Tag suchen

Tag:

Tag gedichte

Der See 24.09.2020 22:10:03

edgar allan poe gedichte
Übers.: Hedwig Lachmann In meinen jungen Jahren triebMich Sehnsucht oft an einen Ort,Der mich gebannt hielt wie ein Hort.So war die Einsamkeit mir liebVon einem See, um dessen RandEin schwarzes Felsgemäuer stand.Doch wenn die Nacht ihr Bahrtuch warfAuf diese Stelle und auf mich,Und mystisch durch die Wellen strichDer Wind, bald klagend und bald sch... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Verinnerlicht 24.09.2020 19:47:32

welt kinder wasser gedichte leiterwagen autos
Den Hang runter auf dem Hosenboden, gibt blaue und grüne Flecken am Hintern, auch durch elterliche Wut austoben. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

im freien, 3 24.09.2020 09:00:04

gedichte poesie lyrik gedankenlyrik natur inspirationslyrik liebe
  liebeslachen und pfützen voller johannisbeersaft wir hüpfen um uns herum, überspringen gewissensworte und lassen die brachen links liegen hand in hand eine überlandfantasie   ©diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Der Ölbaumgarten 24.09.2020 07:19:59

ã–lbaumgarten gedichte rainer maria rilke ölbaumgarten
Er ging hinauf unter dem grauen Laub ganz grau und aufgelöst im Ölgelände und legte seine Stirne voller Staub tief in das Staubigsein der heißen Hände. Nach allem dies. Und dieses war der Schluß. Jetzt soll ich gehen, während ich erblinde, und warum willst Du, daß ich sagen muß, Du seist, wenn ich Dich selber nicht meh... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Anvertrautes erinnern 23.09.2020 18:52:22

erinnerung freiheit sinn wärme gedichte wã¤rme schleier
Möglicherweise ergibt das Sinn und ich staune über die gebrauchten Wortfetzen, die an mir kleben. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Gedicht | Goethe: Römische Elegien, 6. Elegie 23.09.2020 12:35:49

gedichte
  Von Johann Wolfgang von Goethe, 1749 – 1832. Römische Elegien 6. Elegie “Kannst du, o Grausamer! mich in solchen Worten betrüben? Reden so bitter und hart liebende Männer bei euch? Wenn das Volk mich verklagt, ich muß es dulden! und bin ich Etwa nicht schuldig? Doch ach! Schuldig nur bin ich mit dir! Diese […] Der Beitr... mehr auf kristinakral.blog

Bücher 23.09.2020 10:43:26

bã¼cher bücher eugen roth humoristisch ein mensch gedichte
Ein Mensch, von Büchern hart gedrängt,An die er lang sein Herz gehängt,Beschließt voll Tatkraft, sich zu wehren,Eh sie kaninchenhaft sich mehren.Sogleich, aufs äußerste ergrimmt,Er ganze Reihn von Schmökern nimmtUnd wirft sie wüst auf einen Haufen,Sie unbarmherzig zu verkaufen.Der Haufen liegt, so wie er lag,Am ersten, zweiten, dritten Tag.Der Mens... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Auferstehung 23.09.2020 09:13:58

gedichte emanuel geibel trostgedichte
Wenn einer starb, den du geliebt hienieden,So trag hinaus zur Einsamkeit dein Wehe,Dass ernst und still es sich mit dir ergeheIm Wald, am Meer, auf Steigen längst gemieden. Da fühlst du bald, dass jener, der geschieden,Lebendig dir im Herzen auferstehe;In Luft und Schatten spürst du seine Nähe,Und aus den Tränen blüht ein tiefer Frieden. Ja, …... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Mittwoch, 23.September 23.09.2020 06:45:04

gedicht matthias reiner gedichte lyrik antje damm kinder jastram romane bücher insel-bücherei insel-bã¼cherei ab 6 kinderbuch buchhandlung ulm
Heute habenTheodor Körner * 1791Jaroslav Seifert * 1901 (Nobelpreis 1984)Per Olov Enquist * 1934Antonio Tabucchi * 1943Geburtstag________________________________________________________________ „Die schönsten Gedichte für Kinder„Herausgegeben von Matthias Reiner Mit Illustrationen von Antje DammInsel-Bücherei 1490 € 14,00 Wir alle liebe... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Von Sommerpost🐟 im Herbst ...🍂Blätter, die zur Blüte werden... Restaurants für 🦔Igel und Flugverkehr am blauen Himmel ... 23.09.2020 06:13:00

für tierfreunde sprüche und gedanken katze handschuhe heimat natur karten herbst ãœberraschung sprã¼che und gedanken garten holzarbeiten himmel überraschung gedichte fã¼r tierfreunde
... Einen langen Titel hat mein Post heute 😌......Ganz liebe Post hat mich wieder erreicht...SOMMERPOST im Herbst... kam von der lieben Andrea ( Ich völlig ungeschminkt ) ...💖... ganz herzlichen Dank, liebe Andrea, Deine so schöne Karte und Deine lieben Worte haben mich sehr gefreut! Das schöne Lesezeichen hat schon einen Platz in einem Buch gefund... mehr auf nunusgarnundstofflabor.blogspot.com

Hoffnung 22.09.2020 16:51:39

juristen menschen usa deutschland gedichte haiku hoffnung politik corona gedanken pcr-test
Gerichtsprozesse Von Juristen verbreitet Ein Funke Hoffnung   Club der klaren Worte: Ohne PCR-Test keine Pandemie... mehr auf nandalya.wordpress.com

Mörder und Mimosen 22.09.2020 12:53:12

gedichte schöne worte
aus allen nähten platzen die arsenale langlebige amphibien schminken sich für das treffen an der staatsgrenze bis die erde verstummt unbändige farne versperren die fluchtwege am himmel toben mücken mit obszönen graffitis mörder und mimosen verfassen friedensappelle billigparasiten mit viel bewußtsein ohne gebärde warten auf ihre stunde SAID   ... mehr auf kulturmaschinen.de

Gedicht | Goethe: Römische Elegien, 5. Elegie 22.09.2020 12:00:08

gedichte
  Von Johann Wolfgang von Goethe, 1749 – 1832. Römische Elegien 5. Elegie Froh empfind’ ich mich nun auf klassischem Boden begeistert, Vor- und Mitwelt spricht lauter und reizender mir. Ich befolg’ den Rat, durchblättre die Werke der Alten Mit geschäftiger Hand, täglich mit neuem Genuß. Aber die Nächte hindurch hält Amor mich anders beschäf... mehr auf kristinakral.blog

von angesicht zu angesicht 22.09.2020 09:20:04

vom schreiben liebe sprache lyrik poesie gedichte zeit
  denn ein liebesgedicht klingt hohl ohne triftiges gegenüber zeit ist zäh, sagst du und rissig wir müssen warten ich streife deine lippen in gedanken ein widerspruch   ©diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Rückschlüsse 21.09.2020 18:26:12

rã¼ckschlã¼sse gedichte szene rückschlüsse geld berlin feier
Fast geschenkt, für fünfzig Liter Benzin, da komm ich fast bis nach Berlin, aha, der Kontrollfreak spricht aus dir, gut, machen wir Schluß, jetzt und hier. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Interview: Autor Andreas und seine „Würzburger Gschichtli“ 21.09.2020 16:39:59

würzburg innenstadt autorenkreis würzburg franken würzburger hauptbahnhof andreas arnold lifestyle autorenkreis dialekt gedichte ratgeber lifestyle bücher autor würzburg liebe unterfranken frankenland parodie anekdote kurzgeschichten
... mehr auf wuerzburgerleben.de

Die Weihnachtsfeier des Seemanns Kuttel Daddeldu 21.09.2020 15:07:11

seemann kuttel daddeldu joachim ringelnatz gedichte
Die Springburn hatte festgemachtAm Petersenkai.Kuttel Daddeldu jumpte an Land,Durch den Freihafen und die stille heilige NachtUnd an dem Zollwächter vorbei.Er schwenkte einen Bananensack in der Hand.Damit wollte er dem Zollmann den Schädel spalten,Wenn er es wagte, ihn anzuhalten.Da flohen die zwei voreinander mit drohenden Reden.Aber auf einmal tr... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Gedicht | Goethe: Römische Elegien, 4. Elegie 21.09.2020 09:21:01

gedichte
  Von Johann Wolfgang von Goethe, 1749 – 1832. Römische Elegien 4. Elegie Fromm sind wir Liebende, still verehren wir alle Dämonen, Wünschen uns jeglichen Gott, jegliche Göttin geneigt. Und so gleichen wir euch, o römische Sieger! Den Göttern Aller Völker der Welt bietet ihr Wohnungen an. Habe sie schwarz und streng aus altem Basalt [... mehr auf kristinakral.blog

Kleine BEUTEL🐕, kleine TÄSCHEN, ein bunter 🦋SCHMETTERLING und liebe Post ... 21.09.2020 06:36:00

für tierfreunde mit nadel und faden garten karten fã¼r tierfreunde gedichte
 ... Für 🐕HUNDELECKERLIS🐕 wünschte sich eine liebe Bekannte kleine Beutelchen, die sie mit einem Karabiner an ihrer Tasche oer am Gürtel befestigen konnte ...... Stoffe waren schnell gefunden  ...... der eine gefiel ihr so gut, daß sie sich noch ein paar Karten damit wünschte ...... auf der einen Seite ist eine Schlaufe für den Karabiner, an der an... mehr auf nunusgarnundstofflabor.blogspot.com

Gedicht | Goethe: Römische Elegien, 3. Elegie 20.09.2020 21:19:51

gedichte
  Von Johann Wolfgang von Goethe, 1749 – 1832. Römische Elegien 3. Elegie Laß dich, Geliebte, nicht reun, daß du mir so schnell dich ergeben! Glaub’ es, ich denke nicht frech, denke nicht niedrig von dir. Vielfach wirken die Pfeile des Amor: einige ritzen, Und vom schleichenden Gift kranket auf Jahre das Herz. Aber mächtig […]... mehr auf kristinakral.blog

Widmung 20.09.2020 11:32:06

himmelsgedanken gedichte karl may
Ich fragte zu den Sternenwohl auf in stiller Nacht,ob dort in jenen Fernendie Liebe mein gedacht.Da kam ein Strahl hernieder,hell leuchtend, in mein Herzund nahm all meine Liederzu dir, Gott, himmelwärts. Ich fragte zu den Sternenwohl auf in stiller Nacht,warum in jene Fernener sie emporgebracht.Da kam die Antwort nieder:»Denk nicht an irdschen Ruh... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zwischen Wehmut und Rückblick 20.09.2020 10:00:16

rückblick zeit gedichte grenzen wehmut rã¼ckblick elend
Vorwürfe führen nicht zum Ziel, weil keine Zeit mehr vorhanden. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

IM LYRIKRAUM: Gerd Baumann 20.09.2020 08:39:26

mã¼nchen gerd baumann martin klett 2020 münchen nonsense lyrikraum lyrik schaf deutsche literatur poesie gedichte lichtung verlag
"Das Schaf des Pythagoras" ist ein Gedichtband, der mit viel Verspieltheit, skurillen Einfällen und einem heiter-gelassenen Blick auf die Welt amüsiert.... mehr auf saetzeundschaetze.com

Möwenlied 19.09.2020 16:10:06

mã¶wenlied möwenlied emma christian morgenstern gedichte
Die Möwen sehen alle ausals ob sie Emma hiessen.Sie tragen einen weissen Flausund sind mit Schrot zu schiessen. Ich schiesse keine Möwe tot,ich lass sie lieber leben –und füttre sie mit Roggenbrotund rötlichen Zibeben. O Mensch, du wirst nie nebenbeider Möwe Flug erreichen.Wofern du Emma heissest, seizufrieden, ihr zu gleichen.... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Gekünstelte Nachahmer 18.09.2020 19:21:44

nachahmer gefã¼hl gedichte gefühl termine zeit perfektion
Nur ihr ist eigen die perfekte Perfektion, mag sie dir auch manchmal mehr Zeit bescheinen. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

unmöglich 18.09.2020 13:55:25

hungernde kinder humanitäres gedichte ° dunkle gedichte tränen schreie
bilder, die sich unter die haut brennen und dort nie vergehen sich in träumen herumwälzen keine worte hervorbringen und sich dennoch ausdrücken müssen weil es unmöglich ist sie zu beschreiben schreie, die bilder mit blut färben und seen der angst blickdicht machen die ufer der träume überfluten und sich über die tage ergießen weil es […]... mehr auf filosofium.evelyne-weissenbach.at

montage nr. 611 17.09.2020 22:52:59

ich strophen wetter und denken gescheiterte versuche ueber gefuehl zimmer gedichte zeit lyrik literatur
ich kann m i r tage denken im surplus und d ar über wolken schraffuren die m ich wie ich sie denke wi r k l ich rühren sprachmaterial=oswald egger, 25. tag/31.mai... mehr auf werkmaschine.wordpress.com

Anrufung der Venus bei Lukrez. Erster Versuch einer neuen gebundenen Nachdichtung. Die Brüste der Béart, 60. 17.09.2020 08:50:02

die brüste der béart summittit flores gender brüste-der-béart gedichtzyklus patefactast hauptseite venus de rerum natura uebersetzungen alban nikolai herbst aphrodite hermann diels gedichte reclam te dea te fugiunt venti lukrez die brã¼ste der bã©art prosaübersetzung prosaã¼bersetzung die dschungel.anderswelt klaus binder literarisches weblog lukretius
  Lukretius, DE RERUM NATURA, I 6-13 te, dea, te fugiunt venti, te nubila caeli adventumque tuum, tibi suavis daedala tellus summittit flores, tibi rident aequora ponti placatumque nitet diffuso lumine caelum. nam simul ac species patefactast verna diei et … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Nährende Erinnerung 16.09.2020 20:01:22

erinnerung sonnenlicht kinder gedichte alter tal
Wiesenhalme schläfrig leise schnurren, hochspritzende Tropfen vom nahen See blinzeln kurz auf. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

[die erinnerung an schnee] 16.09.2020 10:03:24

impressionen jahreszeiten erinnerung natur gedichte poesie lyrik gedankenlyrik
  die erinnerung an schnee ist nicht kalt ist sanft dieses rieseln diese riesige weiße decke über der erde unter den schritten wie behutsam setzten wir spuren   ©diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Herbstlied 16.09.2020 09:27:46

fotos allgemein gedichte
Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!Die Luft ist still, als atmete man kaum,Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,Die schönsten Früchte ab von jedem Baum. O stört sie nicht, die Feier der Natur!Dies ist die Lese, die sie selber hält,Denn heute löst sich von den Zweigen nur,Was von dem milden Strahl der Sonne [&#... mehr auf monalisablog.de

Ein Tischzucht 16.09.2020 06:27:52

hans sachs gedichte
Hör, Mensch! wenn du zu Tisch willt gahn,Dein Händ sollt du gewaschen han.Lang Nägel ziemen gar nit wohl,Die man heimlich abschneiden soll.Am Tisch setz dich nit oben an,Der Hausherr wölls dann selber han!De Benedeiung nit vergiß!In Gottes Nam heb an und iß!Den Altisten anfahen laß!Nach dem iß züchtiglichermaß!Nit schnaude oder säuisch schmatz!Nit ... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Die Gesetze der Welt Oder zur politischen Literatur 15.09.2020 10:10:32

peter hacks lyrik gedichte
Der Dichter, einem Schwanze verglichen Er wird die Gesetze Der Welt nicht sprengen. Erst muß er stehn, Dann muß er hängen. (Peter Hacks, Hundert Gedichte, No 90) Kurz, knapp und lakonisch schildert uns Peter Hacks hier das politische und gesellschaftliche … ... mehr auf bersarin.wordpress.com

Einen Menschen wissen… 15.09.2020 09:18:49

gedichte einen menschen marie von ebner-eschenbach das schiff
Einen Menschen wissen… Einen Menschen wissen,der dich ganz versteht,der in Bitternissenimmer zu dir steht,der auch deine Schwächen liebtweil du bist sein;dann mag alles brechendu bist nie allein. Das Schiff Das eilende Schiff, es kommt durch die WogenWie Sturmwind geflogen. Voll Jubel ertönt’s vom Mast und vom Kiele:»Wir nahen dem Ziele... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zettelwirtschaft 14.09.2020 22:07:00

belämmerte dilemmata wortspielplatz volltreffer strange... dumm gelaufen gedichte kuriosa political incorrectness
... mehr auf heinbaumgarten.blogspot.com

Geistige Gefangenschaft 14.09.2020 19:02:26

geistig gedichte gefangenschaft herrscher ängste marsch ã„ngste
Da lohnt es sich zu schlucken die Kröte, der Vereinnahmung der Persönlichkeit, nicht vergessen auch der Menschlichkeit. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Der Engel eines jeden Jahres 14.09.2020 15:26:52

schöne worte gedichte
Er ist ein Fliehender, der die Kontinente durchquert. Von den Hoffnungen bewegt ihn nur die eine, dass das Kommende weniger schrecklich sein möge, als das, was ihn vertrieb. Wenn ihm des Nachts der Schrecken ans Herz greift, liegt er in der Dunkelheit und bittet, dass sie vergeht. Vorhersehen kannst Du ihn nicht. Doch ist er […]... mehr auf kulturmaschinen.de

Hoffnung 14.09.2020 10:07:40

gedichte hoffnung franz von gaudy
Hoffnung schlummert tief im HerzenWie im Lilienkelch der TauHoffnung taucht, wie aus den WolkenNach dem Sturm des Himmels BlauHoffnung keimt, ein schwaches HälmchenAuch aus nackter FelsenwandHoffnung leuchtet unter TränenWie im Wasser der Demant Schon so tausendfach betrogenArmes, schwaches MenschenherzImmer wendest du dich wiederGläubig trauernd h... mehr auf traumlounge.wordpress.com

ankommen 14.09.2020 07:40:05

gedankenlyrik lyrik poesie gedichte stadt/ land/ fluss natur alltagslyrik impressionen liebe
  am morgen vorbei an kahlem wald auf weiter flur dein lächeln bestimmt den atem- zug um zug am ortsschild vorbei ein sonnenstrahl trifft die dorfmitte ab und zu ein durstgefühl   ©diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Hausapotheke 13.09.2020 12:57:10

gedichte eugen roth humoristisch
Krank ist im Haus fast immer wer –Mitunter muß der Doktor her.Der Doktor geht dann wieder fort,Die Medizinen bleiben dortund werden, daß den Arzt man spare,Nun aufgehoben viele Jahre.Unordnung ist ein böses Laster:In einem Wust von Mull und Pflaster,Von Thermometern, Watte, BindenLiegt, oft nur schwer herauszufinden,Inmitten all der Tüten, Rö... mehr auf traumlounge.wordpress.com