Tag suchen

Tag:

Tag ungeduld

Montagsfrage: Aufschieberitis? 14.10.2019 13:40:43

detailliert stolz moby dick unverbindlich tummeln zählen schrumpfen anfangen auslassen verbunden trauen dune kein weg dran vorbei führen unbedingt bestenliste protagonist ulysses gremium mutig hunger games weltbevölkerung adjektiv schön bezeichnen szenensprung beschreiben einsehen komitee lesen dilemma sammlung suzanne collins existieren frage bereit ganz oben persönlich lebensleseliste konzept richten formulieren lebenszeit bbc erheben entscheiden schwammig widerfahren montagsfrage häkchen stimmung faszinieren le monde festlegen unterschied stellen anzahl heimat leser schwergewicht sinn genre ungelesen das verlorene paradies schreiben ungeduld besiegen schrecken krieg und frieden ernsthaft neuigkeiten & schnelle gedanken geschmack fest fantasy berlin schaffen young adult definition bedeutsam bücherwurm oktober 2019 erleben journalistisch herausforderung handeln alt weltliteratur zeit pfeifen verfallsdatum in wahrheit begriff spitzenreiter berlin alexanderplatz überschaubar enthalten schwere kost wort erachten folgen entscheidung eigene schlüsse ziehen wert lektüre 16. juni 1904 lieben anfang stadt kategorie nobelpreisträger zurückführen allgemein überschneidung behandeln eigenschaft monumental nicht die bohne great expectations meinung trilogie geburtstag verbreitung zusammenstellen abrupt kompliziert fürchten fassen erfahrung schlagen revolutionär zurückgehen feinsinnig ungeduldig antonia zur verfügung zdf james joyce literarisch begrenzt eingängig lokalpatriotin beruhigt tod beantworten mit den hufen scharren kopf spielen herz entsprechen lauter&leise sterben hineinschnuppern reinlesen ellenlang vertrackt modern leopold bloom klassiker herumstehen zeitraum umfassen priorität buch alfred döblin prominent lauter&leise instanz ehre einig buddenbrooks erinnern schwierig verändern schockiert dick kümmern kampf auswahl nachrücken wälzer time magazine werk schreibstil passen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Wer hätte gedacht, dass sich anlässlich der Vergabe des Literaturnobelpreises so viel Drama entfalten kann? Erst wird die Verleihung des Preises 2018 ausgesetzt, weil sich das Gremium der Schwedischen Akademie in einen komplizierten und aufsehenerregenden Skandal verstrickte, in dem es um Verletzungen der Schweigepflicht, Betrug... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Schon überarbeitet? Pausen machen 09.09.2016 16:47:01

reihe arbeit fremd fragen korrektur schriftsteller überarbeitung überarbeiten autorin korrigieren ratgeber lesen schritt schreibtipps ruhe autor prosa grammatikalisch schon überarbeitet? durchgang grammatik bearbeitung schreibtipp roman schreiben ungeduld tipp texte überarbeitet manuskript zeit handwerk fehler abstand inhalt lyrik blick literatur dichter rat tipps text ruhen rechtschreibung grammatisch teil ungeduldig pause stilistisch arbeitsweise schreiber planen stil blog autoren werk schreibratgeber
Tippi, die ihr vielleicht noch aus früheren „Schon überarbeitet?“-Artikeln kennt, hat im Unterschied zu mir keine Zeit vergehen lassen. Als der ebenfalls bekannte Herr Schultertipper ihr von den möglichen drei Überarbeitungsschritten erzählt hatte, in denen sie sich nacheinander um Inhaltliches, Stilistisches und Grammatikalisches kümme... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Mit Geduld und Spucke….. 18.08.2015 21:40:47

tiere unruhe hoffnung vorsicht prosa aufmerksamkeit spannung kurzgeschichten beobachtung allgemeines gedichte ungeduld berlin natur lyrik erwartung überraschung fußgänger humor wachsamkeit geduld abenteuer geschichten architektur lyric lauer unterhaltung
(klappt‘s auch nicht immer) Die Kaninchen gruben Löcher in den Rasen noch und nöcher. Manch werdende Kaninchenmutter hält Ausschau schon nach gutem Futter. Man muß den Nachwuchs ja ernähren; so wird er stark und kann sich wehren. Die Väter gruben … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Samstags nie 11.11.2015 00:12:44

unruhe hoffnung prosa spannung kurzgeschichten beobachtung enttäuschung gedichte ungeduld aussichten berlin natur hunger ängstlichkeit lyrik erwartung fußgänger humor abenteuer geschichten lyric unterhaltung spaziergang
Heut hat der Charly wirklich Mut. „Hier auf der Lehne sitzt sich‘s gut, jedoch die Straße ist so leer. Kommen heut‘ keine Menschen her?“ Der Maxe sagt: „Das find ich gut, denn heut‘ beweist du wirklich Mut. Hockst angstvoll nicht … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Ameisenlöwe 23.09.2015 12:28:44

tiere unruhe vorsicht prosa spannung kurzgeschichten beobachtung enttäuschung gedichte ungeduld berlin natur hochmut lyrik trotz humor abenteuer geschichten lyric leichtsinn unterhaltung besserwisserei
Ach, diese Besserwisserei führt zum Erfolg oft leider nicht. Weil‘s einfach meistens anders kommt als wie man sich‘s verspricht. Ein langer Zug der Ameisen war schon ‘ne Weile unterwegs. Die Selma sagt zur Helma: „Weißte, das geht mir längst schon … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Einen schönen guten Morgen 04.08.2015 22:38:49

unruhe prosa spannung kurzgeschichten gedichte ungeduld entspannung berlin natur lyrik nest erwartung tauben humor abenteuer geschichten brut neugierde lyric frühling wetter unterhaltung spaziergang familiengründung
Einen schönen guten Morgen wünsche ich euch, ohne Sorgen. Ob das klappt, kann ich nicht sagen. Da müßt‘ ihr‘s Horoskop befragen. Also nährt die Zuversicht: schlimmer werden kann‘s ja nicht. Ein Geräusch kommt immer näher: ach, das ist der Rasenmäher. … Weite... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wo gibt’s denn sowas 10.03.2016 21:11:11

unruhe hoffnung müdigkeit prosa spannung ärger kurzgeschichten enttäuschung gedichte ungeduld verzweiflung berlin lyrik 'ängstlichkeit überraschung humor geschichten suche unterhaltung aufregung
Beate kam heut spät nachhaus und sucht den Haustürschlüssel raus. Sie kramt, schimpft leise vor sich hin: „jetzt ist er weg, er war doch drin?“ Der Rolf sagt: „Na dann such‘ mal schön. Ich bleib doch hier nicht ewig steh‘n.“ … Weiterlesen &#... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Spruch zum Wochenende: Geduld 22.01.2016 10:56:50

vertrauen motto spruch zum wochenende ungeduld zeit andreas tenzer geduld spruch wochenende
Ich bin ein ungeduldiger Mensch. Vor allem mit mir selber, aber auch mit anderen. Insofern dieser Spruch, der mein Motto für dieses Wochenende werden soll: “Geduld ist das Vertrauen, dass alles kommt, wenn die Zeit dafür reif ist.” (Andreas Tenzer)Einsortiert unter:spruch zum wochenende Tagged: andreas tenzer, geduld, motto, spruch, spr... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Die Zwei warten noch 30.07.2015 13:09:16

unruhe hoffnung prosa verwirrung spannung kurzgeschichten beobachtung enttäuschung verabredung gedichte ungeduld berlin natur lyrik erwartung humor geschichten lyric unterhaltung
Am Tisch am Fenster sitzen zwei und warten. Sonst sind’s drei – doch einer ist noch nicht gekommen. (Hat er den falschen Bus genommen)? Die Tür geht auf. S’ kommt jemand rein. Man denkt, es könnt’ der Dritte sein. Jedoch, … Weiterlesen U... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Nicht mal darauf kann man sich verlassen 04.07.2015 21:11:38

schicksal unruhe hoffnung vorsicht prosa spannung ärger kurzgeschichten beobachtung enttäuschung gedichte ungeduld berlin natur lyrik undankbarkeit erwartung humor erfahrung abenteuer geschichten neugierde lyric eigenarten unterhaltung erstaunen
Ein Geheimnis ist es ja nicht unbedingt gewesen, denn darüber konnte man in vielen Büchern lesen: Die Königin war meistens ziemlich böse, aber schön. Dann lehrte die Erfahrung: so kann‘s nicht weitergeh‘n. Sie besaß ne Menge Schnick-Schnack, edlen Kram, den … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Hilfe für Ungeduldige 10.08.2015 09:57:08

hilfe gedanken horizont eduardo galeano ungeduld die besten tipps utopie alltag lebenshilfe menschen
Ich gesteh’s, ich bin mit mir und meinen Mitmenschen oft zu ungeduldig. Alle Weiterentwicklung, alles Erkennen und Aufwachen geht mir zu langsam. Nun habe ich ein geniales Zitat gefunden, das mir sehr weiterhilft. Vielleicht gefällt und nützt es auch der Einen oder dem Anderen von Euch: »Eine Utopie ist wie der Horizont. Im selben Maße, [R... mehr auf payoli.wordpress.com

Durch die Wüste 23.10.2015 11:28:14

tiere unruhe hoffnung zuverlässigkeit prosa kurzgeschichten wartezeit gedichte ungeduld berlin ungewöhnlich vorfreude lyrik wüste erwartung überraschung humor eintönigkeit abenteuer geschichten unterhaltung
Durch die Wüste schreiten ein paar Dromedare. Sie befördern die Pakete und die Handelsware. Die Damen des Palastes hatten Platz genommen, der Versanhauskatalog war pünktlich angekommen. Es gab flüsternd, auch mal lachend oder kreischend ausgefallene Kleiderwünsche. Beifall heischend wandten sich … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Regelmäßig 05.10.2015 13:05:09

prosa spannung verlierer kurzgeschichten allgemeines gedichte ungeduld berlin konkurrenten lyrik spieler partner erwartung humor ausdauer geschichten lyric gewinner unterhaltung aufregung
Regelmäßig jeden Freitag sieht man noch zu später Stunde an dem großen runden Tisch eine frohe Herrenrunde. Da sitzen sie im hinteren Raum, um gemütlich Skat zu spielen. Wenn die Gelegenheit sich bietet, manchmal nach der Bedienung schielen. Begeistert dreschen … Weiterles... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Advent 2015: Das 23. Türchen (357/8) 23.12.2015 00:15:40

geschriebenes weihnachten adventskalender 2015 ungeduld one post a day advent stollen zitat adventskalender geschichte postaday2015 brot
Noch einmal eine neuere Weihnachtsgeschichte, eine leckere. To get a Google translation use this link.  Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen fernab von zuhause, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Im Ristorante 16.09.2015 21:54:38

hoffnung genuss freude prosa appetit kurzgeschichten gedichte ungeduld entspannung berlin lyrik einkehr erwartung humor hjunger geschichten spezialitäten unterhaltung
Bei Giovanni Es dunkelt ja bereits um vier. Da trinken manche schon ein Bier. Das ist doch kalt im Bauch? Und Schnaps trinken se auch. Dann essen ´se ´ne Currywurst und bekommen wieder Durst. Na, das ist heute nichts für … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Drei 12.09.2016 12:18:35

irrtum unruhe hoffnung erlebnis prosa spannung ärger kurzgeschichten beobachtung enttäuschung allgemeines wartezeit verabredung gedichte ungeduld entspannung berlin natur lyrik erwartung überraschung humor abenteuer geschichten spekulation unterhaltung
(Die Zwei warten noch………) Am Tisch am Fenster sitzen zwei und warten. Sonst sind’s drei – doch einer ist noch nicht gekommen. (Hat er den falschen Bus genommen)? Die Tür geht auf. S’ kommt jemand rein. Man denkt, es könnt’ … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Mamma mia 14.11.2016 00:45:18

unruhe prosa spannung kurzgeschichten wartezeit gedichte ungeduld berlin lyrik erwartung überraschung humor geschichten unterhaltung langeweile
Mamma mia… In einer kleinen Pizzeria bin ich verabredet – mit dia. Ich war pünktlich da – um via, doch du bist immer noch nicht – hia. Mamma mia Es riecht hier so verführerisch! Ein Pärchen sitzt am Nebentisch. Sie … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Zwei warten noch…. 01.01.2016 13:31:53

irrtum unruhe hoffnung erlebnis prosa spannung ärger kurzgeschichten beobachtung enttäuschung allgemeines wartezeit verabredung gedichte ungeduld berlin hunger lyrik erwartung humor abenteuer geschichten restaurant unterhaltung aufregung
Die Drei………. Am Tisch am Fenster sitzen zwei und warten. Sonst sind’s drei – doch einer ist noch nicht gekommen. (Hat er den falschen Bus genommen)? Die Tür geht auf. S’ kommt jemand rein. Man denkt, es könnt’ der Dritte … Weiterlesen ͛... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Traurig sitzt der Hund am Fenster 04.12.2015 18:25:35

hoffnung freude abwechslung langeweule prosa spannung kurzgeschichten beobachtung wartezeit gedichte ungeduld berlin bedauern lyrik erwartung humor abenteuer geschichten wetter unterhaltung
Traurig sitzt der Hund am Fenster und schaut auf die dunklen Gassen, wo die Menschen wie Gespenster Haar und Kleider wehen lassen, weil ein Wind sie kräftig pustet. Mancher niest und mancher hustet. Alle wollen schnell nachhause, denn es regnet … Weite... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Mamma mia 24.11.2015 13:14:20

unruhe prosa spannung kurzgeschichten enttäuschung wartezeit verabredung gedichte ungeduld berlin lyrik überraschung humor geschichten unterhaltung
In einer kleinen Pizzeria bin ich verabredet – mit dia. Ich war pünktlich da – um via, doch du bist immer noch nicht – hia. Mamma mia Es riecht hier so verführerisch! Ein Pärchen sitzt am Nebentisch. Sie schmatzen ganz … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Beim Arzt 08.07.2015 08:35:46

unruhe hoffnung patienten vorsicht prosa spannung kurzgeschichten beobachtung wartezeit gedichte ungeduld berlin natur lyrik erwartung müdigkleit. überraschung humor diagnosen geschichten lyric unterhaltung lesemappe
Beim Arzt steht ein Aqarium in seinem Wartezimmrer rum. Es ist sehr still. Man hält die Klappe und blättert in der Lesemappe. Voll Ungeduld, wer Schmerzen hat, greift gleich nach dem Gesundheitsblatt. Die meisten Leute blicken stumm und leicht genervt … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Vor’m Gasthaus 08.09.2016 20:29:40

unruhe fütterung gemütlichkeit spatzen abwechslung prosa gasthaus beobachtung gedichte ungeduld entspannung aussichten berlin aufruhr lyrik abendessen sitzplätze erwartung humor erfahrung vorgarten abenteuer geschichten unterhaltung
Vor‘m Gasthaus war‘s, „Zur alten Linde“, da saß die Mutter mit dem Kinde; die Oma und der Großpapa war‘n auch schon eine Weile da. Und seit einer halben Stunde saß die Dame mit dem Hunde ganz allein an einem Tisch, … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Garderobensorgen 04.01.2016 13:18:26

zeitfolge unruhe hoffnung winter abwechslung spannung beobachtung gedichte ungeduld erwartung abenteuer wetter ruhepause abwarten
In jedem Herbst ist es so weit: der Baum verliert sein Blätterkleid. Erst nur ein paar, dann immer mehr, auf einmal sind die Äste leer und an den Zweigen hängt kein Blatt, das sich im Wind geschaukelt hat. Dann steht … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Aus der Reihe getanzt 27.01.2016 07:01:49

erlebnis vorsicht prosa gefahren kurzgeschichten verhängnis gedichte ungeduld berlin lyrik humor abenteuer geschichten gefahr leichtsinn unterhaltung überheblichkeit
Denn diese Besserwisserei führt zum Erfolg oft leider nicht. Weil‘s einfach meistens anders kommt als wie man sich‘s verspricht. Ein langer Zug der Ameisen war schon ‘ne Weile unterwegs. Die Selma sagt zur Helma: „Weißte, das geht mir längst schon … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

es ging so alles schief, was schief gehen kann….. 24.09.2016 20:11:01

augenblick 2016 achtsamkeit wordpress internetkenntnisse blogen internet unachtsamkeit ungeduld zen bloger domain unachtsam zwangspause alltag erkenntnis bloggen
Meine Leser werden festgestellt haben, dass mein Blog zentao blog über zen+anderes 2 Tage nicht erreichbar war. Der Grund ich wollte mir eine eigen Domain einrichten und da ging so alles schief, was schief gehen kann, «Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt», und wie so oft, lag der Fehler bei mir, wegen meiner […]... mehr auf zentao.wordpress.com

Es muß doch Frühling werden 18.12.2015 21:02:40

sonne hoffnung winter prosa kurzgeschichten gedichte ungeduld berlin vorausschau erwachen lyrik erwartung humor geschichten frühling unterhaltung neubeginn
Es muß doch Frühling werden Und dräut der Winter noch so sehr mit trotzigen Gebärden, und streut er Eis und Schnee umher, es muß doch Frühling werden. Und drängen Nebel noch so dicht sich vor den Blick der Donne, sie … Weiterlesen &#... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Beim Arzt 24.11.2015 13:46:55

prosa kurzgeschichten beobachtung gedichte ungeduld berlin wartezimmer lyrik erwartung humor geschichten unterhaltung langeweile
Beim Arzt steht ein Aquarium in seinem Wartezimmrer rum. Es ist sehr still. Man hält die Klappe und blättert in der Lesemappe. Voll Ungeduld, wer Schmerzen hat, greift gleich nach dem Gesundheitsblatt. Die meisten Leute blicken stumm und leicht genervt … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Alles muß man auch nicht glauben 06.12.2015 08:09:01

hoffnung freude prosa spannung kurzgeschichten enttäuschung allgemeines gedichte ungeduld berlin lyrik erwartung humor geschichten weihnacht unterhaltung aufregung
  Es lag viel Schnee und es war kalt, und mitten drin in einem Wald da stand ein Haus, nett anzuseh‘n. Man mußte nur paar Schritte geh‘n über die gut geräumten Wege. Da stand man dann vor dem Gehege, wo … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Bildungsreise 26.01.2016 21:34:01

unruhe hoffnung erlebnis genuss prosa kurzgeschichten beobachtung allgemeines sehenswürdigkeiten gedichte ungeduld entspannung berlin hunger lyrik erwartung fußgänger humor abenteuer geschichten unterhaltung aufregung
Kommen die Leute nach Berlin, um sich die HAUPTSTADT anzuseh‘n, sieht man sie durch die Straßen zieh‘n und an den Würstchenbuden steh‘n. Man geht durch‘s BRANDENBURGER TOR und promeniert UNTER DEN LINDEN und ruft, verhungert fast, im Chor: „Wo ist … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Mamma mia 24.06.2015 21:20:19

unruhe hoffnung prosa spannung kurzgeschichten enttäuschung verspätung wartezeit gedichte ungeduld berlin lyrik überraschung humor geschichten unterhaltung
In einer kleinen Pizzeria bin ich verabredet – mit dia. Ich war pünktlich da – um via, doch du bist immer noch nicht – hia. Mamma mia Es riecht hier so verführerisch! Ein Pärchen sitzt am Nebentisch. Sie schmatzen ganz … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Meine bisher größten Fehler beim Bloggen und was ich daraus gelernt habe 28.03.2017 11:56:36

fehler beim bloggen seo yoast fehler machen social media suchmaschinenoptimierung ungeduld aus fehlern lernen allgemein überschriften jean parkers world
Hallo meine Lieben, ich möchte mit euch in diesem Beitrag, über meine größten Fehler beim Bloggen sprechen, denn davon habe ich einige gemacht. Ich hoffe, dass ich euch mit diesem Beitrag die Augen öffnen und verhindern kann, dass ihr die... Der Beitrag Meine bisher ... mehr auf jeanparkersworld.de

Na, wann kommste denn nun endlich? 04.03.2016 20:48:42

unruhe hoffnung prosa spannung kurzgeschichten beobachtung gedichte ungeduld berlin natur lyrik bummelei erwartung humor abenteuer geschichten frühling wetter unterhaltung
Frühlingsankunft Dort hinten, wo die Büsche steh‘n, (‘s ist immer noch kein Blatt zu seh`n), da hocken ein paar Hasenkinder und schimpften heftig auf den Winter. Und vom flachen Dach der Laube zetert lautstark auch ‘ne Taube. Zwei Mäuse lugen … Weiterle... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Aus der Reihe getanzt 09.06.2016 13:11:35

risiko vorsicht ärger enttäuschung gedichte ungeduld natur hochmut lyrik erwartung abenteuer neugierde neunmalklug gefahr besserwisserei ignoranz aufregung
Denn diese Besserwisserei führt zum Erfolg oft leider nicht. Weil‘s einfach meistens anders kommt als wie man sich‘s verspricht. Ein langer Zug der Ameisen war schon ‘ne Weile unterwegs. Die Selma sagt zur Helma: „Weißte, das geht mir längst schon … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Saisonbeginn 14.10.2016 23:31:56

hoffnung prosa spannung kurzgeschichten gedichte ungeduld berlin wünsche lyrik erwartung humor geschichten unterhaltung
, Zum Gatten spricht Frau Karin: „Fritze, zum Winter brauch ich eine Mütze. Es wird ja schon empfindlich kalt, drum brauch ich diese Mütze bald.“ „Schon wieder brauchst du eine Mütze?“ rief leicht empört der Gatte Fritze. „Du hast doch … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

In einem weit entfernten Land 15.03.2016 18:29:46

unruhe hoffnung prosa spannung kurzgeschichten allgemeines gedichte ungeduld berlin unternehmungsgeist lyrik humor erwartungen fernweh abenteuer geschichten architektur unterhaltung aufregung
In einem weit entfernten Land, da lebte mal ein Elefant. Der Elefant hieß Theodor. (Der Name kam dort selten vor.) Die Leute wundert es unsäglich, der Name ist ja nicht alltäglich. „Das is mir wurscht“ die Mutter spricht, „Nen andern … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

es ging so alles schief, was schief gehen kann….. 24.09.2016 20:11:01

augenblick 2016 achtsamkeit wordpress internetkenntnisse blogen internet unachtsamkeit ungeduld zen bloger domain unachtsam zwangspause alltag erkenntnis bloggen
Meine Leser werden festgestellt haben, dass mein Blog zentao blog über zen+anderes 2 Tage nicht erreichbar war. Der Grund ich wollte mir eine eigen Domain einrichten und da ging so alles schief, was schief gehen kann, «Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt», und wie so oft, lag der Fehler bei mir, wegen meiner […]... mehr auf zentao.wordpress.com

Wirklich schade 30.03.2016 22:01:41

schnupfen müdigkeit kummer prosa kurzgeschichten husten gedichte ungeduld berlin lyrik humor schmerzen geschichten herzeleid mattigkeit unterhaltung heiserkeit
Meine Lieben, ich habe eine heftige Grippe und immer noch lebe ich hauptsächlich von Arzneien. Meine Nase läuft, ich muß pausenlos husten und das tut weh. Da verfalle ich zeitweise in Weltschmerz und muß heulen, denn nichts geht vorwärts. Die … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Kröte hat Hunger 14.10.2016 23:59:16

hoffnung abwechslung prosa spannung appetit kurzgeschichten beobachtung gedichte ungeduld berlin hunger lyrik lebenskampf erwartung humor geduld unterhaltung
Am Teiche saß die Margarete und blickte prüfend in die Runde. Sie hatte nämlich Appetit, und saß dort schon seit einer Stunde. Bald würde sie den Hunger merken. Sie brauchte was, um sich zu stärken. Da sah sie plötzlich paar … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Nicht von der Hand zu weisen 23.02.2016 23:35:58

unruhe gedanken café prosa spannung ärger kurzgeschichten allgemeines wartezeit nieselregen gedichte ungeduld berlin lyrik tristesse erwartung humor geschichten architektur handwerker wetter unterhaltung langeweile beobachtungen
Der Stuhl in seiner Einfachheit ist eine Sitzgelegenheit. Nur würde es dir wenig nützen,, wolltest du auf jenem sitzen, hätt‘st du nicht, mal breit, mal schmal, mal rund und dick – ist ja egal, rückwärtig ein paar feste Backen. Sonst … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Ach, diese Besserwisserei 04.09.2016 16:43:19

warnungen prosa exreatour kurzgeschichten verhängnis beobachtung enttäuschung gedichte ungeduld pech berlin lyrik humor abenteuer geschichten unterhaltung aufmüpfigkeit
Ach, diese Besserwisserei führt zum Erfolg oft leider nicht. Weil‘s einfach meistens anders kommt als wie man sich‘s verspricht. Ein langer Zug der Ameisen war schon ‘ne Weile unterwegs. Die Selma sagt zur Helma: „Weißte, das geht mir längst schon … Weiterles... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com