Tag suchen

Tag:

Tag region_ruhr

Warum wird eine allseits beliebte Frau ermordet? – Neuer Bierstadt-Krimi „Grappa und die Venusfalle“ 19.06.2017 19:26:34

grappa und die venusfalle krimi & kriminalität grappa hundesalon zeitung bierstadt reporterin region ruhr martina schrott wollenhaupt redaktion buchmarkt
Sie opfert sich jeden Tag neu auf für ihre schwer kranke und pflegebedürftige Tochter, diese Martina Schrott, die in Bierstadt jeder kennt und schätzt. Denn auch in öffentlichen Auftritten macht sie sich stark für Menschen mit Handicap und solche, die … ... mehr auf revierpassagen.de

„BoBiennale“ – ein neues Festival der Freien Szene 13.06.2017 19:48:52

bobiennale literatur festivals kunst bochum region ruhr festival kultur an sich freie szene
Unser Gastautor, der Bochumer Schriftsteller und Journalist Werner Streletz, über den Veranstaltungsreigen des neuen Festivals „BoBiennale“, an dem er selbst teilnimmt: Zunächst war ich etwas skeptisch, wie dieses Vorhaben gelingen würde, hatten sich doch zwei Treffen der Freien Szene in … ... mehr auf revierpassagen.de

Fluchtpunkt Kantpark: Kunst aus Brot und alten Bäumen in Duisburg 08.06.2017 09:40:06

duisburg cubus kunsthalle kantpark kunst mohamad al natour region ruhr lehmbruck-museum jana sterbak gesellschaft
Die besten Ideen sind oft geklaut: Zum Beispiel Lady Gagas legendäres Kleid aus Fleisch. Die tschechisch-kanadische Künstlerin Jana Sterbak hatte diesen Einfall schon 1987 mit ihrer Arbeit „Vanitas.Fleischkleid für ein magersüchtiges Albino“. Inzwischen ist die Robe etwas eingeschrumpelt, aber sie … ... mehr auf revierpassagen.de

Moers ist ganz woanders – eine Nachlese zum Festival 07.06.2017 10:00:12

festivals musik & konzert moers rock & pop region ruhr punk jazz moers festival
Mit Sorge sahen langjährige Besucher der Zukunft ihres Festivals entgegen. Im vorigen Jahr waren der Künstlerische Leiter und der Geschäftsführer des Moers Festivals nach Querelen mit den Stadtobersten vorzeitig aus ihren Verträgen ausgestiegen. Es ging um Geld, um einen Anteil … ... mehr auf revierpassagen.de

Ob Kultur oder Sport: Ohne Holländer geht es nicht! Jetzt wird Peter Bosz aus Amsterdam Trainer in Dortmund… 06.06.2017 14:31:40

borussia dortmund leibesübungen medien peter bosz dortmund bvb region ruhr ajax amsterdam kultur an sich thomas tuchel
Soso, nach all den unwürdigen Machenschaften um den achtkantigen und nach meiner Meinung vereinsschädigenden Rauswurf Thomas Tuchels (lest die 5000 möglichen Links bitte bei Gelegenheit nach) bekommt der BVB also einen neuen Trainer. Und nach dem Vorbild gewichtiger Kultureinrichtungen im … ... mehr auf revierpassagen.de

BVB feuert Tuchel – und nun wabern die Gerüchte 30.05.2017 15:01:28

bekenntnisse watzke leibesübungen medien stilfragen bvb trennung region ruhr tuchel entlassung
Es kam, wie es (vielleicht nicht) kommen musste: Der BVB hat am Mittag tatsächlich die Trennung von Trainer Thomas Tuchel vollzogen, das Personal-Gespräch soll gerade mal 21 Minuten gedauert haben. Über diese Fehlentscheidung, die sich seit Tagen und Wochen angedeutet … ... mehr auf revierpassagen.de

Pokal geholt – und jetzt soll Tuchel gehen? (mit angehängtem Update vom 30. Mai) 27.05.2017 23:10:55

borussia dortmund leibesübungen lucien favre dortmund bvb region ruhr dfb-pokal thomas tuchel
Endlich geschafft! Der BVB hat, nach einigen vergeblichen Endspiel-Anläufen, im Berliner Olympiastadion gegen eine tapfere Eintracht aus Frankfurt den DFB-Pokal errungen. Und jetzt? Jetzt wird erst einmal gefeiert. Morgen gibt’s die große schwarzgelbe Jubelorgie in Dortmund – mit Autokorso durch … ... mehr auf revierpassagen.de

Pokal geholt – und jetzt soll Tuchel gehen? 27.05.2017 23:30:55

borussia dortmund leibesübungen lucien favre dortmund bvb region ruhr dfb-pokal thomas tuchel
Endlich geschafft! Der BVB hat, nach einigen vergeblichen Endspiel-Anläufen, im Berliner Olympiastadion gegen eine tapfere Eintracht aus Frankfurt den DFB-Pokal errungen. Und jetzt? Jetzt wird erst einmal gefeiert. Morgen gibt’s die große schwarzgelbe Jubelorgie in Dortmund – mit Autokorso durch … ... mehr auf revierpassagen.de

Konjunktur mit Fußballbildchen: Das Wunder in Tüten aus Dortmund und Unna – zur Geschichte des Bergmann-Verlags 27.05.2017 09:49:06

leibesübungen unna sammelbilder heinz bergmann pinguin-verlag dortmund region ruhr bergmann-verlag wundertüten fußball 60er jahre kinderzeiten
Anno 2011 war in den Revierpassagen einmal vom heute längst vergessenen Dortmunder Pinguin-Verlag die Rede. Unser Gastautor Horst Delkus (Kamen) hat dazu noch ein paar Hintergründe und Weiterungen recherchiert. Hier sein Bericht: Für uns Jungs der fünfziger und sechziger Jahre … ... mehr auf revierpassagen.de

Vom Alltag einer Arbeiterfamilie zwischen Ruhrgebiet und Sauerland – Martin Beckers Roman „Marschmusik“ 14.05.2017 09:41:21

martin becker familie literatur ruhrgebiet marschmusik arbeitswelt & beruf sauerland kleinstadt region ruhr arbeiterfamilie zeche alltag
Sowohl der Buchtitel „Marschmusik“ als auch das Sujet, nämlich die Geschichte einer Arbeiterfamilie, sind auf den ersten Blick wohl nicht zugkräftig genug, um Leser für einen Roman zu gewinnen. Was hat schon der Alltag von Menschen zu bieten, die erst … ... mehr auf revierpassagen.de

Alle Medien reden derzeit über die Dortmunder Nordstadt – ist sie ein vitaler Schmelztiegel oder eine No-Go-Area? 11.05.2017 20:29:18

bronx nordstadt no-go-area dortmund region ruhr melting pot schmelztiegel
1982 war ich in den USA, begleitet von einer hochschwangeren Sozialarbeiterin, die sich in den Kopf gesetzt hatte, die Bronx zu besichtigen. Unser Vermieter fragte sie, ob sie lebensmüde sei und brachte sie davon ab. Das weltberühmte Stadtviertel von New … ... mehr auf revierpassagen.de

Coup fürs „Dortmunder U“: Schau über die legendäre Rockband „Pink Floyd“ kommt aus London 10.05.2017 19:48:37

victoria and albert museum edwin jacobs kunst rock & pop dortmund region ruhr dortmunder u pink floyd
Das ist doch mal eine gelungene Überraschung: Edwin Jacobs, aus Utrecht kommender neuer Chef des „Dortmunder U“ und somit auch des Museums Ostwall, kann bereits den ersten Coup seiner Dortmunder Amtszeit verbuchen; allerdings nicht mit einer klassischen Kunstausstellung, sondern mit … ... mehr auf revierpassagen.de

Neuer Intendant für das Theater Hagen: Was treibt Francis Hüsers dazu, diesen Posten anzustreben? 09.05.2017 05:26:01

francis hüsers theater intendant lebenswege oper & ballett region ruhr kultur an sich theater hagen
Gestern Abend war es am Rand eines Konzerts in Hagen zu erfahren: Der neue Intendant des Theaters steht fest. Francis Hüsers, bis 2015 Operndirektor und Stellvertretender Intendant der Staatsoper Hamburg, sei einstimmig gekürt worden, hieß es. Kurze Zeit später hatte … ... mehr auf revierpassagen.de

Alles auf Anfang: Wie die Künstlergruppe „junger westen“ im Ruhrgebiet der Nachkriegszeit wirkte 05.05.2017 21:27:49

heinrich siepmann kunst prof. ferdinand ullrich ruhrfestspiele gustav deppe region ruhr kunsthalle recklinghausen thomas grochowiak recklinghausen emil schumacher junger westen
Darüber darf man heute noch staunen: Ab 1947 erlangte die doch relativ kleine Ruhrgebietsstadt Recklinghausen eine Ausnahmestellung in der westdeutschen Kunstwelt. Hier fanden vor 70 Jahren die Protagonisten der alsbald so einflussreichen Künstlergruppe „junger westen“ zusammen, 1948 ließen sie sich … ... mehr auf revierpassagen.de

Wenn 60 Schriftsteller durch die Dortmunder Nordstadt gehen 28.04.2017 23:04:58

heinrich peuckmann literatur nordstadt pen dortmund samuel beckett region ruhr kurt eichler gesellschaft alltag architektur & städtebau
Freunde, jetzt mal Butter bei die Fische, wie man hier so sagt: Der Autorenverband PEN hat heute auf seiner Dortmunder Jahrestagung mit Regula Venske nicht nur eine neue Präsidentin gewählt, sondern u. a. auch eine Resolution gegen die konfuse Rechtsausleger-Partei … ... mehr auf revierpassagen.de

171 Schriftsteller kommen jetzt nach Dortmund – zur Jahrestagung des deutschen PEN-Zentrums 24.04.2017 16:36:35

heinrich peuckmann sprache pen-zentrum deutschland literatur josef haslinger pen dortmund ullrich sierau region ruhr politik und so
Das deutsche PEN-Zentrum ist mit seinen insgesamt rund 800 Mitgliedern hierzulande wohl die bedeutendste Schriftstellervereinigung. Jetzt halten die PEN-Autoren ihre Jahrestagung in Dortmund ab. Das klingt immer noch nicht selbstverständlich, denn Dortmund gehört kaum zu den Städten, bei deren Nennung … ... mehr auf revierpassagen.de

Neben dem Pflaster der Bücherstrand: Das „Literaturhaus Oberhausen“ ist eröffnet – und was kann daraus werden? 23.04.2017 13:24:34

literatur utopien literaturhaus oberhausen marktstraße region ruhr oberhausen kultur an sich kulturpolitik alltag
Name und Konzept verheißen Gutes und die Stadt hat diese Initiative literaturverliebter Ehrenamtler bitter nötig. Ziele bleiben die Gründung einer Genossenschaft, gelebte literarische Geselligkeit und irgendwann vielleicht das große Haus. 21. April 2017, Freitagabend, 19 Uhr: Zwei Lesungen zu Bob … ... mehr auf revierpassagen.de

Das Dortmunder Bombenattentat und der Zettel einer Siebenjährigen 22.04.2017 13:22:32

bekenntnisse börse geldgier spekulationen bombenanschlag bvb region ruhr wirtschaft wahnwitz gesellschaft
Zu diesem unsäglichen Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus ist so ziemlich alles gesagt. Gottlob ist der Täter ganz offensichtlich gefasst. Und ja: Aus schierer Verachtung weigere ich mich, auch nur seinen Vornamen hinzuschreiben. Über die abgründig niederen Motive (kann es jedoch … ... mehr auf revierpassagen.de

Klänge aus Arbeitswelt und Alltag bewahren – Tagung zum europäischen Projekt in Dortmund 20.08.2015 20:01:26

europa wissenschaft industrie arbeitswelt & beruf museen töne dortmund klänge lwl-industriemuseum region ruhr tonträger arbeitswelt alltag geschichte work with sounds geräusche
Wer weiß noch, wie ein Webstuhl, eine Registrierkasse, ein Wählscheibentelefon oder eine mechanische Schreibmaschine geklungen haben? Eben. Längst nicht mehr alle. Also ist es wohl an der Zeit, solche flüchtigen Geräusche zu sammeln und als kulturelle Zeichen für Mit- und Nachwelt zu bewahren. Was es damit auf sich hat, war jetzt Thema einer intern... mehr auf revierpassagen.de

Dortmunds Meisterwerke bitte länger zeigen! 26.07.2015 21:31:14

malerei kunst dortmund region ruhr meisterwerke dortmunder u
„Schade, dass Anfang August schon wieder alles vorbei sein soll.“ Das meinte Rolf Pfeiffer Mitte Mai hier in den Revierpassagen, nachdem er die Ausstellung „Meisterwerke im Dortmunder U“ gesehen und beschrieben hatte. Der 9. August wird als letzter Besichtigungstag auf den Plakaten und Handzetteln genannt, und dieser schnell... mehr auf revierpassagen.de

Was im Revier sonst noch so geschieht… – Es war wieder mal einer dieser Donnerstage mit lauter neuen Ausstellungen 03.03.2017 13:59:05

kulturhauptstadt 2010 medien ruhrgebiet hamm termine kunst ausstellungen presse dortmund kooperation region ruhr vorbesichtigungen hagen düsseldorf koordination
Wir erinnern uns: Das seit jeher von Kirchturmpolitik geplagte Ruhrgebiet hatte sich für 2010 zusammengerauft, um einmal gemeinsam als „Kulturhauptstadt Europas“ zu firmieren. Um das Thema einige Nummern kleiner aufzugreifen: Schon oft hätte man sich gewünscht, dass es eine Koordinationsstelle … ... mehr auf revierpassagen.de

Wandel des Ruhrgebiets auf 50000 Luftbildern 14.08.2015 11:53:21

raumplanung stadtlandschaft ruhrgebiet luftbilder fotografie stadt land fluss revier region ruhr architektur & städtebau geschichte
Zuerst habe ich „unseren“ Dortmunder Vorort angepeilt. Anfangs haben sich dort noch Wiesen und Felder erstreckt, man kann wohl von dörflichen Strukturen sprechen. Dann sind nach und nach einzelne Straßenzüge entstanden. Und immer mehr Industrie ringsum. Doch der Weltkrieg hat immense Lücken gerissen, man sieht die Schneisen der Zerstörung. Hernach,... mehr auf revierpassagen.de

Anmerkungen zur neuen WAZ-Beilage „Lust aufs Wochenende“ 16.02.2017 16:25:11

westdeutsche allgemeine zeitung medien ruhrgebiet terminkalender kino rock & pop lust aufs wochenende essen region ruhr design beilage kultur an sich waz
Es ist wahrlich kein neues Phänomen, dass viele Chefredakteure ihre Schwierigkeiten mit Kulturrezensionen haben. Vorab häppchenweise Appetit machen – okay. Das lassen sie schon mal gern durchgehen. Doch all das nachträgliche Kritisieren erscheint ihnen überflüssig. Die Leute werden schon selbst … ... mehr auf revierpassagen.de

Klugheit und Kraft bei der RuhrTriennale 17.08.2015 17:10:50

gerard mortier van lieshout festivals johan simons bayerisches staatsballett region ruhr richard siegal refektorium ruhrtriennale
Dass der Gründungsintendant Gerard Mortier nicht vergessen wird, dafür sorgte endlich eine Hommage in der Gebläsehalle Duisburg. Der jetzige Intendant Johan Simons hat diesen Abend zu Ehren seines verstorbenen Freundes eingerichtet. Das Klangforum Wien musizierte Werke von Scelsi, Busoni, Berg, Webern und Messiaen, Lieblingskomponisten von Mortier.... mehr auf revierpassagen.de

Aber hallo, Herr Tuchel! 15.08.2015 22:04:51

bekenntnisse gündogan leibesübungen dortmund bvb region ruhr weigl mkhitaryan thomas tuchel
Aber hallo und nun mal halblang, verehrter Thomas Tuchel. Was Sie und die BVB-Mannschaft heute (vor allem in der ersten Halbzeit) beim 4:0 gegen die zuvor hoch eingeschätzten Gladbacher entfacht haben, das, ja das… wäre selbst zu Jürgen Klopps besten Zeiten noch ein Ausreißer nach oben gewesen. Also müssen wir wohl gleich mal auf die Euphorie... mehr auf revierpassagen.de

Journalist damals: Möblierter Herr mit mechanischer Schreibmaschine 06.03.2017 20:50:11

bier medien lebenswege westfälische rundschau 80er jahre arbeitswelt & beruf zeitung stilfragen regionalpresse region ruhr journalismus 70er jahre gesellschaft lokalredaktion redaktion zigaretten
„Wie war das Leben ehedem / als Journalist doch angenehm.“ Dieser soeben flugs erfundene, allerdings recht wilhelmbuschig oder nach Heinzelmännchen-Ballade klingende Reim stimmt natürlich inhaltlich nicht, aber ein paar Dinge waren damals doch besser. Oder halt anders. Jetzt erzähl ich … ... mehr auf revierpassagen.de

„Kopf über Welt unter“: Ruhrfestspiele 2017 blicken auf den Menschen in seiner krisenhaften Verunsicherung 17.01.2017 20:52:01

robert wilson theater festivals tanz ruhrfestspiele jelinek region ruhr recklinghausen frank hoffmann kopf über welt unter
Donald Trump ante portas, der harte Brexit in brutalem Anmarsch, außerdem Putin, Erdogan, Islamisten und Populisten auf der tagespolitischen Besetzungsliste. Es ist alles ganz schrecklich. Und wenn die Welt so schrecklich ist, kann das Theater nicht abseits stehen, wenngleich es … ... mehr auf revierpassagen.de

Symbiose im lokalen Journalismus: Wenn Rentner sich empören, frohlocken Redakteure 19.08.2015 21:35:01

regionalzeitung medien stadtteile rentner region ruhr journalismus tageszeitung lokalteil gesellschaft alltag
Es gibt ein Genre im Journalismus, auf das offenbar zunehmend zurückgegriffen wird. Wir wollen es mal probehalber „Rentner-Aufreger“ nennen. Oder auch Senioren-Empörung. Gewiss, auch ich bin nicht mehr der Allerjüngste und habe ein Herz für ältere Mitbürger. Nun aber dies: Im Zeichen der personellen Ausdünnung von Print-Redaktionen ist es nur folge... mehr auf revierpassagen.de

Haben Print-Medien Zukunft? Jubiläumsschrift des Dortmunder Instituts für Zeitungsforschung wägt Chancen und Risiken 30.03.2017 21:28:11

gabriele toepser-ziegert sprache medien westfälische rundschau institut für zeitungsforschung internet hans bohrmann kurz koszyk presse dortmund region ruhr ruhr-nachrichten zeitungsgeschichte waz astrid blome buchmarkt
„Die weitere technische Entwicklung zur drahtlos übermittelten Zeitung läßt vermuten, dass im Druckgewerbe in den nächsten Jahrzehnten mit revolutionären Entwicklungen zu rechnen ist.“ Der Satz stammt aus Zeiten, in denen wohl niemand an so etwas wie Internet und dessen Folgen … ... mehr auf revierpassagen.de

Was vom Monat übrig blieb: Das war der Juli 31.07.2015 10:41:09

juli 2015 rückblick region ruhr juli kultur an sich alltag
Es war doch ein bunter Monat. Das Wetter schlug Kapriolen, für die Bauern allerdings keine schlechten. Die Menschen feierten trotzdem allüberall. Schützenfeste landauf, landab, Scheunenfeste, Festivals. Für alle von allet watt dabei. Soviel kornblumenblau war selten. Und das war dem Ruhrpott sein Juli Manifest des Monats: 64 Wissenschaftler(innen)... mehr auf revierpassagen.de

Was einfach so geschehen ist – Werner Streletz‘ Roman „Rückkehr eines Lokalreporters“ 02.08.2016 21:33:01

bottrop literatur medien arbeitswelt & beruf bochum region ruhr werner streletz rückkehr eines lokalreporters buchmarkt
Ja, so waren sie, die Arbeitsbedingungen im Lokaljournalismus der 70er und frühen 80er Jahre: Der Linienbus oder die Regional-Bahn dienten an entlegenen Orten als Kurierfahrzeuge für Texte und Bilder, die an der mechanischen Schreibmaschine und in der Dunkelkammer entstanden. Es ging bei weitem noch nicht so gehetzt und getaktet zu wie in den flimm... mehr auf revierpassagen.de

Von Fledermäusen und Menschen: „Die Franzosen“ nach Proust auf der Ruhrtriennale 24.08.2015 19:45:53

literatur theater krzysztof warlikowski auf der suche nach der verlorenen zeit die franzosen region ruhr gesellschaft zeche zweckel ruhrtriennale marcel proust
Ein letztes Mal blendet das Licht, das durch die alten Fabrikfenster hereinscheint, grell die Augen. Dann senkt sich die Dämmerung über die Zeche Zweckel in Gladbeck, Spielort von Krzysztof Warlikowskis „Die Franzosen“ nach Marcel Proust bei der diesjährigen Ruhrtriennale. Nun übernehmen die Nachttiere die Herrschaft über den Raum. Ein flinker Schw... mehr auf revierpassagen.de

„Gaffer“ gibt es doch schon lange – ein Beispiel von 1967 28.03.2017 09:26:39

ennepetal arbeitswelt & beruf region ruhr lokomotive gaffer technik gesellschaft 1967 zugunglück alltag unfälle
Über sogenannte Gaffer an Unfallstellen wird immer wieder empört berichtet, aber ist das ein neues Phänomen? An einem Beispiel aus dem Jahre 1967 soll das an dieser Stelle einmal genauer beleuchtet werden: Eine Lokomotive stürzte damals in Ennepetal aus den Gleisen … ... mehr auf revierpassagen.de

Warum ich Premieren so liebe… 24.01.2017 21:45:20

theater oper rigoletto premiere oper & ballett region ruhr premierenfieber gesellschaft alltag aalto-theater
„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“ – deswegen gehören Premieren in Oper oder Schauspiel zu den aufregendsten Vorstellungen. Im Gegensatz zum Repertoire-Abend ist die Atmosphäre einfach unvergleichlich: Es liegt so eine Spannung in der Luft, ein „Wie wird es heute … ... mehr auf revierpassagen.de

Frei und radikal – Dortmunds gewichtige Beiträge zur Vagabundenliteratur 24.08.2015 09:15:47

literatur hans bönnighausen gregor gog vaganten obdachlose dortmund region ruhr unterwegs "der kunde" paul polte sinclair lewis fritz-hüser-institut tippelbrüder gesellschaft vagabundenliteratur vagabunden geschichte hans tombrock
Unser Gastautor Heinrich Peuckmann zur Geschichte der Vagabundenliteratur in der Weimarer Republik: Zu Pfingsten 1929 fand in Stuttgart ein denkwürdiges Treffen statt. Gut 500 Obdachlose und „Tippelbrüder“ fanden sich zum „Ersten internationalen Vagabundenkongress“ auf dem Killesberg ein. Gregor Gog, Gärtner, Vagabund und Dichter, vor allem aber Sc... mehr auf revierpassagen.de

Als es im Ruhrgebiet noch Arbeiterschriftsteller gab – vier Skizzen aus persönlicher Sicht 16.06.2016 00:01:19

moppel claer heinrich peuckmann rudolf trinks literatur horst hensel lebenswege arbeitswelt & beruf bergkamen manfred laurin emanuel schaffarczyk dortmund richard limpert region ruhr kurt piehl politik und so gesellschaft buchmarkt gelsenkirchen
Unser Gastautor Heinrich Peuckmann mit einer persönlichen Betrachtung über Begegnungen mit Arbeiterschriftstellern des Reviers: 1. Richard Limpert Warum Richard Limpert aus Gelsenkirchen bei seinen Straßenlesungen ein Megaphon benutzt hat, habe ich nie verstanden. Mit donnernder Stimme trug Limpert seine Agitpropgedichte vor, in denen es immer um d... mehr auf revierpassagen.de

Ein kleines Museum mit Küchen und mehr als 700 Kochbüchern 12.03.2017 11:18:20

wengern wetter davidis region ruhr kulinarisches kochbuch henriette davidis alltag
Draußen sieht und riecht man den Frühling – Zeit für den Garten oder für einen Ausflug. Schöne Ziele gibt es im Ruhrgebiet, zum Beispiel das kleine Henriette-Davidis-Museum in Wetters Ortsteil Wengern – dort, wo die berühmte Köchin am 1. März … ... mehr auf revierpassagen.de

Trotz des „Diaspora“-Geredes aus Köln – das Ruhrgebiet hat ein reiches literarisches Leben 08.03.2017 13:40:29

literatur ruhrgebiet festivals rainer osnowski lit.ruhr region ruhr lit.cologne
Alles, was man im Leben braucht, sind Ignoranz und Selbstvertrauen, heißt es bei Mark Twain. Und davon hat Rainer Osnowski vom Festival lit.COLOGNE wohl mehr als genug. Anders lässt sich kaum erklären, warum er angesichts der Vorankündigungsrhetorik zur lit.RUHR (wir … ... mehr auf revierpassagen.de

Großereignis, Oberhammer: Die viertägige „Ruhr Residenz“ der Berliner Philharmoniker 28.02.2017 22:44:51

sir simon rattle ruhr residenz musik & konzert konzerthaus dortmund berliner philharmoniker region ruhr philharmonie essen
Gleich fällt er, der Vernichtungsschlag, mit dem die Welt zusammenkracht. 2000 Menschen beobachten in der ausverkauften Philharmonie Essen gebannt, wie sich der Kopf des Riesen-Holzhammers hebt, den ein Schlagzeuger der Berliner Philharmoniker jetzt hoch über sein Haupt schwingt. Dann saust … ... mehr auf revierpassagen.de

Einladung zur Neugier: Die RuhrTriennale will uns alle umarmen 08.08.2015 10:33:24

ruhrgebiet festivals johan simons region ruhr ruhrtriennale
Die RuhrTriennale öffnet ihren neuen Reigen und will umschlingen. „Seid umschlungen!“ ist das Motto und Festivalintendant Johann Simons öffnet seine Arme, besonders für die, die „eigentlich nicht ins Theater“ gehen. Ein schwieriges Unterfangen, aber ein notwendiger Ehrgeiz, der hier im Ruhrgebiet erfolgreich sein wird. Je weniger abgehoben die Kuns... mehr auf revierpassagen.de