Tag suchen

Tag:

Tag gedankengeschwurbel

All dein Alles 27.10.2017 23:04:06

gedankenfetzen kryptomode allgemein gedankengeschwurbel mangelndes selbstwertgefühl traurig depressionen ich blogge also bin ich mangelnder selbstwert
Warum nennst du es eigentlich Selbstwert, wo du deinen Wert doch so oft nicht selbst bestimmst, sondern dein Empfinden viel häufiger davon abhängt, wie wertvoll andere dich schätzen, wie wertschätzend sie mit dir umgehen? Müsstest du es der Richtigkeit halber dann nicht Anderenwert oder zumindest Außenselbstwert nennen und wie kommst du weg davon? ... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Wertlosbude 23.10.2017 22:43:24

gedankenpurzelbäume wert allgemein selbstwert liebenswert gedankengeschwurbel ich blogge also bin ich
Und dann sitzt du wieder mal da, die Finger auf der Tastatur, den Kopf und das Herz übervoll und dir fehlen – auch das wieder einmal – die Worte, um das auszudrücken, was in dir vorgeht. „Ich bin wieder da.“ fängst du also hilflos an und musst dann irgendwie lachen, weil es stimmt und doch […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Die Wahrheit ist ein Zitronenbaiser! 10.10.2017 23:00:06

gedankenfetzen spanien 2017 in der welt gedanken allgemein gedankengeschwurbel selbstschutz illusion vs realität selbstfürsorge durchatmen meer mehrmeer des selbst bewusst ich blogge also bin ich meergedanken
Da ist _eigentlich_ gerade dieses dringende Bedürfnis, Gedanken aufzuschreiben und festzuhalten, so lange ich auf’s Meer gucken und mit nackten Füßen durch den Sand laufen und _genau so_ denken und fühlen kann, wie ich es gerade tue, aber dann sitze ich vor dem blinkenden Cursor und weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich bin […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Das Meer ist ein guter Ort für Bestandsaufnahmen 07.10.2017 15:18:15

gedankenfetzen spanien 2017 aufräumen in der welt kryptomode am meer allgemein am strand gedankengeschwurbel bestandsaufnahme ich blogge also bin ich meergedanken
Der Tisch ist ein bisschen in sich instabil und wackelt, wenn ich zu engagiert in die Tasten haue, aber ansonsten ist er überaus perfekt, denn ich sitze draußen im Schatten auf der Terrasse, das Meer 6 Etagen unter mir, aber direkt vor meiner Nase. Das Tosen der Wellen ist deutlich und fast so laut wie […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Achtarmiger Bär oder so. 03.10.2015 23:23:43

im projekt allgemein im bild gedankengeschwurbel sonnenaufgang fotos blogheader katja übt loslassen zeit blog hessische bergstraße header
Die. Zeit. Rast. Und das in einem unfassbaren Ausmaß. Jetzt ist schon wieder Oktober und dabei hatte das Jahr doch gerade erst angefangen. OK, ich kann mich jetzt nicht beklagen, dass in diesem Jahr zu wenig bei mir passiert ist. Gerade in den letzten Wochen komme ich kaum noch zur Ruhe und bin dauernd unterwegs, […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Aussen und innen 06.11.2015 21:45:16

kühkopf angststörung gedankenfetzen allgemein im bild nebel nebel im kopf herbst gedankengeschwurbel herbstlaub fotos therapie depressionen spaziergang klarheit
Aus der Therapiesitzung raus und nur ein kleines Stück vom Haus des Therapeuten entfernt über die Brücke auf die Insel. Alles im Nebel und Dunst, einfach loslaufen, in den Wald rein und dann nach einer Weile auf einmal die ersten hell leuchtenden Flecken auf dem Boden und die Sonne, die sich anfangs nur kurz durch […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Pues claro prefiero aprender sin dolor 12.10.2015 12:00:07

schmerz gedankenpurzelbäume allgemein selbstbewusstsein ganz tief drin gedankengeschwurbel begegnung menschen wut
Und auf dem Weg begegnest du diesen wenigen Menschen im Leben, die irgendetwas in dir ansprechen, das dich denken lässt, du seist bei ihnen sicher. Die lässt du durch alle inneren Zäune und Mauern hindurch, ganz bis zu deinem Kern vordringen, legst ihnen Kopf und Herz zu Füßen, ziehst vor ihnen blank: Hier, das bin […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Reaktionsgeschwindigkeit 13.11.2015 21:36:47

krypto gedankenpurzelbäume kryptomode allgemein gedankengeschwurbel chemie katalysator kopfmist
Katalysator (von der Katalyse – griechisch: κατάλυσιςkatálysis „Auflösung“ mit lateinischer Endung) bezeichnet in der Chemie einen Stoff, der die Reaktionsgeschwindigkeit durch die Senkung der Aktivierungsenergie einer chemischen Reaktion erhöht, ohne dabei selbst verbraucht zu werden. Er beschleunigt die Hin- und Rückreaktion gleichermaßen und änd... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Jetzt. Hier. Atmen nicht vergessen. 31.10.2015 20:04:20

angststörung angst gedankenpurzelbäume allgemein selbstbewusstsein sich selber im weg stehen gedankengeschwurbel depressionen bewusstsein
Was hätte gewesen sein können und was hätte werden können? In und über meinem Kopf klatschen sich gerade dauernd der Konjunktiv des Vergangenen und jener des Zukünftigen zum Unmöglichkeits-High-Five ab und nach den Könnens kommen Kommata und danach Wenns und zwischen denen stehe ich, mit all meinen Fehlern und Macken und Ängsten und mir selber [... mehr auf wawuschel.wordpress.com

White Zinfandel 14.08.2015 22:45:17

gedankenfetzen kryptoich allgemein im bild gedankengeschwurbel kopf voll
Der eben geöffnete Rosé, mein erster seit vielen Jahren, schmeckt ganz leicht nach Erdbeeren, aber insgesamt ist er so süß, dass im Geschmack schon die Ahnung von Kopfschmerzen liegt, die er vermutlich morgen Früh bescheren wird. Es gibt ja so Weine, bei denen weiss man schon beim Trinken, dass es so ausgehen wird. Dieser ist […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

out of the blur 22.11.2015 18:01:23

gedankenfetzen allgemein nebel nebel im kopf gedankengeschwurbel unschärfe erkenntnis ich blogge also bin ich
Und dann nach dem Duschen stehst du vorm beschlagenen Spiegel im Bad und siehst nur einen schemenhaften Umriss, den du durch den Dunst nur deswegen als dich selber erkennst, weil du weisst, dass du es bist, die da steht und niemand anderes. Nur ein Wissen, kein Erkennen. Nicht mal, wenn du näher rangehst, die Nase […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Wie auf’s Stichwort… 04.11.2015 18:27:06

gedankenfetzen umdenken allgemein umlernen macken gedankengeschwurbel erkenntnis eigenarten depressionen gelernt ich blogge also bin ich kopfmist
Dieses Gefühl, wenn es manchmal nur eines Stichwortes oder ein paar weniger Sätze bedarf und ganz unerwartet fängt es an, in dir zu purzeln. Da fallen Puzzleteile plötzlich wie von selbst an die richtige Stelle vor deinen Füßen und dann siehst du auf einmal die Linien und Muster und Zusammenhänge, die dir vorher verschlossen waren […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Und wichtig ist der Weg dahin 06.01.2016 22:21:45

angststörung gedankenfetzen angst allgemein im bild gedankengeschwurbel musik tränen erkenntnis fotos therapie depressionen die parade spaziergang von brücken
Und wenn die Frage jemals fällt Was ist es, was am Ende zählt? Dann wird die Antwort immer sein Dass man nicht solche Fragen stellt Doch wenn ich ehrlich zu mir bin Dann macht nur die Erkenntnis Sinn Das Ende ist nur’n Meilenstein Und wichtig ist der Weg dahin (von Brücken, Die Parade) Den Song […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Abkühlung 27.08.2016 22:34:22

hitze in der welt allgemein kopfmatsch im bild strand glückskonserven gedankengeschwurbel atlanterra wellen spanien andalusien reise fotos fix und fertig wellenfotos reiseerinnerung
Habt wohl gedacht, ihr habt jetzt erst mal wieder Ruhe vor mir, wo mein Countdown bei Null angekommen ist?! Aber irgendwie würde es sich nach so vielen durchgebloggten Tagen merkwürdig anfühlen, jetzt damit aufzuhören. Zumindest heute würde es das und gibt es mir doch einen Grund, mich _endlich_ mal für einen Augenblick hinzusetzen und auch […... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Wandschrankentdeckung 10.09.2015 11:02:59

angststörung gedankenfetzen angst schweinehunde und andere innere schätzchen allgemein kopf sortieren gedankengeschwurbel erkenntnisse depressionen gedankenchaos
Diese Dinge, die ich gerade kann und schaffe und anpacke und mutig einfach mache, statt mir lange den Kopf darüber zu zerbrechen und mir mit meiner Angst selber im Weg zu stehen sind gut. Aber da ist auch eine Schattenseite, wenn man anfängt, zu sehr an sich selber zu rütteln, das Innere zu sehr durchzuschütteln, […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Just.Push.Play. 27.10.2015 15:42:47

gedankenfetzen gedankengeschwurbel ich blogge also bin ich
Es ist mir ein bisschen abhanden gekommen in der letzten Zeit, meinen Kopf hier einfach so ins Blog zu kippen. So viel Aufruhr und Unruhe in mir, so viel Aufregung und Neues, das von aussen auf mich einströmt. So wenig Ruhe und Zeit(nehmen), mich mit all dem auseinanderzusetzen. Viel nach aussen geguckt, wenig nach innen, […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Und es hat „Klack“ gemacht… 23.09.2016 20:58:04

angststörung angst gedankenpurzelbäume wer bin ich überhaupt allgemein gedankengeschwurbel erkenntnis kryptisch depressionen
Heute Morgen irgendwann, konnte ich das innere „Klack“ fast hören, als ein paar meiner neueren Erkenntnisse und Errungenschaften und Fortschritte, was mich und mein Denken und Fühlen angeht, die bisher eher getrennt voneinander und nebeneinander standen, auf einmal irgendwie im Kopf einrasteten und sich zu einem neuen Bild zusammenfügte... mehr auf wawuschel.wordpress.com

(Liebens-)Wert 06.09.2015 22:42:17

angststörung gedankenfetzen angst lücke schweinehunde und andere innere schätzchen allgemein selbstzweifel selbstwert liebenswert gedankengeschwurbel bestätigung selbsthass depressionen
Wann ist man liebenswert? Was bestimmt den (Liebens-)Wert eines Menschen? Hat man das in sich oder wird man das erst dadurch, dass einen jemand liebt oder einen wenigstens dafür hält? Und kann man – wenn man als Kind nicht geliebt wurde – irgendwann und -wie als Erwachsene so sehr heilen, dass man ohne diese Bestätigung […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

de nuevo 08.11.2015 18:47:56

gedankenfetzen jupiter jones auf das leben gedankengeschwurbel ohrwurm #orrrrr f ich blogge also bin ich kopfmist ich atme
Tun. Machen. Ablenken. Nur bloß nicht denken. Nur bloß nichts sagen. Nur bloß nichts fragen.     Und life goes on. Und irgendwie mach ich das schon! Schlimmer wird’s von ganz allein… Schlimmer wird’s von ganz allein… Und trotzdem bleibt es immer gleich, ich schlage auf und stell mir vor, was wäre wenn’s noch ... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Mit Anlauf. 27.04.2017 22:15:39

gedankenfetzen angst misttag allgemein zu viel denken der shice muss raus gedankengeschwurbel meh alles zergrübeln depressionen ich blogge also bin ich
Du merkst genau die Stelle mit dem Bruch, an der es leise in dir Pling macht und an der die Gedanken Anlauf nehmen, um wieder auf ihre gewohnten eingetretenen Kreisbahnen zu galoppieren. Du merkst die Stelle und du kommst nicht dagegen an. Du weißt genau, was da in dir passiert, weil es schon dutzende, hunderte, tausende […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

angebrochene Gedanken 09.01.2016 22:56:37

angststörung angst gedankenpurzelbäume aufräumen allgemein gedankengeschwurbel depressionen ordnung ich blogge also bin ich kopf auskippen
Je unaufgeräumter es sich gerade im Kopf anfühlt, desto größer wird mein Bedürfnis nach äusserer Ordnung und so räume ich wieder mal Schränke aus, gucke den Kram durch, räume Schränke wieder ein und da, wo ich vorher kaum Überblick hatte, was sich alles darin befindet – gerade bei den Fächern und Schubladen des großen Vorratsschranks […... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Nur noch 2 km! 26.12.2015 00:42:22

angststörung gedankenfetzen angst allgemein gedankengeschwurbel depressionen kopfmist
Im Kopf gerade so viele offene Baustellen, dass sich die Gedanken aufstauen, wie die langen Schlangen von Kraftfahrzeugen auf bundesdeutschen Autobahnen an Sommerferienwochenenden. Als ich das Bild im Kopf habe, fällt mir schmerzlich auf, dass in meinem Kopf die ‘Nur noch 2 km. Vielen Dank für Ihre Geduld’-Schilder fehlen und auch die g... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Dünne Pappe 29.11.2015 19:26:08

angst gedankenpurzelbäume angstörung allgemein kummer novemberblues gedankengeschwurbel traurig tränen blues depressionen ich blogge also bin ich kopfmist fassade
Dann fällt dir auf einmal der Zusammenhang auf, dass es immer passiert, wenn du müde/erschöpft bist. Immer dann, wenn Kopf/Körper nach Ruhe verlangen, merkst du, wie dünn die Fassade des ‘es geht mir gut’ gerade ist. Da ist kein festes Fundament, kein Gebäude im Rücken, das die Fassade trägt. Nur dünne Pappe, die Vorderseite schön [R... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Über Woll-Sachen. Oder so. 18.11.2015 20:21:23

wollen angststörung gedankenfetzen angst allgemein gedankengeschwurbel therapie gehen musste schon selber depressionen ich blogge also bin ich
Wie so’n Schaf das Wollen für sich entdecken… und vielleicht ist es gar kein Zufall, dass mein Patronus ein Schokoladenschaf ist, das sich mit Expecto Patronomnom heranrufen lässt, was aber eine ganz andere Geschichte ist, in der Svü eine (schafwollsachen)tragende oder aber mindestens schokoladenschafversendende Rolle spielt. Heute hing... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Momentaufnahme: am Meer 02.04.2017 21:41:26

allgemein der mist muss raus gedankengeschwurbel musik das türen paradoxon von brücken ich blogge also bin ich
Ist das Revolution Wenn man schließlich erkennt Dass man mitten in sich Plötzlich lichterloh brennt Ist das Evolution Wenn das All expandiert Und das Oben zum Unten Zum Überall wird Schließ eine Tür vor mir Ich reiß die Mauern aus Bringe sie hinter mich Und stell sie wieder auf Ist das Revolution Wenn das Drängen […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Von fallenden Altwährungsmünzen 30.11.2016 16:48:23

angststörung gedankenfetzen angst allgemein gedankengeschwurbel erkenntnis therapie 42 depressionen ich blogge also bin ich
Dieser Moment, wenn der Groschen* noch zwei-, dreimal auf der Kante wippt, sich dabei immer ein Stückchen weiter neigt und dann schließlich wie in Zeitlupe fällt… Da ist auf einmal ein passendes „ACH DARUM“ und es muss so groß geschrieben sein, weil es so bedeutsam ist, weil die Frage, die dieses Darum beantwortet so groß […... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Hinab zum Grund 10.11.2015 16:44:04

schmerz gedankenfetzen angst loslassen unter wasser gedankengeschwurbel depressionen
Manchmal reicht ein einziger Song im Radio, manchmal sogar nur eine Textzeile und die Fassade, von der dir gar nicht mehr bewusst ist, wieviel Kraft es dich kostet, sie aufrechtzuerhalten, weil du sie ja andauernd vor dir herträgst, bricht zusammen. Alle Schleusen auf, Wasser marsch und die Tränen purzeln nur so aus dir heraus und […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Veränderungskonstante 11.11.2016 22:22:41

angststörung angst gedankenpurzelbäume allgemein konstanz gedankengeschwurbel wahrnehmung depressionen veränderung
Eine meiner konstantesten Eigenschaften ist die Wahrnehmung bzw. Nichtwahrnehmung von (Selbst-)Veränderungen. Während ich mich über Jahr und Tag mit Selbstvorwürfen und Selbsthass malträtieren kann, über die Dinge, die ich alle nicht kann und hinbekomme, scheint jegliche Aufmerksamkeit dafür zu verdampfen, sobald ich etwas Neues (und damit meine ic... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Unausgegoren / 11 to go 15.08.2016 18:10:49

angststörung gedankenfetzen angst kryptomode gedanken allgemein gedankengeschwurbel ich blogge also bin ich
Diese Dinge, die über Wochen und Monate unausgegoren und unausgesprochen im Kopf rumspuken. Immer, wenn du gerade was ganz anderes machst, total beschäftigt bist mit Zwiebeln schneiden oder Wäsche zusammenlegen – wobei das Zwiebeln schneiden ja immerhin noch insofern passt und einen echten Vorteil bietet, dass du dich über die Tränen, die dir... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Wenn du länger über einen Titel nachdenkst als du am Text geschrieben hast und ihn dann einfach weglässt 14.03.2017 20:39:50

gedankenfetzen kryptomode allgemein gedankengeschwurbel gefühlsgeschwurbel ich blogge also bin ich kopfchaos
Wenn du wahnsinnig gerne bloggen würdest, deinen Kopf schreibend sortieren, aber das geht #aus_Gründen gerade nicht und du weißt nicht so recht, wohin sonst mit dem großen Wust an Durcheinander, der im Moment in dir herrscht. Eigentlich ist es ja alles ganz einfach und nichts ist anders und du hast sowieso viel, viel mehr gewonnen als […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Nee, nee, das ist nur wegen der Zwiebeln. 25.11.2016 21:23:20

gedankenpurzelbäume allgemein novemberblues gedankengeschwurbel #notjustsad herbstdepression depressionen ich blogge also bin ich
Ich heule doch nicht, doch nicht schon wieder, alles gut, gehen Sie bitte weiter, es gibt hier nichts zu sehen – und wie ich mir sonst derzeit noch so großartig selber in die Tasche lüge, denn eigentlich geht’s mir seit Tagen nicht besonders gut. „Ich hab den Todestag meines Dads ohne Tränen rumgebracht.“ sag ich gestern [&#... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Zuhause ist, wo der Schlüssel passt… 09.02.2017 21:45:46

gedankenfetzen guter tag my home is my castle allgemein kleine stadt gedankengeschwurbel zuhause
Heute war ein guter Tag. Aus vielen Gründen und einer davon ist: Ich war heute in der Kleinen Stadt, in der ich die letzten 9 Jahre gewohnt habe und bin dort nicht nur einkaufen und am Rhein spazieren gewesen, sondern auch an dem Haus vorbeigefahren, in dem ich so viele Jahre zu Hause war. Ein […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Neulich™ beim Training 15.06.2017 22:12:24

gedankenfetzen angst fokus inneres kind kryptomode gedanken allgemein augen zu! gedankengeschwurbel traurigkeit training depressionen ich blogge also bin ich
„Probier das demnächst mal mit geschlossenen Augen und guck, was sich da anders anfühlt.“, sagte S. letztens und dann sitze ich also da, den Rücken gerade, die Brust vorgestreckt, die Hände an den Griffen, schließe die Augen, ziehe auseinander und atme aus, bewege die Arme nach vorne und atme ein. Das geht langsamer als sonst, […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Das bin ich! 09.04.2017 21:16:09

gedankenfetzen gedankenpurzelbäume allgemein selbstwert selbstbewusstsein gedankengeschwurbel selbstannahme das bin ich eigenschaften selbsthass depressionen ich blogge also bin ich
Drei Worte, nur 9 simple Buchstaben – und mir die immer wieder zu sagen, ist in den letzten Tagen eine meiner schwersten Übungen. Dabei stammen sie nicht mal von mir, sondern von einer Freundin, über deren Präsenz und Geduld ich bei den inneren Grabenkämpfen, die ich derzeit mit mir selber austrage, unendlich dankbar bin. Viel […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Spaziergang: Wortbeute – Bildbeute 05.04.2017 21:17:24

gedankenfetzen schritte allgemein gedankengeschwurbel fotos spaziergang ich blogge also bin ich
Und dann raus, den Gedanken entfliehen, es zumindest versuchen, so tun als ginge das besser, wenn du dem Drinnen entfliehst, buchstäblich, dem eigenen Drinnen und dem zu Hause Drinnen, die Füße auf den Boden setzen, Bodenhaftung suchen, Schritt für Schritt für Schritt, so lange und schnell bis du nicht mehr merkst, dass du eigentlich zu […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Say Cheese. 19.05.2017 23:47:17

gedankenfetzen gedankenpurzelbäume kryptomode gedanken allgemein gedankengeschwurbel gefühlschaos ich blogge also bin ich
Seit Tagen den Editor offen, so so viel im Kopf, im Bauch, im Herzen, was gleichermaßen nach außen drängt und dringend, ganz klein zusammengerollt, innen drin bleiben will. Gedanken, wie flüchtige Schlieren von Milch, die auf Kaffee trifft und sich direkt im nächsten Moment alles durcheinanderwirbelnd vermischt, deren Spuren sich verflüchtigen, nic... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Schicht im Schacht 18.12.2015 21:56:05

angststörung gedankenfetzen angst allgemein gedankengeschwurbel therapie depressionen substanz therapeut
Es geht gerade an die und um die Substanz. In jeder Woche mehr und deutlicher und tiefer. Von einem der wenigen Dinge, von denen ich dachte, geübt darin zu sein, bröselt in jeder Sitzung ein bisschen mehr ab. Ich wusste zwar, dass einiges tief verborgen liegt, dass ich nicht herankomme, aber dass diese Schicht, bei […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Kryptisches Gedankengeschwurbel über Gefühlswirrwarr / 23 to go 03.08.2016 21:36:44

gedankenfetzen achwasweissichdenn krypto gedankenpurzelbäume kryptomode allgemein selbstwert selbstbewusstsein gedankengeschwurbel gefühle selbsthass schuldgefühle depressionen wut ich blogge also bin ich
Alles anders. Da ist auf einmal Wut, ganz viel davon. Nie gekannt. Nie geahnt. (Natur-)Gewaltig. Sie bahnt sich ihren Weg nach aussen, drängt, poltert, wird laut, weiß noch nicht, wie das mit dem geordneten Ausbruch geht oder ob es das überhaupt gibt, einen geordneten Ausbruch. Ein bisschen ist das ja als wollte man einem Vulkan […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Kopfmückenschwarmrückholversuch 07.06.2017 22:33:58

gedankenfetzen kryptomode allgemein der mist muss raus gedankengeschwurbel traurig if you see kay ich blogge also bin ich
Und irgendwann weißt du nicht mehr, ob die Antwort aus dem Innen oder Außen kommen muss, weil du nicht mal mehr weißt, ob die Frage ins Innen oder ins Außen gehört. Und_oder ob es nicht völlig unterschiedliche Fragen sind, die jeweils ihren Ort und_oder ihre Berechtigung haben. Und_oder welche davon relevant ist und_oder sind. Im […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Zoomstufen 15.11.2015 20:42:43

gedankenpurzelbäume allgemein ach shice gedankengeschwurbel ich blogge also bin ich kopfmist
Wie klein und unbedeutend die eigenen Probleme und Sorgen wieder werden, wenn die Welt so sehr verrückt spielt. Und doch sind es manchmal genau diese Momente, in denen sich diese ‘kleinen’ und ‘unbedeutenden’ Dinge schlimmer anfühlen, denn da ist auch der Gedanke und die Frage im Hinterkopf, wie zur Hölle das denn im Großen ... mehr auf wawuschel.wordpress.com