Tag suchen

Tag:

Tag medien_und_medienanalyse

Big Brothers Großer Bruder: Google macht sich jetzt einfach seinen eigenen Journalismus 01.07.2020 10:00:23

strategien der meinungsmache zensur faz medienkonzentration vermachtung der medien verleger spiegel springer künstliche intelligenz tagesspiegel leistungsschutzrecht vierte gewalt medien und medienanalyse rheinische post google urheberrecht audio-podcast orwell 2.0 kã¼nstliche intelligenz zeit monopolisierung erosion der demokratie
Der weltweit größte und mächtigste Datenkonzern holt sich deutsche und ausländische Verlage ins Boot. Sie sollen die Inhalte liefern, die Google in einem neuen Nachrichtenformat präsentieren will. Damit wird der Weg zu einem Supermassenmedium geebnet und unabhängiger Journalismus zu einer noch kleineren Randerschein... mehr auf nachdenkseiten.de

Corona: Die bizarre Selbstsicht der Medien 19.06.2020 13:29:34

medienkritik ard meinungspluralismus lockdown bã¼rgerproteste sat.1 rtl kampagnenjournalismus strategien der meinungsmache alternative medien medienpreis verschwörungstheorie virenerkrankung audio-podcast medien und medienanalyse zdf bürgerproteste verschwã¶rungstheorie
Beim Deutschen Fernsehpreis wurden unter anderem ARD, ZDF und RTL für ihre Corona-Berichterstattung ausgezeichnet. Die Sender hätten diese Aufgabe – keine Satire! – „mit Bravour“ gemeistert. Dieser Aussage muss entgegengetreten werden. Von Tobias Riegel. Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast ... mehr auf nachdenkseiten.de

‘Collateral Murder’ und das Massaker von Mỹ Lai 14.06.2020 12:00:56

zivile opfer militäreinsätze/kriege assange, julian hersh, seymour whistleblower gefängnis gefã¤ngnis kriegsverbrechen vietnam usa erosion der demokratie massenmord investigativer journalismus wikileaks audio-podcast manning, chelsea medien und medienanalyse irak
Der Journalist, der das Massaker von Mỹ Lai mitaufdeckte, wurde von der New York Times übernommen. Julian Assange, der die Morde an irakischen Zivilisten mitaufdeckte, sitzt – genau so wie die Whistleblowerin Chelsea Manning – in Haft. Der Vergleich der Reaktionen auf die Beweise zweier Kriegsverbrechen offenbart, wie sehr sich die USA in d... mehr auf nachdenkseiten.de

Krieg statt Kooperation 12.06.2020 08:51:43

fake news alternative medien strategien der meinungsmache jebsen, ken medienkonzentration vermachtung der medien zensur integrity initiative psiram leitmedien querfront correctiv ganser, daniele meinungsfreiheit verschwã¶rungstheorie geheimdienste stratcom task force pohlmann, dirk wikipedia bellingcat audio-podcast medien und medienanalyse amadeu antonio stiftung verschwörungstheorie erosion der demokratie
Die Gegenaufklärung im Neuland – Der Informationskrieg für den Machterhalt. Von Johannes Bichler Vorbemerkung: Eigentlich wäre es das Vernünftigste von der Welt, wenn die etablierten Medien und die mit ihnen verbundenen Politikerinnen und Politiker die Medien im Internet als Partner, wenn auch als... mehr auf nachdenkseiten.de

Trump, Tichy und das Faktencheckerdilemma 29.05.2020 13:11:02

erosion der demokratie audio-podcast medien und medienanalyse tichy, roland trump, donald correctiv meinungsfreiheit facebook twitter medienkonzentration vermachtung der medien soziale medien fake news strategien der meinungsmache alternative medien
Der Kurznachrichtendienst Twitter hat einen Tweet des US-Präsidenten Trump mit einem selbstgestrickten Faktencheck versehen und sich damit mit seinem mächtigsten und wohl auch bekanntesten Nutzer angelegt. Dies konnte der selbsternannte „Führer der freien Welt“ natürlich nicht auf sich sitzen lassen. In einem rechtlich nicht ... mehr auf nachdenkseiten.de

CNN: 40 Jahre US-Propaganda 29.05.2020 10:30:47

kriegslügen medienkritik interventionspolitik gedenktage/jahrestage assange, julian strategien der meinungsmache kriegslã¼gen audio-podcast cnn medien und medienanalyse russiagate trump, donald usa
Der US-Nachrichten-Kanal CNN wurde vor 40 Jahren gegründet. Der Sender hat Ästhetik und Konsum von „Nachrichten“ verändert – nicht zum Besseren: CNN muss sich Kriegsvorbereitung und emotionale Meinungsmache vorwerfen lassen. Die Liste der Verfehlungen ist lang, auch ganz aktuelle sind dabei. Von Tobias Riegel... mehr auf nachdenkseiten.de

Was uns die Berichterstattung zur „Taubenproblematik“ über die Verbundenheit von Medien und Politik zeigt 17.05.2020 11:45:43

medienkonzentration vermachtung der medien innen- und gesellschaftspolitik kommunalpolitik eliten tierschutz sprachkritik vierte gewalt interviews medien und medienanalyse audio-podcast
Manchmal lohnt es sich, mit den Augen einer kritischen Wissenschaft auf politisch mehr oder weniger unverdächtige Themen zu schauen, wie zum Beispiel: Tauben. Minea Pejic hat in einer bemerkenswerten Studie aufgezeigt, dass viele Mediennutzer gar nicht so unrecht haben, wenn sie Journalis... mehr auf nachdenkseiten.de

IALANA-Medientagung: Fundierte Medienkritik und Medienvertreter auf Tauchstation 31.01.2018 14:32:50

friedenspolitik springer wickert, ulrich anstalt audio-podcast bräutigam, volker dahn, daniela embedded journalism chomsky, noam rundfunkstaatsvertrag werbeagentur syrien ndr krim kriegslügen lückenpresse ialana russland krüger, uwe cnn medien und medienanalyse pr-journalismus veranstaltungshinweise / veranstaltungen strategien der meinungsmache putin, wladimir krone-schmalz, gabriele klinkhammer-friedrich geostrategie uthoff, max müller, albrecht medienkritik tagesschau
Medien enthalten dem Publikum zentrale Informationen vor und stellen Zusammenhänge interessengeleitet einseitig verkürzt und damit falsch dar. Es gibt keine Öffentlichkeit mehr, dafür eine Vielzahl von Teilöffentlichkeiten. Das Publikum ist schwach organisiert. Den strukturellen Schieflagen im Mediensystem muss schleunigst ... mehr auf nachdenkseiten.de

Kritische Corona-Töne bei ARD und ZDF – mit deutlicher Verzögerung, 10 Tage später als auf den NachDenkSeiten 11.05.2020 14:15:04

ard morbiditã¤t bürgerrechte bã¼rgerrechte robert koch-institut medien und medienanalyse gesundheitspolitik lockdown innen- und gesellschaftspolitik morbidität epidemie virenerkrankung zdf
Am Sonntagabend waren kritische Töne zu den Zahlen des Robert Koch-Institutes (RKI) im „ZDF Berlin direkt“ – mit Berufung auf ein Thesenpapier von Wissenschaftlern – und zu der besonderen Belastung von Frauen durch die Maßnahmen in den Tagesthemen zu vernehmen. Siehe unten. Zu beiden wichtigen Themenkomplexen konnten Sie auf den NachDe... mehr auf nachdenkseiten.de

„Süddeutsche Zeitung“ trennt sich wegen „Antisemitismus“ von Zeichner – ein Plädoyer gegen das Anfachen der Empfindlichkeiten 18.05.2018 14:30:53

antisemitismus künstler medien und medienanalyse kultur und kulturpolitik sz audio-podcast satire netanjahu, benjamin
Die „Süddeutsche Zeitung” hat sich wegen einer Karikatur des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu von ihrem langjährigen Zeichner Dieter Hanitzsch getrennt. Die Karikatur bediene antisemitische Klischees, sie hätte auch im Nazi-Blatt „Stürmer“ erscheinen können, waren laut Hanitzsch die Vorwür... mehr auf nachdenkseiten.de

Die russischen Medien in Deutschland sind als Gegengewicht zur täglichen Manipulation durch unsere Medien dringend notwendig 09.03.2018 09:08:59

lückenpresse leukefeld, karin audio-podcast meinungspluralismus medienkritik strategien der meinungsmache medien und medienanalyse russia today
Anfangs war ich skeptisch gegenüber RT Deutsch und den anderen von Russland finanzierten, bei uns tätigen Medien. Vor kurzem hat dann ein früherer politischer Weggefährte berichtet, er habe – anfangs skeptisch wie ich – verglichen, was “seine” deutschen Online-Medien wie Spiegel.de und Süddeutsche.de im Vergleich zu RT Deut... mehr auf nachdenkseiten.de

Die Propaganda der Anderen: Die russischen Auslandssender und die „Medien-NATO“ 25.06.2018 08:57:52

medien und medienanalyse russland russia today pressefreiheit geostrategie strategien der meinungsmache alternative medien deutsche welle putin, wladimir audio-podcast sputnik news reporter ohne grenzen kampagnen / tarnworte / neusprech skripal, sergej kampagnenjournalismus
Auch als Reaktion auf eine westliche Verleumdungskampagne hat Russland das Auslandsmedium RT aufgebaut. Der überhebliche westliche Umgang mit dem Sender ist darum heuchlerisch: Gerade die Länder, die ihre Propaganda-Organe zu einem beispiellosen internationalen Netzwerk verbunden haben, um gemeinsam ein konkretes Land zu diffamieren, gebe... mehr auf nachdenkseiten.de

Wie die Public-Relations-Industrie mitregiert. Von Jörg Becker. 02.02.2018 16:43:28

werbeagentur kriegslügen pr militäreinsätze/kriege verleger audio-podcast werbeindustrie grundgesetz erosion der demokratie völkerrecht strategien der meinungsmache veranstaltungshinweise / veranstaltungen cnn medien und medienanalyse bundeswehr lobbyorganisationen und interessengebundene wissenschaft pr-journalismus ialana vierte gewalt
Vortrag auf der IALANA-Tagung „Krieg und Frieden in den Medien“, Cross Jugend-kulturkirche Kassel, 28. Januar 2018. – Vorbemerkung Albrecht Müller: Dieses Thema ist zum Verständnis des Funktionierens und vor allem der Gefahren für eine demokratische Willensbildung, wie sie in den Lehrbüchern gelehrt wird, ausgesprochen wic... mehr auf nachdenkseiten.de

Edward Snowden und die Medien: Benutzt, gepriesen, totgeschwiegen 16.09.2019 15:46:18

medien und medienanalyse russland welt pressefreiheit whistleblower strategien der meinungsmache kubicki, wolfgang spiegel dlf zdf erosion der demokratie asyl geheimdienste usa snowden, edward
Der US-Whistleblower Edward Snowden hat aktuell zahlreiche Interviews gegeben. Das lenkt den Blick auf den Umgang großer Medien mit Info-Aktivisten wie Snowden oder Julian Assange – dieser Umgang ist von Widersprüchlichkeit geprägt: Einerseits werden Snowden und Assange für die Steigerung der Auflagen genutzt, andererse... mehr auf nachdenkseiten.de

Erneut Millionengeschenke an die Verleger – schämen sich SPD und Union eigentlich überhaupt nicht mehr? 26.02.2018 11:58:50

jörges, hans-ulrich medien und medienanalyse gruner+jahr lobbyismus und politische korruption springer prekäre beschäftigung subventionen rente audio-podcast groko altersarmut dumont schauberg erosion der demokratie bundesregierung verleger grv mindestlohn
Ein Hauptgewinner der Großen Koalition steht schon fest. Still und heimlich haben sich SPD und Union darauf geeinigt, dass ausgerechnet für Zeitungsausträger der Arbeitgeberanteil an der Rentenversicherung von 15% auf 5% gekürzt wird. Wir erinnern uns: Vor vier Jahren war es die Übergangsbestimmung für den Mindestlohn,... mehr auf nachdenkseiten.de

Der Feindbildaufbau geht weiter. Massive Propaganda vor den Präsidentenwahlen in Russland. 13.03.2018 09:05:05

zdf may, theresa wdr kampagnen / tarnworte / neusprech arte ntv medien und medienanalyse gifteinsatz russland phoenix heute journal prosieben medienkritik putin, wladimir
Wir wollen Sie immer mal wieder davon unterrichten, was so alles läuft. Dankenswerterweise helfen die Leserinnen und Leser der NachDenkSeiten bei der Informationsbeschaffung. So hat NDS-Leser Karsten aufgelistet, was zwischen 14. März und 19. März propagandistisch bei uns im Fernsehen läuft. Ein anderer macht auf das heute Journ... mehr auf nachdenkseiten.de

Public Viewing und Diskussion: „Die Anstalt“ in der Evangelischen Akademie Frankfurt 27.05.2019 08:40:45

veranstaltungshinweise / veranstaltungen kabarett hebel, stephan medien und medienanalyse krauß, dietrich anstalt berger, jens
Am 29. Mai 2019 laden die Evangelische Akademie Frankfurt und der Westend Verlag zum Public Viewing der aktuellen Folge ein. Erst wird bei Getränken und Knabbereien gemeinsam „Die Anstalt“ geschaut, im Anschluss wird ab etwa 20:15 Uhr diskutiert mit Dietrich Krauss (Die Anstalt), Stephan Hebel (Frankfurter Rundschau) und Jens Berger (NachDe... mehr auf nachdenkseiten.de

Sind die NachDenkSeiten „unsicher“? Man ist machtlos gegen Riesen-Konzerne wie Microsoft oder Facebook 12.03.2018 12:48:52

meinungsfreiheit facebook cyberkriminalität medien und medienanalyse monopolisierung microsoft editorial aufbau gegenöffentlichkeit medienkonzentration vermachtung der medien audio-podcast transparenz
Seit Freitag erreichten uns zahlreiche Mails von verunsicherten Lesern. Statt der NachDenkSeiten bekamen sie eine große rote Warnmeldung von Microsoft angezeigt, die vor dem Besuch der Seite warnt. „Diese Website wurde als unsicher gemeldet“ heißt es dort. Hintergrund dürfte sein, dass Spaßvögel oder politische Gegner der N... mehr auf nachdenkseiten.de

Leserbriefe zum Interview mit Michael Meyen: „Das ist eine Reaktion auf das Versagen der traditionellen Medien“ 12.03.2018 12:37:35

strategien der meinungsmache transatlantische partnerschaft medienkritik verschwörungstheorie örr medien und medienanalyse leserbriefe private medien werbeindustrie
Zum Interview gab es einige Resonanz, wie im Folgenden zu lesen ist. Einige unserer Leser pflichten Michael Meyen bei, dass die Presselandschaft in Deutschland ein trauriges Bild abgibt, andere weisen darauf hin, dass bestimmte Medien von jeher skeptisch beobachtet worden sind. Zusammengestellt von Moritz Müller. Ausgehend von: dem Artikel „Da... mehr auf nachdenkseiten.de

Auch die Heute Show reiht sich bei den Kalten Kriegern ein. 19.03.2018 08:57:32

kampagnen / tarnworte / neusprech rheinpfalz skripal, sergej gifteinsatz medien und medienanalyse großbritannien russland heute show russia today tagesschau medienkritik dpa wahlen strategien der meinungsmache deutsche welle putin, wladimir
So am vergangenen Freitag, den 16. März. Da ging es von Minute 11:30 bis 18:48 zur Sache. Das übliche Putin-Bashing mit voller Unterstützung für die britische Regierung und garniert mit einem Stück von Carolin Kebekus zu RT Deutsch. Das ist ein großer Erfolg für die Propagandisten des Westens beim Feindbildaufbau ... mehr auf nachdenkseiten.de

Früher war nicht alles besser … die Tagesschau aber schon 21.02.2019 10:35:48

nowottny, friedrich friedenspolitik bürgerproteste audio-podcast friedensbewegung kohl, helmut querfront tagesschau abrüstung vierte gewalt medien und medienanalyse entspannungspolitik örr
Gestern beklagte sich Albrecht Müller in seinem Artikel zum Framing Manual der ARD über die abnehmende Qualität des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und ging dabei auch auf das Flaggschiff der ARD ein – die Tagesschau. Leider wird derartige Kritik schnell unter dem La... mehr auf nachdenkseiten.de

Angstrepublik Deutschland – die Meinungsmache wirkt 14.06.2018 09:35:59

strategien der meinungsmache zukunftsangst medien und medienanalyse terrorismus kampagnenjournalismus demoskopie/umfragen audio-podcast
Fragt man die Deutschen nach ihren Ängsten, erhält man ein surreales Bild. Laut einer groß angelegten Langzeitstudie der R+V Versicherung ist die Angst vor dem Terrorismus die mit einigem Abstand größte Angst der Deutschen. 71% fürchten sich davor. Kurz nach der Jahrtausendwende lag dieser Wert noch bei 21%. Dabei ist ... mehr auf nachdenkseiten.de

Neues aus der „freien“ Welt: Wikileaks-Gründer Julian Assange muss die ecuadorianische Botschaft verlassen 27.07.2018 14:10:42

whistleblower pressefreiheit medienpreis wikileaks medien und medienanalyse kriegsopfer vierte gewalt mcgovern, ray moreno, lenin nyt assange, julian asyl erosion der demokratie ecuador
Pressefreiheit, die den Mächtigen wehtut, kann nicht geduldet werden. Das ist jedenfalls der Eindruck, den man beim Umgang mit Julian Assange gewinnen muss. Schon die Tatsache, dass jemand um Asyl bitten muss, der schlimme Vorgänge offengelegt, zeigt die Fratze, die sich hinter den lächelnden Bekenntnissen für Freiheit und Demok... mehr auf nachdenkseiten.de

Die Sache mit der Wikipedia – werden Sie aktiv! 06.02.2018 09:42:54

wikipedia medien und medienanalyse strategien der meinungsmache medienkritik audio-podcast
Ist die Wikipedia wirklich eine seriöse Enzyklopädie? Dass es daran berechtigte Zweifel gibt, haben wir von den NachDenkSeiten bereits öfters thematisiert. Ein weiterer Zweifler ist Markus Fiedler, der auf der Medientagung der IALANA am vergangenen Wochenende in Kassel eine Regulierung des Online-Dienstes forderte. Diese Rede wollte ... mehr auf nachdenkseiten.de

Dr. Gniffke fährt auf SPD-Ticket zum SWR nach Stuttgart, zahlt aber ungern die Gebühren für den Rundfunk 21.03.2019 15:07:27

rundfunkabgabe gniffke, kai frey, peter ndr swr medien und medienanalyse einzelne politiker / personen der zeitgeschichte ard
Dr. Kai Gniffke ist schon ein seltsamer Mensch. Man kann gut verstehen, dass es beim NDR viele gibt, die sich von Herzen wünschen, dass der jetzige Chefredakteur von ARD aktuell in Stuttgart genommen wird. Wir hatten über die Kandidatur berichtet. Die Stuttgarter Zeitung hat nun Mitt... mehr auf nachdenkseiten.de

Medienkritik ist nichts Neues. Ich erinnere an frühere Vorgänge, weil man daraus für heute lernen kann. 24.01.2018 17:08:51

zdf audio-podcast löwenthal, gerhard staeck, klaus springer 68er lückenpresse embedded journalism kampagnenjournalismus medien und medienanalyse bild schmidt, helmut pr-journalismus dutschke, rudi hildebrandt, dieter welt pressefreiheit medienkritik
Wenn man manche Internetseite liest oder so manchen Buchdeckel sieht, dann muss man den Eindruck gewinnen, die Medienkritik sei gerade erfunden worden, jedenfalls neu in Mode gekommen. Dass es gekaufte Journalisten gibt, dass Kampagnen in den Medien gefahren werden, dass gelogen wird und Lücken gelassen werden – das ist wahrlich nichts Neues. ... mehr auf nachdenkseiten.de

Schauen wir doch einmal genauer auf die russischen Medien 04.07.2018 09:06:11

strategien der meinungsmache meinungspluralismus think tanks pressefreiheit menschenrechte ngo russland homosexualität medien und medienanalyse zensur medienkonzentration vermachtung der medien reporter ohne grenzen
Ein Kommentator der Tagesthemen regte unlängst an, bei Russland etwas genauer hinzuschauen. Die NachDenkSeiten hatten diesen Kommentar bereits kritisiert und Leserbriefe dazu veröffentlicht. Man sollte die Kernaussage aber ernst nehmen und auf jeden Fall genauer auf Russland schauen. Schade, dass die ARD es meist nicht ihrem Auftrag entsp... mehr auf nachdenkseiten.de

Die russischen Medien in Deutschland sind als Gegengewicht zur täglichen Manipulation durch unsere Medien dringend notwendig 09.03.2018 09:08:59

lückenpresse leukefeld, karin audio-podcast medienkritik meinungspluralismus strategien der meinungsmache medien und medienanalyse russia today
Anfangs war ich skeptisch gegenüber RT Deutsch und den anderen von Russland finanzierten, bei uns tätigen Medien. Vor kurzem hat dann ein früherer politischer Weggefährte berichtet, er habe – anfangs skeptisch wie ich – verglichen, was “seine” deutschen Online-Medien wie Spiegel.de und Süddeutsche.de im Vergleich zu RT Deut... mehr auf nachdenkseiten.de

Sind die NachDenkSeiten „unsicher“? Man ist machtlos gegen Riesen-Konzerne wie Microsoft oder Facebook 12.03.2018 12:48:52

audio-podcast transparenz editorial medienkonzentration vermachtung der medien aufbau gegenöffentlichkeit monopolisierung medien und medienanalyse microsoft meinungsfreiheit facebook cyberkriminalität
Seit Freitag erreichten uns zahlreiche Mails von verunsicherten Lesern. Statt der NachDenkSeiten bekamen sie eine große rote Warnmeldung von Microsoft angezeigt, die vor dem Besuch der Seite warnt. „Diese Website wurde als unsicher gemeldet“ heißt es dort. Hintergrund dürfte sein, dass Spaßvögel oder politische Gegner der N... mehr auf nachdenkseiten.de

Leserbriefe zum Interview mit Michael Meyen: „Das ist eine Reaktion auf das Versagen der traditionellen Medien“ 12.03.2018 12:37:35

leserbriefe werbeindustrie private medien strategien der meinungsmache medienkritik transatlantische partnerschaft medien und medienanalyse örr verschwörungstheorie
Zum Interview gab es einige Resonanz, wie im Folgenden zu lesen ist. Einige unserer Leser pflichten Michael Meyen bei, dass die Presselandschaft in Deutschland ein trauriges Bild abgibt, andere weisen darauf hin, dass bestimmte Medien von jeher skeptisch beobachtet worden sind. Zusammengestellt von Moritz Müller. Ausgehend von: dem Artikel „Da... mehr auf nachdenkseiten.de

Nicht allein die Analyse von Medien und Pressefreiheit in Ländern wie Russland ist spannend, die kritische und nicht nur formale Analyse der eigenen Situation wäre wichtig 04.07.2018 15:16:04

reporter ohne grenzen fußball taz leserbriefe meinungspluralismus pressefreiheit oligarchen putin, wladimir mafia alternative medien strategien der meinungsmache medien und medienanalyse nawalny, alexej wikipedia soros, george russland
Dann würden wir in Deutschland nämlich sehr schnell merken, dass unser Gold ganz und gar nicht glänzt. Pressefreiheit gibt es formal. Selbst angeblich kritische Geister wie die „Reporter ohne Grenzen“ haben verdrängt, was der frühere Herausgeber der FAZ, Paul Sehte, schon 1965 gesagt hat: „Pressefreiheit ist die Freiheit vo... mehr auf nachdenkseiten.de

„Putins WM“ bei Anne Will: 4:1 gegen Rebecca Harms 04.06.2018 14:12:28

russland boykott medien und medienanalyse entspannungspolitik stoiber, edmund gysi, gregor außen- und sicherheitspolitik harms, rebecca kampagnen / tarnworte / neusprech will, anne röttgen, norbert fußball
Bei Anne Wills jüngster Talkshow zur Frage eines politischen Boykotts der Fußball-WM hatte die Regie eigentlich die Weichen für eine Verdammung Russlands gelegt. Doch diesmal ging die Strategie nicht ganz auf – sogar der mutmaßliche US-Lobbyist Norbert Röttgen rückte von Boykott-Forderungen ab und Edmund Stoiber ... mehr auf nachdenkseiten.de

Merkel und die Medien: Wenn eine Hand die andere wäscht 21.09.2018 09:00:59

verleger mindestlohn kissinger, henry transatlantiker private medien audio-podcast medienpreis einzelne politiker lobbyismus und politische korruption burda, hubert leistungsschutzrecht merkel, angela gauck, joachim medien und medienanalyse
Die deutschen Zeitungsverleger ehren Kanzlerin Angela Merkel mit einem wichtigen Preis der Branche. Die Episode mag eine symbolische Rand-Facette sein – aber sie öffnet den Blick auf das grundsätzliche Verhältnis von Regierung und Privatmedien. Von Tobias Riegel. Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar. Dem Bef... mehr auf nachdenkseiten.de

Michael Hartmann: „Die Medien sind Teil des Problems geworden“ 22.09.2018 11:45:24

mittelschicht kornelius, stefan protestwähler medien und medienanalyse corbyn, jeremy kleber, claus örr soziale herkunft spahn, jens schulz, martin eliten filterblase slomka, marietta labour party prekäre beschäftigung deregulierung interviews thatcher, margaret rechtsruck maischberger, sandra audio-podcast ungleichheit private medien erosion der demokratie agenda 2010 hartmann, michael medienkonzentration vermachtung der medien politikerverdrossenheit nichtwähler will, anne reagan, ronald steuersenkungen
„Über drei Viertel der Herausgeber und Chefredakteure in den großen privaten Medien kommen aus den oberen vier Prozent der Bevölkerung“, sagt Michael Hartmann. Der Eliteforscher, der die These vertritt, dass die Eliten in Deutschland „abgehoben“ sind, also sich weit von der Lebenswirklichkeit der breiten Bevölkerung entfernt hab... mehr auf nachdenkseiten.de

„Nachrichteninstitute wie die ‚Tagesschau‘ sind ein Herrschaftsinstrument“ 03.01.2019 12:30:08

medien und medienanalyse örr tagesthemen russland vierte gewalt medienkritik tagesschau reuters ard dpa strategien der meinungsmache eliten audio-podcast transatlantiker private medien bräutigam, volker klinkhammer, friedhelm interviews opportunismus afp krim arbeitslosenstatistik
Quelle: Privat Volker Bräutigam war in den 70er und 80er Jahren Redakteur bei ... mehr auf nachdenkseiten.de

Urheberrecht: Schlechtes Zensur-Vorhaben oder gute Konzern-Kontrolle? 06.06.2019 11:41:50

eu-richtlinie soziale medien uploadfilter medienkonzentration vermachtung der medien bundesregierung zensur urheberrecht audio-podcast keller, ska bürgerproteste youtube meinungsfreiheit medien und medienanalyse
Die neue EU-Richtlinie zum Urheberrecht tritt nun in Kraft. Das Vorhaben war von heftigem Protest begleitet, Deutschland hat sich mit einer nicht bindenden Erklärung aus der Affäre gezogen. Der Vorgang ist zweischneidig: Bedeutet die Regelung eine positive Beschränkung von Konzern-Macht? Oder einen inakzeptablen Ausbau der Zensur?... mehr auf nachdenkseiten.de

Tragischer Tod eines Epoche-prägenden russischen Journalisten. Von Ulrich Heyden, Moskau. 14.05.2019 11:45:35

länderberichte putin, wladimir einzelne politiker / personen der zeitgeschichte medien und medienanalyse russland verkehrskatastrophe
Der russische Fernseh- und Radiojournalist Sergej Dorenko wagte viel Kritik an russischen Politikern und Zuständen, verkaufte sich aber nicht an die Putin-Gegner. Am 9. Mai 2019 starb der 59 Jahre alte Journalist nach einem Motorradunfall. Am 9. Mai 2019 kam der bekannte russische Radio- und Fernseh... mehr auf nachdenkseiten.de

Video mit Diskussion zur letzten Folge von „Die Anstalt“ 07.06.2019 13:35:13

medienkritik alternative medien strategien der meinungsmache veranstaltungshinweise / veranstaltungen medien und medienanalyse hebel, stephan örr aufbau gegenöffentlichkeit embedded journalism krauß, dietrich satire anstalt private medien berger, jens
Am 29. Mai 2019 luden die Evangelische Akademie Frankfurt und der Westend Verlag zum Public Viewing der aktuellen Folge von “Die Anstalt” ein. Im Anschluss diskutierten Dietrich Krauß (Die Anstalt), Stephan Hebel (Frankfurter Rundschau) und Jens Berger (NachDenkSeiten) üb... mehr auf nachdenkseiten.de

Leserbriefe zum INF, zur historischen Tagesschau und zum aktuellen Film über Dick Cheney 02.03.2019 11:45:00

leserbriefe atomwaffen cheney, dick außen- und sicherheitspolitik kriegslügen militäreinsätze/kriege irak medien und medienanalyse 9/11 kalter krieg obama, barack inf-vertrag tagesschau
Zu diesen Themen, die die NachDenkSeiten in der letzten Woche beschrieben haben, “Früher war nicht alles besser … die Tagesschau aber schon” und “Dick Cheney: Revolutionär für die Superreichen” gab es z... mehr auf nachdenkseiten.de

Leserbriefe zu den deutschen Russland-Korrespondenten 11.03.2019 09:30:15

cyberkriminalität medienkritik russland medien und medienanalyse konfrontationspolitik leserbriefe donath, klaus-helge
Der Artikel „Hämische Grüße aus Moskau – Die Russland-Korrespondenten und ihr Werk“ hat einige Leser zu interessanten Briefen motiviert. Dort wurde auch angeregt, neben den festen Korrespondenten in Russland die von dort berichtenden freien Journalisten in den Blick zu nehmen. K... mehr auf nachdenkseiten.de