Tag suchen

Tag:

Tag poesie

Zum Beispiel Garteln ¶ 21.03.2019 13:58:37

park poesie garten feuilleton. schã¶pfung engagement schöpfung journal welttag der poesie natur blumen umwelt
Wo sich Jahreszeit und Kunstgattung einig sind: Zum Welttag der Poesie... mal wieder garteln, gärteln, gärtnern. — Ein Plädoyer für die Poesie des Gartens.[gallery type="slideshow" size="full" link="file" ids="... mehr auf wortlieb.wordpress.com

Welttag der Poesie 21.03.2019 08:13:11

poesie daggi deklamiert
Im Märzen schaut man ganz genau ob denn der Himmel strahlendblau ist ober ob indes diese Laterne dort vor der lauschigen  Taverne verkündet: hier ist offen- Jubel,  jau! Wie schnell ist man selber wieder blau. Werbeanzeigen... mehr auf dinkelschnitte.wordpress.com

Meer Jungfrau 20.03.2019 22:19:20

lyrik poesie [buchstabenliebe]❤️ buchstabenliebe
Ich möchte einfach in ihnen versinken, wie ein Schwamm, der sanft durch weichen Schaum gleitet, hinab auf den Boden der Stille. Da wo ich sein kann, und ich meine, einen Platz im weißen Sand gemalt vorzufinden. Jedenfalls hoffe ich das, irgendwann dort anzukommen, in völliger Einheit und Schwebe zwischen Innen und Außen. Dazwischen und irgendwie... mehr auf sultanine.wordpress.com

Buchstabenliebe❤️ 20.03.2019 22:15:05

poesie [buchstabenliebe]❤️ liebe zur lyrik buchstabenliebe
So viele Worte und bekennende Buchstaben verschwendend. Durcheinander gewürfelt über Papiere, Bildschirme und in Musik versteckt. Über und über läuft die Sammlung nie versiegender Zeichen. Über und über. Ich will so viel sagen, so viel beschreiben. Doch es gelingt mir nicht. Es bleibt immer nur ein kläglicher Versuch ein wunderbar liebliches Phänom... mehr auf sultanine.wordpress.com

Liebesreise 20.03.2019 14:17:05

poesie lyrik liebe gedichte gedicht
Hand in Hand begehen wir die Welt auf allen Strassen. Herz und Hirn vereinen sich und schlagen dann den gleichen Takt. Und holpert es doch dann und wann, dann wissen wir das Eine: Auf jedes Tief folgt bald ein Hoch, und jeder Schritt bringt uns ans Ziel. So gehen wir den Lebensweg und wachsen ständig […]... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

20. märz 2019 20.03.2019 10:40:58

miniaturen impressionen lyrik poesie gedenktage/ welttage musik liebe gedichte jahreszeiten natur inspirationslyrik
          zum frühlingsbeginn und weltglückstag drei eichen ein lied water* klare luft kroküsse zum glück ein wort (von dir) honigtage   ©diana jahr 2019 *lied von the real group, schweden Werbeanzeigen... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Jeden Tag ein Gedicht – 20. März 20.03.2019 09:00:34

poesie lyrik andreas peters russlanddeutsche literatur tagesgedicht die stimmen der anderen
Wiege Mir wurde nicht in die wiege gelegt die heimat, eher die verbannung in den ural. kein gedicht von heine, sondern das von mandelstamm. keine »prawda« wurde mir vorgelesen, sondern ein blatt aus der bibel vom samisdat. keine schuh- rede gehalten von nikita chrutschow, nur die berg- predigt vom »Pik Lenina«. man hat mir den … ... mehr auf scherbensammeln.wordpress.com

Tulpen reimen sich 19.03.2019 00:00:38

schönheit poesie reim marginalia blume symmetrie
„…während ich persönlich ja finde, dass Tulpen sehr wohl reimen. Das eine Blatt wächst dahin, das andere dorthin. Ihre Formen halten ein Zwiegespräch. Es herrscht Symmetrie. Es gibt in der Mitte den Stängel, es gibt das Spiegelbildliche. Ganz ohne Frage reimen sich Tulpen. Die Natur steckt überhaupt voller Reime„*. Das gilt nicht ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

lebensbühne 18.03.2019 21:33:16

poesie lyrik gedichte poetry
so tun als ob und einfach sein als wäre nichts und die welt noch hell und rein einfach lachen ungeweint die tränen lassen die schon drängen hin zum fluss spiele spielen wider diesen ernsten ernst und rollen füllen selber leer so tun als ob und dabei hoffen dass bald mal ernst was grad noch spiel […]... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

deine augen hingegen 18.03.2019 11:45:28

lyrik poesie gedankenlyrik liebe begegnungen lyrische prosa gedichte
  und dann rinnt mir alles unaufhaltsam durch die finger, wie kann es sein, dass eine liebe einfach eine andere liebe kompensiert, erklär es mir, doch du hast angst vor den gefühlen, siehst du, sie sind nicht einfach weg, sie rinnen dir am körper herab, du stehst stumm da, in deinen augen diese unaussprechliche sehnsucht, […]... mehr auf versspruenge.wordpress.com

im hamsterrad 17.03.2019 12:32:11

poesie lyrik bloggeraktion abc.etüden gedichte gedicht
verbissen ins leben, verdorben für alles, was leicht nur wäre. verloren für genuss, weil zwang nur herrscht des noch mehr tuns. sitzend im café der möglichkeiten, keine wählend, weil freiheit nicht geht wo druck schlicht ein muss. fragen verstummten ob blindem gehorsam ohne sinn. ________ Für die abc.etüden, Woche 12/13 des Jahres 2019: Die Worte s... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Wege 11: Die Freiheit der Straße 17.03.2019 00:00:00

poesie marginalia wege freiheit steine philosophie physik und kultur
Sprich mir nur nicht von Freiheit der Worte im Gedicht. Ich habe die einen den anderen unterworfen, im Einklang mit deiner Ordnung, die die meine ist… Doch sprich mir nicht von der Freiheit der Steine. Denn dann gibt es keinen Tempel. Ich habe verstanden, weshalb man den Zwang von der Freiheit unterscheidet. Je mehr Straßen … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

rezept für ein gedicht 16.03.2019 10:45:19

lyrik poesie sprache humor vom schreiben gedankenlyrik musik liebe lyrische prosa gedichte skizzen
  man nehme eine gute portion fantasie, mit je einer prise verrücktheit und humor, liebe, ein bisschen leichtigkeit, mehr frühling, viel sommer und ein wenig winter, wasser, wein, brot, etwas honig, unbedingt musik und jede menge buchstaben, je nach geschmack gemischt ~ aus jeder zeile sprießt die sprache und dazwischen meer   ©diana jahr... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Gedicht des Tages – 16. März 16.03.2019 09:00:21

lyrik poesie ewiges feuer russlanddeutsche literatur tagesgedicht die stimmen der anderen tag des sieges robert weber 9. mai
Am ewigen Feuer Mein Vater                      trägt im Mai                                              beim Siegesfest an seinem Anzug                                      keinen Siegesorden. Er fällte              kein Gewehr                         im heißen Sturm nach West. Er fällte                  Nadelholz                                 ... mehr auf scherbensammeln.wordpress.com

Jeden Tag ein Gedicht – 15. März 15.03.2019 09:00:04

poesie russlanddeutsche literatur tagesgedicht die stimmen der anderen elena seifert eлена зейферт
Im Fili-Park  für J. Ich heilte meine Seele mit der Suche nach Sinn, mit Andeutungen, mit Intertext, mit Autorenfilmen… Doch es stellte sich heraus, dass mir nur der senffarbene Rock fehlte, den wir — ich und du — während eines Spaziergangs im Vorübergehen gekauft haben, und das vergessene Gefühl des Fluges auf der Schaukel im … ... mehr auf scherbensammeln.wordpress.com

Schweigen 15.03.2019 02:34:23

poesie lyrik [buchstabenliebe]❤️ schweigen liebe
Manchmal ist Schweigen Gold. Immer ist Schweigen Gold, Wenn meine Worte nicht wahr sein können. Wenn ich dich und mich und uns nur beschränken kann. Wenn diese Worte das Namenlose  zwischen uns, Das Weite und das Freie, Versuchen einzufangen. Festzulegen und festzuzurren. Wenn die Wahrheit nicht mehr wachsen kann, Weil sie in Analyse und Konzept... mehr auf sultanine.wordpress.com

honigtage, 5 14.03.2019 10:00:20

miniaturen lyrik poesie gedankenlyrik liebe gedichte jahreszeiten natur
            vermessen dieses warten auf frühling im bauch als ob oder   ©diana jahr 2019... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Jeden Tag ein Gedicht – 14. März 14.03.2019 09:00:44

poesie russlanddeutsche literatur dominik hollmann tagesgedicht die stimmen der anderen
An der Mane* Die Pappel vor meinem Hause hat hoch ihre Arme gestreckt, und hat mir zur Abendstunde so manchen Gedanken geweckt. Mein Häuschen steht still an der Mane, mein Bruder lebt fern im Altai, die älteste Schwester Marianne an der Grenze der Mongolei. Ich hab einen guten Kameraden, mit dem ich die Schulbank gedrückt. … ... mehr auf scherbensammeln.wordpress.com

Eine kleine Notiz vom Untergang der DDR 14.03.2019 07:17:04

reich plato marx illusion cafe arte propheten josef krankheit geheimdienste geist václav havel georg lebewesen maria newport befreiung harz israel system unterdrückung sanandaj airport leben strukturen cdu wahrheit affe rhode island sicherheit erde marasmus luther geheimdienst kreativität wahrheit kommunist gott buddha deutsche weihnachten indien heilung sklaverei irrsinn natürlichkeit pfingsten dienst ego kommunismus selber katholik frau individuen chaos krippe satan pharmamafia menschlichkeit ewiger demokratie satire ddr aufklärung materie russland licht plutokratie krieg diktatur satyre individualität johannes mut individuum selbstbestimmung pädophil opfer bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein papst gleichschaltung teufel leninismus selbst elend mohamed veränderung inspiration sex schmutz panem et circenses hierarchien krebs gier lenin bremen vergänglichkeit wirklichkeit ard mohammed größenwahn wahrheit afrika vatikan ostern angst fernsehen poesie geld malaria obama servus lesbe protestant politik pharma ewigkeit lüge moral mose marasmus der welt germany revolution bund herrschaft jesus widerstand intuition kaffee gesundheit überwindung marxismus putin kapitalismus honig allgemein ausbeutung lügen nazi deutsches reich totalitarismus kontrolle propaganda ganzheit hiv mafia christus massenmedien sein eu lesbisch schöpfung paradies freiheit materialismus gesellschaft scheisse gleichwertigkeit wahnsinn georg löding more china plutokraten grippe verantwortung tod verstand usa stalin gautama liebe marxist schuld kirche menschheit medien ehe herz beharrlichkeit deutschland wahrheit aids überwachung mensch macht tier direkte demokratie schwule staat moses armut gemeinschaft seele energie unterhaltung hitler kinder krishna heiler tot gerechtigkeit egozentrik schwul gold mann brd existenz erlösung menschen spd konsum hamburg kampf arsch welt uganda sat
Auf den ersten Blick scheint kein Zusammenhang zu bestehen, schreibe ich mal vorweg. Aber ich bin nicht für das Denken anderer Menschen, sondern nur für mein eigenes Denken verantwortlich. Es sollte gelernt werden, dass das *Deutsche Reich*, der NAME des 1871 gegründeten Militärbündnis von 26 “dt.“ Fürsten (Adel) IST und dass es keine Weimarer Repu... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Kriegsverbrecher USA 13.03.2019 08:29:39

reich plato marx illusion cafe arte propheten josef krankheit geheimdienste geist václav havel georg lebewesen maria newport befreiung harz israel system unterdrückung sanandaj airport leben strukturen cdu wahrheit affe rhode island sicherheit erde marasmus luther geheimdienst kreativität wahrheit kommunist gott deutsche buddha weihnachten indien heilung sklaverei irrsinn natürlichkeit pfingsten dienst kommunismus ego selber katholik individuen frau satan krippe chaos pharmamafia menschlichkeit ewiger satire demokratie ddr aufklärung russland materie licht plutokratie krieg diktatur satyre individualität johannes mut individuum selbstbestimmung pädophil opfer bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein papst gleichschaltung teufel leninismus selbst elend mohamed veränderung inspiration sex schmutz panem et circenses hierarchien krebs gier lenin bremen vergänglichkeit wirklichkeit ard mohammed wahrheit afrika vatikan ostern größenwahn fernsehen angst poesie malaria geld obama servus lesbe protestant politik pharma ewigkeit lüge moral mose marasmus der welt germany revolution herrschaft bund jesus widerstand kaffee intuition gesundheit überwindung putin marxismus kapitalismus honig allgemein ausbeutung lügen nazi deutsches reich totalitarismus kontrolle propaganda ganzheit hiv mafia massenmedien christus sein lesbisch eu schöpfung paradies materialismus freiheit gesellschaft scheisse gleichwertigkeit wahnsinn georg löding more china plutokraten grippe verantwortung tod verstand usa stalin gautama marxist liebe schuld kirche menschheit medien herz ehe beharrlichkeit deutschland wahrheit aids überwachung mensch macht tier direkte demokratie schwule staat moses armut gemeinschaft seele energie unterhaltung hitler krishna kinder heiler tot gerechtigkeit egozentrik schwul mann gold brd existenz erlösung menschen spd konsum kampf hamburg arsch welt uganda sat
... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Jeden Tag ein Gedicht – 13. März 13.03.2019 08:00:22

biografische skizzen poesie lyrik russlanddeutsche literatur tagesgedicht irina malsam
Die Worte fließen nicht Die Worte fließen nicht, sie bleiben stecken – in Bildern, Farben, in anderen Verstecken, wie in den Gipfeln das Unwetter, gefangen in der Umklammerung der Liebe, oder vielleicht in den inneren Verliesen… Sie glänzen, schimmern, tänzeln wie die Sonnenstrahlen auf des Wassers Oberfläche – nicht fassbar, unfassbar,... mehr auf scherbensammeln.wordpress.com

Bloggen macht mir immer noch Spaß .... 12.03.2019 20:43:00

blog (design & gedanken) spaßfaktor 100% (blog-) link fotos poesie herzensangelegenheit blog (design & gedanken)
 - oder der 278. geschenkte Tag  -  ... mehr auf einfachsocke.blogspot.com

Sie haben sich alle NICHTS! 12.03.2019 16:48:27

reich plato marx illusion cafe arte propheten josef krankheit geheimdienste geist václav havel georg lebewesen maria newport befreiung harz israel system unterdrückung sanandaj airport leben strukturen cdu wahrheit affe rhode island sicherheit erde marasmus luther geheimdienst kreativität wahrheit kommunist gott deutsche buddha weihnachten indien heilung sklaverei irrsinn natürlichkeit pfingsten dienst kommunismus ego selber katholik individuen frau satan krippe chaos pharmamafia menschlichkeit ewiger satire demokratie ddr aufklärung russland materie licht plutokratie krieg diktatur satyre individualität johannes mut individuum selbstbestimmung pädophil opfer bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein papst gleichschaltung teufel leninismus selbst elend mohamed veränderung inspiration sex schmutz panem et circenses hierarchien krebs gier lenin bremen vergänglichkeit wirklichkeit ard mohammed wahrheit afrika vatikan ostern größenwahn fernsehen angst poesie malaria geld obama servus lesbe protestant politik pharma ewigkeit lüge moral mose marasmus der welt germany revolution herrschaft bund jesus widerstand kaffee intuition gesundheit überwindung putin marxismus kapitalismus honig allgemein ausbeutung lügen nazi deutsches reich totalitarismus kontrolle propaganda ganzheit hiv mafia massenmedien christus sein lesbisch eu schöpfung paradies materialismus freiheit gesellschaft scheisse gleichwertigkeit wahnsinn georg löding more china plutokraten grippe verantwortung tod verstand usa stalin gautama marxist liebe schuld kirche menschheit medien herz ehe beharrlichkeit deutschland wahrheit aids überwachung mensch macht tier direkte demokratie schwule staat moses armut gemeinschaft seele energie unterhaltung hitler krishna kinder heiler tot gerechtigkeit egozentrik schwul mann gold brd existenz erlösung menschen spd konsum kampf hamburg arsch welt uganda sat
Die haben sich alle nichts, denn sie gehören System-Parteien an, die den Bluthund des “Staates“ namens Parlament bilden. An der Spitze steht das Kapital, der sich seine Parteien geschaffen hat, die sich alle gleichen, auch wenn sie sich äußerlich in Nuancen unterscheiden, dann kommt der “Staat“ mit seinem Apparat aus Parlame... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

alltagswege, eine melodie 12.03.2019 08:00:44

miniaturen vom schreiben musik fragmente kurzprosa lyrische prosa reise skizzen poesie alltagslyrik
  von a über b über c nach d – zwischendurch atempausen – wieder nach c, dann über e nach f und zurück über b nach a – und immer den worten widmen, damit sie gedeihen! ©diana jahr 2019 (etwas verspätete grüße an ulli und ihr alltagsprojekt!)  ... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Du fehlst 11.03.2019 21:40:59

gedichte gedicht poesie lyrik
Erst nur ein Bild, das mich betörte, wusste ich schon, was du mir bist. Du zogest ein, nahmst Schritt für Schritt, die Wohnung ein und mich gleich mit. Sahst mich an und mir war klar, nun ist es gut, ich kann es tragen. Fülltest das, was leer geworden, gabst mir Sinn, wo dieser fehlte. Zeigtest […]... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Vigilanz 10.03.2019 18:11:04

leben glück schreiben gedicht poesie lyrik
Die Buchstaben schwimmen ~ fügen sich schwer fällig zu Worten und wenn du nicht aufpasst verlieren sie ihren Sinn. Die Tage schwimmen ~ reihen sich aneinander stur tickend und wenn man nicht aufpasst treiben sie für immer davon. Das Glück schwimmt nicht. es fällt aus den Wolken wie Tropfen und wenn wir nicht aufpassen rinnt […]... mehr auf hamlet82.wordpress.com

skizze (92) 10.03.2019 10:11:23

vom schreiben fragmente kurzprosa lyrische prosa notizbuch reise reflexionen skizzen poesie sprache liebe
  deine worte sind zu abgehoben, sagst du, sie flattern haltlos im raum, wie soll ein bodenständiger mensch sie je fassen können? schau sie an, sage ich, suche den blick, ich bin sicher, sie fliegen dir zu. und vielleicht, vielleicht nehmen sie dich mit auf die reise. du lächelst schief, siehst mich an. und dann […]... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Das Fest der Liebe 09.03.2019 09:43:55

gedichte gedicht poesie lyrik literatur liebe
Ab und an möchte ich in die Welt raus schreien, möchte es allen sagen, möchte schlicht danke sagen, dass es dich gibt. Ich möchte laut Lieder singen, und durch Zimmer springen, möchte Tänze tanzen, und vor Glück zerspringen, weil es dich gibt. Ab und an möchte ich auch mal im Stillen in mich gehen, und […]... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Mut-machen! 09.03.2019 18:20:16

mut poesie
Eure MiA... mehr auf faszinationmensch.com

Zurück 09.03.2019 08:34:15

arbeit gedanken kulturtagebuch leben gedicht poesie büro fühlen urlaub nur für mich
kalt und fremd die Schreibtischplatte der Stuhl viel zu hoch eingestellt was glotzt er mich an? dieser kalender ich starre stumm zurück zum Glück klingelt sofort das Telefon... mehr auf claudiakilian.de

Schritt für Schritt vom Licht betört 07.03.2019 20:51:10

gesang der blüten blüte gedichte gedicht verse natur frühlingsmelodie erwachen poesie lyrik dichtung krokus constanzes alkoven frühling fotografie
~ Krokus ~ Hingestreut auf Weg und Wiesen singt er flüchtig zart sein Lied, Küsse üppiger nie sprießen, was der …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

dieses sommergefühl 07.03.2019 09:20:05

miniaturen gedankenlyrik gedichte reflexionen impressionen lyrik poesie sprache liebe
  unfassbar und leicht das namenlose hat flügel, vielleicht ist es ein wort das unerhört unentwegt sich in dir flüchtet   ©diana jahr 2019... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Der Eine 05.03.2019 21:27:30

gedichte gedicht poesie lyrik literatur
Und dann ist da so dieser eine mensch, halt eben dieser, den du so siehst, und schlicht weisst, dass es ist dieser, den du so liebst, weil genau dieser, ist, wie er ist, als eben dieser, der er ist. ©Sandra Matteotti    ... mehr auf denkzeiten.com

mit sanfter gelassenheit 04.03.2019 10:26:08

miniaturen gedankenlyrik gedichte natur lyrik poesie liebe
  wirf das gedicht in die luft und sieh ihm nach wie es vielleicht übers wasser hüpft und hüpft und sich erhebt und dann einfach davon fliegt   ©diana jahr 2019... mehr auf versspruenge.wordpress.com

kennt ihr die auch? 03.03.2019 21:03:05

gedichte gedicht poesie lyrik
diese ach so besorgten mitzeitgenossen die sich den mund zerreissen und hinter dir reden weil sie natürlich sich nur Sorgen so machen und darum heimlich lachen sich nie je trauen in die Augen zu schauen, sondern feige nur hinterrücks lästern. Das sind diese steil frisierten und düppierten möchtegerngrossen den massstab ansetzer diese vorverurteiler... mehr auf denkzeiten.com

Ich hatte Wald erwartet 03.03.2019 20:51:55

kunst peristeri griechenland athen ausstellung kaviri poesie allgemein fotografie radierung kultur druckgraphik
Die Ausstellung „State of Play“ der Künstlerin Kerstin Franke-Gneuß in Athen inspirierte mich zu einer kreativen Form der Bildbetrachtung: „Zukünftig“ Zukünftig will ich jedes einzelne Haar auf eine Nadel fädeln und daraus einen Teppich weben, auf dem sich Schmetterlinge zum Schlafen niederlegen, wenn sie denn nach einem Nest suchen. Wa... mehr auf athenmosaik.wordpress.com

skizze (91) 02.03.2019 13:08:40

fragmente lyrische prosa meer natur skizzen impressionen poesie sprache
  brandung, als hätte sie etwas mit feuer zu tun; dabei sind es wellen, immer meer wellen, die am fels lecken und ihn unermüdlich zum tanz auffordern   ©diana jahr 2019... mehr auf versspruenge.wordpress.com

aufgewühlt 02.03.2019 04:30:18

lyrisches traumhaftes gedicht traum poesie lyrik mensch schlaf
die dritte nacht schon mit dir in meinen träumen besuchst du mich unentwegt bist du da und sprichst mit mir ganz ruhig doch wenn ich aufwache fühle ich mich aufgewühlt von dir © mp... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

Der Frühling naht 01.03.2019 13:47:16

vorfrühling gedichte gedicht verse natur frühlingsmelodie jahreszeit erwachen poesie lyrik wolfregens winkel dichtung erwartung frühling frühjahr
April und Mai und März Es dauert nicht mehr allzu lang, Bald ist es schon so weit, Mit Blumen, hellem …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

Sexuelle Gewalt hat lebenslange Folgen 01.03.2019 13:15:40

kunst ratgeber missbrauch autor kinderbuch roman gedicht depression verlag beziehung kunst, literatur, musik und kultur liebesleben poesie lyrik literatur sachbuch belletristik ängst gewalt liebe aphorismen erotik buch nonsens kultur geschenkbuch
Email Ein skandalöser Fall vielfachen Kindesmissbrauchs auf einem Campingplatz in Lügde (NRW) liefert derzeit Schlagzeilen Ein erschütternder Fall von vielfachem sexuellen Kindesmissbrauch macht derzeit Schlagzeilen: Der 56 Jahre alte Andreas V. soll auf einem Campingplatz in Lügde (Nordrhein-Westfalen) über viele Jahre hinweg Kinder sexuell missbr... mehr auf pr-echo.de