Tag suchen

Tag:

Tag literatur

Die Wahrheit über Harry Quebert 26.03.2019 09:00:50

hörbuch rezensionen eindruck joel dicker roman harry quebert buchmomente erster eindruck literatur
Nachdem ich fest gestellt habe, dass es nur wieder eine neue Variation der Lolita-Geschichte ist, hab ich mir die Mühe gemacht, mal auf die Hörbuch-Hülle zu gucken. Der Unsinn geht 20 Stunden. Und 20 Stunden meiner Lebenszeit ist mir die Wahrheit über Harry nicht wert. Ich habe abgebrochen.  Unser Start war schon schwierig, die Geschichte [... mehr auf zweifragezeichen.wordpress.com

Meerleser Nr. 26 26.03.2019 08:00:58

meer meerleser literatur ludwig janssen
„… Ein kleiner Vogel kam aus Norden aufs Boot zugeflogen. Es war eine Grasmücke, und sie flog dicht über dem Wasser. Der alte Mann konnte sehen, dass sie sehr müde war …“ Aus ebenso müden Augen wandte der Mann sich dem blauen Wesen zu: „Du liest mir vor, mir?“ „Gefällt es dir?“ Text: Ludwig Janssen […]... mehr auf isla-volante.ch

Sonnenschein satt: Mein Logbuch zur Leipziger Buchmesse 26.03.2019 08:00:05

buchmesse leipziger buchmesse literatur
Was machen Blogger*innen eigentlich den ganzen Tag auf der Buchmesse? Ich hab wieder, klar, Buch geführt – hier kommt mein Logbuch zur #lbm19! Donnerstag, 21. März  8.30 Uhr Ein wenig… Weiterlesen Der Beitrag ... mehr auf fraeuleinjulia.de

Montag, 25.03.19 25.03.2019 11:06:59

leben wolkenstein schreibwerkstatt aber ein traum stil der autor blog-rewind aufreger der engel im spiegel autor über das schreiben literatur gedankensplitter erzählung
Montag, 25.03.19 Je tiefer die Sonne sank, um so mehr erschöpfte sich ihre glutvolle Wut, die sie auf die ausgetrock­nete Stadt herabstrahlte, als würde sie Karukora für ihre Anmaßung strafen wollen, sich ihr hier mitten in der Wüste darzubieten. Doch als sie schließlich nur noch ein orangeroter und altersmilder Ball war, der aufgebläht knapp über ... mehr auf klammerle.wordpress.com

Meerleser Nr. 25 25.03.2019 08:24:03

skizze meer meerleser literatur ludwig janssen
Er erinnerte. Den Baum, den er fällte. Das Lied der Amsel, das verstummte. „… und selbst der Tod horchte und sagte: „Fahre fort, kleine Nachtigall! fahre fort!“ […] Da bekam der Tod Sehnsucht nach seinem Garten und schwebte, wie ein kalter, weißer Nebel, aus dem Fenster …“ Text: Ludwig Janssen Serie: Meerleser < Meerleser Nr. [̷... mehr auf isla-volante.ch

[Lesenswert] Writing from Canada – Jim Rice & Mike Hayhoe 25.03.2019 06:00:09

kanadische autoren kurzgeschichten lesenswert buchbesprechung meine bücher gelesen buchreview kurzgeschichten kanada short stories buch bücher ausgelesen review meine literatur kanadische kurzgeschichten alice munro lesen literatur buchkritik
Ich muss gestehen, die Kurzgeschichtensammlung Writing from Canada, herausgegeben von Jim Rice & Mike Hayhoe, ist schon seit einiger Zeit in meinem Besitz, aber irgendwie kam ich nie dazu, sie zu lesen. Dabei liebe ich Kurzgeschichten, gerne über Kanada und von kanadischen Autoren, aber irgendwie griff ich doch nie zu, wenn ich einmal Zeit hatt... mehr auf leonas-lalaland.de

Media Monday #404 25.03.2019 00:01:34

fernsehen film musik literatur
Von Frühlingsgefühlen bin ich derzeit noch weit entfernt. Aber vielleicht bringt ja der heutige Media Monday einen kleinen Tapetenwechsel... ... mehr auf mwj2.wordpress.com

Frank Witzel, Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969 24.03.2019 18:00:13

stanley kubrick af umberto eco die andere bibliothek biographie die erfindung der roten armee fraktion durch einen manisch-depressiven teenager im sommer 1969 drama ah ag frank witzel aw 2019 gelesen 2018 gelesen doctotte meine mutter av bã¼cher mein vater franzã¶sischer film philip k. dick ap film an ad der rabe bücher serie ab am edgar allan poe as ae al ac filme arno schmidt ar haidnische alterthã¼mer essays amerikanischer film ak lesen deutscher film bargfelder ausgabe englischer film lyrik literatur aj james joyce at
Ich finde es nach der Lektüre eines Buchs immer schlagend, mir den Schnitt anzuschauen. Vor vielen Jahren hatte ich damit begonnen, mir beim Lesen Notizen zu machen. Ich begann, mir Sätze und Absätze zu notieren, die ich besonders schön formuliert fand, die einen Gedanken enthielten, über den weiter nachzudenken ich für sinnvoll erachtete oder d... mehr auf doctotte.de

Nederlandstalig! J.J. Voskuil – Das Büro. Schmutzige Hände 24.03.2019 14:00:21

(auto-)biographie autoren gegenwartsliteratur nederlandstalig niederlande literatur 1900-2000 buch bücher rezension schmutzige hände das büro j.j.voskuil literatur niederländische literatur 1001 bücher
Boesman schenkte ihr keine Beachtung. „Die Sache ist nämlich die, meine Herren“ sagte er, als sie auf dem Flur war, „dass die Jungs im Dorf ungeduldig werden. Wir haben jetzt extra für den Film eine Bauerngilde gegründet und sind schwer dabei, verschiedene Arbeiten zu üben, damit wir nachher unter den Besten die Rollen verteilen k... mehr auf 1001buecher.wordpress.com

Literatur – Neuzugänge 3/2019 24.03.2019 11:44:01

literatur
*Werbung, aber selber gekauft* Hallo liebe Blogbummler, heute möchte ich euch meine Bücher-Neuzugänge im März zeigen. Statt Bastelsachen habe ich mir Bücher gekauft. Viele davon habe ich schon gelesen oder bin mittendrin. Es sind anspruchsvolle aber auch leichte Lektüren dabei, ich mag die Mischung! “Wir nannten es Freiheit” von Silke S... mehr auf stempelbavaria.com

Waffeln im Lauf der Zeit 24.03.2019 11:27:19

foto tweetderwoche twitter literatur
Wenn man bedenkt, wie sehr sich die Medien, in denen sie abgebildet wurden, in den letzten Jahrhunderten verändert haben, ist es wirklich erstaunlich, dass Waffeln immer noch so aussehen wie vor 400 Jahren. Man schaue sich nur den Hashtag #Waffeln auf Instagram an. Für mich kommt der Tweet der Woche von @FieserHahn: Unfassbar, dass Waffeln […... mehr auf textundblog.de

Meerleser Nr. 24 24.03.2019 08:55:19

lighthouse meer comics meerleser watercolor literatur ludwig janssen
In den Armen des Meerwesens geborgen fand der alte Mann sich am Grund des Meeres wieder. Seltsam. Eigentlich müsste es stockfinster sein. Doch drang von der Wasseroberfläche das Spiel der Sonnenstrahlen bis zu ihm hinab, lief, vom Gang der Wellen gebrochen, in hell wabernden Linien über ihn hinweg. Text: Ludwig Janssen Serie: Meerleser < Meerle... mehr auf isla-volante.ch

Der Weg, der in den Tag führt, Teil II: Pardais – 2. Kapitel (6) 24.03.2019 08:10:30

karukora prequel fortsetzungsroman pardais teil 2 brautschau der weg der in den tag führt der in den tag führt roman fantasy 2. kapitel sage phantastik belletristik märchen der weg literatur erzählung science fiction romane
Der Weg, der in den Tag führt Eine Geschichte aus der Welt von »Brautschau« Doch ein kluger Mann wie der ehemalige Vezir hatte für alle Schicksalswendungen vorgesorgt. Er hatte noch ei­nen Fluchtplan für schlechte Zeiten vorbereitet und er beeilte sich, ihn umzusetzen. Als der Attentäter, dessen Platz er vorhin in dieser Zelle eingenommen und den [... mehr auf klammerle.wordpress.com

Extravagant: „Else Lasker-Schüler in Berlin“ 24.03.2019 08:00:48

else lasker-schüler rezensionen be.bra verlag rezension literatur in & über berlin lyrik literatur
Else Lasker-Schüler war Dichterin und Künstlerin – und ziemlich exzentrisch. Über ihr Leben in der Berliner Bohème der Jahrhundertwende hat Jörg Aufenanger ein Buch geschrieben. Man könnte Else Lasker-Schüler eine… Weiterlesen... mehr auf fraeuleinjulia.de

Extravagante Bohemienne: „Else Lasker-Schüler in Berlin“ 24.03.2019 08:00:48

else lasker-schüler rezensionen be.bra verlag else lasker-schã¼ler rezension literatur in & über berlin lyrik literatur
Else Lasker-Schüler war Dichterin und Künstlerin – und ziemlich exzentrisch. Über ihr Leben in der Berliner Bohème der Jahrhundertwende hat Jörg Aufenanger ein Buch geschrieben. Man könnte Else Lasker-Schüler eine… Weit... mehr auf fraeuleinjulia.de

Ein uomo universale des 20. Jahrhunderts 23.03.2019 14:25:00

kulturerbe philosophisches gedenken literatur
... mehr auf lepenseur-lepenseur.blogspot.com

Russischer Herbst: Fjodor Dostojewskij „Verbrechen und Strafe“ (Fazit #Dostopie) 23.03.2019 14:00:34

klassengesellschaft auseinandersetzung rodja über den tellerrand sonja glaube petersburg gedanken swetlana geier schuld und sühne mord russland der perfekte mord fjodor dostojewskij russische kultur russischer herbst literatur thema dostopie verbrechen und strafe dunja luschin russisch gemeinsam lesen
Selten war wohl eine Überschrift so kryptisch wie die hier 😀 Im Zuge des Lese- und Schauprojektes „Russischer Herbst“ nahm ich mir im Herbst letzten Jahres vor mich mal fokussiert russischer Literatur zu widmen und dabei einige Erstkontakte zu knüpfen. U.a. mit Bulgakow und Dostojewskij. Bei letzterem hatte ich Lust etwas anders zu mach... mehr auf missbooleana.wordpress.com

Ein Autor, der das Publikum spaltet: „Und der Himmel so blau“ – ein Lesebuch zu Einar Schleef 23.03.2019 11:10:21

jelinek einar schleef theater elfenbein verlag und der himmel so blau lesebuch literatur
An Einar Schleef scheiden sich die Geister. Die einen halten ihn für eine Urgewalt, einen „Nonstop-Visionär“ – „ein unschuldiger Mensch mit einem Genius, dem sein Kopf kaum standhielt, geworfen in eine Welt, die jede Vorstellung von Unschuld verloren hat. So … ... mehr auf revierpassagen.de

Mit dem Biss beginnt die Bürde 22.03.2019 18:35:14

frank hebben rezension horror vampirnovelle literatur
Es ist tatsächlich reiner Zufall, dass ich direkt nach einem Werwolfroman eine Vampirnovelle las. Aber von Frank Hebben nehm ich alles unbesehen. Dieses Mal also Vampire. Frank bedient sich einiger bekannter Teile des Mythos. Aber er schrieb keinen gestandenen Vampirschinken, sondern einen düsteren, ganz seiner eigenen Poetik verpflichteten Tritt i... mehr auf lapismont.wordpress.com

Das Lächeln der Unendlichkeit 22.03.2019 15:39:26

spiritualität non-dualität roman gronau weiterentwicklung bewusstseinsforscher bewusstsein erwachen gesundheit, wellness und entspannung unendlichkeit grenzenlos selbsterkenntnis literatur liebe sinnsucher
Sterbend geboren werden Cover Der milde Blick aufs Alter verwandelt die Ängste vor dem Sterben in ein Prisma spiritueller Entwicklung – davon handelt der feinfühlige Roman Felix Gronaus. Mit spitzbübischer Weisheit hat er seinen Protagonisten Georg zum Sterben ins Haus einer beherzten Fremden geschickt, wo er eigentlich in Frieden Abschied vo... mehr auf pr-echo.de

Das Lächeln der Unendlichkeit 22.03.2019 15:30:52

spiritualität non-dualität roman gronau weiterentwicklung allgemeines bewusstseinsforscher bewusstsein erwachen unendlichkeit grenzenlos selbsterkenntnis literatur liebe sinnsucher
Sterbend geboren werden Cover Der milde Blick aufs Alter verwandelt die Ängste vor dem Sterben in ... mehr auf inar.de

Russischer Herbst: Vladimir Sorokin „Der Schneesturm“ 22.03.2019 14:00:33

schnee dystopie der schneesturm auseinandersetzung winter russischer autor epidemie impfung über den tellerrand vladimir sorokin platon iljitsch garin review satire russland russische kultur russischer herbst russische literatur literatur thema science fiction russisch
Der Russische Herbst feiert heute seine zehnte Ausgabe. 🙂 Und Herbst ist natürlich schon lange nicht mehr … ursprünglich war die Auseinandersetzung mit russischer und ukrainischer Literatur, Filmen und Kultur darauf ausgelegt den Herbst und Winter nicht zu überschreiten. In der Zwischenzeit haben sich aber einige Bücher dazugeschmuggelt, die ... mehr auf missbooleana.wordpress.com

all over Heimat: im Heimat- Ministerium, Düsseldorf 22.03.2019 10:47:08

prosa engels kinga thoth lütfiye güzel kade buch - trelenberg said heimat adrian kasnitz international heimatanthologie gedichte lyrik literatur anthologie geschichten safiye can weltweit
#alloverheimat in Düsseldorf. Auf Einladung des Ministeriums für Heimat in NRW durften wir heute unsere Anthologie im Rahmen einer internen Veranstaltung den Mitarbeitern der Stabsstelle Heimat präsentieren. Thorsten Trelenberg und ich wurden heute dabei unterstützt von den unvergleichlichen Autorinnen Lütfiye … ... mehr auf dingfest.wordpress.com

Dr. Geltsamers erinnerte Memoiren – Teil 3 (Leseprobe) 22.03.2019 08:50:59

c. auguste dupin goethe meine weiteren werke kriminalroman e. a. poe gesellschaft geschichte dr. geltsamers erinnerte memoiren leseprobe buch kriminalerzählung sprache literatur erzählung poe experimente
Heute ist der Todestag des Weimarer Geheimrats, dessen Haus am Frauenplan auf dem Foto zu sehen ist. Aus diesem Anlass gibt es einen Ausschnitt aus dem 3. Teil meiner „Dr. Geltsamers erinnerte Memoiren“, in dem E. A. Poe und sein Freund C. Auguste Du­pin versuchen, Goethes Ermordung zu verhindern. Viel Vergnügen!   ‚Mit solchem Rät... mehr auf klammerle.wordpress.com

Meerleser Nr. 23 22.03.2019 08:00:36

meer comics meerleser literatur ludwig janssen
„Auf dem Grund des Meeres gibt es keine Dünung“, hörte der alte Mann das blassblaue Wesen in sein Ohr flüstern. „Die Dünung gehört dem Sturm und der See, ist eine vom Wellengang erzählte, weit entfernte Geschichte.“ „Und die Dünung des Meeresgrundes?“ „Gehört dem Atmen des Erdmantels.“ Text: Ludwig Janssen Serie: Meerleser < Meerleser Nr. 22 [&... mehr auf isla-volante.ch

Zitat am Freitag : Pubilius Syrus über den Streit 22.03.2019 07:24:30

zitate diskussion bücher zitat am freitag streit literatur
Durch allzu langen Streit verliert man die Wahrheit. (Original lat.: „Nimium altercando veritas amittitur.“)“ Publilius Syrus, römischer Mimendichter (1. Jh. v.u.Z.) Quelle: Sententiae N40, Übersetzung Harenberg Lexikon der Sprichwörter & Zitate, Brigitte Beier et al., Harenberg, 1997, S. 1159 Bild: Le gioie die casa, by Pietr... mehr auf jargsblog.wordpress.com

Beifang LXI 21.03.2019 20:18:35

ulrich raulff geschichte theologie christopher clarke zeit fotografie kultur südstaaten japan william christenberry letzte sätze japonismus literatur skizzenbücher paris städel
Japonismus. Paris: Kritik einer Ausstellung im Pariser Musée des Arts Décoratifs über die europäische und französische Japan-Schwärmerei. Fotografie: Südstaaten: Sehr langer Essay (plus Bildersammlung) über den amerikanischen Fotografen William Christenberry. Christopher Clarke: Zeit: Rezension des neuen Buches von Christopher Clarke … ... mehr auf wolfgangvoegele.wordpress.com

Im Angesicht der Menschheit verblasst der Mythen Schrecken 21.03.2019 15:59:29

michael schmidt vincent preis rezension horror sabine städing der werwolf von paris guy endore literatur dicke luft in der gruft
Nach der Buchmesse ist immer auch vor der Buchmesse. Zum BuCon anlässlich der Frankfurter Buchmesse schenkte mir mein Gastgeber Michael Schmidt ein kleines Büchlein mit den Worten: Das ist genau Dein Ding. Ein hässliches Taschenbuch mit einer Art Kinderzeichnung drauf und das Thema: Werwolf. Sah jetzt nicht wirklich nach einer Schnittmenge mit mein... mehr auf lapismont.wordpress.com

2018 in Büchern 21.03.2019 09:36:00

literatur medien
Auch wenn ich dieses Blog kaum noch bediene, aber eine Tradition führe ich fort: Hier, besser spät als nie, die Liste meiner gelesenen Bücher im vergangenen Jahr. Lang nicht so viele, wie ich eigentlich schaffen wollte. Neben alten Lieblingen waren besonders Han Kang und Donald Ray Pollock spannende Neuentdeckungen.... mehr auf laurentium.blogspot.com

Vom Talkshow-Host zum Autor: Wie lesenswert ist Graham Nortons Debütroman Ein irischer Dorfpolizist? 21.03.2019 09:00:51

rowohlt graham norton holding ein irischer dorfpolizist krimi belletristik literatur buchrezension
Ich liebe die Graham Norton Show des britischen Senders BBC. Anders als in den meisten amerikanischen Talshow-Formaten teilen sich hier verschiedene prominente Gäste die Couch. Dadurch kommt es häufig zu interessanten und witzigen Interaktionen. Das Herz der Sendung ist aber natürlich Host Graham Norton. Er schafft es immer wieder, eine Wohnzimm... mehr auf sabrinasblogwelt.de

No(t) Coming-out in Japan: Dieser tolle Manga feiert lesbische Mädchen und all diejenigen, die es noch werden wollen 21.03.2019 08:00:34

manga nadja gravert-stutterheim bisexualität anime bücher tokio asien kunst japan homosexualität literatur kabi nagata lesben
... mehr auf amypink.com

Meerleser Nr. 22 21.03.2019 08:00:29

meer comics meerleser literatur ludwig janssen
Die Dünung. Spürst du sie noch? Umgeben von all den rechten Winkeln – um dich, um die Bilder, um die Welten aus Geist, Fleisch und Blut, trägt ihr ewiges Auf und Ab das deine. Dich darin geborgen in einer Nussschale. Leben. Nicht irgendeines – deines. Auf dem Grund des Meeres. Text: Ludwig Janssen Serie: Meerleser […]... mehr auf isla-volante.ch

Adelbert von Chamisso, E.T.A. Hoffmann, Karl Wilhelm Salice-Comtessa, Friedrich de la Motte Fouqué, Der Roman des Freiherrn von Vieren 20.03.2019 18:15:49

stanley kubrick af friedrich de la motte-fouqué umberto eco die andere bibliothek biographie drama ah der roman des freiherrn von vieren ag aw 2019 gelesen adelbert von chamisso doctotte meine mutter das bild der mutter av französischer film mein vater e.t.a. hoffmann philip k. dick ap karl wilhelm salice-comtessa film an haidnische alterthümer ad der rabe bücher die doppeltgänger serie ab am edgar allan poe as ae al ac filme arno schmidt ar essays amerikanischer film ak lesen deutscher film bargfelder ausgabe englischer film lyrik literatur aj erzählung james joyce at
In der Romantik ist ja einiges experimentiert worden. Manches zum Glück, auf anderes hätte man auch verzichten können. Ein schönes Beispiel fürs Glück ist der zerbrochene Krug, den Kleist im Wettstreit mit Wem-noch-gleich? aus einem Kupferstich entwickelt hat. Sprich, jeder nahm sich das Bild und erfand um die Szene eine Geschichte. Einen andere... mehr auf doctotte.de

ausgelesen: Michael Ende „Die unendliche Geschichte“ 20.03.2019 14:00:49

ode an die fantasie michael ende das nichts fuchur hineinfühlen die unendliche geschichte leser bastian balthasar bux held immersion roswitha quadflieg karl konrad koreander. die kindliche kaiserin ausgelesen review phantásien ausgabe k. thienemanns verlag protagonist literatur atréju
„Einige glauben nur dann glücklich sein zu können, wenn sie woanders wären, als sie sind, und reisen ihr Leben lang durch die Welt. Und ein paar finden keine Ruhe, ehe sie nicht mächtig geworden sind. Kurzum, es gibt soviele verschiedene Leidenschaften, wie es verschiedene Menschen gibt. Für Bastian Balthasar Bux waren es die Bücher. […... mehr auf missbooleana.wordpress.com

„M“ – Eine Stadt sucht die Ekstase 20.03.2019 12:00:48

matthes & seitz rezensionen berlin rezension matthes & seitz literatur in & über berlin literatur
Noch ein Berlin-Roman? Ja und Nein: Mit „M“ begibt sich das Autorinnen-Duo Anna Gien und Marlene Stark in die Abgründe der Kunstszene. Das macht Spaß. Ganze drei Seiten umfasst die… Weiterlesen Der Beitrag ... mehr auf fraeuleinjulia.de

Öffne verschlossene Türen in die Zukunft 20.03.2019 09:00:54

schuld einsamkeit bücher gefühlskälte literatur
Iunona Guruli: Wenn es nur Licht gäbe, bevor es dunkel wird btb Verlag 2018 ISBN 978-3-442-75799-2 Iunona Guruli wurde 1978 in Tbilisi, Georgien geboren, sie studierte Schauspiel und Journalistik. Seit 1999 lebt sie in Deutschland. „Wenn es nur Licht gäbe, bevor es dunkel wird“ ist ihr Debüt, das sie selbst aus dem Georgischen übersetzt hat.... ... mehr auf buntegespinste.wordpress.com

Meerleser Nr. 21 20.03.2019 08:00:20

meer comics meerleser literatur ludwig janssen
Bernstein. Ein Stück Wald aus der Tiefe des Meeres wieder aufgestiegen zum Licht. Licht. Licht flutet den langen, geräumigen Gang, den du durchschreitest, Bilder betrachtend. Auch sie stiegen auf zu Licht, Farbe und Kontur. Ebbe und Flut schöpferischen Denkens. Ein Mensch, eine Welt. Text: Ludwig Janssen Serie: Meerleser < Meerleser Nr. 20 Meer... mehr auf isla-volante.ch

Ein Sprecher für die Sprachlosen sein – zum 90. Geburtstag des Dortmunder Schriftstellers Josef Reding 20.03.2019 00:01:25

region ruhr 90. geburtstag josef reding glaubensfragen literatur gerd puls weite welt
Unser Gastautor, der in Kamen lebende Erzähler, Lyriker und Maler Gerd Puls, würdigt den Dortmunder Schriftsteller Josef Reding zu dessen 90. Geburtstag am 20. März 2019. Es handelt sich um Auszüge des Nachworts zu einem Reding-Lesebuch, das Gerd Puls herausgegeben hat. … ... mehr auf revierpassagen.de

Gerhart Hauptmanns letztes Jahr 19.03.2019 17:07:20

personen deutschland buchbesprechung bücher zeitgenössisches gerhart hauptmann nationalsozialismus literatur zweiter weltkrieg
Hans Pleschinski, Wiesenstein, 2018 (Lizenzausgabe Büchergilde Gutenberg), 550 Seiten. Auf den ersten neun Seiten habe ich dreimal den starken Impuls unterdrücken müssen, das Buch schimpfend zur Seite zu legen, so sehr habe ich mich über solche Passagen geärgert: Die meisten … ... mehr auf notizhefte.wordpress.com

BISSENDORFER MOOR 19.03.2019 16:03:39

dies und das makro blumen unterwegs märz wanderung photo niedersachsen foto aktuell fotos gedicht natur verschiedenes photographie fotografie bilder photography tag allgemeines sonstiges freizeit jahreszeit allgemein moor morgen naturfotografie spaziergang floristik literatur alltag bissendorfer moor photos
O, schaurig ist’s, übers Moor zu gehn, Wenn es wimmelt vom Haiderauche, Sich wie Phantome die Dünste drehn Und die Ranke häkelt am Strauche, Unter jedem Tritte ein Quellchen springt, Wenn aus der Spalte es zischt und singt – O, schaurig ist’s, übers Moor zu gehn, Wenn das Röhricht knistert im Hauche! Aus: Annette von […]... mehr auf warja.wordpress.com