Tag suchen

Tag:

Tag aufschlagen

Das Wort für heute: Eiaufschlagplatz 15.12.2013 11:08:45

aufschlagen eihygiene safer eggs geschenktem wort wird hier ein ort vollei eierschalen: weg damit! sammelleidenschaften salmonellen orte sammelwörter kuchenbäcker
Eiaufschlagplatz, der Jede Bäckerei hat einen. Zumindest jeder Kuchenbäcker. Für den Privathaushalt sind andere Eiaufschlaghygienemaßnahmen angezeigt.   (Den Eiaufschlagplatz hat vilmoskörte bei bakingsandra gefunden und mir geschenkt.)... mehr auf afraevenaar.wordpress.com

Heinz Strunk – Der goldene Handschuh 18.09.2018 09:00:06

knöpfe drücken versuchen mikrokosmos barhocker autreten grausamkeit die daumen drücken leben lagern grenzwertig arbeitsstelle juli fantasie glück persönlich akteure sympathie biografie experiment verabscheuungswürdig experimentierfreudig frau einstellen empfinden stark provokant platz aufschlagen einlassen hässlichkeit loben erhalten opfer ansetzen ungeniert verstörend unterschicht bett direkt prozessakte zu hause arm zupfen melden frauenmörder zufall intellektuell entkommen echt niemand glücklich gesellschaft erschreckend herausfordern tatsachenroman netz mitgefühl deutschland abstoßend umfeld 1975 unterbringung 3 sterne scheußlich reeperbahn fähigkeit fühlen knotenpunkt existenz 1970er gericht schreibstil reich abartig freiheitsstrafe alkoholiker übung schön beschreiben schilderung charakterisierung nacht verlierer heiß entdecken würstchen träumen leser betrachten fritz honka roman drastisch erfolgserlebnis besser demonstrieren dunstkreis gelingen bindung unterschiedlich wünschen hoch geniestreich bodensatz äußerlich kneipenszene scheitern bezirk emotion befriedigung jagd auftreiben serienmörder kneipe st. pauli behaupten sozialversager illustrieren literarisch schatten herz finden ohne zweifel merken kunststück anschauen moloch übel ungeschminkt buch porträtieren faszination des grauens einsicht hamburg leiche dezember familie rezension abbilden verhaften unzensiert bereitschaft ermorden verschlossen gescheitert unerwartet überraschen loskommen kreuzen verurteilen verwirklichung funktionieren historische fiktion figur schätzen dürfen ausloten reiz jämmerlich beziehung privileg unglücklich alt alkohol trinken bemühen abscheulich zuflucht trostlos tendieren der goldene handschuh degeneriert vorhof zur hölle ergeben sozial erforschen verzweifelt 1976 fiete schriftstellerisch realität lokal manipulieren bedauernswert niete aufgabeln jung neigung rangieren erwischen suchen aktiv klasse hoffen entsetzt mann erlauben beeinträchtigen interessant menschlich mental brutal protagonist tolstoi geschickt authentizität lesen putzfrau anordnen ehrlich zweifelhaft verloren autor schockierend tropf grenze ranzig schäbig deprimierend psychiatrisch innerlich kalt lassen seite recherchezwecke freude bereiten in frage stellen tragisch begegnen mitleid klinik wartezimmer hauptfigur elend schmelztiegel ekelhaft zum goldenen handschuh zuneigung standesgemäßg stammkneipe aufnötigen versuch lektüre entstellt vorstellen kaschemme ablenkung ausborgen heinz strunk verdienen widerlich schulter an schulter verminderte schuldfähigkeit feststellen verkommen lernen sterben 1998 empfehlen säufer milieustudie hamburger staatsarchiv mittelpunkt zart besaitet vermisst rand beobachten schmerzgrenze ins auge sehen
„Der goldene Handschuh“ ist ein Tatsachenroman des Autors Heinz Strunk, der den Serienmörder Fritz Honka in den Mittelpunkt stellt. Honka war in den 1970er Jahren in Hamburg aktiv und ermordete mindestens vier Frauen, deren Leichen durch Zufall entdeckt wurden. Seine Opfer waren gescheiterte Existenzen ohne soziales Netz, weshalb niemand sie als ve... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Chloe Neill – Ein Biss von dir 10.07.2019 09:00:20

abschied überwältigen gelegenheit freundin brautpaar konflikt moment geliebt meilenstein glück freuen spin-off explosiv ins bockshorn jagen lassen formulieren zaubrei durchatmen empfinden aufhören schreiben hexe pathetisch aufschlagen entgegenkommen nachvollziehen verlag vampirisch cool belassen selbstfindungsprozess erhalten erleben manuskript ende abschiedsgeschenk erfolg von herzen höhepunkt antreten verbündete sieg halten inhaltlich zufriedenheit überraschend lang handlung verwundern feiern verabschieden zorn ehemalig ära klein mehrteiler in aufruhr abschluss bevorstehen mysteriös entfesseln laut chicago gefühl abschließen herausplatzen endgültigkeit flitterwochen schnell zurückdenken versehentlich stinken bestreiten willkommen verschieden kämpfen kurz zufriedenstellend offene rechnung entscheidend final verlust durchhalten schön tausend mal einsehen schlecht jahr zusagen sprühen art verschieben sorka bürger konfrontation aktuell verständlich danken tief ahnen grundlos aspekt ermöglichen achterbahnfahrt vergessen vergangenheit klagen schneien weg fest fantasy gönnen holprig besser identität herausforderung vampirin stimme wünschen ärgern wissen enthalten verschnaufpause merit actiongeladen tragen dramatisch entscheidung frieden böses blut stadt emotion in erinnerung behalten einreichen sorge gegenwart feierlich vergönnt finale gefallen idee detail behaupten ethan zuwinken rechenschaft verwerfen richtig ausreichen finden gebührend urban fantasy gehen gewiss bescheren ausgang buch wichtig blickwinkel sicher auftritt stärke rezension mitten verlangen würdigen massenschlägerei gewähren vollständig im guten stimmen friedvoll überraschen happy end kritikpunkt in heller aufruhr szene allein heiraten fan mögen bedeutung beziehung chloe neill übernatürliche lesestunden abschiedsworte alchemistisch verbringen vampir enden subtil spektakulär ereignis danke imposant band 13 ungesund magie fertig erfahrung kein zweifel keine rolle spielen ein biss von dir verlassen gut sauer aufstoßen reaktion jahrzehnt hoffen auf rache sinnen schlimm aufregend chance schenken zu ende reihe reihenabschluss alchemistin abschiedsschmerz integrieren autorin sommer schreien blade bound untergang dazwischen anlass mit dem gedanken spielen ungeahnt symbolisieren prüfung im mittelpunkt akzeptieren versetzen gedanke aufeinander losgehen ärgerlich enttäuschung bestehen groß überfallen nicht eine sekunde definitiv verräterisch chicagoland vampires mut 4 sterne handeln passieren verzeihend tat wort die tränen kommen rundum bleiben lektüre sprechen angemessen melancholie enegativ ignorieren hochzeit froh atmosphäre unaufdringlich aura emotional vorbereiten haus cadogan bewahren spannend himmelhochjauchzend neu geraten nicht alle tage würdevoll heroisch versöhnlich endgegner frisch gebissen überlastung kampf stur welt rasant heirs of chicagoland
Als Chloe Neill das fertige Manuskript von „Ein Biss von dir“ bei ihrem Verlag einreichte, kamen ihr die Tränen. Obwohl sie immer wusste, wie ihre „Chicagoland Vampires“-Reihe enden würde und die allerletzte Szene bereits direkt nach dem ersten Band „Frisch gebissen“ schrieb, überwältigte sie nach beinahe einem Jahrzehnt, das sie mit Merit und Etha... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Die perfekte Buchhandlung? 06.05.2019 18:11:30

mitarbeiter gestehen leicht freuen verkaufen hervorragend aufschlagen schnäppchen spezifisch entwickeln antonia betreffen glückwunsch lauter&leise hauptproblem vor ort idealfall stabil ermöglichen englisch neuigkeiten & schnelle gedanken zu fuß gebraucht zugeben anforderung literarisch lauter&leise wohlfühlen finden helfen kennen buch flexibel abdecken interesse vertrauensverhältnis neuware traum mai 2019 erreichbar amazon medimops öffnungszeiten vorbeischauen paradies zusammenhängen gemütlich suchen buchladen arbeit freundlich lesen günstig sortiment handverlesen präsentieren verbindung montagsfrage vielfältig unrealistisch buchhandlung perfekt erfüllen einladen lektüre abteilung vorfinden erwartung vorstellen atmosphäre gesegnet neugierig öffentliche verkehrsmittel empfehlen hilfreich schwierig liste kuschlig
Hallo ihr Lieben! 🙂 Meine Eltern haben mir gestern erzählt, dass der Literaturkritiker Denis Scheck für sein ARD-Magazin „Druckfrisch“ George R.R. Martin getroffen hat. Die Sendung wurde gestern Abend ausgestrahlt, allerdings so spät, dass es für mich als fleißige Arbeitsbiene keine Option war, sie mir anzusehen. Nun könnte ich sie wahr... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Das gebrauchte Ü-Ei: Will jemand einen Flachmann verstecken? 20.08.2018 13:00:46

einsame spitze mitarbeiter schrift auffallen erlebnis zurückverlangen freuen ärger sauer unkompliziert verkaufen blitzableiter abschicken aufschlagen kundenservice situation without a doubt aufgeregt überraschung behandeln zorn hotline positiv geduld preis exakt wiederholen geschlossen schlechtes omen marcia clark o.j. simpson versenden schnell informieren wutschnaubend wut vorsichtig rückzahlung foto luft machen beschreiben gesichtszüge auf lager zuverlässig entdecken prüfen durchrutschen angegnatzt neuigkeiten & schnelle gedanken august 2018 schnapsbunker unternehmen stinkwütend aufreißen bindung aus dem häuschen papiermüll loch versprechen verfügbar gebraucht vorenthalten film rund ums buch schatz vorfall buch leer gebrauchtware merkliste wütend abnehmen anrufen unterhalten zustandsbeschreibung durchsehen einlagern größenordnung anekdote staatsanwältin eintragen fan verstecken anblick abpulen geld schockieren medimops verpackung telefon erfahrung trösten veranlassen service prozess ausgabe bestellung zuflüstern entschuldigen flachmann auswahl dekorativ freundlich zusammenstauchen wie vom donner gerührt gespräch ikea warten glauben kaufen lesen günstig langersehnt vorrätig abkühlen entgegenkommend verzeihen missbrauchen zurückschicken kinnlade seite stimme der vernunft paket blättern ausgestanzt gebunden regal befreien unerfreulich lösen beenden aufkleber verstand mülltonne lernen wegschnappen abergläubisch päckchen zuhören
Hallo ihr Lieben! 🙂 Die Montagsfrage ist noch immer im Umzugsurlaub, daher habe ich heute leider keine spannenden Antworten für euch. Stattdessen werde ich euch eine kleine Anekdote erzählen, die mir letzte Woche passiert ist und die mich so schockierte, dass ich sie euch nicht vorenthalten möchte. Ich kaufe meine Bücher regelmäßig gebraucht bei Me... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Las, Lese, Werde Lesen? 03.09.2018 12:10:18

cover abholen hervorragend aufschlagen september 2018 volk without a doubt antonia marcia clark lauter&leise umfangreich angesagt motto lohnen jahr verwirrung sammelausgabe aktuell joyce carol oates möglichkeit black girl white girl neuigkeiten & schnelle gedanken leseliste erwarten gebraucht lauter&leise buch herausbringen auseinandersetzen titel anspruchsvoll teilnehmen anders medimops die vampire überrascht ergeben spezies anno dracula ausgabe weltenwanderer 2018 herbstlich schenken passen reihe lieblingsautorin plan vorstellung lesen herausfinden optimistisch montagsfrage fix legen literatur lektüre funkelnagelniegelneu vorstellen berichten kim newman motto challenge wälzer
Hallo ihr Lieben 🙂 Wooohooo, heute geht es endlich weiter mit der Montagsfrage! Ab sofort wird die Aktion jeden Montag bei Antonia von Lauter&Leise stattfinden. Ich freue mich wahnsinnig, dass wir nun endlich, endlich zum Alltag zurückfinden und war die halbe Nacht ganz kribbelig, wie denn wohl die erste Frage aussehen wird. Da ihr vermutlich [... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com