Tag suchen

Tag:

Tag weblog

Baguette nach Lutz Geissler 24.06.2018 11:37:35

weblog
Das zweite Rezept aus dem Buch Brot backen in Perfektion mit Hefe von Lutz Geissler (Plötzblog) klappte genauso toll wie das erste. Dieses Mal wurde nicht im Topf gebacken, sondern zwischen zwei Backblechen. Klingt komplizierter als es ist und lohnte das winzige bisschen mehr Mühe. 400 g Wasser abmessen. Davon einen Esslöffel abnehmen und darin [&#... mehr auf ankegroener.de

Staatliche Kindesentziehung 24.06.2018 00:00:22

weblog
Es gibt viele Kinder, die von ihren Eltern geschlagen werden. Das ist schlimm und es ist wichtig, dass die Jugendämter da genau hinschauen und eingreifen. Viel zu oft tun sie es leider nicht. Aber es gibt auch das Gegenteil und dies ist nicht weniger schlimm für die Eltern und die Kinder. Ein solcher Fall ist der von Sandra aus Berlin. Sie ist mit ... mehr auf berlinstreet.de

Tagebuch, Freitag, 22. Juni 2018 – Beschneidewerkzeug, umbenennen, Apfel+S 23.06.2018 12:06:09

weblog
Morgens das Stativ zum Leihservice zurückgebracht, genauso freundlich empfangen worden wie beim Abholen. Bei der Hausärztin ein Rezept abgeholt und einen Termin vereinbart, das übliche Durchchecken von gewissen Organen (alle anderen werden ignoriert, bis sie sich rühren). Mir einen Einkauf im Teahouse verkniffen, weil ich noch bergeweise Tee zuhaus... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Donnerstag, 21. Juni 2018 – Knipsen, lesen, quatschen 22.06.2018 09:30:10

weblog
Gestern hatte ich mir mal wieder den Nachlass der Protzens im Kunstarchiv Nürnberg zurücklegen lassen. Durchgesehen hatte ich die Boxen und Mappen ja schon mehrfach (okay, zweimal), und für meine erste Zwischenbilanz sowie das Doktorandenkolloquium, das vermutlich im September oder Oktober stattfinden wird, brauchte ich jetzt mal einen Schwung Bild... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Dienstag, 19. Juni 2018 – Schreibtischtag 20.06.2018 08:49:44

weblog
Von morgens bis abends am eigenen Schreibtisch gesessen. Alles gelesen, was bei mir rumlag, dann in den einschlägigen Katalogen gesucht und gefunden, da was gelesen, zehn Aufsätze runtergeladen, viele Bilder angeguckt. Mails an Institutionen und Menschen geschrieben, die mir bei der Diss weiterhelfen sollen. Manchmal sofort eine Antwort gekriegt, b... mehr auf ankegroener.de

Sonnenwende am Global Stone Project 20.06.2018 02:48:25

weblog
Am 21. Juni, dem Tag der Sonnenwende, treffen sich die Fans von Wolfgang Kraker von Schwarzenfeld am Global Stone Project, um den Lichtkreis des Friedens in die Welt zu senden. Um 13.00 Uhr Sommerzeit wird dieser Lichtkreis die einzelnen Steingruppen der fünf Kontinente verbinden und gleichzeitig einen Lichtkreis um die Welt – als Zeichen der... mehr auf berlinstreet.de

Was schön war, Sonntag/Montag, 17./18. Juni 2018 – „Das ist hier die Frage“ 19.06.2018 08:49:26

weblog
Wochenende ist immer schön, auch wenn manche Fußballspiele eher scheiße sind. Ich meinte so zu F. während #GERMEX, dass ich mich so sehr auf die Bundesliga freue: Selbst bei Augschburg, die echt keine Offensivkünstler sind, wäre mehr Zug zum Tor als bei DER MANNSCHAFT. Nebenbei: Ich ahne Böses, weil in den Werbekampagnen DIE MANNSCHAFT so […]... mehr auf ankegroener.de

Weizenbrot nach Lutz Geissler 18.06.2018 09:10:25

weblog
Eigentlich habe ich mit meinem Topfbrot ein okayes Brotrezept zur Hand, das ich meist am Wochenende mache – wenn überhaupt. Denn ich habe gute Bäcker in meiner Nähe, so dass ich doch eher Brot kaufe als es selbst zu backen. Nun liegt aber seit Freitag hier ein Buch von Lutz Geissler, dessen Plötzblog überquillt mit […]... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Samstag, 16. Juni 2018 – Mein erster Bloomsday 17.06.2018 11:25:14

weblog
Auf diesen Tag hatte ich quasi hingearbeitet: Ich wollte den Ulysses bis zum 15. Juni durchgelesen haben (I did it!), damit ich am 16. stolz den Bloomsday begehen konnte. Nicht in Dublin, aber immerhin mit dem Kauf von Zitronenseife, die ich auch brav in der Hosentasche mit mir herumtrug, wenigstens von der Lush-Filiale bis nach […]... mehr auf ankegroener.de

Ein äußerst wohliges Dankeschön … 16.06.2018 09:59:24

weblog
… an Jill, die mich mit Lutz Geisslers Brot backen in Perfektion mit Hefe überraschte. Sein Plötzblog kenne ich natürlich, habe aber noch nie was nachgebacken. Mein uraltes Topfbrot-Rezept reichte mir eigentlich, aber nachdem ich gestern das Buch durchblätterte – das im Prinzip voller Topfbrot-Rezepte steckt –, werde ich mich wohl mal an Bagu... mehr auf ankegroener.de

Für die offene Gesellschaft 15.06.2018 17:01:58

weblog
Zeit, was zu tun | #dafür. Sonst fliegt uns die Ganze … um die Ohren! Für die offene Gesellschaft... mehr auf berlinstreet.de

Tagebuch, Donnerstag, 14. Juni 2018 – Ruhetag 15.06.2018 09:43:42

weblog
Alle Texte erledigt, die noch in der Pipeline waren, alle Rechnungen geschrieben. Unter einem kleinen Ulysses-Kater gelitten („Und was mach ich jetzt?“). Croissants und Brezn über den Tag verteilt, keine Lust auf Kochen gehabt. Mich nachträglich über den schönen Dienstagabend mit F. gefreut, an dem wir endlich mal wieder länger für uns Zeit hatten;... mehr auf ankegroener.de

Joyce lesen 14.06.2018 09:37:33

weblog
Die Überschrift ist eine Anspielung auf einen älteren Blogeintrag, den ich schrieb, nachdem ich den letzten Band der Recherche von Proust durchgelesen hatte. Gestern beendete ich Ulysses von Joyce. Ratet, was ich danach geschrieben habe. — Ich versammele mal (fast) alle Blogeinträge zum Buch, die ich seit Anfang diesen Jahres veröffentlicht h... mehr auf ankegroener.de

Ein immer erstaunteres Dankeschön … 13.06.2018 12:51:30

weblog
… an die gleiche Dame, die mich schon am Wochenende mit fünf (FÜNF) Büchern beglückte und die sich nach meinem ratlosen Eintrag vom Sonntag meldete. Gestern kamen nochmal drei Bücher, dieses Mal von meinem Wunschzettel, und eins steht dazu noch auf dem Lieferschein, der dem Päckchen beilag, denn das erscheint erst am 28. Juni. Kind! […]... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Montag, 11. Juni 2018 – „Ithaca“ 12.06.2018 10:40:59

weblog
Bis kurz nach der Mittagszeit getextet; jetzt liefen die Zeilen endlich, die in den letzten Tagen irgendwie störrisch waren und noch nicht so, wie ich sie gerne habe. Fast alles weggearbeitet, was noch in der Pipeline liegt, letzter Text wird hoffentlich heute fertig, und dann habe ich wieder Zeit für die Kunstgeschichte. Drei Liter Tee […]... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Donnerstag bis Sonntag, 7. bis 10. Juni 2018 – Drinnen bleiben 11.06.2018 10:10:13

weblog
Von Donnerstag bis Sonntag musste ich nur zum Einkaufen vor die Tür oder um Dinge aus der Packstation zu holen, was sich meist entspannt verbinden ließ. Ansonsten durfte ich im Heimbüro vor dem Ventilator texten, barfuß und in sehr bequemen Klamotten. Ich hätte zwar noch lieber einfach auf dem Sofa gelegen mit einem nassen Waschlappen […]... mehr auf ankegroener.de

Links von Sonntag, 10. Juni 2018 – Museen und ihre Besucher*innen 10.06.2018 10:36:31

weblog
The Price of Shares Ein längerer Artikel über Museen und ihren Einsatz von Social Media – bzw. den Einsatz der Besucher*innen. Autor Rob Horning beginnt mit einer Beschreibung einer Installation im MoMA, bei der man nicht fotografieren durfte, was ihn irritierte, schließlich dürfen wir alles und überall fotografieren. Bis man die Installation betra... mehr auf ankegroener.de

Ein fragendes Dankeschön … 10.06.2018 09:34:16

weblog
… an die gleiche Schenkerin oder den gleichen Schenker von vorgestern. In meiner Packstation lag gestern ein weiteres Paket, wieder ohne Absender oder Grußbotschaft, aber immerhin auch wieder mit Lieferschein, so dass ich den Versender wusste sowie eine Kundennummer sehen konnte, nach der ich beim äußerst freundlichen Service fragen konnte. D... mehr auf ankegroener.de

Ein doppeltes Dankeschön … 09.06.2018 13:03:02

weblog
an eine unbekannte Spenderin oder einen unbekannten Spender, die oder der mich gleich mit zwei Büchern überrraschte, die nicht auf meinem Wunschzettel standen. Das erste Buch ist ein schmales Überblicksbändchen von Hilja Droste und Ines Lauffer, Kleine Kunstgeschichte Deutschlands. Es beschränkt sich nicht auf Malerei, sondern schaut auch auf Skulp... mehr auf ankegroener.de

„Alles klappt“ (Uraufführung), 6. Juni 2018 08.06.2018 08:47:23

weblog
F. und ich hatten bei einem Konzertbesuch festgestellt, dass wir öfter zeitgenössische Musik hören möchten. Daher schauten wir schon vor längerer Zeit ins Biennale-Programm und entschieden uns für eine Uraufführung eines kurzen Musiktheaterstücks von Ondřej Adámek, „Alles klappt“, im Marstall des Residenztheaters. Der Ankündigungstext sprach von Ar... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Mittwoch, 6. Juni 2018 – Rakel 07.06.2018 09:23:27

weblog
Mittwoch ist Eichhörnchenvorlesungstag. In der letzten Sitzung, die ich zu faul war zu verbloggen, sprachen wir über die „Handschrift“ von Künstler*innen – also ihre visuellen Eigenarten, der bestimmte Pinselstrich oder ähnliches; van Gogh drängt sich hier geradezu als Beispiel auf. Jahrhundertelang war eben diese Handschrift vernachlässigt worden ... mehr auf ankegroener.de

Links von Mittwoch, 6. Juni 2018 06.06.2018 09:11:16

weblog
Children of ‘The Cloud’ and Major Tom: Growing Up in the ’80s Under the German Sky Adrian Daub schreibt über seine Jugend in den 80er Jahren in Kaiserslautern, in dessen Himmel amerikanische Militärflugzeuge flogen. „During those years, even the cheeriest pop songs were about potential horrors. One result of the English version of Nena’s “99 [̷... mehr auf ankegroener.de

Schokoladentarte mit Erdbeeren 05.06.2018 09:01:42

weblog
Schon klar, bei diesen Temperaturen ist das eine eher seltsame Kuchen- oder Nachtischidee, aber diese kleine Tarte gab’s bei den charmanten Gastgeber*innen des letzten Podcasts, und sie hat mir so gut geschmeckt, dass ich sie gleich nachbauen wollte. Die untenstehenden Mengen reichen für eine rechteckige Tarteform mit Hebeboden, circa 11 x 35... mehr auf ankegroener.de

Fehlfarben 15: Generations – Künstlerinnen im Dialog // Jutta Koether – Tour de Madame 04.06.2018 11:43:48

weblog
Wein, Weib und Gesang! Echt jetzt! Wir kommen mit unserem unnachahmlichen, immer live eingesungen Jingle rein, dann reden wir über zwei Ausstellungen, die von Künstlerinnen bestritten werden, und dazu trinken wir Rieslinge, die von Winzerinnen angebaut wurden. Über dieses Programm habe ich mich so gefreut, dass ich vergaß, ein schönes Foto zu mache... mehr auf ankegroener.de

Warum ein Junge bleibt 04.06.2018 00:15:27

kultur weblog
Sie treben, treiben, stehlen, fliehn Und wollen mit den Vögeln ziehn Verstecken sich in den Kellern unserer Nacht Die Mädels gleichen Hunden und Die Jungs manchmal ihren Kunden Auf der Platte haben sie sich festgemacht Ein lebenlanges Suchen auf der Straße Und im letzten Dreck Sie sind die Sonnenkinder ohne Licht Und engelsgleich und kummervoll Ver... mehr auf berlinstreet.de

Tagebuch, Mittwoch bis Freitag, 30. Mai bis 1. Juni 2018 – Kombiniere, kombiniere 02.06.2018 09:40:14

weblog
Mittwoch – Archivarbeit und Biergarten (beste Kombi EVER!) Nachmittags hatte ich einen Termin im Lenbachhaus, das einen Teil des bildlichen Nachlassen von Carl Theodor Protzen verwaltet. Dem Lenbachhaus und den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen wurden 1967 Bilder und Dokumente hinterlassen mit der Auflage, eine Gedächtnisausstellung zu machen. Di... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Montag/Dienstag, 28./29. Mai 2018 – Ein, zwei gute Tassen Tee. Oder sechsundzwanzig 30.05.2018 09:02:46

weblog
Nachdem ich bei Dallmayr schon mal Kaffee bzw. Espresso kosten durfte, kam jetzt Tee dran. Dieses Mal war ich gewarnt: nicht alles trinken, was man dir hinstellt, sonst hörst du dein Herz wieder so laut schlagen! Aber dazu kam ich gar nicht. Auch wenn ich sofort zugegriffen hätte, so hübsch sahen die 26 Sorten aus, […]... mehr auf ankegroener.de

Ein remigriertes Dankeschön … 29.05.2018 07:43:39

weblog
… an Jakob, der mich mit Anat Feinbergs Wieder im Rampenlicht: Jüdische Rückkehrer in deutschen Theatern nach 1945 überraschte. Auf das Buch hatte mich F. aufmerksam gemacht, der dazu letzte Woche eine Lesung in den Kammerspielen besucht hatte. Wenn mein Kopf nicht so matschig von unseren vier Tagen unterwegs gewesen wäre, wäre ich mitgekomme... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch, Sonntag, 27. Mai 2018 – „Long ago I was a king / Now I do this kind of thing“ 28.05.2018 09:20:58

weblog
Lange gemeinsam ausgeschlafen, rumgelegen, die Handys leergelesen. Irgendwann ging ich nach Hause und besorgte auf dem Weg noch zwei Schokocroissants für mein Sonntagsfrühstück, die ich mit Aeropress-Kaffee und Himbeermarmelade kombinierte. Ein bisschen gearbeitet. Die Texte, die ich Freitag erstellt hatte, lagen lange genug rum. Jetzt las ich noch... mehr auf ankegroener.de

Mit Lärm und Gewalt 27.05.2018 20:43:33

weblog
Aus der ganzen Bundesrepublik hat die rechtsextreme Partei AfD heute ihre Anhänger zur Demonstration angekarrt, teilweise wurde den Leuten sogar Geld dafür bezahlt. Mein Eindruck war, dass es nicht mehr als 2.000 Demoteilnehmer waren, die Polizei spricht von 5.000. Aber auch dies wäre für eine bundesweite Demonstration nicht wirklich machtvoll. Die... mehr auf berlinstreet.de

Tagebuch, Samstag, 26. Mai 2018 – Och nö 27.05.2018 11:10:04

weblog
Die Überschrift bezieht sich nur auf zwei Dinge von gestern, der Rest des Tages war okay. Was soll auch nicht daran okay sein, morgens ein bisschen Tram zu fahren und dann nach Hause zu spazieren (immer schön im Schatten), Kirschen zu essen, auf dem Sofa zu liegen, zu lesen und Serien zu gucken. Samstag halt. […]... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch, Freitag, 25. Mai 2018 – Wechselbad 26.05.2018 11:22:24

weblog
Der Morgen war furchtbar. Die alten Dämonen waren wieder da, nicht meine, aber über Umwege dann jetzt doch auch meine, und ich weiß, kein Mensch braucht diese kryptischen Blogeinträge, wir haben schließlich 2018 und nicht mehr 2002, aber der Morgen war furchtbar und ich weiß gerade selber nicht, warum ich das aufschreiben möchte, aber meistens [... mehr auf ankegroener.de

Kein Abschluss unter dieser Nummer 25.05.2018 20:12:44

weblog
Ich habe heute Post bekommen. Vom Arbeitsamt. Sie haben mir ein Stellenangebot zugeschickt, als Pressesprecher bei der AfD im Bundestag. Nicht für die ganze Partei, nur als Sprecher der Abgeordneten Verena Hartmann. Warum sie ausgerechnet darauf kommen, mir dieses Angebot zuzusenden weiß ich nicht. Habe ich dort einen solch guten Ruf? Da muss ich w... mehr auf berlinstreet.de

Tagebuch, Donnerstag, 24. Mai 2018 – Gelee 25.05.2018 08:55:08

weblog
Motiviert in den Tag gestartet, um dann am Schreibtisch festzustellen, dass es ein Geleetag wird – einer dieser Tage, wo jeder Gedanke sich durch Glibber kämpft, bis irgendein Funke in den Tippfingern ankommt. Über eine Stunde an einem Absatz für einen Kundentext gefeilt, dann wenigstens noch ein Stündchen Recherche gemacht, aber auch hier: nur Gel... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Sonntag bis Mittwoch, 20. bis 23. Mai 2018 – Wennebostel, Hannover, Halle, München 24.05.2018 08:45:18

weblog
Sonntag: Wennebostel Am Sonntag feierte mein Papa seinen 80. Geburtstag. Er hatte dazu die übliche Rotte an Verwandtschaft und Bekanntschaft eingeladen; der Landgasthof, in dem meine Familie quasi alles feiert von Hochzeiten bis zu Goldenen Hochzeiten, tischte wie immer bergeweise rustikale Köstlichkeiten auf, und wir ließen es uns von 11 Uhr morge... mehr auf ankegroener.de

In eigener Sache: DGSVO 24.05.2018 08:32:42

internet / computer wordpress persönlich internet dgsvo weblog
Persönlich. Seit über 15 Jahren berichte ich im Internet in Wort und Bild aus meiner Heimatgemeinde Bakum. Von meinen Lesern bekomme immer wieder positive Resonanz, immer wieder sagen mir Leute, es würde etwas fehlen, wenn ich nicht immer wieder Aktuelles aus Bakum berichten würde. Doch die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung bringt viel W... mehr auf grosenbaum.wordpress.com

Tagebuch, Samstag, 19. Mai 2018 – Reisetag 20.05.2018 08:02:55

weblog
Gestern warteten F. und ich um kurz nach 12 frohgemut am Münchner Hauptbahnhof auf unseren Zug, der uns in den Norden tragen sollte. Am Gleis gegenüber stand bereits ein ICE, der schon eine Stunde Verspätung hatte und ebenfalls in Richtung Hamburg fuhr. Ich grinste noch und bedauerte die Armen. Bereits da hätte ich wissen müssen, […]... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch, Freitag, 18. Mai 2018 – Lesen und Schreiben 19.05.2018 09:24:38

weblog
Vormittags ein Kundentelefonat gehabt, dann an mehreren Jobs gearbeitet. Ein Geschenk für meinen Papa eingepackt, der heute Geburtstag hat. Ein Leserinnengeschenk ausgelesen; das Büchlein hat genau für zwei Zugfahrten und ein halbes Stündchen auf der Couch gereicht und ich kann es sehr empfehlen. Ich zitiere nochmal die Rezension in der FAZ, denn s... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Mittwoch/Donnerstag, 16./17. Mai 2018 – Eichhörnchenvorlesung und Kunstarchiv 18.05.2018 08:42:31

weblog
Mittwoch ist Eichhörnchenvorlesungstag! So nenne ich bekanntlich die Vorlesung, die sich mit den Werkzeugen der modernen Malerei befasst. In der dieswöchigen Sitzung ging es um Farben, also nicht um ein Werkzeug, sondern um ein Material, aber auch hier lernte ich wieder tausend Kleinigkeiten, die mein Bild der Malerei um wichtige Bruchstücke ergänz... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch, Dienstag, 15. Mai 2018 – Hilfestellung 16.05.2018 08:57:41

weblog
Förderpreise 2018 der Landeshauptstadt München Wir sprachen im letzten Podcast über die Ausstellung der Preisanwärter*innen. Gestern wurden die Gewinner verkündet. Ich freue mich sehr über die Auszeichnung im Bereich Schmuck für Annamaria Leiste, die mir persönlich in dieser Kategorie auch am besten gefallen hat. Auch die Siegerin im Bereich Fotogr... mehr auf ankegroener.de