Tag suchen

Tag:

Tag poesie

Wenn Kapitel leise enden… 20.01.2020 07:48:00

leben selbstbestimmung freizeit selbstliebe poesie allgemein gedanken gesundheit träume selbstoptimierung philosophie
In letzter Zeit denke ich öfters über das Älterwerden nach und wie sich unsere Leben ab und an leise und heimlich ändern. Manches Mal passiert das schleichend, ein anderes Mal von heute auf morgen. In vielen Momenten der Vergangenheit hätte ich gerne zuvor gewusst, dass dies das letzte Mal war, dass ich diesen Moment so […]... mehr auf naturepoetryweb.wordpress.com

IM LYRIKRAUM: Walle Sayer 19.01.2020 08:43:08

2011 - 2019 lyrikraum poesie klöpfer gedichte deutsche literatur lyrik literaturpreis walle sayer
In "Mitbringsel" beweist Walle Sayer einmal mehr sein feines Auge für das Alltägliche.... mehr auf saetzeundschaetze1.wordpress.com

skizze (102) 18.01.2020 18:00:06

begegnungen fragmente lyrische prosa skizzen traum poesie nacht notizbuch natur lyrik liebe
  ins tiefe grün der nacht sinken, mit rotwein, gesunden. schräge vögel wähnen, dabei pfeift im haus nebenan der nachbar. deine zerknirschte nachricht, nachsicht sei meine stärke, sagst du, nicht nachtsicht, obwohl ich nie klarer sah. komm mit in meinen traum, die tiere der nacht werden über uns wachen.   ©diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

77 | Watt 18.01.2020 12:41:38

berliner post v. sabine rahe poesie gedichte gedicht lyrik dichtung
Perlender Schaum, der Schlick benetzt.
 Venusmuscheln im Sand versteckt. 
Mutter Erde, die nackte Beine mit Modder bedeckt.
 Angst, dass eine im Boden verborgene Auster blosse Fußsohlen aufschlitzt. 

Gesichter vom frischen Wind gerötet
 und von wolkendurchbrechender Sonne erhitzt. 
Meerwasserlache, die unter … ... mehr auf die-dorettes.de

Künftig immer wieder sonntags: Der Lyrikraum 17.01.2020 08:37:55

lyrikraum gedichtbände poesie gedichte lyrik
Lyrik lesen kann Spaß machen, kann den Kopf durcheinanderwirbeln, kann einen aus dem Alltag reißen. Das soll künftig hier der Lyrikraum unter Beweis stellen.... mehr auf saetzeundschaetze1.wordpress.com

76 | Verborgen 16.01.2020 12:01:57

berliner post v. sabine rahe poesie geicht gedichte lyrik dichtung


Verborgen hinter zugezogenen Gardinen.
 Klagend über Traumverluste. Phantasiere Wärme in vorgestellten Mienen.
 Tröstende Umarmungen meines Holden suchend. Nehme Nektar aus Goldströmen.
 Pflanze Flammen in den Tag.
 Möchte Widerstreitendes versöhnen. 
Forme Schwüre, wie ihr’s vertragt. Berge Düsterkeit im Zwielicht drinnen. 
Tage, … ... mehr auf die-dorettes.de

stille hören 16.01.2020 10:02:46

kritisches gedankenlyrik musik poesie gedichte notizbuch reflexionen lyrik liebe
  bin ich blind wenn ich durch die ohren sehe die stumme natur das gesprochene wort dahinter bin ich taub wenn ich durch die augen höre die verwundete natur das geschriebene wort, musik zwischen den zeilen dich sehe dich spüre   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

kunst_naht 16.01.2020 09:21:24

lyrisches mixtur distanz poesie welten berührung kunst gedanken absurdes gedicht lyrik literatur mischung nähe gefühle welt
ich bin immer noch in dieser seltsamen verfassung dass ich mich hier befinde & dort die (absurde) welt ich wandere in mir & hinaus in die welt gehe ich & sehe ich das malen zeichnen & schreiben ist das dazwischen der versuch zu erfassen das vermischen von innen & außen kunst & literatur als vermittler […]... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

Glück aufbauen 14.01.2020 14:49:36

glück poesie gedichte gedicht lyrik liebe
Ich wollte dir ein Haus erbauen ich riss es schliesslich ein. Ich wollte doch so sehr vertrauen, es sollt’ auf ewig sein. Ich wollte mit dir Pferde stehlen, ich ritt auf ihnen weg. Ich kann dabei gar nicht verhehlen, dass mich das selbst bewegt. Ich steh mir manchmal selbst im Lichte, und glaube nicht an […]... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

75 | Schranken 14.01.2020 13:06:40

berliner post v. sabine rahe poesie gedichte gedicht lyrik dichtung
Wenn die Schranken fielen 
und wir arglos spielten,
 könnten wir vielleicht glücklich sein und uns sonnen in des anderen Schein. Doch die Grenzen halten
 und so bleibt alles beim Alten 
und kein Glanz bricht in unsere Tage hinein. 
Unsere Gemüter … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

fragment 14.01.2020 13:01:04

vom schreiben fragmente lyrische prosa poesie gedichte notizbuch lyrik sprache
  sich aus der starren form lösen metaphern wachsen und gedeihen lassen der herrlichkeit und schwierigkeit einer sprache raum geben ohne bruch und komma mit der weichheit einer hummel   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Dein Flair ¶ 12.01.2020 20:18:33

lebewohl poesie ars moriendi vergänglichkeit tod trauer
Charmant verzaubert wurde jeder, der dich traf, danke, dass du auch mich trafst; mitten ins Herz. — Ein Poem für Trauernde, von einem, der trauerte.... mehr auf wortlieb.wordpress.com

73 | Traum

 11.01.2020 15:50:43

berliner post v. sabine rahe poesie dichtungen gedichte gedicht lyrik
Vom Traum heute Nacht aufgewacht.
 Alles darin leicht 
und mit Energie vollbracht.
 Sprengte Erwartungen. 
War voller Schwung. 

Der Körper kribbelte. Fühlte mich jung.
 Möchte neustarten. 
Frei machen vom Klammergriff 
starrer Projektionen. 

Im Sog freigesetzter Kraft
 Veränderungen geschafft.
 Hoffe dieses Bild … ... mehr auf die-dorettes.de

liebe 11.01.2020 14:03:39

fragmente begegnungen lyrische prosa poesie lyrik liebe
  wie kann man sich im wort so nah fühlen. was du anrührst: längst vergessene tiefen. diese melange aus glück und melancholie, ganz weit innen. vielleicht sogar eine ur-sehnsucht. und immer die angst, ob ich von solch einer tiefe sprechen darf. federleicht soll unsere liebe sein. dass ich überhaupt liebe sage!   ©diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Journal09012020 09.01.2020 20:45:20

leben für mich claudia poesie vorsicht literatur! fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch gedicht lyrik
Ein bisschen Wehmut. Ein bisschen Demut. Ein bisschen Vermissen. Ein bisschen Präsenz. Lass uns fliegen. Lass uns glücklich sein.... mehr auf claudiakilian.de

72 | Wunschlied

 09.01.2020 13:22:07

berliner post v. sabine rahe poesie gedicht brief an marvyn behrbalk lyrik
Streiche sacht und zart über das Gesicht. Entzünde den Schein 
wärmenden Kerzenlichts.

 Schmiege Dich warm in den bergenden Arm. 
Lasse fein, Tränen perlen in seidig glänzendes Haar. Sei zärtlich und hold – Ewigkeit, Tag, Nacht und Jahr. Vergiß nicht, wie … We... mehr auf die-dorettes.de

Alles hängt mit allem zusammen – Ein Gedicht über den Raum und über die Zeit 08.01.2020 18:23:39

bernhard trautvetter leben klima sticky-sozial-3 poesie minen zukunft seltene erden gedicht dritte welt aktuelle beiträge
von Bernhard Trautvetter. Mein Unterhemd verbindet mich mit Indira und ihrer Familie. Ihr Lohn in der Textilfabrik reicht nicht zum […] Der Beitrag Alles hängt mit allem zusammen – Ein Gedicht über den Raum ... mehr auf kenfm.de

[im gedicht] 08.01.2020 09:02:16

kritisches vom schreiben gedankenlyrik musik poesie gedichte reflexionen lyrik sprache liebe
  im gedicht darf alles stürmen was nicht gesagt werden kann auf der straße im wohnzimmer in der herzkammer ein gespräch, monolog ein umstülpen des (er)innern der klang von versen (sascha liebt nicht große worte) verrükcte buchstaben frag (nicht) nach liebe ein ungeheuer spuckt feuer und das leiseste zarteste liegt zwischen den zeilen   ©... mehr auf versspruenge.wordpress.com

januar 06.01.2020 12:14:44

miniaturen fragmente impressionen poesie natur lyrik liebe jahreszeiten
  dieses leuchten in der stille!  ... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Fischer Dieskau, Schumann „Dichterliebe“ 05.01.2020 10:29:42

berliner post v. sabine rahe poesie lied
Der Beitrag Fischer Dieskau, Schumann „Dichterliebe“ erschien zuerst auf Die Dorettes. ... mehr auf die-dorettes.de

try a little tenderness 04.01.2020 10:08:36

begegnungen poesie gedichte lyrik liebe
  alles was ich sagen will ist zart, der wunsch dir nahe zu gehen im wort, einer geste und wie sie sich auf die haut schreibt bleibt (nicht) vage mutig sag ich dir liebe (zart) ist der wunsch nach verschmelzung   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Sonnenuntergang 03.01.2020 12:09:15

poesie gedichte gedicht lyrik
Am Tag, an dem das Licht ausgeht, die Seele schlicht am Boden liegt. Am Tag, der dir den Atem nimmt, und Dunkelheit das Hell besiegt. Am Tag, an dem das Herz sich leert, der Magen sich zum Klumpen staut. Am Tag, an dem du nicht mehr magst, sich hoch am Himmel Unheil braut. An diesem […]... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Sehweg auf dem Gehweg 02.01.2020 22:37:06

poesie allgemein gedanken lyrik freiheit liebe
Wenn ich dich sehe und mich frage ob ich mich sehe, seh ich weg und kann das sehen, was du siehst, wenn ich dich sehe, sehe ich dann mich wenn ich weggehe, weg zu dir wenn ich umdrehe, stehe hier im vorbeigehen, einen anderen der sieht wie ich abdrehe, wehe jemand kreuzt meinen Gehweg und… ... mehr auf sunnymoeller.wordpress.com

Und draußen ist es jetzt so still… 01.01.2020 20:58:19

winter neujahr jahreszeit poesie das flüstern der dinge stille gedichte gedicht verse lyrik wolfregens winkel dichtung januar winterklang fotografie
Erster Januar Ans Fenster wie ins neue Jahr Haucht kalt der Monat Januar Und lässt die Scheiben frieren, Der Nebel …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

Alles Neu – Ein Neujahrsgedicht 01.01.2020 13:31:22

glück neujahr poesie hoffnung gedicht mut artikel liebe aktuelle beiträge zuversicht
Von Vincenzo Curella. Alles Neu Kein Ende in Sicht? Der Anfang ist nah. Kein Ende in Sicht? Und doch alles […] Der Beitrag Alles Neu – Ein Neujahrsgedicht erschien zuerst auf KenFM.de. ... mehr auf kenfm.de

Fischer Dieskau, Schumann „Erstes Grün“ 01.01.2020 13:16:31

poesie perlen des tages lied
Der Beitrag Fischer Dieskau, Schumann „Erstes Grün“ erschien zuerst auf Die Dorettes. ... mehr auf die-dorettes.de

bewahre den Zauber 01.01.2020 11:41:56

glück zauber poesie augenblick gedicht freundschaft und liebe liebe
Bewahre den Zauberden Augenblickdas leise Erwachenim Herzen das GlückHalte es festes kommt noch die Zeitder Tag seiner Blüteund Vollkommenheit... mehr auf brigwords.com

Manche Tage haben eine Farbe – Neujahrsgedanken 01.01.2020 09:38:39

der autor gelb leben heimat neujahr farben poesie über den roman alltägliches fragen werkstattbericht kunst autor erinnerungen farbe sprache literatur kurzgeschichte gedankensplitter noch einmal daran gedacht leseprobe rapsfeld fotografie wochenlese
Manche Tage haben eine Farbe. Wie kann es sein, dass sich ein ganzes Leben in einem kurzen Moment verdichtet, ganz wie das Spektrum der Lichtstrahlen im Brennpunkt einer Linse? Wie ein ruhiger, breiter Strom fließt es manchmal dahin, behäbig und ausgeglichen. Plötzlich, weil zu Beginn unmerklich, nimmt die Strömung zu, beschleunigt sich. Alles stru... mehr auf klammerle.wordpress.com

71 | Winternachmittag 

 31.12.2019 14:13:07

berliner post v. sabine rahe poesie gedichte gedicht lyrik
An der blinden Scheibe 
kriecht zögernd ein Tropfen herab.
 Der Wind fährt in das kahle Geäst 
und zupft an einem trockenen, braunen Blatt.

 Schweigsam zieht die Dämmerung auf. 
Stille liegt wie Blei auf dem Haus.
 Über den Himmel gleiten die … Weiterle... mehr auf die-dorettes.de

Angreifbar 30.12.2019 20:38:40

leben lebenszeit schã¶nheit poesie blüten blã¼ten zerbrechlich schönheit lyrik herz
dieser ständige Versuch das Verletzliche Zerbrechliche Innere [...]... mehr auf auszeitmangel.wordpress.com

Mein Traum 30.12.2019 12:34:43

wachsen leben fantasie traum wirklichkeit poesie garten zärtlichkeit weg gedicht literatur pflanzen liebe namen wärme
Noch ein Prosa Gedicht aus meiner “Feder” – nun das letzte seiner Art 😀 auch im Dezember 2010 als eBook veröffentlicht. Mein Traum Unsere Wege kreuzten sich …Ich sah dich zum ersten Malund wusste – ich kenne dich schon lange,denn du bist mein Traum. Jetzt nehme ich meinen Traumaus dem Garten der Fantasieund pflanze ihnin die [̷... mehr auf rosasblog54.wordpress.com

notiz (2) 30.12.2019 10:46:23

miniaturen musik fragmente poesie gedichte notizbuch lyrik liebe
  ich bin mal dur, mal moll ein ganzes orchester heute klinge ich nach debussy, la mer   ©diana jahr... mehr auf versspruenge.wordpress.com

70 | Vor der Wand

 30.12.2019 10:08:23

berliner post v. sabine rahe marvyn behrbalk poesie gedichte gedicht brief an marvyn behrbalk lyrik
Ein bleierner Ring aus Schmerz bedrückt und beengt das Herz.
 Trat’st aus unserem lichten Schein 
in das samtene Schwarz der Dunkelheit hinein. Liess Dich ziehen und folgte Dir in gemessener Distanz bis das Dunkel Dich verschlang. Blieb in der Stille … Weiter... mehr auf die-dorettes.de

2020 steht vor Tor und Tür 30.12.2019 09:49:09

poesie gesellschaft
Was nun? Was tun?Erhoffen? Erahnen? Ersehnen?Erbitten? Erwarten? Erraten?Planen und Vorbereiten?Ein neuer Beginn? Ein neuer Sinn?Ein neuer Anfangfür erhoffte Erhaltung und gute Gestaltung,für wiedererlangte Gesundung,für erträumten, erwünschten Gewinn?Ein neues Startenin ungetesteten, neuen Zeiten?Neue Chancen für das Sichtenund Verrichte... mehr auf faszinationmensch.wordpress.com

Unsicher? 29.12.2019 12:48:26

schreiben deine welt poesie bookrix fühlen vertrauen kennenlernen verstehen öffentlich gedicht literatur internetauftritt bleiben anfang unsicher neugier liebe zuhören
Dieses Prosa Gedicht verdient eine besondere Würdigung. Es war mein erster Internet-Auftritt. Mein erster Versuch ein eBook zu veröffentlichen 🙂 Danach konnte mich nichts mehr aufhalten 😀 😉 Unsicher? …Nicht weiter gehen!Neugierig sein, stehen bleiben.Mich umsehen.Lauschen, fühlen, forschen.Kennenlernen. Deine Welt. Dir zuhören, erzählen, lach... mehr auf rosasblog54.wordpress.com

Auf zur Energietankstelle 28.12.2019 20:27:55

leben winter heimat selbstbestimmung selbstliebe poesie allgemein stress social laufen gedanken gesundheit träume selbstoptimierung
Der innere Alarm läuft wohl bei jedem anders ab, bei manchen ist es ein leises Ticken, bei anderen wiederum ist es ein schrilles Kreischen, das binnen Sekunden abgestellt werden sollte, ehe man den Verstand verliert. Ich nahm weder ein Ticken, noch ein Kreischen wahr, es war eher ich als Person, die aus der Haut fuhr […]... mehr auf naturepoetryweb.wordpress.com

zwischenzeit 28.12.2019 10:01:01

vom schreiben poesie nacht gedichte inspirationslyrik lyrik liebe jahreszeiten
  leicht ziehen rauchnächte vorbei mit glitzerndem zauber sprichst du mir ein gedicht auf die haut hell ist der übergang in die nacht später schreibe ich liebesgedichte und sehe dich vor meinem wort wie weit die gedanken gehen!   © diana jahr 2019... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Poesie. 28.12.2019 08:06:32

zitate poesie foto gedicht buch
... mehr auf aequitasetveritas.wordpress.com

Bereshit bewakasha! 27.12.2019 15:27:17

cafe poesie allgemein bereshit im anfang aroma worterklärung hebräisch gedicht lyrik worterklärungen hebräisch kaffee
Im Tanach – das erste Wort ist „Bereshit“, so steht es dortes meint: im Anfang und zuerstin English is the meaning „first“ Und so geschah‘s auch bereshitdass eine Dame namens Brigin Jerusalem beim suchennach Kaffee und feinem Kuchendie Aroma-Cafe-Kettefür sich als Cafehaus entdeckte Dort bestellt man an den Kassenzahlt – dann wollen sie ... mehr auf brigwords.com

notiz 27.12.2019 10:28:10

miniaturen fragmente lyrische prosa poesie notizbuch zeit lyrik liebe jahreszeiten
  zeiteingefroren, weihnachtsliedern lauschen, danach wieder übersprudeln  ... mehr auf versspruenge.wordpress.com