Tag suchen

Tag:

Tag wort

Zitat am Sonntag – Theresia von Ávila 16.01.2022 14:00:00

aufzã¤hlung galerie vergänglichkeit nonne artoftheweek wort gemã¤lde künstlerinausberlin susanne haun zitat am sonntag heilige quote worte karmeliterin aufzählung kunstwerk theresia von ávila landschaft kã¼nstlerinausberlin tanz zeichnung gallery kunst gemälde zitat engel einzelheiten theresia von ãvila art tusche pointe
Zeichnung von Susanne Haun zum Zitat von Theresia von Ávila „Bewahre mich vor der Aufzählung endloser Einzelheiten und verleihe mir Schwingen, zur Pointe zugelangen“ Theresia von Avilá, 1515 – 1582, Nonne im Orden der Karmeliter Quelle: Abreißen, loslassen, Kalender 2019, Diogenes, Sonntag, 21. Juli 2019 Unter dem Titel „Skurrile Erscheinungen... mehr auf susannehaun.com

Ohne Querdenker heute noch in der Steinzeit? 10.01.2022 20:22:56

bildung dummheit politik und gesellschaft sprache und austausch wort computer und internet geschichte zeit technik und umwelt wissen
Nicht allein, dass die Bezeichnung „Querdenker“ von unglaub­licher Vermessen­heit zeugt! Aber da behaupten viele dieser selbst ernannten „Querdenker“ auch noch, dass die Menschheit ohne Querdenker heute noch in der Steinzeit verharren würde. Selbst dieses Argument ist nicht nur dumm, sondern … ... mehr auf blog.ronaldfilkas.de

Zitat am Sonntag – Billy Vaughn 09.01.2022 14:00:00

art tusche zitat engel gemälde kunst zeichnung gallery kindertraum landschaft kã¼nstlerinausberlin tanz worte optimist kunstwerk quote künstlerinausberlin susanne haun zitat am sonntag gemã¤lde pessimist artoftheweek wort vergänglichkeit billy vaughn galerie
Zeichnung von Susanne Haun zum Zitat von Billy Vaughn „Ein Optimist bleibt bis Mitternacht auf, um das neue Jahr zu begrüßen. Ein Pessimist bleibt wach, um sicherzustellen, dass das alte Jahr geht.“ „An optimist stays up until midnight to see the new year in. A pessimist stays up to make sure the old year leaves.“ Billy Vaughn, 1919 – 1991, U.S... mehr auf susannehaun.com

Am Anfang war das Wording 07.01.2022 18:21:26

wort kommunikation algorithmen sprache klimawandel wording afd klimakatastrophe rhetorik
Die Vielfalt der Sprache gibt uns unendlich viele Möglichkeiten. Bei unendlich vielen Möglichkeiten finden sich auch unendlich viele Lösungen. Weiterlesen →... mehr auf mfis.wordpress.com

Zitat am Sonntag – Rainer Maria Rilke 12.12.2021 14:00:00

wind rilke vergänglichkeit advent galerie gemã¤lde künstlerinausberlin tanne haus susanne haun zitat am sonntag artoftheweek wort landschaft kindertraum kã¼nstlerinausberlin quote worte kunstwerk winterwald zitat baum art tusche nikolaus zeichnung gallery lichter kunst gemälde
Zeichnung von Susanne Haun zum Zitat von Rainer Maria Rilke „Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt und manche Tanne ahnt wie balde sie fromm und lichterheilig wird.“ Rainer Maria Rilke, 1875 – 1926, österreichischer Lyriker deutscher und französischer Sprache Quelle: „Advent“ von Rainer Maria Rilke, Zitiert nach https:... mehr auf susannehaun.com

Zitat am Sonntag – Erich Kästner 05.12.2021 14:00:00

baum erich kã¤stner art tusche zitat kunst gemälde nikolaus zeichnung gallery erich kästner landschaft kindertraum kã¼nstlerinausberlin worte kunstwerk quote künstlerinausberlin haus susanne haun zitat am sonntag gemã¤lde artoftheweek wort christrose vergänglichkeit 2.advent galerie
Zeichnung von Susanne Haun zum Zitat von Erich Kästner „Und wieder stapft der Nikolaus durch jeden Kindertraum. Und wieder blüht in jedem Haus der goldengrüne Baum.„ Erich Kästner, 1899 – 1974, Deutscher Schriftsteller und Publizist Quelle: „Dezember“ von Erich Kästner, Zitiert nach https://weihnachten.tagesspiegel.de/dezember-von-erich-kaestn... mehr auf susannehaun.com

Zitat am Sonntag – Joseph von Eichendorff 28.11.2021 14:00:00

acryl landschaft kã¼nstlerinausberlin quote worte kunstwerk zitat art tusche gasse zeichnung gallery kunst gemälde vergänglichkeit straße galerie gemã¤lde künstlerinausberlin haus joseph von eichendorff susanne haun zitat am sonntag markt artoftheweek wort straãŸe
Zeichnung von Susanne Haun zum Zitat von Joseph von Eichendorff „Markt und Straßen steh’n verlassen, still erleuchtet jedes Haus. Sinnend geh‘ ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus.“ Joseph von Eichendorff, 1788 – 1857, Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik Quelle: Zitiert nach Zitatkalender aus der Helmut Lingen Verlag ... mehr auf susannehaun.com

Zitat am Sonntag – Rita Mae Brown 21.11.2021 14:00:00

art tusche geist zitat gemälde kunst zeichnung gallery leben kã¼nstlerinausberlin acryl kunstwerk worte quote susanne haun zitat am sonntag künstlerinausberlin tot gemã¤lde rita mae brown wort artoftheweek vergänglichkeit lust galerie
Zeichnung von Susanne Haun zum Zitat von Rita Mae Brown „Trotzdem leben. Mit Lust. Tun, was wir zu tun haben – und zwar jetzt. Wir werden noch lange genug tot sein.“ Rita Mae Brown, *1944, US amerikanische Schriftstellerin und aktivistin der lesbischen Frauenbewegung Quelle: Das Zitat habe ich dem Harenberg Kalender 365 Frauen wie wir von 2020,... mehr auf susannehaun.com

Blogbattle No. 6 – “Randgruppe” 08.03.2015 12:00:48

mitmenschliches blog menschen sprache und schrift thematisiert schwafelecke wort menschlicher irrsinn persönliches gesellschaft leben tagespalaver blogbattle politic(al) meinung gemeint gedanken randgruppe klasse re-blogging masse
Es gibt Wörter, die kann man getrost aus dem allgemeinen Sprachgebrauch streichen. Weil sinnlos. Moderne Erfindungen der Massenklasse, um Menschen mit Klasse aus der Masse auszugrenzen, die nicht in die Klasse der Masse passen. Verständlich soweit? Randgruppe ist keine moderne … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Ich kenne ein Wort … 17.03.2015 14:54:29

mitmenschliches feierabend sprache und schrift menschen geschwafel schwafelecke morgendlicher wahnsinn wort arbeit tagespalaver meinung gemeint gedanken
Ich kenne ein wundervolles Wort mit einer eben solchen Bedeutung. Ein gutes Wort, ein perfektes Wort. Allerdings auch ein Wort, das ich viel zu wenig hören darf, hören kann. Ein Wort, das im Alltag viel zu wenig benutzt wird. Ein … Weiterlesen →... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Alternativlos 10.11.2015 04:47:35

alternativlos wort morgendlich mediales zeugs schreiben geschwafel gedankenchaos wahnsinn morgendlicher schwachsinn gedanken tagespalaver
Alternativlos ist nur der Tod, der Rest ist regelbar. Selbst das Wort alternativlos gab es gar nicht als solches bis dato und ist eine Neuschöpfung, um als Superlativ alles andere zu übertönen. Alternativlos ist allerdings – und das ist absolut persönlich … Weiterlesen ... mehr auf cms2.corpus-et-amina.de

10 Dinge, die – auch ungewollt – Ihren Charakter zeigen 09.04.2015 12:46:28

körper eindruck zeit macht fassade zufällig positive psychologie tat bauchgefühl unbewusstes lernen sprache intuition soziales umfeld bewusstsein authentizität unrecht machtausübung kritik wort mimik gestik charakter geld achtsamkeit
Wie können Sie hinter die Fassade eines Menschen schauen? Hier sind 10 Wege, um den Charakter eines Menschen zu erkennen. Auch Ihren... ... mehr auf tomoff.de

Der erste Satz 09.04.2016 10:10:52

satz katze tagespalaver gedanken meinung gemeint aus dem leben persönliches wort morgen gedanken gedacht menschlicher irrsinn sprache und schrift geschwafel nutte namen blogging
Der erste Satz entscheidet. Peng, schon verloren. Dieses blöde Handbuch für Autoren. Ich hätte da gar nicht hineinsehen brauchen. Mit dem ersten Satz schon verkackt. Dabei wird in dem Handbuch schwadroniert, dass der Leser einer Geschichte schon nach dem ersten … Continue rea... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Das Fest der Unterirdischen 25.12.2016 07:08:44

sinn armut macht berg leid leben unterschied diener tod silber welt willen jagd sonne tanz gestalt gutes mitternacht licht stunden durst vater melodie luft flug schicksal ruf geist andenken minuten sturm jahr ufer vertrauen mut gewalt weihnachten land eigentum gebirge hunger pfeil ordnung kopf reichtum gegend gesamt erwartung gefahr mond zeit speise wetter strand geschichten bild gold stein tochter tisch kreis namen sterne klugheit eingang hof niemand freude auge sommer wellen schiff jugend insel zweifel sieg winter augen herbst riesen erbe haus erde menschen zug meer frau gesang eier fest bogen schweigen umgebung wert nachricht nacht axt norwegen frieden geschlecht feuer dach flucht knaben wald wort hand
Ich bin aus einem Land, das weit gegen #Mitternacht liegt, Norwegen genannt; wo die #Sonne n... mehr auf blog.aventin.de

Vom Wendepunkt meines Lebens 16.12.2016 08:52:23

chaos buch ende tisch thema kapitel vorstellung manuskript rezept seele nebel lektion augen mann grund damen weise gesicht schreiben stimmung berge nadel recht gesundheit ausdauer segen frau sache suche ort vernunft ausbildung bucht morgen novellen papier arbeit wort wirklichkeit arzt stolz vorbild anfang sinn leben einfall frage london weg zimmer vater luft dorf vertrauen ruhe exil satz gesamt gefahr zeit studien
Dreiunddreissig Jahre war ich damals und Arzt im Westen von London. Ich hatte mich mit viel Erfolg über verschiedene schwierige Assistentenstellen in Wales allmählich zu einer eigenen Praxis... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Paraphrase über ein bekanntes Thema 10.02.2017 08:46:20

interventionen ephraim botschaft bekanntschaft ehrgeiz osten aventin hand wort rathaus post sekretär reaktion stunde posten geschichten stellung hilfe tag geschichte neffen intervention augen blog jahr tinte freund gesamt hund alltag zutritt mitglied erfolg gesellschaft seligkeit leben stadt kishon schach verhalten gelegenheit sicherheit welt paraphrase onkel ankunft heimat
Die Geschichte handelt von einem Neueinwanderer aus dem europäischen Osten mit d... mehr auf blog.aventin.de

Kraftquelle: Bedingungslose Liebe 23.06.2015 07:05:24

schreiben geborgen telefon-beratung wort art der liebe tagesimpulse - sag´s durch die blume sprechen beziehung lieben denken beziehungen telefonische beratung gelieb herz bedinungslos bedingungslose liebe wese leben blütenbotschaft medizin blütenbotschaften tagesimpulse fühlen kraft kraftquelle singen karten ziehen
Schon das Wort “Bedingungslose Liebe” hat eine enorm hohe Schwingung und tut gut allein beim Denken, Sprechen, Schreiben und ganz besonders beim Singen. Du kannst es wie pure Seelennahrung oder Gemüts-Medizin  nutzen, wenn du es in diese Sätze (oder ähnlliche) … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Vom Wendepunkt meines Lebens 16.12.2016 08:52:23

vorstellung manuskript tisch kapitel thema ende chaos buch weise gesicht mann grund damen augen nebel lektion seele rezept sache suche frau gesundheit segen ausdauer recht nadel berge schreiben stimmung arbeit wirklichkeit wort papier novellen morgen bucht vernunft ort ausbildung frage einfall leben arzt sinn vorbild anfang stolz luft zimmer vater weg london ruhe exil dorf vertrauen studien zeit gefahr gesamt satz
Dreiunddreissig Jahre war ich damals und Arzt im Westen von London. Ich hatte mich mit viel Erf... mehr auf blog.aventin.de

Textumbruch bei langen Wörtern erzwingen 12.12.2012 11:04:49

zeichenkette wörter umbruch php wort wortumbruch textumbruch string
Bei der Validierung von Eingaben aus einem Formular muss man schon so einige Sachen beachten. Darf der Nutzer in das Feld zum Beispiel nur Buchstaben oder Zahlen eingeben, oder gar beides und wie lang darf die Zeichenkette sein? In der Regel wird der Nutzer auch URLs in das Feld eintragen – verhindern kann man das […]... mehr auf programmieren-optimieren.de

Das Fest der Unterirdischen 25.12.2016 07:08:44

tisch kreis namen sterne klugheit eingang freude niemand hof bild geschichten gold stein tochter winter augen auge wellen sommer schiff jugend insel zweifel sieg zug erde menschen meer frau gesang eier fest herbst riesen erbe haus geschlecht feuer dach flucht knaben wald wort hand bogen schweigen nacht umgebung wert nachricht axt norwegen frieden silber tod willen welt jagd tanz gestalt sonne gutes sinn armut macht berg leid leben unterschied diener vater durst melodie luft flug mitternacht licht stunden weihnachten land eigentum hunger gebirge schicksal ruf geist andenken minuten sturm jahr ufer vertrauen gewalt mut gefahr mond zeit speise wetter strand pfeil ordnung kopf reichtum gegend gesamt erwartung
Ich bin aus einem Land, das weit gegen #Mitternacht liegt, Norwegen genannt; wo die #Sonne nicht auf Feigen und Zitronen scheint; wo sie nur wenige Monde über die grüne #Erde scheint, und ihr im... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

AMO | ICH liebe die Körper der Menschen 30.12.2016 05:10:46

gefühl maske schönheit geschmack poesie lieben instinkte gesamt sinne blumen koerper amo duft ekstase gesicht tau weise wuensche blog nebel paradies fruechte glied bewegung menschen lippen aphorismen stimme natur wort aventin klaenge
Ich liebe die Körper der #Menschen. Unsere betörten #Sinne haben auf jede #... mehr auf blog.aventin.de

Lass´ Blumen sprechen 23.04.2016 20:23:11

trennung sehnsucht leid mein frankenland sinn seelenflug schranken stiele franz schubert poesie gedanken wunsch kleid farben gefühle lied knospe frauen blumen perle jüngling was mich berührt herzen anmut anton plattner gedicht liebe blumensprache milde mädchen bilde schöne traulich natur lebens gewinn heimlich wort hoffnung laube
Die Blumensprache Es deuten die Blumen des Herzens Gefühle, Sie sprechen manch‘ heimliches Wort, Sie neigen sich traulich am schwankenden Stiele, Als zöge die Liebe sie fort. Sie bergen verschämt sich im deckenden Laube, Als hätte verraten der Wunsch sie dem Raube. Sie deuten im leise bezaubernden Bilde Der Frauen, der Mädchen Sinn; Sie deute... mehr auf ann53.wordpress.com

Elsorons Lückenfüller: Schildkröten 14.10.2016 10:00:58

e-book zooverführung zitat lücke rätselhaft rätsel elsorons lückenfüller lückentext philipp bobrowski kurzgeschichte schildkröte rätseln projekt lückenfüller wort verführung bianca philipp story text handtasche zoo geschichte begeistert schwer erregung schwierig suchen
Heute gibt es mal wieder einen Lückenfüller. Oje, ich glaube, diesmal wird es schwer! Das hat wenig damit zu tun, dass es um Schildkröten geht. Eher damit, dass es in der Handtasche der Ich-Erzählerin aus Bianca Philipps Kurzgeschichte „Zooverführung“ an Möglichkeiten nur so wimmelt. Kommt ihr darauf, was sie daraus hervorzieht? »Ja … ä... mehr auf elsoron.wordpress.com

Nº 003 (2016): Macht & Gewalt 03.01.2016 12:00:18

geschriebenes sprache photo one post a day 2016 wort assoziation zettel gewalt gedachtes macht
In Worten und Sprache To get a Google translation use this link.   Irgendwann 2015 ging es bei SoSo (suchen müßt ihr bitte selbst) um Sprache und Gewalt. Seither liegen verschiedene Zettel hier herum, auf denen ich mir verschiedene Begriffe … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Aus dem Tagebuch eines Hundes 23 von 37 11.01.2017 09:04:28

gesamt terminologie hund wohltat episoden beifall art hundetagebuch episode hundeleben einteilung aufsehen stück hunde stadt leben käse verhalten sonne vertrag post geschlecht wort aventin gebrauch menschen blog unart spezies überfluss freude
Traf heute jenen fetten, wohlgenährten Hund wieder, der sich so gern in die S... mehr auf blog.aventin.de

Musik am Mittwoch: Nur ein Lied 06.01.2016 10:48:06

musiker alex diehl mittwoch wort berührend bläser komposition text emotion ton orchester save the children musik am mittwoch streicher musikalisches melodie musik inhalt nur ein lied
Wenn die Einnahmen eines Liedes für “Save the children” gespendet werden finde ich das gut. Wenn ein Musiker dazu seiner Emotion Ausdruck verleiht und es ihm gelingt, den richtigen Ton zu treffen, auch. Kann aber noch übertroffen werden, wenn der Musiker Begleitung bekommt, durch ein großes Orchester, Streicher, Bläser, so ein Arrangeme... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Gewalt und Macht (326/39) 22.11.2015 00:15:15

postaday2015 macht gedachtes gewalt idee bild wort one post a day sprache
Bildsprache und Sprachbilder To get a Google translation use this link.     In bildgewaltiger und wortgewaltiger Sprache sich zu äußern zeugt von Sprachmacht. Solange sich niemand der Deutungshoheit bemächtigt und werksvergewaltigend daherkommt.   Aber Wort und Bild zu dem … ... mehr auf deremil.wordpress.com

[Mitmachaktion] Traumgeschenk 12.10.2015 11:02:37

unhöflichkeit aktionen überraschung wort traum bild schlechtes benehmen tamtam geschenk geburtstag tagebuch ignoranz orakel
Jedes Jahr stellt sich ja die gleiche Frage: Was schenke ich meinen Gratulanten? Ein Lächeln? Eine dumme Bemerkung? Virtuellen Kuchen oder Sekt? Heute Nacht kam die Idee: ich schenke einen Traum. Jeder darf mitmachen – ich freue mich auch über …... mehr auf samtmut.wordpress.com

Für die Seele 111 12.09.2015 08:40:36

seele neu wort menschen für die seele schritt fjodor michailowitsch dostojewski zitat angst
Einen neuen Schritt zu machen, ein neues Wort zu äußern, das ist es, was die Menschen am meisten fürchten. Fjodor Michailowitsch Dostojewski... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Die Rose | Gedicht | Quelle unbekannt 21.03.2016 08:39:55

herz gesamt weisheit wissen gedichte küssen post wahrheit quelle wort aventin gedicht seele duft blog rose
Weißt du, wie die Rose spricht, wenn sie so sanft mit ihren Dornen sticht, dich weckt in allen Sinnen so kannst du nicht entrinnen. Sie spricht in tausend Worten, von hier und andren Orten in deines tiefsten Herzens Grund tut sie dir ihr´ Weisheit kund. Wei... mehr auf aveaventinus.wordpress.com

AMO | ICH liebe die Körper der Menschen 30.12.2016 05:10:46

geschmack poesie gefühl maske schönheit gesamt sinne blumen lieben instinkte amo duft ekstase weise tau gesicht blog nebel wuensche koerper lippen aphorismen stimme natur aventin wort klaenge fruechte paradies glied bewegung menschen
Ich liebe die Körper der #Menschen. Unsere betörten #Sinne haben auf jede #Weise den weiblichen und männlichen Körper zu schildern gesucht. Weiterlesen → Quelle Continue reading AMO | ICH... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Aus dem Tagebuch eines Hundes 23 von 37 11.01.2017 09:04:28

beifall art hundetagebuch episode hundeleben einteilung gesamt hund terminologie wohltat episoden stadt leben käse verhalten sonne aufsehen stück hunde gebrauch menschen vertrag post geschlecht wort aventin spezies überfluss freude blog unart
Traf heute jenen fetten, wohlgenährten Hund wieder, der sich so gern in die Sonne legt; er erzählte mir, meine Einteilung des Menschen-Geschlechts in 'Bein-Zeiger' und 'Bein-Verstecker' mache... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Nichtsdestotrotz [*.txt] 09.01.2016 18:57:35

projekt schreiben sinnieren wort 2016 short stories komparativ text linguistik [*txt.] aufgabe grammatik philosophie steigerung nichtsdestotrotz steigerungsform
Gibt ja so Begriffe, die uns selbstverständlich über die Lippen gehen. Oft gehört, vielleicht auch oft genutzt. Aber was sie bedeuten? Oder besser: ob wir sie richtig verwenden? Oder noch besser: was sich der Erfinder wohl dabei gedacht hat? Man nehme ein Wort und analysiere es: nichtsdestotrotz. Bedeutet dennoch. Trotzdem. Warum verwende ich statt... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

wamsen 15.12.2016 18:00:24

buchalovs tagebuch leben kunst zeichnung tusche art buchalov blog zeichnungen wort
Heute gibt es nur ein Wort, sagte Juergen als wir uns sahen, verbunden mit drei kleinen Zeichnungen. Mehr ist nicht drin. „Besteht ein Zusammenhang?“, fragte ich ihn. Buchalov... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Paraphrase über ein bekanntes Thema 10.02.2017 08:46:20

ephraim bekanntschaft botschaft interventionen hand wort aventin rathaus post sekretär reaktion ehrgeiz osten stellung hilfe tag stunde posten geschichten intervention augen blog geschichte neffen freund jahr tinte mitglied gesamt hund alltag zutritt verhalten gelegenheit sicherheit welt seligkeit leben gesellschaft erfolg kishon stadt schach heimat paraphrase onkel ankunft
Die Geschichte handelt von einem Neueinwanderer aus dem europäischen Osten mit dem Namen Woitzitzky. Sein Ehrgeiz war von Kindesbeinen an, eine irgendwie amtliche Tätigkeit, und gleich nach seiner... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Wie sieht ein Anhalter aus, der Glück hatte? 19.05.2017 11:59:43

verhalten scherzfrage anhalter zum scherzen aufgelegt wortspiel sprache wort
Mitgenommen. Ein abgefahrenes Wortspiel, da möchte man doch wirklich den Daumen für rausstrecken. Ein Anhalter möchte natürlich mitgenommen werden, um sein Ziel zu erreichen, aber mitgenommen aussehen ist üblicherweise ein schlechtes Zeichen bezüglich des geistigen und körperlichen Zustandes einer Person. Wie sieht ein Anhalter aus, der Glück ha... mehr auf fragen-ans-netz.de

Was sind epische Abenteuer? 27.05.2017 22:05:15

fragen nach fiktion genre film fiktion wort bedeutung literatur sci-fi abenteuer fantasy
Eigentlich möchte ich diese Frage jetzt nicht in epischer Breite beantworten, denn das wäre wirklich ein Abenteuer. Der Begriff „episch“ ist von der literarischen Gattung des Epos abgeleitet, doch die Bedeutung hat sich im Laufe der Zeit ziemlich verselbstständigt. Was sind epische Abenteuer?   Wer sich selbst fragt, was er unte... mehr auf fragen-ans-netz.de

Welches Tier versteckt sich im Kaffee? 05.01.2017 09:00:43

scherzfrage zum scherzen aufgelegt tier tiere sprache wortspiel wort
Der Affe. Einfache Erklärung: das Wort „Affe“ steckt im Wort „Kaffee“. Wieder einmal eine Scherzfrage, die mit der Sprache spielt. Praktischerweise kann man sich so merken, dass „Kaffee“ mit zwei f geschrieben wird. Oder dass Affe mit zwei f geschrieben wird, je nachdem, was einem mehr Probleme bereitet. Welch... mehr auf fragen-ans-netz.de

Der Mops | Gedicht von Magnus Gottfried Lichtwer 27.09.2016 09:04:45

mond gefahr gesamt vorwurf gedichte schuld aventin wort post name meinung mops blog gedicht aventin blog graben
Es war einmal ein fetter Mops, Der ging, wie Möpse tun, auf allen Vieren... mehr auf blog.aventin.de

Du musst! 01.03.2016 10:10:59

geschwafel menschlicher irrsinn müssen gedanken gedacht wort morgendlicher wahnsinn natur und kosmos thema gedanken meinung gemeint religion und aberglaube gesellschaft leben muss aus dem leben worte leichtsinn
Wir müssen immer so viel, doch das wenigste davon müssen wir wirklich. Wenn jemand muss, dann glaubt er, nur zu müssen. Das einzige, was wir als Lebewesen aus Fleisch und Blut – bei vielen ist man sich dabei nicht so … Continue reading →... mehr auf blog.corpus-et-amina.de