Tag suchen

Tag:

Tag segel

Produkttest: Holz- Bastelset "Segelschiff" von Baker Ross 01.09.2015 21:16:00

segel schiff produkttest acrylfarbe baker ross pfützen segelschiff
In einem der letzten lauen Sommerregen bin ich barfuß mit Jasmin durch die Pfützen gehüpft und wir haben kleine gefaltete Papierschiffchen schwimmen lassen. ... mehr auf moppeline123.de

Der letzte Sturm 07.12.2016 10:50:05

segel leben dasein sinn der sinn des lebens gedicht endlichkeit gedicht gedichte lyrik freude der letzte sturm lyrik widrigkeiten poesie poem
Der Endlichkeit so schweigsam folgen, erfreue dich, suche fort den Moment. Das Leben still, will in jedem Atemzug doch weiter leben und nicht enden. Alles geht und wird, was keiner mag benennen. Wie frommster Glaube sich selbst so fern, im Ursprung seines ureigenen Glanzes sollt Herzen heben, nicht verbrennen. Ein Gemüt vom Halten arg beschwert, &#... mehr auf michaelslyrik.wordpress.com

Asphaltwindsurfer 01.11.2015 09:00:25

windsurf segel vscocam running igersberlin berlin fotos windsurfing mobile photography sunset visit_berlin laufen tempelhofer feld tempelhofer park sonnenuntergang vsco
Asphaltwindsurfer... mehr auf blogbleistift.de

Feindliche Segel: Historischer Roman (Ein Jack-Aubrey-Roman 2) 21.11.2016 01:25:11

historischer segel jackaubreyroman roman feindliche ebooks
... mehr auf dofollow.de

Optimisten 04.08.2016 14:48:34

segel wind kormoran am see optimist see folies wasser
Kormoran am See des Vertrauens.Weiterlesen →... mehr auf kormoranflug.wordpress.com

Wismar (17) – vom Alten Hafen durch die Wismarer Bucht und zurück 13.09.2018 10:05:50

ostsee 'atalanta' dolphins segel ferris wheel harbour schwedenfest kurzreise hafen stadtbummel port master dampfschiff hansestadt reise | travel kreuzfahrtschiff old town schiff 'stettin' short trip schoner stroll around town deutschland steamer mittags riesenrad icebreaker eisbrecher sail kogge bummelreise ice-breaking steamer wismar bay sailing ship at midday altstadt baumschliesser meer reise hanse towns barock cog 'wissemara' village fair mecklenburg-vorpommern duckdalben church towers hafenmeister weekend escape wochenende alter hafen wochenendausflug gaffelketsch mecklenburg-hither pomerania strassen schwedenköpfe wismarbucht mecklenburg-western pomerania water 'asgard' boats germany allgemein bay of wismar ketsch streets schooner norddeutschland boote wismar wismarer bucht wasser ship stadtfest baltic sea "meckpomm" unterwegs | out and about baumhaus kirchtürme sea cruiser poeler kogge segelschiff lotsenschoner weekend ketch city festival
Wie unter dem vorigen Artikel schon angekündigt, habe ich von der zweieinhalbstündigen Fahrt mit der ‚Wissemara‘ vom Alten Hafen durch die Wismarer Bucht, bis kurz vor’s freie Wasser der Ostsee und wieder zurück, noch einige Fotos mehr mitgebracht. Es begann um Viertel vor zwölf, kurz vor Mittag: Bild 1: am Liegeplatz der Poeler K... mehr auf 2puzzle4.wordpress.com

Kindheit 09.03.2018 14:54:59

stundenlang fern wechseln segel still dumpf entgleitende vergleiche sinn erwachsene blind begreifen vertonung lautlos hinausschauen straßen grund tiefe grauen abendstille laut klingen garten 14 → stilpluralismus zeitverbringen entweichend sprühen last haus wunderliche zeit männer dinge kindheit gedicht einsamkeit zeit sanft abend spielen schule fontänen schritte ohne grund frauen schrecken kleines kleid traum anders angst gesicht plätze rilke, rainer maria vertrauen verwildert streifen wohin warten teich einsam verblassen wozu bing ball ringe vergleiche reifen rainer maria rilke segelschiff kleid welt
DICHTUNG Rainer Maria Rilke REZITATION Will Quadflieg Da rinnt der Schule lange Angst und Zeit mit Warten hin, mit lauter dumpfen Dingen. O Einsamkeit, o schweres Zeitverbringen … Und dann hinaus: die Straßen sprühn und klingen, und auf den Plätzen die Fontänen springen, und in den Gärten wird die Welt so weit. – Und durch […] ... mehr auf lyrik-klinge.de

Segeln auf der Förde 21.06.2018 19:32:03

dies und das segel leben gesellschaft gedanken rk marine aktuell marinekutter allgemeines allgemein kieler woche blog artikel alltag
Gestern durfte ich mitsegeln. Ich hatte eine Einladung der RK Marine. Treffpunkt war ein Anleger im Marinestützpunkt/Kiel. Das ist Keule, unser Kutter, den die Reservisten liebevoll in Stand halten und regelmäßig segeln und unser Mann am Ruder: Bei bestem Segelwetter ging es, vorbei an Schiffen der Marine, raus auf die Kieler Förde Richtung Laboe. ... mehr auf sweetkoffie.wordpress.com

Conrad Ferdinand Meyer (75) 27.12.2018 14:55:40

einer toten drüben flüstern hund unverständliches murmeln atem brunnen verstummen strecke segel leben still stunde wind vereinen wölben empfinden grabesstunden zusammen gehören schiffsbank 12 → realismus süß vertonung marmorurne schiff gleiten ungehört leidenschaft rezitieren rohr abendschatten klein zart tiefblaue bucht vortrag erlischen karger schein karfg fühlen schnell gondeln sonne ampelhell kurz blatte lied boot gereift ungebrochene stille schwarzer rauch gesprochen heiße stirn leidenschaftlich mitternacht vergessen gesell hauch tritt ruhig erleiden schlummerloser im spätboot spiel nachtgeräusche zwei segel glühen stundenschlag dunkel abend lutz görner winde tiefblau stumm ohr liebeskraft schatten eigen gebärden herz fischer port geisterlaut wehen conrad ferdinand meyer grabe kanal pfuhl marmor fluten augen verlangen flucht wunden schlag stimmen junger busen erben unverständlich busen meyer, conrad ferdinand freien zwiegespräch licht schlummer schiffslaterne abendsonne schmerz wesen schwarz weich lust zusammen sein traut erstarken ruder hasten schwellen schein flammend paläste lyrik für alle atmen streifen staub gelächter muse laterne geheimnis lippen wiegen wimper stille freveln gedichte haare begehren bauen stirn erkalten willen wache rauch wort rasten urne murmeln vereint sein biegen bucht reifen ruhen begierig flammen schlummerer tod auf dem canal grande hundert steuerer rezitation macht purpurrot herzensblut wachtgebell kampf
Lutz Görner lädt uns zu einer literarischen Reise ein  Zwei Segel (0:39) Conrad Ferdinand Meyer (1825 – 1898) Zwei Segel erhellend Die tiefblaue Bucht! Zwei Segel sich schwellend Zu ruhiger Flucht! Wie eins in den Winden Sich wölbt und bewegt, Wird auch das Empfinden Des andern erregt. Begehrt eins zu hasten, Das andre geht schnell, Ve... mehr auf lyrik-klinge.de

Das “T” zum Industriepark (Süd) 17.02.2019 18:59:42

skulptur segel ff-schwanheim t-in-die-neue-woche industriepark fp ff-höchst spanndach mond
Auch heute war ich bei bestem Wetter wieder in der Schwanheimer Düne unterwegs. Und da ich den Spaziergang mal wieder vom Parkplatz des Industrieparks ausgehend unternommen habe, fiel mir wie immer das Segel am Tor K801 auf. Dieses Spanndach ist schon auffällig. Ich habe keine Idee, ob ein besonderer Sinn dahintersteckt. Aber da die ehemalige [R... mehr auf mainzauber.de

Blog Hop Stampin@first „Simple Stampin“ 01.09.2019 19:00:57

loveit segel stampin stampin@first designer team maritim stempeln karte für viele anlässe stampinup blog-hop simple anker stempelsektor blue
Hallo und herzlich Willkommen zu einer weiteren Ausgabe unseres Designer Team Stampin@first. Das Thema, für welches wir Heute basteln eignet sich wunderbar für jeden der anfängt mit stempeln oder sich noch nicht ganz traut an die Materie. „Simple Stampin“, heißt so einfach wie möglich gestalten. Mit ganz wenig Materialien zu […... mehr auf stempelsektor.de

Lichtermeer 06.07.2015 13:12:47

segel leben herzschlag schiff hoffnung wellen meer licht traum gedichte mond
Auf die Wellen unseres Lebens scheint die Sonne und der Mond und du setzt stets neu die Segel weil das …Weiterlesen →... mehr auf gedankenflimmer.wordpress.com

Wismar (16) – Alter Hafen: zu Wasser mit der ‚Wissemara‘ 12.09.2018 11:54:27

ostsee dolphins segel ferris wheel harbour schwedenfest kurzreise hafen stadtbummel hansestadt reise | travel old town schiff short trip stroll around town deutschland mittags riesenrad sail kogge bummelreise wismar bay sailing ship at midday altstadt meer reise hanse towns cog 'wissemara' village fair mecklenburg-vorpommern duckdalben weekend escape wochenende alter hafen wochenendausflug mecklenburg-hither pomerania strassen schwedenköpfe wismarbucht mecklenburg-western pomerania water boats germany allgemein bay of wismar streets norddeutschland boote wismar wismarer bucht wasser ship stadtfest baltic sea "meckpomm" unterwegs | out and about sea poeler kogge segelschiff weekend city festival
Am Alten Hafen von Wismar angekommen, war noch nicht entschieden, ob es eine Runde mit dem Riesenrad und ein Fischrestaurant mit Hafenblick sein sollte, oder mit der Poeler Kogge ‚Wissemara‘ einmal um die Bucht zu schippern, mit Eintopf aus der Kombüse. Die Fahrt mit dem Nachbau eines Wrackfundes einer alten Kogge hat natürlich gewonnen!   [&#... mehr auf 2puzzle4.wordpress.com

Kuren- bzw. Keitelkähne, gemalt von Karl-Friedrich PLOOG (1911-1977) 06.03.2019 15:19:15

ostsee karl-friedrich ploog segel karl ploog malente-gremsmühlen hubert koch malerei family tales kurisches haff east prussia sprietsegel sail spachtelmalerei holsteinische schweiz keitelkähne bücher | books gerhard curonian lagoon ölgemälde schleswig-holstein kurenkähne palette-knife painting blogosphäre | blogosphere segelboote allgemein oil painting malente zuhause | home lithuania litauen sailboat baltic sea familiengeschichten artists kunstmaler nida ostpreussen künstler pi nidden east prussian
Über den hier verlinkten Kommentar unter der Abbildung einer Keramik in Gerhards Blog > Pi – Kopf und Gestalt kommt, als kleine Abwechslung zu den vielen Vogelfotos, ein Beitrag zu dem in meinem Kommentar angemerkten Gemälde. Es hing früher in der guten Stube meiner Grossmutter in Malente / Holstein: Keitelkähne* bei Nidden**, um 1957 mit [R... mehr auf 2puzzle4.wordpress.com

Lektüre zur Unzeit – „Das Norman-Areal“ von Jan Kjaerstad, übersetzt von Bernhard Strobel (Septime Verlag) 02.04.2018 12:32:00

segel septime verlag buch rezension norman areal marcels reimfall sturm lesen literatur norwegen
so ist es immer: sobald man versucht, dem Wertvollsten an einem Buch gerecht zu werden, fehlen einem die Worte. Zuhauf und in großer Menge fehlen sie. Dabei hatten die ersten Monate in diesem Jahr zahlreiche Bücher, die alle bewegten. Dieses besonders. Auch weil es in der Frage erschüttert, warum überhaupt lesen? Wie und was davon … ... mehr auf hundstrueffel.wordpress.com

Herman Melville – Moby-Dick 24.09.2019 08:00:30

ausgehen wühltisch zum punkt kommen moby dick anknüpfen pottwalkuh flüstern streichen tanz niederschreiben konflikt primär moment lauten widmen gegenseitig vergrößern entlang flüssig ewig katastrophal bücherregal segel erlebnis leben meilenstein nachruf frage funktion wal unbill zu weit new york times anfertigen unheilig weißer wal verfluchen bedauerlich abenteurer obsession gesellschaftlich genau zeitgenössisch verleihen realistisch erbarmungslos erlangen sehnen imagekampagne hervorragend gegenteilig empfinden stark originalveröffentlichen das letzte mal aus heutiger sicht platz schreiben kriegsfregatte epoche religionskritisch bild depression status herman melville aufgeben literaturwissenschaftler erhalten opfer hinterlassen legendär erleben manuskript ende kontext seeleute weltliteratur prägen anerkennung höhepunkt sieg ursprünglich überzeugung einen schauer über den rücken jagen wundern us-amerikanisch walrat trotz schiff aufweisen entwickeln austragen jäger heimkehren überraschend druckgeschichte handlung untersuchung charakter gehören schwarz auf weiß fakt atlantik totenbett new york zuwenden beabsichtigt gerücht einschüchtern wikipedia-artikel positiv überfluten antiquariat weit obsessiv geschichte tauchtiefe freund darstellen darstellung verarbeiten eindruck phantom eigennamen kopf literaturgeschichte höchstpersönlich düster mensch gesamtwerk hilfsmittel gefühl durchbeißen metaphysisch subjekt abhaken nicht von belang bewerten öl fliehen anheuern 3 sterne tradition abfolge psychotisch informieren einnehmen ansprechen verwachsen klingen begierde verdingen reich freudig befinden manie mutmaßen umtreiben kennzeichnen kurz zurückweisung fragen abfinden korrektur verstehen einschläfernd akribie mutig überarbeiten pequod bezeichnen bereit sein schilderung einsehen zug jahr bezwingen unsterblich wissensstand technik planschen überwältigend titelgebend beherrschung aufzählen finster fiktiv veröffentlichen entdecken eingängigkeit annehmen erfolgreich erheben veteran widerspiegeln regen eingehend aspekt schlottern methode faszinieren kapitän ahab verendet schwergewicht leser einsatzmöglichkeit ismael bewusst betrachten roman meer kindheit rachemission chronist reise vorgehen werfen mannschaft besser abschnitt willentlich rachegelüste natur fragmentarisch pottwal munter 19. jahrhundert aufmerksam missachtung vernunftwidrig zeit klar werden pottwaljagd nachjagen gelingen ahnung unglaube kontrast wissen enthalten ärgern kombination paranoid leicht fallen zulassen strotzen eifersüchtig erwarten epilog foltern magen behaftet handelsschiff privat vor sich herschieben visualisieren detailverliebt ziel scheitern schlechtes gewissen vorreiter blockieren weitgereist dunkel monumental aufdrängen emotion jagd beschaffenheit erfahren zahlreich sorge dienen bekannt arbeiten charakterisieren langatmig zugeben fernweh literarisch literaturhistorisch beruhigt rückblickend sammeln abstrus aus den augen verlieren winzig kapitel haken beginnen leine herz bankrott novum verzichten satz brennen auf offener see finden erkenntnis helfen typee überfordern unbekannt spaß darauf vertrauen abgleichen unausweichlichkeit matrose klassiker sichtung zur see fahren negativ buch wohlhabend wichtig besatzung geboren ich-perspektive auftauchen unter druck setzen überwiegend indirekt werk versteckt stolz passage titel walfänger eigendynamik auslaufen rezension respekt anspruchsvoll turbulent akkurat populär spermaceti ebene erschaffen wachsen am besten komposition hass vollständig greifbar fehde unerforscht version erweitern nahrungsrest überraschen ausflippen kommentator titelheld beeindruckend selbstmord absicht langweilen welle figur weitschweifig maximal widerspruch kritiker befähigen treffen bösartig hangeln 1819 tragzeit bedeutung abarbeiten wahrnehmbar unglücklich stück für stück alt atem des todes britisch bemühen hinterkopf unterstellen interpretationsansatz unheimlich irrational vorurteil zensur deutsch angst subtil fahrt spektakulär missbilligung erscheinen umfassend tierisch fahnden taktik sterbebett ereignis gewöhnt reisen kurzzeitig vereint leserschaft beschreibung veranstalten nachträglich england fall peinigen erfahrung bereicherung schlagen vereinnahmen selbstzerstörung verkannt realität in vergessenheit geraten aberglaube langweilig abgrund seltsam überschäumend visionär bein gruselig erlegen komplex experimentell fieberhaft antiroyalistisch gestalten einfluss befürchtung tier suchen neunmalklug gefahr herumspuken rechnen ausgabe pazifik schreibkunst vermitteln stilmittel 1851 blähen unkonventionell setzer erlauben 1891 weise zutraulichkeit schlimm interessant wissensfeld handlungslinie raum einarbeiten unterscheiden lindern walerei erinnerungsschatz moderne meereskoloss reizvoll spüren infizieren dozent vermuten fangboot gefängnis effekt ausholend wissenschaft erläutern schicksal änderung kurzentschlossen interpretieren historisch geist vorstellung desertieren schriftsteller wirken reden publikum verhängnisvoll vater schwanzflosse gedichtsammlung lesen absurd hauptgrund anordnen günstig unterteilung billy budd zwischen den zeilen autor gezielt wunderbar einsetzen grundlegend gedanke verzeihen möglich transportieren bereisen existenziell deutlich star bangen markenzeichen auf ewig ausstrahlen exemplar zirkus gewaltig krieg schaffen karriere um jeden preis austrocknen beleuchten einschwören mut omoo abwärtsspirale tragisch begegnen stimulieren walfang beklemmend fehlen hauptfigur unvollendet projizieren genie zurechtkommen befürchten meuterei zweck ausstehend reisedokumentation erfüllen wort literaturhistoriker lyrik literatur perspektive angenehm umgeben gefürchtet kurzgeschichte rhythmus lektüre zuspitzung vergehen körperteil irren verrückt thema erzählung verwandeln sprechen dämon vorstellen vorzeichnen leviathan bestandteil medium atmosphäre vorwurfsvoll fürchterlich wahnhaft tiefsinnig verdienen tiefsee alltag aura nantucket cetologie berichten autoritär tod opfern usa ausführung exzessiv geldnot neugierig feststellen davor zurückschrecken weiterleben spannend überflüssig qual sterben neu substanzlos flamme zutun forscher seele erstaunen seeungeheuer krass leiden erkranken dick information kampf welt
Der Mann, der niemals irgendwo gescheitert ist, kann nicht groß werden. – Herman Melville Die Biografin Laurie Robertson-Lorant schrieb über Herman Melville, man könne ihn entweder als gescheiterten Schriftsteller charakterisieren oder als verkanntes Genie und Visionär. Melville gehört zu den tragischen Figuren der Literaturgeschichte, die erst wei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

heute mal wieder maritim 08.05.2018 13:33:01

segel leben warnemünde kunterbunt blau natur mein blog bildgalerie warnemã¼nde segeljacht blue
Advertisements... mehr auf ostseemaus.wordpress.com

Name 02.09.2018 09:00:19

segel markisnothere german schiff poem ambient gedicht deutsch poesie kind zauberei arbeit name
Nenne ich das Kind beim Namen oder lasse ich es sein die Frage ist mit wie viel Dramen ich von nun beschäftig mein Fallen, auf kein Wiedekehr Den Blick gen Himmel Ab auf’s Meer Weg von dem Getümmel Ach, es reicht die herbe Eifersucht Ich belasse es bei einem Fokus Auf dass es fruchtet voller … ... mehr auf markisnothere.wordpress.com

Vorfahren 02.07.2017 08:03:00

tiere segel lustig löwenbilder humor seelöwe löwentalk bodden boot meer löwe brüllen witzig see ribnitz damgarten komisch schmunzeln lev leo
Hallo zusammen! Hier brüllt wieder euer Lev Leo. Manchmal habe ich ja den Verdacht, einer meiner Vorfahren muss ein Seelöwe gewesen sein.... mehr auf schmunzelblog.wordpress.com

Fernweh 28.08.2013 18:05:51

segel ferien sonne boot horizont segeln fernweh see wasser gedichte urlaub
Spür den Wind und setz die Segel, geradewegs zum Sonnenkegel. Senk den Kopf und atme wieder, Wellengang, sanft auf und …Weiterlesen →... mehr auf gedankenflimmer.wordpress.com