Tag suchen

Tag:

Tag anh

Rückwerdenssmiley (Entwurf) 17.01.2021 16:04:21

krebslyrik magenkrebs krebstagebuch gedicht resektion arbeitsjournal anh literarisches weblog narbenbruch kardiakarzinom alban nikolai herbst gedichte die dschungel.anderswelt
  Wie sich nach den OPs der Körper beinah merklos wandelt’ – nicht sich verschandelt, nein, er fällt, so scheint es, eh’s zur Mannheit kam, zurück in eine Jugend, die noch ungehärtet war, jedoch bereits – als Musterstück, was werde … Weiterlesen ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Seirēn | Exposé eines Kammeropernlibrettos 15.01.2021 10:01:14

ambivalent hermaphrodit anh goethe seirēn literarisches weblog vermeintliche mutter libretto komponist transgender yachtbaufirma sirenengeschlecht gender kammeroper counter meer undine arbeitsjournal der fischer küste meerjungfrau mythos sirenen klagegesang hauptseite oper texte die dschungel.anderswelt seirä“n nixe glitzrige haut alban nikolai herbst kã¼ste
Vorbemerkung, 14. 1. 2021 Dies wurde für einen Wettbewerb nach mehreren Gesprächen mit dem Komponisten entworfen, der dieserhalb auf mich zukam; dem jetzigen Exposé ging ein anderes voraus, dessen Ausführung für kleine Besetzung nicht funktioniert hätte. Dennoch halte ich auch … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Dem Sohn. (Entwurf). 14.01.2021 06:53:16

literarisches weblog entwürfe tagebuch anh sohn und vater gedicht sneakers arbeitsjournal vaterliebe gedichte hauptseite die dschuzngel.anderswelt pluderhose entwã¼rfe alban nikolai herbst
  Es stürmt dieselbe Energie durch Dich, nicht ich, doch wie durch mich, seh ich den jungen Männerleib als alter Vater an, dem die, gleich Eisenguß, Guirlanden um jeden Knochen schwanden und, mit einsachtzig, hatte dann an Kilogramm Verbleib siebenundsechzig … Weiter... mehr auf dschungel-anderswelt.de

… und welch ein Glück! (Fünfunddreißigstes Coronajournal) 06.01.2021 13:33:31

die dschungel.anderswelt alban nikolai herbst evolution corona coronajournal berlin tagebuch notate literarisches weblog anh anderswelt lockdown
Keine fünfzehn Kilometer mehr außerhalb der Stadt → sein dürfen. Wie gut es ist, in Berlin zu leben. Stelln Sie sich vor, liebste Freundin, wir wohnten in, sagen wir, Verden. Nicht mal nach Bremen dürften wir mehr. (Zumal, welch ein … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Paella 04.01.2021 06:26:50

alltagsmythen labskaus anh literarisches weblog notate alban nikolai herbst paella alteseuropa die dschungel.anderswelt hauptseite
ist das Labskaus der Spanier. Der Beitrag Paella erschien zuerst auf Die Dschungel. Anderswelt.. ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Nicht mehr lange hin, 29.12.2020 13:25:30

anh notate literarisches weblog e-musik poetikzurmusik die dschungel.anderswelt alban nikolai herbst
und wir werden von den GEHEIMNISSEN DER GROßEN MUSIK sprechen müssen. ANH bei Polizeifunk 110 28. 12. 2020, abends Der Beitrag Nicht mehr lange hin, erschien zuerst auf Die Dschungel. Andersw... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Der Wolpertinger lebt! Die Neuerscheinung bei Elfenbein 19.12.2020 12:07:45

die dschungel.anderswelt hauptseite wolpertinger oder das blau alban nikolai herbst veröffentlichungen literarisches weblog anh elfenbein verlag
Gestern hier angekommen, parallel zur Auslieferung an die Grossisten:   Und wie perfekt es sich aufschlägt!:     (Nein, die Seiten fallen von alleine nicht zurück).         Alban Nikolai Herbst Wolpertinger oder Das Blau Roman Gebunden, 1039 … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Über erheblich jüngres Gestein ODER Die Geschichten fließen. Jan Kjærstad zur, indes nicht nur, Poetik der Romane. 17.11.2020 17:43:21

anh bernhard strobel gesteinsschicht literarisches weblog verflechtung schicksal literarische form riãŸbildung septime verlag femina erecta narrative parallele arbeitswohnung erzã¤hltheorie zitate sedimente arbeitsjournal jan kjærstad sedimentgestein geologische prozesse jan kjã¦rstad die dschungel.anderswelt rißbildung hauptseite geologische form erkenntnistheoretisch erzähltheorie lexikonderpoetik verwerfungen kulturtheorie poetologie alban nikolai herbst
      Die Geschichten fließen voneinander fort und aufeinander zu. Nicht zufällig hat bei der Weiterentwicklung der klassischen literarischen Form xiãoshuō sowie bei der eher erkenntnis-theoretischen gùshi wén der Einfluß gewisser geologischer Formen eine Rolle gespielt. Genau wie die … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

„die erste Ferngesellschaft der Menschheitsgeschichte“ (Peter Weibel, NZZ): Das siebente Coronajournal. Montag, der 23. März 2020. 23.03.2020 14:48:34

große geologische hauptseite neue zã¼rcher zeitung literarischer nachla㟠doppelplazenta senizid tählmannpark im freien bei freier bewegung anderswelt-trilogie pfrã¼nde udaipur die dschungel.anderswelt friedrich nietzsche alteseuropa evolution mutation anthropologischen kehre bedrohte ã–konomie tã¤hlmannpark literarischer nachlaß peter o'toole unterschwellig steigende furcht kulturtheorie bewuãŸtsein der eigenen endlichkeit lawrence of arabia bewußtsein der eigenen endlichkeit sorgende liebe ferngesellschaft narzisstische kränkung weiher selbstregulativer proze㟠die narbe evolution ausgangssperre groãŸe geologische gefährdete alte menschen weblog als dichtung quarantã¤ne selbstregulativer prozeß neue wirtschaftsform corona coronajournal selbstmord elfenbein verlag thetis.anderswelt eigener zeithorizont covid 19 narzisstische krã¤nkung bedrohte ökonomie pfründe anh tagebuch das bleibende thier andreas steffens literarisches weblog gefã¤hrdete alte menschen peter weibel sbahn-damm neue zürcher zeitung asketentum hyperion zeugungsfähige geschöpfe pathospornowelt kultur bewahren literaturbetrieb materielles denken arbeitsjournal nzz schutzhandschuhen atemmaske altersdiskriminierend bamberger elegien ausgangsregelung olifants kruger freitod verrotteter pfad arbeitswohnung quarantäne zeugungsfã¤hige geschã¶pfe pornographie
Und ebenfalls NZZ, >>>> dort: Senizid [Arbeitswohnung, 7.08 Uhr] Und wenn er noch so viel → Unmut ausgelöst hat, die Vorstellung, es vollziehe sich derzeit ein wie nur selten spürbarer, weil unmittelbar in unser alltägliches Erleben hineinreichender selbstregulativer Prozeß, bleibt … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Der Wolpertingerroman als Raubfile. 11.04.2020 10:00:55

literarisches weblog die horen wolf von niebelschã¼tz http://pdf.bestthingsforyou.com/two/ anh thetis.anderswelt pdf raubfile open source crm support forum wolf von niebelschütz wilhelm kühlmann wikipedia frankfurter allgemeine zeitung kybernetischer realismus alteseuropa ebook die dschungel.anderswelt dtv wolpertingerroman anderswelt-trilogie panoramen der anderswelt hauptseite rueckbauten axel dielmann verlag wolpertinger oder das blau ursula reber espocrm alban nikolai herbst wilhelm kã¼hlmann veröffentlichungen urheber- und verlagsrecht
An sich ist sowas ja ehrenvoll, weil es zeigt, daß ein siebenundzwanzig Jahre alter Roman nach wie vor — → lebt, auch wenn die Angelegenheit-selbst nur schwerlich mit dem Urheberrecht in Einklang zu bringen ist. Geschädigt, nun jà, in Maßen, … Continue r... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Alban Nikolai Herbst| Die anthropologische Kehre | 24.03.2020 06:48:06

kommunizierende monaden causa finalis sich hybridisieren autonomes subjekt tattoo verã¤nderungsproze㟠ernst bloch imaginärer moderner raum kulturtheorie vilém flusser nationalismus gesellschaftliche emanzipation anthropologie quantitative funktionale bestimmung körper als plastik imaginã¤rer moderner raum gendercorrectness transzendenz mythische kraft internet alban nikolai herbst cyborg evolution the new landscape masochistisch devot bedürfnisse äquivalenzform kommunikationmaschine bereitschaft zur entblößung perspektivische verschiebung tabu evolutionã¤re entwicklung körper disponibel unhistorisch hauptseite neuerfindung der natur regre㟠hybrid organe technik sigmund freud system matrix essays oberfläche scheinen ästhetik masochistisch devot bedã¼rfnisse trainingsprogramm der moderne bart lootsma martin heidegger community ontologische bestimmung computerspiel die dschungel.anderswelt körperwelten gentechnisches ziel bereitschaft zur entblã¶ãŸung rezeptionsästhetik rezeptionsã¤sthetik kã¶rper disponibel seelische mutation das tabu entmã¼ndigt evolutionäre entwicklung wo es ist zustand der mündigkeit sã¤kulare kommunikationstechnik gender 2. mose 20 computertechnologie internet oberflã¤che scheinen ã„sthetik instrumentaler charakter säkulare kommunikationstechnik netizen navigationen zeitschrift säkulare glut kybernetisches netz ungleichzeitigkeit technologie des geistes eros erkenntnis kybernetisieren kapitalismus vormediales menschenbild soll ich werden ã„quivalenzform mit technik stoffwechseln internets sozialsystem netzbã¼rger donna haraway einkehr der wahrheit des wesens tabubruch schnittstelle kã¶rper als plastik kyberrealism politische correctness globalisierung technologie selbstreferente rezeptionsweise abtestat im sexuellen netzbürger chip im hirn biomechanoid zustand der mã¼ndigkeit anthropologische kehre avatare lieben kã¶rperwelten communities.regredierter code jorge luis borges anh sã¤kulare glut das tabu entmündigt gunther von hagen piercing bioport idee materialisieren ergonomie maschinenbaus veränderungsprozeß vilã©m flusser der spiegel regreß avant-garde
[Erschienen in → Navigationen, Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften, Jg. 6 H. 1/2006]   1. Ich spreche von Ich, weil Ich keine normative, also normbildende Größe ist, sondern seinerseits ein bedingter Zusammenhang. Auf diese Bedingtheit nimmt jeder Satz eines Textes … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Midlifecrisis. 01.03.2020 10:36:05

autobografie versprecher notate anh ghostwriting mitleidcrisis midlifecrisis hauptseite aufundniedergänge die dschungel.anderswelt
Wunderbarer Versprecher der alten Dame, als sie vom Umbruch ihrer erwachsenen Zeit ins beginnende Altern erzählte: „Den Begriff der Mitleidcrisis gab es damals noch nicht.“ [29.2.2020]... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Pädagogistisches Vorurteilsgeschwätz ODER Von einer Lesung. Als Arbeitsjournal des Donnerstags, den 12. März 2020. Mit Scriba Entuline. 12.03.2020 07:07:29

grande dame bescheidwissen nabokovlesen ecigarren.flache sprache glitzer karriere hauptseite erotische ausstrahlung geschwätz gut erzählt weniger jüdisch flã¼chtlinge ins mittelmeer gestoßen die dschungel.anderswelt distinguierte dame gestische rhetorik kartoffeln und quark vorurteile perlen säue paarbeziehung struktur dunckerstraãŸe 68 geldknappheit ins mittelmeer gestoãŸen seitensprung flüchtlinge gut erzã¤hlt harvey weinstein fräuleinwunder geschwã¤tz lidl volker hage meeting gequassel nabokov perlen sã¤ue prenzlauer berg pã¤dogischer zeigefinger vladimir nabokov salbungsvoll kalkulierte provokation s prenzlauer allee anh frã¤uleinwunder pädogischer zeigefinger arme schweine selbsterfahrungsgruppe l'alle de songe weniger jã¼disch benjamin stein von einer lesung arbeitsjournal buchpremiere dunckerstraße 68 penny distinuiert buchmesse leipzig france musique scribe entuline arbeitswohnung kaija saariajo fluchtboot fliehende over65
[France Musique contemporaine: Kaija Saarijaho, L’alle du songe] Ort: Buchhandlung Hype & Schnulz, Berlin Zehlendorf Tag: Mittwoch, 11. März 2020 Zeit: 19.30 Uhr mit Empfang Eintritt: 10 Euro (nicht bezahlt) Ich gebe, Freundin, zu, vorgewarnt worden zu sein. Ich gebe … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Akheilos‘ Vermeidung: Im Arbeitsjournal des Sonntags, den 1. März 2020, als Erzählung aus der vorhergegangenen Nacht. 01.03.2020 18:23:49

perfidie liebe zum mainstream hauptseite positive verstärkung meere roman intensiver hã¶hepunkt beweispflicht plainbrain dschungel.anderswelt henry de montherlant puma bar berlin bocca di leone.denunziation machismo rückgang der intelligenz intensiver höhepunkt kulturtheoriedergeschlechter löwenkäfig gender correctness niam goldenhaar aperçu beckett's kopf svenja flaßpöhler zerschlagung rechtsstaatlicher prinzipien charlotte rampling ramplingaugen geschlechterspiel evolution pastinaken petersienwurzel mã¶hren aperã§u doppelleben schwarzer roadster frauenundmaenner lamia #metoo tagebuch mã¤nner und frauen anh dogtraining talleyrand diplomat männer und frauen pastinaken petersienwurzel möhren pappelallee berlin arbeitsjournal mannesstil strafrecht herbert james draper gender lã¶wenkã¤fig beweislastumkehr ballaststoffe arbeitswohnung gewã¤hrleistungsrecht rã¼ckgang der intelligenz svenja flaãŸpã¶hler positive verstã¤rkung gewährleistungsrecht
      [Ort: Beckett’s Kopf Zeit: 29. Februar 2020, spätabends Personen: Lamiya und ich selbst Weiteres: alkoholfreier Cocktail und Wein, Cigarillos vor der Tür]   „Entschuldigen Sie sich nie wieder, wenn Sie genderincorrect sprechen!“ —Das Ausrufezeichen indiziert nur die … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Nichts taugt m e h r ! Über Norbert W. Schlinkerts Tauge/Nichts 04.03.2020 05:51:45

autofiktion bonny and clyde prenzlauer berge erzählender essay westfã¤lisches kleinbã¼rgertum siebenkäs rezensionen norbert w. schlinkert sich gegenteil erfinden leben eines taugenichts etkbooks taugenichts umgangssprache gehobelt späne gehobelt spã¤ne jean paul kraftvolles bändchen klassenbewußtsein apper arm stilwille martin a.völker junge moderne edition taberna kritika cut up anh rezension autorenbiografie maloche westfälisches kleinbürgertum gegnerschaft ns-staat leisetreterisch kraftvolles bã¤ndchen stressbedingtes magengrimmen das sich auf eichendorff siebenkã¤s klassenbewuãŸtsein buchkritik links proletariat martin a.vã¶lker poetik buchbesprechung romantheorie die dschungel.anderswelt faustkultur erzã¤hlender essay harte schnitte optimistischer fatalismus bern hauptseite
Von ANH → bei Faustkultur:   → → → weiterlesen _____________ Siehe auch → dort.... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Musik für Geist, der fühlen kann:David Ramirers Improvisationen „Organics“ auf Bachs Präludium C-Dur BWV 846. 09.03.2020 05:55:00

pã¤dagogischer beigeschmack minimal music.meditativer reichtum zweite natur poetische kritik ernste künste rectus remix klangliche entfremdung nicht gesellschaftsfã¤hig krzysztof penderecki computer als instrument walter benjamin klangwelten david ramirer zupackende schã¶nheit zupackende schönheit klangmaterial gustav mahler de natura sonoris abkehr vom banalen hauptseite ernste kã¼nste musikalische klischees prã¤ludium c-dur kompositorische komplexion reiãŸender sog organics werktreue keith jarrett nicht gesellschaftsfähig faustkultur die dschungel.anderswelt musikalische pädagogik î»ïŒî³î¿ï‚ realisationen pädagogischer beigeschmack hegel und lukács bachramirermusic λόγος mainstream hegel und lukã¡cs 1 alleinstellungsmerkmal bach-transkriptionen poetikzurmusik präludium c-dur richtige musik partitur allan pettersson bwv 846 reißender sog mit elektronik mitfits elektronische musik vorbehalte gegen computer ricercar a tre glenn gould hypnotischer effekt dritte natur improvisationen anh anstrengung des klangs musikalische pã¤dagogik johann sebastian bach joh. i
  Wie oft habe ich, seit mein Artikel zu David Ramirers Variationen auf das bachsche ricercar a tre → bei Faustkultur erschien, nun schon mit Musikern, nun jà, gestritten, ob dies auch „richtige“ Musik sei! Die Vorbehalte gegen den Computer … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Paralipomena V 26.03.2020 18:10:36

masken der sexualitã¤t erektion gedanke pornografie und kunst braunschweig orgasmus vorstellungsakt neue poetik anh synkretismus eklektizismus notate literarisches weblog masken der sexualität paralipomena paralipomenon alban nikolai herbst freecity altblog aphorismus schaufensterpuppen hauptseite camille paglia brustwarze die dschungel.anderswelt
[Name des Worddokuments: 39 Weblogeintrag (131103 Paralipomena V). Erstellt am: Donnerstag,13. November 2003, 19:51]   1 Schön, daß mittlerweile weibliche Schaufensterpuppen mit ausgeformten Brustwarzen hergestellt werden. Wann immer ich eine solche sehe, auch wenn die Figuren bekleidet ist, inmitten der … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Das zwölfte Coronojournal. Am Donnerstag, den 2. April 2020. Darinnen ein paar Worte zur Geschichte der Dschungelblätter und ihrem Editorial. 02.04.2020 17:22:01

arbeitswohnung buchprozeß ingeborg bachmann die brã¼ste der bã©art die fackel thomas steinfeld paul celan arbeitsjournal dschungelblã„tter literarisches weblog eitelkeit anh pfründe corpsgeist gruppe 47 wien fin de siã¨cle wien fin de siècle frankfurt am main dschungelblätter soforthilfe ii marcel reich-ranicki uwe nettelbeck literaturschickeria bachmann-preis-jury karl kraus editorial kulturreaktionäre buchproze㟠wien secession alban nikolai herbst diapahnes kulturreaktionã¤re stadtkosmos die brüste der béart die dschungel.anderswelt iris radisch pfrã¼nde wolfram schütte litblog-theorie hauptseite meere roman wolfram schã¼tte kampfansage ulrich greiner die republik
[Arbeitswohnung, 8.30 Uhr] Zu Aprilscherzen gab es in diesem Jahr offenbar wenig Anlaß, auch wenn ich hätte, daß tatsächlich, vor allem so schnell, die 5000 Euro Soforthilfe II auf meinem Konto waren, für so etwas halten können. — War’s nicht, … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Coronas Einsamkeit. Träume, Klarträume, Albtraumfiktionen. Im dreizehnten Coronajournal, nämlich des Freitags, den 3. April 2020. Darinnen auch Philosophie der Geschichte als einer der Natur. 03.04.2020 09:50:02

benjamin stein arbeitsjournal immanuel kant arztbesuch jhwh coma spielfilm pandemische liebe dschungelblã„tter traumprotokolle arbeitswohnung canaille mensch kausalitã¤t aus freiheit الدولة wahrnehmung von wirklichkeit aids corona einsamkeit in zeiten von corona vereinsamung geschichtsphilosophie antisemitismus berlin dschungelblätter klopapier hamstern markus gabriel nikita argunov casa di riposa vereintes europä literarisches weblog phyllis kiehl covid 19 anh wir brauchen eine metaphysische pandemie hã¶lderlin padmos eurobonds alban nikolai herbst coronojournal kausalität aus freiheit lawrence of arabia ø§ù„ø¯ùˆù„ø© mundschutz pflicht hölderlin padmos nihilismus coronatrã¤ume dendriten लक्ष्मी लक्ष्मी parallalie schwedischer sonderweg michel houellebecq evolution ausweitung der kampfzone naturgeschichte neuerfindung der natur hauptseite ã¼berzeugter europã¤er is sabine scho die dschungel.anderswelt donna harraway emmanuel macron aufundniedergänge alteseuropa helmut schulze coronaträume vereintes europ㤠überzeugter europäer
[Arbeitswohnung, 5.19 Uhr Der Amselhahn singt, obwohl es noch dunkel.] Nur eine einzige Lampe im Zimmer, auf meinem Schreibtisch; der grüne Artdeco-Schirm mit dem geklebten Spalt, auch kupferner Bronze der geschwungene Fuß, klassizistische Schaft. Und kühl, sehr kühlt weht es … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Von Essenmann und Tod. Das achte Coronajournal, geschrieben am Mittwoch, den 25 März 2020. 25.03.2020 12:29:46

covid 19 illusion gleichheit vor dem gesetz vladimir nabokov der unmã¶gliche planet anh notstandsgesetzgebung j. g. ballard tagebuch gewissensnotstand literarisches weblog clara drechsler tinderdates erzã¤hlungen kuppel blaue leuchtende kälte corona neue nationalismen bedrohung durch macht coronajournal soziale rã¼cksichtnahme ätherfesseln luftgespinste jeff goldblum oberbã¼rgermeister michael mã¼ller arbeitswohnung tschilpen soziale rücksichtnahme kuppemonate philip k. dick steven spielberg heyne verlag john dowland arbeitsjournal nzz spanische wand blaue leuchtende kã¤lte ã„therfesseln luftgespinste stehendes kontinuum oberbürgermeister michael müller die dschungel.anderswelt chains of air web of aether der unmögliche planet galaxien ordnungsstrafe leben findet einen weg schweigen der intellektuellen jurassic parc leibnitz monaden facetime skype whatsapp einladung zur enthauptung l'opium du people fã¼r alle ewigkeit erzählungen hauptseite für alle ewigkeit hans ulrich gumbrecht einfroren erinnerte intensitã¤t ausgangssperre erinnerte intensität ian malcolm lamellenrollo kuppelwochen dieter e.zimmer nabokov lesen
  „Phantasie“, erwiderte Cincinnatus. „Und Sie — möchten Sie nicht fliehen?“ „Was meinen Sie damit, fliehen?“ fragte M’sieur Pierre erstaunt. Vladimir Nabokov, Einladung zur Enthauptung (Dtsch. v. Dieter E. Zimmer) [Arbeitswohnung, 8.20 Uhr] Abends seh ich von dem meinen in … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Unbehagen und Einsicht | sowie: „In zwanzig Minuten bin ich dran!“ Geschrieben als elftes Coronajournal am Dienstag, den 31. März 2020. Darinnen Soforthilfe II mit den Antragswirren im Internet. 31.03.2020 11:04:41

alexander v. ribbentrop alban nikolai herbst aerosolisten kulturtheorie unbehagen und einsicht buenos aires.anderswelt digitalisierung der welt wolpertinger oder das blau poetischer aufschrei dschungel.anderswelt gentechnologie bã¤cker latexhandschuhe 9/11 hauptseite neuerfindung der natur meere roman christian drosten bäcker latexhandschuhe replikantisierung des menschen gender dekonstruktion des geschlechts entkörperlichung geheimnis der schönheit arbeitsjournal tainted talents ruf nach kondomen bamberger elegien elberich lipom ribbentrop wikipedia arbeitswohnung judith butler collage ror wolf geheimnis der schã¶nheit anderswelt-trologie entkã¶rperlichung kyberrealism gender-doktrin coronajournal mundschutz soforthilfe ii aids corona donna harraways anh argo.anderswelt phyllis kiehl covid 19 investitionsbank berlin kondom das bleibende thier
[Arbeitswohnung, 7.15 Uhr] Anders, oh Freundin, hatte ich gestern geplant, heute früh mein Journal zu beginnen. Bereits der Titel war nicht so formuliert wie jetzt. Sondern über die Wirren wollt‘ ich mich lustig machen, die mich mehr als nur zwei … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Kackerechner Dem analen Volkscharakter gewidmet ODER Des deutschen Arsches Corona-App 31.03.2020 17:32:01

alteseuropa aufundniedergänge die dschungel.anderswelt analer charakter hauptseite berliner wasserbetriebe realsatire heinrich heine harzreise anh berliner morgenpost covid 19 literarisches weblog klopapier-app corona satire deutschland in der nacht klopapier-rechner alltagsmythen
Die Berliner Morgenpost macht uns des folgend Erlösenden kundig: Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) haben einen → Klopapier-Rechner erstellt, aus dem hervorgeht, wie lange der eigene Toilettenpapier-Vorrat ausreicht. (…) Über vier Schieberegler kann man festlegen, wie viele Lagen das eigene Klopapier … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Nabokov lesen, 31 EXKURS II Poetik der Nichtmoral, 30.03.2020 09:20:56

michel foucault individuelle  autorenerfahrung werk und prozeß trennen kitsch sinnliche abstraktion hauptseite unmoralisches und nichtmoralisches schreiben moralische übertretung die dschungel.anderswelt schönheitsbegründung ceci ne pas une pipe moralische ãœbertretung poetologie verwandlung von unglück in schönheit poetik individuelleâ  autorenerfahrung nabokov lesen lexikonderpoetik unmoralisch verwandlung von unglã¼ck in schã¶nheit werk und proze㟠trennen autobiographie nabokov rené magritte nichtmoral unbewuãŸte prã¤gung literarisches weblog notate kunstwerk intention anh jorge luis borges schã¶nheitsbegrã¼ndung junge moderne vladimir nabokov unbewußte prägung renã© magritte
derzufolge, wie Borges erklärt, ein Dichter unmoralisch werden müsse, der sich von seiner Autobiographie lösen will. Nur dann könne für die Öffentlichkeit (Sie mithin, meine Leserin) der Trennprozeß von Werk und Prozeß eingeleitet werden. Schon für die junge Moderne war … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Unangesichts des erwartbaren Todes. Nabokov lesen, 34: „Erinnerung, sprich“, 0.2. 14.04.2020 10:27:39

unheimlich joseph und seine brã¼der die narbe die geschichten jaakobs unpersönliche dunkelheit die mauern der zeit des nichtses unbegreifbare schwärze dieter e.zimmer nabokov lesen alban nikolai herbst brunnen der vergangenheit bermann-fischer stockholm biogenetisches grundgesetz ur der chaldã¤er die dschungel.anderswelt gefã¤ngnis der zeit außerordentliche visionen gemeinsames herkunftswissen zeithorizont schwã¤rze der vergangenheit hauptseite joseph und seine brüder unpersã¶nliche dunkelheit gefängnis der zeit wiedersehen mit einer autobiographie des nichtses unbegreifbare schwã¤rze erwachen des zeitsinns pandemie auãŸerordentliche visionen ur der chaldäer erkundung der eigenen ewigkeit beide seiten des lebens andreas steffens schwärze der vergangenheit literarisches weblog covid 19 vladimir nabokov anh thomas mann unangesichts des todes corona erinnerung sprich thomas mann höllenfahrt nabokov thomas mann hã¶llenfahrt
      So hebt er an: Die Wiege schaukelt über einem Abgrund, und der platte Menschenverstand sagt uns, daß unser Leben nur ein kurzer Lichtspalt zwischen zwei Ewigkeiten des Dunkels ist. Obschon die beiden eineiige Zwillinge sind, betrachtet man … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

ANHs Traumschiff. 16.04.2020 07:15:00

veröffentlichungen staunenswert schã¶ner roman staunenswert schöner roman hubert winkels die zeit die dschungel.anderswelt mare verlag sterbebuch jan windszus traumschiff roman anh literarisches weblog
  Ein staunenswert schöner Roman über das Sterben. Hubert Winkels, DIE ZEIT   Fotografie des Buchumschlages (©): >>>> Jan Windszus Alban Nikolai Herbst Traumschiff Roman mare 320 Seiten. Gebunden mit Schutzumschlag. Lesebändchen. 22 Euro. Bestellen: >>>> Verlag. >>>> Bücher.de >>&... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Welch eine seltsame Parallele: Es ist ein bittres Flanat der Erotik (2001) 16.04.2020 11:29:15

these des patriarchats aids-test beischlafshygiene frauen sexualitã¤t kalter krieg geschlechter karrieristenstrategie femmes fatales gummi oder leben erotik oder rentenalter flaniermeile nintendo game boy frauen sexualität fatal fatum aids corona vatikan erotik anti-technik frauenundmaenner kolonialismus industrialisierung kondom game boys literarisches weblog london gefühlsecht london gefãœhlsecht ehehygiene covid 19 mit ihnen schlafen erotischer reiz anh begriff der beschmutzung alban nikolai herbst prã¤servativ polemiken rueckbauten monotheismus geiãŸel der widernatur flaneur hauptseite polemik geißel der widernatur bittres flanat erotik die dschungel.anderswelt präservativ alteseuropa aufundniedergänge erotik aids abtestat aphrodites conditio sine qua non hiv gerd gerken
Was waren das noch für Zeiten! Du schlendertest über die Jungfernstiege, Ku’dämme, Kös, bummeltest an Straßencafés vorbei, deine Augenlider, an denen Sonnenschleier hingen, halb gesenkt, und überall saßen sie und träumten und wippten mit dem einen schlanken Bein. Dann eine … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

وادي المقابر, fahl. Aus der Nefud, Phase III (Nacht von Tag 2 auf 3). Donnerstag, den 18. Juni 2020: Krebstagebuch, Tag 50. 18.06.2020 20:30:08

nebenwirkung bertelsmann-buchclub angst zugeben wolf graf welsperg aus dem scho㟠zum nacken granitenes mementum liligã¤a alban nikolai herbst holocaust-denkmal einzelhaft jugendstrafanstalt nekropole betonquader fetisch autonomie gekã¼hlter samt duft des nackens entnazifizierung die dschungel.anderswelt gekühlter samt idee des faschismusdie missetat der väter über die kinder ins dritte und vierte glied chemotherapie wadi der stelen angst verlieren idee des faschismusdie missetat der vã¤ter ã¼ber die kinder ins dritte und vierte glied meere roman hauptseite wadi der gräber schuld als genetische erbschaft liligäa thawb ø«ùˆø¨ krebstagebuch spd-parteimitglied wolf v. ribbentrop die namenlos toten psychoanalyse wadi der grã¤ber mare verlag arbeitsjournal linkes arschloch strahlungen weh dir da㟠du ein enkel bist weh dir daß du ein enkel bist unentwickeltes sprachbewuãŸtsein wienerwald anh deutsche bahn flot karstadt charlotte auerbach literarisches weblog unentwickeltes sprachbewußtsein aus dem schoß zum nacken 5 mose schuld nehmen thawb ثوب
  [صحراء النفود.عالم آخر, Abendlager, 17.43 Uhr]   Doch es war – von vorgestern auf gestern – Nacht noch, als ich an meinem rechten Ohr die Stimme vernahm, die ich schon immer, muß ich beinah denken, kenne, seit also je … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Aus der Nefud, Phase III (Tag 4): Freitag, den 19. Juni 2020. Krebstagebuch, Tag 51. Nacht der Stelen, Fortsetzung. 19.06.2020 12:50:10

strahlungen arbeitsjournal wadi der grã¤ber 2001 monolith sayyid ø³ùŽùŠùù‘ø¯ anderswelt krebstagebuch clarkes monolith liligäa spatz zeigefinger betonstelen lawrence ben albion zeit zur rekonvaleszenz mulde halswirbel literarisches weblog kara ben nemsi effendi flot nacht der stelen phyllis kiehl anh karl may sayyid سَيِّد himmelstsunami stelen valery gergiev.dmitri shostakovitsch grabmonolithe alban nikolai herbst liligã¤a nebenwirkung peter eisenmann hauptseite wadi der gräber geschwollene fã¼ãŸe chemotherapie waddi der stelen 1â² : 2â² : 3â² die dschungel.anderswelt stan kubrick wadi der verstrickungen 1 : 4 : 9 aus der nefud geschwollene füße 1² : 2² : 3² hadschi halef omar
  … — und war schon ziemlich gleich wieder wach. Tatsächlich waren zweidrei Stunden doch vergangen, aber doch aus Osten noch kein Licht; indes ihm der Mond aber schon das Firmament hinab quasi entgegenrutschte und dabei sein eigenes, also das … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Zur dritten Chemo: Krebstagebuch, Tag 52 | Arbeitsversuchsjournal: Sonnabend, den 20. Juni 2020. 20.06.2020 10:34:50

alban nikolai herbst liligã¤a ãœberforderung erweichung außenkontur überforderung chemo ãœbelkeit nebenwirkung zur dritten chemo chemotherapie chemo übelkeit hauptseite dmitri schostakovitsch ondansetron bluefish die dschungel.anderswelt arbeitsjournal sol gabetta brã¼ste der bã©art strahlungen krebstagebuch erweichung auãŸenkontur liligäa dmitrischostakovitsch) mstislav rostropovitsch zytostatica literarisches weblog chemo kribbeln anh brüste der béart flot
[Arbeitswohnung, 9.01 Uhr Schostakovitsch, Zweites Cellokonzert (Sol Gabetta)] Das erste Mal, daß ich wegen der Chemo das Gefühl einer leichten Überforderung hatte; dieser dritte Zyklus ist deutlich stärker spürbar, doch, was es problematisch macht, unkonturiert. Seit gestern mittag begann der … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

HÖRKUNST Othmar Schoecks Stimme des Windes von Lenau 22.06.2020 02:59:08

westöstlicher divan nebenwirkung arbeitswohnung wã¼ste der dunkle wald klingendes gefäß schweigenstrunken liligã¤a arbeitswohnung wüste nikolaus lenau alban nikolai herbst gedichte die dschungel.anderswelt lied in den gärten stille traumesfunken vinyl klingendes gefã¤ãŸ aufgeschreckte seele hauptseite chemotherapie ein blatt zu neigen lied in den gã¤rten nefud westã¶stlicher divan liligäa krebstagebuch poetikzurmusik strahlungen arbeitsjournal "stimme des windes flot liligeia dunckerstraãŸe anh literarisches weblog abdullahs garten riyad dunckerstraße plattenspieler johann wolfgang goethe
      Und ausgerechnet → da, nachdem wir abends angekommen waren, hörte ich es zum ersten Mal, hörte ich’s, wiewohl ich es schon oft gehört und nun nicht weiß, weshalb ich’s immer, scheint’s mir, überhört, nie bewußt gehört hatte … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

„Ich bin ganz einfach nackter und weniger verschüttet als ihr“:Peter de Mendelssohn über und von Giono. 08.10.2020 09:54:34

die brã¼ste der bã©art arbeitswohnung arco verlag jean giono gender zitate panische freude wien aufenthalt arbeitsjournal gedichtzyklus anh literarisches weblog spirituelle freude gehorsamsverweigerung des herzens kã¶rperfeindlichkeit gottfried benn peter de mendelssohn die brüste der béart körperfeindlichkeit alban nikolai herbst kulturtheorie heidnisch die dschungel.anderswelt der geist in der despotie nationalsozialismus hauptseite
        Gionos (Kunst) ist eine heidnische, nämlich: Man solle (…) auf nichts verzichten. Es sei leicht, innere Freude zu gewinnen, wenn man seinem Körper entsage. Doch glaube er, es sei ehrlicher, eine „vollkommene Freude“ zu suchen, indem … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

„Wenn Sie gefährdet sind, dann bleiben Sie doch einfach zuhause!“ Im dreiunddreißigsten Coronajournal, diesmal abends bei Penny. Zugleich das (Nach)Krebs- und Vor-ZweitOP-Tagebuch des Mittwochs, den 4. November 2020. 04.11.2020 09:12:30

berliner polizei coronajournal prenzlauer berg zivil homo homini lupus anh sean connery james bond provozieren covid 19 kassierer literarisches weblog (nach)krebstagebuch polizei ordnungsamt tagebuch berghain arbeitsjournal ausleben aggression penny am planetarium krebstagebuch dunkelhäutiger beamter arbeitswohnung krankheit als alibi deutschnationale fahnen geschã¼ttelt nicht gerã¼hrt martini gin penny markt putzmacherin toni gard operation hipster hauptseite dunkelhã¤utiger beamter sekundärer aggressionsgewinn afd wähler denunziant die dschungel.anderswelt mund- und nasenmaske vernichtungslager gefã¤hrdet sekundã¤rer krankheitsgewinn kassiererin attest alban nikolai herbst france musique contemporaine techno-standard geschüttelt nicht gerührt afd wã¤hler galina ustvolskaya composition ii "dies irae" nazi 110 condition humaine corona-warnampel sekundärer krankheitsgewinn prollkleidung sekundã¤rer aggressionsgewinn gefährdet schutzmaske
[Arbeitswohnung, 7.11 Uhr Harte Frühnacht; schwere Bruchschmerzen. Nach 2 x 30 Tropfen Novamin aber durchgeschlafen. Galina Ustvolskaya, Composition II „Dies irae“ (1972/73)]       Mitwirkende: Kassiererinnen & Kassierer Einkäuferinnen & Einkäufer, darunter ich Polizeiaufgebot Die Zahlen in Berlin explodieren &... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Aus Anlaß seines Todes noch einmal der ABAKUS FÜR ROR WOLF 18.02.2020 15:40:23

ottomar anschütz wasser wird feuer montagetechnik balg des klistiers anabas sprachpoesien ã„sthetisierung die unterseeische welt mon petit mont blanc collagen rezensionen die dschungel.anxderswelt alltagsmythen käptn marryat und jules verne ror wolf gestorben welt- und wirklichkeitslehre wimmelnd getier sexualakt halbantiker figuretten fliegende fische meisterschaft schöffling & co. ästhetische perfektion karmelitermã¤dchen stahlelefant anh tarzan hansguckindieluft chinesische mauer karmelitermädchen kã¤ptn marryat und jules verne die horen collagen der hundertkã¶pfigen raoul tanchierer deux jeunes filles se prommènent à travers le ciel tod von ror wolf die unheil max ernst jedes bild erzã¤hlung ästhetisierung ottomar anschã¼tz enzyklopädie der gründerzeitgesellschaft kolonialismus schã¶ffling & co. abakus absolute hermetik enzyklopã¤die der grã¼nderzeitgesellschaft deux jeunes filles se prommã¨nent ã  travers le ciel texte jedes bild erzählung tranchirer tranchiert lissa posen collagen der hundertköpfigen alteseuropa das ungeheure scheherezade ã¤sthetische perfektion
[Foto (Ror Wolf): © dpa] Schöffling & Co. teilen zu auch Der Dschungel Trauer mit:     Ein Dunst liegt über Dakota, und über Nevada liegt Rauch und Qualm über Minnesota. Am Ende liege ich auch. Ror Wolf: Das nordamerikanische … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Das Arbeitsjournal des Freitags, den 21. Februar 2020. Darinnen Béart, Ramuz und Puschkin (ff), die Homosexuellenehe und alleinerziehende Mütter, Norbert W. Schlinkert und Faustkultur, sowie die Erhöhung des Eros. 21.02.2020 11:32:12

abakus hauptseite alleinerziehende mütter shakespearsches sonett anderswelt-trilogie sabine baumann übersetzung erhã¶hung des eros ohne sex leben ror wolf faustkultur die dschungel.anderswelt georges bå“uf magenspiegelung lobbyarbeit überhöhung douleurs de l’amour douleurs de l’amour georges bœuf petrarcasches sonett homosexuellenehe alleinerziehende mã¼tter nabokov lesen magengeschwür die schönheit auf der erde ãœberhã¶hung darmspiegelung geschlechtliche fortpflanzung bedarfsgemeinschaft elvira m. gross hymnus für den eros lektorin gesetzentwurf sabine baumann ãœbersetzung sabine scho kommentar intellektueller mainstream rowohlt verschwörungtheorie france muusique contemporaine erhöhung des eros frauenundmaenner phyllis kiehl bernard permigiani chromosome geschlechtsbestimmung anh paradoxe geschöpfe brüste der béart verschwã¶rungtheorie c. f. ramuz die horen familienzuschlag magenattacke paradoxe geschã¶pfe hymnus fã¼r den eros stroemfeld puschkin eugen onegin gender gedichtzyklus programmierbare replikantenreproduktion abwertung des biologischen magengeschwã¼r arbeitsjournal brã¼ste der bã©art queer-bewegung norbert w. schlinkert etkbooks taugenichts langgedichte arco verlag die schã¶nheit auf der erde
[Arbeitswohnung, 8.20 Uhr] [France musique contemporaine: Bernard Permigiani, Pour on finir avec le pouvoir d’Orphee] Erstaunlich gut vorangekommen, obwohl mich derzeit immer wieder der Magen attackiert, besonders nach dem Essen abends (ich nehme derzeit fast nur einmal am Tag eine … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

物の哀れ: Die Brüste der Béart XXXI (Aus dem Entwurf, Auszug: Februarfrühling). Die Brüste der Béart, 45. 24.02.2020 06:08:38

leuzismus jungens stieren pailletten brã¼ste der bã©art kirschblã¼ten blã¼hen stolze faã§on lederjacke hüftenschwung brüste der béart 物の哀れ 物の哀れ anh schackiertes seidenfuttersonnenglitzern mã¤nnliche weisheit februarfrã¼hling scheckung brüste-der-béart helmi verbleibende jahre stolze façon februarfrühling hã¼ftenschwung verzichten helmholtzplatz männliche weisheit mono no aware mannhafte güte temps de cerises gedichte tagtraum knospen gebã¼sch die dschungel.anderswelt mannhafte gã¼te kirschblüten blühen knospen gebüsch
(…) – schon, hier am Helmi, sprießen die Knospen aus den Gebüschen, und wie da der Wind in sie fährt! Ach, selbst die Kirschblüten blühen, im Februar, denkt nur, bereits! Aber sie fallen auch schnell, und sie rieseln hernieder lang … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Maschenka: Nabokov lesen, 24. 27.02.2020 07:27:06

slovo verlag erzählertricks roman palatisierung siegfried von vegesack emigrantenverlag persã¶nliche realitã¤t gerd-peter eigner eisenbahn erzã¤hlertricks vladimir nabokov transliteration anh klaus birkenhauer w. sirin ullstein verlag autobiografische details heirat in berlin gyã¶rgy ligeti skrupelhaft postillon d'amour slovo frã¼hjahr 1925 nabokov rowohlt rezension puschkin könig dame bube kã¶nig dame bube peter h. gogolin indirekte bosheit persönliche realität autobiografie in romanform sekundã¤re verkleinerungsform verwirrung des gemüts sekundäre verkleinerungsform camera obscura begegnung in der phantasie erinnerung poetische kritik nabokov lesen frühjahr 1925 russisches emigrantenmileu anflug von heiterkeit meisterschaft der konstruktion die dschungel.anderswelt alteseuropa verwirrung des gemã¼ts mensch fleisch blut erster roman györgy ligeti die blutige trauer des buchhalters michael dolfinger maschenka hauptseite
    Und jetzt, viele Jahre später, hatte er das Gefühl, ihre erste Begegnung in der Phantasie und die andere in der Wirklichkeit seien miteinander verschmolzen und unmerklich ineinander übergegangen, weil sie als Mensch von Fleisch und Blut bruchlos jenes … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Brief an einen Freund. Als neunzehntes Coronajournal, nämlich dem des Freitags, den 17. April 2020. 17.04.2020 09:21:52

ãœbertrã¤ger sein autoratische staaten reproduktionsrate r < 1 anfangsphase aids die dschungel.anderswelt sascha broãŸmann bürgerrechte aufundniedergänge sascha broßmann kontakteinschrã¤nkungen kontakteinschränkungen überträger sein hartes durchgreifen corona soforthilfe r < 1 corona coronajournal covid 19 notstandsgesetzgebung anh brief an einen freund tagebuch literarisches weblog christoph haacker arbeitsjournal subdrepressiv bã¼rgerrechte arco verlag
Von G. M., 15. April: Jungs, ich versuche es nochmals: die nächsten Tage nur Sonne und also Bier bei mir auf der terrazza? Bin unverändert gesund…   An G. M., 16. April: Guten Morgen, lieber G., prinzipiell eine gute Idee … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Das dritte, nun wieder zweifelnde Coronajournal: glauben müssen. Montag, der 16. März 2020. Mit unter anderem Wolfgang Wodarg. 16.03.2020 08:38:45

einschrã¤nkung der persã¶nlichkeitsrechte der groãŸe marsch in den osten hordenmentalität tresor berlin sã¼ddeutsche zeitung herdenmentalitã¤t herdenmentalität das flirren im sprachraum pädophilie atomkrieg halbschlaftrã¤ume einschränkung der persönlichkeitsrechte brückenkopf der usa flã¼chtlinge europa wolfgang wodarg zivile freizã¼gigkeit coronojournal kulturtheorie geschäft pharamindustrie hordenmentalitã¤t christian drosten berghain berlin geschã¤ft pharamindustrie beate uwe berlin panikmache aufundniedergänge wirklichkeitskonstruktion corvid-19 dekadenz die dschungel.anderswelt glauben mã¼ssen halbschlafträume tatort live pã¤dophilie hauptseite freiheitliche gesellschaft süddeutsche zeitung raf feldversuch massenlenkung usa verantwortlichkeit brã¼ckenkopf der usa pop ã„sthetik zivile freizügigkeit arbeitswohnung sars netzbã¼rger nationalismus arbeitsjournal america great again verschwã¶rungtheorie anh replikantentum existenzbedrohung coronaausbruch covid 19 literarisches weblog bricolage flüchtlinge europa pop ästhetik donald trump netzwerk aus imaginationen verletzbarkeit kyberrealism glauben müssen schweinegrippe vogelgrippe poetologisches spiel netzbürger defender europe 20 der große marsch in den osten corona verschwörungtheorie
  [Arbeitswohnung, 5.34 Uhr Bereits der Amselhahn wieder.] Wir leben jetzt in einem Netzwerk aus Imaginationen, täglich herge- stellt von Zeitungen Werbung Fern- sehen. Wir glauben, was uns gezeigt wird. Wir haben den Golfkrieg ge- glaubt, wir haben den Aufbau … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Alban Nikolai Herbst Das Flirren im Sprachraum(2000) 16.03.2020 20:46:24

the archaic revival ungefährer raum david bohm wolpertinger oder das blau auktoriales erzã¤hlen global singularities kabbala singularitã¤t produktion wird mythisch neuronalen verbände vampyroteutis infernalis amoralität der dichtung buenos aires.anderswelt postorgane trichonomie kultur der zukunft reise in den mittelpunkt des kã¶rpers siegeszug kapitalismus kazuo ishiguro kulturtheorie grundlagenforschung militärisch vilém flusser terence mckenna widerstand im mythos lust ist pervers alban nikolai herbst transgene tiere marilyn monroe poetologie moralisches denkverbot struktur des universums william h. velander realismus paulus böhmer ã¤sthetizistische aufbereitung gehirn als computer autonomes subjekt anspruch auf autonomie blã¼tenstaubzimmer dialektik der aufklärung tattoo ökologischen katastrophe belsazar flammenschrift perversität literatur kiepenheuer & witsch körperwelten die dschungel.anderswelt informationsgesellschaft cyberrã¤ume urheberrecht singularität tã¤towierte seele jan kjærstad anderswelt-trilogie die ungetrã¶steten die neuerfindung der natur louis aragon spektrum der wissenschaft branding monumentalstadt wolf singer aufklärerische ästhetik jan kjã¦rstad entfremdung hauptseite essays neuronen eines netzwerks vortrag auktoriales erzählen ungefã¤hrer raum gentechnologie global entities schreibheft nr. 56 hans henny jahnn madonna heinrich heine schã¶pfung ist text materialisierungen literarischer ideen allmacht des gedankens nationalstaat donna haraway sadomasochismus fremdbestimmung durch technik sigmun freud reise in den mittelpunkt des körpers moravec ã¶kologischen katastrophe enzyklopã¤die science fiction raf maschinenaugen henryk lubon informationsterrorismus schöpfung ist text technische bilder natur- und selbstbild kiepenheuer & witsch selbstreferentiell william n. drohan gustav anias horn massengesellschaft die ungetrösteten neuronalen verbã¤nde flirren im sprachraum der verführer tätowierte seele wahrlügen simplifizierung paulus bã¶hmer wahrlã¼gen grundlagenforschung militã¤risch zeit nicht begriffen louis bec literarisches weblog vilã©m flusser neurolinguistisches programmieren (nlp) bürgerlicher roman welt- arthur c. clark matrixkritik digitale punktverteilunge global entity verblendungszusammenhang enzyklopädie anh lara croft blütenstaubzimmer eigenbewegung der forschung david cronenberg j. g. ballard kã¶rperwelten cyberräume mark dery ästhetizistische aufbereitung der verfã¼hrer cybernetic organism baader meinhof the unconsoled piercing matrix body art digitalisierung new age fantastischer text perversitã¤t literatur gehirn repliziert kyberrealism dialektik der aufklã¤rung isaac asimovs bã¼rgerlicher roman amoralitã¤t der dichtung aufklã¤rerische ã„sthetik
[Als Vortrag geschrieben, danach in leicht varianten Fassungen mehrfach im Druck erschienen, zuerst in → SCHREIBHEFT 56, Essen 2000.]   Die folgenden Gedanken über die Matrix und die in sie eingebettete Literatur sind vorläufig, unabgeschlossen und nicht in jeder Hinsicht … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Angstbauch Die blutige Trauer des Buchhalters Michael Dolfinger (Die Erschießung des Ministers), Lamento | Roman 18.03.2020 08:15:41

die blutige trauer des buchhalters michael dolfinger sylviaromane hauptseite elend der büros dielmann verlag erschieãŸung des ministers spitzel fleischgewordenes unglã¼ck mulattenkind texte staatsanwaltschalt strafanzeige die dschungl.anderswelt versöhnung sohn die verwirrung des gemã¼ts erschießung des ministers minister erschossen not von fett umfließen speck verdirbt den charakter scheidungsbegehren angstkrebs selbstmord not von fett umflieãŸen elend der bã¼ros gemã¼tlichkeitsschwellung miãŸbrauch abhã¤ngiger die verwirrung des gemüts krieg anh landserheftchen mißbrauch abhängiger gemütlichkeitsschwellung angstbauch verzweiflungsbauch herodot verlag versã¶hnung sohn fleischgewordenes unglück angst lamento roman
[Tatsächlich mein erster Roman, 19979/80 — noch vor dem 1983 erschienenen Die Verwirrung des Gemüts —geschrieben, aber erst 1986 herausgekommen. Der ursprüngliche, für mich bis heute einzig gültige Titel Die Erschießung des Ministers war noch da nicht durchzusetzen, der → … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de