Tag suchen

Tag:

Tag tagesgedanken

One Love 08.11.2019 14:16:33

bob marley video music around the world one love liebe sonstiges tagesgedanken menschen
Man kann es nicht oft genug singen! Tolles Lied, tolle Idee!... mehr auf anhora.wordpress.com

Die eigene Kreativität entdecken 06.11.2019 06:52:12

lebenskunst gedanken philsophie tagesgedanken leben.
„Kreativität ist die Fähigkeit zu sehen (oder bewusst wahrzunehmen) und zu antworten.“ (Erich Fromm) Jeder Mensch ist kreativ, nur haben wir oft den Zugang zu unserer Kreativität verloren. Festgefahren in Routinen oder vorgefassten Meinungen reagieren wir auf Situationen, statt aktiv hinzusehen, was ist und dann aktiv etwas zu tun. Im bewussten Wah... mehr auf denkzeiten.com

Schiefgeloffen 03.11.2019 16:15:48

zufälle schicksal pechsträhne sonstiges tagesgedanken
(wie der Schwabe sagt) Neulich auf dem Weg zurück in die Firma, wir waren zu einem Workshop an einem anderen Standort gewesen. Kurz vor dem Ziel … … kenne ich eine Abkürzung und lotse die Fahrerin dorthin. Leider stellt sich heraus, dass die Straße gesperrt ist und wir müssen zurück auf den normalen Weg. … […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Ruhestörung 01.11.2019 10:29:35

tod leben herbst the unquiet grave allerheiligen sonstiges tagesgedanken trauer
Ein wunderschönes altes englisches Lied handelt von einem jungen Mann, der nach dem Tod seiner Geliebten nicht zu trösten ist. Täglich steht er weinend an ihrem Grab, bis sie ihm nach zwölf Monaten und einem Tag als Geist erscheint. Sie beschwert sich, dass sie bei all dem Jammern und Klagen nicht in Ruhe schlafen könne, […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Die Welt ist allezeit schön 11.10.2019 21:13:31

lebenskunst brockes sonstiges gedichte jahreszeiten tagesgedanken gedicht schöne welt
Im Frühling prangt die schöne Welt In einem fast smaragdnen Schein. (Was für ein langweiliges Gedicht) Im Sommer glänzt das reife Feld Und scheint dem Golde gleich zu sein. Im Herbste sieht man als Opalen … Ich hör schon auf, den Rest kann man sich sparen. Aber der letzte Vers bleibt bei mir hängen: … […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Kirchenkunst 06.10.2019 17:36:08

kunst freiburg sonstiges tagesgedanken augustinermuseum religion
Man muss schon suchen, um in der Kirchenkunst einigermaßen freundlich dreinblickende Heilige zu finden. Was ist das nur mit unserer christlichen Religion? Warum all die Qualen, der Schmerz, das Martyrium in den Darstellungen? Was macht es denn mit den Betrachterinnen und Betrachtern? Ich möchte das nicht sehen. Jesus wurde doch nicht mit dem Kreuz ... mehr auf anhora.wordpress.com

Briefkästen – vom Aussterben bedroht? 22.09.2019 11:23:08

zeitgeschehen italien briefkasten piemont-wanderung digitalisierung sonstiges piemont tagesgedanken woanders
Bei unserer Wanderung in Italien fiel mir mancher hübsche, kreative und völlig normfreie Briefkasten auf. Es wäre schade, wenn es sie nicht mehr gäbe. Ob wohl unser Leben irgendwann einmal komplett digitalisiert ist und die Postannahmestelle am Haus obsolet wird? Es ist ja schon heute nicht mehr viel darin zu finden. Das einzig Interessante sind [&... mehr auf anhora.wordpress.com

Achte auf deine Linie 13.10.2015 18:31:09

psychologie nachdenkliches lebensweg mutter lebenslinie tagesgedanken irvin d. yalom
Zoé fragte vor einiger Zeit, wo man sich auf einer gedachten Linie zwischen Geburt und Tod sehe. Ich antwortete, ich sehe mich überhaupt nicht auf einer solchen Linie, sondern darüber; die Vorstellung, direkt auf der Linie zu sitzen, fühlt sich für mich falsch an. Zoé fand das interessant und überlegte, was ein Psychologe dazu wohl […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Diagnoseeffekt 19.11.2015 12:16:33

angst asthma gesundheit luft allgemeines tagesgedanken atmung placebo
Heute Morgen beim Doktor. Ich will endlich wissen, warum mir immer ein bisschen eng ist im Brustkorb. Nicht schlimm, und während meiner erst wenige Monate zurückliegenden Raucherzeit ignorierte ich es einfach, die Ursache war ja klar. Nur als es ohne Zigaretten nicht aufhörte, wunderte ich mich. Lässt du mal nachschauen, dachte ich also, und wurde ... mehr auf anhora.wordpress.com

Reduktion 12.01.2016 19:26:47

bücher zeitgeist digital computer lesen sonstiges tagesgedanken analog entschleunigen langsam
Auf alles muss man warten, und in den meisten Fällen lohnt es sich nicht einmal. Ich rede von meinem Tablet, das ich mal tunen sollte, obwohl Windows 8.1 drauf und das Ding relativ neu ist. Ich kenne mich mit Flottmach-Programmen aber nicht aus, und auf Windows 10 hochzurüsten trau ich mich auch nicht, obwohl es […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Erkenntnis des Tages 26.10.2015 22:42:23

schönheit herbst sonstiges wahrnehmung tagesgedanken philosophie
Ich blättere eine dieser Hochglanz-Zeitschriften durch mit einer Mischung aus Lebenshilfe und Einlullen: schöne Bilder und schöne Texte für schöne Momente im manchmal unschönen Leben. Am Anfang des Hefts kommen mehrere ganzseitige Fotos: Wehendes Haar mit Frau, Herbstblätter beim Tanzen, weiße Wolken auf dem Weg nach Hause usw. Darunter steht jewei... mehr auf anhora.wordpress.com

Koi Zeit – Ruatefescht! 29.07.2015 18:35:02

rutenfest ravensburg sonstiges heimat mutter tagesgedanken tradition zusammengehörigkeit
Jetzt hab ich natürlich wieder Zeit, denn das Rutenfest ist vorbei. Ich rede vom legendären Höhepunkt des Jahres, wenn die komplette Bevölkerung meiner Heimatstadt auf den Beinen ist bzw. mit dem Hintern auf einer Bierbank, für deren Aufstellungsorte es vielerlei Möglichkeiten gibt. Wir können so ein Fest auch nicht an einem Tag abhandeln – es [... mehr auf anhora.wordpress.com

Selbstfindung 29.09.2015 19:44:04

täschchen behältnisse selbstfindung sammlungen selbsttäuschung umzug wohnung erwartungen schachteln sammeln sonstiges tagesgedanken minimalismus
Grabungen in die Tiefen von Schränken und Schubladen sind wie eine Entdeckungsreise zu den eigenen Fundamenten, zu den inneren Rumpelkammern. Es findet sich Zeug, das einmal wichtig genug war, um behalten zu werden, aber nicht wichtig genug, um im Bewusstsein zu bleiben. Also rutschte es nach hinten und unten und geriet in Vergessenheit. Doch bei [... mehr auf anhora.wordpress.com

Gefällt mir 20.07.2015 19:44:18

like internet sonstiges mutter tagesgedanken analog friedhof informationsfülle
Manchmal legt jemand eine Blume oder ein kleines Sträußchen auf das Grab meiner Mutter. Als das zum ersten Mal geschah, regte sich ein seltsamer Impuls bei mir. Ich dachte: Mal draufklicken und sehen, von wem das kommt. Ich Dummerle. Es sind ja analoge Likes. Ich werde also nicht herausfinden, wer an meine Mutter gedacht hat, […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Sprachstörungen 14.08.2015 12:41:00

sprache dialekt schmunzelecke fremdsprache schwäbisch sonstiges tonaufnahme tagesgedanken kommunikation
Ich habe mir eine Kompaktkamera gekauft. Mit der kann man nicht nur Bilder machen, sondern natürlich auch filmen, und mein erster Film war eine Dokumentation über “Drehmoos“. Manche kennen ihn schon. Den zweiten habe ich gerade erst entdeckt, eine versehentlich gestartete Aufnahme durch das Herumfummeln mit all den Knöpfen. Der Film zei... mehr auf anhora.wordpress.com

Digitales Leben 05.11.2015 20:53:54

zeitgeist veränderungen digitales zeitalter fortschritt sonstiges entwicklungen tagesgedanken
Vorhin stellte ich eine Flasche Mineralwasser so vor dem Monitor ab, dass sie ein wenig ins Bild ragte. Als ich dann an meiner Übersetzung weiterarbeitete, versuchte ich intuitiv, die Flasche mit der Maus zu verschieben. Einen ähnlichen Impuls hatte ich schon einmal, als ich am Grab meiner Mutter stand und wissen wollte, von wem die […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Überflüssiges 01.03.2017 19:47:14

zeitgeist verzicht fastenzeit fülle winter frühling sonstiges überfluss tagesgedanken religion
Die letzten Tage waren übertrieben schön: Ich konnte nicht nur essen, was ich wollte, sondern auch soviel ich wollte. Ich konnte jeden Abend ein Glas Wein trinken oder zwei, ich konnte viele Stunden lang am Klapprechner hocken, jeden Tag, jede freie Minute. Das hat Spaß gemacht – aber nur weil ich wusste: Bald ist es […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Ursachenforschung 14.11.2015 20:03:54

anschläge aktuelles terrorismus ursachenforschung paris attentat tagesgedanken
Die Ureinwohner von Hawaii leben nach folgendem Motto: Wenn jemand wütend ist auf einen andern, dann überlegt er sich: “Was müsste passieren, dass ich mich genauso verhalten würde wie der, auf den ich wütend bin?” Darüber denke ich nach angesichts des Mordens in Paris. Was müsste geschehen bzw. wie müsste mein Leben verlaufen sein, dass... mehr auf anhora.wordpress.com

Ich bin verliebt! 28.06.2016 17:57:10

sieg überraschung europameisterschaft england fußball sensation island sonstiges tagesgedanken niederlage wikinger nordisch
Und zwar seit gestern Abend. Es geschah beim Spiel England gegen Island, wie konnte das geschehen? Ich habe mich in das isländische Team verliebt. Dem geliebten Briten habe ich es gebeichtet und er sagt, er verzeiht mir. England ist im Moment einfach auf Abschiedstournee, die wollen überall raus – nach dem Brexit jetzt auch aus […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Frohe Weihnachten! 24.12.2016 13:31:39

zusammenrücken weihnachtsbotschaft glauben winter nächstenliebe sonstiges tagesgedanken religion
So unterschiedlich Menschen und Kulturen sind, so unterschiedlich sind ihre Götter: Jesus, Jahwe, Allah, Buddha, Sonnen- und Regengötter, aktuell  beten Menschen gar zum Universum, unverbindlich und ohne Regeln, ein Plug&Play-Gott sozusagen. Für jeden ist also etwas dabei, damit wir keine  Angst haben und unser Leben vertrauensvoll in eine ande... mehr auf anhora.wordpress.com

Sonntagsfahrer 08.11.2015 19:54:19

planänderung panne benzin sonstiges tagesgedanken abschleppen auto
Eigentlich wollte ich euch heute Bilder von der Eistobelschlucht bei Isny mit ihren gewaltigen Felswänden, Wasserfällen, seltenen Tier- und Pflanzenarten zeigen. Getränke und Snacks waren im Rucksack verstaut, das Navi eingestellt, rasch noch zum Tanken und dann ging es los. Wir freuten uns auf einen sonnigen Herbstnachmittag in idyllischer Landsch... mehr auf anhora.wordpress.com

Zuckerfest 06.07.2016 20:59:55

fastenbrechen fremdenliebe kulturen muslime bereicherung islam ramadan sonstiges zuckerfest tagesgedanken traditionen
Der Ramadan ist beendet, ab heute darf tagsüber wieder gegessen werden. Man beginnt vor allem mit süßen Kuchen und Knabbereien, deshalb heißt der Tag des Fastenbrechens auch Zuckerfest. Ich gehöre dem christlichen Glauben an und wüsste nicht, dass das heute gefeiert wird – wären da nicht die Teilnehmer unserer Sprach- und Integrationskurse. S... mehr auf anhora.wordpress.com

Die Glücklichen 13.12.2016 20:27:02

arbeit flüchtlinge glück sprachkurs dankbarkeit sonstiges tagesgedanken menschen
Die Leiterin der Abteilung Integration tritt zu mir an den Schreibtisch. Nein, sie schwebt. Sie lächelt hingegeben, ihre Gesichtszüge sind jetzt ganz weich. Der junge Mann, der soeben zur Tür geht, lächelt auch. Nein, er strahlt. Als hätte ihm ein schönes Mädchen gerade sein Jawort gegeben. Die Leiterin beugt sich zu mir herunter und flüstert: [... mehr auf anhora.wordpress.com

Stadtbilder 22.09.2015 20:37:56

wohnort stadt kraftfeld wohnung straßen gewachsenes nachdenkliches stadtbild altstadt heimat tagesgedanken kraftquelle
Da wo ich wohne, gleicht kein Haus dem andern. Die Straßenzüge sind gewachsen und nicht angelegt wie ein Zierteich. Sie sind wie ein uralter See, der sein Bett durch vielmaliges Überfließen und Eintrocknen so oft veränderte, bis es richtig war. Hier gibt es Fachwerk und Villen aus vergangenen Jahrhunderten, deren Eigentümer in die Stadtgeschichte e... mehr auf anhora.wordpress.com

Das Eichhörnchen-Prinzip 07.10.2015 00:08:04

umzug wohnung instinkt finden suchen tagesgedanken
Im Herbst vergraben Eichhörnchen Haselnüsse und vergessen drei Minuten später, wo. Ihr Instinkt sagt ihnen später nur, wo welche sein könnten, vergraben durch sie selbst oder andere Eichhörnchen. So kommen alle satt durch den Winter. Die Evolution bevorzugt diese Vergesslichkeit, denn nie aufgefundene Nüsse treiben im nächsten Jahr aus, wachsen zu ... mehr auf anhora.wordpress.com

Freundschaft 18.07.2015 21:46:12

freundin kurze geschichten leben kindheitserlebnis sonstiges tagesgedanken freundschaft
Meine erste Freundin hieß Vera. Sie war ein ruhiges Mädchen mit schwarzen Haaren und blassem Gesicht. Morgens holte sie mich immer ab und wir gingen gemeinsam in den Kindergarten. Einmal hatte ich aber keine Lust, abgeholt zu werden und lief davon, bevor sie klingelte. Als Vera etwas später im Kindergarten eintraf, saß ich schon an […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Öfter mal was Neues 22.02.2017 22:05:39

buchen reisen sonstiges tagesgedanken planen urlaub spontan
Kürzlich haben wir etwas getan, was wir noch nie getan haben: Wir haben einen Urlaub gebucht! Das ist natürlich nicht ganz richtig. Wir haben schon viele Urläube gebucht, aber immer höchstens zwei Wochen vor Reiseantritt. Davor wollten wir uns nie so richtig damit beschäftigen, oder es gab noch Dinge zu klären, oder wir vergaßen es […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Neulich in der Stadt 21.05.2017 22:52:56

break dance navid savino tanzen erinnerungen sonstiges hip hop street dance schulfreund tagesgedanken
Aus einer Seitengasse beginnt es zu wummern, ich schau nach und vor einem größeren Publikum zeigen ein paar junge Männer, was sie beim Break Dance drauf haben. Ich bleibe fasziniert stehen, denn das hier geht über ein paar selbst einstudierte Figuren weit hinaus. Die Jungs liefern eine professionelle und mitreißende Show. Ich mache Bilder und frage... mehr auf anhora.wordpress.com

Der Klogott 19.02.2016 16:21:49

klo skulptur gott toilette ton schutzpatron sonstiges tagesgedanken religion deko
“Du sollst keine fremden Götter neben mir haben.” Ich nehme dieses Gebot ernst, und wenn das alle täten, hätten wir ein paar Probleme weniger – denken wir nur an den gottgleichen Status von Geld, Macht, Alkohol, Computerspiele, Smartphones usw. Dieser Überzeugung zum Trotz habe ich dennoch einen Klogott. Ich bete ihn natürlich nic... mehr auf anhora.wordpress.com

Glaubenssache 14.10.2016 19:34:44

reisen hinduismus unterdrückung england wiedergeburt frauen sonstiges tagesgedanken weltanschauung religion
Letzte Woche in Liverpool: Beim Empfang nach der Trauerfeier für meine Schwiegermutter sitze ich eine Weile neben einer sympathischen jungen Londonerin. Sie ist indischer Abstammung und fährt noch am Abend zurück, denn heute sei der wichtigste Tag des Durga-Puja-Fests. Dabei feiert man neun Tage lang den Sieg der Göttin Durga über einen Büffel-Dämo... mehr auf anhora.wordpress.com

Wort zum Tag 28.01.2017 14:25:08

baum winter stille sonstiges hopfenstangen fotografie tagesgedanken natur mittelpunkt
Die größten Erlebnisse sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden. (Jean Paul, deutscher Schriftsteller, 1763 – 1825)Einsortiert unter:Fotografie, Tagesgedanken... mehr auf anhora.wordpress.com

In meinem nächsten Leben werde ich ein Käfer. 02.07.2015 22:19:43

sommer käfer karma blüte sonstiges tagesgedanken
Und eine Wohnung habe ich auch schon.  Abb.: © Sylvia W.Einsortiert unter:Sommer, Tagesgedanken... mehr auf anhora.wordpress.com

Hände hoch! 17.03.2017 13:35:11

stärke kind waffe erkenntnisse sonstiges unsicherheit tagesgedanken spielzeug gewehr menschen
Neulich auf einem Parkplatz: Der geliebte Brite trägt gerade den Sack mit dem Plastikmüll zur Sammelstelle, ich warte im Auto. Da sehe ich einen kleinen Jungen vor dem Kühler stehen, der ein Gewehr in den Händen hält und auf mich zielt. Der Kleine ist etwa vier Jahre alt und scheint zur angrenzenden Flüchtlingsunterkunft zu gehören, […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Lebenskonzept 26.05.2017 21:23:12

eltern leben genießen gegenwart heute leben tod lebensweisheit sonstiges sterben mutter tagesgedanken
Neulich bei Netto: Die stark blondierte Kassiererin zieht Waren über den Scanner, eine ältere Kundin räumt eins nach dem andern in den Einkaufskorb. „5 mal Sahne!“ ruft die Kassiererin fröhlich. „Da hamse zugegriffen. Recht so, ist’n günstiges Angebot.“ „Ach wissetse,“ sagt die ältere Frau, „ich kauf ... mehr auf anhora.wordpress.com

Wünsche II 16.02.2016 19:20:00

lied ständchen geburtstagsfeier unternehmenskultur sprachen schwäbisch rituale sonstiges mundart tagesgedanken glückwünsche menschen multikulti
An meiner Arbeitsstelle gratuliert man Geburtstagskindern auf eine spezielle Art. Die Zeremonie findet immer bei der monatlichen Teamsitzung statt und es kommen alle dran, die in den vergangenen vier Wochen älter wurden. Das Besondere daran ist, dass das Geburtstagskind sich aussuchen darf, in welcher Sprache die Mitarbeiter ein Ständchen singen. B... mehr auf anhora.wordpress.com

Eingebungen 13.12.2015 11:54:50

spiritualität höhere gewalt digitales leben allgemeines eingebung tagesgedanken impuls veränderung inspiration
Manchmal habe ich Eingebungen. Zum Beispiel, dass ich plötzlich keine Lust mehr auf Schokolade habe, und dann bleibt der angebissene Riegel liegen, bis er irgendwann Staub ansetzt. Oder dass das abendliche Glas Wein nicht mehr schmeckt, dann trinke ich von da an Tee. Oder – im günstigsten Fall – dass ich nicht mehr rauchen will, […... mehr auf anhora.wordpress.com

Wohngeister 19.09.2015 19:15:54

umzug wohnung leben wohngeister nachdenkliches entwurzelung tagesgedanken schattenbilder
„Betreten verboten“ steht auf dem Schild an einem Bauzaun, an dem ich achtlos vorübergegangen wäre, hätte ich nicht vor ein paar Jahren dahinter gewohnt. Zwischen den Metallstäben sehe ich die Forsythienbüsche neben der Haustür, den alten Briefkasten aus Blech, das undichte Fenster im Treppenaufgang. Aber das Fenster ist nicht mehr da. Das ganze Ha... mehr auf anhora.wordpress.com

Prozesse 23.09.2015 20:50:00

veränderungen umzug wohnung nachdenkliches verarbeiten zeit nehmen tagesgedanken
Heute Nacht habe ich auf dem Sofa geschlafen. Gestern Nacht auch. Dieser Umstand liegt in direktem Zusammenhang mit der Tatsache, dass ich kein Bett mehr habe. In meinem Bett liegt jetzt ein sechzehnjähriger Junge, „90 kg schwer!“ laut Aussage der Mutter, die fröhlich plaudernd mit dem Kindsvater zusammen mein Bett abtransportierte. Ich liebe Ebay ... mehr auf anhora.wordpress.com

Wort zum Tag 09.05.2017 19:06:58

fotografieren reisen handy palast von san telmo spanien sevilla fotografie tagesgedanken touristen
Draufklick = groß Fotografieren Sie Ihr Leben – wenn Sie es verlieren, haben Sie immer noch das Foto! (Detlev Motz, Fotograf)Einsortiert unter:Fotografie, Spanien, Tagesgedanken... mehr auf anhora.wordpress.com

Zum Reichtum führen viele Wege 19.12.2015 18:11:40

geld sozial nächstenliebe reichtum allgemeines dienst am menschen tagesgedanken werte
Nie wieder will ich in einem Unternehmen arbeiten, das Handelswaren produziert. Solche Firmen überweisen zwar am Monatsende mehr Geld auf mein Bankkonto, fordern dafür aber immer schnellere Abläufe, höhere Leistung, mehr Rendite. Dagegen sind die Gehälter weit weniger üppig, wenn das “Produkt” Menschen sind. In meiner neuen Arbeitsstell... mehr auf anhora.wordpress.com