Tag suchen

Tag:

Tag tagebuch

23.1.18 Tag der Handschrift 23.01.2018 22:34:40

aktuell tagebuch allgemein achtsame lebenshaltung tag der handschrift kalender
Bevor sich der “Tag der Handschrift” dem Ende neigt,habe ich noch einige meiner handschriftlichen Aufzeichnungen fotografiert. Ich schreibe wahrhaftig von Hand. Es macht mir auch große Freude zu schreiben, zu gestalten.Am 1.Jänner habe ich von meiner geliebten Tochter ein wunderschönes Tagebuch geschenkt bekommen. Für jeden Tag des Jahres eine A4 S... mehr auf monikamaria.wordpress.com

Das Leben meint es gut mit mir 23.01.2018 06:15:07

test berufe tagebuch familie lebenshilfe gedanken chatakter menschen info psychologie balkendiagramm persönlichkeit alltag mentales
Und das immer schon und in vielen Belangen Mein letztes diesbezügliches Erlebnis war ein Persönlichkeitstest auf den mich der blog des lieben Bernd gebracht hat. Dabei wird durch das Beantworten von 20 einfachen Fragen, mittels der Psychologischen Antipoden Extrovertiert, Introvertiert, Intuitiv, Realistisch, Logik-fokussiert, Prinzipien-fokussiert... mehr auf payoli.wordpress.com

[Tagebuch] tick tack 2018 – KW03 21.01.2018 21:07:22

tick tack 2018 tagebuch
  Pokémon GO Yay, ich war wieder draußen unterwegs! Gestern fand der erste CommunityDay statt: für drei Stunden gab’s doppelte EXP, Pikachu mit Spezialattacke, die Lockmodule liefen drei Stunden statt 30 Minuten. Und natürlich Leute treffen. Letzteres gegebenenfalls länger als drei Stunden. Ich bin, trotz strömendem Regen!, nach Klein... mehr auf 7suenden.himmelsblau.org

Wieder vital-vogtland.de 21.01.2018 14:50:57

tagebuch plauen vital e.v. vogtland
Seit 1.1.2018 sind wir auf dem neuen Server mit neuer Seite angekommen. Jetzt wieder vital-vogtland.de Advertisements... mehr auf margy01.wordpress.com

Warum ich „How My Private, Personal Journal Became a Bestseller“ (Julia DeVillers) nicht behalte 17.01.2018 10:07:53

tagebuch jugendbuch schule mobbing freundschaft weggegeben kinder- und jugendbücher
Ich sage es mal so: Ja, ich habe mir schon öfter Bücher wegen ihrer Titel gewünscht oder gekauft. Dieses gehört dazu. Ich bekam es dann vor etwa zehn Jahren zu Weihnachten und las es sogar bald darauf, weil ich dachte, dass es eine ganz lustige Geschichte sein könnte. Also, man muss jetzt einfach auch mal […]... mehr auf seitengeraschel.wordpress.com

99. Verbleib – verblieben 16.01.2018 06:53:28

eigenschaftswort adjektivierung hauptwort glücksmomente tagebuch verb wie-wort wie_ist_etwas adjektiverung dienstags momentaufnahme gedanken gedanklich adjektiv weihnachtzeit eigenschaft freude dienstag 2018 nomen © copyright by me januar tun-wort fotoprojekt
 ... mehr auf augenblickesammlung.wordpress.com

Telefonleitungen… 13.01.2018 13:03:11

tagebuch
  Warum mir wohl diese Foto mit dem Verteilkasten und den in alle Himmelsrichtungen laufenden Telefondrähten gefällt? Der Anblick im Zeitalter der Digitalisierung ist für mich ein Symbol einer total überholten Technologie und Infrastruktur aus früheren Zeiten. Das Telefon ermöglicht … ... mehr auf ernstblumenstein.wordpress.com

Holly Butcher bewegt … 10.01.2018 07:01:49

tod tagebuch familie gifte die besten tipps lebenshilfe aktuelles kultur soziales lebensfreude gesellschaft alltag knochenkrebs holly butcher
… eben das Netz. Mit erst 27 Jahren hat sie diese Welt verlassen und hat einen sehr bewegenden Brief für die Nachwelt hinterlassen, den ihre Eltern ihrem Wunsch gemäß auf facebook posteten: (https://www.facebook.com/hollybutcher90/posts/10213711745460694) Soetwas ist tragisch, ist furchtbar, ist traurig, ist unfassbar … Aber es geschieh... mehr auf payoli.wordpress.com

98. Entspannung – entspannt 09.01.2018 23:51:39

eigenschaftswort adjektivierung hauptwort glücksmomente tagebuch wie-wort achtsamkeit wie_ist_etwas adjektiverung dienstags momentaufnahme gedanklich gedanken adjektiv weihnachtzeit eigenschaft 2018 freude dienstag nomen © copyright by me januar fotoprojekt
... mehr auf augenblickesammlung.wordpress.com

Über Melancholie 09.01.2018 13:26:55

bücher tagebuch literatur schreiben gedanken melancholie autor tagebuch über die kunst.
Die Melancholie ist ein zweischneidiges Schwert. Sie zieht großes Leid nach sich, wenn man sie gewähren lässt. Sie öffnet alte Wunden, wirft uns zurück auf Verfehlungen der Vergangenheit, wenn wir nicht lernen, sie richtig zu kanalisieren. Die Melancholie ist aber zugleich unentbehrlich. Sie ist das einzige Werkzeug, das uns konstant an unser frühe... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Ihr könnt mich gern … 09.01.2018 06:49:59

wisdom tagebuch familie liebe midway atoll reservat aktuelles bob peyton leben natur albatross mütter
… Nein! Das nicht aber für blöd oder sentimental halten, aber ich war eben völlig gerührt, als ich las, dass eine Albatros- Dame – die älteste beforschte – jetzt mit 67 noch ein Ei bebrütet, also nocheinmal Mutter werden wird. Es war zu lesen: Die Forscher wissen über das Alter von Wisdom (Weisheit) recht genau […]... mehr auf payoli.wordpress.com

Winterateliers „ArToll Kunstlabor“ 08.01.2018 18:00:08

zeichnung tagebuch dialog kunst foto gedanken buchalov bild fotos pausenzeichen leben ausstellung unterwegs hipstamatic künstler art fragen zur kunst tusche materialkiste blog buchalovs tagebuch skizze
Seit Anfang Dezember laufen wie jedes Jahr die Winterateliers des >>> „ArToll Kunstlabors“ <<< in Bedburg-Hau. Und am Sonntagnachmittag sind Juergen und ich dann zum Tag der offenen Tür hingefahren und haben uns angeschaut, was über Wochen so entstanden ist. … ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Warum ich „Couchsurfing in Russland“ (Stephan Orth) behalte 07.01.2018 08:23:21

tagebuch biographie erfahrungen behalten russland reise
Ich habe mir „Couchsurfing in Russland“ im Frühjahr 2017 auf der Leipziger Buchmesse gekauft – ein Buch, das ich unbedingt haben musste, da ich Orths Buch „Couchsurfing im Iran“ schon bemerkenswert fand. Nun stand der Nachfolger einige Monate im Regal und wartete. Obwohl ich wusste, dass mich dieses Buch begeistern würde, las ich es einfach […... mehr auf seitengeraschel.wordpress.com

5. Januar 2018 – Liebes Tagebuch 05.01.2018 13:10:17

tagebuch backen advent & weihnachten aufräumen liebes tagebuch weihnachtsbaum
Wie immer am Monatsfünften will Frau Brüllen auch heute wieder wissen, was wir so den ganzen Tag machen. Da mach ich gerne mit und erzähle, was mir so alles passiert am heutigen Tag. Es ist der letzte Freitag der Weihnachtsferien. 7.05 Uhr Svenjas Handywecker meldet sich und reißt mich wieder jäh aus meinen Träumen (ich […]... mehr auf mellisblog.de

Bücher unterm Weihnachtsbaum 02.01.2018 14:19:57

bücher tagebuch literatur literarisches anthologie
gab es für mich dieses Mal nicht. Auf meinem Tisch stapeln sich noch ungelesene aus dem letzten Jahr. Aber ich habe Bücher verschenkt. The Life Of A Song werde ich mir sicher ausborgen. Gespannt bin ich, ob meine Enkeltochter zur … Weiterlesen ... mehr auf quilttraum.wordpress.com

30. Dezember 30.12.2017 18:24:56

tagebuch schnee frida kahlo nebel
Der Nebel, der Schnee. Und in den Träumen, die Sehnsucht. Die Frau mit dem regenbogenbunten Kragen an der Kaputze, und daneben eine junge Schönheit. Wie Frida Kahlo ohne Schmerzen.... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Lyrischer Dezember #30 30.12.2017 14:00:54

tagebuch lyrik literatur schreiben gedicht winter autor inspiration
Rauhnacht Eine Spur reinen Frosts hinterlassen in dieser sternklaren Nacht, den Geruch deiner Haut festhalten, der soeben das Herz anzündet. Noch einmal den Anblick deines Körpers vorm eisbehagelten Fenster in den Bernstein des Erinnerns schließen. Die Rauhnacht zwischen deinen Lippen besänftigen mit dem Hunger der Sehnsucht.Einsortiert unter:Lyrik... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

97. Gedanken – gedanklich 27.12.2017 08:06:09

eigenschaftswort adjektivierung hauptwort glücksmomente tagebuch wie-wort achtsamkeit wie_ist_etwas adjektiverung dienstags momentaufnahme gedanklich gedanken adjektiv weihnachtzeit eigenschaft freude dienstag nomen © copyright by me fotoprojekt
     Einsortiert unter:Achtsamkeit, © Copyright by me, Glücksmomente, Momentaufnahme Tagged: Adjektiv, Adjektiverung, Adjektivierung, © Copyright by me, Dienstag, dienstags, Eigenschaft, Eigenschaftswort, Fotoprojekt, Freude, Gedanken, gedanklich, Glücksmomente, Hauptwort, Nomen, Tagebuch, Weihnachtzeit, Wie-Wort, wie_ist_etwas... mehr auf augenblickesammlung.wordpress.com

T-01 – Getönte Scheiben 26.12.2017 23:10:50

verantwortung tagebuch familie liebe ziel taxi story leben sichtfeld menschen weihnachten zeit gesellschaft auto nachdenken
In den vergangenen Jahren ist der Anteil von getönten Scheiben massiv gestiegen. Die Einsicht in einen privaten Raum soll neben den offiziellen Schutzeigenschaften wie UV- oder Blendschutz verhindert werden. Mittlerweile – Standard. Wer schützt hier eigentlich wen? Warum sind wir … Weit... mehr auf oetskameint.eu

26. Dezember 26.12.2017 10:37:10

karl ove knausgard tagebuch verstehen gedanken didier eribon
Regen peitscht ans Fenster. Ich lese Knausgard und danach Eribon. Ich will verstehen, so als wäre Verstehen etwas, das aus losen Fäden, aus abgebrochenen Linien, ein Bild entstehen lässt. Und lerne stattdessen immer wieder, dass Verstehen in der entgegengesetzten Richtung funktioniert. Nämlich in der Zerlegung vermeintlich fester Bilder, sicherer G... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Weihnachtsmenü 2017 25.12.2017 18:43:02

regenbogensalat tagebuch weihnachtsmenü allgemein orangen menü weihnachten eistorte süßkartoffel büffelmozzarella peposo
Es gibt Traditionen, die muss man pflegen. Eine gute Tradition ist es, hier auf meinem Blog mein jährliches Weihnachtsmenü zu posten. Und jetzt ist es schon wieder Geschichte, das Weihnachtsmenü 2017. Du kennst das bestimmt: Spätestens zum 1. Advent stellt sich alljährlich die Frage, wie soll mein Weihnachtsmenü aussehen. Die einen pflegen Traditio... mehr auf cucinaepiu.de

Lyrischer Dezember #21 21.12.2017 17:29:00

bücher tagebuch poesie lyrik literatur schreiben gedicht autor inspiration
Zwischen Sonne und Stein Ich lasse dich frei, Herz, hörst du? Ich setze dich aus zwischen Sonne und Stein, lasse das Wasser deinen Namen reinwaschen – Herz, hörst du? Fließ zurück, Herz, fließ nur zurück in dein Einsamsein. Siedle im Schatten des Kolibri, steig auf im Gesang der Amsel. Wenn zwischen Sonne und Stein der … ... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Lyrischer Dezember #20 20.12.2017 18:59:04

bücher tagebuch poesie lyrik literatur schreiben gedicht autor inspiration
Hinter den Sonnenblumen Der Tag schließt seine gefiederten Augen. Schwer wie Mühlsteine mahlen die Abschiedsstunden. Im Gezweig fließt ihre honiggelbe Musik, streckt die geduldigen Hände aus (du ergreifst sie mit meiner Hand). Gemeinsam schleichen wir um die mondhellen Akkorde. Werd nur nicht still, sondern sprich mir deinen Vers ins Haar dicht hin... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Drivin‘ Home for Christmas 17.12.2017 08:23:00

tagebuch
Bereits fünf Jahre liegt der unten verlinkte Post zurück.Fünf Jahre, in denen viel passiert ist.Fünf schwere leichte gute Jahre.Und die Freude, alle Jahre wieder, dass die große Tochter über die Weihnachtstage nach Hause kommt.Mein persönlicher Advent. Meine große Weihnachtsfreude.... mehr auf iris-bluetenblaetter.blogspot.com

Lyrischer Dezember #16 16.12.2017 20:13:01

bücher tagebuch lyrik literatur schreiben gedicht autor inspiration
Morgenaufgang Ich schlief mit dir bis hinter die Stunde des Löwenzahns. Im Morgengrauen, auf zahmen Pfoten, die Gerüche von Oleander und Moos, die schweren Tragflächen der Morgensonne, wie in einem auswendig gewussten Gedicht. Das Leuchtfeuer der Augen, das meine Worte aufzehrte unter dem Geknister aufspringender Hyazinthen. Das Leinwandhafte der H... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Lyrischer Dezember #15 15.12.2017 19:44:51

bücher tagebuch lyrik literatur schreiben sommer gedicht autor
Clementinen Sorgsam klopfst du die Musik aus dem Fruchtfleisch der Clementinen. Mit ihr die Sonne, den Wind, das kalkweiße Wasser. Dein Mund sät seinen frischen Gesang unter der Haut des Sommers. Du beginnst zu lächeln. Der Geschmack reifer Clementinen, der seine Augen aufschlägt – halb Erde, halb Licht.Einsortiert unter:Lyrik Tagged: Autor, Bücher... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Inklusion? 15.12.2017 13:39:15

tagebuch plauen inklusion bundesteilhabegesetz gedanken behinderung inklusionsgesetz behindertenrechtskonvention margy sachsen
Das ist so eine Sache mit der Inklusion. Deutschland hat am 21. Dezember  2008 die Behindertenrechtskonvention (Schon der Name ist irreführend,  denn es war die: „Convention of the United Nations on the rights of persons with disabilities“; also: „Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung“ [Behinderung ist hi... mehr auf margy01.wordpress.com

Lyrischer Dezember #13 13.12.2017 17:13:00

tagebuch lyrik schreiben gedicht autor inspiration dezember
Abschied Für I. Ich hoffe, du hast nicht vergessen, wie wir entlanggingen unter den Kiefern, vertraut wie nur selten, irgendwie glücklich, versunken im Augenblick. Der gemeinsame Heimweg, die Dunkelheit. Ich habe das nicht vergessen. Wie der Abschied, kilometerlang, in die Seele kroch, vermischt mit dem windgesäten Schmerz. Du gingst allmählich, un... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Lyrischer Dezember #12 12.12.2017 16:50:48

tagebuch lyrik literatur liebe kunst schreiben gedicht autor
Ich trage dich bei mir                                              Für J. Dieses Tagebuch – mein Leben – ist ein Tagebuch für dich. Ich führe es, damit du weißt: ich liebe dich. Wohin ich auch gehe, ich trage es bei mir. Ich trage dich bei mir, deine Bilder, deine Nachrichten, deine Sommer- und Winterworte. Wo immer ich bin, bist … ... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Lehrfahrt (G) 10.12.2017 20:40:29

verantwortung denken angst tagebuch liebe schicksal schnee plan allein kälte wandern gedichte parkhaus gedicht winter menschen einsam nacht veränderung rückfahrt
Angekommen in der selbst-berieselten gedanklichen Zweisamkeit sickern wir ausgedient und missverstanden in die Einsamkeit. Ein unverständliches Monopol der Erläuterung verkehrt umher, es geht wieder über Los – und es endet nicht mehr. Die Bodenhaftung reflektiert die herunterkommende Kälte. Es strahlt … ... mehr auf oetskameint.eu

Sag, Smiley zu mir! 08.12.2017 06:45:40

google tagebuch lachen foto fotografie fotos smiley menschen adventskalender
Da es in den letzten Tagen einige ’schlimme‘ Beiträge gab, heute etwas zum Lachen. Allerorden werden wir ja informiert über den angeblich schon so hohen Standard der Gesichtserkennungs- Programme. Ich dachte erst an einen Witz, als ich erfuhr, dass mich jemand mit einem Foto von mir gegoogelt hatte und aud seltsames stieß. Eben hab ich ... mehr auf payoli.wordpress.com

5. Dezember 2017 – Liebes Tagebuch 05.12.2017 20:01:39

tagebuch advent & weihnachten liebes tagebuch
Wie immer am Monatsfünften will Frau Brüllen auch heute wieder wissen, was wir so den ganzen Tag machen. Da mach ich gerne mit und erzähle, was mir so alles passiert am heutigen Tag. Heute ist Dienstag. 6.35 Uhr Der Wecker geht an, müde quälen wir uns aus dem warmen Bett. Mein erster Weg des Tages […]... mehr auf mellisblog.de

Wie sehen wir denn Behinderung als Schlaganfallfolge 02.12.2017 12:39:56

tagebuch gedanken behinderung schlaganfallfolge behindert margy
Ich glaube es würde vielen Betroffenen helfen wenn der soziale Ansatz des Behindertenbegriffes oder meinetwegen auch Krankheitsbegriffes populärer wäre. Viele in den einschlägigen Foren widmen sich der Krankheit. Dabei ist es doch jetzt ziemlich gleich ob die Ursachen für einen Schlaganfall gefunden wurden. ... mehr auf margy01.wordpress.com

Ich will auch mal einen Gedanken zurückschubsen. 27.11.2017 18:21:54

akzeptanz tagebuch plauen zitat gedanken margy
über Gedanken anschubsen … 2017-11-19   Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen. Hermann Hesse... mehr auf margy01.wordpress.com

Was soll das denn (2017: 328) 24.11.2017 21:52:52

tagebuch 2017 geschriebenes one post a day advent krank faulheit
Sozusagen ein Tagebuchauszug. To get a Google translation use this link.   Nach einem Tag “Nichtstun” (nur Abwasch, Wäsche, Kochen, Schreiben, Lesen) mit ein paar Zwangspausen kam ich auf die Idee, mir meinen Wärmegurt umzutun. Seitdem blieben die ganz heftigen … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Hand in Hand durchs Abenteuerland 22.07.2015 04:20:26

arbeit tagebuch geschwafel tagespalaver gedöns sozial gedanken arbeitstäglicher schwachsinn gedankenchaos morgenstund
Ich gebe mir die Hand und bin begeistert. Selten hab ich mich mit mir so gut verstanden wie in dieser Woche. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich mal kurz weg war, mich zu suchen und bevor ich mich finden konnte, mich … Weiterlesen &#... mehr auf cms2.corpus-et-amina.de

Bist du nicht willig, … 05.08.2015 03:25:28

zahlen tagebuch morgendlicher schwachsinn weisheiten geschwafel tagespalaver gedöns schreiben gedanken gedankenchaos blog geraffel 666
… so brauchst du Geduld. Und Geduld, das hat kaum jemand noch. Ich hatte das noch nie, aber das macht mir nix, ich kann schließlich mit mir ganz gut umgehen, glaube ich. Bei anderen ist das schon was anderes, die … Weiterlesen →... mehr auf cms2.corpus-et-amina.de

Schlachtfelder und andere Gefahren 12.08.2015 09:10:19

sieg mediales zeugs tagebuch morgendlicher schwachsinn geschwafel tag tagespalaver horoskop gedanken krieg gedankenchaos schlacht bloggerei wahnsinn
Der heutige Tag wird bestimmt von einem Schlachtfeld, dass es in sich hat nach ein paar Tagen Urlaub. Es wird ein Gemetzel geben, eine Schlacht, den härtesten Kampf des Monats: Küche aufräumen. Dafür bräuchte ich noch ein paar epische Verstärkungen. … Weit... mehr auf cms2.corpus-et-amina.de

Rum gegoennt 27.08.2015 03:53:21

tagebuch morgendlicher schwachsinn familie tagespalaver gedanken bundeswehr menschen gedankenchaos menschenkrams wahnsinn
Es ist viel zu früh für diese Tageszeit. Verdammt, warum ist es viel zu früh? Ich will das alles nicht. Stimmt, aber ich muss es. Und ausserdem bin ich viel zu müde um zu denken. Halt, nein, doch – eines … Weiterlesen →... mehr auf cms2.corpus-et-amina.de

Oh mein Gott! 06.01.2016 05:04:30

arbeit tagebuch morgendlicher schwachsinn tagespalaver zertifizierung schlaflos arbeitstäglicher schwachsinn menschen gedankenchaos menschenkrams
Nicht nur eine Schneeflocke, nein gleich zu Dutzenden, Hunderten erdreisten sich diese gefrorenen Wassertröpfchen, auf unsere Strassen zu fallen und auch noch liegen zu bleiben. Liegen bleiben auch etliche Autofahrer deswegen, die mit dieser absolut neuen und ungewohnten Situation nicht … ... mehr auf cms2.corpus-et-amina.de