Tag suchen

Tag:

Tag rainer_maria_rilke

Blogparade: 30-Days Book Challenge Tag 29 29.07.2020 08:00:25

blaupause7 bã¼cher einblicke blogparade bücher kurzgeschichten stöckchen romane rainer maria rilke stã¶ckchen sachbã¼cher sachbücher 30-days book challenge fragen inspiration genres gedicht
Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Blaupause7. Wenn jemand mitmachen möchte, bitte den eigenen Tagesbeitrag, in ihrem entsprechenden Beitrag, in den Kommentaren eintragen. Ein Gedicht, das Du magst Was hat das jetzt eigentlich mit einer Buchfrage zu tun? Egal. Würde ja eines von meinen nehmen 😉 aber ich lasse dann doch dem Herrn Rilke […]... mehr auf wortman.wordpress.com

Von vornherein zeitlos 20.07.2020 11:44:35

foto rainer maria rilke see wald fotografie und poesie photography
Blassgelbe Falter schaukeln wie Laub in der Lichtung. Ein Stöckchen bringt die stille Oberfläche des Sees für einen Moment zum Kreisen. Mit weit aufgerissenem Maul juchzt ihm ein Hund hinterher. Langsam wickeln wir unser Butterbrot aus dem Papier. „… die Freude ist ein Moment, unverpflichtet, von vornherein zeitlos; nicht zu halten, aber auch nicht... mehr auf orteundmenschen.wordpress.com

Die Engel 09.07.2020 14:47:44

gedichte ã¼ber engel gedichte über engel gedichte rainer maria rilke
Sie haben alle müde Münde und helle Seelen ohne Saum. Und eine Sehnsucht (wie nach Sünde) geht ihnen manchmal durch den Traum. Fast gleichen sie einander alle; in Gottes Gärten schweigen sie, wie viele, viele Intervalle in seiner Macht und Melodie. Nur wenn sie ihre Flügel breiten, sind sie die Wecker eines Winds: als ginge … ... mehr auf traumlounge.wordpress.com

ANH POETOLOGISCHE THESEN, ZWEITER TEILDas experimentelle Dilemma 04.07.2020 16:54:27

materialistische anthropologie ernst jünger rainer maria rilke gravity's rainbow vorliebe fã¼r pop imaginã¤re ã„ren) nochmals melville: das auszã¼ge genannte vorwort besteht aus ã¼ber achtzig motti! „wie manche lezama lima grammatik unbewußtes ernst jandl james joyce auflã¶sung erzã¤hlsubjekt ã„sthetisierung gewalt georg heym l. – der literaturbote l. – der literaturbote zettels traum friedrich nietzsche arno schmidt spiegel der kälte semplicità kulturindustrie die dschungel.anderswelt dada johannes mario simmel imaginäre ären) nochmals melville: das auszüge genannte vorwort besteht aus über achtzig motti! „wie manche paulus böhmer riten der selbstauflösung walter benjamin trauerspiel peter fladl-martinez emanzipative bewegung riten der selbstauflã¶sung eschatologisch barockroman gustav mahler finnegans wake dilemma experimentell gerhard rühm thomas mann zauberberg roman des phã¤notyp theodor w. adorno anstrengung des begriffs michael gielen literarisches weblog verbesserung von mitteleuropa spiegel der kã¤lte robert musil hans arp hans wollschlã¤ger herzgewã¤chse le paysan de paris paul celan absalom richter oswald wiener siegfried lenz konrad bayer guillaume apollinaire poetologische thesen herman melville singe den zorn des peliaden in stahlgewittern ästhetisierung gewalt karl riha ästhetische theorie august stramm die am hals des freu hauptseite ismael essays anna livia plurabell louis aragon semplicitã  ernst wilhelm lotz dandy sprachexperiment erich fried zweiter weltkrieg holocaust surrealismus ã„sthetische theorie gestaltungsmoment dichtung marianne fritz kunst spielt kunst ein gefängnis der trauer realistische weltauffassung henry james gerhard rã¼hm kulturtheorie schmidt bargfeld experimentelle literatur alban nikolai herbst hans wollschläger herzgewächse poetisch okkupieren sexuell verklemmt cervantes don quijotte neue musik gottfried benn ulysses symbolismus manierismus andrã© breton grammatik unbewuãŸtes the turn of the screw johann wolfgang goethe klaus reichert kunst ein gefã¤ngnis der trauer roman des phänotyp heinrich böll dessen sprache du nicht verstehst paulus bã¶hmer h. c. artmann zweite frankfurter schule heinrich bã¶ll ernst jã¼nger max bense auflösung erzählsubjekt expressionismus entertainment fernsehserien andré breton thomas pynchon glocken auf falscher spur philip k. dick zweiter weltkrieg saul cechy pfropfreiser.literarische moderne industrialisierung wolfgang rohner-radegast vorliebe für pop ridley scott blade runner
    Was aber, wenn von dem, was den Protagonisten einer Geschichte widerfährt, ihren Seelenzuständen, Zerrissenheiten, die Sprache selbst erfaßt wird? Wie indes könnte sie’s nicht werden? Ist es denn möglich, Änderungen, ja Verläufe überhaupt adäquat zu schildern, ohne daß … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Verschaukelt – Punkt Nr. 33 auf der ABC-Etüden-Liste 28.06.2020 16:14:57

gummitwist ökologie schabernack richard burton märchenhaftes fliegen johann friedrich jünger attitude jeff wayne ski katamaran 60er jahre paguroidea mã¶we jonathan childhood memories feiern bett gefã¼hle plüschtiere herbst plã¼schtiere skiurlaub abc-etüden haltungsübungen lucky luke imagination gedanken blogosphere gebleicht emotions möwe jonathan changes germany grammophon copper 2puzzle4.wordpress.com extraetüden colours apophysische sphinx fotografie musik | music rumpelkammer hathitrust.org phantasie einsiedlerkrebse bildphantasien | imaginations gutenberg deutschland sars-cov-2 memories familiengeschichte spinnen wörter mutvoll music video ã¼bermã¤chtig nationaltheater geschichte erheben words neil diamond theater wood kurzgeschichten flattern fear kleiner grenzverkehr abc.etüden – schreibeinladung elfen urlaubsbilder träume wolfgang amadeus mozart umwelt | environment family recycling wedding planner photography blogosphã¤re paare natur | nature ratty kritzelei | doodles game allgemein covid-19 haltungsã¼bungen graphics program garden gnomes belanglos comics richard bach glas inobligality youtube zehren zuhause reise glã¤sern spiel frühling fate mã¤rchenhaftes history fractal flame editor bühnenbild grippe geräteschuppen fraktal johann friedrich jã¼nger solidarity drink solidarität rassismus knuddeln erinnerungen warm furcht corona virus disease 2019 kindheit toilettenpapier bed apophysis farben blogosphäre oxford university press reagenzglas papier medien erfrieren unbehaustheit geldkassette vergessen kindheitserinnerungen extraetã¼den party animals stimmung wordpress ohio schlimm coronavirus couples abc-etã¼den veränderungen leipzig short stories coronavirus-krankheit 2019 stadt-land-fluss spiders solidaritã¤t fallen gläsern save the words wã¶rter wald ã–kologie der krieg der welten ingredients support papiertiger hugo seriously holunder rainer maria rilke musikvideo drawing bã¼hnenbild musik umweltschutz himmelsleuchten fractals inhaltsstoffe toilet-paper familie gã¤rten tool shed wendland sachtext lower saxony getränk jumpsies zeichnung remember paper gerã¤teschuppen ernst spring zitate | quotations holunderblüten beziehungen lã¤cherlich niedersachsen plã¤tschern story kupferfarben lesen geschichten gartenzwerge dave dee dozy beaky mick & titch dave dee dozy beaky mick & titch drawehn schicksal grossspurig breit war of the worlds teppich holunderblã¼ten pandemie winterschlaf childhood gärten racism totschweigen dreams zeitplan garden snow relationships travel gedicht fairy tales home ecology trã¤ume lächerlich garten | garden abc.etã¼den – schreibeinladung soft toys glass nature protection winter party elderflowers plätschern schnee gardens blogosphäre | blogosphere busch-krabbenspinne wien xysticus-cristatus geschichten | storytelling verã¤nderungen nonsense elderberry h.g. wells poem gereimtes forsythien sixties fun gefühle hochzeitsplaner jonathan livingston seagull grafikprogramm common crab spider übermächtig sonnenuntergang frã¼hling family history garten music getrã¤nk altona
Verschaukelt – heisst der neue Punkt Nr. 33 auf der ABC-Etüden-Liste, heute Nachmittag im Puzzle-Blog veröffentlicht. Der Link dorthin steht ganz unten in der Liste, durch das Titelbild markiert und in fetter Schrift. Auch alle anderen gelisteten Punkte sind zur entsprechenden Geschichte verlinkt: Herbstlicher „ABC-Etüden“-Erstling | Ver... mehr auf puzzleblume.wordpress.com

Früher – Punkt Nr. 32 auf der ABC-Etüden-Liste 20.06.2020 16:57:52

theater neil diamond erheben words geschichte music video nationaltheater spinnen mutvoll wörter memories familiengeschichte gutenberg sars-cov-2 deutschland bildphantasien | imaginations einsiedlerkrebse rumpelkammer hathitrust.org phantasie fotografie musik | music apophysische sphinx colours extraetüden copper 2puzzle4.wordpress.com grammophon möwe jonathan germany changes emotions gebleicht blogosphere gedanken imagination lucky luke haltungsübungen skiurlaub abc-etüden herbst plã¼schtiere plüschtiere gefã¼hle bett feiern childhood memories paguroidea mã¶we jonathan 60er jahre ski katamaran jeff wayne attitude johann friedrich jünger märchenhaftes fliegen richard burton schabernack ökologie gummitwist toilettenpapier corona virus disease 2019 kindheit furcht warm knuddeln erinnerungen solidarity drink solidarität johann friedrich jã¼nger fraktal geräteschuppen grippe bühnenbild fractal flame editor history fate mã¤rchenhaftes spiel frühling glã¤sern reise zuhause zehren youtube inobligality glas richard bach comics belanglos garden gnomes haltungsã¼bungen covid-19 graphics program game allgemein kritzelei | doodles ratty natur | nature blogosphã¤re paare photography wedding planner recycling family wolfgang amadeus mozart umwelt | environment urlaubsbilder träume elfen abc.etüden – schreibeinladung wood kurzgeschichten kleiner grenzverkehr fear flattern holunderblüten zitate | quotations spring ernst paper gerã¤teschuppen jumpsies remember zeichnung lower saxony getränk sachtext wendland tool shed gã¤rten familie toilet-paper inhaltsstoffe fractals umweltschutz himmelsleuchten bã¼hnenbild musik drawing musikvideo rainer maria rilke seriously holunder hugo support papiertiger der krieg der welten ingredients ã–kologie wald wã¶rter gläsern fallen solidaritã¤t save the words spiders short stories leipzig stadt-land-fluss coronavirus-krankheit 2019 veränderungen abc-etã¼den couples coronavirus schlimm stimmung party animals wordpress ohio extraetã¼den kindheitserinnerungen medien erfrieren unbehaustheit geldkassette papier oxford university press blogosphäre farben apophysis bed getrã¤nk altona music garten family history sonnenuntergang common crab spider frã¼hling grafikprogramm jonathan livingston seagull hochzeitsplaner gefühle sixties fun forsythien poem gereimtes elderberry h.g. wells nonsense verã¤nderungen wien xysticus-cristatus geschichten | storytelling blogosphäre | blogosphere busch-krabbenspinne schnee gardens plätschern elderflowers winter party nature protection glass soft toys abc.etã¼den – schreibeinladung garten | garden lächerlich trã¤ume home ecology fairy tales gedicht relationships travel snow garden dreams zeitplan totschweigen gärten pandemie childhood winterschlaf holunderblã¼ten teppich war of the worlds breit grossspurig drawehn schicksal dave dee dozy beaky mick & titch dave dee dozy beaky mick & titch gartenzwerge geschichten lesen kupferfarben story plã¤tschern lã¤cherlich niedersachsen beziehungen
Weil in diesen Wochen überall motorisierte Gartengeräte lärmen, erinnerte ich mich an früher, und so lautet der Titel meiner 32. Etüde, die ich heute Mittag im Puzzle-Blog veröffentlicht habe. Den Link dorthin steht ganz unten in der Liste, durch das Titelbild markiert und in fetter Schrift. Auch alle anderen gelisteten Punkte sind zur entsprechend... mehr auf puzzleblume.wordpress.com

Hugo – Punkt Nr. 31 auf der ABC-Etüden-Liste 11.06.2020 18:23:30

kurzgeschichten wood fear kleiner grenzverkehr flattern elfen abc.etüden – schreibeinladung wolfgang amadeus mozart umwelt | environment urlaubsbilder träume family wedding planner recycling photography blogosphã¤re paare ratty natur | nature kritzelei | doodles haltungsã¼bungen covid-19 graphics program game allgemein belanglos garden gnomes richard bach comics youtube inobligality glas reise zuhause zehren spiel frühling glã¤sern fate mã¤rchenhaftes fractal flame editor history bühnenbild geräteschuppen grippe johann friedrich jã¼nger fraktal solidarity solidarität drink knuddeln erinnerungen warm corona virus disease 2019 kindheit furcht toilettenpapier gummitwist schabernack ökologie richard burton johann friedrich jünger märchenhaftes fliegen jeff wayne attitude ski katamaran 60er jahre childhood memories paguroidea mã¶we jonathan feiern bett herbst plã¼schtiere plüschtiere gefã¼hle haltungsübungen skiurlaub abc-etüden lucky luke imagination blogosphere gedanken gebleicht emotions möwe jonathan changes germany copper 2puzzle4.wordpress.com extraetüden apophysische sphinx colours fotografie musik | music bildphantasien | imaginations einsiedlerkrebse rumpelkammer hathitrust.org phantasie gutenberg deutschland sars-cov-2 memories familiengeschichte spinnen mutvoll wörter music video nationaltheater theater neil diamond erheben words geschichte beziehungen story plã¤tschern lã¤cherlich niedersachsen kupferfarben geschichten lesen dave dee dozy beaky mick & titch gartenzwerge drawehn schicksal dave dee dozy beaky mick & titch grossspurig breit holunderblã¼ten teppich war of the worlds gärten pandemie winterschlaf childhood garden zeitplan dreams totschweigen snow gedicht relationships travel home ecology fairy tales lächerlich trã¤ume abc.etã¼den – schreibeinladung garten | garden nature protection glass soft toys plätschern elderflowers winter party schnee gardens blogosphäre | blogosphere busch-krabbenspinne wien xysticus-cristatus geschichten | storytelling nonsense verã¤nderungen poem gereimtes elderberry h.g. wells forsythien gefühle sixties fun jonathan livingston seagull hochzeitsplaner grafikprogramm family history sonnenuntergang common crab spider frã¼hling garten getrã¤nk altona music apophysis bed blogosphäre farben oxford university press medien unbehaustheit geldkassette erfrieren papier extraetã¼den kindheitserinnerungen stimmung wordpress ohio coronavirus schlimm veränderungen abc-etã¼den couples spiders leipzig short stories stadt-land-fluss coronavirus-krankheit 2019 fallen gläsern solidaritã¤t save the words wã¶rter ã–kologie wald der krieg der welten ingredients hugo support papiertiger rainer maria rilke seriously holunder musikvideo drawing umweltschutz himmelsleuchten bã¼hnenbild musik fractals inhaltsstoffe toilet-paper familie gã¤rten tool shed lower saxony getränk sachtext wendland jumpsies zeichnung remember paper gerã¤teschuppen ernst spring holunderblüten zitate | quotations
Dem Regenwetter verdanke ich die Gelegenheit zu meiner 31. Etüde, die ich heute im Puzzle-Blog veröffentlicht habe. Den Link zum „Hugo“ findet man unten der folgenden Liste hinzugefügt, fett hervorgehoben und durch das Titelbild markiert. Aber auch alle anderen gelisteten Punkte sind, wie immer, per Link zur entsprechenden Geschichte er... mehr auf puzzleblume.wordpress.com

Umberto Eco – Schönheit 09.06.2020 06:21:02

natur schönheit kunst ã„sthetik ästhetik schã¶nheit rainer maria rilke geschichte der schã¶nheit umberto eco
Heute geht es wirklich um einen schönen Gedanken! Ich stelle euch Umberto Ecos Begriffsbestimmung der Schönheit vor. Abschließend gibt es noch das Gedicht Frühling von Rainer Maria Rilke. Umberto Ecos Geschichte der Schönheit gibt es hier: https://amzn.to/2X1OI3p * Rilkes Gedicht findet ihr zum Beispiel hier: https://www.aphorismen.de/gedicht/1524... mehr auf privatsprache.de

„Seither schlief sie bei meiner Frau“ – Illustrierte Katzengeschichten 26.08.2017 16:16:57

joachim ringelnatz rainer maria rilke heinrich heine katzen in literatur und kunst literatur katzengedichte katzengeschichten isabel pin katzen illustrierte bücher
Um das Fazit vorwegzunehmen: Dieses Bändchen mag für Menschen geeignet sein, die ein kleines nettes Mitbringsel benötigen und wissen, dass ihre Gastgeber Katzen mögen. Auf Käufer dieser Kategorie zielt der Verlag vermutlich auch ab. Auch dass das Bändchen nicht das Insel-Bücherei-Standardformat hat, sondern im Kleinformat: 9,5 x 14,5 cm erschienen ... mehr auf druckschrift.wordpress.com

Träume 04.03.2016 18:04:58

von herzen lebenssäfte raffinement symbol seelenflug reichtum kunstwerk rainer maria rilke welten sexuelle lust leidenschaft minute orchideen lust weisheiten - zitate brüsten blüte kräfte macht beiwerk bedeutung natur träume und fantasie nachkommen träume fruchtbarkeit sehnsucht bleich tot düften leise poesie was mich berührt blume riesenstamm schönheit
… scheinen mir wie Orchideen. So wie jene sind sie bunt und reich. Aus dem Riesenstamm der Lebenssäfte ziehn sie just wie jene ihre Kräfte, brüsten sich mit dem ersaugten Blute, freuen in der flüchtigen Minute, in der nächsten sind sie tot und bleich. Und wenn Welten oben leise gehen, fühlst du’s dann nicht wie […]... mehr auf ann53.wordpress.com

kräuterworkshop n°3 & n°4 30.09.2015 23:08:46

farbensammlerin farbenfroh alltagskunst imgarten balkongärtchen berlin winter sommer voilà... rainer maria rilke prinzessinnengarten herbst pflanzen jahreszeiten
Herbsttag | Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. | Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, | und auf den Fluren lass die Winde los. | Befiehl den letzen Früchten voll zu sein; | gieb ihnen noch zwei südlichere Tage, | dränge sie zur Vollendung hin und jage | die letzte Süße in […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

erntedank [6] 13.10.2015 22:01:08

paulamodersohnbecker balkongärtchen imgarten erntedank ernte herzensmenschen rainer maria rilke voilà... freunde
Ich aber freue mich, daß wir zusammen auf derselben schönen Erde wohnen und reiche Ihnen die Hand in die Ferne. (Paula Becker an Rainer Maria Rilke: Briefwechsel) dass ich diese zwei kleinen gurken ernten konnte, habe ich dem gärtnerfreund zu verdanken: als ich im frühsommer meine vorgezogenen pflanzen erstmalig auf den balkon stellte, um sie [R... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

"Jetzt reifen schon die roten Berberitzen, ..." 14.11.2013 20:58:00

photography autumn zitate greyscales fotografie herbst quotations kochrezepte cooking berberitzen rainer maria rilke
... mehr auf puzzleblume.blogspot.com

24. Fenster 24.12.2015 00:32:53

rainer maria rilke weihnachten schnee baum winterlandschaft gedicht adventkalender fotografie advent natur
Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt und manche Tanne ahnt, wie balde sie fromm und …Weiterlesen →... mehr auf twinsie.wordpress.com

12. Fenster 12.12.2016 05:37:33

fotografie advent weg winter schnee gedicht adventkalender bäume rainer maria rilke
Die weißen Wege werden leiser, die trauten Stuben lauschiger. Rainer Maria Rilke (1875-1926)... mehr auf twinsie.wordpress.com

Leichte Fracht – der 30. Punkt auf der ABC-Etüden-Liste 07.06.2020 18:13:17

coronavirus schlimm veränderungen abc-etã¼den couples spiders leipzig short stories stadt-land-fluss coronavirus-krankheit 2019 gläsern fallen solidaritã¤t save the words wã¶rter ã–kologie wald der krieg der welten ingredients support papiertiger apophysis bed blogosphäre farben oxford university press medien geldkassette unbehaustheit erfrieren papier extraetã¼den kindheitserinnerungen stimmung ohio wordpress lower saxony sachtext wendland jumpsies zeichnung remember paper ernst spring zitate | quotations rainer maria rilke seriously musikvideo drawing umweltschutz himmelsleuchten bã¼hnenbild musik fractals inhaltsstoffe toilet-paper familie war of the worlds teppich pandemie childhood winterschlaf garden dreams zeitplan totschweigen snow gedicht relationships travel ecology home fairy tales lächerlich trã¤ume abc.etã¼den – schreibeinladung garten | garden beziehungen plã¤tschern story lã¤cherlich niedersachsen geschichten lesen dave dee dozy beaky mick & titch gartenzwerge drawehn schicksal dave dee dozy beaky mick & titch grossspurig breit poem gereimtes h.g. wells forsythien gefühle sixties fun jonathan livingston seagull hochzeitsplaner grafikprogramm family history sonnenuntergang common crab spider frã¼hling garten altona music nature protection glass soft toys plätschern winter schnee blogosphäre | blogosphere busch-krabbenspinne wien xysticus-cristatus geschichten | storytelling nonsense verã¤nderungen childhood memories paguroidea mã¶we jonathan bett herbst plã¼schtiere plüschtiere gefã¼hle haltungsübungen skiurlaub abc-etüden lucky luke gummitwist schabernack ökologie richard burton johann friedrich jünger märchenhaftes fliegen jeff wayne attitude ski katamaran 60er jahre fotografie musik | music bildphantasien | imaginations einsiedlerkrebse hathitrust.org rumpelkammer phantasie gutenberg deutschland sars-cov-2 memories familiengeschichte spinnen mutvoll wörter music video nationaltheater theater neil diamond words erheben geschichte imagination blogosphere gedanken gebleicht emotions möwe jonathan changes germany 2puzzle4.wordpress.com extraetüden apophysische sphinx colours ratty natur | nature kritzelei | doodles haltungsã¼bungen covid-19 graphics program game allgemein belanglos garden gnomes richard bach comics youtube inobligality glas reise zuhause zehren kurzgeschichten wood kleiner grenzverkehr fear flattern elfen abc.etüden – schreibeinladung wolfgang amadeus mozart umwelt | environment urlaubsbilder träume family wedding planner recycling photography blogosphã¤re paare solidarity solidarität knuddeln erinnerungen warm corona virus disease 2019 kindheit furcht toilettenpapier spiel frühling glã¤sern fate mã¤rchenhaftes fractal flame editor history bühnenbild grippe johann friedrich jã¼nger fraktal
Gestern habe ich meine 30. Etüde geschrieben, eine sogenannte Extra-Etüde, bei der die sechs Begriffe der letzten beiden ABC-Etüden zur Auswahl standen, um 5 davon in 500 Wörtern zu verpacken. Bei mir hat es nur zu einem kleinen Papierschächtelchen gereicht, aber immerhin habe ich mitgemacht und meine 170 Worte im Puzzle-Blog veröffentlicht. Den Li... mehr auf puzzleblume.wordpress.com

Neuzugänge & Gelesenes im Jänner 2017 31.01.2017 21:56:00

roman voosen neuzugänge rainer maria rilke eugen ruge amanda coplin william m. thackeray wendy kennedy kerstin signe danielsson leseerfolge julia schuricht tom kenyon jessica swiecik
Da mein Lese-Jänner ein wenig weniger von Erfolg gekrönt war, fasse ich meinen Neuzugänge-Post und meinen Rückblick auf meine gelesenen Bücher diesmal wieder in nur einem Beitrag zusammen ...... mehr auf janine2610.blogspot.co.at

WILL DIR DEN FRÜHLING ZEIGEN 29.03.2016 15:42:07

allgemein photography deister allgemeines naturfotografie verschiedenes natur frühling sonstiges märz fotografie gedicht photo freizeit niedersachsen literatur deutsche literatur foto dies und das photographie wald photos stadt alltag aktuell fotos jahreszeit rainer maria rilke
Will dir den Frühling zeigen, der hundert Wunder hat. Der Frühling ist waldeigen und kommt nicht in die Stadt. Nur die weit aus den kalten Gassen zu zweien gehn und sich bei den Händen halten – dürfen ihn einmal sehn. (Rainer Maria Rilke)Einsortiert unter:Aktuell, Allgemein, Allgemeines, Alltag, Deutsche Literatur, Dies und das, Foto, Fotogra... mehr auf warja.wordpress.com

auf Rilkes Spuren. 04.12.2015 22:32:15

handwerk elfchen adventskalender in der streichholzschachtel poetisch und nachdenkliches nadel&faden rainer maria rilke blumen nadel&faden alltagskunst paris
Eine Woche lang zehrte die Bettlerin von des Dichters weißer Rose. am barbaratag möchte ich, wie einst rilke in paris, weiße blumen verschenken. fünf personen, die bis sonntag abend einen kommentar hinterlassen, bekommen nächste woche ein tütchen voller blüten.... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

lauschen….. 12.01.2016 00:01:02

gedicht schnee winter rainer maria rilke natur birke landschaft wiese fotografie
    Vor lauter Lauschen und Staunen sei still, du mein tieftiefes Leben; dass du weißt, was der Wind dir …Weiterlesen →... mehr auf twinsie.wordpress.com

Veilchen 22.03.2016 07:17:58

veilchen garten rainer maria rilke zitat natur frühling wiese fotografie blume
die ersten Veilchen im Garten blühen……   Schlicht nur bist du stets gewesen, unbedeutend oft und klein dennoch nimmt dein …Weiterlesen →... mehr auf twinsie.wordpress.com

Rosa Hortensie 12.08.2016 00:43:08

blume fotografie hortensie natur sommer rainer maria rilke gedicht rosa garten
Wer nahm das Rosa an? Wer wusste auch, dass es sich sammelte in diesen Dolden? Wie Dinge unter Gold, die …Weiterlesen →... mehr auf twinsie.wordpress.com

herbstspuren. 05.09.2016 22:42:54

pankow jahreszeiten herbst unterwegs alltagskunst farbensammlerin rainer maria rilke flugfreunde unterfreiemhimmel poetisch und nachdenkliches fundstücke
Herbsttag | Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. | Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, | und auf den Fluren lass die Winde los. | Befiehl den letzen Früchten voll zu sein; | gieb ihnen noch zwei südlichere Tage, | dränge sie zur Vollendung hin und jage | die letzte Süße in […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Herring Cove Beach 14.10.2015 15:19:07

by the sea flux e. e. cummings journey mind scenery poetry uncertainty rainer maria rilke timothy rodgers gull here/now letters perception self
One morning in Provincetown we drove out to Herring Cove Beach, where we used to spend days at the beach when the kids were small. The waves here on the bay side are more gentle than they are on the beaches facing the open Atlantic. When they got older they preferred the excitement of Race Point Beach. This beach … ... mehr auf ingebrita.net

Rezension: Heimo Schwilk – Rilke und die Frauen. Biografie eines Liebenden 22.05.2015 09:09:44

rezension frauen liebe dichter neuerscheinungen / zeitgenössische literatur heimo schwilk beziehungen schriftsteller neue und ältere literatur sekundärliteratur rilke rainer maria rilke
Rilke – auf der ständigen Suche nach der Mutter? Rilke, bekannt für seine wunderbaren und tiefgründigen Gedichte, wurde in seinem Leben und Dichten hauptsächlich von Frauen beeinflusst. Frauen säumen sein Leben, darunter Namen wie Lou Andreas-Salomé, Clara Westhoff, Marie von Thurn und Taxis und viele mehr. Angefangen hat aber alles mit Sophia Rilk... mehr auf denkzeiten.com

Poliversale mit literarischer Erleuchtung und kanadischen Star 27.06.2016 23:45:10

marie-therese kerschaumer rainer maria rilke anne carson alte schmiede poliversale anja utler veranstaltungen
„Eigen Sinn moderner Lesart alter Dinge“, unter diesem etwas kryptischen Titel, stellte die1936 geborene Marie- Therese Kerschbaumer, die ich vor fast vierzig Jahren im „Arbeitskreis schreibener Frauen“ kennenlernte und dann immer wieder in der GAV und bei den IG-Autoren traf, in der „Alten Schmiede“ im Rahmen de... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Der Mythos der Schwanenmädchen 24.08.2016 07:00:00

geschichte tiere francesca woodman schwan leda zeus mythologie rainer maria rilke mythos
... mehr auf kwerfeldein.de

Auf dem Weihnachtsweg: 17. Dezember und 3. Advent 17.12.2017 06:00:37

lyrik klassisches gedicht 3. advet rainer maria rilke auf dem weihnachtsweg
Advent Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt und manche Tanne ahnt wie balde sie fromm und lichterheilig wird. Und lauscht hinaus: den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin – bereit und wehrt dem Wind und wächst entgegen der einen Nacht der Herrlichkeit. Rainer Maria Rilke (1875 – 1926)... mehr auf visitenkartemyblog.wordpress.com

Hortensienzeit 14.09.2015 11:28:49

rainer maria rilke fotos gedichte
So wie das letzte Grün in Farbentiegeln sind diese Blätter, trocken, stumpf und rauh, hinter den Blütendolden, die ein Blau nicht auf sich tragen, nur von ferne spiegeln. Sie spiegeln es verweint und ungenau, als wollten sie es wiederum verlieren, und wie in alten blauen Briefpapieren ist Gelb in ihnen, Violett und Grau; Verwaschenes... mehr auf monalisablog.de

Ich lebe mein Leben 20.06.2018 08:23:37

rainer maria rilke gedichte turm dinge leben sturm gedicht ringe gott falke
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, dich sich über die Dinge ziehn. Ich werde den letzten... mehr auf aventin.de

nicht alles ist sagbar und fassbar 04.06.2015 06:00:24

rainer maria rilke aufgelesen
SEHR GEEHRTER HERR, Ihr Brief hat mich erst vor einigen Tagen erreicht. Ich will Ihnen danken für sein großes und liebes Vertrauen. Ich kann kaum mehr. Ich kann nicht auf die Art Ihrer Verse eingehen; denn mir liegt jede kritische Absicht zu fern. Mit nichts kann man ein Kunst-Werk so wenig berühren als mit kritischen […]... mehr auf monalisablog.de

Die Erste Elegie 17.03.2018 01:40:47

ordnung erstarrung fenster entrückt vertonung baum schrecklich übertönen vögel leere angesicht mutter held fremde gedanken anfang brust geliebte musik rainer maria rilke boden 1. elegie neapel stimme räume flattern tiere spielzeug engel abhang rom gebräuche herz frühling erwartung ewige strömung gewohnheit straße lockruf gott strömung duineser elegien lebendige plötzlich rilke, rainer maria ewig liebende fortschritt mensch mutterbrust ewigkeit nacht schwingung 14 → stilpluralismus
DICHTUNG Rainer Maria Rilke REZITATION Gert Westphal WER, wenn ich schriee, hörte mich denn aus der Engel Ordnungen? und gesetzt selbst, es nähme einer mich plötzlich ans Herz: ich verginge von seinem stärkeren Dasein. Denn das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang, den wir noch grade ertragen, und wir bewundern es so, weil es […]... mehr auf lyrik-klinge.de

Gedanken 24.03.2015 18:41:18

letters to a young poet allgemein metatheory magic (illusion) do not enter red wine death foreign language death (personification) rainer maria rilke poodle
Der Tod ist groß. Wir sind die Seinen lachenden Munds. Wenn wir uns mitten im Leben meinen, wagt er zu weinen mitten in uns. Rainer Maria Rilke (1875 – 1926), eigentlich René Karl Wilhelm Johann Josef Maria, österreichischer Erzähler und Lyriker Quelle: »Das Buch der Bilder«, 1902, 1905     Related articles “Death” by Ra... mehr auf fechingerblog.wordpress.com

Doris Hansmann: Künstlerkolonie Worpswede 14.09.2017 07:57:24

heinrich vogeler konzert ohne dichter künstlerkolonie worpswede paula modersohn-becker kã¼nstlerkolonie featured clara westhoff-rilke rainer maria rilke barkenhoff kunst klaus modick
Mit der Künstlerkolonie Worpswede und allen voran den Künstlern Paula Modersohn-Becker und Heinrich Vogeler wollte ich mich schon lange beschäftigen. Bei dem Vorsatz ist es geblieben, bis ich dann kürzlich den Roman „Konzert ohne Dichter“ von Klaus Modick gelesen habe. Dieser Roman, dessen Titel sich auf das Gemälde „Sommerabend&#... mehr auf druckschrift.wordpress.com

19. Fenster 19.12.2017 07:35:43

natur advent fotografie gedicht adventkalender weg schnee winter rainer maria rilke
Weihnachten hat so eine Unaufhaltsamkeit im Näherkommen. Bei diesem Fest merkt man’s besonders wie das Tempo der Welt nicht mehr …Weiterlesen →... mehr auf twinsie.wordpress.com

12. Fenster 12.12.2017 00:05:40

adventkalender winter baum stern zitat rainer maria rilke zweige natur advent fotografie
Welche Kraft hat dieses eindringliche Fest, ich glaube, wir haben’s im Blut wie ein Elementares, wie Ebbe und Flut, wie …Weiterlesen →... mehr auf twinsie.wordpress.com

Menschen bei Nacht 20.08.2018 23:26:18

furchtbar entstellt 14 → stilpluralismus nachbar stube nacht licht flackern ich menschen bei nacht rilke, rainer maria schein gelber schein flackert welt rezitation oskar werner zusammengestellt gebärde blick gedanken verdrängen wem irgendwen sagen furchtbar bedenken menschen wein wankend blicke stirn rainer maria rilke menge wanken nächte schwer angesicht entstellt gelb gesichter schauen gespräche
DICHTUNG Rainer Maria Rilke LESUNG Oskar Werner BEREITSTELLUNG LYRIK & MUSIK Die Nächte sind nicht für die Menge gemacht. Von deinem Nachbar trennt dich die Nacht, und du sollst ihn nicht suchen trotzdem. Und machst du nachts deine Stube licht, um Menschen zu schauen ins Angesicht, so musst du bedenken: wem. Die Menschen sind furchtbar [... mehr auf lyrik-klinge.de

Glücklich, die wissen 28.05.2018 23:30:48

unabhängig rainer maria rilke weltsprache gemeinsames unsäglich entzücken größe brücken brücken bauen glücklich sprachen 14 → stilpluralismus wissen bauen unsägliche rilke, rainer maria
DICHTUNG Rainer Maria Rilke LESUNG Fritz Stavenhagen BILDER Caspar David Friedrich BEREITSTELLUNG wortlover   Glücklich, die wissen, daß hinter allen Sprachen das Unsägliche steht; daß, von dort her, ins Wohlgefallen Größe zu uns übergeht! Unabhängig von diesen Brücken die wir mit Verschiedenem baun: so daß wir immer, aus jedem Entzücken in... mehr auf lyrik-klinge.de

Ich bin derselbe noch 29.06.2018 13:23:55

dinge hahnruf weinen angesicht sonnenuntergang ich bin derselbe noch greis winken mönch wildes leben erhört werden not sehen verschmäht sturm länder auge verschwiegener treppen mantel jungfrau geige angst pochen suchen stärke strahl verwaist stille schwarze dinge wellen lied zelle empören bäume wunde hände rainer maria rilke schar wände zukunft erfinden nächte leichen aus erde steigen morgenzeichen gefangen schweigen ungerechte schwer stimmen nicht finden kloster bang levite welt kein ausgang schwarze steine kind schöne engel leis duft hahn vorüberwehen krank brot unerhört niederwinden tor sich ergeben nicht schlafen können wunde wälder wer bist du? stimme ohr meer nachbar lampe großes haus 14 → stilpluralismus einsam licht nacht weiße dinge gänge rezitation: gudrun landgrebe erde rilke, rainer maria gott tür rufen mann eingeweihter
DICHTUNG Rainer Maria Rilke LESUNG Gudrun Landgrebe BEREITSTELLUNG wortlover Ich bin derselbe noch, der kniete vor dir in mönchischem Gewand: der tiefe, dienende Levite, den du erfüllt, der dich erfand. Die Stimme einer stillen Zelle, an der die Welt vorüberweht, – und du bist immer noch die Welle die über alle Dinge geht. Es ist […]... mehr auf lyrik-klinge.de

Ich finde Dich in allen diesen Dingen 27.03.2018 22:09:30

klein schäfte spiel kräften schwinden dienend 14 → stilpluralismus wundersam rezitation: gudrun landgrebe groß rilke, rainer maria bruder gut wachsen ich finde dich in allen dingen auferstehung wipfel rainer maria rilke samen wurzeln auferstehen
DICHTUNG Rainer Maria Rilke LESUNG Gudrun Landgrebe Ich finde dich in allen diesen Dingen, denen ich gut und wie ein Bruder bin; als Samen sonnst du dich in den geringen und in den großen giebst du groß dich hin. Das ist das wundersame Spiel der Kräfte, dass sie so dienend durch die Dinge gehn: in […] Der Beitrag ... mehr auf lyrik-klinge.de