Tag suchen

Tag:

Tag poesie

Journal07042020 07.04.2020 21:30:45

nur für mich claudia leben gesellschaft kulturtagebuch corona politik kunst poesie fundstücke fühlen fotos gedanken gesundheit
Tag fünfzehn Kontaktverbot Alle scharen mit den Hufen, wollen raus, raus, raus. Die Zahlen sind tückisch. Hoffnung ist ein kostbares Gut. Ich freue mich auf die Feiertage, dann kann ich mich endlich einigeln und muss nicht mehr funktionieren. Muss nicht mehr die Fahne oben halten. Kann Ausatmen und mich in mein Schneckenhaus verkriechen. Das wird [... mehr auf claudiakilian.de

Sehnsucht – Gedankenspiele 4 07.04.2020 12:09:02

poesie blicke sehnsucht blick foto lyrik one of these days gedankenspiele
Ein Blick trifft mich, streift mich, fängt den meinen ein, verweilt auf mir, dringt in mich ein, tiefer und tiefer, er hält mich gefangen. Er ist wie ein Funke, der meine Seele in Brand setzt. Viele kleine Explosionen reißen Löcher in die Mauern meiner Abwehr, die aus Angst und Unsicherheit bestehen. Ein Gedanke wächst zu […]... mehr auf eleucht.wordpress.com

was wichtig – 07.04.2020 12:04:02

gedichte poesie liebe lyrik natur impressionen gedankenlyrik begegnungen
                  der baum mit dem wind darin und das herz setzen zeichen punkt punkt komma – nein, viel mehr noch deutet bedeutet mein du in dieser fern- zeit flirren gedanken durchs geäst durchs land, über brücken, berge, seen durcheinander zu- einander   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

walheimat 07.04.2020 11:47:38

lyrik worte gedicht lyrisches wolken poesie wale
die wale ziehen hinter den wolken einen wal aus wolken hinterher ziehen die wolken einen wal aus dem wasser entlang der wolken walken die wolken sie wählen einen wolkigen wal in einem wolkigen tal entlang der wolken gehen wolken immer wieder mal als wal durchs tal © mp... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

poesie 07.04.2020 10:28:45

foto fotos poesie cat katze
  © mp... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

ein Herz aus Stein 06.04.2020 13:33:49

herz steinwords stein gedicht geschenk poesie
Ein Herz aus Stein zu habenlässt keiner sich gern sagendoch kann man sich gut denkenein solches zu verschenken... mehr auf brigwords.com

innerer prozess 06.04.2020 12:30:50

erkenntnis lyrisches poesie gedanken wahrheit gedicht denken innere prozesse gefühle lyrik
ich versuche die wahrheit zu erkennen in mir versuche ich mich einzunehmen an den grenzen die waffen sinken zu lassen ich versuche zuzulassen was wahr ist in mir © mp... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

frühlingshaft (2) 05.04.2020 14:05:32

jahreszeiten musik notizbuch skizzen poesie natur lyrische prosa lyrik fragmente
  dieser frühling, eine sinfonie der stille, auf einer saite hell, träumend, auf einer anderen dräuend, in moll, über violen, capriolen und triolen, eine seltsame melodie   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Bleibt (schreibt) zu Hause V 03.04.2020 22:23:34

- lyrik literatur gedicht stayathome gedichte lyrisch poesie
#stayathome #zuhausebleibenzuhauseschreiben... mehr auf dingfest.wordpress.com

Netzfundstück: Ein Corona-Traum 03.04.2020 20:48:55

leben traum corona sinn medizin freiheit dichtkunst virologen atemnot fremdartikel philosophie sprachwissenschaft schönes poesie bewusstsein covid19 weisheit christian drosten menschen
Noch gestern sah ich Menschen laufen, ich selbst saß in nem Menschenhaufen. Wir freuten uns auf’s Würstchen rosten, doch wer’s nicht mag ist Christian Drosten. Für mich ist rechnen mit den Zahlen, ne Wissenschaft ganz ohne Qualen. Mein alter Freund … Weiter... mehr auf dudeweblog.wordpress.com

so viele elfchen, danke! 03.04.2020 14:47:27

salzburg schreibwerkstatt dichten lyrik. sinnwortspiel poesie mitmachen lyrischer freitag schreiben lyrik elfchen schreib.werkstatt. gast.autor/in.
Corona cineastischer Virus oft im Film gesehen jetzt Realität geworden ernüchternd (danke, mondstein!) Corona leere Straßen angsterfüllte Menschen alleine in der Welt zurückgelassen Horrorvorstellung (danke, sonnenschein!) Quarantäne einsame Leere zwei Zimmer, Bad alleine, leise, besinnen, hoffen Stärke (danke, renate!) Krankheit … ... mehr auf sinnwortspiel.wordpress.com

lyrischer, du 03.04.2020 10:35:47

begegnungen lyrik natur poesie liebe zeit gedichte
  weißt du, wie oft ich an dich denk in dieser zeit und darüber hinaus sind wir uns oft begegnet allein durchs wort kann ich dich sehen, schöner, setz die segel und sieh wohin der wind dich trägt, vielleicht zu den magnolienbäumen vielleicht in mein gedicht   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Wie’s anders kam… 02.04.2020 00:00:03

trauer ballade gedicht tod verse lyrik duell vergã¤nglichkeit dunkle stimmen vergänglichkeit wolfregens winkel dichtung poesie melancholie morgenrot gedichte
Vor Sonnenaufgang Die Sonne scheint, Das Brünnlein weint Im stillen Veilchental; Der hier verblich, Mein zweites Ich, Sollt werden mein …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

[Kurzrezension] Till Lindemann – 100 Gedichte 01.04.2020 16:37:25

rezension kiwi verlag gedichte ebook poesie
Kurzbeschreibung Till Lindemann ist bekannt als Sänger und Texter von Rammstein. Unabhängig davon schreibt er seit über 20 Jahren Lyrik. Seine oft kurzen, pointierten Gedichte treffen den Leser direkt, überraschen und erschüttern. Die Texte umkreisen Till Lindemanns Themenkosmos in immer wieder neuen und originellen Varianten und erinnern an die Tr... mehr auf

frühlingshaft 01.04.2020 11:06:32

fragmente miniaturen impressionen natur lyrik liebe poesie jahreszeiten gedichte
  der himmel ungestreift, still, flausen in fingern, im herzen april   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Die Farben deiner Seele. 31.03.2020 16:17:08

leben seilicht seiduselbst positives selbstreflektion schreiben passion liebedich erfahrungen erkenntnisse erkennen erkennedich poesie vergissdichselbstnicht frohsinn seele
Das Geräusch deines Atmens erfüllt den Raum, schwerfällig ignoriere ich diese Musik des Lebens, die mich von meinen Gedanken ablenkt, von dem, was ich gerade noch tun wollte und partout vergaß, als ich den Fokus auf diese Geräuschkulisse lenkte. „Das Leben ist ein Minenfeld“, sagtest du einst zu mir, mit einem Schulterzucken tat ich diese […]... mehr auf fortlaufend.wordpress.com

vom nichtstun 31.03.2020 12:05:20

lyrik gefühl gedicht gedanken gefã¼hl lyrisches poesie
nichts tun was heißt das auf der stelle zu stehen nur zu atmen mich nicht zu bewegen heißt es nicht einzukaufen nicht zu sprechen nicht zu denken nicht aufzuräumen nicht dichten nichts tun heißt es nur zu atmen hier und jetzt zu sein im kopf im körper still sein mich nirgends hin denken mich nirgends […]... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

Bleibt (schreibt) zu Hause IV 31.03.2020 09:46:49

gedicht lyrik - literatur poesie lyrisch gedichte stayathome
  #stayathome #bleitschreibtzuhause... mehr auf dingfest.wordpress.com

Orlando 31.03.2020 09:00:01

satire orlando bücher literatur virginia woolf poesie
„Illusionen sind für die Seele, was die Atmosphäre für unsere Erde ist. Man entferne diese zarte Luftschicht, und die Pflanze stirbt, die Farbe verbleicht. Die Erde, auf der wir wandeln, ist verglühte Schlacke.“ S. 178. Kaum sind im Roman solche Lebensweisheiten zu lesen, eben deshalb ist mir dieser Satz von Wichtigkeit. „Orlando“ erzählt über eine... mehr auf buntegespinste.wordpress.com

skizze (114) 30.03.2020 14:02:51

fragmente lyrik lyrische prosa skizzen poesie liebe zeit gedichte
  wie in dieser zeit nicht an liebe denken? hände, ein mund, lippen. verhüllt. pfeif drauf, werde ich sagen, wenn wir uns sehen, und dir unter die haut gehen. du schaust mich an und entblößt deine hände, den mund und wir küssen uns, als wärs zum ersten mal.   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

An eine Freundin. 30.03.2020 12:35:46

hoffnung freundschaft heilung poesie vermissen passion schreiben krankheit
Als ich damals in deine Augen schaute, sah ich das blühende Leben. Deine Träumen nahmen Farbe an, Struktur. Du warst voller positiver Energie, hast anderen geholfen, sie gepusht, ihre Talente auszuleben, auszubauen. Dann kam die Krankheit. Du warst nicht mehr du. Deine Träume verloren ihre Farbe, verloren die Struktur. Du warst ein Schatten deiner ... mehr auf fortlaufend.wordpress.com

IM LYRIKRAUM: ANKE GLASMACHER 29.03.2020 09:13:25

gedichte poesie 2020 deutsche literatur lyrik elif verlag lyrikraum urbane lyrik anke glasmacher
Anke Glasmacher nimmt uns mit auf ihre Streifzüge durch Landschaften und Städte. Die Beobachtungen dabei: Leise, melancholisch, unerbittlich. ... mehr auf saetzeundschaetze1.wordpress.com

über das stammeln hinaus 28.03.2020 22:31:08

stayathome gedichte lyrisch poesie literatur lyrik - gedicht
bleibt (schreibt) zu hause III... mehr auf dingfest.wordpress.com

Traurige Augen 28.03.2020 13:09:55

poems leben deutsch traurige augen gedicht inspiration schreiben essay poem lyrik poetry geschriebenes blog poesie traurig sad writing
Traurige Augen trüben meinen Blick. Ich sehe nicht, wie der Sonnenschein deine Augen erstrahlen lässt. Ich kann den Wind nicht durch die Felder und Blumen streifen sehen, nicht, wie er sanft und behaglich ein Blatt mitnimmt und ihm die Welt zeigt. Ich verharre an einem Ort. Blick abgewandt. Ich kann mich nicht ein wenig in … ... mehr auf heldenfuereinentag.wordpress.com

Haiku – aus Versehen 27.03.2020 20:10:37

spezielle poesie poesie
Abendsonne vergoldet „Speerspitzen“ am Zaun.... mehr auf reinhardheinrich.wordpress.com

27.03.2020 13:33:57

poesie erkenntnisse fotografie textundbild poetry lyrik schreiben passion
... mehr auf fortlaufend.wordpress.com

{Rezension} Weinen 27.03.2020 10:36:21

emotionen rezensionsexemplar textsammlung psychologie rezensionen rezension andere buchgenres sachbuch poesie
Werbung/Rezensionsexemplar Hallo ihr Lieben,ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber meine ersten Lesemonate in diesem Jahr sind doch eher ernüchternd ausgefallen. Auch seit meiner Rückkehr aus Wien hat sich das nicht geändert und das, obwohl ich jetzt eigentlich viel Zeit zum Lesen hätte. Aber ich musste erstmal mit den veränderten Lebensgewohnhe... mehr auf readingfaraway.wordpress.com

Begin (von Brendan Kennelly) 26.03.2020 14:58:54

gedichte grundsätzliches philosophie poesie
“Begin” Begin again to the summoning birds to the sight of the light at the window, begin to the roar of morning traffic all along Pembroke Road. Every beginning is a promise born in light and dying in dark determination and exaltation of springtime flowering the way to work. Begin to the pageant of queuing …... mehr auf blumentorte.wordpress.com

[du] 26.03.2020 10:24:00

liebe poesie gedichte miniaturen begegnungen traum lyrik
  ich hab geträumt deine hand hielte meine in einem meer aus stille sagte sie du   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Würd‘ ich’s vermissen? 25.03.2020 00:00:54

marginalia philosophie poesie lebenswelt gedicht
Würd‘ es mir fehlen, würd‘ ich’s vermissen? Heut’ früh, nach gut durchschlafener Nacht, Bin ich wieder aufgewacht. Ich setzte mich an den Frühstückstisch, Der Kaffee war warm, die Semmel war frisch, Ich habe die Morgenzeitung gelesen (Es sind wieder Avancements gewesen). Ich trat ans Fenster, ich sah hinunter, Es trabte wieder, es... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Flügge Gedanken 24.03.2020 20:18:04

weißes rauschen weiãŸes rauschen philosophie jugendliteratur poesie john green zitat gefunden
Wen interessiert, ob sie küssen kann? Sie kann durch die Wolken sehen. Tja, Davis, da staunst du! Dass dem, der so gerne zitiert, nun die Worte entliehen werden. Ein wenig gibt mir zu denken, dass Teenager bzw. junge Erwachsene so … Weiterlesen →... mehr auf margaauwald.wordpress.com

Sehnsucht – Gedankenspiele 3 24.03.2020 11:59:04

tag poesie nacht fotos träume sterne sehnsucht- gedankenspiele sehnsucht trã¤ume lyril foto one of these days gedankenspiele
Die Nacht trennt das Heute vom Morgen. Die Nacht trennt mich von dir. Du bist das Morgen. Es scheint zum Greifen nah und ist doch unendlich weit entfernt. Es gibt Nächte, die nehmen kein Ende. Schweigend sehen die Sterne von Himmel herab. Sie wollen nicht weichen. Sie funkeln wie Diamanten auf schwarzem Samt, doch ihr […]... mehr auf eleucht.wordpress.com

Bleibt (schreibt) zu Hause II 24.03.2020 11:23:21

poesie stayathome gedichte gedicht literatur lyrik -
   ... mehr auf dingfest.wordpress.com

flowerpower. 24.03.2020 11:09:22

schã¶nheit schönheit lyrisches blume poesie natur lyrik gefühle gedicht
oh sieh nur die flower steht da im regen schauer (er ist nicht von dauer) sieh die flower wie die schöne glänzt und aufrecht steht im shower das ist echte flowerpower jetzt kommt was auch ich bedauer flowerpower is great (doch leider nicht von dauer) © mp... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

Wolkenbruch 23.03.2020 21:05:43

gedicht literatur lyrik poesie gedichte
Bedrohlich erst, noch sehr subtil, brach es dann aus, so voll und ganz, in Strömen kamen, Wellen gleich, in Flüssen strömten, Wogen reich. So über mich, in vollen Zügen, unter mir, ganz weggefegt, kein Boden mehr, wie Scheine trügen, kein Himmel mehr, die Sicht belegt. Ich sitze hier, ich bin allein, ich fühle mich, gar […]... mehr auf denkzeiten.com

Bleibt(schreibt) zu Hause 23.03.2020 18:35:11

literatur lyrik - gedicht gedichte stayathome poesie lyrisch
   ... mehr auf dingfest.wordpress.com

Stützbeton 23.03.2020 09:42:00

lyrik feuchtigkeit herz gedicht verfall schimmel beton dornenkrone vermissen poesie
Ein Herz aus SichtbetonGehärteter Steinschlammverdeckt Stützbalken und StahlDer Rest bleibt hohl, zweiimmer klamme Kammern.Kein kräftiges Auspumpenverhindert FeuchtigkeitsbefallEin Monument auf Zeitwie heute überall... mehr auf dornenkrone.wordpress.com

Journal21032020 22.03.2020 16:04:00

corona gesellschaft kulturtagebuch lyrik claudia leben nur für mich gedicht gedanken gesundheit sorgen fühlen poesie
Meine Selbstberuhigungsstrategie wirkt. Ich mache mir wegen dem Virus erst wieder Sorgen, wenn er es in meinen inneren Zirkel schafft. Für meine sich sorgende Seele gibt es schließlich noch genügend andere Themen in dieser Welt. Ist ja nicht so, dass einem die Sorgen ausgehen müssen. Trotz Sorgenhamsterei. Der Frühling lacht uns aus. Er haut uns [&... mehr auf claudiakilian.de

Noch eine Art News-Update! 22.03.2020 11:00:20

frã¼hling frühling poesie gedichte
Verklärtes Häusermeer Mitten auf dem Platz, wo die Kinder lärmen, bleib ich stehn. Jungens, die sich um eine Murmel zanken, ein kleines Mädchen, das Reifen spielt … Herr Gott, Frühling! Und nichts, nichts hab ich gesehn! Aus allen Büschen brechen ja schon die Knospen! Arno Holz Bild: (c) Anhora... mehr auf anhora.wordpress.com

Raspeln 22.03.2020 09:21:00

trã¤nen tränen küssen dornenkrone kichern vergänglichkeit vergã¤nglichkeit liebe süßholz sã¼ãŸholz raspeln haspeln poesie zauberkraut erinnerungen lyrik kã¼ssen
Die SüßholzraspelnHaben wir längst aufgebrauchtAlles auf einmal verrauchtFür diesen einen echten MomentDas ganze Geküsse und Haspelnwar es uns wert, ohneRechnen und Bitten, weildieses Kichern und Zwickenvon uns keiner vergisstAlso keine Tränen darüberdass nun alles verbraucht istkein Zauberland mehr brenntDenn diese ErinnerungenGab es geschenkt... mehr auf dornenkrone.wordpress.com