ruhig emanzipation pedantisch drastisch joanna eberhart übersehen senat equal rights amendment ausstrahlen geschichte herausfinden
„The Stepford Wives“ von Ira Levin erschien 1972. Damit fiel die Veröffentlichung zufällig (?) in das Jahr, in dem das Equal Rights Amendment vom US-Senat angenommen wurde. Dieser Verfassungszusatz sollte die Gleichstellung der Geschlechter in den USA vorantreiben und Frauen weitreichende Rechte zusichern, stieß in den Bundesstaaten jedoch auf erbi... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Katherine Arden – The Winter of the Witch 04.06.2019 09:00:09

fehlen fantasie wohnen zukünftig arbeiten erzeugen einzeln theorie morozko beängstigend güte kampf setting persönlich zwei magisch spirituell einflüsterung philosophisch mission verstehen kurz vermont strand auf sich nehmen erwecken meilenstein überraschen entzünden bedingen menschheit illustrieren märchengestalt unerwartet mensch unruhig winterkönig sterbliche bestehen bewertung schützen buch weisheit hin und her gewinn kalt lady mitternacht vorgängerband erwachsenwerden akzeptieren erfahrung kennenlernen dualität frau zeit ereignis düster schulter idee annehmen verkörpern drohen platz vorbereiten erweisen physisch trilogie vereint ständig entfalten geschichte beiläufig erwachsensein begeistern welt anzunehmen ergänzen the girl in the tower nebenhandlungslinie erinnerung bezaubernd überzeugen von a nach b empfinden bär 5-jährig gelingen entwicklung volk übrigbleiben atemberaubend verbündete gefangen identität zurück thematisieren vergessen blase leidenschaftlich historische fiktion frech lüften funke liebe nacheinander würdig abschluss reisen zelt tiefe lektüre nachträglich einsperren schämen moskau schlacht talent verbergen the winter of the witch reich tag wurzeln wütend resultieren hochstufen plan bedeuten ironie erscheinen raum existieren gut und böse kindlich band 3 vergangenheit hawaii wesen feststellen erkennen reif allein bezaubern autorin heldin facette geburt bürde meistern heranwachsen frei kern grautöne protagonistin takten farm simplifizierend zahlen gerecht werden trilogieabschluss mob inspiration teil verführen gesicht kämpfen stellen retten ziehen schreiben vasilisa petrovna ort reifen herz fröhlich vasja in die tat umsetzen the winternight trilogy hilfe öffnen realität gegensätzlich sezieren rezension kein wunder zweifellos märchen dienen prüfung unschuld finden klein entwickeln widerstrebend herkunft illusion hoch finster kennen finale flammenmeer 4 sterne absichtlich urban fantasy land brennen hexe wechselwirkung bevorstehen gestehen chaos das richtige hinter sich lassen verschlingen süß katherine arden mädchen fokus mitternacht schwelle vermuten verpflichtung college entscheidung zauber fantasy träumerisch verlauf wachstum überschreiten zerstörung schwächen berauben preis abenteuer atmosphäre erwachsen vergebens anketten wundervoll lehren schicksal pol geheimnis leben mögen zeigen eleganz resonanz befähigen schenken rolle qualifizieren enttäuscht mühe ungestüm vasilisa inhaltlich fabelhaft warten wahr überraschung erwartungshaltung mutig hinsicht mühelos darstellen temperatur aufweisen aufwachsen verlust magie vorfahren jung tun einfluss pforte unterstützen symbol endgültig eine rolle spielen the bear and the nightingale palme höhepunkt ambivalenz umarmen russland im kopf herumspuken final ruhen
Nach dem College lebte die Autorin Katherine Arden drei Jahre in Vermont und zwei Jahre in Moskau. Kein Wunder, dass sie irgendwann genug von kalten Temperaturen hatte. Sie zog nach Hawaii, arbeitete auf einer Farm und wohnte in einem Zelt am Strand. Eine Farm weiter lebte ein 5-jähriges Mädchen. Sie hieß Vasilisa und war der […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Herman Melville – Moby-Dick 24.09.2019 08:00:30

gruselig zug schlimm regen erleben gesamtwerk haken auftauchen manuskript kontext verzichten hauptfigur lektüre legendär eingehend segel reich akribie aus heutiger sicht abfinden wichtig veranstalten kurzgeschichte wissenschaft unglücklich vollständig walerei infizieren erscheinen figur exemplar leicht fallen beklemmend setzer unglaube missachtung welle erläutern erkranken einschwören überzeugung zugeben tierisch unheimlich feststellen erweitern kapitel stilmittel austragen reizvoll ausstehend rachegelüste eindruck darstellung vernunftwidrig historisch bedauerlich omoo walfang exzessiv empfinden weit gelingen langweilen eingängigkeit zurückweisung planschen ahnung abhaken gegenseitig bösartig klassiker erfahren charakter autor einsehen veröffentlichen in vergessenheit geraten vorurteil fiktiv faszinieren spaß alltag um jeden preis besser langatmig 1851 ausflippen einnehmen kontrast bemühen weise taktik wort sichtung erlangen leserschaft entlang gerücht effekt platz gehören england unerforscht düster meereskoloss seele zeit verwachsen moment befürchten seeungeheuer versteckt magen begegnen erhalten gedanke ausstrahlen handelsschiff wunderbar umgeben sehnen atem des todes karriere zur see fahren ausholend anfertigen gewöhnt zutraulichkeit billy budd verdingen fehlen lindern verrückt arbeiten weißer wal nantucket kurz davor zurückschrecken verstehen klingen psychotisch abfolge widerspruch meilenstein weltliteratur pequod aufmerksam ebene totenbett bereicherung absicht genie originalveröffentlichen buch gesellschaftlich nachruf gedichtsammlung ziel neu zensur langweilig sterben phantom vorwurfsvoll erinnerungsschatz korrektur usa darstellen mutig hauptgrund matrose scheitern aufzählen ende schlagen einfluss angst paranoid herman melville literaturhistoriker einschüchtern transportieren erfolgreich positiv höhepunkt aufdrängen verzeihen wissensfeld detailverliebt literaturgeschichte druckgeschichte fürchterlich turbulent handlung auf ewig interpretationsansatz informieren überfluten kriegsfregatte ärgern fahrt lesen ausgabe hinterkopf änderung leben wahrnehmbar epoche schicksal widerspiegeln tragisch treffen überflüssig technik einsatzmöglichkeit suchen erstaunen tiefsinnig anknüpfen schreibkunst forscher privat indirekt finden literaturwissenschaftler moby dick obsession absurd krieg gezielt untersuchung eifersüchtig wohlhabend dunkel finster veteran atlantik us-amerikanisch kommentator substanzlos zwischen den zeilen vorgehen möglich vor sich herschieben kurzentschlossen interpretieren strotzen verleihen erlebnis zutun publikum spektakulär verwandeln schriftsteller literatur religionskritisch bezeichnen jahr komposition hangeln primär interessant pottwaljagd jäger mannschaft wirken unterscheiden zuspitzung ausführung unkonventionell erlegen wachsen medium typee subjekt beherrschung entdecken kapitän ahab moderne betrachten unausweichlichkeit gefürchtet aufgeben subtil schreiben verkannt bezwingen nachjagen fragen experimentell neunmalklug literaturhistorisch gefängnis bewusst abschnitt einarbeiten geist tiefsee willentlich metaphysisch gegenteilig unsterblich maximal winzig vorstellen bild berichten erwarten dick nachträglich epilog spermaceti wal desertieren katastrophal unter druck setzen verarbeiten beleuchten alt walfänger wikipedia-artikel widmen rechnen antiroyalistisch existenziell verendet raum monumental ewig begierde freund unvollendet hilfsmittel weitschweifig kombination auslaufen imagekampagne antiquariat fahnden überwältigend komplex abarbeiten vater nicht von belang anspruchsvoll freudig werfen ursprünglich gestalten befinden weitgereist fehde vermitteln zum punkt kommen einsetzen wahnhaft eigennamen foltern beeindruckend fliehen erkenntnis eigendynamik unterteilung erbarmungslos am besten charakterisieren depression irrational respekt anheuern weiterleben manie überwiegend verfluchen fakt pazifik geboren schiff sorge reisen leser dämon wissen sprechen klar werden erfahrung überarbeiten überraschend überschäumend cetologie autoritär bankrott walrat opfern anordnen ich-perspektive krass körperteil annehmen prägen beschreibung höchstpersönlich visionär erzählung darauf vertrauen tier ereignis bekannt fall leine beruhigt bewerten abwärtsspirale zahlreich zuwenden erheben vereinnahmen thema vorzeichnen perspektive abenteurer geschichte schilderung fernweh stark deutlich irren rachemission vereint beginnen erfüllen kritiker schwarz auf weiß passage auf offener see sammeln qual 19. jahrhundert schaffen rhythmus kampf literarisch zu weit erschaffen 3 sterne reisedokumentation niederschreiben überraschen leviathan seltsam unbekannt konflikt erlauben seeleute unbill methode negativ stück für stück ismael gefahr aus den augen verlieren flüssig mensch emotion umfassend fangboot fieberhaft bereit sein flamme visualisieren helfen befürchtung genau behaftet titel aufweisen mut angenehm realistisch heimkehren lauten 1891 anerkennung chronist sterbebett bücherregal reise enthalten 1819 roman titelheld blähen das letzte mal beschaffenheit hervorragend obsessiv herumspuken markenzeichen tradition reden nahrungsrest beabsichtigt titelgebend version bangen leiden atmosphäre schwergewicht gewaltig umtreiben munter meer meuterei ansprechen new york deutsch bein pottwalkuh wundern funktion schlottern kopf zurechtkommen populär schlechtes gewissen wissensstand befähigen vorreiter information unheilig jagd aspekt bereisen neugierig verhängnisvoll dienen tragzeit kurzzeitig projizieren frage durchbeißen spannend lyrik vergehen fragmentarisch stimulieren britisch entwickeln gefühl hass mutmaßen satz ausgehen novum kennzeichnen zirkus handlungslinie abgrund rückblickend brennen stolz hinterlassen peinigen bestandteil unterstellen austrocknen wühltisch kindheit tauchtiefe spüren flüstern vermuten streichen welt status verdienen missbilligung vorstellung günstig aberglaube bedeutung grundlegend besatzung dozent akkurat aura natur new york times tanz trotz einen schauer über den rücken jagen sieg werk pottwal opfer zeitgenössisch überfordern blockieren tod abstrus abgleichen einschläfernd greifbar herz selbstmord schwanzflosse zweck realität vergrößern zulassen öl geldnot rezension selbstzerstörung star
Der Mann, der niemals irgendwo gescheitert ist, kann nicht groß werden. – Herman Melville Die Biografin Laurie Robertson-Lorant schrieb über Herman Melville, man könne ihn entweder als gescheiterten Schriftsteller charakterisieren oder als verkanntes Genie und Visionär. Melville gehört zu den tragischen Figuren der Literaturgeschichte, die erst wei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Profis versus Laien? 28.10.2019 10:38:58

akademisch rezensent verschwenden literatur schlecht nachteil durchschnittlich verfügen füllen url schreiben trivialliteratur wert ausnahme gut positiv verirren zeitung abdecken handeln unterscheidung areal genießen ansatz echt lauter&leise motivation chic-lit treffen unterhaltungsliteratur subjektiv konkurrenz know-how lesen überproportional fantasy angebot prädikat unterschiedlich ausschlaggebend lücke erhalten nutzen auswahl ansehen leseverrückt übergehen leserschaft befassen entscheidend bemühen buchblogger buch ausnahmefall ebene weltliteratur science-fiction leicht verstehen eintippen kritisch persönlich wikrung fehlen gesamtheit nützen erkennen versprechen feststellen besitzen bedeutsamkeit profi wichtig nachttisch einschätzung veröffentlichen einschlägig schlüssig historische fiktion klassiker greifen weit entsprechen lesezeit buchauswahl abbilden welt bewegen verdienen normal missbilligung ins spiel kommen agieren vergleichbar standpunkt besprechen liga zwingen einbeziehen rezension realität streiten ausklammern montagsfrage berechtigung literaturkritik roman antonia wahrnehmen weit entfernt intellektuell beziehung genre helfen befähigen lauter&leise kollege objektivität leseerlebnis oktober 2019 punkt ausschlagen beurteilen tatsache einlassen potential entscheidung erheben stark ernsthaft feuilleton spektrum stadion anspruch bewerten orientieren gravierend kostbar herangehensweise bestehen mensch emotion spielen belletristik trivial negativ professionell vorwerfen romantisch literarisch emotional fest überzeugt genehmigen erfüllen banal kanon beschäftigen bedürfnis qualität krimi widmen wertvoll text groß pause buchmarkt laie wettstreit leser vorfinden liebe blog aufspielen interessieren neuigkeiten & schnelle gedanken literaturnobelpreis diskrepanz rahmen anspruchsvoll experte
Hallo ihr Lieben! 🙂 Es ist mal wieder soweit: die Uhr wurde umgestellt. Meine Güte, wie mich dieses Hickhack nervt. Die Umstellung auf die Winterzeit, die jetzt anstand, ist natürlich immer einfacher zu realisieren als der Wechsel zur Sommerzeit, weil uns ja quasi eine Stunde geschenkt wird, aber grundsätzlich hasse ich dieses Rumspielen an der [&#... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Neal Stephenson – Seveneves 26.06.2019 09:00:50

meteoriteneinschlag menschlich ende riskieren szenario wahrheitsgemäß besiedeln technisch einschätzen ressource bündeln bruchstück skrupellos in der lage seveneves lösung zunehmen fragment bereitstellen gegeben gemeinsam schicksal all unberechenbarkeit begeben hervorbringen vornehmen aufopfern konsequenz ärgern handlung egoistisch verwandeln möglich schocker eine handvoll astrophysik jahr untersuchung krieg rasse plausibel spezies vor augen führen vertrauen erdbevölkerung errechnen blicken not schreiben berichten zu schätzen wissen politik wissenschaftler maß fortbestand gut ausrichten ausführung möglichkeit niederschmetternd beeinflussen reißen beklemmend existieren erinnern exemplar gesteinsbrocken unheimlich extremsituation nachvollziehbar materie erkennen erläutern lektüre mammutprojekt sieben erleben elite funktionieren wichtig prämieren langweilen fatal lethargie sympathisch darstellung historisch hard rain zerbrochen zuverlässig bewundern begreifen treiben energie gelingen pionier anzahl schmal erreichen herausforderung lauern überdeutlich sichern ebene science-fiction aufmerksam ziel menschheit flammenhölle buch pointiert arbeiten schwach hindernis beängstigend abstrakt in die hose machen wissenschaftlich kritisch überwinden verstehen mission vergegenwärtigen erdkugel position sensibilisieren wahrnehmen spektakel wendung part roman bombardement überprüfen steine in den weg legen lauten realistisch wassermangel benötigt monstrum ausschweifend seite zählen science fiction erklärung raumstation ansatzweise befähigen wissensstand detailliert mühe geben handverlesen milliarden meteorit atmosphäre regierung aufpassen zerschlagung identifikationsfigur erforderlich risiko schmerzhaft wahnsinnig radioaktiv vorstellung welt präsent faszinierend akut international zwingen ins land gehen aussicht gefühl entwickeln 5000 jahre urteilen überleben rezension kein wunder individuum irdisch nachhaltig heldenhaft begrenzt aura aufwand abspalten kein zweifel grund auskennen neal stephenson schicken prognose strahlung erde vorbehaltlos gedankenspiel beispiellos gutgläubig mitdenken lernen kontextwissen laie zahllos vorwissen mit anderen augen erwarten himmel mond groß anregend fakt iss ermöglichen umfassen dezimieren staunen wissen leser agenda anbieten stocken machthungrig gestalten wochenlang zweidrittel entdeckung in den hintergrund rücken realitätsbezug entwicklung hinnehmen bei null anfangen ausarten vorgesehen zeitsprung geißel von belang fremd verströmen geschichte präsentieren anstrengend bedrohlich verhaltensweise voraussetzen theoretisch zerbrechen billionen galaxie umspannen konflikt schutzlos ahnungslosigkeit involvieren informationsstand problem beschreiben mensch sekundär aus den augen verlieren gefahr weltraum lange kollidieren verhalten exakt entspringen überdurchschnittlich einmalig 3 sterne wiederentdeckung
Als der Mond zerbrach, glaubte die Erdbevölkerung, ein einmaliges, faszinierendes Spektakel am Himmel zu erleben. Niemand erkannte die Gefahr. Erst, als die Bruchstücke zu kollidieren begannen, sich weitere Gesteinsbrocken abspalteten und Meteoriteneinschläge zunahmen, begriffen Wissenschaftler, dass die Zerschlagung des Mondes fatale Konsequenzen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com