Tag suchen

Tag:

Tag weblog

Tagebuch Freitag, 4. Dezember 2020 – Date Night 05.12.2020 11:14:08

weblog
F. und ich hatten uns die Woche über nicht gesehen, auch ein bisschen aus dem Grund, weil ich in Zügen saß und noch an anderen Orten war und er am letzten Wochenende Kontakt zu seiner Familie hatte. Es ist und bleibt anscheinend kompliziert. Umso mehr freuten wir uns auf gestern, F. spendierte erneut das Menü […]... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Donnerstag, 3. Dezember 2020 – Schachvideos 04.12.2020 09:44:14

weblog
Ein bisschen aufgeräumt, ein bisschen gearbeitet, ein bisschen Sport gemacht, viel Tee getrunken, aber im Prinzip den ganzen Tag gelesen, nämlich The Queen’s Gambit, das ich mir vorgestern als eBook gegönnt hatte. Gefiel mir gut, alles wird knappstens erzählt, kein Adjektiv ist zu viel, die Story ist überraschungsarm, aber trotzdem hinreichen... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Mittwoch, 2. Dezember 2020 – Die eBook-Falle 03.12.2020 09:10:36

weblog
Gestern hatte mich der Schreibtisch wieder: Ich las die beiden Gutachten zur Dissertation erneut aufmerksam durch und bastelte zunächst einen Hauch an einer geänderten inhaltlichen Aufteilung; die lasse ich vermutlich, so wie sie ist, aber ich wollte das mal durchspielen und bin von der Alternative noch nicht überzeugt. Dann orderte ich einen Schwu... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Mittwoch, 25. November, bis Dienstag, 2. Dezember 2020 – Hochs und Tiefs 02.12.2020 09:49:42

weblog
Wie praktisch, ein Kontakttagebuch zu führen, da kann ich jetzt nachgucken, was ich eigentlich in den letzten Tagen gemacht habe, die irgendwie verschwimmen. — Ich war bis Samstag in der alten Heimat. Das war einerseits sehr schön, weil die Luft da besser ist als in München und ich morgens solche Ausblicke hatte. Das war andererseits […... mehr auf ankegroener.de

Ein vielfaches Dankeschön … 01.12.2020 09:15:27

weblog
… an gleich mehrere Schenker*innen, die mir per PayPal oder Amazon-Wunschzettel zur Promotion gratulierten sowie natürlich an diejenigen, die gleich Päckchen packten. Das trudelte alles in den letzten Tagen hier ein, in denen ich noch im Norden war, daher kommt das Dankeschön etwas spät, Entschuldigung! Bettina vermutete, dass ich jetzt wiede... mehr auf ankegroener.de

Besuchen Sie den Görs Communications Blog zu PR-, Content-, Marketing- und Digitalisierungsthemen 29.11.2020 22:00:15

online-pr öffentlichkeitsarbeit pr werbung, druck und kommunikation contentmarketing blogger weblogs weblog blogs blogging.seo public relations blog marketing medien content bloggen onlinemarketing web onlinewerbung sem social media ã–ffentlichkeitsarbeit
Fachbeiträge im Blog auf der Wissens- und Beratungsplattform der Marketing-, PR- und Digitalagentur Görs Communications Görs Communications Blog über PR, Content, Marketing, Digitalisierung, Onlinemarketing, SEO, Medien Im Blog der Digital-, PR- und Marketingberatung Görs Communications gibt es auf https://www.goers-communications.de/category/blog ... mehr auf pr-echo.de

Die launige Beilage „Die Autobahn A3 für Europa“ und was das mit meiner Dissertation zu tun hat 29.11.2020 13:41:47

weblog
In der SZ und, soweit ich weiß, noch einigen anderen Zeitungen lag gestern die 32-seitige Broschüre „Die Autobahn A3 für Europa“ bei. Ich sah sie durch einen Tweet des Journalisten Lenz Jacobsen, der sich in einem kurzen Thread mit dieser Vermischung von redaktionellem und werbischem Inhalt beschäftigte. Er resümierte: „Das Ding ist also weder schl... mehr auf ankegroener.de

Moin und herzlich willkommen auf dem Görs Communications Blog! 28.11.2020 11:21:40

daniel gã¶rs contentmarketing pr daniel görs öffentlichkeitsarbeit seo digitalisierung blogging online-pr presse ã–ffentlichkeitsarbeit suchmaschinenoptimierung görs werbung content onlinemarketing kommunikation gã¶rs medien gã¶rs communications görs communications blog marketing public relations blogs internet blogger digital weblogs weblog
Hier gibt es Blogbeiträge aus den Themenbereichen Public Relations (PR), Content, Marketing, Online- und klassische -Werbung, Blogs / Bloggen, Social Media, Digitalisierung, Medien, Kommunikation und vieles mehr. Im Görs Communications Blog gibt es einzelne Beiträge zu den unterschiedlichsten Themen sowie längere Blogbeitragsserien, die sich mit ze... mehr auf goers-communications.de

Tagebuch Montag/Dienstag, 23./24. November 2020 – Toll und traurig 25.11.2020 09:11:45

weblog
Das Gutachten zur Dissertation ist jetzt auch von meinem Doktorvater angekommen. Nach der Note der Zweitprüferin konnte ich auch von ihm erfreut eine 1,0 entgegennehmen, auf die ich mir durchaus etwas einbilde. Ich erwähnte im Blogeintrag zur Verteidigung, dass ich das Gefühl gehabt hätte, bei einer Antwort nochmal nachjustieren zu müssen, weil die... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Sonntag, 22. November 2020 – Doch noch ein Doktorhut 23.11.2020 08:52:09

weblog
Meine Schwester hat mir einen gebastelt. Oder eher: dem nächsten Lindt-Schokobär, den ich nicht essen kann. Für die Notizen: Den gestrigen Zug von München nach Hannover buchte ich erst am Samstag. Ich konnte noch relativ viele Plätze anwählen (1. Klasse), beim Einsteigen sah ich, dass geschätzt ein Viertel der Plätze reserviert war. Losgefahren sin... mehr auf ankegroener.de

Ein kriselndes Dankeschön … 22.11.2020 10:07:34

weblog
… an Christine, die mich mit Detlev Peukerts Die Weimarer Republik: Krisenjahre der Klassischen Moderne überraschte. Der Herr lief mir neulich beim Abstractschreiben wieder über den Weg und da dachte ich mir, wenigstens einen Standardtext von ihm könntest du auch mal im Regal haben. Habe ich jetzt. Vielen Dank für das Geschenk und die Glückwü... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Freitag, 20. November 2020 – Nachfeiern und Yodas backen 21.11.2020 10:58:54

weblog
F. hatte sich Urlaub genommen, also schliefen wir beide sehr lange aus. Nachdem der Herr zu sich spaziert war, begann ich meinen langen Blogeintrag von gestern zu den erfreulichen Ereignissen vorgestern. (Vorgestern? Fühlt sich an wie ne Woche her.) Gerade als ich ihn veröffentlichen wollte, klingelte mein Handy, eine alte Freundin war dran, was ic... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Donnerstag, 19. November 2020 – Erfolgreich verteidigt, Pizza und Champagner (Und dann noch einen) ((Ach, weil’s grad so nett ist)) 20.11.2020 11:20:24

weblog
Die Mail vom Doktorvater kam vorgestern abend noch: Bitte um 9.45 Uhr zur lauschigen Zoom-Konferenz einwählen, damit wir notfalls noch an der Technik rumzuppeln und dann um 10 starten können. Sine tempore! Das dürfte der einzige Termin in acht Jahren Uni sein, der nicht c. t. losging. Gut, dass wir darüber gesprochen haben. Ich war […]... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch seit irgendwann, ich zähle nur noch die Tage runter 18.11.2020 09:11:15

weblog
Morgen wird die Dissertation verteidigt. Montag war ich noch einmal im ZI und las ein paar grundlegende Texte durch, die ich zwar alle kenne, aber man weiß ja nie. Weiß ich übrigens wirklich nicht, ich habe keine Ahnung, wie eine Verteidigung abläuft. Die Promotionsordnung sagt folgendes: „Die Disputation ist hochschulöffentlich und soll mindestens... mehr auf ankegroener.de

Ein säuerliches Dankeschön … 18.11.2020 08:43:24

weblog
… an Jakob, der mich mit meinem zweiten Brotbackbuch überraschte, nämlich Brot backen in Perfektion mit Sauerteig von Lutz Geißler, den wir alle vom Plötzblog kennen und schätzen. Sein Hefebackbuch wird hier brav durchgebacken, gerade vor einigen Wochen standen mal wieder Baguettes auf dem Speiseplan. Jetzt habe ich auch eine idiotensichere A... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Samstag, 14. November 2020 – Schreibtischtag 15.11.2020 10:21:09

weblog
Die Diss fertig gelesen, viele Notizen gemacht. Einiges auf Karteikarten übertragen, die ich jetzt auswendig lerne. Das meiste weiß ich eh, aber dann habe ich das Gefühl, mich anständig vorzubereiten. Das Skript für den Vortrag präzisiert und gekürzt, die Präsentation finalisiert. — In meiner Diss zitiere ich den aus Österreich stammenden Kom... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Donnerstag/Freitag, 12./13. November 2020 – Lesen, schwitzen, lesen und ein kleiner Schokobär 14.11.2020 10:05:27

weblog
Donnerstag wühlte ich mich durch die längsten Kapitel meiner Diss, notierte lauter schicke Dinge und wurde wieder etwas besser gelaunt, weil die Arbeit stimmiger wurde und mir weitaus weniger Fehler oder Ungenauigkeiten auffielen. Nach neun Stunden am Schreibtisch (minus einer Mittagspause mit Brokkoli im Backteig) wollte ich, für mich sehr ungewoh... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Mittwoch, 11. November 2020 – 1000 doofe Fehler und 4 Eier 12.11.2020 09:34:14

weblog
Je länger ich in meiner Diss lese, desto mehr Fehler und leider auch gedankliche Trugschlüsse fallen mir auf, was sehr schlechte Laune macht. Da war noch nichts dabei, was die grundsätzlichen Punkte meiner Arbeit kaputtmacht, aber da ist mir doch einiges durchgerutscht trotz 80 Korrekturgängen. Fuck. Meine innere Notenskala geht immer weiter runter... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Dienstag, 10. November 2020 – Bauch und Brokkoli 11.11.2020 09:29:28

weblog
Schreibtischtag, das wird hier die nächsten Tage nicht interessanter. Also für mich schon, weil ich einerseits feststelle, dass ich eine schöne Diss geschrieben habe, die ich gerade sehr … sehr … langsam noch einmal durchlese. Andererseits auch nicht, weil mir Flüchtigkeits-, Bezugs- und Rechtschreibfehler auffallen. Memo to me: bei der... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Montag, 9. November 2020 – Slurry and slurp 10.11.2020 08:51:35

weblog
Morgens in die Stabi geradelt, um einen Stapel Bücher abzugeben und einen kleineren Stapel wieder zum Rad zu schleppen. Mich mal wieder über diese herrliche Einrichtung gefreut, die mir umsonst Lesestoff gibt, so oft ich will. Vergessen, die gestrige FAZ über den Bibliothekszugang zu lesen, wie ich das in der vergangenen Woche gemacht habe, aber [&... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Sonntag, 8. November 2020 – Always online 09.11.2020 09:42:12

weblog
Gemeinsam aufgewacht, aber für meinen Geschmack natürlich viel zu kurz noch rumgelungert. F. wollte zu Fuß zu seinen Eltern in einem Vorort gehen, was so um die vier Stunden dauert, weswegen er sich irgendwann auf den Weg machen musste, um nicht erst in der Dämmerung dort anzukommen. Ich puschelte in der Wohnung rum, guckte eine […]... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Samstag, 7. November 2020 – Ausgezählt (halbwegs) 08.11.2020 09:51:41

weblog
Seit Tagen läuft CNN bei mir irgendwo im Hintergrund auf dem Rechner am Schreibtisch, aber als endlich Biden als 46. Präsident der USA verkündet wurde, war ich dabei, den Geschirrspüler auszuräumen und habe es dementsprechend verpasst. — Lange gemeinsam im Bett rumgelungert (aka ausgenüchtert), dann den Resttag getrennt voneinander verbracht.... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Freitag, 6. November 2020 – First Draft 07.11.2020 11:27:32

weblog
Ab morgens lief CNN, ich saß am Schreibtisch und haderte mit dem ersten Textentwurf für meine Verteidigung. Aber wie schon beim Skript fürs Doktorandenkolloquium: Das tagelange Rumdenken hatte geholfen, ich stellte CNN auf stumm und schrieb, klickte nach jedem Absatz rüber, ob Biden inzwischen Präsident war, nee, noch nicht, okay, dann schreibe ich... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Donnerstag, 5. November 2020 – ARGH 06.11.2020 09:54:02

weblog
Ich hätte nicht gedacht, wie sehr es an mir zehrt, nicht endlich ein Endergebnis aus den USA zu erfahren. 253 vs. 213 (beim New Yorker 264 vs. 214, why) gefühlt seit Monaten. Musste mich heute morgen daran erinnern, dass das Tantris erst eine Woche her ist und nicht schon drei. Sehr unkonzentriert gearbeitet, davon sehr […]... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Mittwoch, 4. November 2020 – Unkonzentriert und nölig, aber mit Milchreis 05.11.2020 10:45:29

weblog
Nach nur gut dreieinhalb Stunden Schlaf war ich wieder wach, also wach in Anführungszeichen, kochte die übliche Kanne Tee (letzte Grünpack-Packung angebrochen, muss wieder nachordern) und setzte mich an den Schreibtisch. Ich las den ganzen Tag in einer anderen Dissertation bzw. in der üblichen Sekundärliteratur, was mich gerne an meinen eigenen Fäh... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Dienstag, 3. November 2020 – Eine von fünfzehn 04.11.2020 10:06:03

weblog
Schreibtischtag, ich bastele weiter an der Verteidigung meiner Diss. Gestern sah ich auf der Uni-Website endlich die Kandidat:innen und ihre Themen, die in unserer Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften an diesem, meinem, Termin verteidigen. Uns standen drei Termine für 2020 zur Auswahl, zwei sind schon vorbei, der dritte ist jetzt im Nov... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Montag, 2. November 2020 – Am Schreibtisch 03.11.2020 09:19:19

weblog
Viel über die Weimarer Republik gelesen, dann Zeug erledigt, das nicht ins Blog gehört, weiter gelesen, geschrieben. Zwischendurch Kartoffelbrot mit Zeug drauf, eine Kanne Ostfriesentee, abends noch einen Chai Latte und ein Müsli. Es gibt gerade nichts zu erzählen. — Heute wird in den USA endlich gewählt. Susan B. Glasser vom New Yorker begle... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Sonntag, 1. November 2020 – Museumsbesuch 02.11.2020 09:37:37

weblog
Ich hatte in der letzten Woche mehrere Menschen in meiner Twitter-Timeline, die sich über andere aufregten, die jetzt nochmal schnell irgendwas machen, bevor es ab heute für mindestens vier Wochen nicht mehr möglich ist. Beim Tantris habe ich mich entschuldigt gefühlt, der Termin stand seit März; beim gestrigen Museumsbesuch muss ich aber gestehen:... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Samstag, 31. Oktober 2020 – Ein typischer Samstag 01.11.2020 09:19:12

weblog
Gemeinsam aufgewacht. Morgens länger Zeit miteinander verbringen zu können, freut mich immer. Den vorletzten Bagel des letzten Backschwungs vertilgt, neuen Brotteig angesetzt. Mein Fahrrad aufgepumpt, dessen Vorderreifen am Freitagabend überraschend total platt war, weswegen ich den Bus zum Tantris genommen hatte. Im Nachhinein frage ich mich, ob e... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Freitag, 30. Oktober 2020 – Zum zweiten Mal Tantris 31.10.2020 10:52:44

weblog
Nach der Abgabe der Masterarbeit vor drei Jahren gönnten F. und ich uns einen Besuch im Tantris, um dieses Ereignis gebührend zu feiern. Damals war ich von allem überfordert, gleichzeitig schwerstens beeindruckt und meinte, dass ich erst nach der Abgabe der Dissertation dort wieder hingehen würde. Und so habe ich es auch gemacht. Küchenchef Hans [&... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Donnerstag, 29. Oktober 2020 – Plunderteilchen und Judo-Flashback 30.10.2020 10:52:20

weblog
Im Prinzip Schreibtischtag, aber durchbrochen von Hefeteiginseln und Bagelbacken und sehr viel Schweiß auf der Yogamatte. Vorgestern hatte ich erneut Bagelteig angesetzt und dieses Mal das immer noch nicht im Haus befindliche Backmalz durch Honig anstatt durch Rübensirup ersetzt. Die Bagels gingen besser auf, und nach dem Anpassen der Backzeit von ... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Mittwoch, 28. Oktober 2020 – Neue, alte Serie 29.10.2020 08:45:50

weblog
Eigentlich kommen im September bzw. Oktober die Fernsehserien in den USA aus ihrer Sommerpause zurück und starten in die neue Season. Dieses Jahr ist alles anders, wissen wir, weswegen ich mich immerhin über die animierte Serie „Bob’s Burgers“ gefreut habe. Bei allen Shows mit echten Menschen war ich mir nicht so sicher, ob und wann […]... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Dienstag, 27. Oktober 2020 – Use your core! 28.10.2020 09:19:20

weblog
Meinen Wocheneinkauf erledigt. Seit zwei Wochen ungefähr beschränke ich mich wieder darauf, möglichst nur einmal die Woche in einen Supermarkt zu gehen, und gestern war dieser Tag. — Danach in die Sportklamotten geworfen und die im Plan vorgesehene Einheit aus meinen True-Beginner-Kurs absolviert. Das Cardio-Kickboxing kannte ich schon, das i... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Montag, 26. Oktober 2020 – Ablage 27.10.2020 08:43:21

weblog
Gestern war Orga- und Schreibtischtag. Meine Ablage ist wieder auf dem neuesten Stand – ich hatte sie im Zuge der Diss und auch wegen DER GESAMTSITUATION einfach mal ein paar Monate ignoriert, das ging ganz gut. Gestern brauchte ich aber ein bestimmtes Schriftstück, und so lochte und heftete ich, schmiss weg und sortierte. Abends Augsburg […]... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Sonntag, 25. Oktober 2020 – Familienfeierchen 26.10.2020 10:02:22

weblog
Gemeinsam aufgewacht und noch ewig im Bett rumgelungert. Das war schön. F. ging irgendwann nach Hause und von dort gleich zu Fuß weiter in den zwölf Kilometer entfernten Vorort von München, wo seine Eltern wohnen. Ich konnte noch zwei Folgen Gilmore Girls, einen Flat White und ein Stück Baguette mit Marmelade einschieben (Samstag nachmittag Baguett... mehr auf ankegroener.de

Was schön war, Freitag/Samstag, 23./24. Oktober 2020 – Kolloquium 25.10.2020 10:44:38

weblog
Das war schön, zwei halbe (lange) Tage mit Mitdoktorand:innen per Zoom zu verbringen. Ich stellte meine Arbeit vor bzw. meinen Bildfund, und dann lehnte ich mich zurück, trank viel Tee, guckte in 23 andere Arbeitszimmer und hörte viele spannende Vorträge. Danach kam die übliche Nach-Kolloquiums-Depression, weil ich alleine und unvernetzt zuhause sa... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Donnerstag, 22. Oktober 2020 – Dinge zum ersten Mal tun 23.10.2020 09:29:37

weblog
Für den Vormittag habe ich zur Überschrift nichts beizutragen, höchstens so einen Hauch: Ich arbeitete, dann radelte ich zur Uni-Bibliothek, um mir ein Buch abzuholen – das kannte ich nicht, Geschlechter(un)ordnung und Politik in der Weimarer Republik, aber neue Bücher zählen vermutlich nicht zu den Dingen, die ich zum ersten Mal erledige. Dann gin... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Mittwoch, 21. Oktober 2020 – Keine Impfung 22.10.2020 09:55:43

weblog
Morgens bei 8 Grad der Versuchung widerstanden, die U-Bahn zu nehmen – zum Glück, denn Radfahren macht mich ja immer glücklich. Wieso vergesse ich das dauernd? Ich blogge das doch jeden zweiten Eintrag. Mein Weg führte mich zur Hausärztin, wo ich erstens ein neues Rezept für meine Dauermedikation abholen, mich aber auch gegen Grippe impfen […... mehr auf ankegroener.de

Tagebuch Dienstag, 20. Oktober 2020 – Müde 21.10.2020 11:09:39

weblog
Dass man müde ist, darf man angeblich nicht mehr twittern, jedenfalls wenn man gut Klavier spielen kann, aber im Blog ist es, glaube ich, noch erlaubt. Ich erspare mir die Nacherzählung und verlinke die Entschuldigung der SZ für einen Artikel, der auch mir eher sauer aufgestoßen ist, die unter anderem in der Welt, die ich […]... mehr auf ankegroener.de

Bagels, das dritte Rezept 20.10.2020 11:45:24

weblog
Als ich mit Kochen und Backen begann, war dieses Rezept mein erster Bagel-Versuch. Das waren mit Abstand die hübschesten Kringel, die ich je produzieren konnte, aber so richtig zäh waren sie nicht und sehr oft geklappt hat das Rezept auch nicht. Dann versuchte ich mich an diesem, das war gelingsicherer, aber immer noch nicht perfekt. […]... mehr auf ankegroener.de