Tag suchen

Tag:

Tag leben.

Freitagsfüller – Klappe, die zwölfte 22.09.2017 10:07:22

leben. freitagsfüller gedanken
Der Freitagfüller geht in die 12. Woche für mich. Ich bin sehr müde heute. Ich schlafe momentan schlecht, die Gedanken drehen, die Nacht ist zu Ende – zumindest was den Schlaf betrifft. Aber: So hat man mehr Zeit für all die Dinge, die man tun möchte. Und los geht es: Wenn ich heute  mit dem […]... mehr auf denkzeiten.com

Gleiche unter Gleichen 21.09.2017 19:59:12

leben. lyrik songtexte welt gedanken
Stell dir vor, es gäbe keine Länder mehr – dass kann so schwer nicht sein. Es gäbe nichts dafür zu töten oder sterben und auch Religionen gäb es nicht. Stell dir all die Menschen vor, sie lebten in Frieden. Da kannst nun sagen, ich sei ein Träumer, doch: Ich bin nicht der einzige. Und eines […]... mehr auf denkzeiten.com

Sie so – er so 20.09.2017 07:01:31

geschichten leben. writing abc.etüden schreiben ich und du geschichte
Sabine beim Abendessen plötzlich: „Wir brauchen mehr Achtsamkeit in unserer Welt!“ Klaus: „Wie meinst du das nun?“ Sabine: „Du isst hier, was ich heute gekocht habe, und ich wette, du könntest nicht sagen, was da alles drin war. DU hast es schlicht nicht wahrgenommen.“ Klaus: „Was weiss ich, was du verwurschtelt hast, ich esse doch […]... mehr auf denkzeiten.com

Minimalismus – Gesprächskultur 19.09.2017 18:41:50

leben. gespräch kultur sprechen gedanken miteinander minimalismus
Ich habe kürzlich zum Thema Minimalismus geschrieben (HIER) und gesagt, dass ich das Thema sporadisch weiterverfolgen möchte. Heute habe ich mir Gedanken zu unserer Gesprächskultur gemacht. Wenn man Gespräche genauer anschaut, merkt man oft, dass es mehr Menschen gibt in ihnen, die reden, als solche, die zuhören. Sagt einer etwas, spielen sich oft ... mehr auf denkzeiten.com

Gespräche bei Wein 18.09.2017 06:20:00

kommunikation leben. liebe ehe bloggeraktion abc.etüden geschichte gedanken
„Ach du meine kleine Knutschkugel, ich liebe dich ja so!“ „Wieso nennst du mich eigentlich immer Knutschkugel? Bin ich so fett?“ „Nein, mein Schmetterling, du bist die Schönste im ganzen Land.“ „Also war ich früher hässlich? Ich meine, ein Schmetterling entsteht durch die Verwandlung aus einer Raupe?!?“ „Nein, mein…. ich weiss nun auch nicht ... mehr auf denkzeiten.com

Szenen einer Ehe 17.09.2017 22:08:47

leben. liebe ehe paar aufgeschnappt
Sie so: „Du musst einfach lernen, deine Fehler einzugestehen.“ Er so: „Wir müssen beide lernen, dass wir Fehler haben. Auch du hast deine.“ Sie so: „Da hast du recht. Wobei: Wenn ich so nachdenke… eigentlich fällt mir grad keiner ein, ich finde mich ziemlich gut. Eigentlich bin ich fast perfekt.“Einsortiert unter:Aufgeschnappt... mehr auf denkzeiten.com

Freitagsfüller – Klappe, die elfte 15.09.2017 10:15:52

leben. bloggeraktion freitagsfüller gedanken
  Der Freitagfüller geht in die 11. Woche für mich. Eine schöne Aktion, die mich immer ein wenig nachdenken lässt, die aber auch zeigt, wie schnell die Zeit vergeht. Und los geht es: Ist denn der Sommer wirklich schon vorbei? Nach tagelangem ungemütlichem Regen scheint heute zwar die Sonne, aber es war empfindlich kalt heute […]... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #65 15.09.2017 07:18:21

leben. aphorismus weisheit
Du wirst alt, wenn du oft Menschen sagst: Das habe ich auch schon getan. ©Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #64 14.09.2017 06:46:31

leben. aphorismus weisheit
Wenn du nur für andere tust, nichts je zurück kommt, bist du selber blöd. @Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus... mehr auf denkzeiten.com

„Mein Mann hilft im Haushalt“ 13.09.2017 18:38:03

leben. mann beziehung frau alltag haushalt gedanken
Kürzlich hörte ich von einer Frau – und es klang lobend und freudig: Mein Mann hilft im Haushalt. Sie sagte das als Antwort auf das Jammern ihrer Freundin, welche beklagte, dass sie alles alleine machen muss. Im ersten Moment dachte ich „toll“ und gratulierte der guten Lobenden innerlich. Schliesslich muss man sich den Mann passend […]... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #63 12.09.2017 07:42:39

lebensweisheit leben. aphorismus weisheit
Sich über Dinge zu ärgern, die man nicht ändern kann, ist wie Pilze zu kochen, die man nicht essen sollte. ©Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #62 11.09.2017 08:20:24

leben. aphorismus politik gedanken
Wenn jeder denkt, wählen sei für ihn nicht mehr nötig, muss sich keiner über das Resultat wundern.   ©Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus, Gedanken... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #61 10.09.2017 19:13:50

leben. aphorismus weisheit gedanken
Lass dir von keinem den Rücken einschmieren, der dir nicht auch den Regenschirm hält. ©Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus, Gedanken... mehr auf denkzeiten.com

Wochenthema: Nicht gut genug 10.09.2017 17:20:20

selbstzweifel leben. selbstbewusstsein wochenthema gedanken
Heute stiess ich im Netz auf die Aktion der wunderbaren Künstlerin Ute Bescht (ihr erinnert euch vielleicht an ihr Porträt HIER): Sie spricht damit ein Thema an, das mich schon viele Jahre begleitet: Du bist nicht gut genug! Sprich: Ich bin nicht gut genug. Ich hatte dieses Gefühl in vielen Varianten – teilweise kriegte ich […]... mehr auf denkzeiten.com

Freitagsfüller – Klappe, die zehnte 08.09.2017 14:36:37

leben. bloggerprojekt bloggeraktion freitagsfüller gedanken
Es ist wieder soweit: Der Freitag ist da und damit auch der Freitagsfüller. Es war eine sehr anstrengende Woche – ich bin jeden Tag nach Thun gefahren, um meinen Papa zu besuchen, der da im Spital liegt. Drum kommt der heutige Freitagsfüller nun auch später als sonst, ich bin nämlich soeben erst wieder zu Hause […]... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #60 08.09.2017 07:11:10

leben. aphorismus weisheit gedanken
Manchmal muss das Leben erst schwierig werden, damit man seine guten Seiten erkennt. ©Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #59 07.09.2017 07:54:34

leben. aphorismus gedanken
Wenn man nur tut, was andere gut finden, tut man bald gar nichts mehr. ©Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus, Gedanken... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #56 05.09.2017 11:22:48

leben. aphorismus gedanken
Was du mir willst, ehrt dich. Was du mir tust, trifft mich. ©Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #58 05.09.2017 08:28:15

leben. aphorismus philosophie gedanken
Wer darauf schielt, anderen zu gefallen, verfälscht den Blick. ©Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus, Gedanken... mehr auf denkzeiten.com

Minimalismus 04.09.2017 18:46:13

leben. achtsamkeit bewusstsein gedanken minimalismus
Ich habe in letzter Zeit viel über Minimalismus gelesen. Dabei geht es um einen Lebensstil, bei dem man sich von Unnötigem und Ballast befreit und sich auf das Wesentliche beschränkt. Ich habe solche Anwandlungen oft. Dann gehe ich durch die Wohnung und miste aus. Ganze Abfallsäcke und Autos landen in der Entsorgung. Und doch ist […]... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #57 04.09.2017 07:18:06

lebensweisheit leben. aphorismus weisheit
Es gibt immer mehr, die wissen, wie man richtig leben sollte, als solche, die es wirklich leben. ©Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus... mehr auf denkzeiten.com

Freitagsfüller – Klappe, die neunte 01.09.2017 10:55:49

leben. bloggeraktion freitagsfüller gedanken
Es ist wieder soweit: Der Freitag ist da und damit auch der Freitagsfüller. Es war eine sehr anstrengende Woche – vor allem emotional. Ich bin froh, ist Freitag, auch wenn der nochmals ein paar schwierige Situationen mit sich bringt. Aber danach ist Wochenende und das sieht diese Woche noch mehr so aus, wie sonst schon […]... mehr auf denkzeiten.com

Aphorismus #54 31.08.2017 07:48:28

leben. aphorismus weisheit gedanken
Wenn es kommt, wie es kommt, ist es halt, wie es ist. ©Sandra MatteottiEinsortiert unter:Aphorismus, Gedanken... mehr auf denkzeiten.com

Soll man fürs Fernsehprogramm bezahlen? 29.08.2017 19:09:32

ethik leben. geld aufgeschnappt billag werte gedanken
Billag-Gebühren auf dem Prüfstand Immer wieder schlagen unsere Fernsehgebühren Wellen. Immer werden Stimmen laut, die fordern, diese abzuschaffen. Ja, ich fände das auch nett. Zumal mein Budget nicht unendlich und das Leben teuer ist. Ich schaue selten fern. Schon gar nicht am Fernseher. Der hängt eher so als dekoratives schwarzes Rechteck in der S... mehr auf denkzeiten.com

Freitagsfüller – Klappe, die achte 25.08.2017 10:04:02

leben. freitagsfüller gedanken
Es ist wieder soweit: Der Freitag ist da und damit auch der Freitagsfüller. Es war eine sehr bewegte Woche mit vielen Tiefschlägen, aber auch dem wunderbaren Gefühl, Menschen um mich zu haben, die da sind, denen ich nicht egal sind. Die vielen aufbauenden Worte, die mich erreicht haben, taten mir sehr gut. Dafür bin ich […]... mehr auf denkzeiten.com

Tagesroutinen 24.08.2017 18:39:32

geschichten leben. liebe krankheit ehe kurzgeschichte schreiben erzählung geschichte
Schon wieder so ein Tag. Einer gleicht dem anderen. Das Frühstück kommt um sieben, also zu einer Zeit, zu der kein normaler Mensch Hunger hat. Zwei Scheiben Brot, Butter, Marmelade. Hans nimmt immer zwei Tassen Kaffee mit viel Milch dazu. Das erzählt er jedem, der es hören will. Den anderen auch. Nach dem ersten Tag […]... mehr auf denkzeiten.com

Wo noch halten 23.08.2017 19:12:06

leben. lyrik sprachlos ich gedanken
Und wieder sitze ich da. Und weiss nicht, was kommt. Denke an die Zeit zurück. An die Erzählungen, wie er sich freute, als er erfuhr, dass ich zur Welt gekommen und ein Mädchen bin. Durch ganz Winterthur sei er gelaufen, hätte alle auf alles eingeladen in seiner Freude. Ein Mädchen. Seine Tochter. Und ich war/bin […]... mehr auf denkzeiten.com

Neues ausprobieren 17.08.2017 13:22:22

geschichten leben. literatur kurzgeschichte schreiben erzählung stories
Sabine und Klaus sassen am Frühstückstisch und tranken ihren gewohnten Morgenkaffee. Bald war ihre Ferienwoche vorbei, bald hatte sie der Alltag wieder. Noch genossen sie aber den Blick über die geliebten Berge wie jedes Jahr im August. Schon seit Jahren kamen sie hier her in die Ferien. Sie schätzten das, denn diese Ferienroutine bedeutete, alles ... mehr auf denkzeiten.com

Wochenthema: Gewohnheit 13.08.2017 17:05:25

leben. philosophie gewohnheit wochenthema gedanken
Der Mensch neigt oft dazu, Gewohnheiten auszubilden. So bildet er eine Tagesroutine aus, bei welcher jeder Tag in den grossen Zügen dem anderen gleicht. Man steht auf, bereitet sich nach dem täglich gleichen Muster auf den Tag vor, geht auf demselben Weg zur Arbeit, sitzt im Bus oft am selben Platz und sieht die anderen, […]... mehr auf denkzeiten.com

Leichtigkeit des Seins 11.08.2017 19:00:52

gedicht leben. poesie lyrik literatur poetry gedichte
Und dann sitzt du so da und du denkst dir dein Leben so wie es halt wär, wenn es wär, wie gewollt. Und ich sage dir gleich, sei hart und begreif, dass das Leben, dass du dir hier wünschst und in hell bunt ausmalst mit dem Kind in dir stirbt. ©Sandra MattottiEinsortiert unter:Gedichte, Lyrik... mehr auf denkzeiten.com

Jeder hat seinen Platz 10.08.2017 18:49:06

geschichten leben. strassengeschichten kurzgeschichte schreiben geschichte
Klaus hob mit einem Greifarm leere Bierbüchsen vom Boden. Das machte er jeden Morgen, schliesslich sollte die Stadt wieder sauber aussehen. Er dachte nicht darüber nach, wer die Büchsen einfach auf den Boden geworfen hatte. Er hörte oft Menschen sich beklagen, dass die Menschheit heute rücksichtslos sei, einfach alles wegwerfe. Keinen Anstand gäbe ... mehr auf denkzeiten.com

Heute nichts getan 07.08.2017 19:59:52

selbstwert leben. zufreidenheit ziele gedanken my way
Heute war ein Tag, an dem ich am Abend sagte: Ich habe heute nichts getan. Ich habe ein Buch gelesen, den Grosseinkauf erledigt, alles aufgeräumt und wo nötig geputzt. Ich habe meine neuen Artikel geplant, Unterlagen sortiert und abgelegt. Ich habe gekocht und den Hund ausgeführt. Ich habe mich mit Picassos Skizzenbüchern auseinandergesetzt und ana... mehr auf denkzeiten.com

Ein Blick 04.08.2017 07:19:39

geschichten leben. strassengeschichten alltagsgeschichte kurzgeschichte geschichte gedanken
Es war einer dieser heissen, schwülen Tage, an denen du, kaum aus der Dusche gestiegen reif für die nächste wärst. Die Luft hing drückend und schwer über mir, das Atmen fiel schwer, ich stand an der Bushaltestelle. Ich fühlte, wie sich Schweisstropfen auf meiner Stirn lösten und langsam ihren Weg nach unten fanden. Heute hatten […]... mehr auf denkzeiten.com

Der Tag nach dem Schweizer Jubeltag 02.08.2017 11:49:24

leben. philosophie patriotismus politik aufgeschnappt schweiz nationalismus gedanken
Ich bin Schweizerin. So von Grund auf. So mit Eltern, Grosseltern, Urgrosseltern, Urur…. ihr ahnt es schon. Und ja, ich bin dankbar, hier geboren worden zu sein. Ich finde nicht alles toll hier, einiges nervt mich, ärgert mich, langweilt mich, aber: Es hätte schlimmer kommen können, viel schlimmer. Dazu beigetragen habe ich nichts. Ich habe [... mehr auf denkzeiten.com

Sologamie – ein neuer Trend 24.07.2017 19:24:50

leben. ehe ich aufgeschnappt sologamie
Heute habe ich es beschlossen: Ich heirate mich selber. Man kann das nun, das sei ein Trend. So kann ich mir und der Welt beweisen: Ich liebe mich und das sollen alle wissen. Wir wollen nie mehr auseinander gehen – also ich und ich. Ich habe bei mir also um meine Hand angehalten, habe mich […]... mehr auf denkzeiten.com

Die Tage der Dämonen 04.08.2015 14:57:58

selbstzweifel leben. künstler dämonen kritik zweifel gesellschaft kunst welt gedanken
Es gibt so Tage, an denen will nichts gelingen. Und während du da sitzt und entweder gar nicht in die Gänge kommst oder aber probierst und probierst und alles versandet, zerrinnen die Stunden und die Selbstzweifel kommen. Wie böse Dämonen sitzen sie in deinem Hirn und sprechen zu dir: „Was machst du da überhaupt?“ „Du […]... mehr auf denkzeiten.com

Max Frisch: Fragebogen I 23.07.2017 16:25:03

leben. max frisch fragebogen literatur fragen neue und ältere literatur gedanken
V emDas vorliegende Buch umfasst 11 Fragebogen zu Themen wie Hoffnung, Humor, Tod, Eigentum Geld und mehr. Jeder Fragebogen umfasst mehrere Fragen, die man als Leser selber durchdenken kann. Ein spannendes Buch, ein Buch, das anregt, hinterfragen lässt – sich, andere, die Welt und die Beziehungen zwischen allen. Ich werde mir in unregelmässigen Abs... mehr auf denkzeiten.com

Bürokratie lässt grüssen 18.11.2015 19:58:52

bürokratie leben. gesetze aufgeschnappt formular häkeln gedanken
Ich las von Aktionen. Heute haben die einen Hashtag. Das ist ein Wort mit einem Gartenzaun davor: #hashtag. Soll Menschen im Social-Media-Bereich helfen, Gleichgesinnte zu finden. Früher ging man in den Turn- oder Feuerwehrverein. Dann wusste man: Da sind welche, die wollen dasselbe wie ich. Heute hat man Hashtags. Unter dem Hashtag #yarnbomb finde... mehr auf denkzeiten.com

Medien und Moral 04.11.2015 18:32:54

ethik promi tod leben. kind medien moral sensation gedanken
Es gibt wohl kaum etwas Schlimmeres, als wenn ein Kind stirbt. Schon die, welche davon Kenntnis haben, kriegen einen Stich, wie es für die Eltern sein muss, kann man sich wohl kaum vorstellen. Man kennt nur die Angst als Mutter oder Vater, es könnte so sein. Und die ist schon gross genug. Stirbt ein Kind […]... mehr auf denkzeiten.com

Wo was raus soll, muss was rein 26.10.2015 10:00:59

leben. gesetz ordnung seldwyla aufgeschnappt schweiz luftschutzkeller alltag wahnsinn
Vor einiger Zeit kam ich zum zweifelhaften Glück, dass in meinem Keller, welcher gleichzeitig Luftschutzkeller ist, 40 Notbetten untergebracht und zwei Trockenklos installiert wurden. Der gute Mann, der das ganze Zeugs anschleppte, teilte meine Meinung, dass dies höchst fragwürdig sei und eh nie gebraucht würde. Nun denn: Es ist Gesetz und alles mu... mehr auf denkzeiten.com