Tag suchen

Tag:

Tag juden

Griechischer Wein 14.06.2019 14:00:14

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken nazis überwachung juden west-berlin weblog antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg krieg taxi politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Mehr als ein Schlager sollte es werden – und das wurde es auch. Das Lied “Griechischer Wein”, gesungen von Udo Jürgens, geschrieben von Michael Kunze, befasst sich mit den Gefühlen der damals sogenannten Gastarbeiter, mit [...]... mehr auf berlinstreet.de

Helen Bate – Peter in Gefahr: Mut und Hoffnung im Zweiten Weltkrieg 12.06.2019 18:00:21

deportation vertreibung konzentrationslager nazis gelber stern juden ab 7 jahren kinderbuch papillionisliest.wordpress.com 2. weltkrieg judenstern holocaust hitler zweiter weltkrieg
In leicht verständlicher Sprache erzählt die Autorin vom ... Vollständigen Beitrag lesen... mehr auf lehrerlinks.net

Helen Bate – Peter in Gefahr: Mut und Hoffnung im Zweiten Weltkrieg 12.06.2019 18:00:21

deportation vertreibung konzentrationslager nazis gelber stern juden ab 7 jahren kinderbuch 2. weltkrieg judenstern holocaust hitler zweiter weltkrieg
In leicht verständlicher Sprache erzählt die Autorin vom Holocaust, Hitlers Feldzug zur Vernichtung des jüdischen Volkes. Diese wahre Geschichte von Peter und seiner Familie handelt vom zunächst ganz normalen Kinderleben, welches schnell aus den Fugen gerät. Es beginnt mit dem Tragen eines gelben Sterns, der Vertreibung aus dem eigenen Haus und sch... mehr auf papillionisliest.wordpress.com

Polnischer Fußballverband feiert Pogrom gegen Israel – mit Flammen 11.06.2019 07:58:11

juden israel start sport polen politik polska
Gestern gewann die polnische Fußballnationalmannschaft in der EM-Qualifikation gegen Israel 4:0. Man mag das gut finden oder nicht – es ist Fußball. Daneben ist aber sicherlich, dass der polnische Fußballverband auf seiner offiziellen Fußballpräsenz daraufhin schrieb: Tooooooooor! ⚽🇵🇱 Das ist schon jetzt ein Pogrom ! 💪🔥 Wir führen gegen Is... mehr auf ruhrbarone.de

Der Weddingplatz 11.06.2019 00:00:16

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu orte rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Wedding­platz? Wer kennt denn heute noch den Weddingplatz? Dabei ist er noch immer einer der verkehrsreichsten Orte in dem Stadtteil, nach dem er benannt ist. Viele sagen aber “Reinickendorfer Straße”, weil unter dem Platz der [...]... mehr auf berlinstreet.de

Hamburg … Stadtbummel #64/1 – Peterstraße und Komponistenquartier 09.06.2019 08:12:00

bummel durch / über ... dies und das komponisten deportation peterstraße polizeigefängnis stadtbummel hansestadt museum juden unterwegs musikgenies gedenkstätte ns-widerstandskämpfer neustadt nationalsozialismus helmuth-hübener-haus vergangenheit eigene fotos „hüttenwache“ laeiszhalle johannes-brahmsplatz gebäude-fassaden-architektur musiker komponistenquartier hamburg bilder ereignisse - begebenheiten - beobachtungen
… zwischen Holstenwall und Großneumarkt versteckt sich dieser Teil des Viertels. Hamburg hat zwar viele Musikgenies hervorgebracht, die in der Hansestadt gelernt und gewirkt haben, aber keiner von ihnen lebte in den Häusern der Peterstraße – diese Häuser wurden ja … ... mehr auf rose1711.wordpress.com

Wieder Mord durch Neonazis? 07.06.2019 01:26:02

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
In der Nacht zum 2. Juni wurde der 65-jährige Walter Lübcke, Präsident des Regierungspräsidiums Kassel, vor seinem Wohnhaus erschossen. Dieser Tod wirft Fragen auf und legt die Vermutung nahe, dass Neonazis ihn ermordet haben. Denn [...]... mehr auf berlinstreet.de

Vulgärmarxismus für Einfältige 05.06.2019 17:38:06

marx herrscher verschwörungstheorie kosmokrat wirtschaft bettler ziegler sowjetunion demokratie russland kapital sozialismus jean ziegler marxismus ausbeutung totalitarismus china juden das kapital privateigentum pol pot psychologie maduro konkurrenz kommunismus schweiz ulbricht vulgärmarxismus kapitalismus nazi enkelin mao usa stalin bourgeois kinder buch religion profit oligarch
Wer sich diesem Buch nähert, darf nicht viel erwarten. Schon gar nicht eine Einführung in den Marxismus. Um dieses Buch richtig einzuordnen, sollte der Leser ausgezeichnete Kenntnisse zumindest über „Das Kapital“ von Marx mitbringen. Band I genügt. Was ist so … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Stalinallee 03.06.2019 04:04:52

stasi 17. juni 1953 treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand straßen 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu orte rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Manche Straßen in Berlin gibt es schon ewig, zumindest einige hundert Jahre. Und einige von ihnen stehen zudem für die Geschichte unserer Stadt. Das gilt auch für die einstige “Große Frankfurter Straße”, heute Karl-Marx-Allee, die [...]... mehr auf berlinstreet.de

Der #antisemitische #muslimische #Al-Kuds Tag in #Berlin ist #unerträglich 30.05.2019 18:03:45

antisemitismus kippa bds deutschland juden al quds israel islamismus berlin afd kultur
Der #antisemitische #muslimische #Al-Kuds Tag in #Berlin ist #unerträglich AfD verurteilt Antisemitismus und politischen Islamismus in Deutschland +++ Christenverfolgung mitten in Deutschland und weltweit     Von Beatrix von Storch   Auch in diesem Jahr (1. Juni) zieht der anti-israelische und antisemitische Al-Kuds-Marsch wieder dur... mehr auf 99thesen.com

Falsches Fahrziel 30.05.2019 00:00:56

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Der Mann mit seinem Aktenköfferchen stieg mir an einem Hotel in Moabit ins Taxi und nuschelte so was wie “Leiblubber Straße”. Ich war mir nicht sicher und wiederholte vorsichtshalber “Leipziger Straße, in Mitte?” “Ja, habe [...]... mehr auf berlinstreet.de

Schon gewußt? 27.05.2019 22:57:58

unterdrückung studium amerika quran uncategorized gelehrte england universität marokko kopftuch juden fatima oxford talmud maimonides feminismus erbe hijab bibel für neu konvertierte schwestern tora muhammed artikel frauenrechte frauen im islam islam verstehen islam koran philosophie aischa über das leben
Bismillah Vor 1160 Jahren wurde die älteste Unversität der Welt gegründet. Im Jahre 859, um genau zu sein. Gegründet wurde sie in Marokko von einer muslimischen Frau namens Fatima al Firih. Fatima war eine islamische Gelehrte. Das geerbte Vermögen ihres Vaters nutzte sie, um die Universität zu gründen. An dem Studienmodel dieser Universität nahmen ... mehr auf frauenundislam.wordpress.com

Sonniges Seniorinnen-Städtele – Andy Sweets Miami 27.05.2019 15:12:20

rentner-paradies best ager panorama damen strandleben badeklamotten old but sweet süßer zur sonne höhepunkte juden jüdinnen shtetl seniorinnen andy sweet schtetl kunst jewish museum of florida - fiu miami beach fotokunst miami jewish community süß und alt blogbuch städtlein herren andy sweet's art comes home at last the jewish museum of florida holocaust-überlebende florida shtetl in the sun jüdische gemeinschaft photographie fotografie jüdische gemeinde senioren kultur
Das Städtlein unter der Sonne: Der Mythos vom Renterinnen-Paradies Miami Beach im ewig sommerlichen Florida lebt. Trotz vielerlei angestrengt wirkender Marketing-Kampagnen der Touristikagenturen, Miami Beach als hippen, pulsierenden und jung-modernen Urlauber-Hotspot darzustellen, steht das Klischee von der lässigen Beach-Omi im … ... mehr auf reiserobby.de

Das andere Berlin 26.05.2019 17:06:20

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik internet charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg berlin politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Heute gehen wieder viele Berlinerinnen und Berliner zur Wahl, diesmal für die zum Europaparlament. Als ich zum ersten Mal an einer Wahl teilnahm, kam ich mir sehr revolutionär vor, denn ich wählte eine Partei, die [...]... mehr auf berlinstreet.de

Budapest 26.05.2019 19:55:09

donaufahrt juden ungarn fridays for future donau budapest
Hurra, die Sonne scheint! Perfekt für eine Radtour durch Budapest. Leider ist die Donau Metropole keine Fahrrad-Stadt. Auf den ersten Blick schon, aber dann hört der Radweg abrupt auf. Der Nächste endet in einer Baustelle. Meistens gibt es gar keinen. Es ist kein reines Vergnügen aber wir wurschteln uns durch bis zur Markthalle und zum […]... mehr auf geriatrixrt.wordpress.com

Klare Worte zur CDU 23.05.2019 04:59:12

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik internet charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
…aber nicht nur an die, auch SPD und AFD kriegen ihr Fett ab. Was ist passiert? Einer der erfolgreichsten deutschen You-Tube-Stars hat ein knapp 1-stündiges Video eingestellt, “Die Zerstörung der CDU”. Bisher war der 26-jährige [...]... mehr auf berlinstreet.de

Tagesdosis 21.5.2019 – Madonna und die ESC Katastrophe (Podcast) 21.05.2019 12:26:58

madonna apartheid esc gaza jom-kippur-krieg palästinenser juden klagemauer sophie scholl israel podcast rassismus krieg sechstagekrieg moshe dayan nuklearmacht medien religion jerusalem
Ein Kommentar von Dirk Pohlmann. „Hast Du den Eurovisions-Dingsda gesehen?“ fragte mich ein nordeuropäischer Freund am Sonntag früh am Telefon. […] Der Beitrag Tagesdosis 21.5.2019 – Madonna und die ESC Katastrophe (Podcast)... mehr auf kenfm.de

Tagesdosis 21.5.2019 – Madonna und die ESC Katastrophe 21.05.2019 12:25:43

madonna apartheid dirk pohlmann esc gaza jom-kippur-krieg palästinenser downloads juden klagemauer sophie scholl israel tagesdosis rassismus krieg sechstagekrieg moshe dayan nuklearmacht medien religion jerusalem
Ein Kommentar von Dirk Pohlmann. „Hast Du den Eurovisions-Dingsda gesehen?“ fragte mich ein nordeuropäischer Freund am Sonntag früh am Telefon. […] Der Beitrag Tagesdosis 21.5.2019 – Madonna und die ESC Katastrophe erschien zuer... mehr auf kenfm.de

An der Grenze in der Bernauer Straße 20.05.2019 01:42:28

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten erinnerungen kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Regine Hildebrandt hat ihre Kindheit und Jugend direkt an der Grenze verbracht, in der Bernauer Straße, gleich neben der Ackerstraße. Im Herbst 1990 wurde sie Sozialministerin in Brandenburg, im Jahr 2001 starb sie an Krebs. [...]... mehr auf berlinstreet.de

Erinnerungen an Istanbul 17.05.2019 00:21:08

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Als ich in den 90ern nachts mit dem Taxi unterwegs war, landete ich immer wieder mal auch am Nollendorfplatz. In der Nähe gab es einen kleinen türkischen Imbiss, der zu jeder Nachtzeit geöffnet und gut [...]... mehr auf berlinstreet.de

Hotel Kaiserhof 12.05.2019 13:50:58

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken adolf hitler podcast ost-berlin cdu orte rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit nsdap köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule kaiserreich ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Wer heute auf die Suche nach dem Wilhelmplatz geht, findet stattdessen den Zietenplatz. Doch als Schmuckplatz ist er ebenso verschwunden, wie sein berühmtestes Gebäude, das Hotel Kaiserhof. Der Wilhelmplatz erstreckte sich von der Wilhelmstraße in [...]... mehr auf berlinstreet.de

Cauerstraße 07.05.2019 03:25:27

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand straßen 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Wer von Moabit aus kommend über die Helmholtzstraße südwärts Richtung Leibnizstraße muss, durchfährt dabei die Cauerstraße. Zwischen dem Ende des Landwehrkanals und der Otto-Suhr-Allee gelegen erinnert der Straßenname an Ludwig Cauer, der heute praktisch unbekannt ... mehr auf berlinstreet.de

Heuchlerische Aufregung 02.05.2019 21:51:08

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Es ist so peinlich, was da gerade geschieht. Der Vorsitzende der SPD-Jugendorganisation, Kevin Kühnert, hat ein Interview gegeben. Darin spricht er sich für eine Kollektivierung von Großkonzernen aus sowie dafür, dass Bürger nur noch “maximal [... mehr auf berlinstreet.de

Geschichte der Berliner Gasbeleuchtung 30.04.2019 02:18:02

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Künstliches Licht auf den Straßen gibt es in Berlin erst seit 1678 nach einer Anordnung des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm (der Große Kurfürst). Darin wurde befohlen, an jedem dritten Haus des Abends eine Laterne mit [...]... mehr auf berlinstreet.de

Menashe 28.04.2019 09:13:23

menashe lustig new york juden artikel film-rezension religion
Menashe ist Witwer und wäre eigentliche alleinerziehender Vater. Aber der Rabbi hat es für richtiger gehalten, dass sein einziger Sohn Rieven bei seinem Onkel Eizik und dessen Familie bleibt, weil die Tradition der chassidischen Juden vorschreibt, dass Kinder in einem…... mehr auf anmutunddemut.de

Die traditionellen Mai-Krawalle 25.04.2019 13:02:06

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität gedenken prostitution nazis überwachung juden west-berlin antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg krieg taxi politiker mauer berlin street flüchtlinge politik 80er jahre bvg 1. mai nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Gewalt am 1. Mai ist in Berlin die Normalität. Doch anders als der sogenannte Blut-Mai von 1929, als insgesamt 31 Menschen bei Auseinandersetzungen zwischen linken Arbeitern und der Polizei ums Leben kamen, sind die Mai-Krawalle [...]... mehr auf berlinstreet.de

Teures Klopapier 21.04.2019 04:46:30

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Mein letzter Taxi-Fahrgast vor dem Wochenende wartete morgens kurz vor 2 Uhr nicht weit vom Potsdamer Platz. Unter seinem langen Ledermantel hatte er irgendwas verborgen. „Wir müssen in den Wedding und dann auch gleich wieder [...]... mehr auf berlinstreet.de

“Vorurteile” gegen Neonazis 17.04.2019 16:52:00

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
In Neukölln gibt es seit mehreren Jahren immer wieder Anschläge gegen Antifaschisten. Autos und ein Jugendklub wurden angezündet, Nazi-Parolen geschmiert, es wurden auch Stolpersteine entfernt, die an deportierte Juden erinnern. Es trifft Politiker der Linken, ... mehr auf berlinstreet.de

70 Jahre ist es nun her… 28.01.2015 00:51:28

nazis juden auschwitz holocaustgedenktag shoah nachdenklich holocaust
… als die Rote Armee das Lager Auschwitz erreichte. Befreit, wie es lange hieß, hat sie es nicht. Das Lager war am 27. Januar 1945 bereits evakuiert worden. Evakuiert hieß, daß die SS-Schergen die Häftlinge auf den Todesmarsch nach Westen schickten, der sie erstmal nach Ravensbrück, später weiter nach Bergen-Belsen führte. Im Lager Auschwitz ... mehr auf hansehase.wordpress.com

Wochenrückblick KW33 2015-7523 mit Freeman und Wjatscheslaw Seewald 17.08.2015 15:56:18

ukraine europa geld putin 3. faktologische gesellschaft informationskrieg china deutschland juden globale politik armee ausländer syrien 5. genetische krieg rohstoffe politik wochenrückblick 6. kriegerische seewald tv usa medien nwo 4. wirtschaftliche systemkrise
In der 33. Kalenderwoche gab... mehr auf seewald.ru

Ein Besuch in Berlin, 04.06.2015 19:20:49

jüdischer friedhof berlin- weißensee juden berlin shoah nachdenklich
… der uns, meine LeuchtturmWärterin und mich zu Janna und SanTropez führte, und mit ihnen an einen Ort, der so voller PhotoMotive steckt, daß wir schon beschlossen haben, dort noch mindestens einmal hinzufahren, um diesen Ort zu anderen Jahreszeiten, bei anderem Wetter und Licht zu erkunden. Dieser größte europäische Jüdische Friedhof hat die... mehr auf hansehase.wordpress.com

Wochenrückblick KW31 2015-7523 mit Freeman und Wjatscheslaw Seewald 01.08.2015 17:30:21

wirtschaft russland ukraine europa integration putin 3. faktologische gesellschaft informationskrieg deutschland juden globale politik armee ausländer syrien wahrheit 5. genetische schweiz bayern krieg politik russen 6. kriegerische usa menschheit medien nwo opposition 4. wirtschaftliche systemkrise genozid waffen
In der 31. Kalenderwoche gab... mehr auf seewald.ru

[Rezension] Bis ans Ende der Geschichte | Jodi Picoult 29.09.2015 23:30:00

mord rezension kz erschießen juden ghetto auschwitz bis ans ende der geschichte c. bertelsmann beichte gewissenskonflikt 2. weltkrieg töten polen judenverfolgung tod usa ss holocaust jodi picoult
» ... mehr auf janine2610.blogspot.co.at

Berlin 15.02.2016 08:53:07

emotionen vernichtungslager deportation stein widerstand freigegeben verbrecher gedenken juden leid verbrechen aktuelles hoffnung erinnerung stelen mahnmal krieg vernichtung berlin diktatur perspektive stelenfeld stiftung stadt ermordung tod steine heike hultsch verschiedenes unrecht gefühle fotografie lager
Holocaust- Mahnmal Tagged: Aktuelles, Berlin, DEPORTATION, DIKTATUR, Emotionen, Erinnerung, ERMORDUNG, Fotografie, FREIGEGEBEN, GEDENKEN, GEFÜHLE, HEIKE HULTSCH, Hoffnung, Juden, Krieg, Lager, Leid, MAHNMAL, Perspektive, Stadt, Stein, Steine, STELEN, STELENFELD, STIFTUNG, Tod, UNRECHT, Verbrechen, VERBRECHER, VERNICHTUNG, VERNICHTUNGSLAGER, WIDERST... mehr auf paradalis.wordpress.com

[ Rezension] Der letzte Überlebende 13.03.2017 22:21:00

der letzte überlebende sam pivnik wehrmacht theiss jugendverfolgung juden rezensionsexemplar krieg
... mehr auf sakuyasblog.blogspot.com

Warschau verbietet, Polen als Nazi-Kollaborateure zu bezeichnen 29.01.2018 08:00:07

allgemein deutschland juden israel krieg polen
Polen möchte das nicht Was bitte ist so schlimm daran, zu seiner Geschichte zu stehen? Mir fällt kein Zacken aus der Krone, wenn ich sage, dass sich Deutschland an einem der schlimmsten Massenmorde der Menschheitsgeschichte  schuldig gemacht hat. Ist nunmal so. Als deutscher Staatsbürger trage ich dafür Sorge, dass so etwas bei uns nie wieder ̷... mehr auf uwesite.wordpress.com

Okitalk mit Michael Gruber & Wjatscheslaw Seewald – Plan oder nicht Plan? Das ist hier die Frage 28.10.2015 16:20:58

wedische kultur drb russland ukraine europa arier putin 3. faktologische gesellschaft slawen deutschland juden globale politik armee ausländer germanen syrien wahrheit russia today 5. genetische ahnen krieg rohstoffe politik 1. methodologische russen 6. kriegerische seewald tv 2. chronologische usa patriotismus menschheit medien 4. wirtschaftliche systemkrise
In der heutigen Zeit wo... mehr auf seewald.ru

Deutsche Historiker gegen Poroschenkos Neorassismus 08.06.2015 10:19:30

gilbert perry anna veronika wendland olena petrenko faschismus poroschenko ukraine historiker-protest frank wolff grzegorz rossolinski-liebe juden christopher gilley kerstin s. jobst rassism upa ricarda vulpius martin aust militarismus andreas kappeler frank golczewski polen obama russen tom junes usa eric aunoble martin schulze wessel bandera tanja penter
Gilbert Perry Obamas Vasallenfürst in Kiew setzt Nazis und Sowjets per Gesetz gleich. Bei Widerspruch droht Gefängnis. Die USA sind begeistert -nicht nur bei den Simpsons fliegen die Bösen oft in Kampfjets mit Hakenkreuz und Sowjetstern. Doch 40 Professoren, Historiker und Osteuropa-Experten warnen jetzt in einer Protestnote vor ideologischer Gesch... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Venedig – im Ghetto… 11.06.2016 00:51:25

politik und zeitgeschehen mondaufgang dies und das italien-reise venedig sonstiges erzählungen inspiration reisen allgemein gesellschaft geschichte 1 juden ghetto kunst gedanken menschenbilder meinewelt erinnerungen venedig-reise strand von lido bella italia schönheit judenviertel italien la serenissima fotografie venezia menschen vollmond religion
… Bereits im 5. und 6. Jahrhundert gab es Juden im Raum der venezianischen Lagune. Sie wurden allerdings lediglich als Händler und Kreditgeber willkommen und durften sich nur auf dem Festland ansiedeln, auf den Inseln waren sie als Bewohner/innen nicht geduldet. Im Mittelalter setzte aufgrund der Inquisition und der Vertreibung der letzten Ju... mehr auf shelkagari.wordpress.com

[Rezension] Tagebuch | Anne Frank 05.07.2016 22:43:00

amsterdam tagebuch familie rezension kz versteck hinterhaus weltliteratur angst juden 2. weltkrieg niederlande nazionalsozialismus judenverfolgung untertauchen fischer klassiker anne frank
» ... mehr auf janine2610.blogspot.co.at