Tag suchen

Tag:

Tag schwarzer_humor

Bipolare Lichtblicke: Angst nervt, total. 06.09.2017 14:00:00

der schmerzverzerrte theatraliker angst bipolare störung thomas bernhard literatur suizid bipolare lichtblicke schriftsteller ironie schwarzer humor tod kurzgeschichten schwarzer frost freitod selbstmord sarkasmus misanthropie rezensionen
von David Wonschewski Wohl kein Gefühl ist in seiner bizarren Ausformung derart in der Lage uns das Leben zu verleiden wie die Angst. Abstrakt und im gleichen Maße allgegenwärtig vermischen … ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

BlogBattle No. 15 – Sonne 10.05.2015 12:00:16

geschichtliches sonne gedanken meinung morgendlicher wahnsinn gott gesellschaft schwarzer humor gothic menschlicher irrsinn menschheit geschwafel tagespalaver meinung gemeint schwafelecke glaube natur und kosmos blogbattle religion blog
Ich und mein sonniges Gemüt mit dem schwarzen Touch. Dabei muss ich doch nun wirklich niemanden erklären, dass unsere Sonne, ja im Grunde alle Sonnen im großen, weiten Universum die tödlichsten Dinger sind, die der Urknall auf das Universum losgelassen … Weiterlesen ͛... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

BlogBattle No. 17 – Sucht 24.05.2015 12:00:03

zitiert gedanken sprache und schrift morgendlicher wahnsinn schwarzer humor menschlicher irrsinn geschwafel meinung gemeint schwafelecke schreiben mitmenschliches blogbattle persönliches blog sucht
Wir Menschen sind süchtig, nach so vielerlei Dingen. Die Allgemeinheit hat ihre Sucht nach der Meckerei. Über alle Nichtigkeiten wird gepöbelt und die Wichtigkeiten, wie es sich gehört, links liegen gelassen. Oder auch rechts, oben, unten, mittig. Wo auch immer, … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

BlogBattle No. 22 – Fremd 28.06.2015 12:00:01

fremd gedanken morgendlicher wahnsinn humor schwarzer humor wahnsinn geschwafel meinung gemeint gedanken gedacht blogging blogbattle blog
Wer bist du denn nun schon wieder? Jeden Morgen die gleiche Leier bei dem Versuch der morgendlichen Restaurierung. Da schaut man einmal in dieses Fenster über dem Waschbecken und schon glotzt einen so ein blöder, fremder Typ an. Und wie … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

BlogBattle No. 7 – Zombieapokalypse 15.03.2015 12:00:51

geschichtliches schwarzer humor gothic menschlicher irrsinn netz - zeug dämonenkunde meinung gemeint religion und aberglaube natur und kosmos blogbattle
Es ist schon bezeichnend, dass das neue Thema “Zombieapokalypse” zufällig auch das Thema ist, mit dem dieses Blog gestaltet wurde. Kann man ganz einfach unten nachlesen. Gut, die Gestaltung hat jemand anderes übernommen, aber ich darf es nutzen und tue … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Blogbattle No. 21 – Babylon 21.06.2015 12:00:40

tiamat schwarzer humor geschichte menschlicher irrsinn damals war's - geschichtliches geschwafel marduk dämonenkunde meinung gemeint religion und aberglaube blogging babylon natur und kosmos blogbattle dämonen götter babylonier
Die Babylonier,  die waren schon ein verrücktes Völkchen. Gut, man muss. Nein, man kann Ihnen lassen, dass sie eine interessante Geschichte hatten. Natürlich eine ebenso interessante Geschichte, nein, eine interessantere Geschichte als die Urchristen. Natürlich ging es auch um alle … ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

BlogBattle No. 8 – “Joghurtkultur” 22.03.2015 12:00:46

geschichtliches gedanken joghurt sprache und schrift biologie morgendlicher wahnsinn milch joghurtkultur ernährung gesellschaft schwarzer humor tagespalaver schwafelecke natur und kosmos natur blogbattle kultur blog küche und ernährung
 Was haben Joghurt und Kultur gemeinsam? So einiges, und doch wieder gar nichts. Doch mit etwas Wollen bringt man beides wieder zusammen und erhält so ein kleines Stück Text, dass man durchaus auch noch lehrreich bezeichnen könnte, mit ein wenig … Weiterlesen →... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

BlogBattle No. 12 – Phobie 19.04.2015 12:00:45

angst gedanken meinung gesellschaft phobie schwarzer humor menschlicher irrsinn menschheit geschwafel tagespalaver meinung gemeint schwafelecke religion und aberglaube mitmenschliches blogbattle menschen persönliches blog
Ich habe Angst vor dir, Angst, verdammt… Angst ist gut. Angst beschützt. Angst hilft, vor vielen bedrohlichen Dingen einen gesunden Abstand zu halten. Angst ist…  Eine Phobie. Doch Phobie ist nicht gleich Angst. Phobie ist die Erweiterung der Angst. Phobie … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

BlogBattle No. 10 – Blut 05.04.2015 12:00:38

rezept küche gedanken morgendlicher wahnsinn blut kochen gesellschaft schwarzer humor gothic wahnsinn geschwafel tagespalaver dämonenkunde der kulinarische griff in die kloschüssel schwafelecke schwarzsauer mitmenschliches blogbattle menschen persönliches blog
Des Satanbratens kleine Teufelsküche, heute mit dem Thema: Kochen mit Blut. Für schwarzbunte Genießer. Schwarzsauer Man nehme einen Menschen, hänge diesen an den Füßen auf, schneide ihm die Kehle durch, natürlich nicht ohne vorher eine große Schüssel zum auffangen des … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Eine Tagesaufgabe: Bringe 5 Wörter in einem Text unter 03.08.2015 08:07:56

kurzgeschichte thema sprache und schrift morgendlicher wahnsinn schwarzer humor geschichte worte kurzgeschichten geschwafel tagespalaver aufgabe schreiben fantasy
Seit neuestem treibe ich mich in diversen Schreiber-Foren herum, um nicht nur die eine oder andere Inspiration zu erhaschen, sondern auch mich selbst zu motivieren. Als Tagesaufgabe gab es quasi den Auftrag mit 5 Wörtern irgendeinen Text zu basteln. Heraus … ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Gespräche X. – Kaffeebecher 28.05.2015 18:53:53

gespräche selbstgespräche gedanken meinung morgendlicher wahnsinn gesellschaft schwarzer humor wahnsinn menschlicher irrsinn geschwafel tagespalaver schwafelecke schreiben morgen mitmenschliches menschen persönliches
Morgens, halb zehn in Deutschland … Ich: Wieso ist dieser scheiß Kaffeebecher schon wieder leer? Kaffeebecher: Weil du mich ausgetrunken hast? Ich: Das wüsste ich. Kaffeebecher: Solltest du ja auch wissen, weil: Du warst es. Schon Alzheimer oder Alters-Senilität? Ich: … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Ein ganz normaler Tag 28.04.2015 05:05:04

gedanken morgendlicher wahnsinn gesellschaft schwarzer humor geschichte wahnsinn menschlicher irrsinn geschwafel tagespalaver schwafelecke schreiben mitmenschliches persönliches
Dass ich den alltäglichen Wahnsinn doch noch wiedergeben kann, verdanke ich in diesem Fall einem verschlafenen und doch müden Montag Morgen. Wenn der alltägliche Wahnsinn durchbricht und ich anfange, irgend etwas zu kritzeln, dann doch etwas wirres dabei herauskommt wie … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Yodas okkulte Herkunft 15.09.2015 12:12:06

star wars meinung morgendlicher wahnsinn schwarzer humor menschlicher irrsinn medien meinung gemeint herkunft blogging yoda
Kleine grüne Männchen waren früher der Erfolg eines jeden anständigen Science-Fiction-Romans, geschweige den Films und diverser anderer möglicher und unmöglicher Medien. Dennoch konnte im ganzen Genre eine Sache niemals geklärt werden und der Vater der Filmfigur schweigt sich ebenso darüber … ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Die Hölle platzt aus allen Nähten 29.07.2015 17:10:12

gespräche kurzgeschichte gedanken dämon meinung morgendlicher wahnsinn humor schwarzer humor aberglaube gothic aus dem leben menschlicher irrsinn kurzgeschichten geschwafel meinung gemeint religion und aberglaube gedanken gedacht natur und kosmos dämonen religion
Die Erde ist voll. Voll mit Menschen. Zur Zeit 7 Milliarden. Da ist natürlich einiges an Abfall dabei. Denn die Religion schreibt ja vor, wenn ein Mensch stirbt, darf die Seele in den Himmel oder in die Hölle, je nachdem. … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Gespräche VIII. 14.04.2015 09:10:00

gespräche gedanken dämon morgendlicher wahnsinn schwarzer humor wahnsinn menschlicher irrsinn geschwafel tagespalaver schwafelecke schreiben mitmenschliches dämonen persönliches
Morgenstund hat Gold im Mund – doch Gold im Mund ist ungesund. Dieser verfluchte innere Wecker, der nur funktioniert, wenn Wochenende ist, im Urlaub und an Feiertagen – aber niemals an Arbeitstagen. Innere Uhr: Hallo aufstehen! Ich: (gähnend) Schnauze. Innere … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Met, Pfeife, Verschwörung 27.03.2015 18:55:21

pfeife verschwörungstheorie gedanken morgendlicher wahnsinn wahrheit gesellschaft schwarzer humor aberglaube wahnsinn met menschlicher irrsinn geschwafel tagespalaver schwafelecke glaube religion und aberglaube persönliches fiktion
Wie bereits schon angedroht, werden nun hier an dieser Stelle, unter Zuhilfenahme von Drogen in Form von vergorenem Honig – man nennt es Met – und Tabak aus der Pfeife nun ein, zwei kleine Verschwörungstheorien gebastelt. Da das Thema ja … Weiterlesen →... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Liebes Finanzamt! 19.06.2015 20:15:48

kommerz und politik morgendlicher wahnsinn brief finanzamt steuern schwarzer humor menschlicher irrsinn parteien tagespalaver meinung gemeint regierung gedanken gedacht staat persönliches
Ich war versucht, folgende Zeilen dem Finanzamt bei meinem letzten notwendigen Anschreiben zu schicken, glücklicherweise konnte meine Faulheit mich davon abhalten. Gepriesen sei diese! Als ordentlicher Steuersünder, ähm, Steuerzahler habe ich der Stadt und dem Staat und damit dem ganzen … ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Beurteilungen 29.07.2015 05:35:30

morgendlicher schwachsinn zitat sprache und schrift menschlicher irsinn menschenkrams schwarzer humor wahnsinn geschwafel tagespalaver idioten lektion gedöns schreiben abgründe
Davon mal abgesehen, dass die Menschen heute keinen Spaß mehr verstehen und immer alles bierernst hinterfragen… Nein, es geht noch weiter. Sie versuchen, einen Sinn zu finden, wo keiner ist. Wenn man einfach nur Schoten rausballert aus Jux und Spaß … Weiterlesen ... mehr auf cms2.corpus-et-amina.de

Me, myself and I 18.06.2015 18:59:57

morgendlicher wahnsinn schwarzer humor wahnsinn menschlicher irrsinn geschwafel tagespalaver ich meinung gemeint leichtsinn persönliches
Eine Selbstbeschreibung? Ich über mich? Seid ihr des Wahnsinns? Aber schön, wenn ihr es nicht anders wollt: Wer ich bin? Ein ganz normaler sterblicher Mensch, der jeden Morgen aus dem Bett fällt, sich dann vor dem eigenen Spiegelbild erschrickt, um … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Makaber 22.06.2017 11:28:21

krankheit alltagskram schwarzer humor traurigkeit krebs
Makaber ist, wenn man die Wäsche seines Mannes bügelt, während am Radio Knockin’ on Heaven’s Door gespielt wird. Wie sehr wünschte ich mir, dieses Ereignis wäre nur meiner Fantasie entsprungen. Hat mich ganz schön durchgeschüttelt.... mehr auf flohnmobil.wordpress.com

Ein Blick in die Zukunft 26.03.2016 09:09:22

krücken zukunft küche gedanken kommerz und politik morgendlicher wahnsinn schwarzer humor geschichte aus dem leben menschlicher irrsinn menschheit geschwafel medien meinung gemeint gedanken gedacht natur und kosmos
Gehen wir mal 30 Jahre vorwärts und blicken dann zurück. Ich werde wahrscheinlich, wenn die aktuellen Pläne mit Rente ab 70 durchgesetzt werden, immer noch durch Küchen krauchen, mit der Krücke in der einen Hand und dem Beatmungsgerät in der … Continue reading ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Kleine Dämonenkunde: Der Sockenwicht 25.04.2015 08:09:41

geschichtliches socken strümpfe gedanken sprache und schrift dämon meinung humor wicht schwarzer humor aberglaube wahnsinn wichtel geschwafel tagespalaver dämonenkunde schwafelecke glaube religion und aberglaube dämonen religion
Der Steckbrief: Der Sockenwicht ist nach Satan persönlich der wohl gefürchtetste, wenn auch kleinste Dämon. Er versteckt sich mit Vorliebe in Schränken und Kommoden, allen möglichen Schubladen und Kartons. Keine Ritze ist ihm zu klein und auch kein Spalt. Nanana, … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Depressionen sind nicht zwecklos. / David Wonschewski im Interview. 10.11.2015 17:09:00

angst bipolare störung thomas bernhard literatur suizid ironie interviews schwarzer humor tod schwarzer frost freitod selbstmord sarkasmus misanthropie rezensionen
Die heiteren Themen sind seine Sache nicht: Der Musikjournalist David Wonschewski verhandelt in seinem Debütroman „Schwarzer Frost“ Depression, Misanthropie und Selbstmord. Bevor Anfang 2014 sein zweites Buch “Geliebter Schmerz” erscheint … ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Mutmaßungen eines schmerzverzerrten Theatralikers / Teil 7: Angst nervt, total. 20.08.2015 08:00:00

der schmerzverzerrte theatraliker angst bipolare störung thomas bernhard literatur suizid schriftsteller ironie schwarzer humor tod kurzgeschichten schwarzer frost freitod selbstmord sarkasmus misanthropie rezensionen
Lesen Sie auch: “Schwarzer Frost” – der klaustrophobische Roman von David Wonschewski. Mehr Informationen: HIER Wohl kein Gefühl ist in seiner bizarren Ausformung derart in der Lage uns das Leben … ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

The New Game: Real life 12.08.2015 06:32:02

real life morgendlicher wahnsinn game schwarzer humor aus dem leben menschlicher irrsinn tagespalaver meinung gemeint menschen persönliches spiel
Seit einiger Zeit kursiert ein neues Spiel in den Massen, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut, genannt “Real life”. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen, auch mal einen Blick in dieses Spiel zu werfen, natürlich gleich mit der … Weiterle... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Met, Pfeife, Verschwörung 22.07.2015 03:47:26

pfeife verschwörungstheorie kommerz und politik morgendlicher wahnsinn schwarzer humor aberglaube wahnsinn met aus dem leben menschlicher irrsinn geschwafel tagespalaver glaube gedanken gedacht persönliches fiktion
Wie bereits schon angedroht, werden nun hier an dieser Stelle, unter Zuhilfenahme von Drogen in Form von vergorenem Honig – man nennt es Met – und Tabak aus der Pfeife nun ein, zwei kleine Verschwörungstheorien gebastelt. Da das Thema ja … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Abschied. Melancholie aus: David Wonschewski – „Geliebter Schmerz“ 15.01.2017 14:40:00

sterbebegleitung angst literatur suizid schwarzer humor tod kurzgeschichten freitod selbstmord misanthropie krebs junge deutsche literatur
 David Wonschewski – „Abschied“ Als wir im Frühjahr durch das satte Grün der Wiesen streiften, da griffst du mit einem Mal nach meiner Hand. Wir waren über Stunden durch die … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Blutiges zwischendurch 28.07.2015 14:48:17

morgendlicher wahnsinn humor blut schwarzer humor gothic wahnsinn aus dem leben menschlicher irrsinn kurzgeschichten geschwafel tagespalaver religion und aberglaube gedanken gedacht blogbattle
Des Satanbratens kleine Teufelsküche, heute mit dem Thema: Kochen mit Blut. Für schwarzbunte Genießer. Schwarzsauer Man nehme einen Menschen, hänge diesen an den Füßen auf, schneide ihm die Kehle durch, natürlich nicht ohne vorher eine große Schüssel zum auffangen des … ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Rückblick: David Wonschewski live und lesend in Dresden / Rezension von Clemens Jahn 16.12.2015 19:00:08

angst bipolare störung thomas bernhard literatur ironie rückblicke schwarzer humor schwarzer frost dresden selbstmord sarkasmus lesung rezensionen
Wir sehen: schummerig ging es zu in der “veränderbar”, einer wunderbaren Lese-Location im kulturell offenbar sehr umtriebigen Dresden-Neustadt  – einer Location und einer Gegend, die es sich definitiv viel öfter … ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Literatur-Video: David Wonschewski – Geliebter Schmerz / Trailer 09.07.2015 08:18:00

angst bipolare störung thomas bernhard literatur journalist suizid ironie nachrichten schwarzer humor tod schwarzer frost freitod selbstmord sarkasmus rezensionen videos
Veröffentlicht am 23.04.2014 Darsteller: David Wonschewski. Aufnahmen und Schnitt: Marion Alexa Müller Foto oben: Masha PotempaEinsortiert unter:Journalist, Nachrichten, Videos Tagged: Angst, Bipolare Störung, Freitod, Ironie, Literatur, Rezensionen, Sarkasmus, Schwarzer Frost, … ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Von Romantik, hellen Farben und Galgenstricken. Ein Interview. 30.07.2015 19:48:00

angst presse/rezensionen bipolare störung thomas bernhard literatur ironie schwarzer humor tod schwarzer frost freitod selbstmord sarkasmus rezensionen
Der Schweizer Journalist und Liedermacher Markus Heiniger war so nett mich zu einem seiner wahrlich einzigartigen und vor allem kontroversen Interviews zu bitten. Wer das alles nachlesen mag: HIER entlang…Einsortiert … ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Gespräche V. 05.08.2015 09:09:02

gespräche selbstgespräche computer sprache und schrift morgendlicher wahnsinn pc schwarzer humor irrsinn wahnsinn aus dem leben menschlicher irrsinn geschwafel tür gedanken gedacht persönliches
Viele dürften Gespräche in dieser Form kennen … So als Nerd, oder einfacher Anwender, oder auch Looser, ach ne, Noob heißt es ja, Kacknoob. Wir wollen ja gängige Klischees erfüllen, gehört sich ja wohl so, nicht war, nicht nicht nicht? … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Abschied. Melancholie aus: David Wonschewski – „Geliebter Schmerz“ 02.09.2016 17:45:00

sterbebegleitung angst literatur suizid schwarzer humor tod kurzgeschichten freitod selbstmord misanthropie krebs junge deutsche literatur
 David Wonschewski – „Abschied“ Als wir im Frühjahr durch das satte Grün der Wiesen streiften, da griffst du mit einem Mal nach meiner Hand. Wir waren über Stunden durch die … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Abschied. Melancholie aus: David Wonschewski – “Geliebter Schmerz” 23.02.2016 10:00:00

sterbebegleitung angst literatur suizid schwarzer humor tod kurzgeschichten freitod selbstmord misanthropie krebs junge deutsche literatur
 David Wonschewski – “Abschied” Als wir im Frühjahr durch das satte Grün der Wiesen streiften, da griffst du mit einem Mal nach meiner Hand. Wir waren über Stunden durch die … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Gespräche IV. 17.07.2015 05:11:41

gespräche gedanken morgendlicher wahnsinn humor schwarzer humor wahnsinn menschlicher irrsinn geschwafel tagespalaver gedanken gedacht leichtsinn persönliches
Neulich auf der Arbeit, ich versuchte der Kollegin den Tagesablauf zu erklären …. Ich: Hallo Frau X., bleib doch mal stehen, ich will dass nur schnell mit dir durchgehen … Kollegin: (schweigend, geht fort). Ich: (murmelnd) Na Super. Soll ich … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Armageddon – hinter dem Mond gleich links 22.05.2015 05:54:21

geschichtliches gedanken morgendlicher wahnsinn erde gesellschaft flut armageddon schwarzer humor zynismus menschlicher irrsinn weltuntergang geschwafel tagespalaver meinung gemeint schwafelecke astronomie religion und aberglaube sarkasmus natur und kosmos universum vulkan asteroid
Verdammt. Jahrelang hab ich auf ein Armageddon gewartet und immer wieder die Schuld für das Nicht-eintreffen bei Gott gesucht. Das ist der Noob, der den Knopf nicht trifft. Dabei hab ich doch glatt vergessen, das für den Weltuntergang zumindest in … Weiterlesen →... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Notiz @ Hamburg 14.07.2015 17:42:37

gespräche gedanken morgendlicher wahnsinn leben schwarzer humor wahnsinn aus dem leben menschlicher irrsinn geschwafel gedanken gedacht
Ich bin ein Mensch. Zumindest glaube ich das, auch wenn ich manchen Morgen und auch Abend auf allen vieren durch die Botanik krieche. Botanik, hahh. Als wenn Pflanzen mich ertragen könnten. Ich bin ein Spiegel der Menschheit. In meiner Umgebung … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Depressionen sind nicht zwecklos. / David Wonschewski im Interview. 20.12.2015 13:44:00

angst bipolare störung thomas bernhard literatur suizid ironie interviews schwarzer humor tod schwarzer frost freitod selbstmord sarkasmus misanthropie rezensionen
Die heiteren Themen sind seine Sache nicht: Der Musikjournalist David Wonschewski verhandelt in seinem Debütroman „Schwarzer Frost“ Depression, Misanthropie und Selbstmord. Bevor Anfang 2014 sein zweites Buch “Geliebter Schmerz” erscheint … ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Zehn Stimmen 28.06.2015 09:30:53

tetris morgendlicher wahnsinn stimmen schwarzer humor menschlicher irrsinn kopf geschwafel gedanken gedacht
“Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf meinen, ich wäre verrückt. Die zehnte summt die Melodie von Tetris“. Es wird einmal Zeit, die 10 Stimmen aus dem Kopf vorzustellen. Damit jeder weiß, womit er zu tun haben könnte. Oder auch … Weiterlesen &... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Ausdrucksweisen 07.05.2015 08:15:23

schrift sprache ausdrucksweise gedanken sprache und schrift meinung morgendlicher wahnsinn gesellschaft schwarzer humor ausdruck menschlicher irrsinn geschwafel satz tagespalaver schwafelecke schreiben wörter mitmenschliches persönliches
Jeder Mensch kommuniziert auf seine eigene Weise. Mitunter muss man sich noch verstellen, auf ein anderes Niveau einstellen, damit andere Menschen, die damit nicht umgehen können oder es verstehen – nicht den Sinn missverstehen. Ich habe durchaus eine gewisse Neigung, … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de