Tag suchen

Tag:

Tag der_job

Die Zentrale nutzt die Technik voll aus 16.10.2018 01:37:56

absurd die arbeitsmittel funk das handy der job
Freitag abend. Ich hatte eben meinen ersten Kunden heimgebracht. So gegen 19:30 Uhr. Schichtbeginn, Wochenbeginn. Ich bin ja noch zur Hälfte in Elternzeit. Dann ein Anruf mit unterdrückter Nummer. Ich hab mir überlegt, ihn wegzudrücken, aber wer weiß, vielleicht wäre es ja einer von Euch gewesen. „Taxe 2140?“ „Ja?“ „Gu... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Mehr als Du! 29.09.2018 05:05:15

dialog zahlungsunfähig betrunken pech der job dreist die fahrgäste
Kneipenauftrag in Marzahn. Aber keine der ganz schlimmen Kneipen. Und siehe da: Eine Familie. Gut angetrunken, allesamt, aber immerhin ohne Minderjährige. Der Start gestaltet sich schwierig, weil sich die Tochter noch einen Döner ums Eck holen will, dann doch lieber auf dem Weg, dann kurz vor zuhause und außerdem ist sie so blau, dass sie […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Die unter einem 10.09.2018 02:52:38

straßenbahn anderes der job das leben
Ich hab dieses Wochenende übergangsweise ein Auto von der Firma abholen müssen. Noch hat man mich nach der Elternzeit nicht in ein festes Team einsortieren können, das sich ein Auto teilt, weil das vorherige aufgrund der Krankheit eines Kollegen nicht mehr existiert. Wie immer war es die Hölle, nach der Sonntagsschicht einen Parkplatz zu finden, [&... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Suche Berliner Blitzdings-Experten 27.09.2015 07:53:52

die arbeitsmittel pech der job die stvo das leben
Geblitzt werden ist ja nun ein klassisches Taxifahrerproblem. Und bevor alle aufschreien: Das ist sicher keine Verteidigung von zu schnellem Fahren, sondern einfach eine Frage der Statistik. Jeder macht mal Fehler, und natürlich ist man als routinierter Fahrer eher etwas zu schnell als etwas zu langsam unterwegs. Und wenn man dann noch betrachtet, ... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Ein Fehler kommt selten allein 25.07.2016 06:49:36

zahlungsunfähig die arbeitsmittel glück lieb pech der chef taxameter chef der job recht das leben das auto die fahrgäste
Der Tag fing gut an. Aber als ich nach der vierten Tour zum zweiten Mal am Ostbahnhof aufgeschlagen bin und vor dem Auto eine Kippe rauchen wollte, fiel mir auf, dass die Fackel aus war. Also kurz rein und wieder anschalten! Hatte ich wohl einfach vergess … WTF, die war angeschaltet! Aber weder die Fackel […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Uber bezahlt Fahrern den P-Schein 01.04.2015 06:27:57

internet anderes die ausbildung presse der job medien
Unser aller Lieblingsunternehmen hat angekündigt, “bis Sommer” einen legalen Dienst anzubieten – und das ist kein Aprilscherz. Ich frage mich manchmal, wie man sich als Pressesprecher eines Unternehmens fühlt, der Legalität als Neuigkeit verkaufen muss, aber ich schweife ab. Im Grunde weiß man noch wenig genaues, der ominöse neue Dienst... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Sommertrinkgeld 2 09.07.2015 06:11:50

winker dialog zahlungsunfähig bebildert glück lieb der job dankbar die fahrgäste
Diesmal war’s etwas spartanischer: Auch die “Überreichung” fiel ruhiger aus. Mit müder Stimme nuschelte mein Fahrgast: “Ich lass’ ne Flasche Wasser da. Ist noch zu, schmeckt auf jeden Fall.” Man muss es ja auch nicht übertreiben mit netten Worten. PS: Ich hab das polnische Apfelbier aus dem letzten Eintrag eben p... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Ich und die Verkehrsregeln … 07.07.2015 06:51:45

dialog der verkehr tanke der job dreist das leben die fahrgäste läufer
“KENNEN SIE DIE VERKEHRSREGELN!?” plärrt mich eine alte Frau an, während ich mit dem Taxi an einer Tankstelle stehe und gerade einen Teil meiner Kundschaft entladen habe. “KENNEN SIE DIE VERKEHRSREGELN!?” wiederholt sie ihre Frage, ohne dass mir mehr als ein dümmlicher Blick als Antwort einfällt. “SIE HABEN MICH EBEN F... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Schichtsalat 06.06.2015 06:37:46

kurz zahlungsunfähig die arbeitsmittel glück lieb pech 1528 der job das leben dankbar das auto die fahrgäste
Was will man sonst sagen … Zunächst mal: Ich hatte Unrecht. Die 1528 ist doch kein neuer Zafira Tourer, sondern ein normaler B-Zafira, nur deutlich neuer als die 2925 – kurz vor der 100.000km-Marke. Eine Umgewöhnung war also nicht wirklich nötig. Also mal abgesehen davon, dass sie eine funktionierende Kupplung hat. Hab die Kiste gleich […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Journalisten braucht bald keiner mehr! 07.06.2016 05:32:18

internet unsinnig anderes der job dreist medien arschlöcher die kollegen
Ein (nur so mittel) lesenswerter Text von rp-online hat mich eben dazu gebracht, ihn zu kommentieren. Was dann leider nicht ging, weil die Zugangshürden, um bei einer Regionalzeitung zu kommentieren dann leider doch meine persönliche Toleranzgrenze überschritten haben. Der Autor hat die letzten (ganz ganz sicher ganz genau) sieben Mal erfolglos am ... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Sash – voll unkollegial! 14.08.2015 06:53:35

taxistand dialog glück der job arschlöcher die fahrgäste desorientiert kollegen die kollegen
Der Kollege vor mir schlief. Das war nicht schwer zu erkennen, denn er hatte bereits, als er auf den ersten Platz vorrücken sollte, anderthalb Minuten im Auto gelegen, war dann panisch hochgeschreckt und danach umgehend wieder weggekippt. Ich finde übermüdet zu fahren scheiße, aber wenn ich ehrlich bin, hatte ich davor an Position drei auch […... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Ui, Bezahlung fürs Saubermachen! 08.07.2016 06:52:03

die arbeitsmittel glück pech fundsachen der job das leben 2223 andere das auto die kollegen
Mein Auto ist abgesehen von mir gerade in Springer-Hand. Will heißen: Es fahren hier und da mal unterschiedliche Kollegen während meiner freien Tage damit. Das ist  Sache meiner Chefs und an sich auch ok. Ich hab ja ohnehin gerade das große Glück, das Auto derzeit für eine halbe Woche vor der Tür zu haben – […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Wie’s dann gestern weiter ging … 24.07.2015 06:58:41

schicht glück leser pech anderes der job das leben blog
Nach dem Spamunfall gestern haben meine bessere Hälfte und ich erstaunt festgestellt, dass uns der Quatsch jeweils 4 Stunden Zeit gekostet hat. Unschön an einem Arbeitstag. Wobei, das ist ja auch so eine selten doofe Einstellung … Naja, jedenfalls bin ich sehr sehr spät zur Arbeit losgekommen und von entspanntem Tagesbeginn konnte so ja auch [̷... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Die “guten” Touren immer zuletzt 29.03.2015 08:15:13

betrunken dumm pech kritisch der job außerhalb dreist das leben die fahrgäste
So hatte ich mir das heute morgen jedenfalls gedacht. Die Schicht war neun, abzüglich der Zeitumstellung acht Stunden alt. Nicht komplett vorbei, aber auf gutem Wege. Und die Tour war super, wenn auch noch einiges an Weg zum Abstellplatz zurückzulegen war. Noch ein oder zwei Winker hätten ja gut gepasst. Stattdessen stieg mir nach dieser […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Die Konkurrenz untereinander 10.05.2015 20:06:18

taxistand glück angenehme der job außerhalb die fahrgäste kollegen die kollegen
oder 2:1 Es gibt zwar wahrlich aufregendere Themen am Taxistand, aber natürlich unterhält man sich über gute Fahrten, die Umsätze, das Geschäft. Und man neckt sich auch mal. Da ist zum Beispiel Kollege Rolf, der unter uns Nachtfahrern einen Ruf wegen dauernder Fernfahrten weg hat. Er war es, der beim Sturm Niklas nach Hamburg weggekommen […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Wo ich nicht hinwill 14.07.2015 07:21:43

dialog traurig der job das leben die fahrgäste
“Und? Sie haben jetzt Feierabend?” “Hör mir uff! Noch 9 Monate und 24 Tage, dann bin ich durch mit dem Dreck, und zwar endgültig!” Die Fahrt hatte eigentlich unterhaltsam begonnen. Ein Bahnmitarbeiter, mit Gutschein unterwegs zu einem Betriebsgelände. “Ach kiek an, nehm’ ick den lustijen Onkel mit’n Opel!&#... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Immer zu Diensten 02.08.2016 07:21:11

winker die arbeitsmittel glück der job uber andere die fahrgäste kollegen die kollegen mytaxi
Eine Winkerin. Gar keine schlechte Fahrt, wenn auch nicht herausragend. Aber hey, 17 € sind 17 €. „Jetzt … wow, schön, dass Sie angehalten haben. Ich wollte da gerade über die App … und dann kamen Sie aber schon.“ „Schneller als die App, da können Sie mal sehen!“ Da ist Berlin natürlich ein spezielles Pflaster, […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Unzufrieden mit der Gesamtsituation 01.03.2015 07:44:37

die arbeitsmittel navi pech 72 der job das leben das auto die fahrgäste desorientiert die kollegen
Selbst hier im Blog kommt gelegentlich zu kurz, dass Taxifahren mehr ist als Kundenerlebnisse + Umsatz + Trinkgeld. Wie überall sonst gilt auch hinterm Lenkrad, dass man sich an seinem Arbeitsplatz wohlfühlen sollte. Das tue ich normalerweise ja im Wesentlichen. Trotz Opel, trotz kalter Nacht, trotz Kopfsteinpflaster. Aber es gibt eben solche Tage ... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Schlecht verkuppelt 05.06.2015 05:11:34

pech der chef kaputt der job das leben andere 2925 die kollegen
Wie in jedem anderen Job kommt es auch beim Taxifahren mal dazu, dass die Dinge nicht so laufen, wie sie sollten. Eigentlich ungefähr jeden Tag, zumindest wenn man sich mal überlegt, dass ich auf die inzwischen ja wohl hochverdiente Hamburg-und-zurück-Tour bereits seit über sechs Jahren warte. 😉 Nein, im Ernst: Mit den Touren kann viel […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Die Schwierigsten zum Abschluss 19.08.2015 07:40:47

winker betrunken glück löblich navi lieb pech der job das leben die fahrgäste desorientiert
Ich war auf dem Heimweg. Schon wieder. Die Schicht war blendend gelaufen und ich war schon zweimal auf dem Heimweg rangewunken worden und nun „absolut sicher“, dass ich nicht noch mal halten würde. Ich hatte sogar die Fackel schon ausgeschaltet, was ungefähr ein jährlich einmaliges Ereignis ist. Aber die illustre Runde aus drei Männern ... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Spontan verlängerte Touren 17.07.2015 19:43:32

pech umweg polizei unfall der job die fahrgäste
Nach Alt-Stralau, vom Ostbahnhof aus quasi nur geradeaus. Manchmal freut man sich – gerade nach nur kurzer Wartezeit – über solche Fahrten extremer Einfachheit. Auch verkehsmäßig, ist man abends ja in Stralau, bevor man gucken kann. Doch dann: „Och nee, echt jetzt?“ maulte meine Kundin. Aus Gründen. Vor uns schob sich das schon vorher v... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Hupschnur gerissen? 08.04.2018 03:58:22

kuppler winker der verkehr die arbeitsmittel blaulicht dumm polizei verkehr der job die stvo
Aggressive Verkehrsteilnehmer sind ja auch so ein begeisterndes Phänomen. Gestern Abend bin ich die Warschauer langgefahren und hab an der Ampel bei der Kopernikusstraße schon zwei Leute jenseits der Kreuzung gesehen, die aussahen, als wollten sie gleich winken. Der Wagen hinter mir blinkte schon zum Abbiegen, also konnte ich nach dem Grünsignal ge... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Vorstellungsrunden 17.04.2015 07:00:54

dialog lieb der job die fahrgäste
“Wie heißt Du eigentlich?” “Ich?” “Ja.” “Sascha.” “Freut mich, Sascha.” “Mich auch.” “Ich heiße Carsten unsharbeisoopilien.” “Sorry, das hab ich nicht verstanden.” “Ich heiße Carsten*. Ich arbeite beim Zoo. Bei den Reptilien*. Ach Gott, das hört si... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Das Schicksal belohnt halt doch die Unehrlichen 27.03.2015 06:30:33

winker zahlungsunfähig lieb der job das leben die fahrgäste
Ich bin ja eigentlich eine ehrliche Haut. Aber es gibt so Tage, die auch mich brechen. Ich halte die Tarifbindung im Taxigewerbe für sinnvoll und halte mich zu 99,9% daran. Und Ausnahmen mache ich meist nur, wenn ich selbst Mist gebaut habe. Und dann sind da die zwei Fahrten jährlich, bei denen ich gegen dieses […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Sash, 33, nicht gut im Schlussmachen. 20.09.2015 06:52:47

winker dialog feierabend die arbeitsmittel glück tanke der job die stvo das leben die fahrgäste krank
Ich bin heute nacht rausgefahren, obwohl ich noch einen gelben Schein habe. Ich war weitgehend fit, wollte arbeiten, brauchte Geld, diese Geschichten. Aber ich hab mir gesagt: „8 Stunden. Mehr nicht. Egal, wie’s läuft, mach zwischendrin eine Pause und fahr pünktlich zurück! Muss auch mal sein.“ Und das hab ich geglaubt. Zunächst h... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Eine der besten Fragen zu Beginn 15.05.2015 06:27:17

taxistand dialog glück löblich lieb anfrage der job das leben die fahrgäste
Dank unzähligen Taxibloggern inklusive mir ist die Frage “Sind Sie frei?” in einem begrenzten Kreis ja inzwischen zu einer eher lustig konnotierten Kontaktaufnahme mit dem Taxifahrer geworden. Schließlich sind nur die wenigsten Berufsgruppen mit einem eigenen Lichtzeichen für den Beschäftigungszustand ausgestattet. Eine der selteneren V... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Reagieren im Straßenverkehr 19.07.2015 07:07:35

tiere der verkehr die arbeitsmittel glück der job das auto läufer
Dank einer Bodenwelle und seiner schnellen Gangart tauchte er vielleicht 20 Meter vor mir erst im Scheinwerferlicht auf: Ein süßer kleiner Igel, ganz alleine hier draußen mit mir auf der B195 und voll auf Konfrontationskurs. Ich hab dieses „richtig reagieren“ ja nirgends gelernt. Aber irgendwie klappt es dann halt doch meistens. Dabei h... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Mitdenken 09.09.2015 07:02:46

dialog glück lieb der job die fahrgäste desorientiert
„So, hier ist die Tanke, da kriegen Sie sicher ihre Zigaretten …“ „Oh, wow! Schön, dass Sie da mitgedacht haben. Ich hatte das schon vergessen!“ Ein gutes Beispiel für dieses abstrakte Wort „Professionalität“. Die Kundin hatte zu Beginn gesagt, sie wolle noch irgendwo halten, wo sie Kippen holen könne. Ich hatte ... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

“Den Taxifahrer mal testen” 28.04.2015 06:30:03

zahlungsunfähig dumm fernsehen der job dreist das leben andere medien die fahrgäste desorientiert die kollegen
Ich könnte den Text mit einer Umfrage starten, an die mitlesenden Kollegen gerichtet. Die Frage würde ungefähr wie folgt lauten: “Habt Ihr schonmal erlebt, dass bei einer bestellten Fahrt am Ende zu wenig Platz für Fahrgäste und/oder Gepäck war?” Und diese Umfrage habe ich nur deswegen nicht eingefügt, weil ich zwar zwei Antwortfelder a... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Das 800€-Wochenende (1) #800woche 30.07.2015 06:45:03

anderes der job das leben
Die letzten Schichten waren ereignisarm, da kann ich leider nix dran ändern. Ich hätte die Woche auch gerne mehr geschrieben. Umso mehr freue ich mich auf heute Abend und das Wochenende an sich. Dabei ist es kein leichtes Wochenende, ich muss immer noch ordentlich ranklotzen, um ein bisschen Kohle ranzubringen. Deswegen sind für dieses (4-tägige) [... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Reinfeiern is‘ nich! 11.11.2015 07:00:42

glück anderes chef der job geburtstag das leben
So langsam aber sicher nähert sich unser Planet (im Verhältnis zu seinem Zentralgestirn) dem Punkt, den er vor 34 Jahren einnahm, als ich das erste Mal dachte: „Ih, bäh! Licht? Mach das weg!“ Als Kind war ich, soweit ich mich erinnern kann, kein Nachtmensch. Wobei: Ich erinnere mich immerhin gerne an ein Ostern, bei dem […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Silvester und Taxifahren 30.12.2015 06:30:36

bebildert die arbeitsmittel glück pech der job das leben silvester medien die fahrgäste kollegen blog die kollegen
oder: Alle Jahre wieder Seit ich an Silvester Taxi fahre, schreibe ich jedes Jahr, wie das für uns Taxifahrer ist, was es in dieser Nacht für Kunden so zu beachten gibt und versuche ein wenig zu allgemeinem Verständnis aufzurufen. Von der Sache her würde ich’s heute wieder tun, aber als ich mir den Text von […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Niklasgeschenke für Taxifahrer 08.04.2015 07:10:33

taxistand pech angenehme der job das leben andere wetter die kollegen
Mich hat’s ja beim Sturm neulich nicht aus dem Haus getrieben. Ich hatte ganz regulär frei, das Auto wurde von anderen Kollegen genutzt. Ich hätte vielleicht eines bekommen können, vielleicht auch nicht. Ich hab das Ganze nicht für so wichtig genommen, dass ich mich groß bemüht hätte. Damit lag ich ganz offensichtlich falsch. Gefühlt hat [... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Wer von Euch war das? 16.06.2015 05:21:54

winker die arbeitsmittel leser das handy anderes der job dreist das leben blog
Ich weiß nicht, ob es wirklich ein Versuch war, in den Blog zu kommen – aber der junge Mann in der Weserstraße hat mich in der vergangenen Sonntagnacht doch etwas irritiert zurückgelassen. Ich bin’s ja gewohnt, dass Menschen auch auf besetzte Taxis zurennen. Dass das Dachschild nachts leuchtet, wenn wir frei sind, ist auch nach […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Headhunter-Hinterlassenschaften 21.04.2015 06:55:59

betrunken pech auswurf der job dreist das leben die fahrgäste
Ich muss eben noch mal auf die Headhunterin aus dem letzten Eintrag zurückkommen. Die Fahrt war wie gesagt nett, das Trinkgeld ok und ich war sowieso ein bisschen erfreut über die tolle Vorlage für einen Blogartikel. Etwas weniger erfreut war ich eine Minute später, an der nächsten Ampel, als ich mal wieder wie so oft […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Der Miesmacher 07.09.2016 06:14:50

winker dumm pech der job dreist das leben die fahrgäste
Von der Sorte hatte ich lange keinen mehr: Einen Miesmacher vom Dienst. Und zwar sowas von! Ein bisschen Einleitungsgeplänkel darüber, wo ich herkommen würde, was ich so machen würde, etc. pp. Soweit freut mich das, ich erzähle ja gerne aus meinem Leben, das habt Ihr vielleicht schon bemerkt. „Und dann machste so’n Scheiß wie Taxifahren... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Fump, weg ist das Licht! 21.03.2015 05:17:05

der verkehr bebildert glück blaulicht anderes der job das leben fotografie
Die Sonnenfinsternis hatte es nicht geschafft, die Nacht dann doch. Stromausfälle sind jetzt an sich nichts überragend berichtenswertes, würde ich eigentlich sagen. In erster Linie sind sie furchtbar nervig für alle Betroffenen. Als Autofahrer jedoch mal einen von außen zu betrachten, hat dann aber wiederum einen erstaunlich eigenen Flair. Es hat s... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Supermen im Kutschergewand 13.04.2015 08:21:29

zahlungsunfähig betrunken die ausbildung der job das leben die fahrgäste desorientiert
Ich verfolge ja – wenn auch nicht immer für Euch erkennbar – die Diskussionen im Taxigewerbe oder z.B. über Uber meist recht genau. Deswegen bin ich zum einen natürlich immer erfreut, wenn mich Leser auf etwas hinweisen. Zum anderen aber treibt es mich manchmal in die absurdesten Abgründe des Netzes und da hab ich einen […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Der kurze Sommer, die Bahn und Arschlochkollegen 06.07.2015 06:43:59

taxistand glück anderes der job dreist das leben arschlöcher kollegen die kollegen
OK, ob der Sommer nun wirklich vorbei ist … es darf bezweifelt werden. Vorbei aber ist zumindest diese erste wirklich sehr warme Woche. Ich denke, irgendwie beeinflusst hat sie uns alle, und da mache ich als Taxifahrer halt auch keine Ausnahme. Die ganz lockeren Kollegen haben mir am Stand erzählt, dass sie extra früh losgefahren […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

Diese Gelassenheit in der Nachtschicht 09.06.2015 06:15:21

winker dialog glück löblich lieb der job die fahrgäste
Ich bin ja froh, nachts zu arbeiten. Und ich bin das, obwohl mir im Taxigewerbe die Gegenseite im Grunde fremd ist. Ja, für eine Lesertour bin ich mal tagsüber gefahren, aber eigentlich halte ich mich da raus. Kein Berufsverkehr, keine eiligen Termine – das sind im Grunde meine besten Argumente für die Nachtschicht. Nun ist […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de