Tag suchen

Tag:

Tag gespalten

Gespaltener Schädel 07.05.2018 18:41:28

kurzgeschichten schnee gespalten lutscher zettel schädel
Dickschädel, sagte Mutter zu ihm, wenn er sich wegen etwas, was ihm nicht passte, querstellte. Sein Vater meinte, er hätte einen gespaltenen Schädel. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Dan Wells – Partials 05.02.2019 08:00:17

kraft neugeboren regierung john clever zerstörung beruhen rolle logisch ergänzung beschließen verpflichten erklärung science fiction begnadet passieren partials peinlich hellseherisch verrat roman experimentieren zutrauen jung vorhersehbar leidensdruck zuschnappen protagonistin rezension überleben misslingen retten biomechanisch gesetz leseerfahrung apokalypse präzise entwickeln tanzen falle beuteln status welt schöpfer immun konzeption säugling suche risiko befragen young adult long island meines wissens fühlen clever virus wünschen erkenntnis kira geboren nebenfigur freisetzen anfreunden beeindrucken bedrohen baby abkaufen 16-jährig widmen auf leisen sohlen waghalsig erwarten schöpfung strahlend ambition wagen gedankenspiel erde besiegen verfolgen die welt ohne uns langsam erschaffen schaffen kriegsgefangene beweggrund exakt stoßen zugestehen in frage stellen bestehen erstaunlich berechenbar erfolg problem negativ hoffnung psychologisch konflikt beschreibung 2 sterne orientieren trilogieauftakt frau originalität bevölkerung eintreten überraschend ehrgeizig partials sequence rahmenbedingung künstliche intelligenz gesund übersehen nobel aushalten physisch antwort handlung stereotyp offenbarung tödlich konsequenz kollektiv enttäuscht gewöhnlich zustimmung heilen aufhalten leben gemeinsam geheimnis echt fundiert kluger kopf zweifeln gespalten gemeinschaft ziehschwester riskieren angst menschlich gebührend madison möglichkeit differenziert gefangen nehmen fortbestand unkonventionell totgeweiht verzweifelt wissenschaftler zusehen schreiben rm dramatik zukunftsvision heilmittel forschung hoch spezies schwanger bombe notdürftig krieg gesellschaft aufzwingen versuch chance interessant unwahrscheinlich alter möglich hilflosigkeit rekordzeit virologie richtig liegen fortpflanzung ausgebildet plakativ heilung autor blass plan detail spekulieren handlungsverlauf plagen im alleingang talent gefallen zukunft lektüre verzichten heldin facette armee auswirkung aussterben bart beliebig weiterlesen erinnern ermüdend charakterisierung unausweichlich besitzen beeinflussen mutmaßung verstehen katastrophe projekt schwangerschaft wissenschaftlich messen verschwinden design fehlen buch untersuchen glaubwürdigkeit menschheit science-fiction fußabdruck verkörpern jahrzehnt idee verlassen klischee unrealistisch reihe ausrotten bühne entscheidend dystopie trilogie dan wells medizinstudentin alan weisman
Dan Wells und ich haben eines gemeinsam: wir haben beide „Die Welt ohne uns“ von Alan Weisman gelesen. In meinem Fall führte die Leseerfahrung zu der Erkenntnis, dass unser Fußabdruck auf der Erde fast ausschließlich negativ wäre, würden wir plötzlich verschwinden. In Dan Wells‘ Fall beeinflusste die Lektüre das Design der Dystopie in seiner Young ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Trudi Canavan – The Magician’s Guild 09.10.2018 09:00:17

ausschweifend davon ausgehen geduld wenden fieberhaft aufbau vorlauf garantieren 2001 part nation jung magie gedeihen überwältigen ökonomisch untergrundorganisation gefährlich niedere klasse begabt flucht fahrt aufnehmen vorteil gradlinig im weg stehen langgezogen bewohner magiesystem logisch armutsviertel kennen bezirk vergehen zwingen international hälfte eiserrn schlicht flüchten dauern vorbehalten welt kriminalität brennen zügig herrschend kyralia fähigkeit hoffen kind traum ideologisch protagonistin hauptstadt cery ungerecht unvernünftig persönlichkeit demonstrieren rezension gesetz leseerfahrung black magician trilogy ablehnen verletzen 1992 verhältnis naheliegend trudi canavan freuen jährlich universum traditionell magier sonea mutmaßlich autorin freund kriminell entscheiden angrenzend jagen klaustrophobisch gleichgewicht magier-gilde hierarchie wünschen aufgepeitscht dienste zum punkt kommen vertreiben machtverhältnis werfen zweifel kümmern wache heiler spezifisch beisammen hauptkonflikt argwöhnisch ermöglichen slum geschockt ereignis trilogieauftakt verschieben olympiade streng krone bevölkerung stark zur sache kommen geschichte herzlos exzentrisch bekannt the magicians guild durchdringen 3 sterne baulich säuberung übergreifend magisch parat spannung entspringen mensch vorprogrammiert hunger kontrolle angeboren warm werden ausbildung intensiv problem überraschen gilde armut dicht ausarbeiten pfad befehl inhaltlich unterteilt gespalten unentdeckt fortsetzung positiv unterwerfen optimistisch politisch hasserfüllt handlung ordnung durchführen kollektiv stein fantasy wahnsinn enge natürlich integrieren suchen treffen misstrauen klasse struktur ausgang sensibel sprießen könig vertrauen haufen gesellschaft klassisch leisten interessant elegant möglich testen arm betrachten lose band 1 allein gelassen mafiaähnlich vorstellen träumen sozial wut mangelnd sorgfältig herrschen talent umdenken gewissenhaft verwunderlilch barcelone unkontrolliert mindestmaß ausbilden kontext obere schicht gefallen elite erleben um hilfe bitten erkennen erläutern nachvollziehbar erfordern besitzen beeinflussen brutal basieren existenz schätzen sorgen kräfte zerstören diebe vorrücken ausführlich stadt stimmung ausgedehnt schutzbarriere umsiedeln entkommen erfahren imardin idee haltung gesetzlos handlungsstrang verstecken langatmig gespannt oberschicht einnehmen intern high fantasy spezialisieren trilogie setting zukünftig unbarmherzig tat neu buch genie besorgt
Der erste Band der „Black Magician Trilogy“, „The Magician’s Guild”, basiert auf einem Traum der Autorin Trudi Canavan. Nachdem sie mitten in der Nacht einen Bericht über die Olympiade in Barcelona sah, der behauptete, die Regierung habe Obdachlose umsiedeln lassen, träumte sie, sie sei Teil einer Gruppe, die aus einer Stadt vertrieben wurde. Die Ü... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Osho: Ch’an – eine Kreuzung zwischen Buddha und Lao-tse 19.04.2020 05:30:55

leben gespalten ganz abneigung logik obsession aristoteles zersplittert gegenteil heil allgemein beweglichkeit verstand fixiertheit flieãŸend fließend flexibel neigung
Der große Weg fällt allen leicht, die keine Vorlieben haben. Wenn weder Liebe noch Hass da sind, wird alles klar und unverstellt. Werte auch nur ansatzweise, und Himmel und Erde trennen Welten. Wer die Wahrheit erkennen will, der enthalte sich … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Brian McClellan – Wrath of Empire 02.07.2019 09:00:19

näherbringen perspektivisch trotzen essenziell brian mcclellan zu schätzen wissen charakteristisch politik blutmagie kavallerie gestreckt vielschichtig wirken götterstein schießpulver unterdrücken auftakt neuigkeit land doppelagent erlebnis schmuggeln möglich den atem rauben elegant attentäter weg gesellschaft klassisch schockierend vertrauen kampfgefährten finale 4 sterne begeben feuer treffen suchen blood of empire tief fantasy worldbuilding stein abenteuer landfall handlung mörderisch handeln dramatisch menschlich ende politisch gewinnen gewässer fortsetzung gespalten inszenieren bereiten schildern abwechselnd inhaltlich aushecken echt mutig schlachtszene band 2 berühren langeweile westküste riflejacks gods of blood and powder auftrag buch kürzen hinterhalt fehlen lage spielraum setting froh invasion mission erhalten topf trilogie muskete tarnung lauschen high fantasy feldmarschall eskalieren geschmack gleichen reihe verlassen idee führen zum teufel jagen interview ben styke freunde erfahren autor fehltritt ahnung nervenaufreibend riskant feind obhut stadt liegen bewundern sicht begreifen andenken von vorn sins of empire zerstören volk beibehalten überlassen soldat verschollen bedeutsamkeit truppen figur erscheinen kapitel schärfe unheimlich einzigartig schauplatz aufteilen das fürchten lehren allein besetzt lektüre hauptfigur intelligent groove überlegen funktionieren intrige kreativ prekär wurzeln protagonist kämpfen tamas ehemalig bewahren persönlichkeit verstand rezension individuum hauptstadt schlüsselfigur selbstlos grundlegend entwurf aufopferungsvoll spionage überrennen stolz dynize ausgehen lebendig im dunkeln liegen gestehen erbin explosiv spannend etablieren söldnerkompanie aufregend gewaltig militär verlieren schweren herzens rolle beschleunigen wettrennen eng hervorragend unterstützen magie jung schwerfallen anfachen nation wahrnehmen unterschätzen verantwortlich wiederauferstehen verschärfen invasoren klicken passieren kontaktperson kräftemessen verbunden unvorbereitet hineinziehen rahmengebend verstorben methode verbinden erlauben konflikt berg problem appetit gefahr kultur adro nähe beginnen erfüllen zuspitzen übermenschlich lady vlora flint wohlbekannt leid tun variante dreiteilung michel brevis dreiteiler militärisch geschichte fatrasta überarbeiten verteidigen gemisch begleiten ereignis gravierend gefährden galopp höhle des löwen interessieren flüchtlinge leser keine ahnung würdig sabotieren ursprünglich übergang verabschieden fesseln befinden überkochen gott vorbestellen wrath of empire entwicklung truppenstärke nachstehen freund aufkommen reiten navigieren komplex heldenmut powder mage universum bedrohung von innen erwarten weitergehen freuen historie aufspüren vermissen
Nicht nur Leser_innen fällt es am Ende einer Reihe manchmal schwer, sich zu verabschieden, sondern auch Autor_innen. Brian McClellan gestand in einem Interview, dass ihm der Übergang von der „Powder Mage“-Trilogie zu seinem neuen Dreiteiler „Gods of Blood and Powder“ Probleme bereitete, weil er keine Ahnung hatte, wohin die Geschichte führen sollte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com