Tag suchen

Tag:

Tag antisemitismus

Teures Klopapier 21.04.2019 04:46:30

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung juden west-berlin antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg krieg taxi mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Mein letzter Taxi-Fahrgast vor dem Wochenende wartete morgens kurz vor 2 Uhr nicht weit vom Potsdamer Platz. Unter seinem langen Ledermantel hatte er irgendwas verborgen. „Wir müssen in den Wedding und dann auch gleich wieder [...]... mehr auf berlinstreet.de

Der ewige christliche Judenhass 18.04.2019 18:37:36

jan terlouw palästina antisemitismus israelkritiker sieg europa gestredner armin lasche philosoph judentum feind palästinenser gutmensch deutschland un martin buber laschet kriegsverbrechen christdemokrat alliierten kinderbuch nrw hauptstadt boutros boutros ghali friede niederlande politik militär eu sechs-tage-krieg martin-buber-plakette religion jerusalem laudator posthum dries van agt christ nahe osten russell-tribunal kritiker russell judenkritik plakette araber judenkritiker staatsgründung jewish jurist 1967 jude linksliberal grabredner kerkrade befreiung israel cdu autor terlouw judenstaat krieg ministerpräsident generalsekretär stiftung diplomat judenhass vorzeigejude euriade hitler van agt
Die Stiftung Euriade ehrt einen alten Mann der niederländischen Politik. Am kommenden 22. November 2019 soll der ehemalige niederländischen Ministerpräsident Dries van Agt in Kerkrade mit der Martin-Buber-Plakette ausgezeichnet werden – falls er bis dahin noch lebt, ansonsten posthum. Schließlich … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

“Vorurteile” gegen Neonazis 17.04.2019 16:52:00

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
In Neukölln gibt es seit mehreren Jahren immer wieder Anschläge gegen Antifaschisten. Autos und ein Jugendklub wurden angezündet, Nazi-Parolen geschmiert, es wurden auch Stolpersteine entfernt, die an deportierte Juden erinnern. Es trifft Politiker der Linken, ... mehr auf berlinstreet.de

„Volkslehrer“ wieder auf YouTube erreichbar 17.04.2019 14:15:07

antisemitismus nazis volkslehrer ursula haverbeck politik nikolai nerling antizionismus rechtsextremismus start nazi holocaustleugner
Der Matrosenanzug – die britische Königin Victoria schenkte ihrem Neffen Wilhelm, dem späteren deutschen Kaiser Wilhelm II einen solchen – war Ende des 19. Jahrunderts sehr beliebt: Konnte man damit, als deutscher Bub, ja auch prima seine Begeisterung für die kaiserliche Kriegsmarine zum Ausdruck bringen. An diese stolzen Zeiten ankn... mehr auf ruhrbarone.de

Israel – der Jude unter den Staaten 16.04.2019 14:10:09

antisemitismus jfda uno uncategorized alex feuerherdt israel florian markl judenhass
Alex Feuerherdt und Florian Markl sind Verfasser der 2018 erschienenen Monografie „Vereinte Nationen gegen Israel: Wie die UNO den jüdischen Staat delegitimiert“. Nachfolgend das vom JFDA mit den beiden Autoren geführte Gespräch über die israelfeindliche Politik der Vereinten Nationen.... mehr auf faehrtensuche.wordpress.com

Ziemlich zickig 16.04.2019 04:30:56

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Erst vor Kurzem habe ich von der Fahrt mit einer als zickig verschrienen Schauspielerin geschrieben, die bei mir im Auto aber sehr nett war. Anders bei der Schauspielerin, die ich nun am Montag fuhr, nur [...]... mehr auf berlinstreet.de

„Volkslehrer“ Nikolai Nerling: Tango down! 14.04.2019 06:40:37

antisemitismus npd angela schaller nazis volkslehrer ursula haverbeck volkskraftwochen politik nikolai nerling antizionismus rechtsextremismus karl-heinz hoffmann start udo voigt nazi holocaustleugner heike werding
Er unterhält sich liebend gerne mit durchgeknallten Reichsbürgern, Nazis, Holocaustleugnern und anderen (irren) Verschwörungstheoretikern: Über seinen YouTube-Kanal verbreitete Nikolai Nerling, der bisher im Internet als „Volkslehrer“ auftrat, Fake-News und rechtsextreme Propaganda. Der ehemalige Grundschullehrer – eine Klage g... mehr auf ruhrbarone.de

Die Leichen leben noch 13.04.2019 23:48:55

schöneberg night on earth antisemitismus kpd stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen k-gruppen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg berlin politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen parteien schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg fdj mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Sie haben so ihre Tage. Vor allem am dritten Sonntag im Januar sowie am 1. Mai öffnen sich die Gruften und längst vergessene Polit-Leichen steigen heraus. Ihre beste Zeit hatten die sogenannten K-Gruppen vor 30 [...]... mehr auf berlinstreet.de

Einmal zum Mond: Sawsan Chebli 12.04.2019 18:10:17

antisemitismus sawsan chebil spd politik beresheet antizionismus israelkritik israel start sawsan chebli
Wissenschaftliche Jahrhundertprojekte sind eine schöne Sache: Auch wenn andere Nationen ihren Erfolg feiern, ist dies doch oft ein Motor: Um andere Staaten zu motivieren schwierige Projekte anzupacken. Die gestern von Israel unternommene Mission zum Mond, war so eine Mission, die international (mit Spannung) beobachtet wurde. Man muss den Macher... mehr auf ruhrbarone.de

Autobahnanschluss Savignyplatz 09.04.2019 00:00:11

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg berlin politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Nachdem Hitlers Großmachtsfantasien beendet waren, lag die halbe Stadt in Trümmern. Dies weckte Begehrlichkeiten von Architekten und Stadtplanern. An vielen Stellen sind deren Vorstellungen einer Neugestaltung der Stadt auch umgesetzt worden, wie z.B. an der ... mehr auf berlinstreet.de

Gegen das Vergessen: Bücher für junge Leser 08.04.2019 19:33:14

antisemitismus schuld kein vergessen verbrechen jugendliche kinderbuch vergangenheit erinnerungsliteratur leseliste shoah verantwortung holocaust kinder 20. jahrhundert erinnerung jugendliteratur
Für das Leseprojekt Das Unerzählbare wurde hier auf Kaffeehaussitzer eine Bücherliste zusammengestellt, die sich mit dem Thema Holocaust beschäftigt. Auslöser dafür ist eine Entwicklung, die man zunehmend mit Sorge betrachten muss: Jener monströse Zivilisationsbruch gerät langsam aber sicher aus dem … ... mehr auf kaffeehaussitzer.de

Gabriele Tergit: Effingers 07.04.2019 08:50:19

antisemitismus gabriele tergit effingers judentum roman berlin nationalsozialismus deutsche literatur literatur frauen schreiben 1951 - 1960
„Effingers“, das ist ein gewaltiger Familienroman, ein deutsches Epos, ein Berlinroman, lebendige Geschichtsschreibung am Beispiel zweier fiktiver Familien.... mehr auf saetzeundschaetze1.wordpress.com

Irgendeine kalte Bahnhofshalle 05.04.2019 00:18:06

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg erinnerungen politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand trampen 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Endlich war ich dem Elternhaus entkommen, auch gleich raus aus der eisigen Mauerstadt. Meine Reise in die Welt ging erstmal nach Braunschweig. Damals war die Stadt für Tramper wichtig, weil sie ein guter Anschlusspunkt für [...]... mehr auf berlinstreet.de

Muslimischer Antisemitismus als Folge der Islamfeindlichkeit 03.04.2019 19:23:48

massaker diskriminierungen mehrheitsgesellschaft jesidentum antisemitismus despot sündenbock opfer erfolg überleben kalifat recht deutschland opferrolle is solidarität politiker militär götzenreligion eu bundeszentrale für politische bildung islam narrenfreiheit nachrichtensprecher musiker unrecht staat koran religion staatsräson bundesregierung islamfeindlichkeit hass judenkritiker naziterror solidarisierung mainstream armee couleur israel minderheit rückholung kontingentflüchtling jesiden medien unabhängig behörde migration judenhasser
Antisemitismus unter jungen Muslimen in Deutschland ist das Ergebnis der zunehmenden Islamfeindlichkeit in der Gesamtgesellschaft, behauptet die Abschlussdokumentation eines Schulprojekts der Bundeszentrale für politische Bildung. Demnach rechtfertigen muslimische Jugendliche ihre antisemitischen und weitere menschenfeindlichen Einstellungen damit,... mehr auf numeri249.wordpress.com

Fake News von gestern 03.04.2019 13:34:54

antisemitismus fake news von gestern die weisen von zion neue weltordnung fake news verschwörungen wissen antizionismus flacherde ralf grabuschnig hexenglauben verschwörungstheorien paptisten blutlinie phantomzeit start
Fake News: Seit die Propagandamaschine der AfD in den sozialen Medien mit „alternativen Fakten“  auf Hochtouren läuft – und spätestens seit Donald Trump – in dessen Wahlkampf die sozialen Medien mit extremen (erfundenen) Junk-News zugeschüttet wurden – stößt man immer wieder auf diesen Begriff. Die bekanntesten aktu... mehr auf ruhrbarone.de

Fake News von gestern 03.04.2019 13:34:54

antisemitismus fake news von gestern die weisen von zion neue weltordnung fake news verschwörungen wissen antizionismus flacherde ralf grabuschnig hexenglauben verschwörungstheorien paptisten blutlinie phantomzeit start
Fake News: Seit die Propagandamaschine der AfD in den sozialen Medien mit „alternativen Fakten“  auf Hochtouren läuft – und spätestens seit Donald Trump – in dessen Wahlkampf die sozialen Medien mit extremen (erfundenen) Junk-News zugeschüttet wurden – stößt man immer wieder auf diesen Begriff. Die bekanntesten aktu... mehr auf ruhrbarone.de

[Buchvorstellung] Der Reisende – ULRICH ALEXANDER BOSCHWITZ 03.04.2019 12:20:06

antisemitismus hörbuch rezensionen judentum deutschland dav der audio verlag #gegendasvergessen flucht urlich alexander boschwitz historisch
... mehr auf monerl.de

Blitz-Beitrag 02.04.2019 00:12:08

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Die Schauspielerin gilt eigentlich als zickig. Bei mir im Taxi war sie aber sehr freundlich, unkompliziert und unsere Unterhaltung war ziemlich lustig. Vor einigen Jahren habe ich sie schon mal gefahren, auch diesmal ging es [...]... mehr auf berlinstreet.de

Unter der Lupe betrachtet 01.04.2019 21:54:29

antisemitismus scharia demokratie uncategorized israel
DEMOKRATIE „Es gibt keine perfekten Demokratien. Israel ist da keine Ausnahme. Eine berechtigte Einschränkung der Demokratie ist die Notwendigkeit eines Landes sich zu verteidigen. Israel hat viele gewalttätige Feinde. Für seine Verteidigung und um Morde durch Terroristen zu vermeiden, muss … ... mehr auf faehrtensuche.wordpress.com

Angela die Große 01.04.2019 02:00:33

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Als Bundeskanzlerin Angela Merkel Anfang 2017 bekannt gab, sich erneut als Bundeskanzlerin zur Wahl zu stellen, waren die Reaktionen sehr gemischt. Während sich viele freuten, rollten andere genervt mit den Augen: „Nochmal vier Jahre? Oh [...]... mehr auf berlinstreet.de

Michael Oehme über geringere Anteilnahme beim Terror gegen Muslime 31.03.2019 11:16:47

antisemitismus muslime kommunikationsberater solidarität politik islam christchurch studie politik, recht und gesellschaft terror usa medien michael oehme
Email St.Gallen, 29.03.2019. „Im Fall des Anschlags im neuseeländischen Christchurch ist es doch recht erstaunlich, wie ruhig es in den deutschen Medien und unter deutschen Politikern war. Große Solidaritätsbekundungen blieben aus und am nächsten Tag beschäftigten sich die Mainstream-Medien lieber wieder mit dem Brexit und einen Polittalk gab es au... mehr auf pr-echo.de

Meldestelle für Antisemitismus startet mit Zustimmung und Kritik 29.03.2019 18:15:11

antisemitismus überregional nachrichten rassismus rechtsextreme
Am Mittwoch wurde in München die neue Meldestelle für antisemitische Vorfälle in Bayern vorgestellt. Kritik daran kommt von dem Antisemitismus-Forscher Prof. Wolfgang Benz. Er sieht die alleinige Zuständigkeit bei der Polizei. Bei einem Vortrag in Regensburg bezeichnet Benz die Rede vom "christlich-jüdischen Abendland" als Kampfbegriff für eine ant... mehr auf regensburg-digital.de

Wer sind die Brandstifter? 28.03.2019 23:15:52

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
In der Nacht zu gestern brannten in Steglitz zwei Fahrzeuge des Immobilienkonzerns “Deutsche Wohnen” (DW) aus. Der Polizeiliche Staatsschutz geht von Brandstiftung aus, die Autos wurden komplett zerstört. Die DW, die vor allem durch einen ... mehr auf berlinstreet.de

Tagesdosis 26.3.2019 – Die Linke beherrscht eines perfekt: das Säureattentat auf sich selbst (Podcast) 26.03.2019 14:30:42

antisemitismus sabiene jahn die linke andrea drescher sarah wagenknecht wikipedia owe schattauer hermann ploppa mobbing martin sonnenborn koblenz im dialog podcast antifa
Von Wikipedia bis Bayern, von Sahra Wagenknecht bis Koblenz, die Linke hat ein Problem. Ein Kommentar von Dirk Pohlmann. Durch […] Der Beitrag Tagesdosis 26.3.2019 – Die Linke beherrscht... mehr auf kenfm.de

Tagesdosis 26.3.2019 – Die Linke beherrscht eines perfekt: das Säureattentat auf sich selbst 26.03.2019 14:30:40

antisemitismus dirk pohlmann sabiene jahn die linke andrea drescher tagesdosis sarah wagenknecht wikipedia owe schattauer hermann ploppa downloads mobbing martin sonnenborn koblenz im dialog antifa
Von Wikipedia bis Bayern, von Sahra Wagenknecht bis Koblenz, die Linke hat ein Problem. Ein Kommentar von Dirk Pohlmann. Durch […] Der Beitrag Tagesdosis 26.3.2019 – Die Linke beherrscht eines p... mehr auf kenfm.de

Mit Raumverboten gegen die Meinungsfreiheit 26.03.2019 12:46:43

antisemitismus bürgerinitiative offener brief erosion der demokratie kampagnen / tarnworte / neusprech antifaschismus meinungsfreiheit israel zuckermann, moshe
Wer in München eine Veranstaltung organisieren will, in der auch kritische Worte zur Besatzungspolitik Israels fallen oder gar der Missbrauch des Antisemitismus-Vorwurfs thematisiert wird, der hat schlechte Karten. Nun hat es den angesehenen israelischen Soziologen Moshe Zuckermann getroffen, der in der Augustiner-Gaststätte Rumpler se... mehr auf nachdenkseiten.de

Verlorene Vorurteile 24.03.2019 15:10:15

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Ich weiß, man soll ja keine Vorurteile haben. Dabei machen sie einem das Leben doch so viel einfacher, weil man schnell Antworten hat, ohne sich überhaupt die Fragen stellen zu müssen. Blöd nur, wenn einem [...]... mehr auf berlinstreet.de

FCK FCBK 24.03.2019 12:12:03

antisemitismus bds nazis uncategorized dies & das facebook
Es ist mal wieder soweit. Gestern sperrte mich der Facebook-Bot mal wieder für 30 Tage. Sie fragen sich sicher, wie es passieren kann, dass so ein freundlicher und ruhiger Zeitgenosse wie ich es schafft, dass Facebook auf die absurde Idee kommt, mich immer wieder zu sperren. Ach, wissen Sie, ich weiß es doch auch nicht, … ... mehr auf grafikpolizei.wordpress.com

„Typisch jüdisch“ 22.03.2019 10:11:15

antisemitismus
Am 27. März 2019 erschien folgender Kommentar auf Facebook: Wenn irgendwo, irgendwer schreibt, was „typisch jüdisch“ sein soll, um mit diesem Begriff andere Menschen abzuwerten, erwartet man von einem Landesbeauftragten gegen Antisemitismus eigentlich, dass er seine Stimme erhebt und sagt, … ... mehr auf tapferimnirgendwo.com

Stoppt die Zensurmaschine 21.03.2019 03:58:21

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik internet charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Am vergangenen Donnerstag blieb die beliebte Informationsplattform Wikipedia offline. Dazu hatten sich ein Teil der Autorinnen und Autoren entschieden, aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform. Dieses Gesetz soll am 27. März vom Parlament der ... mehr auf berlinstreet.de

Wieviele jüdische Studenten in Frankreich geben an, auf dem Campus Opfer antisemitischer Übergriffe geworden zu sein? 20.03.2019 16:34:57

antisemitismus
Im März 2019 fragte das französische Meinungsforschungsinstitut (Ifop) im Auftrag der Vereinigung der jüdischen Studenten Frankreichs (UEJF) 405 Jüdinnen und Juden, ob sie Opfer antisemitischer Übergriffe an einer französischen Universität geworden sind. Was meinen Sie? Wieviele dieser jüdischen Studentinnen und … ... mehr auf tapferimnirgendwo.com

Antisemitismus-Beauftragter Blume rückt Jüdin in die Nähe von Adolf Eichmann 18.03.2019 09:52:03

antisemitismus deutschland
Michael Blume ist Religionswissenschaftler und Referatsleiter für nichtchristliche Religionen im Staatsministerium Baden-Württemberg sowie Beauftragter der Landesregierung gegen Antisemitismus. Am 16. März 2019 veröffentlichte er einen Artikel unter dem Titel: „Eichmann, Breivik, Spencer und der Terrorangriff von Christchurch – Der Ethnonatio... mehr auf tapferimnirgendwo.com

B.T.50 – Viva el muerto! 18.03.2019 00:25:27

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Zum 50. Todestag von B. Traven Wäre es nach der marodierenden Soldateska in München 1919 gegangen, wäre er seit 100 Jahren mausetot. B. Traven starb aber gemeinerweise erst vor 50 Jahren, am 26. März 1969 [...]... mehr auf berlinstreet.de

Deutscher Bundestag stimmt gegen Verurteilung von Judenhass 16.03.2019 16:07:15

antisemitismus deutschland
Der sogenannte Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hat Israel öfter verurteilt als alle anderen Länder der Welt zusammen. Israel wurde öfter verurteilt als Saudi-Arabien, China, Nordkorea, Russland, Venezuela, Katar und all die anderen Länder der Welt von Deutschland bis den USA … ... mehr auf tapferimnirgendwo.com

Deutscher Bundestag stimmt mit großer Mehrheit gegen Verurteilung von Judenhass 16.03.2019 18:10:32

religionsgemeinschaft neuseeland antisemitismus berufsjude spyware fdp china bds un spd gemeinde islam religion staatsräson weltsicherheitsrat menschenrechtsrat zentralrat deutsch bundestag jewish abstimmungsverhalten grüne ethik linke israel alibifunktion judenstaat selbsthass afd israelhass bank judenhass cdu/csu bfs
Der „Menschenrechtsrat“ der Vereinten Nationen verurteilt Israel öfter als alle Länder der Welt zusammen. Israel wird öfter verurteilt als Saudi-Arabien, die VR China, Nordkorea, Russland, Venezuela und Katar. Hierzu gibt es zwei Erklärungen: Israel ist ein Staat des Bösen oder … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Deutscher Bundestag stimmt gegen Verurteilung von Judenhass 16.03.2019 16:07:15

antisemitismus deutschland
Der sogenannte Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hat Israel öfter verurteilt als alle anderen Länder der Welt zusammen. Israel wurde öfter verurteilt als Saudi-Arabien, China, Nordkorea, Russland, Venezuela, Katar und all die anderen Länder der Welt von Deutschland bis den USA … ... mehr auf tapferimnirgendwo.com

Gerechter Frieden ist kein Antisemitismus 15.03.2019 16:01:13

palästina antisemitismus friedenspreis göttingen judentum bernhard trautvetter taz nahostkonflikt israel jüdische stimme antifa aktuelle beiträge
Zum Göttinger Friedenspreis für die ‚Jüdische Stimme‘ von Bernhard Trautvetter. Die Auseinandersetzungen um den vom Zentralrat der Juden kritisierten diesjährigen […] Der Beitrag Gerechter Frieden ist kein Antisemitismus erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Der geduldete und geförderte Antisemitismus in Deutschland 14.03.2019 18:17:41

jeremy issacharoff antisemitismus tatour josef schuster links dersim freipressung rechtsstaat boykottbewegung palästinenser bds deutschland muslimverein dr. med. josef schuster intifada odeh berlin terroristin jordanien islam feuerwerkskörper religion schuster judenfreund libanon taz rasmea odeh soldat jewish tageszeitung jude zuckerberg terrororganisation kurde mark zuckerberg gefangene facebook sympathisant israel pflp dareen tatour terroranschlag kreuzberg botschafter türkei eddie joffe nazi judenhass volksfront leon kanner gewalt behörde
Die linke Tageszeitung taz berichtet objektiv über eine geplante politische Veranstaltung am 15.03.2019 in Berlin, an der eine verurteilte und anschließend freigepresste Terroristin auftreten wird. Der deutsche Staat erkennt keine Veranlassung, die freigepresste Terroristin in Deutschland nicht auftreten zu lassen, … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Die Erfindung des Fernsehens in Berlin 14.03.2019 21:24:52

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken technik rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Als am 22. März 1935 im Haus des Rundfunks in der Masurenallee die weltweit erste regelmäßige Fernsehausstrahlung begann, war dies der Anfang eines Siegeszugs. Der “Reichssendeleiter” war dem NS-Propaganda-Ministerium unterstellt und ließ den Erfinder Paul ... mehr auf berlinstreet.de

Breiter Widerstand gegen Antisemiten 13.03.2019 02:16:12

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi treptow wirtschaft linkspartei neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten kreuzberg taxi krieg mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt pankow usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Gestern Abend wollte der Rechtsextremist und Antisemit Nikolai Nerling für einen Sitz in der Moabiter Stadtteilvertretung kandidieren. Nerling relativiert in hunderten Videos den Holocaust und pöbelt in KZ-Gedenkstätten gegen die dort Angestellten. Durch die Teilnahme ... mehr auf berlinstreet.de