Tag suchen

Tag:

Tag gro_familie

februarFreuden [1] 19.03.2023 09:05:13

holz lutzseiler frã¼hlingskind handarbeit großfamilie schusterbruder herzensmenschen upcycling schrat reparieren alltagskunst groãŸfamilie septembernichte lebensmittelrettung handwerk mamuschka backunst kochkunst comics herzensmensch frühlingskind sommerkind
Am nächsten Morgen nahm er den Aschekasten aus dem Ofen und brachte ihn zum Kübel, bedeckt mit einem Lappen, damit die feine, schwarzblättrige Asche nicht heruntergeweht werden konnte – so hatte es ihm sein Vater beigebracht. (Lutz Seiler: Kruso) im februar [1] hat der augutsjunge an dem stockbett (das der schrat vor knapp vierzig jahren [... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Großfamilie Kehmeier: Nach acht Kindern jetzt ein Pflegekind? 15.03.2023 21:54:00

einschulung pflegekind familie großfamilie pubertät
Nach dem achten Kind sind bei den Kehmeiers erstmal keine weiteren Kinder geplant. Also zumindest keine leiblichen. Die Großfamilie plant nun nämlich, noch ein Pflegekind aufzunehmen... Der Beitrag Großfamilie Kehmeier: Nach acht Kindern jet... mehr auf stadt-land-mama.de

12von12 im februar 13.03.2023 06:49:14

(un)krã¤uter kräuter upcycling erntedank frã¼hlingskind postcart großfamilie krã¤uter frühlingskind (un)kräuter frã¼hstã¼cksglã¼ck sommerkind papier&schere 12von12 papier&schere h.d.thoreau groãŸfamilie frühstücksglück bellefamille adventskalender in der streichholzschachtel
Hatte er nichts zu tun, so vergnügte er sich den ganzen Tag mit einer Taschenpistole in den Wäldern und schoß sich selbst beim Wandern in regelmäßigen Abständen Salut. (Henri David Thoreau: Walden oder Leben in den Wäldern) am sonntag, den 12ten februar, haben wir uns zwar nicht mit einer taschenpistole aber mit allerlei anderen sachen […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Zweimal Zwillinge in einem Jahr: Vier Kinder für Sarah im Jahr 2022 08.03.2023 21:43:00

großfamilie mehrlinge zwillinge schwangerschaft
Sarah bekam zweimal Zwillinge in einem Jahr! Wie das Leben für sie und ihren Partner mit vier Babys so läuft... Der Beitrag Zweimal Zwillinge in einem Jahr: Vier Kinder für Sarah im Jahr 2022 erschien zuerst auf ... mehr auf stadt-land-mama.de

Wäre ich als Einzelkind-Mama die bessere Mutter? 08.03.2023 07:58:15

mehrfach-mutter auszeit mit einem kind einzelkind einkind-familie großfamilie quality-time mit einem kind einzelkind-mutter mutterbild erziehung kinder kinder mutter helikopter-eltern mutterrolle eltern sein kinder haben
Ich wollte immer mehrere Kinder. Auch, als ich noch gar nicht ernsthaft über Kinder nachgedacht habe, war mir klar, dass ich mindestens zwei haben würde. Als Einzelkind-Mutter habe ich mich irgendwie nie gesehen. Jetzt habe ich drei – und frage mich immer öfter, ob ich als Mama einer einzigen Tochter, eines einzigen Sohnes nicht doch [...] ... mehr auf wasfuermich.de

dezemberFreuden [4] 08.03.2023 00:04:53

groãŸfamilie geschenk heiligabend janosch septembernichte papier&schere friedhof kerzenschein handwerk liedgut nachbarschaft leuchten. frühlingskind weihnachtsbaum weihnachten kirchengeschichten papier&schere altpapier sommerkind frã¼hlingskind großfamilie schulgeschichten krippe licht upcycling reparieren alltagskunst
Man muß viele kleine Glücksfeuer anzünden, das macht diese verfluchte Welt ein wenig heller.Wir können dann besser leben, sagte Staszek. (Janosch: Polski Blues) leuchtfeuer im dezember: [1; 5] die schönen, schlichten schnitzereien an der friedhofstür;[2] die weihnachtsgeschichte, die der schrat vorlas und die die mamuschka mit den beiden kindern un... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

dezemberFreuden [2] 07.03.2023 21:16:21

nadel&faden nadel&faden septembernichte eis&schnee groãŸfamilie kochkunst backunst pfälzerwald mamuschka lebensmittelrettung picknick pfã¤lzerwald reinhardmey mitkopfhandundherz weihnachten gedanken frühlingskind herzensmensch dichterbruder sommerkind besuch! handarbeit unterfreiemhimmel frã¼hlingskind sã¶rchen sörchen pankow unterwegs adventskalender krankheit schulgeschichten großfamilie kindergarten eis&schnee friggahaug spiel bellesœur miteinander bloggerkolleg*innen dankbar zeit haben. zeit nehmen. alltagskunst reparieren schrat belleså“ur herzensmenschen
Das Leben ist mehr als Erwerbsarbeit – ihre Bedeutung gehört abgewertet. Das Miteinander braucht mehr Zeit – nennen wir sie Zeit für Kinder, Alte, Nächste, Freunde, Geliebte und für alles Lebendige um uns. (Frigga Haug: Zeit, Wohlstand und Arbeit neu definieren) im dezember haben wir uns zeit für die schönen momente, ein paar  unternehmungen und [&... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

dezemberFreuden [1] 07.03.2023 00:34:08

erichfromm reparieren alltagskunst insektenmotel post! insekten upcycling totholzheckchen schulgeschichten großfamilie frã¼hlingskind müll stift&papier sommerkind altpapier geschwister papier&schere mã¼ll frühlingskind friedhof topinambur freunde prinzessinnengarten imgarten papier&schere stift&papier geschenk groãŸfamilie
Früher hegte und pflegte man alles, was man besaß, und benützte es solange nur irgend möglich. Man kaufte, um zu behalten. Das Motto lautete: »Alt ist schön!« Heute kauft man, um wegzuwerfen. Verbrauchen, nicht bewahren, lautet die Devise. (Erich Fromm: Haben oder Sein) im dezember begann ich mit meiner klasse im sachkundeunterricht das thema ‹müll... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

novemberFreuden [3] 28.02.2023 22:18:28

herbst weckgläser alltagskunst kaffee&kuchen schrat herzensmenschen frã¼hlingskind spaziergang sanktmartin schulgeschichten sommerrollen großfamilie herzensmensch frühlingskind leuchten. sommerkind himmelgrau weckglã¤ser luisamuraro laternen septembernichte geschenk groãŸfamilie papst mamuschka lebensmittelrettung picknick adventskalender in der streichholzschachtel kaffee&kuchen novembergrau blumen
Ich könnte nicht auf dieser Welt leben, wenn ich nicht glauben, nicht spüren könnte, dass sich ab und zu ein Spalt öffnet und irgen­dein Glück hindurch­lässt, dass es dem Glück also gelingt, von wer weiß woher zu kommen und in unserem Leben und in der Geschichte Eingang zu finden. (Luisa Muraro: Nicht alles lässt sich […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

novemberFreuden [2] 28.02.2023 21:12:45

stopfen alltagskunst unterwegs sanktmartin großfamilie kindergarten flugfreunde frã¼hstã¼cksglã¼ck pflaumenmus nadel&faden nadel&faden janosch groãŸfamilie frühstücksglück backunst bellefamille mamuschka freunde
Man muß viele kleine Glücksfeuer anzünden, das macht diese verfluchte Welt ein wenig heller.Wir können dann besser leben, sagte Staszek. (Janosch: Polski Blues) weitere glücksfeuer im november, die für uns angezündet wurden: [1] der sankt martins-umzug im kindergarten (mit echtem pferd samt reiterin);[2] das sterngarn sowie viele (jahrzehnte alte) ... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Leben in der Großfamilie: „Mein Sohn ist lieber bei Oma als bei mir“ 23.02.2023 10:29:33

groãŸeltern großeltern großfamilie groãŸfamilie betreuung familie
So ein Großfamilienleben hat viele Vor-, aber eben auch Nachteile. Unsere Leserin etwa vermisst ihren Sohn, der fast immer bei Oma ist. Und bittet um Rat. Der Beitrag Leben in der Großfamilie: „Mein Sohn ist lieber bei Oma als bei mir“... mehr auf stadt-land-mama.de

Clanland 22.02.2023 15:39:00

podcast mohamed chahrour großfamilie polizei clan clanland fritz marcus staiger berlin
In diesem wirklich spannenden Podcast klären Mohamed Chahrour und Marcus Staiger über die Szene auf. Zeigen Diskriminierung durch Politik und Presse und stellen unangenehme Fragen. Ich bin ganz ehrlich. Nicht alle Folgen haben mich gefesselt. Aber das muss es auch nicht. Auch in einer Zeitung liest man nicht jeden Artikel und auch nicht auf jedem &... mehr auf davesbuch.de

oktoberFreuden [5] 15.02.2023 23:37:04

rhabarber herbst schrat kastanien handschrift alltagskunst unterwegs utescheub unterfreiemhimmel großfamilie dichterbruder pilze blätter blã¤tter groãŸfamilie imgarten stefanschwarzer mamuschka
Natur an sich ist regenerativ: Das ist die große Lektion, die wir zu lernen haben. Korallenriffe, Wiesen und Wälder sind ressourcenaufbauend. Überall entsteht mehr Leben und mehr Vielfalt. (Ute Scheub & Stefan Schwarzer: Die Humusrevolution.) im oktober haben wir im garten von mamuschka & schrat viele, viele kirschbaumblätter zusammengerech... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [4] 13.02.2023 23:24:34

alltagskunst reparieren schrat post! spiel schusterbruder schulgeschichten großfamilie raketenofen frã¼hlingskind sommerkind spielplatz fahrrad reinhardmey lastenrad pilze frühlingskind frischefeigen mamuschka freunde hausarbeit kritzelei kreidezeichnungen malerei imgarten nadel&faden nadel&faden groãŸfamilie
Wie manches, dem wir kaum Beachtung schenken| Uns dennoch für ein ganzes Leben prägt | Und seinen bunten Stein, als ein Andenken | Ins Mosaik unserer Seele trägt!(Reinhard Mey) [1] der blick in den herbsthimmel durch den feigenbaum hindurch;[2] die handvoll maronen, die wir noch in der letzten glut rösten;[3] die bequeme netzschaukel... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [3] 09.02.2023 22:36:35

unterfreiemhimmel frã¼hlingskind unterwegs großfamilie raketenofen alltagskunst heidelberg imgarten janosch mond&sterne groãŸfamilie kochkunst adventskalender in der streichholzschachtel mond&sterne frühlingskind spielplatz sommerkind
Pfff. Hawaii oder Kuźnice! Wenn du den Himmel nicht in dir trägst, suchst du ihn vergeblich in Hawaii oder sonstwo.(Janosch: Polski Blues) Hawaii oder Kuźnice. Pff. Also weiterhin heidelberg, alte | neue heimat, (nahe) umgebung: heidelberg:[5] da das sörchen aktive lebensmittelretterin ist, bekamen die kinder an einem nachmittag einen bunten t... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [2] 07.02.2023 15:35:25

unterwegs orsenna frã¼hlingskind unterfreiemhimmel großfamilie hamburg heidelberg alltagskunst groãŸfamilie imgarten bäume pfã¤lzerwald bã¤ume adventskalender in der streichholzschachtel freunde pfälzerwald frischefeigen pilze frühlingskind sommerkind
Bis dahin hatte er nur die eigene Familie gekannt.Und die eigene Familie ist keine Bekanntschaft, sondern in jeder Hinsicht eine Verlängerung des Ichs,etwas wie ein warmherziger und hinderlicher Fortsatz.(Erik Orsenna: Gabriel II oder Was kostet die Welt.) apropos ‹fortsatz› – die zweiten oktoberfreuden setzen die ersten übergangslos fort:hei... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [1] 06.02.2023 23:40:12

flugfreunde resteschmauß frühlingskind herzensmensch christawolf sommerkind imgarten groãŸfamilie resteschmau㟠handwerk mamuschka großstädte groãŸstã¤dte adventskalender in der streichholzschachtel ausstellung bellesœur hamburg alltagskunst heidelberg schnecken belleså“ur herzensmenschen schrat sã¶rchen frã¼hlingskind unterwegs sörchen großfamilie
Ich glaube, daß sie zu den Menschen gehörte, die in ihrer Familie einen echten Halt, ein wirkliches Hinterland hatten, und daß sie eben deshalb wagen konnte, auch allein zu sein, sich von überholten Lebensformen zu entfernen. Einsam ist sie, soviel ich weiß, nicht gewesen.(Christa Wolf über Brigitte Reimann in: Sei gegrüsst und lebe.) im oktober [&... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Großfamilie: Wir haben 7 Kinder und erwarten nun Zwillinge 24.01.2023 22:10:00

familienmodelle zwillinge schwangerschaft groãŸfamilie großfamilie
Was für eine Großfamilie: Mona hat sieben Kinder und ist mit Kind 8 und 9 schwanger. Ein Wahnsinn, der im Alltag viel Koordination und Planung benötigt. Der Beitrag Großfamilie: Wir haben 7 Kinder und erwarten nun Zwillinge erschien zuerst auf ... mehr auf stadt-land-mama.de

Verborgen in des Waldes Mitte 04.11.2015 20:23:50

abwechslung beobachtung abenteuer großfamilie wald hoffnung prosa gedichte harmonie erwartung zusammenleben lyrik geschichten freundschaft allgemeines berlin humor fußgänger kurzgeschichten lyric unterhaltung gemeinschaft natur überraschung spannung zusammenhalt
Verborgen in des Waldes Mitte ein Häuschen stand. S‘ war keine Hütte. Solides Handwerk, konnt‘ man sehen, wurd‘ angewendet beim entstehen. Denn sieben kleine Handwerksleute, die Fleiß und Arbeit noch erfreute, schafften sich in der Arbeitspause ein sehr gemütliches zuhause. … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

dezemberFreuden (2) 06.01.2017 08:00:43

geschenk papier&schere nadel&faden nadel&faden blumen backunst freude paket weihnachten überraschung papier&schere advent großfamilie voilà... adventskalender bloggerkolleg*innen upcycling herzensmenschen alltagskunst engel kunstwerk
Jedes Geschenk war ein großes Wunder, dass man etwas bekam, bedeutete, dass einer da war, der einen mochte. (Astrid Lindgren: Rasmus und der Landstreicher) und dann waren da noch all die geschenke, die mir im dezember so viel freude bereitet haben [1-7]. un calendrier de l’Avent de ma chère amie qui me manque sowie besagte […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden 07.11.2016 16:15:17

herbst alltagskunst herzensmenschen schrat unterfreiemhimmel diapositiv unterwegs spaziergang feiertag voilà... muster großfamilie farbensammlerin rheinlandpfalz weinfreuden pilze herzensmensch festefeiern sommerkind reise maronen mamuschka backunst blumen adventskalender in der streichholzschachtel judithhermann
Im Herbst sahen wir uns seltener, und dann ging sie für eine Weile fort. Sie stand eines Morgens, schon im Wintermantel, vor meiner Tür und sagte: »Mein Lieber, ich muß verreisen und hätte gern noch eine Tasse Tee.« (Judith Hermann: Sommerhaus, später.) in den letzten beiden oktoberwochen gab es hier auf dem blog nur wenige […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Familiengeschichten: Bruder, Onkel, Kater 22.05.2017 06:51:24

tante schwester verwandschaft onkel cousine sonst vergess ichs familie clan mutter kinderlogik cousin vater bruder großfamilie oma rolle opa kind
Ich weiß nicht genau, wie wir beim gemeinsamen Abendessen beim Thema Wünsche angekommen sind … in jedem Fall äußerte der Sohn meines Cousins (10) plötzlich seinen: „ich wünsch mir einen Bruder.“ Allgemeine Überraschung, Staunen, irritiertes Schweigen. Die Familienplanung ist laut Rückfrage bei der Frau Mama abgeschlossen … &... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

12von12 20.08.2017 13:24:59

terrassengärtchen alltagskunst schrat ofenfeuer sommertante voilà... großfamilie sommerkind süddeutschland geschwister 12von12 rheinlandpfalz badenwürttemberg kochkunst mamuschka érikorsenna
  Bis dahin hatte er nur die eigene Familie gekannt. Und die eigene Familie ist keine Bekanntschaft, sondern in jeder Hinsicht eine Verlängerung des Ichs, etwas wie ein warmherziger und hinderlicher Fortsatz. (Erik Orsenna: Gabriel II oder Was kostet die Welt) auch in diesem monat kommen die 12 photos vom 12ten tag des monats mit […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [1] 10.11.2017 11:55:48

bloggerkolleg*innen wundervoll ömchen johann gaudenz von salis-seewis herbst herzensmenschen schrat kastanien alltagskunst unterwegs pankow spaziergang wunder erntedank unterfreiemhimmel großfamilie voilà... feiertag schlosspark pilze herzensmensch geburtstag wald&felder farbensammlerin flugfreunde rheinlandpfalz besuch! fahrrad sommerkind festefeiern getier wald&felder mamuschka kochkunst
Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder, und der Herbst beginnt. Rote Blätter fallen, graue Nebel wallen, kühler weht der Wind. (Johann Gaudenz von Salis-Seewis) bunt und voll und wunderbar war unser oktober. wir hatten fast durchgehend besuch oder durften selbst gäste sein. in die grau-nebligen tage mischten sich auch herrliche sonnenta... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

12von12 im dezember 17.12.2022 00:10:05

luiserinser krã¤uter großfamilie bücher schulgeschichten adventskalender unterwegs alltag frã¼hlingskind unterfreiemhimmel nahe kräuter (un)krã¤uter spiel groãŸfamilie bã¼cher 12von12 fahrten fahrrad sommerkind (un)kräuter herzensmensch frühlingskind
Radikale Lösungen sind oft leichter als die Erfüllung alltäglicher Pflichten. (Luise Rinser: Bruder Feuer) montag, der 12te dezember, beginnt früh. da b sich noch von einer blinddarmoperation in der vorherigen woche erholt, bleibt er noch im bett liegen. ich stehe kurz nach dem weckerklingeln auf, fülle die frühstücksboxen der kinder, koche kaffee,... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [2] 11.11.2017 06:07:09

alltagskunst kaffee&kuchen schrat balkongärtchen herzensmenschen fundstücke johann gaudenz von salis-seewis herbst rost kaffee bloggerkolleg*innen diepanke voilà... großfamilie poetisch und nachdenkliches unterfreiemhimmel spaziergang pankow sommerkind christawolf rheinlandpfalz photo radtour matthew blätter flugfreunde farbensammlerin wald&felder pilze herzensmensch schlosspark mamuschka kaffee&kuchen bäume blumen wald&felder
Flinke Träger springen, und die Mädchen singen, alles jubelt froh! Bunte Bänder schweben zwischen hohen Reben auf dem Hut von Stroh. (Johann Gaudenz von Salis-Seewis) getragen haben wir in diesem oktober auch viel (meistens den augustjungen). und gesungen. und wir sind sogar gesprungen bzw. haben geschwungen. (nur der hut aus stroh mit den bunten b... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

maiFreuden [2] 02.07.2018 09:54:20

frühsommer großfamilie farbenfroh voilà... pankow unterwegs unterfreiemhimmel spargel balkongärtchen herzensmenschen alltagskunst larsgustafsson ömchen freunde hitzefrei besuch! sommerkind wasser herzensmensch freude ernte farbensammlerin
Jetzt ist er endlich da, der Frühsommer 1954, die Sonne scheint Tag für Tag von einem wolkenlosen Himmel, das frische Hellgrün der Bäume geht in ein immer schwereres Grün über, und die ganze Welt duftet nach frisch ausgeschlagenem Laub. Eine Zeit für Heuschnupfen und Ekstasen. (Lars Gustafsson: Frau Sorgedahls schöne weiße Arme) neben dem oft [R... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [4] 06.08.2022 06:33:44

herzensmenschen nahe alltagskunst toh!maten kindergarten großfamilie kuhberg schulgeschichten unterwegs kinderkinder! frã¼hlingskind unterfreiemhimmel christawolf sommerkind naheregion nachbarschaft wald&felder frühlingskind herzensmensch radtour sommerferien picknick mundraub groãŸfamilie imgarten wald&felder
Ein guter Alltagsaugenblick. Viel zu selten bin ich auf diese Signale eingestellt, die ich, wenn ich nur will, täglich, stündlich empfangen kann – glücklicher Mensch.(Christa Wolf: Ein Tag im Jahr, 445) gute alltagsaugenblicke im juli: [1; 6; 11; 13; 14] all die radtouren und picknicks zu viert | siebt in der umgebung;[2; 4; 8] die […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

augustFreuden [1] 07.09.2017 23:44:56

voilà... großfamilie erntedank unterfreiemhimmel unterwegs pankow alltagskunst schrat herzensmenschen heidelberg balkongärtchen toh!maten mamuschka freunde sommerkind festefeiern sommerende freiburg sommer rheinlandpfalz herzensmensch schlosspark ernte
und überhaupt waren die letzten Tage voll Liebenswürdigkeit, Aufmerksamkeit und Gastfreundschaft. …klebte ich mitte august der mamuschka und dem schrat ins gästebuch [9]. und wahrlich – diese worte trafen auf viele wunderbare tage und momente im august zu. dieser begann mit den ersten selbstgeernteten tomaten [16], die wir auf unsere lange fa... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Lea Christins zweiter dritter Geburtstag 20.04.2019 21:39:55

garten leachristin großfamilie privates derheiko geburtstag familie
Heute haben wir, bei super tollem Wetter, den Geburtstag unserer Tochter mit der Familie und Freunden im Garten gefeiert. Mit den Erwachsenen. Mit den Erwachsenen. Mein Frau hat noch mal einen Peppa Kuchen gebacken. Es gab viel zu Essen. Es wurde gegrillt, es gab Muffins und vieles mehr. Lea Christin hatte Ihren Spaß. Es gab […] Der... mehr auf derheiko.com

augustFreuden [4] 07.10.2022 21:24:24

melindanadjabonji unterwegs unterfreiemhimmel frã¼hlingskind großfamilie alltagskunst zoo getier groãŸfamilie frühlingskind sommer sommerkind
Die Gänse, die Nomi ganz besonders liebte, weil sie so einen schönen Hals und funkelnde Augen haben, weil sie in ihrem Hintern so gemütlich sind (…).(Melinda Nadj Abonji: Tauben fliegen auf) auf wunsch der kinder waren wir auch in diesem sommer mit der oma itta in dem überschaubaren zoo in der nähe der großeltern. wir […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juniFreuden [1] 15.07.2020 22:22:15

flugfreunde radtour himbeeren frühlingskind herzensmensch nachbarschaft ernte sommerkind sommer rosen imgarten getier groãŸfamilie mamuschka picknick freunde berlin rhabarber kirschenjahr wasserspiele alltagskunst schrat herzensmenschen erntedank frã¼hlingskind astridlindgren großfamilie farbenfroh sirup
Beinahe jedes Auto hielt an. Im ersten, das anhielt, saßen vier Kinder mit ihren Eltern, und alle Kinder schrien, sie wollten Kirschen haben. Ihr Vater kaufte drei Liter Kirschen und die Mutter sagte: »Was für ein wunderbarer Zufall! Wo wir doch so hungrig und durstig sind.« Sie kauften von meinen kleinen schwarzen Kirschen. Der Vater […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [5] 31.12.2021 00:56:17

erinnerungen getier groãŸfamilie steine burgthallichtenberg jugendherberge großfamilie reginascheer unterwegs herzensmenschen alltagskunst herbst
»Und das Gras? Und die Blumen? Können sie sich erinnern?« Ich wollte sagen, dass nur Menschen ein Gedächtnis haben, aber dann zögerte ich. Mein Bruder hatte mir einmal von brasilianischen Glockenblumen erzählt, die mit ihrem Samen Informationen über das Licht weitergeben. (Regina Scheer: Machandel) weil es im jahr davor so schön war, haben wir auch... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Ein Familienausflug 04.11.2020 22:39:44

großfamilie großeltern familienzeit familienshooting geschwisterliebe zusammenhalt
Genau diese Shootings sind es, die mein Herz höher schlagen lassen (o.k., ich liebe auch Babyfüße und Hochzeiten und verliebte Paare und und und… ich mag einfach das, was ich tue, aber dennoch): Großfamilien. Ich hätte mir immer noch mehr Geschwister und als Kind noch ein viel kunterbunteres Familienleben gewünscht. Mir gefällt es sehr kur... mehr auf melaniemueller-fotografie.de

So organisieren wir unser Großfamilien-Leben 05.10.2022 07:00:54

putzhilfe wochenplan familienalltag kinder und haushalt großeinkauf großfamilie kochplan mama-taxi uncategorized einkaufs-app alltagsorganisation großfamilienleben kinderhobbys
Abends gegen halb acht träume ich des Öfteren von einem Single-Haushalt. Ein Teller und ein Glas, das ich in die blitzblanke Spüle stelle – und nicht der Berg von schmutzigem Geschirr, der sich gefährlich wackelnd auf der Anrichte türmt, um irgendwann später in die noch nicht ausgeräumte Spülmaschine verfrachtet zu werden… Aber erst, nachdem noc... mehr auf wasfuermich.de

augustFreuden [2] 18.10.2020 08:02:49

spätsommer imgarten getier groãŸfamilie blumen frühlingskind sommerkind hermannhesse sommerende entdeckung sommer erntedank frã¼hlingskind marmelade schulgeschichten großfamilie spã¤tsommer dankbar kastanien alltagskunst eis.
Ich weiß allzu gut, wie flüchtig diese Schönheit ist, wie schnell sie Abschied nimmt, wie plötzlich ihre süße Reife sich zu Tod und Welke wandeln kann. Und ich bin so geizig, so habgierig dieser Spätsommerschönheit gegenüber! Ich möchte nicht nur alles sehen, alles fühlen, alles riechen und schmecken, was diese Sommerfülle meinen Sinnen zu schmecke... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Familiengeschichten: Grillen 20.08.2018 12:00:29

einfach so rest familie grillen übrig mutter zu viel ritual familiengeschichte masse statt klasse großfamilie
Grillen ist in unserer Familie so eine Sache: Wir „Kinder“ lieben es, meine Eltern mögen gern Gegrilltes essen, aber der Aufwand, bis der Grill angeheizt ist und bis das dann alles fertig ist … aber trotzdem: hin und wieder grillen wir. Und wenn, dann aber richtig. Denkt zumindest meine Mutter. Anstatt also an die Leichtigkeit ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

juliFreuden [1] 04.08.2022 15:34:01

mundraub badmünster picknick klimakatastrophe groãŸfamilie wald&felder glaubeliebehoffnung sommer sommerkind fahrrad naheregion herzensmensch frühlingskind wald&felder radtour badmã¼nster großfamilie schulgeschichten kinderkinder! unterwegs hoffnung unterfreiemhimmel frã¼hlingskind herzensmenschen eis. alltagskunst
Man solle nicht so sehr fragen: Was richte ich an? Und auch nicht umgekehrt: Was richte ich aus? Sondern vielmehr: Wer will ich sein? Wer will ich sein, in dieser Welt, die drauf und dran ist, sich zu ruinieren? Will ich jemand sein, der mit 1000 Ausreden in stressigen, fahrigen Selbstgesprächen ungefähr so weitermacht? Jemand, […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

12von12 im november 10.12.2022 23:09:13

fundstücke kastanien (un)krã¤uter fundstã¼cke spiel herbst großfamilie schusterbruder unterwegs spaziergang frã¼hlingskind heinrichböll unterfreiemhimmel 12von12 spielplatz heinrichbã¶ll sommerkind (un)kräuter frühlingskind blumen kochkunst groãŸfamilie imgarten
»Das war einmal wieder ein netter Bursche«, sagte der Taxichauffeur, der uns zum Bahnhof fuhr, »so ein reizender Kerl.« »Wer?« fragte ich. »Dieser Tag«, sagte er, »war das nicht ein Prachtbürschchen?«(Heinrich Böll: Irisches Tagebuch) am samstag, den 12ten november, haben wir [2] bei kerzenschein gefrühstückt;[5] schon früh am morgen diverse spiele... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

winterFreuden [3] 06.03.2019 11:21:07

delamusique unterfreiemhimmel poetisch und nachdenkliches pankow alltag unterwegs markrasumny beobachtung voilà... gedicht großfamilie krea(k)tivitäten kunstwerk erwerbsarbeit alltagskunst herzensmenschen schrat upcycling papier&schere backunst mamuschka alltagsheldin adventskalender in der streichholzschachtel brot weihnachten flugfreunde rheinlandpfalz schlosspark herzensmensch zählt. sommerkind papier&schere
Duft des Brotes. Als Kind war ich in die schwieligen Hände meines Vaters geradezu verliebt. Wohl auch deshalb, weil sie mir ständig nach frischem Brot zu duften schienen. Und ich sehnte mich so oft nach ihrer Berührung, wie sich unsere ganze Familie nach Brot sehnte, das nur selten im Haus zu finden war. Einmal fragte […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com