Tag suchen

Tag:

Tag bereuen

Osho: Was kommt nach dem Erwachen? 12.01.2020 05:58:01

schmecken aufwachen aussuchen allgemein göttliches erfolglos schlafen nicht beschreibbar lebensweise endgültige wahrheit aufstehen nicht gelingen aufs ohr legen bereuen ewige ruhe satt haben wissen frühere leben erwachen
Was kommt nach dem Erwachen? Ihr werdet wissen, wie das Göttliche schmeckt – das ihr in all euren früheren Leben erfolglos zu schmecken versucht habt – es ist euch nie gelungen. Es ist einfach nicht zu beschreiben. Wenn ihr eure … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Spruch zum Wochenende: Vergeben 02.01.2016 19:28:33

schmerz zitat christian bischoff lieben leben lachen spruch vergessen spruch zum wochenende das leben ist zu kurz bereuen wochenende vergeben
Schadet keinesfalls, sich immer und immer wieder daran zu erinnern? Dachte ich mir beim Bewundern dieses Himmelsbilds vor ein paar Tagen. “Lache aus tiefstem Herzen. Tanze im Regen. Schätze den Moment. Lerne aus dem Schmerz. Leben, lachen, lieben, vergeben und vergessen. Das Leben ist zu kurz, um zu bereuen.” (Christian Bischoff)Einsort... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Warum muss man immer was bereuen müssen? 22.03.2016 21:24:42

ratschläge selbstfindung fragen selbstreflexion entscheidungen mutig gedanken ermutigung leben kontrolle warum reue betrug psychologie gesellschaft alltag geschichte beobachtung liebe herz erkenntnis betrügen lernen beziehungen öffnen bereuen mut philosophie menschen selbstliebe
Unsere Gesellschaft ist in mancherlei Hinsicht sehr simpel aufgebaut, obwohl gewisse Konstrukte doch sehr komplex sind, da sie sehr tief in unserem Glauben verankert sind. Eines dieser mächtigen Gebilde ist die Reue. Sie ist sehr umfassend und kann sich tief in die Seele fressen. Das Ergebnis endet nicht selten in einer psychischen oder einer körpe... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Wenn Mütter bereuen - Das Interview 31.05.2016 11:00:00

nicht-mutter-sein maria aufgaben gedanken interview gesellschaft mütter mutterrolle frauenbild #regretting motherhood bereuen kinder kinderbekommen schwangerschaft wenn mütter bereuen
... mehr auf justinewynnegacy.blogspot.com

Wenn Väter bereuen - Das Interview 10.06.2016 09:44:00

vater werden elternschaft leben väter bereuen #regretting motherhood bereuen kinder eltern bereuen eltern werden kinderbekommen wenn mütter bereuen
... mehr auf justinewynnegacy.blogspot.com

Spruch zum Wochenende: Nichts bereuen 17.06.2016 15:04:39

küssen life is short lieben mark twain leben lachen verzeihen spruch vergessen spruch zum wochenende bereuen wochenende
Mark Twain soll mal gesagt haben: „Life is short, break the rules, forgive quickly, kiss slowly, love truly, laugh uncontrollably and never regret anything that made you smile.“ Da kann ich ihm nur beipflichten, denn das Leben ist viel zu kurz, um sich immer nur an Regeln zu halten, die andere zufrieden schlafen zu lassen. … ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

#regrettingmotherhood – Wo sind die Geschichten ohne Aber? 08.04.2015 23:26:08

feminismus kinderlos regrettingmotherhood reue mutterschaft mutter bereuen kinder funken
Ich habe lange darüber nachgedacht, was mir an der Debatte, die der Artikel in der Süddeutschen Zeitung Unglückliche Mütter. Sie wollen ihr Leben zurück ausgelöst hat, nicht gefällt und will versuchen, Worte zu dem Gefühl zu finden. Im SZ-Beitrag geht es um die qualitative Studie der Soziologin Orna Donath von der Universität Tel Aviv, die […... mehr auf aufzehenspitzen.wordpress.com

Cecelia Ahern – The Gift 08.01.2019 08:00:55

ausgehen katharsis zurückhalten unmut missverstehen familie pragmatisch eltern besinnlich atmosphärisch brauchen rezension wandel läuterung vernachlässigen bestsellerautorin verwendung weihnachtsstimmung firma leben bücherkultur-challenge kerzenschein fordern weihnachtsbuch magischer realismus unerwartet verzaubern familiär zeitgenössisch realistisch verletzend auffassungsgabe szene stimmung absicht empfinden wedeln gewissen mangel mögen sinneswandel sündenbock uhr problem probieren opfer kostbar fantastisch ende aufstieg stück für stück alt veränderung jahreszeit dabei belassen demut beruf vornehmen wertschätzung begreifen psychopathisch subtil praktisch vollziehen der rechte weg überraschend verfügen element weihnachtlich variante gehören ratschlag behandeln reichlich personifiziert bekehrung charles dickens verhalten wahl kind weich unkitschig workaholic offenlassen klassisch mahnen geschichte nächstenliebe gut schwierigkeit eindruck unaufgeregt sportwagen american psycho schade auslöser von heute auf morgen bedacht einfluss ehrgeizig mensch weihnachtsgeschichte ps ich liebe dich eindrucksvoll spoilern gewollt ruth modern scheinen spendieren lenken vermitteln 3 sterne gering mann realistische fiktion schnell fühlen anmuten fokussieren naheliegend interpretation erinnern bald obdachlos raum unterscheiden eine weihnachtsgeschichte autoren übernatürlich bret easton ellis klingen vertreten lou suffern botschaft befinden kämpfen interpretieren geist kennenlernen protagonist ebenezer scrooge weihnachtszeit verstehen anklingen schnittig bedroht autorin wohltäter geschehen beschreiben führen kitsch lesen chic-lit ambiente imponieren unerklärlich verloren bevorzugt weihnachten täglich verschieben schwerfallen zeigefinger schluss ort nerven haus entdecken geschenk erfolgreich übertrieben versetzen typisch weihnachtsmuffel gedanke möglich festlich dankbarkeit über die schulter schauen wahrnehmung betrachten roman sortieren bereuen wohnen geschwister stimulieren identität engel gleichzeitig selbsterkenntnis skandalroman zeit erfolgsroman gelingen eine rolle spielen bindung wahr benehmen über nacht verhaltensmuster wissen nachdrücklich entscheidung konkret plätzchen perspektive ungeklärt nachdenklich angenehm bildhübsch rolle besorgen mystisch erfahren leser kaffee bemerkenswert stellenwert erzählung karriereleiter zurückführen vorstellen graduell kommunikationsstörung unsympathisch serienmörder unangenehm erkennen gravierend aufkommen gefallen aufbauen dienen durchlaufen involvieren drängen job ehefrau berichten ambition läuterungsmotiv gabe beginnen unmissverständlich herz spielen the gift poststelle hinderlich neu helfen kryptisch verankern öffnen seele zurückfallen klassiker überholspur negativ thematik buch wichtig prominent intervenieren herangehensweise patrick bateman bestimmen überflieger liste verbalisieren auftauchen cecelia ahern fahren rasant
2018 habe ich mir vorgenommen, in der Weihnachtszeit endlich mal Weihnachtsbücher zu lesen. Da es mir immer schwerer fällt, Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, hoffte ich, dass mir weihnachtliche Geschichten dabei helfen könnten. „The Gift“, ein Buch der Bestsellerautorin Cecelia Ahern, war eine naheliegende Wahl, denn es spielt nicht nur in de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kursende 27.05.2018 10:55:06

anstrebern unterlagen kernkompetenz libellchen persönlich vortrag kollegen theoriefrage kaufmännischen part prüfung schriftlich projektleiter bereuen entspanntheit mündlich vorabsprachen module kursende lernen zertifizierung zuversicht erlösung
Nach fünf Modulen haben wir es nun endlich geschafft. Wir sind ausgebildete Projektleiter! Und ganz so einfach war es gar nicht! Was ich diesmal gemacht habe, ich habe mich nicht angestrebert! Ich habe mir zwar die Unterlagen 1x durchgelesen – am Abend vor der Prüfung – und am Tag der Prüfung noch mit meinen Kollegen […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Hinterpommern-Gene beim Faxen-Fritz bestimmt – er bereut missverständlichen Zwitscher-Tweet 01.02.2018 17:21:19

neues aus borschmannseck zwitscher ostpommern bekenntnisse hinterpommern genom irgendjemand blöder witz feind durchgeknallt ostpreußen dna altglas-container-kultfigur herr teddy ostdeutsche gewixt faxen-fritz bereuen gen jugend geklaut pommern gemeinheit der woche ex-wahlkampfmanager peinlich peiinlich tweet schlesien
Ex-Wahlkampfmanager Faxen-Fritz alias Stan-Friedrich März-April-April bereut den folgenden #Tweet über Pommern: „Habe meine DNA aufschlüsseln lassen… über 70% Hinterpommer!! Deswegen …Weiterles... mehr auf ringelnitz.wordpress.com

Tabubruch: Wenn Väter bereuen - Ein Interview #Regretting Motherhood 08.04.2018 09:45:00

leben väter bereuen vater werden eltern werden wenn mütter bereuen bereuen elternschaft #regretting motherhood kinder eltern bereuen kinderbekommen
... mehr auf vairvetzt.blogspot.com

Viele Gedanken am Samstagnachmittag. 20.10.2018 18:09:54

stolz mitarbeiter tagebuch youtube channel abnehmen senza kollege reflexion freundin aufmerksamkeitsdefizitsyndrom konflikt muskelkater vermissen momentaufnahme gewichtsreduktion jahre firma youtube kanal selbstvertrauen gewichtszunahme ads halbmarathon joggen frühstück social media 2010 abnahme briefe alltagsgedanken betrieb freundschaft verliebt therapie uncategorized beziehung faszination drama eintrag beruf acht tagebucheintrag verlustgefühl schminken marathon momentaufnahmen seelenverwandt egoist wertlos liebesdrama verliebt in chef chef busenfreund runtastic selbstzweifel tagebücher selbstbewusstsein verliebt in den vorgesetzten partnerschaft freund liebesbeziehung arbeitskollege schminke büro frankfurt exfreund gefühl gedanklich mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen firmenlauf bester freund firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber youtube euphorisch laufen zunehmen arbeit influencer kommentare beruflicher alltag alltagsgedanke zukunft gespräch zurückweisung pace verletzt selbstreflexion gewichtsabnahme vorgesetzter loslassen whatsapp adhs gedanken verlust kindheitserinnerungen trennung liebe am arbeitsplatz reue gedankengang decathlon erinnerung sport abteilungsleiter samstagnachmittag gedanke enttäuschung erinnerungen youtuber samstag vergangenheit konflikte die große liebe betriebsklima aufmerksamkeitsdefizit-/hyperaktivitätsstörung kino kindheit beziehungen momente hatice schmidt bereuen selbsterkenntnis sucht nachmittag the nun nachdenklich selbstwertgefühl melancholisch partner egozentrisch popcorn verliebt in den chef bewundern melancholie jogging gegenwart kilometer gewicht make-up boss job alltag aus und vorbei yt liebe komplexe beziehungsende bewunderung youtuberin freunde gefühle verknallt excel busenfreundin trainieren egoisten arbeitskollegen gruppenleiter diät mittag hati schmidt verhältnis vermisst urlaub kanal ignoranz euphorie ablehnung
eigentlich keine lust tagebuch zu schreiben, allerdings habe ich gerade tatsächlich nichts besseres zu tun, bzw. all die anderen optionen… auf die hab ich noch weniger bock xD es ist samstagnachmittag um kurz vor fünf, 16:52, und tobi sitzt oben und bastelt an seiner drohne bzw. an einer seiner drohnen. der ist ja so ein technikfreak. und ich... mehr auf fenzas.de

Blogophilie Januar 2019 16.02.2019 12:49:31

ki gesichtsanalyse heinrich heine share the love ai tanzen japanuary social media internet hype blogosphäre dsgvo software kritik lotterie jiro taniguchi lotto bloggerlandschaft blinder fleck godzilla blog blogophilie sorokin blogs lesen gelesen buch-blogosphäre bloggerkollegen bereuen full stack developer stefan zweig gelesen und für interessant befunden genie literatur mathematik tipps nicht-kinderbuch blognachbarn bloggen empfehlungen
Ich steigere mich. Zwar hänge ich beim Lesen des Blogfeeds immer noch hinterher, aber immerhin kann ich dieses Mal sagen, dass ich den Monat geschafft habe, anstatt irgendwann den cut zu machen um eine „Blogophilie“ zu schreiben. 🙂 Es wird besser! Aber natürlich zeige ich hier eh immer nur einen Ausschnitt all dessen, was ihr liebe Blog... mehr auf missbooleana.wordpress.com

Verwandtschaft 13.08.2019 12:07:31

familie großmutter freuen fremde libellchen persönlich dankbar intakte familien begräbnis akzeptieren verwandtschaft bereuen friedhof
Freitagnachmittag war ich mit meiner Mutter bei unserer letzten verbliebenen Verwandtschaft mütterlicherseits. Also von meiner Großmutter. Wir haben uns im letzten Jahrzehnt immer nur bei Begräbnissen am Friedhof getroffen und wollten mal die Serie durchbrechen. Die Terminfindung war erstmal gar nicht so einfach und wir bereuten fast unseren Vorsto... mehr auf libellchen.wordpress.com

Die Angst vor der Unvergänglichkeit 15.05.2018 22:13:20

entscheidungen leben glück individualität tatttoos angst allgemein leichte kost unvergänglich bereuen piercings unvergänglichkeit ewigkeit
  Als ich 14 oder 15 war, habe ich mir ein Labret-piercing stechen lassen. Damals war ich am Beginn meiner „unangepassten Phase“ und fand es nicht nur todschick, sondern dachte auch noch einen Schritt weiter: Was, wenn ich das Ding irgendwann nicht mehr will? Dann kann ich es einfach rausnehmen und keinen stört es. So […]... mehr auf phaleratemind.wordpress.com