Tag suchen

Tag:

Tag charlottenburg

Ein Kreuzberger 1986 in Lichtenberg 25.06.2019 15:32:09

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street senat politik mitte video 80er jahre bvg autonome jugendliche widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin cdu night on earth flã¼chtlinge wirtschaft linkspartei spandau fuãŸball 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus neukã¶lln gesellschaft rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten erinnerungen kã¶penick prostitution kreuzberg gedenken schule nazis charlottenburg juden ddr west-berlin hohenschã¶nhausen krieg taxi ns-zeit fahrgã¤ste stadtentwicklung holocaust buch 1988 schã¶neberg politiker kriminalitã¤t touristen slider ãœberwachung kultur reinickendorf trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
An manchen Tagen kann ich diese Uniformen einfach nicht mehr sehen. Schon beim Heraustreten aus dem Block in der Leninallee [heute Landsberger Allee] in Lichtenberg stehen sie vor der Tür, mich befällt das typische mulmige [...]... mehr auf berlinstreet.de

Parallelwelt Nacht 21.06.2019 02:22:18

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video 80er jahre bvg autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding antisemitismus gesundbrunnen fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt neonazis pankow usa musik kirche tiergarten gedenken kreuzberg prostitution schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin ddr juden taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider kultur reinickendorf trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Es sind die speziellen Nächte, die meinen Job als Taxifahrer schön machen, trotz der meist schlechten Bezahlung. Auch diesmal fing die Schicht nicht gut an. Nach fünf Stunden gerade 44 Euro auf der Uhr, was [...]... mehr auf berlinstreet.de

Hans Christoph Buch – Lesung zu „Tunnel über der Spree. Traumpfade der Literatur.“, 25.04.2019, Buchhändlerkeller, Berlin-Charlottenburg 20.06.2019 12:03:04

tunnel ã¼ber der spree lit tunnel über der spree live gesehen charlottenburg berlin lesung buchhändlerkeller hans-christoph buch lesungen und sonstiges buchhã¤ndlerkeller
In Berlin finden an jedem Abend der Woche zahlreiche Lesungen statt, bei denen die Autoren selbst oder auch Schauspieler aus Büchern lesen. Bei so manchen Autorinnen oder Autoren wird klar, dass sie doch besser schreiben als vorlesen, andere beherrschen beides, wiederum andere erzählen frei über die Geschichte des Buches und darüber hinaus. Und ... mehr auf booknerds.de

Die Katastrophe von Hakenfelde 18.06.2019 03:43:36

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Am vergangenen Wochenende brannte an der Grenze zwischen Kreuzberg und Treptow der “Club der Visionaere” ab. Es gab keine Verletzten, aber das Holzgebäude wurde schwer beschädigt. Die Feuerwehr sprach davon, dass dort “abenteuerliche” Verhältnisse geherrscht ... mehr auf berlinstreet.de

Griechischer Wein 14.06.2019 14:00:14

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur weblog trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Mehr als ein Schlager sollte es werden – und das wurde es auch. Das Lied “Griechischer Wein”, gesungen von Udo Jürgens, geschrieben von Michael Kunze, befasst sich mit den Gefühlen der damals sogenannten Gastarbeiter, mit [...]... mehr auf berlinstreet.de

Der Weddingplatz 11.06.2019 00:00:16

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln orte rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Wedding­platz? Wer kennt denn heute noch den Weddingplatz? Dabei ist er noch immer einer der verkehrsreichsten Orte in dem Stadtteil, nach dem er benannt ist. Viele sagen aber “Reinickendorfer Straße”, weil unter dem Platz der [...]... mehr auf berlinstreet.de

Berliner Westen und das Havelland 10.06.2019 15:34:05

europa travel werder kunst reisen foto tour design fotoblog preußen reiseziel deutschland havel schloss windmühle landschaft reiseblog #urlaub fotograf photography schloss charlottenburg mitteldeutschland architektur urlaubsziel deutschland restaurant charlottenburg #aussicht dark berlin fotografie earlyhaver photoshop brandenburg landschaftsfotografie trip blog fluss
Vorgeschichte Neulich dachte ich, dass ich mir irgendwann einmal unsere Hauptstadt vornehmen müsste. Berlin bietet doch soviel und besitzt unerschöpfliches Potential für einen Menschen, der das Fotografieren liebt. Natürlich ist es völlig unmöglich, diese Megacity an nur einem Tag würdig widerspiegeln zu können, es bräuchte Wochen, um einen einiger... mehr auf earlyhaver.wordpress.com

Wieder Mord durch Neonazis? 07.06.2019 01:26:02

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur weblog trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
In der Nacht zum 2. Juni wurde der 65-jährige Walter Lübcke, Präsident des Regierungspräsidiums Kassel, vor seinem Wohnhaus erschossen. Dieser Tod wirft Fragen auf und legt die Vermutung nahe, dass Neonazis ihn ermordet haben. Denn [...]... mehr auf berlinstreet.de

Stalinallee 03.06.2019 04:04:52

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte 17. juni 1953 video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast straßen treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln orte rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Manche Straßen in Berlin gibt es schon ewig, zumindest einige hundert Jahre. Und einige von ihnen stehen zudem für die Geschichte unserer Stadt. Das gilt auch für die einstige “Große Frankfurter Straße”, heute Karl-Marx-Allee, die [...]... mehr auf berlinstreet.de

09.19: Positionen: Jeder, der fliegt, ist einer zuviel. Lieber gleich zuhause bleiben? – Ideen, Livemusik in Berlin, Strategien gegen die Langeweile 01.06.2019 10:50:26

mr. knickerbocker kaiser-friedrich-str. ittai rosenbaum franz de bÿl art stalker positionen vinÿl burma shave fliegen charlottenburg veranstaltung fernreisen tom waits städtetrip jens saleh veranstaltungsreihe
Tom Waits – Burma shave Franz de Bÿl (v/g) Ittai Rosenbaum (p/kb) Jens Saleh (b) Tommy T. Tulip(dr/bvoc) Franz de Bÿl + Vinÿl #Lineup- Doors open: 19:30 Uhr – Beginn: 20 Uhr Fliegen ist schlecht für’s Klima. Daran zweifelt niemand … Weiterlesen →... mehr auf gerichtspunkte.de

08.19: Rezension: Sing Le (Asia Imbiss, Lieferservice), Leibnizstr. 20, 10625 Berlin (Charlottenburg) #exitYelp 01.06.2019 08:52:21

rezension imbiss gourmet asia gourmettempel art stalker ente charlottenburg tempel leibnizstr. sing le goethestr.
Mein Beitrag ist am 01.06.19 auf www.gerichtspunkte.de umgezogen. Beiträge auf Yelp werden des öfteren entfernt, selbst wenn sie sehr gelungen und ganzheitlich und beste Rezension sind. Nicht mitdenken wollen, aber Content redaktionell betreuen ist der Grund und angepasstes nicht anecken … Weiterlese... mehr auf gerichtspunkte.de

07.19. Rezension: Cô Miu – Seelingstr. 36, 14059 Berlin (Charlottenburg) – #exitYelp 01.06.2019 08:37:20

thailand soja vietcong kritik rezension scoville schärfe cô miu rindfleischsalat seelingstr. yelp sauerscharfsuppe vietnam cappucino gastroback charlottenburg espresso yam nueah sambal oelek
Mein Beitrag ist am 01.06.19 auf www.gerichtspunkte.de umgezogen. Beiträge auf Yelp werden des öfteren entfernt, selbst wenn sie sehr gelungen und ganzheitlich und beste Rezension sind. Nicht mitdenken wollen, aber Content redaktionell betreuen ist der Grund und angepasstes nicht anecken … Weiterlese... mehr auf gerichtspunkte.de

Falsches Fahrziel 30.05.2019 00:00:56

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Der Mann mit seinem Aktenköfferchen stieg mir an einem Hotel in Moabit ins Taxi und nuschelte so was wie “Leiblubber Straße”. Ich war mir nicht sicher und wiederholte vorsichtshalber “Leipziger Straße, in Mitte?” “Ja, habe [...]... mehr auf berlinstreet.de

Weg von der Straße: Mit dieser Karte kannst du ganz einfach die ruhigsten Orte in Berlin erkunden 27.05.2019 09:18:01

hans hack leben deutschland kreuzberg charlottenburg berlin openstreetmap
Berlin kann manchmal zu einem lauten, stressigen ... mehr auf amypink.com

Das andere Berlin 26.05.2019 17:06:20

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken internet schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg berlin ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Heute gehen wieder viele Berlinerinnen und Berliner zur Wahl, diesmal für die zum Europaparlament. Als ich zum ersten Mal an einer Wahl teilnahm, kam ich mir sehr revolutionär vor, denn ich wählte eine Partei, die [...]... mehr auf berlinstreet.de

Klare Worte zur CDU 23.05.2019 04:59:12

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken internet schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
…aber nicht nur an die, auch SPD und AFD kriegen ihr Fett ab. Was ist passiert? Einer der erfolgreichsten deutschen You-Tube-Stars hat ein knapp 1-stündiges Video eingestellt, “Die Zerstörung der CDU”. Bisher war der 26-jährige [...]... mehr auf berlinstreet.de

An der Grenze in der Bernauer Straße 20.05.2019 01:42:28

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten erinnerungen prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Regine Hildebrandt hat ihre Kindheit und Jugend direkt an der Grenze verbracht, in der Bernauer Straße, gleich neben der Ackerstraße. Im Herbst 1990 wurde sie Sozialministerin in Brandenburg, im Jahr 2001 starb sie an Krebs. [...]... mehr auf berlinstreet.de

Erinnerungen an Istanbul 17.05.2019 00:21:08

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Als ich in den 90ern nachts mit dem Taxi unterwegs war, landete ich immer wieder mal auch am Nollendorfplatz. In der Nähe gab es einen kleinen türkischen Imbiss, der zu jeder Nachtzeit geöffnet und gut [...]... mehr auf berlinstreet.de

Vom Fine Dining zum exzellenten Schüsseldienst: Felix Mielke bringt Fine Dining in die Schüssel 13.05.2019 07:37:29

meetings salat tagungen dessert business life imbiss schöneberger akazienkiez schafskäse und granatapfel curry dinner curly cale felix mielke schöneberg restaurants in berlin gastronomie fine dining berlin stories art blumenkohl event charlottenburg all about lifestyle le faubourg berlin lifestyle cool schüsseldienst mandeln catering pulled chicken mit kichererbsen inspiration küchenchef food guide berlin! news
Im Le Faubourg hat Felix Mielke bewiesen, dass er die moderne Haute Cuisine beherrscht. Doch nach sieben erfolgreichen Jahren als Küchenchef dort sucht er eine... mehr auf ispodberlin.wordpress.com

Hotel Kaiserhof 12.05.2019 13:50:58

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken adolf hitler podcast nsdap treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln orte rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule kaiserreich überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Wer heute auf die Suche nach dem Wilhelmplatz geht, findet stattdessen den Zietenplatz. Doch als Schmuckplatz ist er ebenso verschwunden, wie sein berühmtestes Gebäude, das Hotel Kaiserhof. Der Wilhelmplatz erstreckte sich von der Wilhelmstraße in [...]... mehr auf berlinstreet.de

Cauerstraße 07.05.2019 03:25:27

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast straßen treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Wer von Moabit aus kommend über die Helmholtzstraße südwärts Richtung Leibnizstraße muss, durchfährt dabei die Cauerstraße. Zwischen dem Ende des Landwehrkanals und der Otto-Suhr-Allee gelegen erinnert der Straßenname an Ludwig Cauer, der heute praktisch unbekannt ... mehr auf berlinstreet.de

Heuchlerische Aufregung 02.05.2019 21:51:08

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur weblog trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Es ist so peinlich, was da gerade geschieht. Der Vorsitzende der SPD-Jugendorganisation, Kevin Kühnert, hat ein Interview gegeben. Darin spricht er sich für eine Kollektivierung von Großkonzernen aus sowie dafür, dass Bürger nur noch “maximal [... mehr auf berlinstreet.de

Geschichte der Berliner Gasbeleuchtung 30.04.2019 02:18:02

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Künstliches Licht auf den Straßen gibt es in Berlin erst seit 1678 nach einer Anordnung des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm (der Große Kurfürst). Darin wurde befohlen, an jedem dritten Haus des Abends eine Laterne mit [...]... mehr auf berlinstreet.de

Die traditionellen Mai-Krawalle 25.04.2019 13:02:06

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video 80er jahre bvg 1. mai autonome jugendliche fahrgäste nazizeit widerstand kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg cdu night on earth wirtschaft linkspartei spandau 70er jahre wedding antisemitismus gesundbrunnen fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt neonazis pankow usa musik kirche tiergarten gedenken kreuzberg prostitution schule nazis überwachung charlottenburg ddr juden west-berlin krieg taxi ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Gewalt am 1. Mai ist in Berlin die Normalität. Doch anders als der sogenannte Blut-Mai von 1929, als insgesamt 31 Menschen bei Auseinandersetzungen zwischen linken Arbeitern und der Polizei ums Leben kamen, sind die Mai-Krawalle [...]... mehr auf berlinstreet.de

Finanzamt Charlottenburg: Hinter die Hausnummer geschaut 10.06.2011 15:15:18

hakenkreuz albert speer finanzamt nationalsozialismus speer-leuchter charlottenburg berliner sommersprossen brucker und kepler germania
Zugegeben, dass Verhältnis zwischen meinem Finanzamt und mir ist nicht das Beste. Ich bin mit meinen Steuererklärungen seit Jahren im Rückstand. Aber darum geht es mir hier nicht. Es geht um das Gebäude, in dem das Finanzamt Charlottenburg residiert. Basierend auf dem Entwurf der Stadtbauräte Brucker und Kepler wurde es 1939 vollendet. Damals war e... mehr auf stroheim.wordpress.com

Von Ratten und Schmeißfliegen 11.01.2010 22:58:51

wanderratten havelchaussee augenzeuge - ohrenzeuge wildschweine franz josef strauß stadtfüchse milbenkäse csu-kritiker stadtmuseum berlin berliner doppelungen ns-propaganda malaria in berlin sonderausstellungen antisemitismus flöhe der ewige jude wildschweinrotten ursulina schüler-witte waschbären naturwissenschaftliche sammlung alexanderplatz csu wanzen artgerechte rattenhaltung automarder bären als wappentier berlins buchskorpione charlottenburg hausratten berliner sommersprossen läuse schmeißfliegen edmund stoiber eberhard taubert ratten und schmeißfliegen ralf schüler strauß-berater insektenhotel geziefer
Wer eine Ausstellung über „Ratten und Schmeißfliegen“ sehen möchte, hat dazu noch bis Ende Januar in Berlin Gelegenheit. Dabei geht es nicht, wie in den Zitaten von Franz Josef Strauß von 1978 und Edmund Stoiber von 1980, um CSU-kritische Journalisten und Schriftsteller. Es geht auch nicht um Juden, wie in dem NS-Propagandafilm ”Der ewige Jude”, [&... mehr auf stroheim.wordpress.com

Alle 5 Jahre wieder: Wahlzeit in Berlin! 18.09.2016 13:07:44

grünen abgeordnetenwahl wahl cdu neukölln agh16 möglichkeiten wahl 2016 mensch charlottenburg berlin berlinwahl afd spd
Heute findet die Wahl zum neuen Berliner Abgeordnetenhaus statt. Wie wählte bisher der Kiez unserer Berliner Flâneuranten? Wir haben nachgeschaut.... mehr auf lesflaneurs.de

Highlights in Charlottenburg – Shoppen gegen graue Wintertage 02.02.2016 12:01:20

wirtschaft shoppen gesellschaft bikini berlin wintertage charlottenburg spaß
Wer kennt sie nicht – die grauen Wintertage die uns in den ersten Wintermonaten fast täglich begleiten. Da erscheint auch Berlin gern mal trüb und öde. Doch die Stadt bietet eine riesige Auswahl an Läden die die miese Laune schnell vertreiben können. Allein der Stadtteil Charlottenburg/Wilmersdorf lässt uns den Tag ein kleines bisschen besser übers... mehr auf blog.inberlin.de

Landwehr-Kasino 08.01.2016 18:32:26

orte geschichte charlottenburg kultur
Die Jebensstraße hinter’m Bahnhof Zoo wird heute eher bestimmt vom Elend der Obachlosen rund um die Bahnhofsmission als von der Geschichte des Ortes. Doch genau gegenüber der Mission steht mit der Jebensstr. 2 ein Gebäude mit sehr lebendiger Geschichte. 1909 wurde es als luxuriöses Kasino des „Offizierscorps der Landwehr-Inspektion Berl... mehr auf berlinstreet.de

Handwerkskunst: Barber’s Herrenfriseure in Berlin-Charlottenburg 25.09.2015 16:33:53

handwerk informatives charlottenburg berlin
Ich war vor einiger Zeit mal bei einem türkischen Herren-Friseur. Nachdem er mit dem Haarschnitt durch war, fragte er mich, ob er sich auch um Ohren, Augenbrauen und Bart kümmern soll, würde nur ein paar … Weiterlesen Der Bei... mehr auf blog.gilly.ws

Wilde Bühne und Tingel Tangel 31.01.2016 16:25:21

20er jahre geschichte charlottenburg kultur
Während oben im Theater des Westens ernste Opern oder fröhliche Operetten gespielt wurden, wurde 1920 das sogenannte Parzivalzimmer geschlossen. Der Saal befand sich im Untergeschoss des Theaters, zugänglich von der Westseite, unter der Kaisertreppe hindurch. Die Schauspielerin und Sängerin Trude Hesterberg öffnete dort am 5. September 1921 ihre &#... mehr auf berlinstreet.de

Vom Tellerwäscher zum Revolutionär 24.07.2015 00:37:29

geschichte erinnerungen charlottenburg
Bis zum Kriegsende stand an der Ecke zwischen Knesebeck- und Grolmanstraße ein repräsentatives Wohnhaus, wie es rund um den Platz einige gab. Mit Türmchen auf dem Dach und sehr viel Stuck an der Fassade. Ungefähr in den 1960er Jahren wurde an dieser Stelle ein neues Gebäude errichtet, nur ein Zweckbau, wie viele andere auch in […]... mehr auf berlinstreet.de

Vaganten Bühne 26.02.2016 02:05:01

orte charlottenburg kultur
Als Vaganten (lateinisch vagare, ziellos unterwegs sein) wurden umherziehende Kleriker auf der Suche nach einem geistlichen oder weltlichen Amt, Studenten und allgemein gelehrte Bohème des 12. und 13. Jahrhunderts bezeichnet. Man sagte ihnen damals durchaus einige Zuchtlosigkeit nach. Teile der Wandervogel-Bewegung zu Beginn des 20. Jahrhunderts be... mehr auf berlinstreet.de

Justizburg und Knast 15.07.2016 23:52:52

justiz orte geschichte charlottenburg
Berlin hat elf Amtsgerichte, die zwar nach Bezirken benannt sind, aber deren Zuständigkeitsbereiche nicht mit denen identisch sind. So ist das Amtsgericht Charlottenburg zentrales Registergericht für das Land Berlin, in dem Handels-, Partnerschafts-, Vereins- und Genossenschaftsregister für die ganze Stadt geführt werden. 1897 bezog es das Gebäude ... mehr auf berlinstreet.de

Der König vom Stuttgarter Platz 03.07.2015 23:07:26

prostitution charlottenburg buecher
Es wäre einfach zu sagen: Zuhälter und Nachtclubbesitzer sind schlechte Menschen. Sie beuten Frauen aus, bescheißen ihre Kunden und das Finanzamt, dealen mit Drogen und Waffen. Und vermutlich gehen sie sogar bei Rot über die Straße. »Als ich nach Hause kam, wartete bereits die Polizei auf mich. Es waren nicht die harmlosen Streifenbullen, die... mehr auf berlinstreet.de

Mikwe Badehaus 18.01.2016 04:18:45

orte geschichte charlottenburg juden
In der jüdischen Gemeinde in Charlottenburg spielte das Badehaus in der Bleibtreustraße 2 eine wichtige Rolle. Das traditionelle jüdische Quellbad, genannt Mikwe, diente der Reinigung von ritueller Unreinheit. Dabei ging es nicht vordergründig um Hygiene, sondern mit dem Untertauchen im Tauchbad sollte die rituelle, eigentlich kultische Reinheit he... mehr auf berlinstreet.de

Delphi Palast 07.05.2016 02:06:20

orte charlottenburg kultur
Ursprünglich war das Delphi gar kein Kino, sondern ein Tanzpalast. Berühmte Tanzorchester wie die von Teddy Stauffer oder Heinz Wehner traten nach der Eröffnung im Jahr 1928 auf. Wie schon 30 Jahre zuvor das Theater des Westens wurde auch das Delphi von Bernhard Sehring entworfen – inklusive Säulen, Putten und pseudoantiken Wandschmuck. Der D... mehr auf berlinstreet.de

3231/19: Positionen: From Hero to Zero und zur Raumvergabe für Versammlungen in Berliner Schulen 24.04.2019 18:12:23

ep raumvergabe berlin & seine bezirke alltag charlottenburg wutgebloggt wilmersdorf
„Ihr Antrag wird zeitnah bearbeitet. Bei etwaigen Anträgen bitte ich eine entsprechende Bearbeitungszeit (in der Regel 4 – 6 Wochen) zu beachten.“ Bezirksamt in Berlin, zur Anfrage, einen Raum für 1 Abend anzumieten (Schule) #fromZeroToHero #BeBerlin #WeCanBeHereosJustForOneDay Unter www.bildung.berlin.de/Schulverzeichnis/ kann &#... mehr auf gesichtspunkte.de

Die Plaudertasche in Regines Radsalon 31.05.2016 12:26:47

geplauder fahrradalltag podcast regines-radsalon radverkehr allgemeines charlottenburg fahrrad
Demletzt erreichte mich eine Anfrage von Regine, ob ich denn nicht mal für ein wenig Smalltalk in ihrem Radsalon zur Verfügung stünde. Und nun bin ich ja schon so einige Male in einem Podcast gewesen, wusste also was da so auf mich zukommen kann und sagte einfach mal zu. Termin und Ort waren ebenfalls kein […]... mehr auf blog.dafb-o.de

Kleist über Charlottenburg 15.01.2016 11:44:48

poesie allgemein heinrich von kleist kleist charlottenburg
Heinrich von Kleist produzierte im Jahre 1810 die „Berliner Abendblätter“, sozusagen die erste deutsche Boulevardzeitung. Der Erfolg der „Abendblätter“ rührte unter anderem daher, dass er Polizeiberichte publizierte. (Nachdem Kleist sich dann allerdings mit der preußischen Zensur anlegte, gab die Polizei ihm keine Infos mehr... mehr auf ullrichwegerich.de