Tag suchen

Tag:

Tag fl_chtlinge

Sinn und Unsinn 21.08.2019 16:58:16

stasi mitte jugendliche kunst gedanken podcast treptow ost-berlin schöneberg cdu night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rassismus rechtsextremismus moabit sport grenze prenzlauer berg lichtenberg neonazis musik tiergarten kreuzberg charlottenburg ddr krieg taxi stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen politiker reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 mauer verkehr berlin street flüchtlinge politik senat video bvg 80er jahre autonome fahrgäste nazizeit widerstand köpenick spandau 70er jahre wedding gesundbrunnen fußball gesellschaft geschichte kriminalität gewalt pankow usa kirche prostitution gedenken schule nazis überwachung juden west-berlin ns-zeit holocaust touristen slider kultur weblog trauer antifaschismus typen friedrichshain
Umweltministerin Svenja Schulze hat angekündigt, Plastiktüten verbieten zu wollen. Dafür erntet sie viel Lob. Aber warum eigentlich? Vielleicht deshalb, weil sie einfach was unternimmt. Aber sollte man vielleicht nicht eher etwas unternehmen, was auch sinnvoll ... mehr auf berlinstreet.de

26: Vucjak oder Die Grenze der Humanität 19.08.2019 23:21:46

mazedonien geflüchtete albanien vucjak kosovo bosnien slowenien kroatien bihac serbien uncategorized refugees montenegro flüchtlinge eu velika kladusa jugoslawien
Bereits Anfang 2019 berichteten wir über die Lage an der bosnisch-kroatischen Grenze, wo tausende Geflüchtete im Kanton Una-Sana gestrandet sind. Während die kroatische Polizei durch illegale Push-Back sicherstellt, dass diese Menschen keinen Asylantrag in der EU stellen können, sind die lokalen bosnischen Behörden mit der Situation heillos überfor... mehr auf ballaballa-balkan.de

"Bild"-Redaktion evakuiert, weil Flüchtling an Axel-Springer-Hochhaus vorbeiging 18.08.2019 20:10:56

bild polizei flüchtlinge politik feuerwehr medien
... mehr auf der-postillon.com

AfD-Höcke – Borkenkäfer-Holz und Flüchtlinge müssen raus 18.08.2019 16:26:22

lehrermangel interview mdr flüchtlinge politik höcke wald
Sie beklagen sich ständig über die Einschränkung der Meinungsfreiheit. Dabei kennen die meisten Deutschen (vor allem ihre Gegner) ihre An- und Absichten genau. Die Trollarmeen...... mehr auf blogmemo.de

Mietendeckel vor 250 Jahren 17.08.2019 23:34:32

stasi mitte jugendliche kunst gedanken podcast treptow ost-berlin schöneberg night on earth cdu wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rassismus rechtsextremismus moabit sport grenze prenzlauer berg lichtenberg neonazis musik tiergarten kreuzberg charlottenburg ddr taxi krieg stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen politiker reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 mauer verkehr berlin street flüchtlinge senat politik video bvg 80er jahre autonome fahrgäste widerstand nazizeit köpenick spandau 70er jahre wedding gesundbrunnen fußball gesellschaft geschichte kriminalität gewalt pankow usa kirche prostitution gedenken schule überwachung nazis west-berlin juden ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer antifaschismus typen friedrichshain
Der vom Berliner Senat beschlossene Mietendeckel wird von den wirtschaftshörigen Parteien CDU, FDP und AFD ja herzlichst verteufelt. Ebenso die Forderung auf Enteignung, unabhängig davon, dass solche Maßnahmen beim Bau von Autobahnen sehr wohl unterstützt ... mehr auf berlinstreet.de

Das Heerlager der Heiligen 18.08.2019 05:53:36

uncategorized flüchtlinge
Das aktuelle Interview MT: Herr Firla, was lesen Sie zur Zeit? Firla: Verschiedenes! MT: Was beeindruckt Sie davon am meisten? Firla: Der Raspail… MT: Wer oder was ist das? Firla: Ein französischer Schriftsteller, der 1973 in einem Roman beschrieb, wie eine Million Menschen aus ärmeren Ländern sich per Schiff nach Europa aufmachen. MT: Aus Afrika? ... mehr auf firlaiv.wordpress.com

In den Zelten 13.08.2019 01:34:13

stasi mitte jugendliche kunst gedanken podcast treptow ost-berlin schöneberg night on earth cdu wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln orte rassismus rechtsextremismus moabit sport grenze prenzlauer berg lichtenberg neonazis musik tiergarten kreuzberg charlottenburg ddr taxi krieg stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen politiker reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 mauer verkehr berlin street flüchtlinge senat politik video bvg 80er jahre autonome fahrgäste widerstand nazizeit köpenick spandau 70er jahre wedding gesundbrunnen fußball gesellschaft geschichte kriminalität gewalt pankow usa kirche prostitution gedenken schule überwachung nazis west-berlin juden ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer antifaschismus typen friedrichshain
Die Straße In den Zelten war nicht einmal fünfhundert Meter lang, nur dreiundzwanzig Häuser standen rechts und links. Wo sie anfängt, beim Kurfürstenplatz (heute Zeltenplatz), hat fast ein halbes Jahrhundert lang Bettina von Arnim gewohnt, [...]... mehr auf berlinstreet.de

Umfrage: Ehemaligen DDR-Bürgern geht es besser als vor der Wende 12.08.2019 15:19:33

ausländer rtl leben korrupt sicherheit forsa bürger ddr politiker person afd euro fdp news infrastruktur mieten flüchtlinge sed bevölkerung ergebnis deutschland neid renten arbeitsplatz menschen montag
Zwei Drittel der ehemaligen DDR-Bürger (65 Prozent) sind überzeugt, dass es den Menschen in Deutschland heute besser geht als zur Zeit des SED-Regimes. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa hervor, die am Montag veröffentlicht wurde. Im "RTL/n-tv-Trendbarometer" bewerten 13 Prozent die Lebenssituation der Bev... mehr auf wirtschaft.com

Coup Teil 53: Epstein und internationale Netzwerke | Ceiberweiber 12.08.2019 14:05:03

harvey weinstein alfred gusenbauer militärgeheimdienste geheimdienste les wexner sexueller missbrauch israel steve pieczenik bundesregierung mossad sue gordon ibizagate justiz tal silberstein rené benko ermittlungen bill clinton netzwerke donald trump acting director of national intelligence heinz christian strache spionagering martin schlaff jeffrey epstein john brennan alexander acosta flüchtlinge jean luc brunel cia menschenhandel christian kern usa kriminelle netzwerke #qanon amazing polly rachat alijew gabriel lansky black cube wahlkampf frank giustra machtmissbrauch ehud barak allgemein ~ general joseph maguire
Danke Martha! Gerade mal rund ein Monat überlebte Jeffrey Epstein in U-Haft, ehe er am 10. August 2019 Selbstmord begangen haben soll. Während das Internet vor Spekulationen übergeht, soll hier versucht werden, internationale Zusammenhänge aufzuzeigen, die bis zum Ibizagate-Coup gegen die österreichische Bundesregierung reichen. Dabei beziehe ich m... mehr auf wissenschaft3000.wordpress.com

Wie dumm Selbstversorger Salvini mit Roland Tichy gegen Flüchtlinge und Richard Gere hetzt 11.08.2019 12:07:46

geflüchtete seenot-retter solidarischer humanismus roland tichy geflüchtetet sozialstaat rassismus erste hilfe krankenhaus faschismus ersthelfer fürsorge selbstversorger blogbuch flüchtlinge europäische union italiens küste matteo salvini flüchtlingshilfe italien feuerwehr mittelmeer nothilfe richard gere open hands hollywood
Menschen, die sich für die Aufnahme von Flüchtlingen einsetzen, werden von Rechten und anderen Rassisten stets beschimpft. Rechtspopulisten und andere Rassisten, die Humanisten beschimpfen, weil die sich für einen solidarischen, internationalen Humanismus stark machen, werden indes von Rechten und anderen … ... mehr auf reiserobby.de

Wenn Ausländer die Rutsche besetzen 10.08.2019 20:07:17

afd freibäder gesinnungsjournalismus flüchtlinge migranten diskussion ör
Nach diesem Monitor – Bericht gibt es fünf Freibäder mit Problemen. Ansonsten ist alles gelogen oder zumindest übertrieben. Die Bild-Schlagzeile, die diesmal als Zitat vom...... mehr auf blogmemo.de

Leserbriefe zu Greta Thunberg, Klimawandel und vertrocknende Bäume 09.08.2019 08:45:24

verteilungsgerechtigkeit klimawandel soziale gerechtigkeit kampagnen / tarnworte / neusprech klimaskeptiker politikerverdrossenheit flüchtlinge leserbriefe fridays for future umweltpolitik pr thunberg, greta
Die Beiträge “Greta und ihre „Kritiker“ – woher kommt all die Boshaftigkeit auf etwas, das eigentlich doch nur positiv ist?” und “Leserbriefe und Kommentare zum Artikel „Greta und ihre Kritiker“” riefen weitere K... mehr auf nachdenkseiten.de

Genosse, Freund 08.08.2019 02:12:41

stasi mitte jugendliche kunst gedanken podcast treptow ost-berlin schöneberg night on earth cdu wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rassismus rechtsextremismus moabit sport grenze prenzlauer berg lichtenberg neonazis musik tiergarten kreuzberg charlottenburg ddr taxi krieg stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen politiker reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 mauer verkehr berlin street flüchtlinge senat politik video bvg 80er jahre autonome fahrgäste widerstand nazizeit köpenick spandau 70er jahre wedding gesundbrunnen fußball gesellschaft geschichte kriminalität gewalt pankow usa kirche prostitution gedenken schule überwachung nazis west-berlin juden ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer antifaschismus typen friedrichshain
Das Schöne beim Taxifahren ist ja, dass man ab und zu interessante Menschen kennenlernt. Mit denen hat man dann anregende Gespräche, auch wenn man vielleicht nicht der gleichen Meinung ist. Die beiden Männer, die ich [...]... mehr auf berlinstreet.de

Das Abenteuer, der Wahrheit auf der Spur zu sein, kann missmutig machen 07.08.2019 15:52:56

linnemann flüchtlinge politik tönnis debattenkultur palmer
Solange wir jeden unbequemen Gedanken nicht nur wegen Verstoßes gegen die political correctness beiseite räumen, sondern diejenigen, die ihn aussprechen, als Rassisten beschimpfen (Tönnies, Herrmann,...... mehr auf pos1tiv.de

Kein Einzelfall: Der Tod von Rita Awour Ojunge 07.08.2019 15:00:44

inland bullen flüchtligspolitik frauenmord rassismus polizei flüchtlinge
Kommentar Eine Schwarze Frau wird laut Aussage ihres Sohnes von einem Mitbewohner in einem Flüchtlingslager niedergeschlagen und weggeschleppt. Vor Ort […] Der Beitrag Kein Einzelfall: Der Tod von Rita Awour Ojunge erschien zuerst auf ... mehr auf lowerclassmagazine.blogsport.de

Asylanträge im Juli 2019 unter Vorjahresniveau 07.08.2019 14:24:39

irak schutz syrien dublin türkei news bamf flüchtlinge deutschland migration
Im Juli 2019 ist die Zahl der in Deutschland gestellten Asylanträge im Vorjahresvergleich um 7,2 Prozent gesunken. Die Gesamtzahl der Asylanträge lag bei 14.108, teilte das Bundesinnenministerium am Mittwoch mit. Im aktuellen Jahr wurden damit bisher 100.233 förmliche Asylanträge gestellt (davon 86.350 Erst- und 13.883 Folgeanträge), 10.091 weni... mehr auf wirtschaft.com

Unter aller Augen 07.08.2019 06:32:22

fatah hamas kriegsverbrechen waffenstillstandsabkommen völkerrechtswidrig un-menschrechtsrat westbank artikel gaza flüchtlinge rückkehrmarsch menschenrechte israel-palästina konflikt aktuelle beiträge friedensaktivisten
Das Töten in Gaza geht weiter, doch Politik, Medien und Öffentlichkeit lassen die israelischen Mörder gewähren. Von Annette Groth. Hinweis […] Der Beitrag Unter aller Augen erschien zuerst auf KenFM.de. ... mehr auf kenfm.de

#bildlöschen 05.08.2019 14:15:58

asyl hetze afd flüchtlinge politik allgemein migranten bild zeitung hasskommentare axel springer media
die „bild“ wundert sich über hass auf flüchtlinge: Große Verwunderung im Axel-Springer-Hochhaus in Berlin! Dort zeigen sich Redakteure einer Tageszeitung, die regelmäßig gegen Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund hetzt, empört darüber, wie viele Hasskommentare auf ihrer Facebook-Seite unter Artikeln zum … ... mehr auf campogeno.wordpress.com

Zeitung, die regelmäßig gegen Flüchtlinge hetzt, verwundert über Hass auf Flüchtlinge 05.08.2019 13:38:00

bild reichelt flüchtlinge politik medien
... mehr auf der-postillon.com

In der Ferne – so nah…. 05.08.2019 12:18:57

aktuell attentat gesellschaft & migration flüchtlinge politik menschenrechte gesellschaft gesellschaft & migration medien migration
Gestern Abend schaltete der liebste Gatte die Tagesschau der ARD ein und weil ich keine Lust hatte das gemütliche Wohnzimmer zu verlassen, nahm ich an der abendlichen Belehrung durch die Nachrichtenredakteure teil. (Ja, ich weiß, dass diese Einleitung schon alles andere als objektiv ist hinsichtlich unseres Nachrichtenwesens, aber es ist die „... mehr auf himmelunderde.wordpress.com

Wer liegt wo? 04.08.2019 16:42:45

stasi mitte jugendliche kunst gedanken podcast treptow ost-berlin schöneberg night on earth cdu wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rassismus rechtsextremismus moabit sport grenze prenzlauer berg lichtenberg neonazis musik tiergarten kreuzberg charlottenburg ddr taxi krieg berlin stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen politiker reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 mauer verkehr berlin street flüchtlinge senat politik video bvg 80er jahre autonome fahrgäste widerstand nazizeit köpenick spandau 70er jahre wedding gesundbrunnen fußball gesellschaft geschichte kriminalität gewalt pankow usa kirche prostitution gedenken schule überwachung nazis west-berlin juden ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer antifaschismus typen friedrichshain
Auf den Berliner Friedhöfen findet man zahlreiche Gräber verblichener Prominenter, egal ob aus Politik, Sport, Kultur oder Wissenschaft. Aber auch Leute, die plötzlich bekannt wurden, weil sie etwas Wichtiges geleistet haben oder einfach nur “Originale” ... mehr auf berlinstreet.de

AfD-Verbot? Internationaler Rechtsterrorismus bedroht Demokratie 04.08.2019 13:00:48

terroismus zuwanderung ohio rassismus rechtsextremismus neonazis verbot uncategorized afd texas anders behring breivik reichsbürger flüchtlinge umvolkung el paso kriminalität islam höcke dayton migration
+++ Selbst wenn sich der Terrorist von El Paso in seinem Pamphlet schützend vor Donald Trump wirft, behauptet, seine Überzeugungen seien lange vor der jüngsten Rhetorik des amerikanischen Präsidenten gereift, so macht sich Donald Trump mitschuldig, wenn er fast täglich … ... mehr auf reiserobby.de

Empör-O-Meter: Welches Tötungsdelikt sorgt für wie viel Aufregung in Deutschland? 01.08.2019 18:13:57

ratgeber rechtsextremismus flüchtlinge politik kriminalität
... mehr auf der-postillon.com

Reichsbank, ZK, Auswärtiges Amt 01.08.2019 14:37:41

stasi mitte jugendliche kunst gedanken podcast treptow ost-berlin zk der sed schöneberg night on earth cdu wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln orte rassismus rechtsextremismus moabit sport grenze prenzlauer berg lichtenberg neonazis musik tiergarten kreuzberg charlottenburg ddr taxi krieg stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen politiker reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 mauer verkehr berlin street flüchtlinge senat politik video bvg 80er jahre autonome fahrgäste widerstand nazizeit außenministerium reichsbank köpenick spandau 70er jahre wedding gesundbrunnen fußball gesellschaft geschichte kriminalität gewalt pankow usa kirche prostitution gedenken schule überwachung nazis west-berlin juden ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer antifaschismus typen friedrichshain
Der Komplex des deutschen Außenministeriums symbolisiert das Amt: Vorn der Neubau, Tageslicht durchflutet die riesige gläserne Eingangshalle, in der Wechselausstellung zu verschiedenen Ländern der Erde stattfinden. Ein Coffee Shop lädt zum Entspannen ein. Vor dem ... mehr auf berlinstreet.de

Brexit und was er bedeuten könnte [Rezension] 01.08.2019 12:03:43

mädchen rezension verbrechen brexit leben grenze jugend europa angst flüchtlinge politik 2024 todesstrafe england terror coppenrath gesellschaft jugendroman gewalt bücher (rezensionen)
Teri Terry Exit now! 432 Seiten Coppenrath [01.08.22019] ISBN: 978-3649634195 Leseprobe ~°~ Eindrücke/ Meinung ~°~ [Werbung] Bei „Exit Now“ handelt es sich um den Vorgängerband zur „Gelöscht“-Trilogie. Allerdings ist er erst jetzt, also nach den anderen Bänden erschienen. Ich hatte in diesem Fall das...... mehr auf gedankenteiler.wordpress.com

Stellungnahme zum Mord am Frankfurter Hbf, 29.07.19 01.08.2019 11:22:47

wehret den anfängen allgemeines nonazis hbf eritreer flüchtlinge no afd refugees welcome frankfurt
Als ich am 29.07. von dieser niederträchtigen Tat hörte, weckte das in mir primitivste Gewaltphantasien. Ich stellte mir vor, was ich mit dem Täter tun würde, wenn ich könnte. Das passiert mir nicht oft und zeigt mir, wie groß die … Weite... mehr auf clownfisch.wordpress.com

Die „Seebrücke“ auf der breiten Brust 31.07.2019 06:03:44

leben & lieben sport beachtung flüchtlinge globus klartext menschsein
Auf Initiative von Babelsberg 03, wird die Brust der ersten Mannschaft des Vereins in der neuen Saison nicht als klassisches Sponsoring genutzt werden. Im täglichen Newsletter des „ZEITmagazin: Was für ein Tag!“ schreibt Matthias Kalle am 30. Juli dazu sehr passend, wie ich meine: »Gestern präsentierte der Fußballviertl... mehr auf fundwerke.de

Wir haben es nicht geschafft…. 29.07.2019 16:48:07

einwanderung asyl aktuell demokratie aus meinem kramladen gesellschaft & migration flüchtlinge politik integration menschenrechte gesellschaft gesellschaft & migration islam migration
Wir haben es nicht geschafft …. und wie es aussieht, werden wir es auch nicht schaffen. Als damals die Kanzlerin aus voller Überzeugung angesichts der vielen Flüchtlinge und Asylanten ihr „Wir schaffen das!“ in die Welt rief und viele ihr darum zujubelten, gab es schon eine kleine Gruppe, die es wagte, diesem „Übermut“ mit S... mehr auf himmelunderde.wordpress.com

Flüchtlingsfiasko: Endphase €uropa und darüber hinaus 28.07.2019 15:10:54

schengen dublin heiliger krieg uncut-news christoph hörstel zitate merkel nachrichtenspiegel respekt lebewesen konflikt wfp systemglã¤ubigkeit us aid leben strukturen schattenregierung petitionen völker flã¼chtlinge verslummung missbrauch grenzkontrollen glück agenda 2030 bombenteppiche flüchtlingswelle trã¤gheit brã¼ssel konzerne rückgrat politische korrektheit konjunktion geopolitik umsturz individuen bildung sippe menschlichkeit verlogenheit sinn demokratie verbrechersyndikate aufklärung blutbäder russland umsetzungsphase denktanks scheinheiligkeit south front terrorhelvetien zombies jemen personenfreizügigkeit selbstbestimmung frankreich logistik bewusstsein mahmale europa vatikan geld flüchtlingsfiasko systemgläubigkeit achtung kritik fini jean ziegler slums enddegeneration widerstand ursachen überwindung vertreibung allgemein kabale kriegsplaner unesco dummheit jasinna trägheit soziokulturelle prpgrammierung versorgung schöpfung clash of civilizations kriegsspiele terror recht kampf der kulturen flüchtlingskriese terroranschlã¤ge technospielzeuge behäbigkeit totalverblödung raub lebendigkeit immigrationsflut flã¼chtlingsfiasko mitgefühl wladimir putin deutschland kurzclips spanien volksverrã¤ter demonstrationen isis konsumisten radikalitã¤t terroranschläge samuel p. huntington desinfo ãœberwindung autarquia empathie symptome urbanisierung klagemauer armee politmarionetten thomas barnett national security council paläste kriegstreibereien brüssel masterplan rundumschlag familienlandsitze willkommenskultur fremdartikel dreckskapitalismus david icke extra behã¤bigkeit geheimdienste zentralisierung geist calais schuldgeld irib glã¼ck schã¶pfung jean-paul sartre pentagon legitimation ressourcen totalverblã¶dung untergang uno landgrabbing weltherrschaft wohlstand kriegstreiber technik tyrannei abhandlung komfortzone natürlichkeit flã¼chtlingswelle michael morris korpokratie bestrafung divide et impera vã¶lker landwirtschaft james petras rundumsicht untertänigkeit konsequenz plã¼nderung al kaida dokus und vortrã¤ge opportunismus nato schweiz neue weltordnung waffen schlepper menschenfreunde technoschrott militarismus querdenken natur helfershelfer wohlstandsidiotie kopp menschenfeinde gier lösungen flã¼chtlingskriese rohstoffe strategeme teufelsspielzeuge heuchelei vollpension not lã¶sungen korruption scheinrechtssystem strategen who vermögensaufteilung frieden westen globalismus flüchtlinge versprechen mitgefã¼hl konsumwahn scheinregierungen asylanten agenda 21 christoph hã¶rstel natã¼rlichkeit eifelphilosoph zivilisation wto personenfreizã¼gigkeit autodidaktik propaganda ablenkung blutbã¤der idiotie imperialismus psychopathen dokus und vorträge eu freiheit vermã¶gensaufteilung tsunami cia konsumismus lethargie religionskrieg blutlinien radikalität rã¼ckgrat manipulation verantwortung palã¤ste schleusen endphase usa saudi-arabien gedankenkontrolle weltunordnung staaten medien parteien aufklã¤rung globalisierung nwo plünderung willkommensgeld geostrategen volksverräter untertã¤nigkeit kinder philosophie menschen rotes kreuz menschenmassen migration durchblicker netiquette ignoranz welt gerhard wisnewski
*Weil diese Abhandlung hier bei KFG noch vollständig fehlt, und ich mir heute die Mühe gemacht habe, diverse essentielle, enthaltene Videos, die regelmässig wegzensiert wurden von Themtube, Vimeo etc. durch verfügbare Links zu ersetzen, hier als exklusive Zweitpublikation für den Weckdienst! Kommentare bitte im Original… Während nun die Sympt... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

Eine Mühle, der Teufel und ein gestürzter König 28.07.2019 00:00:36

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu orte rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
Funde aus der jüngeren Steinzeit, die man im Humboldthain ausgegraben hat, beweisen, dass schon damals Menschen in der Gegend um die heutige Brunnenstraße in Mitte und Wedding gelebt haben. Aber diese Zeit soll hier nicht [...]... mehr auf berlinstreet.de

Kneipengespräch: Ah, jetzt, ja, eine Insel, zwesche Pissjääl un Kackbrung 27.07.2019 21:57:51

flucht kölsch kurzgeschichten notizen aus der provinz notizen an das leben kurzgeschichten an das leben unterhaltung provinznotizen provinzgedanken frontex das leben der anderen flüchtlinge kurzgeschichte politik privat persoenlich kneipengespraech mittelmeer
WhatsApp oder Kölsch, das ist die Frage an gegebener Ort und Stelle im “hier und jetzt”. Global lokal verbunden? Oder lokal global trinkend? Pissjääl oder Kackbrung? Kackbrung zwinkerte ihn das LED seines Smartphones entgegen. Pissjääl lachte ihn das Kölsch an. … ... mehr auf provinzansichten.com

Schmerzhafte Annäherung an die Wirklichkeit 27.07.2019 21:13:38

polarisierung deutschland standpunkte streitkultur flüchtlinge migration
Die erneute Randale durch jungmännliche Migranten im Düsseldorf Rheinbad führt endlich zu konkreten Maßnahmen. Ich las hierzu diesen Kommentar: Daran, den Starnberger Vorfall in einen Kontext zu stellen, haben bestimmt viele gedacht. Das war „nett gemeint“ und nicht ganz falsch. Die Anzahl der Übergriffe durch jugendliche, männliche ... mehr auf blogmemo.de

26.07.2019 17:40:14

männer-frauen flã¼chtlinge rollenverteilung macho uncategorized #elwiraszyca bibel frauenversteher repost erinnerung reblog mã¤nner-frauen flüchtlinge haushalt geschlechter koran
Hey Leute, hier ein Text über die Rollenverteilung von Mann und Frau, anhand eines besonders cleverem Exemplar aus meiner näheren Umgebung analysiert. Viel Spaß beim Lesen. https://dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com/2017/03/12/der-frauenversteher/   (Foto: jutta-kuhl/pixelio.de) Werbeanzeigen... mehr auf dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com

Tote im Mittelmeer. Europa blockiert Seenotrettung 25.07.2019 20:17:15

geflüchtete seenotrettung lybien massenmord nordafrika migranten unterlassene hilfelesitung blogbuch flüchtlinge mittelmeer
Weil Nationalisten vornehmlich rassistisch begründet, eine solidarisch humanistische Geflüchteten-Politik blockieren, einigt EU sich nicht auf sichere Fluchtrouten oder eine gesamteuropäisch organisierte Seenotrettung vor den Küsten Nordafrikas. Europa sieht stattdessen tatenlos zu, wie immer wieder Menschen im Mittelmeer ertrinken. Solidarischer H... mehr auf reiserobby.de

Buch: „Die Sturmrose“ von Corina Bomann 25.07.2019 18:54:33

bücher stasi ostsee rezension ddr rügen gegenwartsliteratur roman flüchtlinge liebe
Sie war Fischkutter, Minensuchboot und Ausflugsschiff. Doch ihre wichtigste Rolle spielte sie wohl als Flüchtlingsschiff auf der Ostsee, als sie Menschen bei der Flucht aus der DDR half. Für Annabel ist die „Sturmrose“ ein Sehnsuchtsschiff und eine Reise in die eigene Vergangenheit, deren Fragen sie sich endlich stellen muss. Zum Inh... mehr auf tulpentopf.de

Der größte Schlag 24.07.2019 00:00:33

stasi treptow schöneberg night on earth wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 verkehr senat video autonome fahrgäste widerstand 70er jahre wedding gesellschaft geschichte kriminalität prostitution gedenken überwachung nazis west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain mitte jugendliche kunst gedanken podcast ost-berlin cdu rassismus sport grenze lichtenberg tiergarten kreuzberg taxi krieg politiker mauer berlin street flüchtlinge politik bvg 80er jahre nazizeit köpenick spandau gesundbrunnen fußball gewalt pankow usa kirche schule ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer typen
„Ich kann mich erinnern, dass mich meine Mutter auf ihrem Arm durch die Straßen trug, überall war Feuer.“ Dies erzählte mir meine Mutter, die am Ende des Zweiten Weltkriegs 4 Jahre alt war. Sie lebte [...]... mehr auf berlinstreet.de

Migration und Kultur 22.07.2019 14:51:31

kannibale pflegepersonal mord gehalt schwarzarbeit flüchtende lebenszeit hartz iv heimat pfleger krankranhausurlaub beruf hilfsschwester immigrant anerkennung europa überleben vorteil steuer schmiergeld bezahlung pflege verständnis menschenfleisch berufsabschluss osteuropa genozid ethik medizin deutschland armut arbeitsplatz leid unethisch arbeit rassismus grenze weltbank verdienst hilfspersonal politiker seeflüchtling personal korruption finanzbeamter arbeitsmarkt flüchtlinge militär überfahrt eu uneinigkeit afrika behörde kultur ausbildung migration
Viele Immigranten, vornehmlich aus Afrika, werden deshalb „Flüchtlinge“ (politisch und sprachlich geschlechtergerecht korrekt: Flüchtende) genannt, da sie vor der Plage Armut flüchten. Die Immigranten, die es in die EU und nach Deutschland schaffen, sind nur ein unbekannter Teil derer, die … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Cartoons ohne Bilder #61 22.07.2019 08:36:37

rackete klimawandel klimaflüchtlinge klimakatastrophe start freerackete flüchtlinge seawatch kultur
Ein Paar am Küchentisch. Wütender Mann in Unterhemd liest die BILD-Zeitung. Ehefrau trinkt Kaffee. Alternierende Sprechblasen. Er: „Wir werden bald von Klimaflüchtlingen überrannt!“ Sie: „Ich dachte, du glaubst nicht an die – ich zitiere – Klimahysterie.“ Er: „Na hör mal, unter den Bedingungen schon!“ D... mehr auf ruhrbarone.de

KenFM im Gespräch mit: Wolfgang Bittner („Die Heimat, der Krieg und der Goldene Westen: Ein deutsches Lebensbild“) 21.07.2019 20:23:09

mobilität flucht nachkriegszeit entwurzelung vertreibung downloads kriegsende wirtschaftswunder roman 2. weltkrieg nachkriegsdeutschland flüchtlinge flüchtlingslager kenfm im gespräch heimatbegriff globalisierung schlesien aktuelle beiträge wiederaufbau wirtschaftsboom zweiter weltkrieg
Was bedeutet Heimat? Diese Frage ist im 21. Jahrhundert aktueller denn je. Globalisierung und grenzenlose Mobilität haben das bisherige Verständnis […] Der Beitrag KenFM im Gespräch mit: Wolfgang Bittner („Die Heimat, der Kr... mehr auf kenfm.de

KenFM im Gespräch mit: Wolfgang Bittner („Die Heimat, der Krieg und der Goldene Westen: Ein deutsches Lebensbild“) (Podcast) 21.07.2019 20:19:56

mobilität flucht nachkriegszeit entwurzelung vertreibung kriegsende podcast wirtschaftswunder roman 2. weltkrieg nachkriegsdeutschland flüchtlinge flüchtlingslager heimatbegriff globalisierung schlesien wiederaufbau wirtschaftsboom zweiter weltkrieg
Was bedeutet Heimat? Diese Frage ist im 21. Jahrhundert aktueller denn je. Globalisierung und grenzenlose Mobilität haben das bisherige Verständnis […] Der Beitrag KenFM im Gespräch mit: Wolfgang Bittner („Die Heimat... mehr auf kenfm.de