Tag suchen

Tag:

Tag juden

Leerstandsmelder 08.12.2018 20:54:08

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street politik senat mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche nazizeit widerstand kunst gedanken podcast treptow ost-berlin cdu night on earth flã¼chtlinge wirtschaft linkspartei spandau fuãŸball 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus neukã¶lln gesellschaft rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten kã¶penick prostitution kreuzberg gedenken schule nazis charlottenburg juden ddr west-berlin hohenschã¶nhausen krieg taxi ns-zeit fahrgã¤ste stadtentwicklung holocaust buch 1988 schã¶neberg politiker kriminalitã¤t touristen slider ãœberwachung kultur reinickendorf weblog trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
In Berlin gibt es wenig freie Wohnungen. An teuren Eigentumswohnungen herrscht kein Mangel, aber die normale Bevölkerung, die keine 2.000 EUR pro Monat zahlen kann, hat derzeit kaum eine Chance, eine für sie bezahlbare Wohnung [...]... mehr auf berlinstreet.de

Helmut Schmidt und Anwar as-Sadat sind Abrahams Kinder 07.12.2018 18:39:23

karl-josef kuschel helmut schmidt abraham monotheismus frieden alleinvertretungsanspruch didaktik halbinsel sinai konversion monotheist israel geburtenregelung kuschel syrien mission erdöl genuin sicherheit christentum präsident führer gott kanaan bundeskanzler antitrinitarisch judentum hauptstadt friedensbemühung theologie islam weltfriedenspolitik tod schmidt offenbarung sechs-tage-krieg berg weltfrieden begegnung nahe osten anwar as-sadat nil weltreligion glaube juden koexistenz beten ägypten moses folgereligion krieg kreuz knesset waqf buch parlament sadat tora katholizismus köln religion jerusalem sex tempelberg
Das Buch berichtet über die Begegnung des deutschen Bundeskanzlers Helmut Schmidt mit dem ägyptischen Präsidenten Anwar as-Sadat. Die Begegnung findet auf dem Nil im Dezember 1977 anlässlich eines Staatsbesuches statt, einen Monat nach Sadats historischer Reise nach Jerusalem, der Hauptstadt … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Merry X-Mas und frohe Y-Nachten 2018 05.12.2018 20:31:24

y-nachten feiertage channukkah weihnachten deutschland freunde juden christnukkah x-mas kultur christen spass
Am vergangenen Sonntag haben die Christen in Deutschland ihre erste Adventskerze gezündet und wir unsere erste Chanukkah-Kerze. Wenn wir schon lange fertig sind, die achte Kerze abgebrannt ist und die Channukkiah wieder im Regal verstaut ist, zünden die Christen noch die dritte und vierte Kerze auf ihrem Adventskranz. Und dann ist endlich Weihnacht... mehr auf die13blumen.wordpress.com

Staatsgewalt gegen antifaschistische Aktion 04.12.2018 05:32:28

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video 80er jahre bvg autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding antisemitismus gesundbrunnen fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt neonazis pankow usa musik kirche tiergarten gedenken kreuzberg prostitution schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin ddr juden taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider kultur reinickendorf weblog trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Man kann dem “Zentrum für politische Schönheit” nicht vorwerfen, sie wären zu lasch oder inkonsequent in der Wahl ihrer Mittel. Vermeintliche Gräber auf dem Platz der Republik vor dem Reichstag, ein eigenes Holocaust-Mahnmal neben dem ... mehr auf berlinstreet.de

Nix Multikulti – Krippe zu Weihnachten 02.12.2018 12:17:10

araber flüchtlinge weihnachten sensation afrikaner da sage ich... lachen afd-krippe juden weihnachtskrippe multikulti
Quelle: Internetfund... mehr auf wortman.wordpress.com

Letzte jüdische Schule Deutschlands 01.12.2018 00:00:54

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln orte rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Als einen sicheren Hafen beschrieben Jugendliche ihre Schule in der Moabiter Siemensstraße 15. Während außerhalb die Nazihorden regierten und jüdische Geschäfte zerstörten, blieb dieses kleine Internat unangetastet. Tatsächlich duldete der NS-Staat die Mischung von Schule ... mehr auf berlinstreet.de

CineCouch – Folge 238: The Great Dictator 29.11.2018 00:01:14

vaudeville rede tonfilm podcast schwarz weiß cinecouch stonk weltkrieg der große diktator chralie chaplin 1940 satire juden comedy krieg the great dictator hitler chaplin parodie
Hallo zusammen! Diese Woche sitzen Jan und Michi am Mikrofon und behandeln einen der Filme, „die unbedingt noch besprochen werden müssen“. Auf Michis Liste steht schon sehr lange Charlie Chaplins Hitler-Parodie THE GREAT DICTATOR. Ein Film, der gerade zum Teil … ... mehr auf cinecouch.net

Der Wert eines Menschen 27.11.2018 05:23:11

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur weblog trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Das Bundesinnenministerium (BMI) hat eine bundesweite Plakataktion gestartet, mit der es Flüchtlingen überreden will, Deutschland wieder zu verlassen. Unter dem Motto “Dein Land. Deine Zukunft. Jetzt.” wird darin in mehreren Sprachen eine Geldzahlung in Aussicht ... mehr auf berlinstreet.de

Würzburger Dr. Josef Schuster erneut Zentralrats-Präsident der Juden 26.11.2018 11:27:30

ob schuster kultur & events christian schuchardt kultur & events zentralrat der juden wahl präsident blaulicht josef schuster wiederwahl juden ob schuchardt
... mehr auf wuerzburgerleben.de

Goy Guide to World History 6) „Russian“ Revolution 25.11.2018 10:22:35

jeho - yahweh - judaistik - jahwismus - judaismus das judentum the "russian" revolution juden zionismus ~ zionism allgemein ~ general
Danke Martha! Yoryevrah Published on Feb 11, 2016 GOY GUIDE TO WORLD HISTORY: THE „RUSSIAN“ REVOLUTION „There’s never been a revolutionary movement that was all Jews. But the Jews invariably assumed a leadership role in this [Russian] revolutionary movement – because they were taught to be ruthless. Against whom? ̵... mehr auf wissenschaft3000.wordpress.com

Denkmal für homosexuelle Naziopfer 25.11.2018 00:00:49

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln denkmäler rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr schwule taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur denkmal trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Es sieht aus, als hätte jemand vom Holocaust-Denkmal auf der anderen Straßenseite eine Stele in den Tiergarten geschleppt und dort hingestellt. Etwas schräg steht es nun dort, gleich neben der Ebertstraße, wo sich die Touristenmassen [...]... mehr auf berlinstreet.de

Der Friedhof – ein Haus der Ewigkeit 24.11.2018 12:55:21

polen neustadt fotoaustellung jüdischer friedhof aktuell dresden haus der ewigkeit juden kraszewski-museum ausstellung friedhof nordstraße
Die Friedhofskultur unterscheidet sich von Ort zu Ort, von Kultur zu Kultur. Wie Juden ihr letztes Haus für die Ewigkeit einrichten, dokumentiert die neue Sonderausstellung im Kraszewski-Museum. „Haus der Ewigkeit – Jüdische Friedhöfe im mitteleuropäischen Kulturraum 2004 bis 2018“ so… ... mehr auf neustadt-ticker.de

MGEN-Podcast 2018.11: Der moderne Heide 22.11.2018 23:43:10

ketzer-podcast atheismus atheisten podcast vorderholzer eruv ketzer hass cdu christentum judentum gewalt hassverbrechen zölibat medien spahn juden merz in eigener sache religion trier kramp-karrenbauer
Willkommen zum Man Glaubt Es Nicht!-Podcast über Religion und andere Esoterik, zu gesellschaftlichen und politischen Themen aus atheistischer und humanistischer Sicht. Die aktuelle Folge findet ihr weiter unten in diesem Artikel, per RSS, iTunes oder Soundcloud. Unsere Themen: Mehr religiöse … ... mehr auf manglaubtesnicht.wordpress.com

Wappen am Reichstag 21.11.2018 15:07:45

polizei andi 80 mauer stasi bundestag verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei preußen 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln orte rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Millionen von Besuchern aus aller Welt besichtigen jedes Jahr das Reichstagsgebäude. Sie warten meist in langen Schlangen vor dem Westportal auf Einlass. Einen ersten Eindruck vom historischen Teil des Parlamentsgebäudes bieten da bereits die Wappen [...]... mehr auf berlinstreet.de

Rassismus bringt‘s nicht 16.11.2018 00:05:44

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Ich stand am späten Abend mit dem Taxi am Bahnhof Zoo. Nach über einer halben Stunde Wartezeit hatte ich noch zwei Taxis vor mir, als ich sah, wie eine kleine Asiatin zum ersten Wagen ging. [...]... mehr auf berlinstreet.de

Buch: „Wenn wir wieder leben“ 13.11.2018 18:47:35

bücher polen rezension danzig historisches gdansk schuld musiker juden zweiter weltkrieg
Lore, Gundi, Julius und Erik haben einen gemeinsamen Traum: mit ihrer Musik so groß rauskommen, dass sie im Grandhotel an Zoppots Strandpromenade auftreten dürfen. Als es endlich soweit ist, sind die Nazis auch in Danzig auf dem Vormarsch. Aus der Band Die Piroggen werden Die Vier aus Zoppot. Aber schaffen sie es, dabei auch sie … D... mehr auf tulpentopf.de

Sash auf einer neuen Reise 13.11.2018 03:32:37

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Ich weiß gar nicht mehr, wann wir uns kennengelernt haben. Es ist mindestens acht Jahre her, er hat hier bei Berlin Street seine Kommentare abgelassen, ich in seinem Blog Gestern Nacht im Taxi. Er war [...]... mehr auf berlinstreet.de

80 Jahre Novemberpogrom 10.11.2018 18:56:29

reich polizei elimination bundestag reichskristallnacht region jewish besetzt israel november fake pflasterstein schandtat nazi kapo judenhass klimawandel terrorist nazismus osteuropa tageszeitung kneipe christ luther freiheit megaphon freiluft vogel demonstration nachkommen gedenkveranstaltung muslim judenstaat geschichte palästinenser islam handel reichtum kz würde apartheid gazastreifen apartheidstaat links gedenken deutschland heimat juden ableben regierung krieg täter nakba hitler politiker vergasen religion migration jerusalem vogelschiss rassegesetze nürnberg 1000-jährig barbarei vereinigung antisemit novemberpogrom vorfahren
Dem Klimawandel sei Dank, dass die November sonniger und freundlicher werden und nicht bedrückend an die Reichskristallnacht vor 80 Jahren erinnern. Es sollte dennoch verwundern, dass sich immer noch Nachkommen der Täter finden, die öffentlich der Schandtaten ihrer Vorfahren gedenken. … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Gedenken an die Pogromnacht vom 9. November 1938 09.11.2018 16:38:39

akzeptanz kultur & events politik respekt kultur & events zentralrat der juden weltkrieg christ christentum toleranz gegen rassismus antisemitismus progromnacht dr. josef schuster deutsche geschichte gedenktag synagoge drittes reich demokratie juden 9.11.1938 pm mahnung krieg herausforderung ob schuchardt antisemit gedenkstunde
... mehr auf wuerzburgerleben.de

Nie! Mehr! Wieder! 09.11.2018 11:10:02

lebensgeschichten juden reichspogromnacht
„Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch“ Bertolt Brecht in „Arturo Ui“ Stärker denn je, schlimmer denn je – wehret den Anfängen ist schon zu spät – doch geben wir Hetze gegen Menschen – gleich welcher Art – … Weiterle... mehr auf chh150845.wordpress.com

Novemberpogrome 09.11.2018 07:34:19

novemberpogrome nsdap gesellschaft geschichte drittes reich 1938 juden pogrome
Genau vor 80 Jahren war die Pogromnacht in Deutschland Heute gedenkt ganz Deutschland der Pogrome des 9. und 10. November 1938. Die Ausschreitungen gegen die Juden beschäftigen Historiker bis heute. Insbesondere aber geben sie dazu Anlass, sich kritisch mit der gegenwärtigen Politik zu beschäftigen und negative Entwicklungen zu verfolgen. Doch wie ... mehr auf lesefunk.de

Ich trag’ den Staub von deinen Straßen 09.11.2018 03:57:23

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg berlin ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Ich trag’ den Staub von deinen Straßen An meinen Schuhen heute noch mit mir herum. Ich hab’ sie halt nie putzen lassen, Nur aus Vergesslichkeit? Nun ja, vielleicht darum. In tausend Liedern hat man dich [...]... mehr auf berlinstreet.de

… nicht nur Glas 08.11.2018 12:31:04

kirche und medien politik allgemein glaube und vernunft antisemitismus geschichte die deutschsprachige kirche gedenktag würde synagoge rom demokratie juden vernichtung interkulturelle
Die „Katastrophe vor der Katastrophe“: an diesem Freitag vor genau 80 Jahren fanden die ersten Pogrome gegen Juden statt, die in die Shoah führen sollten. Öffentlich. Von Nachbarn an Nachbarn. Von den Nazis reichsweit organisiert, um Menschen gegen Menschen aufzuhetzen, um Gewalt „normal“ zu machen, um sich Hass als politische Haltung dienstbar zu ... mehr auf blog.radiovatikan.de

Den Islam verstehen #6 08.11.2018 09:18:51

mohammed jesus glauben sunna muslime hijab leben bibel adam christentum paradies gott vers judentum geschichte muslim islam verstehen islam eva frau satan für neu konvertierte schwestern mensch hadith kopftuch glaube juden quran koran quran lernen mann uncategorized tora teufel religion aya christen muhammed artikel sündenfall allah
Bismillah In anderen Religionen ist die Vorstellung verbreitet Eva habe Adam dazu verführt eine Frucht von dem verbotenen Baum zu essen. Das sorgte dafür, dass Frauen jahrhundertelang als minderwertige, verdorbene Verführerinnen wahrgenommen wurden, die Schuld sind an der Vertreibung des Menschen aus dem Paradies. Wirklich geändert hat sich die rel... mehr auf frauenundislam.wordpress.com

Der innere Reichsparteitag 06.11.2018 17:34:12

araber hamas mord jewish jesus israel westmauer gebet geburtstag terrorist reichsparteitag palästina antisemitismus judenstaat heilig islam tod kirche synagoge katholik auferstehungskirche sicherheitszaun hisbollah münchen juden evangelisch grafing selbsthass religion klagemauer reichspogromnacht
Grafing liegt bei München. Die meisten Einwohner Grafings sind wahre katholische Christen. Die evangelische Kirche in Grafing nennt sich „Auferstehungskirche“. Wahrscheinlich glauben die Lutheraner an so etwas. Zum Feier des 80. Geburtstages der Reichspogromnacht, an der Grafing mangels Juden und … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

80. Jahrestag Novemberprogrome 05.11.2018 14:57:50

nachrichten gedenktag gedenken juden veranstaltung berlin
Zum Gedenken lädt die Jüdische Gemeinde am 8. Nov. unter dem Titel »JEDER MENSCH HAT EINEN NAMEN« zur Verlesung der Namen aller ermordeten Berliner Juden ein... mehr auf soldinerkiezkurier.wordpress.com

RUBIKON: Im Gespräch: „Der allgegenwärtige Antisemit“ (Moshe Zuckermann) 03.11.2018 20:00:12

israel meinung friedensbewegung antisemitismus palästinenser medienlandschaft juden aktuelle beiträge holocaust zionismus historiker eliten artikel theodor herzl
Mit Demagogie und Stigmatisisierungen wollen die Eliten den Diskurs beherrschen und die öffentliche Meinung kontrollieren. Jens Lehrich und Florian Ernst […] Der Beitrag RUBIKON: Im Gespräch: „Der allgegenwärtige Antisemit... mehr auf kenfm.de

An der Oberbaumbrücke 03.11.2018 00:38:29

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche tiergarten erinnerungen prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Als Kreuzberger Pflanze bin ich nahe der Grenze zu Ost-Berlin aufgewachsen. Die Mauer war für mich normal, so wie die Ruinen, die abgeschnittenen Straßenbahnschienen und die großen Schilder “Sie verlassen jetzt West-Berlin”. Bei manchen schrieben ... mehr auf berlinstreet.de

Aus dem Geisterreich der Geschichte: Johan Simons inszeniert in Bochum „Die Jüdin von Toledo” nach Feuchtwangers Roman 02.11.2018 15:01:33

theater die jüdin von toledo koen tachelet kreuzzüge hanna hilsdorf muslime glaubensfragen geschichte krieg & frieden johan simons schauspielhaus bochum juden pierre bokma lion feuchtwanger christen
Große Erwartungen an der Königsallee: Der neue Schauspielhaus-Intendant Johan Simons (zuvor Chef der RuhrTriennale) zeigt seine erste Bochumer Premiere und hat mit „Die Jüdin von Toledo” nach Lion Feuchtwangers Roman gleich einen höchst gewichtigen Stoff gewählt, der sich trotz historischer … ... mehr auf revierpassagen.de

Es gibt noch mehr Arten von Juden 01.11.2018 17:52:32

isaak bittgebet atheist abraham geld jews for jesus mord korrektur jewish pfarrer jesus sohn israel neuer bund nt vater osteuropa querbalken kontingentjude christ antisemitismus routine judentum ivanka pittsburgh jehoschua messianische juden usa holzkreuz kommunismus yael orthodox sowjetunion deutschland evangelikale stein juden stern krieg kreuz missionierung jüdin rabbiner israeliten jakob halacha tora erlösung neue testament rumänien religion ns messias antisemit oberrabbinat artikel
In einem früheren Artikel über Pittsburgh habe ich fälschlicherweise angenommen, dass es nur vier Arten von Juden gibt. Deshalb die Korrektur: Es sind nämlich (zumindest) fünf! halachische Juden, die echte Juden sind nicht-halachische Juden, die keine echten Juden sind gefühlte … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Der Verrat 31.10.2018 16:24:11

displaced persons kriegsgefangene kz-häftlinge nazi antisemitismus 1945 sinti und roma hermann ploppa amerika würde juden aktuelle beiträge holocaust ss-herrschaft lager homosexuelle us militär
Viele jüdische KZ-Häftlinge starben nach der Befreiung durch die Siegermächte an Vernachlässigung. Hinweis zum Rubikon-Beitrag: Der nachfolgende Text erschien zuerst […] Der Beitrag Der Verrat erschien zuerst auf KenFM.de. ... mehr auf kenfm.de

Müssen alle Juden sterben? Wer ist Jude? 30.10.2018 00:14:38

excusat lebenslauf kostümjude protestant judenbehandlung partei gemeinde liquidieren jewish konversion israel großmutter zivilisation polizist baum des lebens sicherheit accusat judentum pittsburgh tod wiedergutmachung usa orthodox kz ss liberal pinneberg synagoge katholik samstag scharia deutschland demokratie volljude juden egalitär mutter mörder halbjude täter rabbiner judenmörder hitler definition halacha opfer tora religion israelkritiker ungarn ns antisemit judenhasser antijudaist
Ein Judenhasser betritt schwer bewaffnet eine ungesicherte Synagoge in Pittsburgh, tötet 11 und verwundet weitere Synagogenbesucher und herbeigeeilte Polizisten. Als bekennender Antisemit verkündigt er, dass alle Juden sterben müssen. Es ist ja kein Geheimnis, dass gewaltbereite Judenhasser und ihre „demokratische“ … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Wimmelbild “Recht auf Stadt” 28.10.2018 19:52:22

polizei andi 80 mauer stasi verkehr berlin street flüchtlinge senat politik mitte video bvg 80er jahre autonome jugendliche fahrgäste widerstand nazizeit kunst gedanken podcast treptow ost-berlin köpenick schöneberg night on earth cdu wirtschaft spandau linkspartei 70er jahre wedding gesundbrunnen antisemitismus fußball gesellschaft neukölln rassismus rechtsextremismus moabit geschichte sport grenze kriminalität prenzlauer berg lichtenberg gewalt pankow neonazis usa musik kirche medien tiergarten prostitution kreuzberg gedenken schule überwachung nazis charlottenburg west-berlin juden ddr taxi krieg ns-zeit stadtentwicklung holocaust buch 1988 hohenschönhausen politiker touristen slider reinickendorf kultur trauer wilmersdorf antifaschismus typen friedrichshain
Meist kennt man Wimmelbilder aus Büchern für Kinder. Dieses aber ist auch für Erwachsene und deswegen SEHR groß. Im Format DIN A0 sieht man Hunderte von Menschen, die gerade dabei sind, sich ihren Kiez lebenswerter [...]... mehr auf berlinstreet.de

USA: Der neue Bürgerkrieg 28.10.2018 18:51:12

antisemitismus judentum süddeutsche zeitung meinung usa juden donald trump
In Amerika entlädt sich der Hass einer polarisierten Gesellschaft in Gewa... mehr auf sueddeutsche.de

Das gewollte Ende der Demokratie 28.10.2018 16:39:12

einwanderer imam grundrecht mhallami rechtssystem schutz unfreiheit religionsfreiheit gerichtsurteil illegal zigeuner menschenrecht gegengesellschaft großfamilie schwarzarbeit einwanderung parallelgesellschaft islamisierung gruppenintegration großbritannien syrien verfolgte mehrheitsgesellschaft kulturkreis christ terrorismus asylrecht zuwanderer blutrache libanon griechenland reformmuslim zivilgesellschaft gnadenrecht schleusertum friedfertigkeit familienrecht prädestination pluralismus osmanen flüchtling solidarität polygamie ns-vergangenheit demokratie rechtsordnung aufklärung sonderstellung mörder vielweiberei clan berlin multikultulti grenzen cousin klage vorherbestimmung norm richterin frankreich ende klagemöglichkeit herrschaftssystem kismet islamkonferenz sex islamwissenschaft zentralrat werte demographie beute bgb araber europa rechtsstaat gesetz ralph ghadban diebstahl apostasie politik naivität schweigen geschlechtertrennung integration ausbeutung beirut täterschutz nazi verbrecherorganisation familiennachzug mafia minorität australien eu freiheit salafismus strafe datenschutz muslim italien kriminalität raub ethik züchtigungsrechts islam menschenhandel grundgesetz ethnie kindermissbrauch usa marokko saudi-arabien kurden ehe gutmensch patriarchat deutschland prostitution scharia sozialhilfe kopftuch juden einkommen assmilierung freudenhaus ghadban kinderehe zypern philosophie brd organentnahme cousine kultur religion migration wertesystem endogamie publizist allah
Während ein Einwanderungsland sich seine regulären Einwanderer frei nach seiner Notwendigkeit aussucht, bestimmen irreguläre Zuwanderer, wohin sie ziehen wollen. Falls es den irregulären Zuwanderern gelingt, sich im Land ihrer Wahl festzusetzen, sind sie Illegale. Diese einfachen Definitionen erklären, weshalb es … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Massaker in Synagoge in Pittsburgh: Die Sicherheit ist brüchig geworden für Amerikas Juden 28.10.2018 08:12:25

antisemitismus donald trump politik usa judentum juden massaker in synagoge in pittsburgh
Ein Antisemit eröffnet in einer Synagoge in Pittsburgh das Feuer. Elf Menschen sterben. Er soll die Tat auf einem Internetportal angekündigt haben, das insbesondere bei Rechten beliebt ist.... mehr auf sueddeutsche.de

Massaker in Synagoge in Pittsburgh: Die Sicherheit ist brüchig geworden für Amerikas Juden 28.10.2018 08:12:25

antisemitismus donald trump politik usa judentum juden massaker in synagoge in pittsburgh
Ein Antisemit eröffnet in einer Synagoge in Pittsburgh das Feuer. Elf Menschen sterben. Er soll die Tat auf einem Internetportal angekündigt haben, das insbesondere bei Rechten beliebt ist.... mehr auf sueddeutsche.de

Anhalter Bahnhof 25.10.2018 23:27:25

stasi mitte jugendliche kunst gedanken podcast treptow ost-berlin schöneberg night on earth cdu wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln orte rassismus rechtsextremismus moabit sport grenze prenzlauer berg lichtenberg neonazis musik tiergarten kreuzberg charlottenburg ddr taxi krieg stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen politiker reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 mauer verkehr berlin street flüchtlinge senat politik video bvg 80er jahre autonome fahrgäste widerstand nazizeit köpenick spandau 70er jahre wedding gesundbrunnen fußball gesellschaft geschichte kriminalität gewalt pankow usa kirche prostitution gedenken schule überwachung nazis west-berlin juden ns-zeit holocaust touristen slider kultur trauer antifaschismus typen friedrichshain
Es gibt in Berlin einige langgezogene Brachflächen, denen man ansieht, dass hier einmal ein sehr großes Bauwerk gestanden hat. Direkt am Potsdamer Platz ist solch eine Fläche, am Spreewaldplatz in Kreuzberg und an der Invalidenstraße [...]... mehr auf berlinstreet.de

Wohnen im Schatten der Fabrik 21.10.2018 15:49:21

tegel stasi mitte jugendliche kunst gedanken podcast treptow ost-berlin schöneberg night on earth cdu wirtschaft linkspartei antisemitismus neukölln rassismus rechtsextremismus moabit sport grenze prenzlauer berg lichtenberg neonazis musik tiergarten kreuzberg charlottenburg ddr taxi krieg stadtentwicklung buch 1988 hohenschönhausen politiker wohnen reinickendorf wilmersdorf polizei andi 80 mauer verkehr berlin street flüchtlinge senat politik video bvg 80er jahre autonome fahrgäste widerstand nazizeit köpenick spandau 70er jahre wedding gesundbrunnen fußball gesellschaft borsigwalde geschichte kriminalität gewalt pankow usa kirche prostitution gedenken schule überwachung nazis west-berlin juden ns-zeit holocaust touristen slider kultur siemensstadt trauer antifaschismus typen friedrichshain
Zechensiedlungen wie im Ruhrpott oder geschlossene Arbeiterkolonien wie im süddeutschen Raum gibt es in Berlin zwar nicht. Aber auch hier hat der Werkswohnungsbau seine Spuren hinterlassen. Die bekanntesten Beispiele sind Siemensstadt und Borsigwalde – beide ... mehr auf berlinstreet.de

Juden in der #AfD. Jetzt haben wir sie. 20.10.2018 14:19:28

bundes-&parteipolitik israel afd trotzki nazi achgut juden jerusalem
Juden in der #AfD. Jetzt haben wir sie.     von Orit Arfa   Zur Einstimmung auf das Video ein alter jüdischen Witz: Stolz auf ihren Sohn, besuchen die Eltern von Leo Trotzki den Kreml. Fragen den Sohn nach den Anwesenden. Der Blick fällt auf Beria. “Is dos a Jid?“ Trotzki: „Ja, dos is a Jid“. Es geht […]... mehr auf 99thesen.com