Tag suchen

Tag:

Tag gesellschaft

Länger frisch: Tupperware bietet ab sofort auch Särge und Urnen an 22.09.2017 17:32:02

gesellschaft wirtschaft
Orlando (Archiv) - Mit Küchenartikeln ist Tupperware weltweit bekanntgeworden. Jetzt will das US-amerikanische Unternehmen einen neuen Markt erobern: Ab sofort wird das Sortiment um eine Kollektion neuartiger Plastik-Särge und -Urnen erweitert. Der Vertrieb der Produkte wird hauptsächlich über sogenannte Tupper-Leichenschmäuse im Anschluss an Besta... mehr auf der-postillon.com

Relevanz – Denkwürdiges in Bildern 22.09.2017 13:11:12

gesellschaft feuilleton journalismus kommunikationskongress ã–ffentlichkeitsarbeit medien öffentlichkeitsarbeit
Relevanz ist das zentrale Thema auf Kommunikationskongress 2017. Zwei Tage geht es um zwei Fragen: Was ist relevant in der Kommunikation? Was ist es nicht? Die Antworten sind vielfältig. Denkwürdige Bilder veranschaulichen das zähe Ringen und die unterschiedlichen Reaktionen der Kongressteilnehmer:... mehr auf medienkanzler.net

Kinofilm Caraba zum Thema freie Bildung – Drehort Berlin 22.09.2017 10:20:38

gesellschaft bildungsfilm caraba politik www verein zwischenzeit e.v.
Eine Welt ohne Schule? Was für eine Provokation! Doch genau hier setzt der Film Caraba an. Wie würde eine Welt ohne Schule aussehen? Genau diese Frage stellt der Spielfilm ‹Caraba›. Die fünf Protagonisten wachsen auf, ohne je ein Klassenzimmer von innen gesehen zu haben. Was können junge Menschen dann alles tun? Der entwaffnend naive NURI …... mehr auf blog.inberlin.de

5G 22.09.2017 07:48:21

info gesellschaft strahlung 5g 4g gesundheit internet funk wissenschaft aktuelles handy alltag medienlügen
Während das Gro der Handy- und PC- Nutzer noch nichtmal heute alle Möglichkeiten des Netzes nutzt, kratzt das nächst mächtigere Netz schon in den Startlöchern. Wer all das heute in unsichtbare Datenpakete übertragenene und durch Lüfte, Pflanzen , Gebäude und unsere Körper Gejagte schon für sinnlos hält, macht sich kein Bild, was uns durch die [R... mehr auf payoli.wordpress.com

Relevant? 21.09.2017 17:01:36

gesellschaft feuilleton relevanz medien
Was ist relevant, was irrelevant? In der täglichen Kommunikationsflut müssen wir uns tausendfach entscheiden. In den vielen kleinen und in den großen Fragen des Lebens. Eine praktische Entscheidungshilfe gab es auf dem Kommunikationskongress 2017. Da dreht sich nämlich zwei Tage alles um die Relevanzfrage. Klasse gemacht und vielen Dank dafür!... mehr auf medienkanzler.net

Menschen- Havarien 21.09.2017 09:33:04

gesellschaft medizin glaube gesundheit religion symptom auto wissenschaft konrad lorenz alltag havarie
Versucht jemand ein repariertes Havarie- Auto als unfallfrei zu verkaufen macht er sich strafbar. Operierte , medikamentierte oder sonstwie behandelte Menschen aber gelten völlig straffrei als gesund! Kein Mensch mehr denkt sich etwas dabei die Summe an Reparaturmedizinern und Krankenhäusern als Gesundheits- System zu bezeichnen. Dabei ist die Gesu... mehr auf payoli.wordpress.com

Die Angst vor illegalen Einwanderern kostet Menschenleben! 21.09.2017 00:08:21

leukämie verachtung vor dem leben gesellschaft illegale einwanderung politik vietnamkrieg
Die Mutter einer Freundin in Kalifornien hat Blutkrebs. Es gäbe eine Stammzellenspenderin – ihre Schwester. Aber die lebt in Vietnam und ist Vietnamesin, während die Mutter der Freundin US Bürgerin ist und in Kaliformien lebt. Sie kamen in den 90ern … ... mehr auf blog.debenny.de

Generation Selfie 20.09.2017 10:06:59

gesellschaft rant ich muttersein uncategorized alltag
Da bin ich, glaube ich, knapp daran vorbei gerutscht. Mit Anfang Dreißig gehöre ich wohl eher der Generation Irgendwas-zwischen-Wendekinder-und-Smartphone an, vielleicht auch der nichts-könnenden-alles-wollenden Generation Y. In meiner Wahrnehmung werden diese Generationenbeschreibungen selten positiv angewandt, es geht doch eher um im besten Falle... mehr auf kraehenmutter.wordpress.com

Schadenfreude (2)… 19.09.2017 18:13:50

dies und das museumsalltag gesellschaft 1 gedanken museumsbesucher münchen menschen sonstiges heimat museumsgeplauder allgemein autobiographisches meinewelt residenz münchen touristen
… Es gibt einige Abschnitte in der Residenz, in welchen sich die Führungslinie gabelt oder in eine Sackgasse führt. Auf einer solchen Position Dienst zu tun ist manchmal nicht ganz einfach. Man muss den Besuchern den rechten Weg weisen, und da bewahrheitet sich schon des Öfteren das altbekannte Sprichwort „Undank ist der Welten LohnR... mehr auf shelkagari.wordpress.com

SAYONARA TOKYO – Geishas! Tamagotchis! Edelweiß! 19.09.2017 10:00:58

edelweiß gesellschaft wintergarten kinder tamagotchis geishas takeo ischi tourismus unterhaltung sayonara tokyo
Die bekannte Varieté – Location Wintergarten (25 Jahre alt) hat seit Juli diesen Jahres ein etwas anderes Programm als gewöhnlich auf den Schirm. Es geht um Geishas, Tamagotchis, Edelweiß, einfach um Japan-affine Kulturelemente, daher der Titel „Sayonara Tokyo“. Wir waren vor Ort und konnten uns einen Eindruck davon machen. Es beg... mehr auf blog.inberlin.de

Wahlen 2017 – Prof. Mausfeld 19.09.2017 07:25:06

gesellschaft politik
Die schlichte Realität ist, dass gerade diejenigen, die bislang den Kurs bestimmt haben, all die ökonomischen und gesellschaftlichen Probleme und Krisen ausgelöst haben, für die sie sich nun als Retter anbieten.   Das heißt? Die Zertrümmerung des Sozialstaates, die massive Ausweitung eines Niedriglohnsektors und die Prekarisierung von Lohna... mehr auf kussaw.de

Bewusstes Sein im Raum 18.09.2017 15:46:57

herzgespinst alletexte gesellschaft kulturell irgendlink natur sofasophien wandern raum schafft bewusstsein kunst ausstellung
Wie ich neulich bei einem abendlichen Waldspaziergang über dem einen Satz meditierte – das ’Jetzt’ ist schön –, fing eine kleine Erkenntnis in mir an zu reifen. Keine Neue, aber eine, die es bisher vom Kopf noch nicht wirklich bis ins Herz geschafft hatte: Die Dinge, die Ereignisse, die Erfahrungen wirken auf mich und in … ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Alan Moore. Beim Barte des Propheten 18.09.2017 18:17:32

leben video gesellschaft comic tipp
ARTE präsentiert noch einige Tage Alan Moore der sich zu aktuellen Themen äußert. Ja, der Autor von V wie Vendetta bzw. Watchman Über Magie, Gegenkultur und Anarchie: Alan Moore, Autor von Graphic Novels...... mehr auf happybuddha1975.de

Wahlplakate 2017 in Berlin 18.09.2017 10:00:36

volksabstimmung gesellschaft wahlkampf politik bundestag
Es ist Wahlkampf für den neuen Bundestag (und keinen interessiert es – zumindest fast), zudem gibt es in Berlin noch die Abstimmung zur Offenhaltung des Flughafen Tegels. Die weitgehende Einstellung bzgl. dem neuen Bundestag ist, das Frau Merkel Bundeskanzlerin bleibt, es scheint einfach keine echte Alternative zu geben. Beim Flughafen Tegel ... mehr auf blog.inberlin.de

Schon 1952 … 18.09.2017 07:07:59

info gesellschaft jean monnet gesellschaftskritik superstaat eu menschen kultur wirtschaft projekte
… wusste und schrieb Jean Monnet, einer der Gründungsväter der EU, an einen Freund: „Europas Nationen sollen in Richtung eines Superstaats geführt werden, ohne dass die Menschen verstehen, was eigentlich vor sich geht. Dieses Ziel kann Schritt für Schritt erreicht werden, vordergründig scheint jeder Schritt nur einem wirtschaftlichen Zw... mehr auf payoli.wordpress.com

Willkommen in der MRD 16.09.2017 11:39:00

gesellschaft politik medien
"Everybody's darling is everybody's Arschloch." (Volksweisheit)Die Älteren werden sich vielleicht erinnern: Früher hatten überall Graue Herren das Sagen. Sie hatten alle gedient, trugen graue Anzüge und Pomade im Haar, schleppten dicke Kassenhornbrillen auf der Nase herum und mufften streng nach billigem Aftershave (das übe... mehr auf fliegende-bretter.blogspot.com

[Comic] Sarah Barczyk - Nenn mich Kai 16.09.2017 14:24:00

gesellschaft comics rezension transsexualität graphic novel
Rückentext:Andrea ist transsexuell - so ein Satz ist leicht gesagt. Aber was bedeutet das eigentlich? In "Nenn mich Kai" geht es um innere Grenzen, um die Frage nach der eigenen, nach individueller Geschlechtsidentität. Da wird ein weites Feld aufgespannt, wenn es nich... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

Schadenfreude… 15.09.2017 20:50:20

schadenfreude dies und das erzählungen arroganz gesellschaft 1 gedanken hochmut muenchen menschen sonstiges heimat unhöfliches verhalten museumsgeplauder allgemein autobiographisches meinewelt münchner residenz residenz münchen zwischenmenschliches unfreundlichkeit
… Gestern hatte ich Dienst bei der sogenannten Reichen Kapelle, unweit der Kapellentreppe, dem derzeitigen Aufgang in die Münchner Residenz. Ich musste zwar ziemlich viel gehen und stehen, weil sehr lebhafter Betrieb herrschte, war aber dank einiger lebhafter Unterhaltungen mit netten Besuchern richtig gut gelaunt. Eine elegant gewandete Dame... mehr auf shelkagari.wordpress.com

Sarah Wagenknecht und die Sozialdemokraten 15.09.2017 15:51:12

gesellschaft geschichte politik
Wenn die Macht nur unter der Bedingung greifbar wäre, dass wir auch noch diese gleiche schlechte Politik fortsetzen, die in Deutschland seit 20 Jahren gemacht wird, dann will ich nicht an die Macht. Ich möchte, dass wir dieses Land verändern. Ich möchte den Sozialstaat wiederherstellen. Ich möchte auch außenpolitisch zur alten Entspannungspoliti... mehr auf kussaw.de

Wohnungsnot in Berlin: Der Kampf um eine bezahlbare Bleibe 15.09.2017 10:00:37

miete gesellschaft wirtschaft wohnung wohnungsnot wohnungsmarkt
Im Osten nichts Neues – dass es auch in Berlin immer schwieriger wird, eine günstige Wohnung zu finden, ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Wer in hippen Szenevierteln wie Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg wohnen will, der dreht sich beim Anblick der langen Menschenschlangen bei Wohnungsbesichtigungen direkt auf dem Absatz u... mehr auf blog.inberlin.de

Gernulf Olzheimer kommentiert (CCCLXXXVI): Die Hochzeit als Hochleistungsevent 15.09.2017 00:00:54

konsumterror gesellschaft stress gernulf olzheimer kommentiert statussymbole klischee satire paranoia leistungsgesellschaft
Mein Name ist Gernulf Olzheimer und dies ist das Weblog aus dem Land der Bekloppten und Bescheuerten. Im Grunde war die ganze Sache früher recht einfach. Hans und Grete Mustermann schmissen ihre Klamotten zusammen, kauften sich zusätzlich ein halbes Dutzend Pressspanregale mit aramäisch-hieroglypher Aufbauanleitung, Sechskantschlüssel und Verbandsk... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

#glskoop: Bunte Wohngemeinschaften: Habito e.V. 14.09.2017 17:23:55

startslider gesellschaft glskoop habito kundenporträt gls blog-kooperative miteinander wohnen blog kooperative
Louise Thiele hat im Rahmen der Blog Kooperative #glskoop die Habito e.V. für uns porträtiert. Ich habe viele Freunde, die einsam in ihren… Der Beitrag #glskoop: Bunte Wohngemeinschaften: Habito e.V. erschien zuerst auf ... mehr auf blog.gls.de

Schafft Raum Bewusstsein? 14.09.2017 11:55:52

einladung alletexte gesellschaft kulturell irgendlink kunst ausstellung
Ob Raum wirklich kann, was der Titel verspricht, lässt sich morgen Abend und in den nächsten zwei Wochen in Lemberg (Rheinland-Pfalz) herausfinden. Denn in den Räumen eines alten Fabrikgeländes stellen vier Künstler, darunter Irgendlink, ihre Werke aus, bevor die Fabrik in Lofts umgebaut wird. Auch wenn die Fotografie auf dem Flyer fehlt: Sie wird ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Post, faktisch 14.09.2017 00:00:22

konsumterror gesellschaft stress deutschland hallo welt! statussymbole wirtschaft deutsche post satire paranoia leistungsgesellschaft neoliberalismus
„… nicht mehr geleistet werden könne. Die tägliche Briefzustellung der Deutschen Post müsse unter den jetzigen Bedingungen stark an die…“ „… dass E-Mails trotz der Bemühungen des Konzerns immer noch kostenfrei seien. So sei eine wirtschaftliche Ausrichtung des Konzerns nur noch mit maximal drei Auslieferungen pro…“ „… zunächst die Auslieferung der ... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Heute entdeckt… 13.09.2017 14:13:20

hund myopathie dies und das tierisches humor gesellschaft 1 gedanken heute entdeckt skurriles gesundheit fotografie muenchen menschen vierbeiner sonstiges heimat wuff allgemein maxvorstadt autobiographisches arzt-patienten-gespräch kunst hinterhof-romantik meinewelt viechereien schönheit distale myopathie
… „Wos mechst? Gassi geh‘? Ah, da wenn’st di net glei schleichst mit deim Gassi geh, bei dem Sauwedda tua i koa Pfotn vor de Tüa!“… … Dabei würde sich nur wenige Meter von dem widerspenstigen Wuff entfernt ein so schöner Innenhof befinden… … Und diesen, von „Spitzbarth-News“ wissensc... mehr auf shelkagari.wordpress.com

Demokratische Wahlen 13.09.2017 07:21:59

gergen experiment österreich wahl gesellschaft anonymität gedanken soziales menschen kultur milgram demokratie aktuelles alltag medienlügen
Kaum ein Fußgänger würde einem entgegenkommenden den Vogel zeigen. In der Anonymität des Autos sind solche Zeichen keine Seltenheit. Niemand würde in einem persönlichen Gespräch dem anderen Dinge an den Kopf brüllen, die in Hass- postings gang und gäbe sind. So wunderbar bereichernd das jüdische Gedankengut sich auf die Europäische Kultur auswirkte... mehr auf payoli.wordpress.com

Meckermittwoch: Der Mindestlohn und der Verkauf deiner Seele 13.09.2017 09:42:00

gehalt leben anstand ausweg meckermittwoch moral gesellschaft moderne sklaverei kritik wir sind alle prostituierte prostitution arbeit wert mindestlohn mindestlohnfalle
... mehr auf vairvetzt.blogspot.com

Bahnhof Rolandseck – Arp Museum # 04 13.09.2017 06:00:04

gesellschaft unterwegs reisenotizen foto_s bahnhof rolandseck kunst toiletten urbanes
Die Toiletten des Bahnhofs (für Maren herzlichste Grüße 😉 ) Als ich das erste Mal den Bahnhof, bzw. das Arp-Museum besucht hatte, meinte meine Freundin später ich müsse mir unbedingt einmal die Toiletten des Bahnhofs anschauen. Dieses Mal hat es geklappt. Über Geschmack lässt sich ja trefflich streiten oder lieber gar nicht … kurios ist [R... mehr auf cafeweltenall.wordpress.com

Kolumne: In welchem Verließ bist du aufgewachsen? 12.09.2017 23:30:35

affen leben umgangsformen gesellschaft gast niveau gedanken männer verließ höflichkeit benehmen rat menschen respekt kritik meinung verhalten singleleben erfahrung persönliches leute besuch kriterien highscore kolumne alltag
Ich verspreche mir selbst regelmäßig, dass ich mich nicht mehr über krasse Verhaltensweisen von Menschen wundern und/oder ärgern werde. Doch dann komme ich immer und immer wieder in Versuchung und dann werde ich schwach. Man könnte es philosophisch formulieren und sagen: „Und dann kam einer, sah und brach den Highscore.“ Natürlich bin i... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Unter falscher Flagge... 12.09.2017 18:14:00

gesellschaft politik medien
... hau'n wir auf die KaggeGestern war es wieder einmal so weit: Remember, remember Elfter September! - so lautete der Tagesbefehl. Aber das Ganze war ja eh ein Inside Job. Eine False Flag-Aktion, ins Werk gesetzt von  Bush, Cheney, Wall Street, Geheimdiensten, Militär und/oder wem auch immer. So behaupte... mehr auf fliegende-bretter.blogspot.com

Ein Gastbeitrag von Alex Diehl… 12.09.2017 00:24:44

politik und zeitgeschehen dies und das gesellschaft geschichte 1 gedanken bundestagswahl menschen politisches sonstiges allgemein gegen rechts gegen afd alex diehl kritische.gedanken
Ab dem 24.09.2017 werden seit vielen Jahrzehnten wieder „Rechte“ mit im Bundestag sitzen. Eine Schande für unsere Zeit. Vor fast 2 Jahren habe ich nach dem Terroranschlag vom 13.11.2015 in Paris dieses Lied hier geschrieben und gepostet. Der Grund für dieses Lied war nicht nur der Anschlag und die vielen Opfer an sich, sondern vor [R... mehr auf shelkagari.wordpress.com

Gefunden im Internet: Als Gott wieder mal die Schnauze voll hatte… 11.09.2017 15:13:00

arche noah heute gesellschaft staatsgewalt aktuell traurige zeiten menschen allgemein gastbeitrag gott
Gefunden hier, in den Kommentaren: https://www.mein-grundeinkommen.de/news/Ch2mczYs12gC8AGSS24Ye   ARCHE NOAH Nach vielen Jahren sah Gott wieder einmal auf die Erde. Und er sah, dass die Menschen verdorben und gewalttätig waren. Da seufzte er und beschloss, sie zu vernichten, genauso, wie er...... mehr auf freies-in-wort-und-schrift.info

Dankbarkeit… 11.09.2017 17:41:13

dies und das inspiration gesellschaft 1 gedanken dankbarkeit menschen dank sonstiges gedanken einer mündigen bürgerin allgemein autobiographisches meinewelt
… Um dieses Thema ging es heute bei einer ganz lieben Bloggerfreundin. Dass dankbar sein in der heutigen Zeit zusehends rarer wird, ist ein Fakt, bisweilen scheint es mir, als würden Jammern, Nörgeln, Quengeln und Schimpfen inzwischen einen Großteil unserer alltäglichen Konversationen ausmachen… … Wofür bin ich dankbar?… ... mehr auf shelkagari.wordpress.com

Mein Minitraumhaus und was die Gehirnforschung erkannt hat 11.09.2017 13:19:30

leben herzgespinst alletexte gesellschaft heilwerden nachhaltigkeit laut gedacht sofasophien wohnen tiny houses
Anders zu leben hat mich immer interessiert und auch immer auszuprobieren gereizt. Vielleicht weil ich schon als junge Frau gemerkt habe, dass ich mir vom Leben mehr erhoffe als Arbeiten zu gehen um Dinge zu besitzen (auch wenn sich das durchaus gut anfühlen kann und uns eine Art Sicherheit vermittelt, die uns eben ein gutes … ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Das Märchen von der Demokratie III – unabhängige Medien 11.09.2017 18:56:31

gesellschaft politik
Tituliert als „4. Gewalt“ werden uns die Medien als Wächter der Demokratie verkauft, mehr noch: die Existent unabhängiger Medien wird als unabdingbares Kennzeichen einer Demokratie – natürlich westlicher Prägung – benannt. Wie wenig die Realität mit den hehren Aussagen zu tun hat, wird jetzt u.a. in einem Artikel auf R... mehr auf kussaw.de

Die Illusion der Singularität 11.09.2017 08:29:42

einzeln gesellschaft gedanken menschen mentales wissenschaft quanten heraklit kierkegaard alltag singular lebenshilfe
Kierkegaard sagte: „Wenn Du mir einen Namen gibst, verneinst du mich! Indem man mir einen Namen, eine Bezeichnung gibt, verneinst Du alle die anderen Dinge, die ich vielleicht sein könnte. Du beschränkst das Teilchen etwas zu sein indem Du es festnagelst… es benennst! Aber gleichzeitig erschaffst Du es. Du definierst es zu existieren.“ Du kannst [&... mehr auf payoli.wordpress.com

Berlin vs San Francisco – Infografik 11.09.2017 10:00:06

gesellschaft infografik san francisco berlin wirtschaft www
Während sich London auf den Brexit vorbereitet, ist mit Berlin längst eine andere europäische Metropole auf dem Sprung, den Titel „Silicon Valley“ in der EU zu übernehmen. Und laut einer aktuellen Inc. 5000 Umfrage glaubt derzeit jeder 4. EU-Unternehmer, dass die Stadt an der Spree zu Europas neuem Business-Center wird – und damit auch ... mehr auf blog.inberlin.de

Milch und Honig 11.09.2017 00:00:04

konsumterror präventivstaat gesellschaft hallo welt! zerrspiegel klischee satire leistungsgesellschaft neoliberalismus
„Wir haben nicht nur Gesamtpakete, Sie können sich Ihr individuelles Angebot auch aus einzelnen Komponenten zusammenstellen. Das kommt vor allem bei Wechselwilligen sehr gut an, und was wir bei Versicherungen und Energiekonzernen nicht so gut hingekriegt haben, das machen wir jetzt im Religionsbereich besser. Sie haben die Wahl! Also generell sind ... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Wie schwierig für etliche Zeitgenossen… 08.09.2017 18:51:01

krankheit myopathie dies und das muskelerkrankung humor gesellschaft 1 kreislauf des lebens gedanken mitmenschen skurriles gesundheit menschen menschliches sonstiges heimat allgemein autobiographisches meinewelt distale myopathie
… der Umgang mit ernsthaft Erkrankten ist, wird einem in vollem Ausmaße erst dann bewusst, wenn man sich selbst ein handfestes Leiden eingefangen hat… … Ich gehe auch in der Arbeit mit der Distalen Myopathie sehr offen um. Das hat drei Gründe. Der eine ist, dass man, wenn man lächelnd behauptet, es gehe einem richtig […]... mehr auf shelkagari.wordpress.com

Mechanischer Doppelgänger 08.09.2017 08:52:48

roboter gesellschaft geschichte mensch existenz automat zukunft itentitaet android automaten duplikat maschine tobias hull menschen mitmenschlichkeit entwicklung doppelgänger routine blog.aventin.de geschichten
"Ein Herr wünscht Sie zu sprechen", meldete die Sekretärin. Ich las auf der Besuchskarte: Tobias Hull, B.A. - Keine Vorstellung. Auf meinen fragenden Blick: "Ein Herr in den besten Jahren, elegant." Anscheinend ein Ausländer. Immer diese Störungen. Irgendein Vertreter. Oder? Was weiß man. - "Ich lasse bitten." ... mehr auf blog.aventin.de