Tag suchen

Tag:

Tag literatur

In einem Zug zu lesen #15 – Altes Land von Dörte Hansen 22.09.2017 14:38:39

altes land buchrezension in einem zug zu lesen buchbesprechung dörte hansen literatur alletexte kulturell dã¶rte hansen
Vom Alten Land habe ich diesen Sommer zum ersten Mal gehört. Als Irgendlink ein wenig für unsere geplante Nordwärts-Ferienreise recherchierte, gerieten ihm Informationen zur Ausstellung von Wolfgang Herrndorf in Stade in die Hände (Ausstellung läuft noch bis 3.10.17). Mir Nordschweizerin waren bis dahin weder Niedersachsen noch Stade ein Begriff ge... mehr auf sofasophia.wordpress.com

(220) Diese Monstrosität sieht mir überhaupt nicht ähnlich! 22.09.2017 07:37:51

tsp tsp / alain fux fiktion alain fux buch tilt shift panoptikum literatur tsp teil 3
„Diese Monstrosität sieht mir überhaupt nicht ähnlich!“ Jessica Thomas hatte nur einen Blick auf die zehn Meter hohe Statue geworfen und sich gleich davon abgewendet. Im Drehbuch von „Königin Gloria“ war vorgesehen, dass Gloria, gespielt von Jessica, ihre Untertanen dazu zwang, sie wie eine Heilige zu verehren. Zu diesem Zwe... mehr auf alainfux.wordpress.com

[Buchvorstellung] "Prager Fragmente" von Roman Achmatow 22.09.2017 03:31:00

buchvorstellung reisebericht (literatur) literatur essays persã¶nliches (literatur) persönliches (literatur)
Ungewöhnlich, humorvoll und defintiv einen Blick wert... mehr auf keinezeitfuerlangeweile.blogspot.com

Die Prinzessin auf der Erbse 21.09.2017 20:23:07

märchen literatur kinderbuch artikel prinzessin politik
Neben richtigen Kinderbüchern haben wir auch eine ganze Reihe von Pixi-Bücher (was ich inzwischen für einen wiiirklich grandiosen Namen für das Format halte) und darunter wiederum eine ganze Reihe der klassischen Grimmschen Märchen. Die kann ich alle wenig leiden. Da wird sich gegenseitig oder selber verbrannt, verstümmelt, gefressen, ausgesetzt un... mehr auf anmutunddemut.de

Stephen King 70 21.09.2017 17:35:48

stephen king männer die bewegen literatur horror
Schlagt mich tot (haha!), aber ich ziehe King’s Bücher JEDER Verfilmung vor. Meine Numero Uno des Meisters ist „Der Anschlag„. Und eure?... mehr auf maenneruntersich.de

„Mit jedem Jahr“ – Simon Van Booy erzählt die Geschichte einer unwahrscheinlichen Adoption 21.09.2017 15:37:28

simon van booy literatur lebenswege mit jedem jahr
Das Mädchen Harvey lebt das typische unbeschwerte Leben eines amerikanischen Mittelstandskindes. Doch im zarten Alter von sechs Jahren wird ihre Welt plötzlich auf den Kopf gestellt. Ihre Eltern kommen bei einem Autounfall ums Leben und sie bleibt nicht nur mittellos, … ... mehr auf revierpassagen.de

Yrsa Sigurðardóttir: Sog (2) [Rezension] 21.09.2017 11:41:22

rezension neuerscheinung island bücher reihe serie thriller literatur rezensionen krimi lesen
Zwölf Jahre nach dem Tod und der Vergewaltigung eines Mädchens wird eine Zeitkapsel in Reykjavik gehoben. Darin enthalten: 10 Jahre alte Briefe von Schülern, die beschreiben, wie sie sich Island im Jahre 2016 vorstellen. Darunter findet sich noch etwas anderes: eine unheimliche Botschaft, die akribisch genau die Initialen von zukünftigen Mordopfern... mehr auf tintenhain.wordpress.com

Zitat des Tages: Holzbeschaffung 21.09.2017 08:51:00

zitat vergeblichkeit literatur
Es gab schon immer Leutemit einem langen Zopfeund viele tragen heuteerst recht ein Brett vorm Kopfe.Könnt' man sie nur bewegen,– so was gelingt bisweilen –die Bretter abzulegenund s... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

(219) Bobbys Kastration war erfolgreich verlaufen. 21.09.2017 07:37:21

tsp tsp / alain fux alain fux fiktion buch literatur tilt shift panoptikum tsp teil 3
Bobbys Kastration war erfolgreich verlaufen. Der Hund war zwar noch etwas groggy, als Patrick ihn danach wieder sah, aber die Tierärztin meinte augenzwinkernd, dass er schon in Kürze wieder der alte sein würde. Sie gab Patrick noch ein paar Tipps, wie er mit dem Verband umgehen sollte und dann konnte er Bobby in seinem Körbchen […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Leben mit Büchern2 20.09.2017 10:10:08

tiere bücher leben mit büchern fotoprojekte literatur freizeit
Ein altes Projekt „Leben mit Büchern“ von Kerki startet wieder neu – als Bücherfrau reizt mich das Thema natürlich …       Jeweils 14-tägig am „geraden“ Mittwoch wird ein Foto rund um das Thema Buch/Lesen etc. gewünscht. Heute habe … ... mehr auf steinegarten.wordpress.com

(218) Warum schaut mich Bobby in letzter Zeit so seltsam an? 20.09.2017 07:36:46

tsp tsp / alain fux alain fux fiktion buch literatur tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Warum schaut mich Bobby in letzter Zeit so seltsam an? Es ist irgendwie unheimlich. „Astrid schaufelte noch ein paar Tomatenviertel auf Patricks Teller. Patrick schaute auch zu Bobby, der im Wohnzimmer in seinem Korb lag. In der Tat, er starrte zu ihnen herüber. „Es ist mir auch schon aufgefallen“, sagte Patrick. „Als... mehr auf alainfux.wordpress.com

(217) Es stimmt nicht, dass ich eine Pudel/Jack-Russell-Mischung bin. 19.09.2017 07:36:15

tsp tsp / alain fux alain fux fiktion buch literatur tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Es stimmt nicht, dass ich eine Pudel/Jack-Russell-Mischung bin. Das ist eines der vielen Missverständnisse, die unser Zusammenleben prägen. Ich weiß, Astrid und Patrick, dass ich in unserer Wohngemeinschaft eine Spezies in der Minderheit darstelle, die sich nicht ausreichend Gehör verschaffen kann. Ihr sprecht meine Sprache nicht. Das ist sc... mehr auf alainfux.wordpress.com

So fremd im eigenen Leben – Yasmina Rezas Roman „Babylon“ 19.09.2017 09:13:53

yasmina reza literatur babylon
Manchmal genügt eine kleine Unachtsamkeit, ein Zufall oder ein unbedachtes Wort – und schon lösen sich all unsere Gewissheiten auf, zerbröselt die schöne Fassade des Alltags zu bizarrem Maskenspiel, werden wir heimatlos in unserem eigenen Leben. Kaum jemand weiß das … ... mehr auf revierpassagen.de

(216) Musste Bobby wirklich Gassi gehen? 18.09.2017 07:35:33

tsp tsp / alain fux alain fux fiktion buch literatur tilt shift panoptikum tsp teil 3
Musste Bobby wirklich Gassi gehen? Das fragte sich Patrick Scheffler, als er mit dem Hund die Treppe nach unten ging. Vielleicht war er eifersüchtig, weil Herrchen und Frauchen gerade eine Aktivität begonnen hatten, bei der er nicht mitmachen durfte. Vielleicht hatte Bobby aber auch gemerkt, dass Patrick weniger von Astrids Überraschung angetan war... mehr auf alainfux.wordpress.com

(215) Es war Patrick Schefflers 31. Geburtstag. 17.09.2017 07:33:45

tsp tsp / alain fux fiktion alain fux buch tilt shift panoptikum literatur tsp teil 3
Es war Patrick Schefflers 31. Geburtstag. Die Party mit Freunden war für Samstag geplant, aber dieser Abend gehörte seiner Lebensgefährtin, Astrid Köhler. Sie hatten schon Sekt getrunken und er hatte seine Geschenke ausgepackt. Als Krönung hatte sie sich noch etwas für ihn aufgehoben: sich selbst in aufreizender Verpackung. Geheimnisvoll hatte sie ... mehr auf alainfux.wordpress.com

Gabenschale des Herbstes 17.09.2017 16:32:42

klassisch gedicht bücher poesie lyrik literatur herbst naturgedichte
Drei Ahornblätter geflochten um einen Birkenzweig Eicheln und Hagebutten noch warm auf der sandhellen Haut dieser kastanienklappernde Windhauch und ein paar verstreute Äpfel in der Gabenschale des Herbstes Advertisements Einsortiert unter:klassisch, Lyrik, Naturgedichte Tagged: Bücher, Gedicht, Herbst, Literatur, Lyrik, Poesie... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Festival als Fetisch – Versuch über das Scheitern regionaler Literaturpolitik am Beispiel der Kölner lit.RUHR 16.09.2017 10:56:17

rvr lit.ruhr kulturpolitik region ruhr stiftungen innogy literatur lit.cologne ruhrgebiet brost-stiftung literaturförderung
Von 2017 bis 2019 leisten sich fünf Ruhr-Stiftungen für eine halbe Million Euro jährlich den Aufbau einer Außenstelle der lit.COLOGNE. Mit dieser Filialisierung verpasst die selbsternannte Metropole Ruhr erneut die Chance zu zeigen, was sie aus eigenen Kräften zu leisten … ... mehr auf revierpassagen.de

(214) Schauplatz: die Dessous-Abteilung eines Kaufhauses. 16.09.2017 07:44:31

tsp tsp / alain fux alain fux fiktion buch literatur tilt shift panoptikum tsp teil 3
Schauplatz: die Dessous-Abteilung eines Kaufhauses. Eine junge schlanke Frau kommt die Rolltreppe hinauf und geht an den Schlagerkörben mit herabgesetzten Unterhosen und den Rundständern mit BHs vorbei. Sie scheint nach etwas zu suchen, ohne genau zu wissen, was. An einem Regal zieht sie einen Büstenhalter aus besticktem Netz, verziert mit schimmer... mehr auf alainfux.wordpress.com

(213) Wir wollen, dass Frauen mehr Hochprozentiges trinken. 15.09.2017 07:43:59

tsp tsp / alain fux alain fux fiktion buch literatur tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Wir wollen, dass Frauen mehr Hochprozentiges trinken. Da liegt unser Wachstumspotenzial, das zeigen alle Marktstudien.“ Roberts schaute gespannt, was McCoy dazu sagen würde. McCoy ließ sich Zeit und trank noch einen Schluck Single Malt. Während er die Flüssigkeit in kleinen Schlucken aus dem Mund entließ, schaute er in die Ferne zum Ho... mehr auf alainfux.wordpress.com

Alle, die du liebst von Georg M. Oswald 15.09.2017 07:12:17

literatur nur eine frage dein einkauf buchempfehlung
... mehr auf 24notes.de

Svipp 14.09.2017 18:44:25

online journalismus literatur andreas dölling dirk hesse
Dirk und Andreas können es nicht lassen. Nach Pisto, Fahrenheit Null und ein paar anderen grossartigen und grossartig aussehenden Projekten, ist jetzt schon seit einer Weile Svipp online. Ein Magazin über Dinge, die man lesen kann, „Romane und Kinderbücher, über Graphic Novels und Geschichtswerke, über Fantasy, Komisches und anderes mehr̶... mehr auf anmutunddemut.de

Soeben ausgelesen: Thomas Manegold – „Heimathiebe“ (2017) 14.09.2017 07:53:41

soeben ausgelesen thomas manegold heimathiebe literatur nachrichten anderer geister werk comedy berlin periplaneta
von David Wonschewski „Maniker können mitunter sehr schnell denken und Berge versetzen. Problematisch wird es erst, wenn sie diese Berge hinstellen, wo sie nicht hingehören, und am nächsten Tag nicht … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

(212) Wir agieren ausschließlich zum Wohl der Gemeinschaft. 14.09.2017 07:43:24

tsp tsp / alain fux alain fux fiktion buch literatur tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Wir agieren ausschließlich zum Wohl der Gemeinschaft. Das Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives, kurz ATF genannt, ist eine Bundespolizeibehörde und eines ihrer Ziele ist es, die Öffentlichkeit vor der Schwarzbrennerei zu schützen.“ Es war Jim McCoys Job, die Arbeit des ATF der Öffentlichkeit zu präsentieren. Noch vor zwe... mehr auf alainfux.wordpress.com

Ins Netz gegangen (14.9.) 14.09.2017 16:54:59

bewertung statistik literaturpreis elektro serie literaturbetrieb literatur auto verkehr film kleinkram mathematik
Ins Netz gegangen am 14.9.: Literature’s Greatest Opening Lines, as Written By Mathematicians | Math with Bad Drawings → wunderbar: eine phantasie, wie mathematiker die eröffnungssätze berühmter literarischer werke formulierten, mit schönen ideen auch in den kommentaren Solo gegen den … ... mehr auf matthias-mader.de

Masha, liebe Masha / David Wonschewski in den Westfälischen Nachrichten 14.09.2017 07:10:53

literatur nachrichten medien medien kunst liedermacher
Ach Masha, liebe Masha – hätte ich es ohne deine Fotos je in Postillen und Gazetten, seriöse Blätter und auf Websites geschafft? Man weiß es nicht. Fest steht jedenfalls: ein … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Positive Psychologie und workhacks 14.09.2017 00:39:11

berufung kultur arbeit zufällig job workhacks literatur unternehmenskultur praktisch positive psychologie leidenschaft
Workhacks sind minimalinvasiv, pragmatisch, leicht umsetzbar und dabei langfristig wirksam. Und sie setzen da an, wo der Hebel am größten ist: bei den Menschen. Der Beitrag Positive Psychologie und workhacks erschien zuerst auf ... mehr auf tomoff.de

(Re-)Lektüre II| Robert Menasse: Die Hauptstadt 13.09.2017 17:17:05

kunst und kultur literatur robert menasse politik
Robert Menasse lässt im Prolog seines Romans Die Hauptstadt ein Schwein durch Brüssel laufen. Ganz kurz, für flüchtige Augenblicke, treten The post (Re-)Lektüre II| Robert Menasse: Die Hauptstadt appeared first on ... mehr auf bonz.ch

(211) Hinkley schraubte ein gefülltes Einweckglas auf und hielt es Schwarz unter die Nase. 13.09.2017 07:42:34

tsp tsp / alain fux alain fux fiktion buch literatur tilt shift panoptikum tsp teil 3
Hinkley schraubte ein gefülltes Einweckglas auf und hielt es Schwarz unter die Nase. Die Flüssigkeit roch etwas chemisch und vor allem nach starkem Alkohol. Im Licht der Taschenlampe sah die Flüssigkeit aus wie Testbenzin. „Das ist White Lightning, der weiße Blitz. Trink, Jürgen.“ Als Schwarz zögerte, „Hier ich mach‘ es dir ... mehr auf alainfux.wordpress.com

Die Ungelesenen 12.09.2017 17:10:02

rezension ungelesen buch literatur lesen neuerscheinungen / zeitgenössische literatur kritik
Im Artikel „Gute Bücher, schlechte Bücher“ (Hier) kündigte ich an, dass ich fortan auch Bücher vorstellen will, die ich nicht lesen konnte. Die Gründe dafür können mannigfaltig sein, sie sind aber meist eine durchaus persönliche Einschätzung und nicht zwangsläufig ein Qualitätsurteil für das Buch. Ich werde diese Bücher nicht mehr einzeln behandeln... mehr auf denkzeiten.com

Orte 12.09.2017 13:24:34

eifel fiktion realität norbert scheuer literatur
[Kall] ist ein literarischer Ort geworden. Aber was spielt der reale Ort schon für eine Rolle? Die Menschen sterben, die Häuser werden abgerissen, die Flüsse umgeleitet, das einzige, was bleibt, ist die Geschichte. Norbert Scheuer... mehr auf matthias-mader.de

[Buchrezension] "Carry On" von Rainbow Rowell 12.09.2017 17:30:00

buchrezension urban fantasy romantasy literatur jugendbuch
Unterhaltsam, spannend und liebenswert - Eine perfekte Mischung... mehr auf keinezeitfuerlangeweile.blogspot.com

(210) Zum Corned Beef gab es Pabst Blue Ribbon. 12.09.2017 07:42:05

tsp tsp / alain fux fiktion alain fux buch tilt shift panoptikum literatur tsp teil 3
Zum Corned Beef gab es Pabst Blue Ribbon. Schwarz stieß mit dem Nazi und seinen Gehilfen an. „Magst du das Bier?“, fragte Hinkley. „Es ist…“, Schwarz suchte nach einem passenden Ausdruck, „…Bier…“ Er dehnte die Worte, bis Hinkley einwarf: „Ihr trinkt doch bestimmt stärkere Dinge in Deutschland, oder?“... mehr auf alainfux.wordpress.com

(209) Elgard Hinkley bestand darauf, Jürgen Schwarz zu sich nach Hause einzuladen. 11.09.2017 07:41:33

tsp tsp / alain fux fiktion alain fux buch tilt shift panoptikum literatur tsp teil 3
Elgard Hinkley bestand darauf, Jürgen Schwarz zu sich nach Hause einzuladen. Schwarz, eingeschüchtert, da sein potenzieller Gastgeber sowohl Motorradrocker als auch Nazi war, willigte ein. Er stieg in seinen Mietwagen und folgte Elgards Motorrad. Averell und Greg, die anderen beiden Rockernazis, folgten hinter Schwarz. Aus dieser Eskorte gab es kei... mehr auf alainfux.wordpress.com

(208) Die Ranch von Jerry Lee Lewis war etwas enttäuschend für Jürgen Schwarz. 10.09.2017 07:40:59

tsp tsp / alain fux fiktion alain fux buch tilt shift panoptikum literatur tsp teil 3
Die Ranch von Jerry Lee Lewis war etwas enttäuschend für Jürgen Schwarz. Der Killer wohnte an einer gewöhnlichen Landstraße in einem Haus hinter einem weiß gestrichenen Lattenzaun. Auf dem Gitter vor der Auffahrt war das Abbild eines schwarzen Flügels, darüber in weißen Lettern ‚The Lewis Ranch‘, umrahmt von zwei Notenzeichen. Schwarz h... mehr auf alainfux.wordpress.com

Versuch über den Tag als meine Katze verschwand 10.09.2017 10:25:10

text adaptieren winter in maine gerard donovan literatur uncategorized texte schreiben episoden aus dem alltag
Es fiel mir bei dem Beitrag zu Midoggyparade auf. Was für einen langweiligen sperrigen Text, hatte ich geschrieben. Ich bin auf den Hund gekommen, habe aber die Nase von Hundebüchern herkömmlicher Art , voll. Auf der Suche nach einem Buch durchsuchte ich die Blogs und fand bei Sätze und Schätze den Lithund. Noch ein paar […]... mehr auf xeniana.wordpress.com

(207) Sind Sie schon in Graceland gewesen? 09.09.2017 07:40:07

tsp tsp / alain fux fiktion alain fux buch tilt shift panoptikum literatur tsp teil 3
„Sind Sie schon in Graceland gewesen?“ Diese Frage wurde Jürgen Schwarz ständig gestellt. Natürlich hatte er das Wohnhaus des King besichtigt, das war ja der Grund, warum er nach Memphis gekommen war. Er war Elvis-Fan, seit er denken konnte und jetzt mit sechzig Jahren hatte er sich die Reise endlich gegönnt. Natürlich war Graceland nac... mehr auf alainfux.wordpress.com

Literatur im Netz – 9. September 2017 09.09.2017 06:29:49

neue und ältere literatur noten zur literatur literatur artikel gedanken
Es ist wieder Samstag und ich möchte weitere 10 Artikel vorstellen, über die ich die Woche durch im Netz gestolpert bin. Allen gemeinsam ist, dass sie sich um Literatur im weitesten Sinne drehen. Was Vielleser nicht gelesen haben 5000 Bücher seien das Maximum an Büchern, die man im Leben lesen kann. Dies das Ergebnis einer […]... mehr auf denkzeiten.com

Soeben ausgelesen: Thomas Manegold – „Heimathiebe“ (2017) 09.09.2017 08:09:41

soeben ausgelesen thomas manegold heimathiebe literatur nachrichten anderer geister werk comedy berlin periplaneta
von David Wonschewski „Maniker können mitunter sehr schnell denken und Berge versetzen. Problematisch wird es erst, wenn sie diese Berge hinstellen, wo sie nicht hingehören, und am nächsten Tag nicht … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

[Rezension] Galsan Tschinag - Tau und Gras 08.09.2017 21:55:00

rezension belletristik kurzgeschichten leseeindrücke literatur kindheit asien natur erinnerungen mongolei
Rückentext:Galsan Tschinag erzählt hier die Geschichten, die der Stoff seiner Kindheit sind und die sich in seine Erinnerung eingegraben haben. Geschichten von seiner weitverzweigten Familie, von Festen, Heimsuchungen, Krieg und Liebe. Geträumte Wirklichkeit und als Realität erlebte Märchen verbinden s... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

(206) Rosalie Schwarzhoff fühlte sich gut in ihrem neuen Outfit. 08.09.2017 07:39:24

tsp tsp / alain fux fiktion alain fux buch tilt shift panoptikum literatur tsp teil 3
Rosalie Schwarzhoff fühlte sich gut in ihrem neuen Outfit. Sie hatte sich vorgenommen, mehr aus ihrem Leben zu machen und aus ihrem Schneckenhaus rauszukommen. Sie hatte mit eiserner Disziplin vier Kilo verloren und um diese Pegelmarke zu fixieren, hatte sie sich eine weiße Hose gekauft, die sie knalleng umfasste. Sie durfte jetzt einfach nicht wie... mehr auf alainfux.wordpress.com