Tag suchen

Tag:

Tag umberto_eco

Migration und Immigration 23.02.2016 08:51:40

mely kiyak toleranz roger willemsen berliner zeitung allerlei umberto eco immigration arno widmann nachrufe migration
Es gibt einen Journalisten, dessen Beiträge ich seit vielen Jahren gerne lese. Er heißt Arno Widmann, war Mitbegründer der taz und schreibt jetzt u.a. für die Berliner Zeitung. Was seine Artikel für mich so lesenswert macht? Neben dem Intellekt und … Weiterlesen ... mehr auf quilttraum.wordpress.com

Selten satanisch, meistens aufklärerisch: Umberto Ecos kurzweilige Kolumnen zur „flüssigen Zeit“ der Gegenwart 16.03.2017 15:19:55

netzwelten pape satàn gesellschaft alltag umberto eco medien internet kolumnen streichholzbriefe philosophie buchmarkt
Wenn prägende Gestalten der Geisteswelt verstummen, so mag man dennoch Denkart und Tonfall nicht missen. Es soll noch etwas bleiben, möglichst sogar bislang Unbekanntes aufscheinen. Also wird der Nachlass durchgesehen oder Fragmentarisches posthum herausgebracht. Im Falle von Umberto Eco (1932-2016) … ... mehr auf revierpassagen.de

Axel Sedlack liest für die Deutsch-Italienische Gesellschaft zu Ehren des großen Umberto Eco 22.02.2017 09:16:45

kulturelles umberto eco
Unna. Der italienische Schriftsteller und Philosoph Umberto Eco wurde am 5. Januar 1932 in Alessandria im Piemont geboren und starb am 19. Februar 2016 in Mailand, Lombardei. Durch seine Romane, allen voran „Der Name der Rose“, wurde Eco weltberühmt. Zu…... mehr auf dasprojektunna.de

„Nullnummer“ von Umberto Eco: Erfunden, aber sehr real 28.04.2016 14:07:47

epub rezension kindle ebook-rezension umberto eco nullnummer ebook-rezensionen ebook
In seinem letzten Roman, es ist sein siebter, reist Umberto Eco erneut in der Zeit zurück, und zwar ins Mailand des Jahres 1992. Der Schriftsteller t... mehr auf ebook-fieber.de

„Der Friedhof in Prag“ von Umberto Eco: Äußerst umstritten, aber lesenswert 09.05.2016 12:26:02

rezension ebook-rezension umberto eco ebook-rezensionen friedhof in prag ebook
„Der Friedhof in Prag“ ist der vorletzte Roman aus der Feder des Genies Umberto Eco. Es ist allerdings ein Werk, an dem sich die ... mehr auf ebook-fieber.de

Iscribo warnt: Das Foucaultsche Pendel 17.12.2015 18:00:36

rezension umberto eco
Umberto Eco hat wieder einen Roman veröffentlicht, „Nullnummer“ heißt er. Darüber werde ich nicht schreiben, denn ich werde ihn nicht lesen. Der berühmteste und erfolgreichste Roman von Umberto Eco ist wohl „Der Name der Rose“. Dieses Buch habe ich in einer Nacht ausgelesen, so gefesselt war ich davon. Ich erinnere mich noch... mehr auf iscribo.wordpress.com

Blick zurück in den Februar 27.04.2016 12:56:17

kosmisches saisonales garten sirt gartenfrust und -freud' werkstattbericht krimi idris lesetipps und -topps autorenalltag umberto eco seelen klönschnack und plaudereien frühling essen & trinken lesung essen & trinken lesestoff
Liebe Lesende, nichts gegen Kälte, da helfen Socken und Pullover! Aber muss es dazu auch noch permanent grau sein? – Mir jedenfalls ging die gute Grille gleich wieder flöten. Angeblich sollen Bewegung und frische Luft dieselbe wieder zurück locken. Ohnehin stand der Apfelbaumschnitt an, also auf zur Gartenputzete! – Wonach sich durchaus Zufriedenhe... mehr auf irenebulling.wordpress.com

Bücher sprechen über Bücher 22.10.2015 20:51:59

buch-tipp umberto eco kolumnentexte carl hanser verlag streichholzbriefe lesenswertes
Das Phänomen, dass Bücher über Bücher sprechen – oder in Büchern über Bücher gesprochen wird – kennen all jene, die sich für literaturwissenschaftliche Sekundärliteratur interessieren. Oder zumindest für Bücher über Bücher. Doch eigentlich spricht Umberto Eco in Bücher sprechen über Bücher nicht so sehr in Büchern, sondern vielmehr in Streichholzbr... mehr auf phileablog.wordpress.com

eine spirituelle Maschine 20.02.2016 07:17:57

umberto eco in memoriam artikel
Umberto Eco ist tot.... mehr auf anmutunddemut.de

Ich, Daniel Blake 04.03.2018 20:02:47

ah ich daniel blake bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film aw ac deutscher film james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie haidnische alterthümer bargfelder ausgabe serie ab ken loach arno schmidt ad am at der rabe englischer film mein vater edgar allan poe ar drama as ae
Loach, der wohl letzte aufrichtige Marxist, vor dem man sich zu Recht verbeugen kann, stellt hier den bitteren Kampf des kleinen Mannes mit Gerechtigkeitssinn gegen einen Bürokratenstaat dar, der bei aller Realitätswerdung Orwell nur wenig nachsteht. Fazit: ein wichtiges Stück Zeitgeschichte Der Beitrag ... mehr auf doctotte.de

Laurent Binet: Die siebte Sprachfunktion 31.08.2017 15:30:54

foucault roland barthes linguisten semiotiker lesen die siebte sprachfunktion umberto eco romane laurent binet
Es braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, dass Politiker ohne Bedenken ihre Großmutter verkauften – oder Schlimmeres täten -, wenn sie dadurch in den Besitz der siebten Sprachfunktion kämen. Denn wer diese Sprachfunktion beherrscht, der kann nach Belieben irgendetwas behaupten und seinen Zuhörer mühelos überzeugen. Kritische Anmerkunge... mehr auf dasgrauesofa.wordpress.com

Melanie Jonas, Jürgen Kaffer, Margitta Schulze Lohoff, It’s Gin Time 07.01.2018 19:00:04

ah bücher melanie jonas ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter its gin time ak stanley kubrick ap av af lesen film margitta schulze lohoff aw ac deutscher film jürgen kaffer james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab arno schmidt ad 2018 gelesen am at der rabe englischer film mein vater edgar allan poe drama ar as ae
Die drei Gin-Fans haben hier in vier Großkapiteln (Sunset, Dusk, Midnight und Dawn) ein buntes Potpourri rund um Gin zusammengestellt. Aus aller Welt gibt es Geschichten zum Lieblingsgetränk Queen Moms: von der Entstehung, über Wacholderernten und Destillen bis zu Cocktails, Tonicempfehlungen und Kochrezepten. Das Ganze erinnert im Aufbau ein we... mehr auf doctotte.de

Wiglaf Droste, Nikolaus Heidelbach, Vincent Klink, Weihnachten 21.02.2018 19:30:23

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap nikolaus heidelbach av wiglaf droste af anthologie lesen film aw weihnachten ac deutscher film james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie haidnische alterthümer bargfelder ausgabe serie ab arno schmidt ad 2018 gelesen vincent klink am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe ar drama as ae
Ich muss ein durch und durch bösartiger Mensch sein. Warum sage ich das? Es ist ein Rückschluss von einer Aussage Christine Westermanns. Zur Erklärung: Von einer lieben Freundin bekam ich zu Weihnachten das im Titel genannte Buch. Aus terminlichen Gründen fand die Übergabe kurz nach Weihnachten statt, daher verzögerte sich auch meine Lektüre. Be... mehr auf doctotte.de

Dunkirk 09.01.2018 19:00:07

ah bücher ag lyrik literatur essays dunkirk aj britischer film doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film aw ac deutscher film james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie christopher nolan ab arno schmidt cillian murphy ad am at der rabe englischer film mein vater edgar allan poe ar drama as ae
Wenn der Film nicht mit Cillian Murphy und von Nolan gewesen wäre, hätte ich ihn mir sicher nicht angeschaut – und abgesehen von einem fantastisch synthetischen Soundtrack auch nicht viel verpasst. Fazit: mehr fürs Ohr als fürs Auge Der Beitrag Dunkirk erschien zuerst... mehr auf doctotte.de

Catherine Merridale, Der Kreml. Eine neue Geschichte Russlands 21.01.2018 14:59:03

ah bücher catherine merridale ag lyrik literatur essays aj doctotte eine neue geschichte russlands philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap der kreml av af lesen film aw ac deutscher film james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab arno schmidt ad 2018 gelesen am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe ar drama as ae
Dieses Buch hatte ich eher zufällig entdeckt. Die Idee, die Geschichte Russlands anhand des Kremls zu schildern, fand ich damals hochinteressant. Und die Idee gefällt mir auch nach der Lektüre noch. Aber erst kurz zum Inhalt: Merridale erzählt von Gründung des Reiches der Rus bis zu Putin, wie der Kreml entstand, vergrößert und umgebaut wurde, [... mehr auf doctotte.de

Review: Der Name der Rose (1986) 28.03.2015 11:38:00

f. murray abraham christian slater valentina vargas jean-jacques annaud bernd eichinger umberto eco sean connery ron perlman
Kopf und Bauch im Wettstreit um den Zuspruch des Publikums, so könnte man das Verhältnis von Umberto Ecos Roman DER NAME DER ROSE zu Jean-Jacques Annauds gleichnamigem Film charakterisieren. Wider alle Erwartungen gelang Umberto Eco 1980 mit seinem Roman, einem ebenso gelehrten wie unterhaltsamen Werk, ein Weltbestseller. Alles an diesem Buch, sein... mehr auf sieben-berge.blogspot.com

Tim Hayward, Messer. Handwerk und Kultur des Küchenmessers 05.01.2018 21:13:01

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film messer aw deutscher film ac handwerk und kultur des küchenmessers james joyce an tim hayward umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab arno schmidt ad 2018 gelesen am at der rabe englischer film mein vater edgar allan poe ar drama as ae
Wie jedes Jahr gab es auf meinem weihnachtlichen Gabentisch eine Reihe von Büchern. Darunter war diese Enzyklopädie der Küchenmesser. Wer mich ein wenig kennt, weiß, dass ich selbst ein kleiner Messerjocke bin. Das galt in der Hauptsache zwar für allerlei andere Messer(formen). Aber ich nutze einen Großteil meiner Messer auch immer wieder für Kü... mehr auf doctotte.de

Florent Silloray, Capa. Die Wahrheit ist das beste Bild 07.12.2017 20:41:56

ah florent silloray capa bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film aw deutscher film ac james joyce lesen graphic novel an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie graphic novel bargfelder ausgabe haidnische alterthümer 2017 gelesen serie ab arno schmidt die wahrheit ist das beste bild ad am at der rabe englischer film mein vater edgar allan poe drama ar as ae
Die Zeichnerin Silloray hat einen bildstarken Band über das Leben des Ausnahmefotografen Robert Capa gestaltet. Ihre Zeichnungen sind in Sepia gehalten, gekonnt akzentuiert mit schwarzen und weißen Strichen. Da denkt man: Hier ist nicht viel falsch zu machen. Kann man leider doch. Denn obwohl Silloray sich offensichtlich durch eine Reihe biograp... mehr auf doctotte.de

Jonas Lüscher, Kraft 10.02.2018 16:47:06

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film kraft aw deutscher film ac james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie jonas lüscher bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab arno schmidt ad 2018 gelesen am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe drama ar as ae
Kraft war für mich in mehrerlei Hinsicht ein überraschendes Werk. Eigentlich hatte ich es wegen seiner erwarteten Kürze vorgezogen. Die ersten Seiten waren da fast unangenehm: zurzeit ungewohnt sperrige Sätze, eng verbaut, streng verschachtelt – daran erkannte ich vieles, wie ich selbst früher formulierte. Nach ein paar Seiten hatte ich mich ein... mehr auf doctotte.de

Florent Silloray, Capa. Die Wahrheit ist das beste Bild 07.12.2017 20:41:56

ah florent silloray capa bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film aw ac deutscher film james joyce lesen graphic novel an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie graphic novel bargfelder ausgabe haidnische alterthümer 2017 gelesen serie ab arno schmidt die wahrheit ist das beste bild ad am at der rabe englischer film mein vater edgar allan poe ar drama as ae
Die Zeichnerin Silloray hat einen bildstarken Band über das Leben des Ausnahmefotografen Robert Capa gestaltet. Ihre Zeichnungen sind in Sepia gehalten, gekonnt akzentuiert mit schwarzen und weißen Strichen. Da denkt man: Hier ist nicht viel falsch zu machen. Kann man leider doch. Denn obwohl Silloray sich offensichtlich durch eine Reihe biograp... mehr auf doctotte.de

Ismail Kadare, Die Dämmerung der Steppengötter 22.10.2017 19:00:30

ah bücher ag lyrik literatur essays aj wassili grossman doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick erzählung ap av af die dämmerung der steppengötter lesen film aw ac deutscher film moskau james joyce an umberto eco boris pasternak ismail kadare französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer 2017 gelesen serie ab arno schmidt ad am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe ar drama as ae
Der albanische Autor Kadare schildert in diesem Roman die Zeit, die er als Student in den späten 50ern in Moskau verbrachte. Eine Zeit, die dort geprägt war einerseits aus der Abkehr von Stalin und neuen Aufbrüchen unter Chruschtschow. Dabei war es auch dann noch für Autoren schwierig, auf dem richtigen Grat zu balancieren. Kadare schildert [... mehr auf doctotte.de

Zitat am Sonntag – Umberto Eco – Zeichnung von Susanne Haun 15.04.2018 14:00:01

zeichnung leinwand zitat kunst art umberto eco susanne haun rezeption das offene kunstwerk zitat am sonntag tusche
  Jede Rezeption ist (…) eine Interpretation und eine Realisation, da bei jeder Rezeption das Werk in einer originellen Perspektive neu auflebt. Umberto Eco,  Das offene Kunstwerk     Na dann schauen wir mal, ob sich die Rezeption / Interpretation von diesem Gemälde aus dem Jahr 2006 ändert.   ___________________________ z... mehr auf susannehaun.com

John Williams, Stoner 23.02.2018 20:00:29

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick erzählung stoner ap av af lesen film aw ac deutscher film john williams james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab arno schmidt ad 2018 gelesen am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe drama ar as ae
Williams war für mich Anfang 2017 eine sehr erfrischende Entdeckung. Im Nachwort von Augustus war u.a. das Buch Stoner empfohlen worden. Mit kleiner Verzögerung hatte ich mir das Buch nun besorgt und recht zügig durchgelesen. In diesem Werk, das (auch) autobiographische Züge enthält, schildert Williams das Leben eines Mannes, der aus einfachen V... mehr auf doctotte.de

SIR JOHN RETCLIFFE – DER VATER DES DEUTSCHEN POLIT-THRILLERS 03.11.2016 14:17:37

politik & geschichte flashman im grossen spiel spythriller porträt umberto eco polit-thriller sir john retcliffe flashman
Der wahrscheinlich erfolgreichste und perfideste deutsche Autor von Polit-Thrillern war Hermann Goedsche, der unter dem Pseudonym „Sir John Retcliffe“ im 19.Jahrhundert immensen Erfolg hatte. Wie spätere Autoren, etwa Howard Hunt als David St.John, nutzte dieser Agent provocateur und Geheimagent Preußens, seine Insiderkenntnisse und Übe... mehr auf martincompart.wordpress.com

Mord im Orient-Express (2017) 23.01.2018 19:00:04

ah william dafoe bücher ag lyrik johnny depp literatur essays kenneth branagh aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af mord im orient-express lesen film judi dench aw deutscher film ac james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab penelope cruz arno schmidt ad am at der rabe englischer film mein vater michelle pfeiffer edgar allan poe ar drama as ae
Branagh, der mal eine Art Garant für pfiffig gut gemachte Filme war, hat hier ein irrsinnig langweiliges Remake abgeliefert, das er mit komplett unnötigen „Action“-Szenen gewürzt hat, um stattdessen Details der Geschichte unter den Tisch fallen zu lassen, ohne die jemand, der die Geschichte nicht schon aus Buch oder der früheren Verfilmung kennt... mehr auf doctotte.de

Django – Ein Leben für die Musik 25.02.2018 20:00:45

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av ein leben für die musik af lesen film aw deutscher film ac django james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab arno schmidt ad am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe ar drama as ae
Ein für den Django-Fan grundsätzlich interessanter Film, der sich allerdings zu wenig entscheiden kann, ob er einen widerständigen Helden oder einen Ausnahmemusiker vorstellen möchte, und daher nichts Halbes bleibt und nichts Ganzes wird. Fazit: eher hörens- als sehenswert Der Beitrag ... mehr auf doctotte.de

Da endlich sah ich das Pendel. 20.02.2016 14:06:32

bücher das foucaultsche pendel umberto eco paris kultur
Da endlich sah ich das Pendel. Die Kugel, frei schwebend am Ende eines langen metallischen Fadens, der hoch in der Wölbung des Chores befestigt war, beschrieb ihre weiten konstanten Schwingungen mit majestätischer Isochronie. Ich wusste – doch jeder hätte es spüren müssen im Zauber dieses ruhigen Atems -, dass die Periode geregelt wurde durch das [... mehr auf soulzeppel.in

Hugh Aldersey-Williams, Flut. Das wilde Leben der Gezeiten 15.03.2018 21:23:29

ah bücher ag lyrik literatur das wilde leben der gezeiten essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film aw ac deutscher film flut james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie haidnische alterthümer bargfelder ausgabe serie ab arno schmidt ad 2018 gelesen am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe ar drama as hugh aldersey-williams ae
Aldersey-Williams präsentiert hier ein sehr interessantes Werk. Aufgewachsen in Norfolk und von Kindheit an mit der Seefahrt vertraut wollte er sich eines Tages den Gezeiten widmen und was dahinter steckt. Herausgekommen ist eine kluge Sammlung von, ja ich würde es so bezeichnen: Essays rund um das Thema auflaufendes Wasser, ablaufendes Wasser, ... mehr auf doctotte.de

Lesemonat April 01.05.2018 08:30:06

bücher science fiction sachbuch asoiaf lesen judentum historischer krimi monatsrückblick umberto eco noah sow george r. r. martin fantasy ns-zeit victor klemperer young adult
Hallo zusammen, dieses Mal kommt mein Monatsrückblick pünktlich 😀 . Ähnlich wie der der März war der April ein stressiger Monat. Ich musste für die Uni mehrere Hausarbeiten und eine Klausur schreiben. Jetzt muss ich  an meiner Masterarbeit weiterschreiben, die ich in den letzten Monaten vernachlässigt habe. Naja bald ist das Studium vorbei und dann... mehr auf reisenderbuecherwurmdotcom.wordpress.com

bücherreich 044 – Interview mit Autor Siegfried Langer 09.09.2014 15:23:25

siegfried langer ursula poznanski thriller stellaris leide umberto eco u-bahn perry rhodan sadist patrick süskind privatdetektivin bernhard schlink
Willkommen bei bücherreich, unserem Bücher-Podcast! Heute hat sich der Autor Siegfried Langer bereit erklärt, uns ein Interview zu geben. Sein Thriller „Leide!“ handelt von einer Privatdetektivin, die bei Nachforschungen zu einem vermissten Mann einen sadistischen Mörder auf den Plan ruft. Siegfried empfiehlt euch neben seinen anderen Romanen „Al... mehr auf buecherreich.net

Georges Perec, Die dunkle Kammer. 124 Träume 26.10.2017 21:43:11

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film träume georges perec aw ac deutscher film 124 träume james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer 2017 gelesen serie ab arno schmidt die dunkle kammer ad am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe drama ar as ae
Träume sind, das wussten schon die frühesten Psychoanalytiker, aber auch Ureinwohner verschiedenster Kontinente, ein spannendes Feld des Menschen. Manche Religionen gehen sogar davon aus, dass Träume die eigentliche Realität sind. Der Blick in individuelle Träume einzelner Menschen kann aber immer auch zwiespältig sein: Einerseits bieten sie Ein... mehr auf doctotte.de

Virginie Despentes, Vernon Subutex (1) 12.11.2017 15:24:57

ah bücher schallplatten ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al vernon subutex meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film aw ac deutscher film james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie paris bargfelder ausgabe haidnische alterthümer 2017 gelesen simplicissimus serie ab arno schmidt ad am at der rabe englischer film mein vater edgar allan poe ar drama as ae virginie despentes
Ich hasse ja Hypes. Ich kann es nicht anders sagen. Aber manche Hypes haben Hand und Fuß. Der Despentes-Hype ist zurzeit so ein Hand-und-Fuß-Hype. Während die Bücher der Französin in Frankreich für viel Wind sorgen, rollt in Deutschland von ihrer Trilogie bisher nur der erste Band den Markt auf.* Und ich muss sagen, sie rollt […] De... mehr auf doctotte.de

Eckhart Tolle, Jetzt! 27.02.2018 19:00:28

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film aw deutscher film ac james joyce an umberto eco jetzt französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer 2017 gelesen serie ab arno schmidt eckhart tolle philosophie ad am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe drama ar as ae
Wer mich kennt, wird es ahnen, wer nicht, wird es jetzt erfahren: Ich bin kein Leser von Selbsthilfe- und vergleichbaren Büchern. Dieses Werk hier, bei dem ich mir nicht mal sicher bin, ob man es dieser Kategorie so recht zuordnen kann, war mir aber so warm ans Herz gelegt worden, dass ich erst mit dem […] Der Beitrag ... mehr auf doctotte.de

Sensation DocTotte 02.03.2018 19:58:14

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af lesen film aw deutscher film ac sensation james joyce an umberto eco ruhrpottskizze französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab arno schmidt ad am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe ar drama as ae
Die Tage war ich zur Mittagspause bei einem Bäcker nahe meinem Büro. Ich hatte ein nettes Buch dabei (darüber demnächst mehr), holte mir eine Art Sandwich, setzte mich an einen Tisch, auf den die Sonne schien, und las. Nach vielleicht einer Viertelstunde – ich war etwas im Text versunken – merkte ich, wie am Nachbartisch […] Der Bei... mehr auf doctotte.de

The Square 01.03.2018 20:00:19

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick schwedischer film ap av af lesen film aw ac deutscher film james joyce an umberto eco the square französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab arno schmidt ad am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe drama ar as ae
Es ist zwar schon Monate her, dass ich den Film gesehen habe, aber irgendwie ist mir untergekommen, hier meinen Senf dazuzugeben, der zusammengefasst werden kann im Urteil „Thema verfehlt“, weil The Square meiner Meinung nach das Hingucken/Weggucken fehldarstellt. Fazit: bei allem Unterhaltungswert deutlich überschätzt Der Beitrag ... mehr auf doctotte.de

Loving Vincent 19.02.2018 21:30:16

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter polnischer film ak stanley kubrick ap av loving vincent af lesen film aw deutscher film ac james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab arno schmidt ad am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe ar drama as ae
Die formidable Idee, aus van Goghs Bildern einen „Zeichentrick“ zu erstellen, der über das Ende des Malers Auskunft geben soll, ist zwar technisch grandios umgesetzt, fällt erzählerisch aber leider etwas flau aus. Fazit: ein Film, der ein neues Verständnis für Tiefe und Bewegung in van Goghs Werk erzeugt Der Beitrag ... mehr auf doctotte.de

Viel Neues bringt der April! 30.04.2018 18:00:00

christoph ransmayr anna todd berend heins frank schätzing audrey niffenegger milan kundera umberto eco jo nesbø nicole staudinger haruki murakami frédéric lenoir diana gabaldon neuzugänge
... mehr auf janine2610.blogspot.co.at

Loving Vincent 19.02.2018 21:30:16

ah bücher ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter polnischer film ak stanley kubrick ap loving vincent av af lesen film aw ac deutscher film james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab arno schmidt ad am at der rabe englischer film mein vater edgar allan poe ar drama as ae
Die formidable Idee, aus van Goghs Bildern einen „Zeichentrick“ zu erstellen, der über das Ende des Malers Auskunft geben soll, ist zwar technisch grandios umgesetzt, fällt erzählerisch aber leider etwas flau aus. Fazit: ein Film, der ein neues Verständnis für Tiefe und Bewegung in van Goghs Werk erzeugt Der Beitrag ... mehr auf doctotte.de

Mord im Orient-Express (2017) 23.01.2018 19:00:04

ah william dafoe bücher ag lyrik johnny depp literatur essays kenneth branagh aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap av af mord im orient-express lesen film judi dench aw deutscher film ac james joyce an umberto eco französischer film filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe haidnische alterthümer serie ab penelope cruz arno schmidt ad am at der rabe englischer film mein vater michelle pfeiffer edgar allan poe drama ar as ae
Branagh, der mal eine Art Garant für pfiffig gut gemachte Filme war, hat hier ein irrsinnig langweiliges Remake abgeliefert, das er mit komplett unnötigen „Action“-Szenen gewürzt hat, um stattdessen Details der Geschichte unter den Tisch fallen zu lassen, ohne die jemand, der die Geschichte nicht schon aus Buch oder der früheren Verfilmung kennt... mehr auf doctotte.de

Hanns Dieter Hüsch, Der Fall Hagenbuch 28.05.2018 21:04:45

ah bücher franzã¶sischer film haidnische alterthã¼mer ag lyrik literatur essays aj doctotte philip k. dick amerikanischer film al meine mutter ak stanley kubrick ap der fall hagenbuch av af lesen film hanns dieter hã¼sch aw deutscher film ac bã¼cher james joyce an umberto eco filme die andere bibliothek biographie bargfelder ausgabe hanns dieter hüsch serie ab arno schmidt ad 2018 gelesen am at der rabe mein vater englischer film edgar allan poe drama ar as ae
Der Umzug neulich hatte verschiedene Vorzüge. Unter anderem den, dass ich viel unterwegs war, um Sachen zu besorgen, herumzufahren oder sonstwie mobil zu sein. Dabei hörte ich viel Radio, an einem Abend lief dazu eine wunderbare Aufzeichnung von Hanns Dieter Hüsch, der ein Theaterstück vorlas, in dem ein Hagenbuch Shakespeare gab (oder zumindest... mehr auf doctotte.de