Tag suchen

Tag:

Tag literatur

(278) Leon Preuss prahlte gerne mit dem Mercedes W163, der aber eigentlich seiner Mutter gehörte. 19.11.2017 06:28:14

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Leon Preuss prahlte gerne mit dem Mercedes W163, der aber eigentlich seiner Mutter gehörte. Das wusste nur keiner. Der Wagen war zwar nicht das neueste Modell, aber es war ein SUV und sah recht bullig aus. Seine Mutter hatte ihn ausgewählt, weil sie sich darin geschützter fühlte. Leon fühlte sich darin männlicher. Zuerst schaute sie […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Erinnerungen an Orkney 18.11.2017 17:56:42

literatur episoden aus dem alltag nachtlichter amy liptrot
Im Dämmern bin ich mit dem Bulli noch einmal in die Stadt gefahren.  Manchmal ist der Sog zu einem Buch so stark, dass ich es jetzt und hier haben muss. „Nachtlichter“ von Amy Liptrop. „Orkney-eine vom Meer umtoste, windgepeitschte Inselgruppe im Norden von Schottland zwischen Nordsee und Atlantik…“ Eine Beschreibung k... mehr auf xeniana.wordpress.com

(277) Es war noch zu früh, um feiern zu gehen. 18.11.2017 06:27:35

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Es war noch zu früh, um feiern zu gehen. Leon hatte bestimmt, dass sie um 23 Uhr aus dem Haus gehen würden und jetzt war es erst 22 Uhr. Sie saßen in Leons Zimmer, tranken Bier und schaufelten Chips in sich hinein. Leons Eltern waren bei Verwandten und daher war er noch entspannter als sonst. […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(276) Carlheinz Förster tätschelte die Zucchini. 17.11.2017 06:25:24

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Carlheinz Förster tätschelte die Zucchini. Zärtlich strich er mit den Händen über die kühle, glatte Haut der Frucht. Er hatte sie gerade noch einmal gemessen: 139 Zentimeter. Sieben Zentimeter mehr als gestern. Fast schon so groß wie sein bisher größtes Exemplar vor zwei Jahren. Das waren damals 163 Zentimeter. Das Wachstum war zuerst langsam, aber... mehr auf alainfux.wordpress.com

NOVEMBERMORGEN 16.11.2017 13:21:42

photography aktuell photo niedersachsen blätter floristik literatur verschiedenes allgemeines wetter sonstiges zitat herbstfarben dies und das photographie foto deutsche literatur november allgemein photos fotografie fotos unterwegs natur herbst naturfotografie blã¤tter freizeit spaziergang jahreszeit alltag morgenspaziergang bilder
»Alles ist Mitteilung in der Natur.« (Bettina von Arnim) Advertisements Einsortiert unter:Aktuell, Allgemein, Allgemeines, Alltag, Bilder, Deutsche Literatur, Dies und das, Floristik, Foto, Fotografie, Fotos, Freizeit, Herbst, Jahreszeit, Literatur, Natur, November, Photographie, Photography, Sonstiges, Verschiedenes, Wetter, Zitat Tagged: Blätter,... mehr auf warja.wordpress.com

(275) Während Frau Bachmann gedankenversonnen vor dem im Leerlauf tuckernden Rasenmäher stand… 16.11.2017 06:10:27

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Während Frau Bachmann gedankenversonnen vor dem im Leerlauf tuckernden Rasenmäher stand, wurde ihr nach und nach bewusst, dass ein anderes Motorengeräusch immer lauter wurde. Als sie sich umwandte, sah sie ein schweres sportliches Motorrad die Straße heraufkommen. Das Motorrad war knallrot, der Lenker (in ihren Gedanken gab es nie einen Zweifel, da... mehr auf alainfux.wordpress.com

Leben mit Büchern6 15.11.2017 10:02:48

bücher leben mit büchern literatur fotoprojekte freizeit
Ein altes Projekt „Leben mit Büchern“ von Kerki startet wieder neu – als Bücherfrau reizt mich das Thema natürlich …       Jeweils 14-tägig am „geraden“Mittwoch wird ein Foto rund um das Thema Buch/Lesen etc. gewünscht. Teilnehmerliste Heute gibt … ... mehr auf steinegarten.wordpress.com

(274) Ganz toll, der Super-Professor. 15.11.2017 06:09:52

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Ganz toll, der Super-Professor. Im Institut schwang er ein Skalpell von der Größe eines Buschmessers und führte die Autopsie eines Elefanten durch. Ha! Der große Prof. Nikolaus Bachmann, der sich mit einem ganzen Arm voller Elefantendarmschlingen fotografieren ließ. Der Akademiker, der sich nicht davor scheute, seine Hände schmutzig zu machen. Ha! ... mehr auf alainfux.wordpress.com

Eine Amerikanerin in Paris: Spurensuche in der Rue de l’Odéon 15.11.2017 09:50:13

shakespeare and company literatur adrienne monnier rue de l'odéon starke frauen literarisch reisen paris ulysses sylvia beach ernest hemingway frankreich james joyce
Um die Pariser Literaturszene der 1920er und 30er Jahre ranken sich viele Mythen – zumeist männliche, voller Trinkgelage und Sexorgien.… Read more Eine Amerikanerin in Paris: Spurensu... mehr auf entdeckeengland.com

[Buchrezension] "Die Abenteuer des Apollo: Das verborgene Orakel" von Rick Riordan 15.11.2017 00:45:00

literatur middle grade urban fantasy buchrezension
Spannende Fortsetzung der vorherigen Reihen mit tollen neuen Ideen, Figuren und jeder Menge Humor... mehr auf keinezeitfuerlangeweile.blogspot.com

Gewiss nicht immer geliebt, aber günstig gelesen: Seit 150 Jahren gibt es die Reclam-Heftchen 14.11.2017 16:01:39

literatur reclam-heftchen universal-bibliothek schule, uni, bildung reclam verlage buchmarkt
Natürlich dies und das von Goethe. Natürlich Schiller, Lessing und Kleist. Dazu Annette von Droste-Hülshoffs „Judenbuche“, Gottfried Kellers „Kleider machen Leute“ oder auch – heute weitaus weniger bekannt – Fred von Hoerschelmanns Hörspiel „Das Schiff Esperanza“. Und. Und. Und. Es … ... mehr auf revierpassagen.de

Gewinnt 5 riesige Tor Online Fantasy-Genre Karten 14.11.2017 10:58:45

literatur karten rollenspiel fantasy allgemein fantasy & nerd kunst
Liebt ihr auch die Karten zu fantastischen Welten so sehr wie ich? Aufzeigen: Wer von euch hat eine Karte von Mittelerde, Skyrim oder gar Super Mario World an der Wand hängen? Schon als Kind hat es Spaß gemacht mit dem Finger über einen Globus oder eine Atlaskarte zu reisen und sich vorzustellen, wie es an den Zielorten wohl aussehen mag. Diese ... mehr auf nerd-wiki.de

Dreidimensionales Lesen via Meyerhoff entdeckt Sylvia Plath 14.11.2017 09:25:12

literatur uncategorized
Meyerhoff habe ich ausgeliehen bekommen. „Die Zweisamkeit der Einzelgänger“. Gelungen finde ich die Charakterstudien, wenn auch die Beschreibung seines dreidimensionalen Liebeslebens mich eher langweilt, jedenfalls in der epischen Breite. Die Komplexität der Charaktere lässt sich anderorts vermissen. Da fand ich den Roman über die Große... mehr auf xeniana.wordpress.com

(273) Hofmüller, der Mitarbeiter in der Tierärztlichen Fakultät hatte Kröpp zuerst den aufgeschlitzten Elefantenkadaver gezeigt. 14.11.2017 06:09:18

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Hofmüller, der Mitarbeiter in der Tierärztlichen Fakultät hatte Kröpp zuerst den aufgeschlitzten Elefantenkadaver gezeigt. Das Tier lag da wie ein Berg und daneben war ein weiterer Berg, das waren die Därme. „Das ist wie beim Kofferpacken“, meinte Hofmüller. „Wenn man wegfährt, passt alles problemlos in den Koffer, aber wenn man z... mehr auf alainfux.wordpress.com

(272) Kröpp hatte eigentlich gedacht, dass er sein Glück nicht noch steigern könnte. 13.11.2017 06:08:46

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Kröpp hatte eigentlich gedacht, dass er sein Glück nicht noch steigern könnte. Er hatte sich geirrt. Am nächsten Tag erhielt er einen Anruf von der Tierärztlichen Fakultät. Im Zoo war die Elefantendame Mavinda gestorben und sollte in der Uni obduziert werden. Der Assistent des Professors, ein Mann namens Melchior Hofmüller, fragte Kröpp, ob er Inte... mehr auf alainfux.wordpress.com

Megan Miranda: Tick Tack – Wie lange kannst Du lügen? [Rezension] 13.11.2017 06:00:10

bücher psychothriller literatur rezension neuerscheinungen thriller lesen rezensionen spannung
Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: „Dieses Mädchen. Ich habe es [... mehr auf tintenhain.wordpress.com

seefahrt 12.11.2017 14:00:04

bücher poesie lyrik literatur ästhetizistisch schreiben avantgarde gedicht autor
will versuchen deine haut zu berühren entlang dunkler wasser auf denen ich ein fremder bin aufspannen muss ich dein wort – mein segel – zwischen horizont und einsamkeit dort wo die liebe ihrem schatten beständig vorausfließt kompasswärts unter dem mäandernden himmelEinsortiert unter:Avantgarde, ästhetizistisch, Lyrik Tagged: Autor, Bücher, Gedicht,... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

[Rezension] Gerhard Falkner - Romeo oder Julia 12.11.2017 11:55:00

shortlist deutscher buchpreis leseeindrücke literatur rezension beziehungen reise belletristik
Rückentext:Kurt Prinzhorn ist zu einem Schriftstellertreffen nach Innsbruck eingeladen, wo ihm Merkwürdiges widerfährt: Jemand muss während seiner Abwesenheit ein ausgiebiges Schaumbad in der Wanne seines Hotelzimmers genommen und dort bewusst Spuren hinterlassen haben. Die Chipkartenschließanlage der ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

(271) Schlarrk! Jonathan Kröpp hieb mit dem Fleischerbeil auf die Gelenke… 12.11.2017 06:08:11

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Schlarrk! Jonathan Kröpp hieb mit dem Fleischerbeil auf die Gelenke und die Knorpelmasse spritzte über die Papierbögen, die er als Unterlage benutzte, damit er nachher die Schlachtbank nicht mühsam putzen musste. Auf dem Papier aufgedruckt war das Bild einer nackten Frau, die in einem Wäschetrockner saß und Bandoneon spielte. Die Papierbögen waren ... mehr auf alainfux.wordpress.com

Das Warten hat ein Ende… Neues von Philip Pullman und „His Dark Materials“ [Buchtipp] 12.11.2017 06:00:22

bücher reihe literatur jugendbuch rückblick fantasy philip pullman über den wilden fluss tintenkleckse lesen reihenfolge
Es ist bestimmt 20 Jahre her, das ich das erste Mal von Philip Pullmans „His Dark Materials“-Trilogie gehört hatte. Meine Cousine aus England schwärmte davon und als ich sah, dass es die Bücher auch auf Deutsch gab, musste ich sie natürlich auch lesen. Schnell hatte mich die ungewöhnliche Geschichte um das Mädchen Lyra Belacqua und [... mehr auf tintenhain.wordpress.com

Zitat des Tages: Die Turmuhren 11.11.2017 17:08:00

literatur zitat
Gleichmäßig drängen sich die Zackender harten Räder in die Lücken,um jede Stunde fest zu packen,zu martern und sie tot zu drücken.Und werfen die erwürgte Stundehinunter auf die harten Gassen,wi... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

In einem Zug zu lesen #19 – Der Fall Kallmann von Håkan Nesser 11.11.2017 13:16:36

der fall kallmann buchbesprechung literatur kulturell in einem zug zu lesen buchrezension alletexte gesellschaft håkan nesser
Mit Der Fall Kallmann legte der vielseitige schwedische Autor Håkan Nesser eine Sozialstudie der etwas anderen Art vor. Wir befinden uns in einer kleinen Stadt im mittelschwedischen Binnenland, die K. genannt wird, und schreiben das Jahr 1995. Eugen Kallmann unterrichtete an einer Gesamtschule Schwedisch und galt in seinem Kollegium als Einzelgänge... mehr auf sofasophia.wordpress.com

(270) Katalognummer 199: Aus dem Nachlass des Malers Eamonn Mellors… 11.11.2017 06:07:28

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Katalognummer 199: Aus dem Nachlass des Malers Eamonn Mellors bieten wir bei unserer 89. Kunstauktion ein Gemälde, Öl auf Leinwand, 50x48cm an. Ohne Titel. Das Werk ist eigenhändig von Eamonn Mellors in der unteren rechten Ecke signiert. Echtheitsgutachten von Prof. Klöterjahn. Das Werk zeigt eine Frau von etwa vierzig Jahren, die mit ihrem Hintert... mehr auf alainfux.wordpress.com

Ichgefühl 10.11.2017 19:36:31

literatur ich rausch gottfried benn
O Nacht —: […] O Nacht! Ich will ja nicht so viel, ein kleines Stück Zusammenballung, ein Abendnebel, eine Wallung von Raumverdrang, von Ichgefühl. […] O Nacht! Ich mag dich kaum bemühn! Ein kleines Stück nur, eine Spange von Ichgefühl — im Überschwange noch einmal vorm Vergängnis blühn! […] O still! Ich spüre ein kleines [...]... mehr auf matthias-mader.de

(269) Einen Vormittag hatte Connie für Eamonn nackt im Farn gestanden. 10.11.2017 06:06:55

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Einen Vormittag hatte Connie für Eamonn nackt im Farn gestanden. Die meiste Zeit aber, in der sie für ihn Modell stand, waren sie in seinem Atelier gewesen. Es war anstrengend, auf einem Bein so dazustehen, als ob sie durch den Farn lief. Zur Entlastung hatte er ihr einen Schemel mit einem Kissen unter den Unterschenkel […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Wir lesen und besprechen… #13 [Lesekreislektüre] 10.11.2017 06:00:46

bücher deutschstunde lesekreis literatur siegfried lenz lesekreislektüre belletristik lesen
Ja, wir lesen noch gemeinsam. Dieses Mal haben wir mehr Zeit zwischen den Treffen verstreichen lassen, da Herbstferien waren und das ausgesuchte Buch auch nicht besonders dünn ist. Irgendwie war Siegfried Lenz sowieso gerade Thema und die „Deutschstunde“ lauerte bei einigen schon länger auf die Gelegenheit gelesen zu werden. Nun also ih... mehr auf tintenhain.wordpress.com

Armin Stingl: Eine Schachtel voll Sachen 09.11.2017 12:33:02

literatur stingl
Auf dem Cover sieht man die leere Schachtel. Im Buch ist sie gefüllt. Ein Dachbodenfund? Ein Geheimgefäß? Bald wird klar: Der Inhalt hat keinen pekuniären Wert. Hier ist nichts zu erlösen. Eine alte Sonnenbrille, eine Haarlocke, ein defekter Krug, eine … Weiter... mehr auf begleitschreiben.net

(268) Mellors lebte in einem kleinen Schieferhaus, das abgeschieden außerhalb von Ambleside stand. 09.11.2017 06:06:18

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Mellors lebte in einem kleinen Schieferhaus, das abgeschieden außerhalb von Ambleside stand. Das Haus trug den Namen ‚Three Singing Pines‘. Als Connie Dormouse an die Tür klopfte, wusste sie nicht, was sie erwartete. Sie war aufgeregt. Es passierte nichts und sie klopfte noch einmal, etwas lauter diesmal. Dann wurde die Tür geöffnet. Ei... mehr auf alainfux.wordpress.com

Das Warten hat ein Ende… „Flying Moon – Premiere“ erscheint [Buchtipp] 09.11.2017 06:00:40

bücher reihe literatur liebe jugendbuch serie tintenkleckse lesen film neuerscheinung
Es ist schon ein paar Jahre her, da habe ich im Rahmen einer Challenge immer wieder den Namen Katrin Bongard gelesen. Nie gehört von der Autorin, aber da waren mehrere Bloggerinnen hellauf begeistert. Also habe ich mein erstes Buch von Katrin Bongard gelesen und mir dafür sogar meinen ersten eBook-Reader angeschafft. Schnell war ich von […]... mehr auf tintenhain.wordpress.com

(267) Connie Dormouse hatte das Gemälde ausgepackt und gegen die Wand gestellt, bevor sie es sich anschaute. 08.11.2017 06:05:46

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Connie Dormouse hatte das Gemälde ausgepackt und gegen die Wand gestellt, bevor sie es sich anschaute. Es verschlug ihr die Sprache. „Am… Am…“ – „Was ist los, Connie?“ Amber Hines, die Präsidentin der Lake Artists Association kam und blickte auf das Bild. „Oh“, sagte sie nur. Dann öffnete sich die Tür der Galerie... mehr auf alainfux.wordpress.com

Emma Garnier: Grandhotel Angst [Rezension] 07.11.2017 18:00:59

bücher mystery literatur rezension krimi lesen bordighera rezensionen spannung italien
Italien, März 1899. Die junge Nell reist mit ihrem Mann Oliver an die ligurische Küste, um in Bordighera ihre Flitterwochen zu verbringen. Das Paar logiert im luxuriösen Grandhotel Angst. Nell ist von dem großartigen Gebäude, dem exotischen Hotelpark und dem Blick aufs funkelnde Meer fasziniert. Doch zu ihrer Überraschung kennt Oliver nicht nur ber... mehr auf tintenhain.wordpress.com

Das Fundament 07.11.2017 13:20:13

literatur verlag
„Ich baue beim Bau meines Hauses ganz auf meine Hausautoren, sie sind das Fundament meines Verlags“, sagte Engeler zu Henrici, als sie zusammen in die Baugrube blickten, wo einige Schriftsteller eben damit beschäftigt waren, mit einer Nervensäge Wörter zu zerlegen. Die zu wirren Haufen aufgeschichteten Bausteine wurden von den werkmüdigerweise dami... mehr auf matthias-mader.de

(266) Wie konnte Howard Sie dann aus Deutschland herausschmuggeln? 07.11.2017 06:05:12

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
„Wie konnte Howard Sie dann aus Deutschland herausschmuggeln? Es gab ja keine diplomatische Immunität mehr.“ Jennifer Naylor blickte von ihrem Schreibblock auf, den Bleistift zwei Zentimeter über dem Papier und schaute Jessy Lewis geborene Gisela Jung fragend an. Jessy saß ihr gegenüber im Lehnsessel und nippte an ihrem Tee. „Das ... mehr auf alainfux.wordpress.com

Wege zur Klassik – eigens für Kinder und Jugendliche 06.11.2017 17:59:17

heinrich peuckmann entdecke die klassische literatur literatur goethe hölderlin schiller schule, uni, bildung
Wenn Kinder auf Klassik treffen, begegnen sich in aller Regel fremde Welten. Was sagen der jungen Generation schon Namen wie Goethe, Schiller, Hölderlin, Kleist oder Herder? Einige ihrer Werke stehen zwar in den Schulen auf dem Stundenplan – meist auch … ... mehr auf revierpassagen.de

Geschenke für Quizfreunde – Auflösung und Auslosung [Aktion] 06.11.2017 06:00:15

bücher literatur literaturquiz gewinnspiel tintenkleckse bloggeburtstag thriller quiz verlosung
Danke an alle, die mit mir gefeiert haben und sich den Quiz-Fragen zu den einzelnen Büchern gestellt haben. Es folgen die Auflösung der Rätselfragen und die Gewinner der drei Bücher. Der Buchgewinn „Sog“ von Yrsa Sigurðardóttir geht an Uwe 1. Wie heißen die beiden Hauptfiguren der neuen Reihe von Yrsa Sigurðardóttir ? Freyja und Huldar ... mehr auf tintenhain.wordpress.com

(265) Der Feueralarm kam unerwartet um sechs Uhr früh. 06.11.2017 06:04:42

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Der Feueralarm kam unerwartet um sechs Uhr früh. Noch schlaftrunken versammelten sie die Prostituierten des Salon Kitty in der Eingangshalle des Hauses. Wie Jessy trugen auch die anderen nur Nachthemd und hatten ihre Bademäntel umgeworfen, die sie oben am Hals zusammenhielten. Auch Kitty war dabei und sah genauso überrascht aus wie ihre Angestellte... mehr auf alainfux.wordpress.com

Zweite Phantastik-Bestenliste: November 2017 05.11.2017 11:00:42

spielgeflüster romane literatur phantastische bestenliste 2017 november pan literaturschock jürgen seibold susanne kasper news
... mehr auf teilzeithelden.de

Im Blauen Haus 05.11.2017 20:00:46

literatur kulturnetzwerk blaues haus e.v. get shorties lesebühne termine leben und all das. lesungen böblingen
    Am 4. November war die get shorties Lesebühne im Blauen Haus in Böblingen zu Gast. Mit dabei waren Ingo Klopfer, Volker Schwarz, Rainer Bauck und Jörg Kaier alias Rock’n’Roll Diktator. Mehr Fotos gibt´s drüben bei Facebook. Kennst du schon unsere Seite?   Links-Liste: Die get shorties Lesebühne bei Facebook Maringo Ve... mehr auf zweifragezeichen.wordpress.com

GLASPERLENSPIEL 05.11.2017 13:59:44

photography augenblick photo glasperlenspiel schönheit literatur verschiedenes allgemeines wetter sonstiges zitat dies und das photographie foto deutsche literatur november allgemein photos fotografie fotos gegenwart herbst natur naturfotografie freizeit tautropfen jahreszeit alltag bilder
»Halte immer an der Gegenwart fest. Jeder Zustand, ja jeder Augenblick ist von unendlichem Wert, denn er ist der Repräsentant einer ganzen Ewigkeit.« (Johann Wolfgang von Goethe) Advertisements Einsortiert unter:Allgemein, Allgemeines, Alltag, Bilder, Deutsche Literatur, Dies und das, Foto, Fotografie, Fotos, Freizeit, Herbst, Jahreszeit, Literatur... mehr auf warja.wordpress.com

In einem Zug zu lesen #18 – Neues aus der Schweizer Krimiküche 05.11.2017 15:33:47

mitra devi buchbesprechung literatur kulturell buchrezension in einem zug zu lesen alletexte petra ivanov
Die beiden Autorinnen Mitra Devi und Petra Ivanov haben sich zusammengetan und den Psychothriller Schockfrost geschrieben. Schockfrost Die Londoner Psychiaterin Frieda Klein, erschaffen vom Autorenpaar Nicci French, hat jetzt eine Schweizer Kollegin. Sarah Marten. Wie Frieda behandelt Sarah ihre PatientInnen in der eigenen Praxis und erarbeitet dan... mehr auf sofasophia.wordpress.com