Tag suchen

Tag:

Tag bekenntnisse

Einsatz für die Menschenwürde: Vor 100 Jahren wurde Erzbischof Oscar Romero geboren 16.08.2017 12:44:39

lebenswege bekenntnisse adveniat allgemein el salvador glaubensfragen oscar romero krieg & frieden
Der Mann war ein Profi, sein Schuss saß perfekt: Oscar Romero hatte sich gerade am Altar umgewandt, um mit der Bereitung von Brot und Wein für die Heilige Messe zu beginnen, da traf ihn das Geschoss in die Brust. Nur … ... mehr auf revierpassagen.de

Farewell, Barney: Zum Tod des Dortmunder Journalisten Werner Strasdat 06.10.2015 16:02:45

lebenswege bekenntnisse utopien westfälische rundschau irland dortmund medien werner strasdat arbeitswelt & beruf
Es ist wieder einmal an der Zeit, Bertolt Brechts Gedichtzeilen aus „An die Nachgeborenen“ zu zitieren: „Der Lachende / Hat die furchtbare Nachricht / Nur noch nicht empfangen…“ Eine erschütternde Neuigkeit lautet jetzt so unerbittlich: Der Kollege, Kumpel und Freund Werner Strasdat ist tot. Die meisten kannten ihn unter seinem Spitznamen „Ba... mehr auf revierpassagen.de

Dreifacher Besuch mit roten Rosen 09.04.2017 09:02:17

kunst kommunisten finanzamt bekenntnisse der tod in dreigestalt fahrkartenkontrolle ksk wahnwitz politik und so polizei die apokalyptischen reiter literatur rumäneninkasso warenwelt & werbung rote rosen glaubensfragen mafia deutscher galeristenverband direktmarketing gesellschaft alltag gez lottogewinn scherz, satire, ironie wahlkampf spd jehovas
Es klingelt. Ich mach auf. (Nein, das ist nicht selbstverständlich.) Vor der Tür drei Typen, zwei davon im schwarzen Anzug, der dritte, n Dicker, mit schwarzer Hose, dunkelblauer Windjacke und getönter Sonnenbrille, jeder mit nem Strauß roter Rosen. Sie haben … ... mehr auf revierpassagen.de

Aber hallo, Herr Tuchel! 15.08.2015 22:04:51

gündogan mkhitaryan bekenntnisse leibesübungen region ruhr weigl dortmund bvb thomas tuchel
Aber hallo und nun mal halblang, verehrter Thomas Tuchel. Was Sie und die BVB-Mannschaft heute (vor allem in der ersten Halbzeit) beim 4:0 gegen die zuvor hoch eingeschätzten Gladbacher entfacht haben, das, ja das… wäre selbst zu Jürgen Klopps besten Zeiten noch ein Ausreißer nach oben gewesen. Also müssen wir wohl gleich mal auf die Euphorie... mehr auf revierpassagen.de

Wenn die Männer mit der Motorsense kommen… – ein bebildertes Panopticon 23.07.2015 23:11:40

tanz unruh geläut psychologie technik gartennazi bekenntnisse motorsense leibesübungen musik & konzert natur wahnwitz glaubensfragen pendel alltag panopticon bewußtseinserweiternde drogen aufsitzmäher arbeitswelt & beruf
Also eigentlich läuft das immer gleich: ich guck raus und denk, ah, endlich wieder ein paar Blümchen auf dem Scheißrasen hier und ein, zwei Tage später ist dann der Gartennazi mit seinen Hanseln da und fräst alles bis 1mm über der Wurzel runter. Seine Geräte setzen 65% der eingesetzten Energie in Krach um, 47% in Gestank, 15 in Wärme und mit den re... mehr auf revierpassagen.de

Zur Not kann man auch am Gegner seine Freude haben – über solche und solche Fußballfans 04.04.2017 09:52:02

hans tilkowski aki schmidt familie bekenntnisse borussia dortmund leibesübungen fans juventus turin region ruhr julio cesar schalke fußball gesellschaft
In dieser „englischen“ Fußballwoche geht’s gleich zweimal rund in der Bundesliga: Heute (Dienstag, 4. April, 20 Uhr) trifft der BVB im heimischen Dortmunder Westfalenstadion * auf den Hamburger SV, am Samstag (8. April, 18:30 Uhr) geht’s zu den Bayern nach … ... mehr auf revierpassagen.de

Familienfreuden XX: Die Spielzeug-Sekte 29.01.2016 13:23:53

eltern erziehung lebenswege familienfreuden bekenntnisse bochum spielzeug wahnwitz glaubensfragen gesellschaft alltag kinderzeiten nadine albach scherz, satire, ironie kinder ideologie
Kinder sind Ideologie pur. Und seitdem Fiona da ist, weiß ich: Die Kampflinie verläuft zwischen Plastik und Holz! Es war auf den Straßen von San Francisco, Fiona schlummerte selig in ihrem Kinderwagen, als uns eine Frau freundlich ansprach: „Sorry, are you from Germany?“ Normen und ich schauten uns erstaunt an: Wir waren es schon gewohnt, dass wir,... mehr auf revierpassagen.de

Familienfreuden XIX: Von endgültigen Abschieden 15.06.2015 18:46:54

abschied erziehung lebenswege familienfreuden bekenntnisse erklärung kind alltag kinderzeiten tod sterben
Heute wird es nicht ganz so freudig in den Familienfreuden. Es geht um den Tod. Fiona ist noch nicht ganz drei Jahre alt – aber das Thema Sterben ist für sie schon präsent. Es gibt viele wunderschöne Momente, unbezahlbare, leuchtende, die wir mit Fiona erleben. Dann auch nervige. Ärgerliche. Traurige. Aber bei dem Thema Tod merke ich, dass ich vor ... mehr auf revierpassagen.de

„Wir müssen uns wehren“: Autoren weltweit vor Verfolgung schützen – eine Rede über die Schriftstellervereinigung PEN 21.12.2016 20:59:36

meinungsfreiheit schriftsteller pen bekenntnisse politik und so christoph hein sprache literatur john galsworthy gesellschaft verfolgung krieg & frieden erich kästner weite welt buchmarkt
Vom 27. bis zum 30. April 2017 wird die deutsche Sektion der internationalen Autorenvereinigung PEN ihre Jahrestagung in Dortmund abhalten. Gleichsam zur Vorbereitung und Einstimmung auf das Ereignis hat unser Gastautor, der Schriftsteller Heinrich Peuckmann (Dortmund/Bergkamen), an verschiedenen Orten die folgende Rede gehalten, in der er darlegt,... mehr auf revierpassagen.de

Ein bisschen Schwund ist immer: Wie die Erinnerungen an die Rundschau verblassen 14.06.2016 09:57:39

lebenswege erinnerung bekenntnisse lebensleistung westfälische rundschau region ruhr 2013 dortmund waz redaktion alltag medien arbeitswelt & beruf schließung schwund
Nein, es ist gar kein „Jahrestag“. Die komplette Redaktion der Westfälischen Rundschau in Dortmund wurde zum 31. Januar 2013 entlassen – und das „rundet“ sich gerade mal nicht. Doch was soll’s. Die ganze Angelegenheit geht einem zwischendurch immer mal wieder durch den Kopf, wenn man dort Jahrzehnte seines Berufslebens zugebracht hat. An trüben Tag... mehr auf revierpassagen.de

In eigener Sache: 5 Jahre „Revierpassagen“ 11.04.2016 00:01:50

netzwelten bekenntnisse 5 jahre region ruhr ruhrgebiet dortmund kulturblog revierpassagen medien
Nach Maßstäben des Netzes ist das bereits ein Weilchen: Auf den Tag genau seit 5 Jahren sind die „Revierpassagen“ heute online. „Established 2011“. Das hört sich noch nicht nach altehrwürdiger Tradition an, deutet aber schon auf eine gewisse Kontinuität und Beharrlichkeit hin. Fünf Jahre sind nicht mehr so ganz „kurzlebig“. Bei vielen Kulturverans... mehr auf revierpassagen.de

Termin vergeigt – gar nicht so schlimm… 22.05.2016 11:50:50

versäumnis technik bekenntnisse verspätung navi navigation redaktion alltag medien termine arbeitswelt & beruf chefredakteur
Ich muss euch eben mal was erzählen, doch das bleibt jetzt bitte unter uns. Zugegeben, ein bisschen ärgerlich war’s schon. Zuerst hab’ ich mich auf die „Navi“ verlassen, die einen eigentlich unmöglichen Weg vorschlug. Trotzdem bin ich brav ihren Vorschlägen gefolgt und eine halbe Stunde lang herumgegurkt. Auf diese Weise kam ich schon mal fünf Minu... mehr auf revierpassagen.de

Familienfreuden XXII: Die Auswegloslösungsmaschine 20.10.2016 21:00:28

familie eltern erziehung lebenswege familienfreuden bekenntnisse trotzanfälle alltag kinderzeiten kinder
Seit ich Ma bin, wünsche ich mir manchmal eine kleine Maschine: Sie wäre so groß wie ein Smartphone, hätte ein Mikrofon und an einer Seite einen Schlitz, aus dem kleine Druckwerke kommen können. Immer dann, wenn ich mal wieder in eine Situation mit Fiona geriete, bei der ich nicht weiter weiß, würde ich das Maschinchen anwerfen, es ein paar Minuten... mehr auf revierpassagen.de

„Rambo“ statt Rezensionen 03.01.2017 21:14:31

rohmer bekenntnisse kino rezensionen rambo kultur an sich punk truffaut medien stilfragen kultur verfickte scheiße
Meine Rezensions-Faulheit hat sich auch über den Jahreswechsel hinaus gehalten. Daher wird gnadenlos weiter gefaselt. Rezensionen gehen ja heute sowieso anders. Zunächst einmal: Man gurkt nicht mehr umständlich mit Fachbegriffen herum, überhaupt kann man sich nähere Kenntnisse sparen. Denn dann … ... mehr auf revierpassagen.de

Familienfreuden auf Reisen: „Einmal Apfelsaft mit Wasser, aber Wasser mit!“ 27.07.2016 09:19:24

eltern erziehung familienfreuden bekenntnisse alltag kinderzeiten kinder unterwegs zauberei
Ein Kind zu haben, ändert meine Sicht auf die Welt. Klingt völlig platt. Ist es aber gar nicht. Weil damit winzige Momente gemeint sind, die ich nur durch Fiona so sehe und erlebe und die einen ganz eigenen Zauber bekommen. „Und, was möchtest Du denn trinken?“ Fiona windet sich kurz, die Kellnerin beugt sich neugierig zu ihr runter. „Einmal Apfelsa... mehr auf revierpassagen.de

In eigenem Auftrag: Bekenntnisse und Einsichten. Tagebuch 1989 20.11.2016 05:59:42

tagebuch 1989 einsichten. bekenntnisse eigenem auftrag ebooks
... mehr auf dofollow.de

Sich in Faultiere und Birnen einfühlen – ja, selbstverständlich geht das! 19.12.2015 23:04:26

bettpfosten mrrrrraauu! picasso lebenswege matisse kunst ruhejetztverdammtescheiße! birnen charles manson psychologie bekenntnisse leibesübungen christian schad verzweiflung cézanne wahnwitz kater faultier glaubensfragen gesellschaft stilfragen scherz, satire, ironie ziele 2016 philosophie
Weckerbrüllt! Uff… nur… ne Viertelstunde noch… konzentriert schlafen (jawoll, das geht)… …wenn dann Kater Schorsch sein aggro-beleidigtes MRRRRRAAUU! MRRRRRAAUU! MRRRRRAAUU! raushaut ohne Luft zu holen, weil er der Meinung ist, daß er sogleich Hungers stirbt, wenn ich ihn nicht sofort fütter (Essenszeit für ihn in zwei Stunden!), hau ich mein 100% ... mehr auf revierpassagen.de

3:2 in München gewonnen – Balsam für die wunde, geschundene Dortmunder Seele 26.04.2017 23:47:24

halbfinale bekenntnisse leibesübungen bayern fernsehen pokal bvb
Der BVB gewinnt in München 3:2 gegen den FC Bayern und steht somit im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt. So weit die dürren, freilich bedeutsamen Fakten. Wohl noch nie hat man den eher zur spartanisch-puritanischen Nüchternheit neigenden Borussen-Trainer Thomas Tuchel dermaßen … ... mehr auf revierpassagen.de

BVB feuert Tuchel – und nun wabern die Gerüchte 30.05.2017 15:01:28

watzke trennung bekenntnisse leibesübungen region ruhr bvb tuchel medien stilfragen entlassung
Es kam, wie es (vielleicht nicht) kommen musste: Der BVB hat am Mittag tatsächlich die Trennung von Trainer Thomas Tuchel vollzogen, das Personal-Gespräch soll gerade mal 21 Minuten gedauert haben. Über diese Fehlentscheidung, die sich seit Tagen und Wochen angedeutet … ... mehr auf revierpassagen.de

Familienfreuden XXIII: Schnipp-schnapp, Pony ab! 19.01.2017 09:06:32

familie erziehung familienfreuden bekenntnisse haare alltag kinderzeiten fiona kinder
Haare sind bei uns im Moment ein höchst sensibles Thema. Fiona, die lange zu den Sinead O’Connors unter den Kleinkindern gehörte und mit schöner Regelmäßigkeit in der Stadt mit „Oh, was für ein süßer Junge!“ angesprochen wurde, hält – möglicherweise … ... mehr auf revierpassagen.de

Die Schulzeit als Geisterbahn – ein paar skizzenhafte Erinnerungen 25.07.2016 22:34:07

studienräte bekenntnisse region ruhr wahnwitz gymnasium lehrer schule, uni, bildung alltag kinderzeiten schule
Vor wenigen Tagen hat unser Gastautor Heinrich Peuckmann an dieser Stelle einige prägende Begegnungen aus seiner Schulzeit skizziert. Lauter kultivierte Lehrer haben sich demnach in Kamen und Unna die Klinke in die Hand gegeben. Das klang – wenigstens im Rückblick – alles sehr zielgerichtet und schicksalhaft vorherbestimmt; ganz so, als... mehr auf revierpassagen.de

Sind Birnen besser als Äpfel? Hanns-Josef Ortheils Buch „Was ich liebe und was nicht“ 10.01.2017 16:57:44

lebenswege bekenntnisse hanns-josef ortheil was ich liebe und was nicht literatur allgemein kultur an sich buchmarkt
Manche Schriftsteller schätzt man auf eine Weise, dass man auch mehr über den Menschen hinter den Büchern erfahren möchte. Hier naht eine Abhilfe: Der 1951 in Köln geborene Autor Hanns-Josef Ortheil versorgt uns in „Was ich liebe und was nicht“ … ... mehr auf revierpassagen.de

Beichte eines Abo-Nomaden 12.01.2017 12:40:44

ruhrnachrichten print cicero frankfurter allgemeine sonntagszeitung bekenntnisse welt am sonntag fr westfälische rundschau die zeit wr presse freitag fas waz frankfurter allgemeine zeitung medien faz frankfurter rundschau
Von Mietnomaden hat man schon Übles gehört. Sie ziehen weiter und weiter, stets Chaos und womöglich Müllberge hinterlassend. Eigentlich müssten sie Mietverweigerungsnomaden heißen, denn sie zahlen nicht fürs Wohnen. So schlimm verhält es sich bei mir nicht. Ich bin ja … ... mehr auf revierpassagen.de

Ein Hochstapler als Philosoph: Lars Gustafssons letzter Roman „Doktor Wassers Rezept“ 21.06.2016 11:17:31

lebenswege bekenntnisse hochstapler literatur thomas mann lars gustafsson philosophie doktor wassers rezept buchmarkt
Lars Gustafsson sagte über sich selbst, er fühle sich als Philosoph, dessen Werkzeug die Literatur sei. Wie etliche seiner Werke unterstreicht auch sein letzter Roman „Dr. Wassers Rezept“ dies eindrücklich. Gustafsson war einer der bekanntesten und bedeutendsten Autoren Schwedens, er verstarb im April diesen Jahres im Alter von 80 Jahre... mehr auf revierpassagen.de

Ja, mach nur einen Plan: Über die Vergeblichkeit unserer Vorsätze 09.01.2017 09:58:25

lebenswege pläne psychologie bekenntnisse vorsätze neujahr
Und? Wie sehen sie aus? Ihre Vorsätze fürs neue Jahr? Wir alle lachen ja darüber und tun es doch immer wieder. Wir geloben Besserung, wir wollen unsere Schwächen überwinden, eigentlich wollen wir ein anderer Mensch werden: sportlich, schlank, diszipliniert. Das … ... mehr auf revierpassagen.de

Radio mit und ohne Rausch(en) 24.05.2015 21:51:27

netzwelten technik rundfunk bekenntnisse kurzwelle radio medien hörfunk stilfragen weite welt weltempfänger
Vor langer Zeit hatte ich mal so eine Phase. Es muss wohl in den frühen 1980er Jahren gewesen sein. Damals habe ich mich flammend für Kurzwellenradio interessiert. Man kann sich das heute nicht mehr vorstellen, auch ich selbst schaue ungläubig zurück: An etlichen Abenden saß ich fiebrig vor dem Weltempfänger, ja, ich schmiegte mich manchmal geradez... mehr auf revierpassagen.de

Gebrauche Deine Zeit: Zum 80. Geburtstag von Wolf Biermann 15.11.2016 00:30:13

wolf biermann bekenntnisse biographie utopien havemann musik & konzert ddr ausbürgerung politik und so mauer literatur geschichte chausseestraße 131 warte nicht auf bessre zeiten
Es ist ein seltsames Phänomen um Wolf Biermann, der ein glühender Liebhaber des Kommunismus war und doch mit ungehorsamen Liedern die DDR in Aufruhr versetzte. Wenn man von ihm spricht, diesem schnauzbärtigen Helden deutsch-deutscher Kultur, da erhebt sich schnell ein Missmut: „Den mag ich nicht. Der ist so selbstgerecht, so eitel!“ Ja, Leute, der ... mehr auf revierpassagen.de

„Cavaliersreise. Die Bekenntnisse eines Gentlemans“ von Mackenzi Lee 09.06.2017 14:00:56

köki bücher rezension cavaliersreise fairytale mackenzi fangirl lesen reading bekenntnisse buchwurm vice me guide fay virtue verlag nerd rezensionen ichbineinkönigskind lee read königskinder blogging bloggen buch slider 5 sterne gentleman blog
Titel: Cavaliersreise. Die Bekenntnisse eines Gentlemans Serie: – Autor/in: Mackenzi Lee Verlag: Königskinder Verlag (Imprint des CARLSEN Verlag) Seitenzahl: 496 Seiten Preis:  19,99 € ... mehr auf fairytale-read-me.blogspot.com

Stufe für Stufe zum eigenen Schreiben: Andreas Maiers Bildungsroman „Der Kreis“ 16.11.2016 08:56:50

lebenswege bekenntnisse andreas maier literatur rené pollesch schule, uni, bildung alltag kinderzeiten friedberg der kreis wetterau fritz usinger
Und wieder einmal tauchen wir mit Andreas Maier („Das Zimmer“, „Das Haus“, „Die Straße“, „Der Ort“) in den kleinen Kosmos von Friedberg/Wetterau ein; so, wie er damals wohl gewesen ist, in Maiers Kindheits- und Jugendtagen. Diesmal setzt die ruhige, ausgesprochen unaufgeregte Reflexion in der kleinen Bücherklause der Mutter ein, in der der Junge sc... mehr auf revierpassagen.de

Liebevoll-ironische Würdigung des Künstlers: Tilman Spengler über Jörg Immendorff 19.12.2015 21:27:01

lebenswege kunst tilman spengler bekenntnisse jörg immendorff literatur
Jörg Immendorf war (und ist) einer der bedeutendsten deutschen Künstler der Gegenwart. Sein Schaffen umfasst Malerei, Bildhauerei, Grafik und Aktionskunst. Er starb 2007, in seinen letzten Jahren galt er als Begründer einer neuen deutschen Historienmalerei, immer aber hatte sein Werk politischen Bezug und gesellschaftskritischen Inhalt. Bevor er an... mehr auf revierpassagen.de

Rückblick auf einen Lebenslauf, der schon in der Schulzeit auf Literatur hindeutete 20.07.2016 12:14:37

heinrich peuckmann lebenswege kamen hans ballhausen wolfgang bär bekenntnisse jürgen girgensohn region ruhr gerhard mensching rudolf schlabach uni bochum literatur dieter pfaff schule, uni, bildung kinderzeiten hanns dieter hüsch gerd puls buchmarkt
Unser Gastautor, der Schriftsteller Heinrich Peuckmann, über menschlich und literarisch prägende Begegnungen in seiner Schüler- und Studentenzeit: Meinen ersten Lehrer habe ich geliebt. Noch bis zu seinem Tode hatte ich brieflich Kontakt mit ihm, denn er war inzwischen nach England verzogen und hatte dort noch einmal geheiratet. Als es zu seinem 80... mehr auf revierpassagen.de

Sonderbare Vorfälle: Wie ich einmal Zeuge und beinahe Parteimitglied wurde 03.08.2016 22:29:23

netzwelten bekenntnisse sassnitz politik und so vorfälle polizei schiff partei rügen alltag unterwegs
Also, das muss ich euch jetzt erzählen: Da macht man ganz arglos Urlaub auf Rügen, bucht und bezahlt eine Schiffsfahrt entlang der berühmten Kreidefelsen. Was man da oben halt so treibt. Alles ganz normal und hundsgewöhnlich. Doch was passiert? Der Käpt’n des Bootes, das wir ausgesucht haben, wird hochnotpeinlich von zwei (bewaffneten) Beamten der ... mehr auf revierpassagen.de

Das Dortmunder Bombenattentat und der Zettel einer Siebenjährigen 22.04.2017 13:22:32

wirtschaft bekenntnisse börse geldgier region ruhr wahnwitz bvb gesellschaft spekulationen bombenanschlag
Zu diesem unsäglichen Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus ist so ziemlich alles gesagt. Gottlob ist der Täter ganz offensichtlich gefasst. Und ja: Aus schierer Verachtung weigere ich mich, auch nur seinen Vornamen hinzuschreiben. Über die abgründig niederen Motive (kann es jedoch … ... mehr auf revierpassagen.de

Nobelpreis für Bob Dylan – nun gut! 13.10.2016 15:46:40

rock & pop bob dylan bekenntnisse literatur literaturnobelpreis
Nun hat er ihn also: Bob Dylan ist der Literaturnobelpreisträger des Jahres 2016. Endlich, endlich. Hosianna! Doch obwohl ich ihn seit Jahrzehnten verehre, ist mir diese Ehrung letztlich gleichgültig. Wenn es ihm denn Freude und Genugtuung bereitet, so ist es gut. Nur, ganz ehrlich: Hat er und haben „wir“ (sprich: unsere Generation(en))... mehr auf revierpassagen.de

Ein Dieb – Bekenntnisse – Leseabenteuer 24 25.07.2017 08:00:10

filmabenteuer bücher pierce brosnan carry grant rezension unterhaltendes lesen bekenntnisse roman meisterdieb leseabenteuer dieb über den dächern von nizza lucien delong die thomas crown affäre film abenteuer thomas crown geschichten filme steve mcqueen
Na, wie wäre es einmal zur Abwechslung mit einem Trip rund um den Globus? Noch dazu, ohne dafür sein Köfferchen packen, ins Auto, in die Bahn oder gar ins Flugzeug steigen zu müssen. Wäre das nicht ein Deal? Für unseren Trip würde nämlich eine kleine gemütliche Leseecke schon genügen. Die gibt es doch sicher im […]... mehr auf buecherstaub.wordpress.com

Ich habe keine Lust mehr auf Turnier-Fußball 10.07.2016 23:47:10

wm em portugal bekenntnisse leibesübungen russland frankreich ronaldo fernsehen katar bundesliga finale
Nein, wenn es so läuft, habe ich keine Lust mehr auf diese großen Turniere des Fußballs. Da sind wir uns sicherlich weitgehend einig: Bis auf ganz wenige Ausnahmen, war diese monströs aufgeblähte EM eine flächendeckende Enttäuschung. Die Chose mit den Isländern war hübsch, tröstet aber kaum. Und wie schäbig ging es noch im heutigen Finale zu! Als h... mehr auf revierpassagen.de

Warum nicht gar auf die 2. Liga in Macau setzen? Vom Reiz und Irrsinn der Online-Fußballwetten 12.06.2017 22:17:46

online-wetten wetten fußballwetten bekenntnisse leibesübungen wahnwitz
Wie gut, dass jetzt erst einmal Sommerpause ist. Warum? Neuerdings bin ich zum Zocker geworden – allerdings auf ganz kleiner Sparflamme. Denkt euch nur: Bei einem Wettanbieter habe ich in jüngster Zeit online auf den Ausgang des einen oder anderen … ... mehr auf revierpassagen.de

Adieu, Mittelwelle! – Der Deutschlandfunk hat alte Radios arbeitslos gemacht 12.01.2016 19:56:24

netzwelten technik rundfunk bekenntnisse internet philips graetz mittelwelle sirius deutschlandfunk flirt dlf dortmund kultur an sich radio medien ukw
Dieses Radio ist älter als ich. Tante Else und Onkel Otto haben es um 1950 herum gekauft, so weit ich weiß, ein Philips Sirius, hochmodernes Bakelit-Gehäuse in Schwarz und Nußbaumoptik. Die Ultrakurzwelle gab es zunächst nur als Nachrüstsatz, ein zum Zwecke der Belüftung durchlöchertes Blechkästlein im Gehäuseinneren, in dem zwei Röhren vor sich hi... mehr auf revierpassagen.de

Spießig sein – aber genüsslich! 10.05.2016 21:10:33

bekenntnisse schnäppchen spießer warenwelt & werbung gesellschaft alltag stadtviertel stilfragen supermarkt spießig
Auf der nach oben offenen Spießigkeits-Skala habe ich weitere Trittstufen erklommen. Wie konnte das nur geschehen? Nun, da war zuerst der Umzug aus dem Innenstadt-Quartier in einen halbwegs stadtnahen Vorort. Egal. Das Umfeld ist nun jedenfalls weniger urban und mehr so… naja, ihr ahnt es sicherlich. Man hört hier halt schon mal den einen ode... mehr auf revierpassagen.de

Island – das Wort der Stunde 03.07.2016 23:24:16

em bekenntnisse leibesübungen frankreich fernsehen fußball gesellschaft island
Island ist das Wort und das Land dieser Tage. Fast niemand, der nicht die neueste Mode mitgemacht hätte, jeden Begriff mit einem angehängten „sson“ zu islandisieren. Doch heute haben die sympathischen Nordländer bei der EM eine ehrenwerte 2:5-Packungsson (harrharr) gegen Frankreich kassiert und sind ausgeschieden. Schade, aber sicherlich auch verdi... mehr auf revierpassagen.de