Tag suchen

Tag:

Tag geschlecht

Daphna Joel/Luba Vikhanski: Das Gehirn hat kein Geschlecht 17.09.2021 18:06:16

neurowissenschaft diversität geschlechtsstereotype diversitã¤t gender gehirn gender mosaic geschlecht hirnforschung
Frauengehirne sind im Durchschnitt kleiner als die Gehirne von Männern. Was sagt das aus über die Klugheit von Frauen, über die kognitiven Fähigkeiten der Männer? Was ist dran an der Differenz zwischen männlichen und weiblichen Gehirnen? Die israelische Neurowissenschaftlerin Daphna Joel hat zusammen mit der Wissenschaftsautorin Luba Vikhanski ein ... mehr auf elementareslesen.wordpress.com

Forschungsprojekt „Empower-DSD“ 26.08.2021 09:41:00

top chromosomen turner-syndrom geschlechtsidentität empower veranstaltung inklusion geschlecht leben mit dem ullrich-turner-syndrom geschlechtsidentitã¤t
Menschen, die aufgrund ihrer körperlichen Merkmale, ihrer Anatomie, ihrer Genetik, ihrer Chromosomen oder ihrer Hormone „zwischen“ den Geschlechtern sind,… Der Beitrag Forschungsprojekt „Empower-DSD“ erschien ... mehr auf xmalanderssein.de

Das Fest der Unterirdischen 25.12.2016 07:08:44

speise erde axt herbst vater nachricht mond ufer gewalt knaben wetter willen schiff niemand zweifel augen norwegen frau berg umgebung klugheit hunger fest gefahr nacht licht jugend bogen gold gebirge mut meer gesamt insel kopf pfeil flug flucht kreis hand stunden frieden diener mitternacht welt haus jagd dach tod riesen sinn gesang erwartung tanz sieg sonne eier wald weihnachten silber zug macht minuten hof melodie schweigen andenken sommer eingang tochter reichtum menschen unterschied ruf erbe wort wellen zeit gegend strand eigentum gestalt auge namen luft sturm armut sterne leben freude durst schicksal feuer stein ordnung tisch leid geschichten land jahr vertrauen geist bild wert winter gutes geschlecht
Ich bin aus einem Land, das weit gegen #Mitternacht liegt, Norwegen genannt; wo die #Sonne n... mehr auf blog.aventin.de

Das Fest der Unterirdischen 25.12.2016 07:08:44

nacht jugend licht hunger berg klugheit umgebung gefahr fest frau norwegen augen wetter willen niemand zweifel schiff ufer nachricht mond gewalt knaben axt herbst speise erde vater erwartung tanz sieg tod sinn gesang riesen dach jagd diener haus mitternacht welt hand flucht flug kreis frieden stunden pfeil kopf meer gesamt insel gold gebirge mut bogen eigentum gestalt strand gegend wort wellen zeit menschen unterschied ruf tochter reichtum erbe schweigen andenken sommer eingang minuten macht melodie hof zug wald sonne eier weihnachten silber winter wert gutes geschlecht bild geist vertrauen land jahr ordnung stein leid geschichten tisch durst schicksal sterne freude leben feuer sturm luft namen armut auge
Ich bin aus einem Land, das weit gegen #Mitternacht liegt, Norwegen genannt; wo die #Sonne nicht auf Feigen und Zitronen scheint; wo sie nur wenige Monde über die grüne #Erde scheint, und ihr im... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Aus dem Tagebuch eines Hundes 7 von 37 | Oskar Panizza 14.09.2016 07:37:15

menschenbagage htagebuch boden larve zauberei sofa aventin blog geschlecht hundetagebuch mond bett episoden entdeckung herr zeug gesamt tagebuch haus
Eine merkwürdige Entdeckung gemacht! Abends schickt mich mein Herr immer mit einem Fußtritt unter’s Bett. Damit ich seine Zaubereien und vermaledeiten Verwandlungskünste nicht entdecke, vermutlich. Aber wir sind schlau, vorsichtig und spürnasig. Nachts schlich ich vor. Es war so halbdunkel. Der Mond, unser gütiges... mehr auf blog.aventin.de

Die Menschenalter 09.02.2017 02:18:53

reich ehrfurcht zeus mythologie melpomene sitz sohn sorgen eltern jammer aventin beleidigung menschen fruechte übermut versammlung wohnung hände griechisch antlitz ozean götter pflege recht leben sage leib krieg worte alter geschlecht geist arbeit menschenalter himmel vater freund erde nebel blog gast dank gesinnung kampf nacht dichter rettung genosse wahrheit muse gesamt dämonen schlaf knabe tod
Die ersten #Menschen, welche die Götter schufen, waren ein goldenes #Geschlecht. Diese lebten, solange Kronos (Saturnus) dem #Himmel vorstand, sorgenlos und den Göttern selbst ähnlich, von #Arbeit... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Internetsucht ツ 29.01.2015 18:08:59

mails wasser ofen sex körper yahoo dein lebenspartner brot verbindung lebenspartner nickname links milch besinnliches chatraum server pc gründe autos telefonrechnung hoffnung e-mail kaffee brille schwierigkeiten verabredung internet anschrift anwalt provider laptop internet-zugang kinder tastatur spiegel ebay homepage zähler geschlecht schule haustier freundin altavista witz modem freunde nächte eier sonne computer schmunzelecke suchmaschinen
Du merkst, dass du ein Internet und E-Mail-Junkie bist, wenn … … du Milch, Eier und Brot bei Ebay ersteigerst. … dein Provider dich bei technischen Schwierigkeiten fragt. … dir jemand einen Witz erzählt und du “LOL” sagst. … du zur Uni gehst, nur um 1 oder 2 Jahre freien Internet-Zugang zu haben. … du... mehr auf ann53.wordpress.com

Ins Netz gegangen (20.7.) 20.07.2015 12:56:04

pop deutsch literaturbetrieb flucht geschichtsbewusstsein uwe kolbe kritik lesezeichen unterricht inszenierung freiheit bayreuth lyrik blog erinnerung autorin nora gomringer denkmal mobilität geschichte lebensmittel sport urheberrecht rainald goetz gender jomathan meese anthologie europa usa griechenland kunst politik schule geschlecht literatur alter nora bossong igor strawinsky auto rap verkehr wirkung identität medien digital humanities stadt nationalhymne wissenschaft konsum erinnerungskultur musik literaturpreis verfassung zeit interview
Ins Netz gegangen am 20.7.: «Digital Humanities» und die Geisteswissenschaften: Geist unter Strom — NZZ Feuilleton — sehr seltsamer text von urs hafner, der vor allem wohl seine eigene skepsis gegenüber »digital humanities« bestätigen wollte. dabei unterlaufe ihm einige fehler und er schlägt ziemlich wilde volten: wer »humanities« mit »humanwiss... mehr auf matthias-mader.de

Aus dem Tagebuch eines Hundes 23 von 37 11.01.2017 09:04:28

episoden einteilung blog hundetagebuch post art terminologie verhalten gesamt hundeleben vertrag hunde episode wohltat aventin käse stadt sonne stück überfluss aufsehen unart wort menschen hund leben freude gebrauch geschlecht beifall spezies
Traf heute jenen fetten, wohlgenährten Hund wieder, der sich so gern in die S... mehr auf blog.aventin.de

Herzogin Hedwig 23.02.2017 08:55:11

burghausen jadwiga zeugnis eltern alltag landshut hochzeit hedwig figur geschlecht historien könig falkenjagd leben polen braut niederbayern umgebung regierungssitz litauen zisterzienserkloster personen herzog kemenate burghof gesamt burg raitenhaslach
Wer kennt sie nicht? Jadwiga, die schöne polnische Königstochter, zentrale Figur der 'Landshuter Fürstenhochzeit', di... mehr auf blog.aventin.de

Aus dem Tagebuch eines Hundes 7 von 37 | Oskar Panizza 14.09.2016 07:37:15

mond hundetagebuch bett episoden entdeckung herr zeug gesamt tagebuch haus menschenbagage htagebuch boden larve zauberei sofa aventin blog geschlecht
Hundetagebuch Eine merkwürdige Entdeckung gemacht! Abends schickt mich mein Herr immer mit einem Fußtritt unter's Bett. Damit ich seine Zaubereien und vermaledeiten Verwandlungskünste nicht entdecke, vermutlich. Aber wir sind schlau, vorsichtig und spürnasig. Nachts schlich ich vor. Es war... mehr auf aventin.blogspot.com

Die Menschenalter 09.02.2017 02:18:53

sage leib krieg worte alter geschlecht geist arbeit übermut versammlung wohnung hände griechisch recht leben antlitz ozean götter pflege beleidigung menschen fruechte reich ehrfurcht zeus mythologie sitz sohn sorgen melpomene eltern aventin jammer dämonen schlaf knabe tod rettung genosse wahrheit muse gesamt gesinnung dank kampf dichter nacht menschenalter himmel vater erde freund nebel blog gast
Die ersten #Menschen, welche die Götter schufen, waren ein goldenes #Geschlecht. Diese lebten, solange Kronos (Sat... mehr auf blog.aventin.de

Was wird’s denn? 06.06.2013 17:54:52

ultraschall baby bauch volksweisheiten junge farben mädchen geschlecht
Es ist ja nix auf der ganzen Schwangerenwelt so interessant für die Außenstehenden, wie die Frage nach dem Geschlecht des Nachwuchses. Noch (ganz knapp) vor “Habt Ihr schon nen Namen” und “Freut Ihr Euch?” – und weit vor “Und wie geht’s Dir so?!”   Seltsamerweise ist die Frage nach dem Geschlecht für mich seit dem […]... mehr auf die-paule.de

Aus dem Tagebuch eines Hundes 23 von 37 11.01.2017 09:04:28

wohltat episode vertrag gesamt hundeleben hunde verhalten episoden blog einteilung post hundetagebuch terminologie art geschlecht beifall spezies hund gebrauch leben freude unart aufsehen wort menschen stadt käse aventin überfluss stück sonne
Traf heute jenen fetten, wohlgenährten Hund wieder, der sich so gern in die Sonne legt; er erzählte mir, meine Einteilung des Menschen-Geschlechts in 'Bein-Zeiger' und 'Bein-Verstecker' mache... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Herzogin Hedwig 23.02.2017 08:55:11

burg raitenhaslach gesamt burghof kemenate herzog zisterzienserkloster personen litauen regierungssitz braut niederbayern umgebung polen leben könig falkenjagd geschlecht historien hedwig figur zeugnis eltern hochzeit landshut alltag jadwiga burghausen
Wer kennt sie nicht? Jadwiga, die schöne polnische Königstochter, zentrale Figur der 'Landshuter Fürstenhochzeit', die alle vier Jahre wiederholt und als großes Fest gefeiert wird. Weiterlesen... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Das Liniengleichnis | Antike Philosophie 09.12.2016 08:52:28

schatten gesamt geometrie wahrheit vernunft verstand sicherheit gedanken bilder einsicht linie ende auge rechenschaft geschlecht sichtbare weg tafel ausdruck worte diagonale philosophie sinnen anfang gebiet ziel gegenstand seele
Das Liniengleichnis ist ein bekanntes Gleichnis der antiken Philosophie. Es stammt von dem griechischen Philosophen Platon (428/427–348/347 v. Chr.), der es am Ende des sechsten Buches seines Dialogs... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Milly-Meta oder Matt-Eagle 18.12.2015 06:46:40

geschlecht babynamen mädchen namen schwangerschaft 17. ssw junge baby
Die wohl häufigste Frage, die mein Mann und ich zur Zeit zur Schwangerschaft gestellt bekommen, ist die, ob wir schon wissen, ob wir einen Jungen oder ein Mädchen bekommen werden. So langsam werden aber auch wir tierisch neugierig darauf. Am kommenden Montag haben wir wieder Baby-TV und werden es hoffentlich zusammen mit der Ärztin erfahren können.... mehr auf maisonne.de

Love Has No Labels 07.03.2015 06:43:28

allerlei geschlecht schwul labels valentine religion liebe ethnie hetero behinderung lesbisch
Einsortiert unter:allerlei Tagged: Behinderung, Ethnie, Geschlecht, Hetero, Labels, Lesbisch, Liebe, Religion, Schwul, Valentine... mehr auf quilttraum.wordpress.com

Ins Netz gegangen (19.5.) 19.05.2015 22:41:41

deutschland urheberrecht oper geschichte cello gewalt erinnerung netz streik kritik lesezeichen zweiter weltkrieg soziale medien stream nachruf spd finanzsystem odo marquard philosophie instrument anthropologie medien wirtschaft geschlecht kunst stradivari universität
Ins Netz gegangen am 19.5.: Eurokrise: »Es gibt keine eindeutigen Gegner« | ZEIT ONLINE — joseph vogl im gespräch mit der »zeit«: Einerseits hat es ein gewaltiges Umverteilungsprogramm gegeben, bei dem private Schuldner – also … Weiterlesen... mehr auf matthias-mader.de

Nicht richtig gegendert… 17.02.2016 10:59:12

geschlechter what's new pussycat? kleidung sarahlicious gendern gender geschlecht
Eigentlich habe ich diesen Post in meinem Beziehungsblog veröffentlicht, da dieser aber noch recht wenige Leser hat, veröffentliche ich ihn auch hier, weil mich eure Ansichten interessieren würden:   Heute morgen musste ich seit langem mal wieder den Zug in die Arbeit nehmen. Da kam mir am Bahnhof ein viel zu fröhlicher 20-Jähriger entgegen, d... mehr auf vandalure.wordpress.com

Blau ist (k)eine schöne Farbe 21.05.2017 19:49:47

junge enthüllung mäuschen baby fotos und videos hummel bärchen geschwister kinder geschlecht muffin gender reveal
Heute morgen erzählte das Mäuschen (ohne das jemand gefragt hatte) folgendes: „Mama, mein Kopf sagt, das Baby wird ein Junge. Aber weil ich einen Quatschkopf habe heißt das, es wird ein Mädchen“ Das hat mich noch einmal daran erinnert, das ich den Mädels ja gerne auf besondere Weise mitteile wollte, dass sie ein Brüderchen bekommen̷... mehr auf kdreier4.wordpress.com

Buch des Monats: Chusita Fashion Fever - Sex 06.06.2018 07:28:00

aufklã¤rungsbuch positiv schwul sexuelle anziehung geschlecht sexuelle identitã¤t aufklärungsbuch orgasmus aufklã¤rung lesbisch das erste mal sex kondom sexuelle identität aufklärung in real life hetro chusita fashion fever
... mehr auf vairvetzt.blogspot.com

Ins Netz gegangen (20.7.) 20.07.2016 17:51:28

gesang sprache medizin lesezeichen swr orchester postmoderne geburt gesellschaft literatur egozentrismus geschlecht politik terror andreas scholl usa gender recht interview musik radio medien
Ins Netz gegangen am 20.7.: Terrorismus: „Unsere Welt gerät aus den Fugen“ | Zeit → harald welzer hat im interview mit der „zeit“ wenig genaues oder originelles zu sagen, aber das sagt er sehr gut Aber man muss im Auge … Weiterlesen →... mehr auf matthias-mader.de

Harald Martenstein: “Dann schreibe ich ‘Nazi-Mörderinnen’ “ 29.03.2015 03:00:00

humor binnen-i alter geschlecht mohrenstraße soziales deutsche bundeshymne bildung hautfarbe ferdinand lassalle gender-gerechtigkeit weißer chauvinist harald martenstein karl-marx-straße aussehen
brightsblog.wordpress.com - Der Journalist und Romancier Harald Martenstein will sich nicht zum Binnen-I zwingen lassen, eher wechselte er den Beruf. Ein Gespräch über die Aggressivität der “Lordsiegelbewahrer der politischen Korrektheit”. Vo... mehr auf skeptator.blogspot.com

Manche Freitage locken zum Fliegen 19.06.2015 13:56:58

trans zweigeschlechtlichkeit das lied zum freitag binarität freitage geschlecht flitter
Die Straßenbahntüren öffnen sich. Ich stehe auf und mache für eine Frau mit Kinderwagen Platz. “Wieso stehst du auf, Mama?” Das Kind kräuselt die Lippen. “Damit die Frau neben dem Baby im Wagerl stehen kann und sie sich so gut sehen.” “Oder der Mann.” Ich schaue mich um und runzle die Stirn. Das Kind gibt […... mehr auf aufzehenspitzen.wordpress.com

Mondfinsternis 12.02.2017 23:57:07

queer frauen weiblichkeit ausgrenzung lebensrealität einsamkeit geschlecht gender lauf der dinge
Natürlich wusste ich, worauf ich mich einließ. Natürlich wusste ich, dass es weh tun könnte. Doch genauso natürlich habe ich mich irgendwie mitgemeint gefühlt, als ich das Programm des Frauengesundheitskongresses las. “Ich bin keine Frau”, sage ich oft, wenn ich mal wieder als solche einsortiert werde. “Ich bin eine queere Person.” schreibe ich in ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Lesben und Schwule entdecken das andere Geschlecht 21.01.2016 10:20:00

brust lesbe brüste geschlecht mann frau penis erregendes sex schwuler
Wie reagieren Lesben, wenn Sie zum ersten Mal einen Penis anfassen? Das Motto für diese Aktion könnte lauten „Queer forscht“ statt „Jugend forscht“. Lesben und Schwule machen sich auf den Weg der Entdeckung der primären Geschlechtsorgane der anderen Hälfte der … ... mehr auf videogourmet.de

Tagespalaver XI. 15.03.2016 05:05:56

geschlecht tagespalaver erlebtes menschen menschenkrams schlaflos zitiert zicke frau gedankenchaos morgendlicher schwachsinn sprache und schrift
“Nulla fere causa est, in qua non femina litem moverit.”  Es gibt keinen Streit, den nicht eine Frau angefangen hätte. Von wegen Männer sind immer nur streitsüchtig. Frauen sind da viel schlimmer. Meistens, öfters, viel zu oft. Was so ein mittelgroßes … Weiterles... mehr auf cms2.corpus-et-amina.de

Mondfinsternis 12.02.2017 23:57:07

queer ausgrenzung weiblichkeit frauen lebensrealität einsamkeit geschlecht gender lauf der dinge
Natürlich wusste ich, worauf ich mich einließ. Natürlich wusste ich, dass es weh tun könnte. Doch genauso natürlich habe ich mich irgendwie mitgemeint gefühlt, als ich das Programm des Frauengesundheitskongresses las. “Ich bin keine Frau”, sage ich oft, wenn ich mal wieder als solche einsortiert werde. “Ich bin eine queere Person.” schreibe ich in ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

10 Punkte über Lagerdenken, Experten, Kritik & die Ilusion des Netzes 01.08.2016 11:42:15

kübra gümüşay allgemein & admin identität internet geschlecht politik religion kultur nation
1. Der Deutschland-Experte? Bloß weil gerade Deutschland in aller Munde ist und ich deutsch-stämmig bin, muss ich nicht den Deutschland-Experten spielen und mich darüber profilieren. Als politischer Mensch spreche ich ohnehin über Politik, so entschied ich vor Jahren nicht vollends im Klischee enden zu wollen. Deshalb kommentierte ich dieses „... mehr auf neunmalsechs.blogsport.eu

Die Sache mit dem Gendern 27.03.2017 14:50:00

geschlecht grammatik gendern
Man kann ja über eine geschlechtsneutrale Sprache denken, wie man will. Sie ist heutzutage sicherlich an einigen Stellen angemessen, häufig aber auch ziemlich umständlich und unpassend. Wenn sich eine Firma allerdings für eine geschlechtsneutrale Stellenausschreibung entschließt, sollte sie vielleicht darauf achten, die neutrale Schreibweise konseq... mehr auf findedenfehler.blogspot.com

Eifersucht und Kumpanei 05.08.2017 04:12:54

dummheit falsch persönliches falsche rücksicht geschlecht denken gesellschaft leben falschheit triebgesteuert anmache frau mann trieb vernunft rücksicht
Ich wurde tatsächlich schon mehrfach gefragt, ob es okay sei, dass man mit einer Verflossenen von mir zusammen komme. Und jedes Mal fühlte ich mich geehrt, dass man mich fragte. Ich muss aber gestehen, dass ich mich auch schämte dafür, denn es kam mir vor, als würde ich der Entscheider sein, also eine Rolle, die … ... mehr auf farbenfroehlich.wordpress.com

Tja 05.05.2016 11:32:26

hobbies hobbys erziehung elternschaft vater feminismus gleichberechtigung sozialisation geschlechterstereotypen vaterschaft kindergarten konstrukt halbe-halbe kita mutterschaft funken neue väter mutter geschlecht 50:50 lohnarbeit moderne väter freizeit geschlechterrollen
Nachdem sich die Eltern mit den Hula-Hoop-Reifen verausgabt haben und nicken, um zu zeigen, das Prinzip von Sprache, Raumverständnis und Bewegung verstanden zu haben, entsteht eine längere Stille. Diese betretene Atmosphäre von Elternabenden, wenn Erwachsene in Kinderumgebungen wie unbeholfene Ries_innen herumstehen. Eine der Betreuer_innen nimmt s... mehr auf aufzehenspitzen.wordpress.com

Die Geschlechterfrage 08.09.2016 10:02:45

baby familie in planung junge schwangerschaft 22. ssw geschlecht schwanger mädchen
[22. Schwangerschaftswoche] Sobald jemand erfährt, dass ich schwanger bin, wird mir eigentlich fast immer direkt die Frage gestellt, ob wir das Geschlecht des Kindes kennen. Alle brennen sehr darauf es zu erfahren. Die Neugier darauf ist wirklich groß. Aber nicht … ... mehr auf fraumuemmel.wordpress.com

Geschlecht: männlich – weiblich – keine Angabe 08.11.2017 16:33:36

familienpolitik geschlecht standesamt allgemein geburteneintragung bundesverfassungsgericht
Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hat am 10. Oktober 2017 entschieden, dass die beiden Möglichkeiten ‚männlich‘ und ‚weiblich‘ zur Geburteneintragung in Standesämtern alleine…... mehr auf piratenpartei.de

Schwangerschaftsupdate 5. Monat 11.01.2017 09:23:39

geschlecht update 5. monat schwangerschaft uncategorized gender reveal schönes bebildertes
[31.10.2016-28.11.2016] Woche: 17.-20. Woche Das Baby: 13-16,4cm Bauch: optisch wesentlich größer, insgesamt ca. 13cm mehr. Körper & Wehwehchen: alles wächst, es ziept hier und dort. Der Bauch wird immer runder und ich liebe es! Haut/Haare/Nägel: gleichbleibend gut. Gefühlswelt: Die Dunkelheit macht mir zu schaffen. Meine Energie ist wieder daq... mehr auf frolleinpueppilotta.wordpress.com

Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen? 18.06.2019 01:14:32

reproduzieren transsexualität herausfinden herhalten beantworten trilogie den kopf zerbrechen kritisieren aufgehen führen verstecken diskriminieren bewunderswert vorgreifen ziel diversität person global herausstechend männlich verstehen sexuelle orientierung zurückgehen polyamor armee heldin held intoleranz figur erinnern vielfalt alex marshall funktionieren in den krieg ziehen auftauchen kontext strategisch interaktion führungsposition verlieben thematisieren stern autor volk sexualisierte gewalt entsprechen gelingen homophobie begreifen abbilden behaupten reichen auf den leib schustern wirklichkeit egal ausgrenzen das große ganze heteronormativität gesellschaft analysieren bewusst patriarchalisch sozial juni 2019 betrachten lieben geschlecht the crimson empire eindeutig christopher street day unterscheiden doppelt inszenieren raten repräsentation mitbekommen beneidenswert im endeffekt bestätigen bisexuell schwul lauter&leise in der lage dynamisch hinkriegen fundiert natürlich integrieren leben divers system vergebens sexuell lesen fantasy lebensentwurf konsequenz gender interesse thema geschichte abhängen bisexualität vielfältigkeit frau großartig teilen recherchieren episch mensch konflikt a war in crimson embers vorwerfen besetzen literarisch erfüllen kämpferin traditionell heterosexuell abarbeiten kreisen verfolgen entscheiden toleranz freuen betreffen universum wegkommen schluss leser bemerkenswert sprechen gerechtigkeit mann kümmern interessieren promiskuitiv neuigkeiten & schnelle gedanken pride month solidarisch offenheit frauenfeindlichkeit welt normal diskriminierung gleichberechtigt schritt aussage argument rassismus frage spannend realität rezension teufels advokat minderheit unrecht vorherrschend montagsfrage ausklammern stören zeichen stinklangweilig anführerin jesse bullington beweisen kern blut aus silber antonia trans platzieren weiß königreich aufhängen lesbisch bemängeln rolle meinung witzfigur logisch lauter&leise ausnahmsweise transphobie äußerlich erzählen punkt akzeptabel leiden gleichberechtigung
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe eins der coolsten Geburtstagsgeschenke ever bekommen! Ich habe ja am Sonntag genullt (30), kann nun nicht mehr leugnen, erwachsen zu sein und weil erwachsene Menschen anspruchsvolle Literatur konsumieren (*hüstel*), dachten sich meine Eltern wohl, sie unterstützen meinen Ehrgeiz und schenken mir etwas, das mich motivier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

A Woman Looking at Men Looking at Women (I) 16.07.2018 21:59:20

vorurteil neurologie gender geschlecht kunst schreiben denken geist a woman looking at men looking at women siri_hustvedt siri hustvedt essay schreibkram feminismus wahrnehmung
— diesen wunderbar treffenden Titel hat Siri Hustvedt für ihr Essay über drei männliche Künstler (Pablo Picasso, Max Beckmann und Willem de Kooning) und deren ‚Blicke auf Frauen‘ wie für ihre Essay-Sammlung gewählt. Mit letzterer versorgt sie mich gerade mit … ... mehr auf mischabach.wordpress.com

Old Wives‘ Tales 08.12.2016 09:30:00

mädchen geschlecht old wives tales schwangerschaft junge ammenmärchen familie in planung baby
Ich hatte ja bereits erzählt, dass unser Baby großen Wert auf seine Privatsphäre legt und wir deshalb kaum brauchbare Ultraschallbilder haben noch das Geschlecht wissen. Bisher konnte es bei jedem Termin entweder etwas hinzuschummeln oder etwas verstecken, das vielleicht oder … ... mehr auf fraumuemmel.wordpress.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

gehören anschließen glühend kompliziert führen druck aufbauen zeit befragung einarbeitung verlassen gier verletzlich propagieren meinungsfraktion desinteressiert erreichen schockieren kennenlernen einnehmen bankbeamter schaden netzwerk steif und fest vergeben lgbtq jüdisches krankenhaus einfangen flüchtling verstecken geschichtslehrbuch untergrund antipathie bemühen alexander zinn kalt intern auflösung unterstützer nachzeichnen schrecken holocaust lang gefühlsparasit kindererziehung belasten habsucht auf die idee kommen anonym gedanke ernst fassade erhalten begegnen wehren mitschwingen sexuelle orientierung verstehen begründen schenkung kriegsjahre nationalsozialismus guten gewissens umstand bevölkerungsgruppe vorziehen tabu lage dynamik chronistin froh austauschen zu tage treten große liebe großzügig weigern persönlich komplizin simpel beängstigend rekonstruktion gestatten verdreht abstrakt entartet theorie hab und gut verschwinden schwach wegfallen erklären fehlen abwegig hitler wählen wohnen sicher erinnerungskultur buch berlinerin schützen dimension unternehmen mittäterin distanz familie entführen aimee & jaguar widerstand radio ebene verklärung geliebte gerecht anbändeln global prozess meilenstein historiker widersprüchlich halten blind stromausfall überdeutlich anheften nazi dem fass den boden ausschlagen geben prekär gebildet ausmaß verstärkt dicht halten kuss gesetzgebung unglücklich verbergen eingehen besitz gefallen abzeichnen rühmen stationiert verheiratet erleben zug funktionieren abführen sammlung lesbe eingeschworen im inneren lektüre deportieren gespräch auftauchen auswandern leiten kontext verwehren motiv lilly wust über sich hinauswachsen heldin lebensfähig groß-rosen tatenlos überlegung erkennen bestrafen journalistin allein jüdin versprechen vermachen mutter einzigartig wecken küche umerziehungsmaßnahme unterstreichen existieren erinnern lebhaft erscheinen liebesbrief auszeichnung beschützen ausfallen identifizieren soldat ausgeliefert fehlschlagen abstraktion besitzen bedeuten begehen mutmaßung faktisch zerstören sorgen davonkommen hilflosigkeit lebenslustig sohn volk gelingen gunst empfinden these zeitgeschichtlich auseinandersetzen neigen biografie zahl locken zuverlässig schweigen entstehen tadellos eltern stillen felice schragenheim begreifen beschwören historisch behaupten abbilden mischung eindruck aktuell schwester tumb liebesgeschichte grenzübergangsschein verurteilung aufnehmen einsehen nichts am hut haben einzelschicksal verlieben stadt alltag heiß zelebrieren einziehen mühle papier sympathie unangenehm im hintergrund kirche schwer einblick freunde erfahren hineinspazieren charakter umgehen thematisieren später identität zärtlichkeit gut situiert jaguar spur österreich gefühle uniformiert 4 sterne zurückkehren schmerz wirkung rekonstruieren zwischen den zeilen herkunft verfolgung sensibel in gefahr bringen interpretation leisten non-fiction zurückweisen tötungsmaschinerie faktenlage privat krieg perfekt im gegenteil gezielt weg fallenlassen übernehmen melodram obsession von beginn an trügerisch beichten rote armee tagebucheintrag verhohlen verschwenden berauscht verleihen erlebnis unbeantwortet möglich ausdruck außer stande zeitzeuge egoistisch egal von innen heraus eintreffen unterlassen land einbilden entreißen verhaftung niederschmetternd teil ehepaar odyssee ansicht an sich bringen beschützerin aufgeben berlin geschlecht organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung betrachten lieben fürchten kommandantur verhaften verschleppen schrecklich konzentrationslager schule lebenszeichen tränenbüchlein frei annäherungsversuch leistun arisch nationalsozialistisch fähig sichtbar ausrichten politik leugnen zweifellos entgehen belegen allgegenwärtig foto offen im allgemeinen gegensätzlich konfrontieren kommentar hilfe berichten freundin 1943 verwarnung vorstellen zivil fräulein in not zusehen resignieren ort schreiben fleckfieber patriarchalisch sozial ermitteln erstveröffentlichen stellen geschmeichelt zugehörigkeit suchanzeige bewusst kinder optimismus darstellen schwul motivieren jüdisch usa nass echt mutig genießen bürokratisch unmissverständlich problematisch unterkommen aussaugen warten hungertyphus leben einhauchen beharren gründlich gedächtnis unfähigkeit schildern in zweifel ziehen erfolgreich positiv transportieren geraten anmelden level extrem hindern polen inszenieren gemeinschaft binden schwäche auffliegen zärtlich unschuldig bedürftigkeit sentimental weiterleiten heimkehr wohnung besitztümer ende aimee auseinandersetzung symbol gedicht scheitern politisch angst handeln bedürftig organisieren abhängigkeit versuchen ahnen anführen festnehmen postkarte bände sprechen antwort abzug schweben abenteuer leid bernau sexuell israel verlaufen strom verlauf station tödlich tief wahnsinn verwechseln nähern konsequenz außer sich entziehen erzwungen verlangen beurteilung interesse parteispitze ergreifen entsetzt entgegenstellen schwierig prostituieren eindringlich tragisch mitläuferin unterstellung subjektiv homosexualität unvermögen geborgenheit zerbrechlich annäherung millionen stärke aufhalten wahrnehmbar leben menschlichkeit erkrankung struktur aushängen bestätigung system interpretativ egoismus einzug schicksal breslau ausfindig machen stundenlang bundesverdienstkreuz beschreibung hinzufügen deutschland annehmen nachdenken prägen feiertage praktisch frau herausheben strategie untermauern inhaftieren schließen 1939 äußern ernst nehmen intim mutwillig 1942 community schimpfen geschichte perspektive künstlich lohnend vereinnahmen scharlach thema lebensmittel nachvollziehen festlegen schilderung verarmen ordnen fremd liebesschwur aufs spiel setzen stark bekannte tot verwahren abhängen stabil brief aufblasen ermorden reduzierung abstoßend neugier flüchtig erica fischer australien elend bezweifeln zu schulden kommen lassen qual betonen kriegsbeginn romantisch hinweis mit aller macht küssen zuspitzen fest überzeugt umbringen u-boot herausstellen emotional drittes reich denunzierung anzweifeln erfüllen beginnen nähe aktivismus verhalten nacht fantasie unverständnis gemeinde weitergeben kz auschwitz in frage stellen befreiung bestehen wohlwollen unnötig flexibel verbringen emotion mensch drohung schriftstück ehrung einschalten illustrieren papiere gefahr knapp bergen-belsen affäre verbrechen empfangen unbekannt tortur lebenslust seltsam ankommen überzahl töten intensiv problem negativ anstellung paradox vertuschen psychologisch vereinsamen speziell konflikt erbitten naheliegend betreffen historie empfehlen rechnen religion fur tot erklären paar alt verhältnis drängen ausliefern hausfrau heißen zusammen sein judensammellager vertraute bedrohung verfehlung nachricht lager strafbar nachträglich kriegsende erleiden abholen gepäck porträt makellos initiative paragraf 175 fragwürdig staat überdauern konvertieren verdanken unternehmung autorin ausrufen unzufrieden vortäuschen dienststelle unverfrorenheit hübsch komplex vergangenheit theatralisch bedürfnis neuigkeiten bombenangriff vor die tür setzen ungewöhnlich todestag reagieren verschanzen bandbreite mitschuld fungieren deportationsbescheid schicken ungesund güter verfolgen schmälern wahnhaft entdeckung fühlen still theresienstadt wissenslücke in den vordergrund dabehalten zurückfinden entwicklung zustand gestapo clever unverzichtbar foltern gefestigt ghetto erinnerung deportation erdrücken typisch nüchtern pragmatikerin enttarnen gefühlsebene vermitteln aufstehen fesseln mittel zum zweck opferrolle wissen sorge vorfinden wahrhaft liebe davonjagen homosexuell haushalt verwegenheit kümmern authentisch besuch aufbereitung mann ausstellen anfühöen bedrohen verschweigen ermöglichen razzia antreiben unterschlupf krankenhausaufenthalt leidenschaftlich den kopf schütteln armutszeugnis tenor mit schimpf und schande resümieren erinnerungsstück schritt günther wust bekommen verschonen liebesschnulze schuld ausreise fordern aussage präzise akte hass gefühl mutmaßen rechtfertigen ausgangsposition verzweiflung eingebildet argument chronik werben spitzname frage linientreu sicherheit zwingen stattfinden international welt vermuten zu spät jude verteufeln seinen stempel aufdrücken entbrennen tschechien flüchten bewegen bieten todesurteil verdienen hingezogen fühlen brillant dame form risiko fahren vorladen gleichberechtigt trachenberh festkrallen verschlingen gestehen reizen einfallsreichtum stenotypistin lebendig verhindern reichshauptstadt chaos ausgehen außergewöhnlich romanze rückblickend partnerin wahrnehmung warm verführen ehemann testament festhalten grund gutdeutsch aufarbeitung wahrheitsgetreu hoffen zauberhaft überzeugend nicht von der hand zu weisen erkundigen natur besuchen hauptstadt beweisen grundlegend irene wutentbrannt tragik essenszuteilung individuum rosa winkel nachgeben freundeskreis glück weiblich rezension überleben antwortschreiben häftling luftschutzbunker zulassen freiheit realität vorwurf zusammenwohnen persönlichkeit das leben nehmen netz abhängig herbeiführen individuell situation greifbar retten scheiden tod dokument kämpfen daneben liegen selbstmord stören leseerfahrung romantik mit offenen armen seite mut zählen konkret an sich reißen weit entfernt hilfreich gut gehen aufmerksamkeit asyl erwartungshaltung fürsorge versorgen realistisch bereitschaft heimreise wahr verraten ausmalen verzehren seitenweise träne ansteigen furchtbar steine in den weg legen unterwandern beziehung kritik synagoge führung lesbisch fingieren helfen nah zuhause widersprechen richten 1945 schutz krankenhaus bemühung männermangel reise formulierung hinterfragen in den vordergrund stellen aimee & jaguar wahrheit internieren schulisch empathie hineinversetzen bedingung kleindung jung schwerfallen zwangsläufig unterstützen nation ehefrau verlust bieder missglücken todesort jammervoll position offensiv tatenlosigkeit bunkeraufenthalt erzählen produkt wirbelwind höchstwertung flüchtlingshilfe leiden erholen einlassen bestreiten tatsache gefährlich zweiter weltkrieg schatten obsessiv bedürfen ausleben schlussfolgerung 1944 zusammenhang standhaft gefälscht ausgesetzt entscheidung inhaftierung unterschreiben verlieren bedanken anflehen anrecht wirt bremsen rolle stimme detailliert päckchen kontrollieren information zeigen sehnsucht deutsch wagemutig real ansprechen unterkunft benehmen beschließen gewissen farce wundern rücksicht wohngemeinschaft kitschig lebensrealität
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com