Tag suchen

Tag:

Tag ausschau_halten

Erwartung lässt finden 05.02.2019 17:00:23

statistik allgemein neutralität macht objektivität suchen spaziergang finden forschen ausschau halten erwartung
Wenn wir etwas erwarten, werden wir es finden. Ob wir eine Statistik machen oder forschen, ob wir Menschen begegnen oder oder einen Spaziergang machen – immer wieder haben wir in uns eine Erwartung und halten diesbezüglich Ausschau. Die Objektivität ist längst verloren, die Neutralität eine Illusion. Wir sind Menschen, haben innere Bilder und... mehr auf fluesterfloh.wordpress.com

Thilo Corzilius – Ravinia 11.09.2019 08:00:02

die uralte metropole seelenruhig beeinflussen entscheiden raum figur ungewöhnlich erscheinen erinnern aufkommen existieren qualität anstrengen lektüre irritierend vertraut zahllos ideal überzeugungskraft gefallen kopieren talent victoria street kurzgeschichte fan alt 16-jährig mit der nase darauf stoßen charakter autor schwer blase schlüssig grundsätzlich zweifel stadt staunen handwerk anbieten mr quibbes veröffentlichen gestalten tür sabotieren eindruck verschwörung fortwährend empfinden nachfrage geheimniskrämerei hobby aufziehen fühlen sitz nachvollziehbarkeit begegnen erhalten garantiert exzentrisch vergleich erweisen kausalkette stabil lücke grundfesten kläglich wunderbar gelegentlich beabsichtigen geschichte debütroman kryptisch bemühen gespannt kennenlernen zurücklassen erzählung in sich zusammenfallen originalität idee begleiten zeit führen 2 sterne ermüden spannungsbogen verloren drohen gedankengang permanent ravinia kreieren lara mclane negativ warm werden seltsam ankommen behandeln eingravieren kritzeln theologie auffallen vollzeit note zugänglich diplom buch sicher fantasie verhalten erklären lückenhaft zukünftig nachlässig besonders ausschau halten erfüllen vorstellbarkeit alt-katholisch geschenk literarisch vikar magisch andauernd verstehen versuchen unmöglich magie jung ausprobieren pfarrer studium in gefahr verrücktheit fassen fortsetzung originell formulierung inszenieren abklatsch geselle roman schlüsselmacher evangelisch erfolgreich einschätzen mangeln schildern autorenkarriere furchtbar maßgeblich motivation zunft weihen priester erwartungshaltung in der lage oberflächlichkeit beteiligen einweihen darstellen losgelöst geheimnis ansatzweise epicordia beschließen leben großvater aufhalten altmodisch laufen theologe treffen rolle schenken mysterium plausibilität verlieren verlangen die lust verlieren heranreichen beabsichtigt fantasy worldbuilding vage skizze parallele träumerisch schatten spitze erobern erzähler mit gewalt sinn ergeben handlung geheimnisklüngelei antwort schreibstil erzählen zuflucht eigenständig urban fantasy nicht gerecht werden haustür schriftsteller folgen erratisch ähnlichkeit beruf passen verleihen haus interessant mitreißend welt von beginn an dauerhaft verwicklung kartenhaus frage spannend wortneuschöpfung neugierig aufbauen gefühl klein am seidenen faden hängen kennen aufregend nerven zufallsprodukt gigantisch behauptung leseerfahrung tom andeutung edinburgh schreiben kunst greifbar finanzieren herz körper obskurität christoph marzi frustierend enttäuschend rezension füllen thilo corzilius gut logik beeinträchtigen unbefriedigt in die lehre gehen freiburg an den nagel hängen frei versagen bewerben erfüllung vorbild protagonistin band 1 wirken dubios befriedigen schlüssel abspielen erschüttern geheim traum entreißen umgekehrt entwerfen
Thilo Corzilius‘ Debütroman „Ravinia“ erschien 2011, während seines Studiums der Evangelischen Theologie. Ein Jahr später erhielt er sein Diplom und war ein wenig verloren, denn er hatte entschieden, doch kein evangelischer Pfarrer werden zu wollen. Das Schreiben füllte die Lücke. Als freier Schriftsteller veröffentliche Corzilius bis 2017 Romane u... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com