Tag suchen

Tag:

Tag kulturell

#flussnoten19 | Tag 6 15.07.2019 16:47:14

herzgespinst alletexte laut gedacht gesellschaft aare fernwandern kulturell flussnoten19 wandern flussnoten geschreibsel irgendlink unterwegs wanderung
28. Juni 2019 Unser Nachtlager auf der Wiese ist ruhig, schattig und relativ kühl. Nicht zuletzt, weil wir nur – und hauptsächlich als Mückenschutz – das Innenzelt aufgebaut haben. Wir brechen nach einem winzigen Frühstück zeitig auf, um möglichst viel Morgenkühle zu erwischen. Es ist noch nicht mal sieben Uhr, als wir das erste happige … ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

#flussnoten19 | Tag 5 14.07.2019 18:10:13

herzgespinst alletexte laut gedacht gesellschaft aare fernwandern kulturell flussnoten19 wandern flussnoten geschreibsel irgendlink unterwegs wanderung
(Mein schöner Plan, hier täglich ein bisschen mehr von unserer Flussnoten-Fernwanderung zu erzählen, geht nicht ganz auf. Habt Geduld, die Etappenberichte chömmed eifach nadisna, wie man bei uns in der Schweiz so schön sagt.) 27. Juni 2019 Von unserem Nachtlager nicht weit vom Aareschlucht-Eingang wandern wir am fünften Morgen in die kleine Stadt M... mehr auf sofasophia.wordpress.com

#flussnoten19 | Tag 4 10.07.2019 17:52:13

herzgespinst alletexte laut gedacht gesellschaft aare fernwandern kulturell flussnoten19 wandern flussnoten geschreibsel irgendlink unterwegs wanderung
26. Juni 2019 Was für ein schönes Schlafen unterm Sternenhimmel und was für ein angenehmes Erwachen im Bachbett! Da bekommt doch der Begriff Himmelbett gleich eine neue Bedeutung. So langsam bin ich im Wanderleben, im Unterwegsmodus, angekommen. Diesmal habe ich eine ganze Weile gebraucht, mich aus dem Sorgenmachen-Alltagsmodus herauszuschälen, aus... mehr auf sofasophia.wordpress.com

#flussnoten19 | Tag 2 und Tag 3 09.07.2019 17:50:48

herzgespinst alletexte laut gedacht gesellschaft aare fernwandern kulturell flussnoten19 wandern flussnoten geschreibsel irgendlink unterwegs wanderung
24. + 25. Juni 2019 Es geht eigentlich noch so mit Muskelkater, denke ich, als ich mich am nächsten Morgen aus dem Schlafsack schäle. Wie immer habe ich die erste Zeltnacht der Tour nicht so toll geschlafen. Die Umstellung von breitem Bett zu schmaler Matte braucht Zeit, außerdem ist auch das Wanderzelt schmal. Ich male … ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

#flussnoten19 | Tag 0 und Tag 1 08.07.2019 13:29:27

herzgespinst alletexte laut gedacht gesellschaft aare fernwandern kulturell flussnoten19 wandern flussnoten geschreibsel irgendlink unterwegs #flussnoten19 wanderung
22. + 23. Juni 2019 Wir haben fertig gepackt. Ich bin, wie oft in solchen Momenten, hibbelig, dünnhäutig, aufgeregt. Nicht nur der bevorstehenden Fernwanderung wegen, eher noch darum, weil ich noch niemanden gefunden habe, der zwei Wochen lang meine Topfpflanzen auf der Terrasse gießt. Ja, okay, Luxusproblem, aber ich liebe sie eben alle, und ich &... mehr auf sofasophia.wordpress.com

#flussnoten19 | ein erster kleiner Rückblick 06.07.2019 15:20:50

herzgespinst alletexte laut gedacht gesellschaft aare fernwandern kulturell flussnoten19 wandern flussnoten geschreibsel irgendlink unterwegs #flussnoten19 wanderung
Ihr erinnert euch? Die Aargletscher sind es – diese Gletschergruppe in den östlichen Berner Alpen am Finsteraarhorn –, welche die Aare auf ihre lange Reise schicken, ins Tal, in den Rhein, ins Meer. Stetig abwärts fließt die Aare von da aus, durch Berge, Schluchten, kleine und große Seen. Auf obiger Grafik sieht man die Wege … ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

#flussnoten19 | Von der Grimsel aareabwärts 26.06.2019 07:40:29

herzgespinst alletexte laut gedacht gesellschaft aare fernwandern kulturell flussnoten19 wandern flussnoten geschreibsel irgendlink unterwegs #flussnoten19 wanderung
Mich auf die Gegenwart einlassen. Nicht schon beim Wandern in blogbaren Sätzen denken. Anders hingucken. Ob ich es schaffe? So ganz tue ich es nicht, denn immerhin gibts auf Twitter den Häschtägg #flussnoten19, wo Irgendlink und ich Gedanken zum Unterwegssein twittern. Was auffällt: Die Umstellung von ständigem Beschäftigtsein im Alltag in den Fern... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Ausgelesen #28 | aufgeschrieben von Hannah C. Rosenblatt 15.06.2019 16:28:41

buchbesprechung ausgelesen aufgeschrieben hannah c. rosenblatt literatur herzgespinst buchrezension alletexte gesellschaft kulturell
Von der ersten Seite des Buches an ringe ich darum zu verstehen. Aber ist, so frage ich mich, Verstehen überhaupt möglich oder ist dieser Wunsch vielleicht – hier und allgemein – eine Anmaßung? Geht es denn für mich als Leserin überhaupt darum, zu verstehen, was Hannah C. Rosenblatt in ihrem Buch ’aufgeschrieben’ aufgeschrieben hat? Hannah … ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Marissa Meyer – Fairest 11.06.2019 08:00:37

verkrüppelt parallel familie einblick spurlos früh rezension respekt dystopie nachvollziehbar zufügen vorbild verlängerung berücksichtigen erschaffen erlebnis protz fundiert logisch egoistisch gewähren winter marissa meyer rücken bereit königreich dysfunktional basieren persönlich aufmerksamkeit erlass erreichen wert legen biografie vergiften gesellschaftlich richtig und falsch szene sehnen interesse hinabrutschen frau unterschied prägung empfinden figur wahrhaft entpuppen schreiben distanz realisieren licht sehen kaltherzig bild mögen produkt young adult hof ultrafies adel unglücklich antagonistin volk intrige empfehlung traum abscheulich verstörend begreifen grausam zentral verbündete levana halten vorbeigehen problematisch enttäuscht im inneren wertvoll entwickeln zwangsläufig überraschend taktik ereignis zunehmend untergebene sozial orientierung verständnis verzweifelt kompliziert erfahrung negativität klassisch klein totalitär positiv sympathieträgerin realität traumatisch von geburt an geschichte wahnsinn herzlos schwierigkeit gut herrscherin abhängigkeit darstellung einigermaßen unsichtbar kulturell bedauernswert mitgefühl gestalten jung ehrgeizig rar gesät voranbringen an eine grenze stoßen folge tun psychologisch ins gedächtnis rufen erstellen lenken heldin vermitteln wohl naheliegend entwicklung empathie science-fiction leuchtend mental leid gemeinsam geschockt reich reihe hintergrundgeschichte versäumnis zählen mädchen erstaunlich plan psychisch skrupellosigkeit zurückschrecken name königin einfühlsam verstehen ausformulieren lehren wirken fairest überzeugend umstände autorin hoffnung einseitig führen lesen enthüllen konzipieren erde schlecht liebenswert einsam sorgen veröffentlichen annehmen intim verständlich wirtschaftlich auflösen blockade politisch tragik teilen unschuldslamm aufrichtig faszinieren leser betrachten monarchie glaubhaft drehen profil kindheit weg zwischenband bemühung ergänzung verträglich zustoßen einsamkeit 4 sterne person furchtbar motivation abstrakt wecken beherrschen langsam bereiten vertiefen persönlichkeit cinder tat fehler potential schönheit struktur nachdrücklich not vielzahl literatur verletzung böse königin diktieren entscheidung luna perspektive lektüre barock lieben heranwachsen ziel science fiction prunk the lunar chronicles band 3.5 rahmen gemeine volk porträt froh atmosphäre ergebnis skrupellos idee fasziniert zornig streng genommen zeit vertreiben gesamtheit mond stück ding einbeziehung schwere emotional liebe bieten beginnen herz verzichten lernen cress elite zeigen kalkül empfehlen seele nation kontrollieren kennen einfordern priorität buch rechtfertigen geboren schneewittchen verwehren entschieden
Als Marissa Meyer begann, die „Lunar Chronicles“ zu schreiben, wusste sie, dass die zentrale Antagonistin ihrer Geschichte auf der bösen Königin aus „Schneewittchen“ basieren würde. Ihre Figur faszinierte sie. Welche Frau würde so großen Wert auf Schönheit legen, dass sie bereit wäre, all diese furchtbaren Dinge zu tun? Was müsste dieser Frau zuges... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Neuseenland Musikfest am Kap Zwenkau 03.06.2019 13:35:43

panorama magazin leipzig tourismus und marketing gmbh kitsch, kunst & kultur leipzig tourismus musikfestivals musik urban veranstaltungen & reisen 2019 musiktipps konzerte städtereisen reisen kap zwenkau fabian egger georg gershwin und friends tourismus kulturell lifestyle urban lifestyle neuseenland leipziger symphonieorchester leipzig neuseenland musik e. v. veranstaltungstipps steffen schantz leben in leipzig anna kurasewa märchen leipziger neuseenland events kulturtipps rhapsody in blue zwenkau anika paulik johnny logan: symphonie in ireland sachsen neuseenland musikfest wolfgang rögner sandra maxheimer zwenkauer hafen lso reisetipps veranstaltungen veranstaltungen & reisen könig drosselbart polizeiorchester sachsen spanische nacht johnny logan kultur musikfest gershwin
Das Neuseenland Musikfest am Kap Zwenkau geht vom 27. bis zum 30. Juni 2019 in die dritte Runde. Mit an Bord sind heuer das Leipziger Symphonieorchester (LSO) und zahlreiche namhafte Künstler. Drei unterschiedliche Konzerte eröffnen den Ohrenschmaus. Beendet wird das Musikfestival mit dem Familiensonntag und dem musikalischen Märchen König Drosselb... mehr auf bananenschneckerl.de

#umsLand Bayern … jetzt gehts los 15.05.2019 10:15:42

herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell umsland irgendlink bayern literatur
Gestratz, den 15. Mai 2019 – In dem winzigen Gästezimmer auf dem Prinzenhof wird es langsam warm. Die Heizung haben wir nachts ausgemacht. Von der Fahrt in die allgäuischen Hügel unweit des Bodensee waren wir ziemlich müde gewesen, gestern Nachmittag, als wir gegen vier hier angelangt waren. Unsere kleine Picknickpause nach dem Einkauf in ein... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Ein paar Bilder vom Followerfest 29.09.2015 18:15:14

leben followerfest lachen feiern alletexte kulturell augenblicke fest freunde
Freitags mit Emil unterwegs in der Galerie Prisma   Samstags auf dem Einsamen Gehöft   Sonntags auf dem Einsamen Gehöft   Montags auf dem Einsamen Gehöft... mehr auf sofasophia.wordpress.com

In einem Zug zu lesen #11 – Schattenstill von Tana French 01.03.2017 12:21:32

alletexte kulturell buchbesprechung schattenstill literatur buchrezension tana french in einem zug zu lesen
Manche Geschichten hallen über die letzten Seiten eines Buches hinaus nach. Mit Schattenstill von Tana French geht es mir so. Schon der Klappentext ging mir unter die Haut: »Broken Harbour, eine windgepeitschte Geisterstadt voller Bauruinen nördlich von Dublin: In einem der wenigen bewohnten Häuser wird eine junge Familie tot aufgefunden. In den Wä... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Hinter der Kamera 26.03.2017 13:34:48

swr herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell umsland geschreibsel irgendlink kunst augenblicke film
Filmen und Fotografieren an sich faszinieren mich, seit ich zurückdenken kann.  Und es ist nicht mal unbedingt der Filminhalt – der aber schon auch, klar –, mehr noch die Technik des Filmens, des Abbildens, der Möglichkeiten, des Schneidens und alles, was damit zu tun hat. Darum bin ich echt dankbar, dass ich am gestrigen Drehnachmittag …... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Zwei Tipps fürs Auge und Gemüt 01.02.2016 12:47:11

leben reisen alletexte gesellschaft kulturell irgendlink jürgen rinck literatur alltagszöix
Gerne empfehle ich euch, mal wieder auf Pixartix, dem Bilderblog, vorbeizuschauen. Unser zweiter Drei Bilder-Zyklus hat bereits vor einem Monat begonnen und schon fünf KünstlerInnen haben ihre Bilder-Trilogien erzählt. Heute geht es weiter mit dem ersten Holzweg von Irgendlink. Und wenn wir schon bei Irgendlinks Abenteuern sind. Er steht − nämlich,... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Besser oktobern 08.10.2015 13:25:49

musik herzgespinst alletexte kulturell band ohrenschmaus easy ocotber
Manche Monate haben für mich kaum eine eigene Gestalt. Immerhin hat die schwedische Band Easy October dem mir bis anhin farblosen Monat Oktober vor zwei Jahren endlich Farben gegeben. Und Gerüche. Dass ihre dritte CD Nowhere But Here bereits im April 2015 erschienen ist, habe ich erst heute gemerkt. Was gut ist. Denn bessere Oktober-Musik…... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Ungekünstelt 12.12.2016 13:34:44

verschiebung bild herzgespinst alletexte gesellschaft jürgen küster kulturell geschreibsel fehler alltagszöix fallmaschen
Neulich hat Jürgen Küsters Alterego Buchalov über Zufall gebloggt. Darüber, dass ihm da, beim Bild unten, ein Fehler unterlaufen sei. Der zweite Druck mit der Farbe Orange sei nicht genau an die vorgegebene Markierungen gelegt worden. Erst habe er über das Ergebnis geflucht und sich geärgert. Irgendwann muss wohl die Einsicht gekommen sein, dass da... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Ratema 31.05.2015 15:56:00

london familiär und befreundet marvin geurlaubt kulturell unterwegs
... wo den Marvin wesen is!?!... mehr auf mybea.de

Träumen und Teilen. Träume teilen. 05.09.2016 11:59:29

lebenswert herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell geschreibsel crowdfunding kunst teilen solidarität laut gedacht sofasophien
»Du lässt dich also dafür zahlen, dir deine Träume erfüllen zu können? Nur damit du Ferien machen kannst?« Seiner Stimme war Erstaunen, eine Art Fremdscham vielleicht sogar, vor allem aber Unverständnis anzuhören. »So mag es vielleicht auf den ersten Blick aussehen. Es ist eher eine Art Tausch: Die Leute, die uns unterstützen und unterstützt haben,... mehr auf sofasophia.wordpress.com

#UmsLand mit @irgendlink – Ein Gespräch mit dem Zweibrücker Konzeptkünstler Jürgen Rinck 16.03.2017 13:07:34

alletexte gesellschaft kulturell irgendlink kunst kunstprojekt literatur livereise konzeptkunst
Eine Grenzerfahrung der ganz besonderen Art hat Jürgen Rinck gestartet. Ums eigene Land, ums eigene Bundesland, radelt er zurzeit. Mit dabei sind natürlich sein Rad und wie immer sein Smartphone. Beide sind essentielle Elemente seiner Livereise-Konzeptkunst. Dank Blog und Twitter sind wir auch diesmal wieder unmittelbar und interaktiv dabei, wenn R... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Weil ich ein Mensch bin 07.08.2015 14:21:19

leben alletexte kulturell lesen literatur lieben laut gedacht sofasophien liebe
Es ist diese ewige, seltsame, unfassbare Ambivalenz. Zerrissenheit sogar. Oder Hin- und Hergerissenheit. Das Leben auf der Wippe. Es ist dieses Mal so-mal so, das uns vermutlich ganz besonders von den Tieren unterscheidet. Wie ich immer tiefer in die Schichten von Knausgårds Buch Lieben einsinke und dabei erschrocken feststelle, dass auch andere, a... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Eigentlich einfach 13.09.2016 18:40:08

ausdruck dürfen bedürfnis herzgespinst alletexte kulturell geschreibsel kunst sofasophien
Wenn ich mir wegen eines gemachten Fehlers oder was immer die Haare raufte, sagte mein kleiner weiser Sohn zuweilen, dass das hier doch eigentlich einfach so sein dürfe. Eigentlich und einfach – diese beiden Wörter hatten es ihm ganz besonders angetan. Na ja, Wörter überhaupt. Kein Kind überlegt sich, ob es etwas darf oder nicht, … ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Kleines literarisches Experiment #1 04.10.2015 10:27:09

experiment schreiben herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell literatur
Mach mit, wenn du Lust hast: 1.) Ich skizziere in möglichst anschaulichen aber banalen/trivialen Worten (ähnlich einer Szenenbildbeschreibung/Filmdrehbuch oder Regieanweisung), ein bis zwei Szenen. 2.) Du setzst dich hin und schreibst in eigenen Worten über diese Szene/n, so wie du einen Romananfang schreiben würdest. Oder einen Kapitelanfang. Oder... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Kleines literarisches Experiment #1 – Die Beiträge 11.10.2015 13:16:21

texte anderer alletexte kulturell gemeinsam literatur
Ihr erinnert euch? Vor einer Woche habe ich euch zu einem kleinen Experiment eingeladen? Das hier ist dabei herausgekommen: ++++++ „Atme. Atme. Lauf. Lauf. Atme. Lauf. Vorwärts. Weg. Nicht stolpern. Nur nicht stolpern.“ Nichts anderes konnte sie denken, während sie durch den Wald hetzte. Nasse Zweige schlugen ihr ins Gesicht und gegen ihre Jacke, i... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Postfaktische Alternativen 25.01.2017 17:44:36

sofalyrik alternative facts herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell geschreibsel wirkung neusprech sprache sofasophien fallmaschen
Wirklichkeit – was spinnst du? Fakt – was richtest du an? Wahrheit – was weißt du? Alternative Wirklichkeit_en. Alternative Fakt_en. Alternative Wahrheit_en. Brauchen wir euch? Grenzen fließen und was einst war, ist jetzt, ist morgen, ist immer, ist nie. Wörter nur? Mehr als Wörter? Sprache ist magisch. Sprache skizziert den Unterschied. Sprache ze... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Mein Leben in der Blase 19.06.2015 13:36:11

rad herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell irgendlink jürgen rinck nordkap zeit anskap fallmaschen
Ich switche von Ausnahmezustand zu Ausnahmezustand. War ich vor paar Wochen im Neue Patent Ochsner-CD-Rausch, ist es nun eine Art Reiserausch. Nein, falsch. Anders. Rausch ist das falsche Wort. Blase? Ja, das trifft es wohl besser. Ich halte mich derzeit in Räumen auf, die sich wie Blasen anfühlen. Paralleluniversen. Dazu das ganz normale Alltagsle... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Dankbarkeit 28.09.2015 16:19:55

ans nordkap freundschaft herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell ans kap irgendlink fest anskap freunde
Drei Tage bin ich jetzt erst auf dem Einsamen Gehöft, das so alles andere als einsam war die letzten Tage. Wie nach zwei Wochen Ferien fühle ich mich bereits. Nun ja, jedenfalls fast. Aus der Zeit gefallen, wie so oft, wenn ich hier bin. Sonne. Ich sitze am Tresen und hacke diese Zeilen. Vor vier…... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Was wahr ist und was wirklich – reblogged 22.08.2016 13:51:40

reblogged alletexte kulturell rittiner-und-gomez literatur isla volante
Ich freue mich immer, wenn meine eigenen Gedanken irgendwo an anderer Stelle ähnlich gedacht werden. Das Thema meines letzten Blogartikels zum Beispiel. Heute lese ich im Logbuch von Rittiner & Gomez auf Isla Volante folgendes. ja. wie ist das möglich, dass du im meiner wohnung auftauchst, dass du … sprechen … ich sagte es doch … ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Depressionen – zwei Tipps #notjustsad 06.01.2017 13:11:00

depression uwe hauck alletexte gesellschaft kulturell geschreibsel literatur markus bock buch
Heute Abend seid ihr herzlich eingeladen – so ihr in Hamburg oder der Umgebung wohnt oder hinfahren könnt oder wollt –, einer Lesung über das Leben mit Depressionen beizuwohnen. Markus Bock, der in seinem Blog, auf Twitter und in seinem Buch (Link folgt) über sein Leben als von Depressionen betroffener Mensch erzählt, wird persönliche Erfahrungen &... mehr auf sofasophia.wordpress.com

In einem Zug zu lesen #12 – Sterbenskalt von Tana French 15.03.2017 16:18:31

alletexte kulturell buchbesprechung literatur buchrezension tana french sterbenskalt in einem zug zu lesen
Ich lese seit ein paar Tagen ein weiteres Buch von Tana French. Sterbenskalt heißt es. Ein Thriller. Irish noir. Der Protagonist und Ich-Erzähler Francis Mackey, Undercoverbulle, ist in einem der heruntergekommensten Familien in einem der heruntergekommensten Quartiere Dublins aufgewachsen. Gewalt und Alkohol beim Vater, Gehässigkeiten vom Morgen b... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Ein Kunstausflug nach Meisenthal – Nachlese 13.12.2016 13:54:13

appspressionism herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell meisenthal baz'artopie augenblicke appspressionismus hingesehen bilder
Am letzten Samstag besuchten Irgendlink und ich nach einem schönen herbstwinterlichfrühlinghaften Spaziergang zum Lemberger Wasserfällchen das Städtchen Meisenthal. In der früheren Glasbläsermanufaktur fand auch dieses Jahr eine kleine Kunstausstellung statt. Anschließend spazierten wir ins Kulturhaus der Künstlergruppe Artopie und genoßen die krea... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Eine kleine Reise in den norwegischen Sommer 25.12.2016 12:39:11

alletexte gesellschaft vimeo kulturell augenblicke reise film norwegen
Für Musestunden. Quelle: Vimeo... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Depression zwischen Buchdeckeln #2 – Uwe Hauck | Depression abzugeben 01.02.2017 06:29:23

depression depression zwischen buchdeckeln uwe hauck alletexte gesellschaft kulturell buchbesprechung literatur buchrezension
Vor etwas über drei Jahren habe ich meine erste Buchrezension über ein Buch zum Thema Depressionen gebloggt. Kathrin Weßling hat mich damals mit ihrem biografisch eingefärbten Roman Drüberleben mehr als nur tief berührt. Auf hohem literarischem Niveau erzählt sie in Romanform über eigene Erfahrungen. Doch es muss kein Roman sein, denn über erlebtes... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Das Vielleicht-Ding namens Leben 21.11.2016 15:55:29

leben henning mankell herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell geschreibsel gedanken vergeblichkeit literatur fallmaschen treibsand
Vielleicht muss man ja die Vergeblichkeit des Lebens akzeptieren um wirklich sinnvoll leben zu können. Und vielleicht ist Leben eins dieser Puzzles da mit all den vielen kleinen einzelnen Stücken, die überall herumliegen. In seinem letzten Buch, Treibsand*, schreibt Henning Mankell über sein Leben als an Krebs Erkrankter. Er schreibt über Vergängli... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Tönen, hören, verstehen. 01.04.2016 16:15:12

musik alletexte gesellschaft kulturell geschreibsel krar augenblicke eritrea laut gedacht sofasophien alltagszöix
Alle Begriffe, alle Wörter, die wir sprechen, sind gefüllt mit unseren Erfahrungen. Alles ist Interpretation. Neutrale Begriffe gibt es nicht. Und zum Begriff kommt der Kontext. Das Wort normal zum Beispiel, wie ich neulich auf Twitter gemerkt habe, ist je nach unserer Herkunft, sehr unterschiedlich gefüllt. Für mich ist und war es immer eine laten... mehr auf sofasophia.wordpress.com

In einem Zug zu lesen #10 – Hannes von Rita Falk 15.02.2017 12:17:38

freundschaft herzgespinst alletexte kulturell buchbesprechung rita falk koma literatur buchrezension hannes in einem zug zu lesen
Nun ja, mit den Dampfnudel-Krimis von Rita Falk bin ich ja nie warm geworden, obwohl Freundin L. mir immer vorgeschwärmt hat, wie viel Spaß sie ihr machen. Als Hörbücher. Mag ja sein. Aber ich bin nun mal einfach keine Hörbuchhörerin, keine Radiohörerin. Keine Ahnung, warum mir dieses Medium nicht behagt. Und als Leserin war mir … ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Das Schönheit-Ding 25.04.2017 14:28:52

grayson perry alletexte gesellschaft ästhetik kulturell geschreibsel kunst schönheit laut gedacht alltagszöix fallmaschen
Dieser Moment, auf den man so lange hingelitten hat, dieser Moment des Todes, muss nun nicht mehr gefürchtet werden. Er ist gekommen und er schuf eine neue Wirklichkeit, eine neue Lücke, mit der wir nun leben lernen. »Der Wind weht weiter«, hat Irgendlink heute getwittert. Das trifft es gut. Weiter ist ja nicht nur ein … ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Was nix kostet, ist nix wert 15.12.2016 17:29:40

bezahlblog herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell laut gedacht alltagszöix fallmaschen
Den Spruch im Titel habe ich das erste Mal gehört als ich vor etwa fünfundzwanzig Jahren, als junge Buchhändlerin, eine Weihnachtsaushilfe übernehmen sollte. Die Geschäftsführerin sagte ihn bei den Lohnverhandlungen. Ich hatte mich vermutlich mal wieder unter meinem Wert verkaufen wollen und wir haben uns vermutlich irgendwo geeinigt; wo habe ich n... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Bedingungslos? 02.06.2015 20:40:01

politisches kluggeschissen grundeinkommen alletexte kulturell ans kap bge kunst bedinungslos laut gedacht sofasophien
Ich arbeite gerne. Und je mehr das, was ich arbeite, meinem Wesen und meinen Werten entspricht, desto lieber arbeite ich. Ja. Aber. Aber Arbeiten zu können, zu arbeiten, die Arbeit an sich – das alles ist nicht das, was mich ausmacht. Ist nicht das, was meinen Wert definiert. Ist nicht das, wofür ich primär geliebt…... mehr auf sofasophia.wordpress.com

In einem Zug zu lesen #9 – Bis ans Ende der Geschichte von Jodi Picoult 30.01.2017 14:51:30

alletexte kulturell bis ans ende der geschichte buchbesprechung literatur buchrezension in einem zug zu lesen holocaust buch jodi picoult
In Jodi Picoults Buch Bis ans Ende der Geschichte (Original: The Storyteller) kommt das Wort Geschichte in seiner ganzen Mehrdeutigkeit zum Zug. Anders als die beiden englischen Wörter Story und History, die zum einen auf die reale, historische, zum anderen auf die fiktive Möglichkeit einer Geschichte hinweisen, können wir unser Wort Geschichte hie... mehr auf sofasophia.wordpress.com