Tag suchen

Tag:

Tag zitat

Du kannst nicht ändern, wie andere Menschen… Montagsimpulse (73) 17.09.2018 05:00:23

zitate montagszitat zitat montagsimpulse
"Du kannst nicht ändern, wie andere Menschen dich behandeln, oder was sie über dich sagen. Alles was du verändern kannst, ist deine Reaktion darauf." Mahatma Gandhi Der Beitrag Du kannst nicht ändern, ... mehr auf homeiswheretheboysare.com

Täuschen 17.09.2018 00:26:00

francois duc de la rouchefoucauld zitate aus dem internet zitat
Täuschen   Es ist ebenso leicht, sich selbst zu täuschen, ohne es zu merken, wie es schwer ist, die andern zu täuschen, ohne dass sie es bemerken. Francois de La Rochefoucauld, 15.09.1613 – 17.04.1680, franz. Schriftsteller... mehr auf gsharald.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Clemens Brentano 16.09.2018 14:00:05

zitat am sonntag romantik felder zeichnung herz bitten wedding nacht art verlangen tusche zitat groningerstr. 22 kunst süß susanne haun akt töne licht hold clemens brentano berlin
  Holdes Bitten, mild Verlangen, Wie es süß zum Herzen spricht! Durch die Nacht, die mich umfangen, Blickt zu mir der Töne Licht. Clemens Brentano (letzter Vers des Abendständchen, 1803)     Innerhalb meiner Masterarbeit bewege ich mich in der Epoche der Romantik, die ungefähr vom Ende des 18. Jahrhunderts bis Mitte des 19. Jahrhunde... mehr auf susannehaun.com

Italienischer Spruch über das Hören 16.09.2018 13:13:49

hören kommunikation taub sprache spruch gehörlosblog zitat gedichte allgemein
Italienischer Spruch über das Hören Dieser Spruch erinnert daran, dass es auch unter Hörenden „Taube“ gibt. Oder?   Non c’è peggior sordo di chi non vuol sentire. – Es gibt keinen schlimmeren Tauben als den, der nicht hören will.   Was meint Ihr zu diesem italienischen Spruch?   Die Gehörlosblog-Redaktion J... mehr auf gehoerlosblog.de

16. SEPTEMBER 2018 16.09.2018 12:21:11

photos photography fotografie aktuell fotos photo blätter floristik unterwegs buch literatur natur naturfotografie verschiedenes freizeit allgemeines blumen wetter sonstiges jahreszeit johann wolfgang von goethe zitat dies und das photographie alltag foto bilder deutsche literatur allgemein september
»Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Gehalt bietet.« (Johann Wolfgang von Goethe) Advertisements... mehr auf warja.wordpress.com

Gartengeheimnis 15.09.2018 07:36:49

fotografie raupe natur garten wilhelm busch zitat rosen
Wem Mutter Natur ein Gärtchen gibt und Rosen, dem gibt sie auch Raupen und Blattläuse, damit er’s verlernt, sich über …Weiterlesen →... mehr auf twinsie.wordpress.com

Schicksalsjäger – Ich bin deine Bestimmung von Stefanie Hasse 14.09.2018 03:00:45

hayden schicksalsbringer dilogie buchzitat buchrezension rezi stefanie hasse fortuna schicksal loewe verlag teil 1 griechische mythologie schicksalsmünze rezensionsexemplar buchrezi loewe ich bin deine bestimmung kairos rezension blog phoenix zitat schicksalsjäger teil 2
Wenn ihr die Rezension zu Band 1 noch nicht kennt, findet ihr hier die Rezension: Schicksalsbringer. Worum geht’s? Kieras Welt steht nach wie vor Kopf. Nicht nur die Schicksalsmünze bringt ihr Leben durcheinander, sondern auch … Der Beitrag ... mehr auf bookprincessbysarah.de

Blumenzauber 13.09.2018 06:12:56

fotografie leonardo da vinci natur garten blüte zitat rot blume montbretie
Wie viel Schönheit empfängt das Herz durch die Augen! Leonardo da Vinci (1452-1519)... mehr auf twinsie.wordpress.com

M.L. Rio – If We Were Villains 12.09.2018 09:00:38

lage niedergang dialog familie erfassen der alte barde mord beitragen london anfühlen rezension begeisterung nennen kompliment gegenseitig katastrophal m l rio schloss kronborg leben umgebung entstehen eskalieren frage unterstützen umbesetzung 10 jahre todestag verdächtigung vergiften funktionieren tag szene ausdruck verleihen den tod finden empfinden kunsthochschule beeindrucken figur aufhören prekär sekte besessenheit schreiben ändern resultieren offenbaren erratisch freundschaft nerd debütroman glorreich inhaftierung unzertrennlich universum prägen lehrer zusammenschweißen zeichnen besitz ergreifen formvollendet konkurrenzkampf sensibel arroganz unheimlich das leben ist eine bühne enden shakespeareesk subtil theater strukturierung spezifisch wesen entwickeln selbsttäuschung überleben einteilung charakter krimi ziehen leidenschaft facette überreizt kompliziert konventionell in besitz nehmen verlieren bedingung exklusiv gruppe clique vereinnahmen master zurückkehren realität abschluss feind geschichte gewinnen langweilig darstellung eindruck komplex einfangen ermittlung renommiert verkörpern bedeutend tragödie mensch schnöde erbin unbesiegbar psychologisch vielschichtig zeichen und wunder mimikry vermitteln huldigen tot auszeichnen puzzleteil einnehmen bühne dellecher nie gekannt menschlich variieren leben einhauchen opferbereitschaft überzeugen eindringlich dänisch gefängnis atmen maßgeblich if we were villains aufrechterhalten kurz protagonist verbrechen in betracht ziehen jugendliche verstehen bezeihung akt wirken beziehen erbe druck thriller dynamik führen entlassen lesen manier wahrheit unterstützend schmerzvoll unsterblich zugrunde richten berauschend unvergleichlich rivalität herausfinden überwältigend mitglied spannung abschlussjahr erinnerung kompromisslos entdecken wanken übernachten sprichwort hingabe möglichkeit englisch bestimmend bewusst glaubhaft roman polizeilich reise elitär beeinflussen schuldig bestärken 4 sterne furchtbar entflammen oliver marks zeit provozieren gelingen wesentlich persönlichkeit gleichgewicht shakespeare aussprechen uneingeschränkt vollkommen hervorzerren komprimiert kontakt nebenrolle fähig shakespeare studies enorm klar rolle zitat übernehmen erzählung monat emotion selbstverständlichkeit büßen begehen bestandteil dekadenz gefallen king's college atmosphäre dramatik durchleben auseinanderbrechen irrelevant vers nicht existent stören stück waschecht tod intensität anhaben rückblickend emotional heim beginnen theaterstück schule abseits sterben freunde hamlet gemeinschaft buch stolz machen wechselbad studieren unvorstellbar ausbildung religion besetzung zwingen welt frenetisch sprunghaftigkeit
Das Theater ist ein wesentlicher Bestandteil im Leben der Amerikanerin M.L. Rio. Ihre erste Rolle übernahm sie in der ersten Klasse, entdeckte kurz darauf Shakespeares Stücke und entwickelte eine unsterbliche Leidenschaft für ihn. Sie studierte Englisch und Dramatik und zog nach ihrem Abschluss nach London, um am renommierten King’s College ihren M... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Sonnenschein 12.09.2018 06:37:48

baum himmel bischof ambrosius von mailand sonne natur zitat wolken fotografie
Die Sonne ist das Auge der Welt, die Freude des Tages. Bischof Ambrosius von Mailand... mehr auf twinsie.wordpress.com

Den Mund voller ungesagter Dinge von Anne Freytag 12.09.2018 03:00:04

rezension alex sophie und alex heyne verlag freundschaft teenager den mund voller ungesagter dinge blog sophie buchrezi buchzitat rezi münchen zitat liebesgeschichte buchrezension liebe jugendbuch alex und sophie anne freytag
Worum geht’s? Als ihr Vater plötzlich den Umzug von Hamburg nach München zu der neuen Lebensgefährtin und ihren Kindern verkündet, fällt Sophie aus allen Wolken. Sie will nicht umziehen, sie will keine neue Familie. In … Der Beitrag ... mehr auf bookprincessbysarah.de

Lebensglück 11.09.2018 08:56:24

frucht kastanie natur zitat herbst fotografie ernst ferstl
Wer ins Innere des Lebensglücks vorgedrungen ist, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. © Ernst Ferstl... mehr auf twinsie.wordpress.com

Dankbarkeit ist nicht nur die Mutter… Montagsimpulse (72) 10.09.2018 05:00:08

zitate montagszitat zitat montagsimpulse
"Dankbarkeit ist nicht nur die Mutter aller Tugenden, sondern auch die größte aller anderen." Marcus Tullius Cicero Der Beitrag Dankbarkeit ist nicht nur die Mutter… Montagsimpulse (72) erschien zue... mehr auf homeiswheretheboysare.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Joseph von Eichendorff 09.09.2018 14:00:16

zeichnung luft romantik wedding felder groningerstr. 22 susanne haun wälder mondnacht kunst ähren feld nacht art berlin zitat joseph von eichendorff zitat am sonntag sternklar tusche
  Die Luft ging durch die Felder, Die Ähren wogten sacht, Es rauschten leis die Wälder, So sternklar war die Nacht. Joseph von Eichendorff (mittlerer Vers aus Mondnacht)     ______________________________ Eichendorff, Joseph von, Mondnacht, in: Rötzer, Hand Gerd, Geschichte der deutschen Literatur, Bamberg 1996, S.146.... mehr auf susannehaun.com

Mit Gott unterwegs – mein unglaublicher Weg von Januar bis heute 09.09.2018 11:07:43

lebensbericht freizeit christlich ermutigung glaube predigt andacht zeugnis geben glaubhaft tipp mut aufmerksam gott im alltag lektüre gemeinde zitat kirche zeugnis
Anfang des Jahres war ich intensiv damit beschäftigt, Wochenendseminare zu buchen, um mich beruflich weiter zu entwickeln. Aber nichts klappte: Alle sechs Seminare, die ich gebucht hatte, fielen aus. Dabei hatte ich mich in ganz Deutschland informiert, wo ich mich schulen lassen kann – doch nichts gelang. Immer wieder suchte ich nach Fortbildungsmö... mehr auf wisperwisper.de

Schönheit 09.09.2018 09:03:05

thomas von aquin teich natur zitat blume fotografie seerose
Alle Dinge werden zu einer Quelle der Lust, wenn man sie liebt. Thomas von Aquin (1225-1274)... mehr auf twinsie.wordpress.com

dies & das #39 09.09.2018 06:00:52

fashion dies & das lifestyle minimalismus dies & das rezept zitat kommunikation rosenkohl mode & stil
Werbung ohne Auftrag fürs Hobenköök In Hamburg gehe ich nicht oft in neue Lokale, weil ich Bewährtes schätze und ich nicht so oft ausgehe. Dennoch ist es schön, auch mal etwas Neues zu entdecken. Bloggen und Lesen anderer Blogs kostet … Weiterlesen →... mehr auf meyrose.de

Herbstzauber 08.09.2018 08:49:41

jahreszeit monika minder zieräpfel zweig blätter natur zitat herbst ast früchte fotografie
Vom Grellen sich lösen, ins Weiche fließen. Vom Lauten ins Leise fallen wir auf eine weiche Wiese. © Monika Minder …Weiterlesen →... mehr auf twinsie.wordpress.com

Das Web frisst seine Kinder 08.09.2018 00:03:07

allgemeines internet futurezone zitat web tim berners-lee link
Wir haben gesehen, dass das Netz die Menschheit im Stich gelassen hat, statt ihr zu dienen, wie es eigentlich vorgesehen war. Ohne bewusstes Zutun der Menschen, die die Grundlagen geschaffen haben, ist ein weltumspannendes Phänomen entstanden, das menschenfeindlich ist […] … ... mehr auf tamagothi.de

NATURBILDER 07.09.2018 13:23:02

dies und das leben photography allgemeines sonstiges freizeit blumen jahreszeit allgemein unterwegs naturfotografie photo foto sommer aktuell floristik fotos natur literatur zitat alltag verschiedenes photographie photos fotografie bilder
»Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.« (Robert Walser)... mehr auf warja.wordpress.com

Was heißt eigentlich Bildung? 07.09.2018 11:38:43

bildung bildungsbasics allgemein gedanken zu bildung definition zitat selbstbildung
Bildung! Ein Fachbegiff? Alltagsjargon? Und was verbirgt sich hinter diesem Begriff eigentlich? Die Erziehungswissenschaften haben da so ein Problem mit ihren Fachbegriffen. Während in fast jeder anderen Wissenschaft Fachbegriffe auch von Außenstehenden als solche erkannt werden, kann man die erziehungswissenschaftlichen Fachbegriffe auch in der... mehr auf kinderbilden.com

Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung von Stefanie Hasse 07.09.2018 03:00:20

stefanie hasse ich bin deine bestimmung rezension band 1 schicksalsbringer freundschaft kiera zufall münze blog schicksal teil 1 buchrezi dilogie buchzitat rezi loewe verlag zitat buchrezension hayden liebe loewe phoenix
Worum geht’s? Vor Jahren hat Kiera von einem unheimlichen Mann eine Münze geschenkt bekommen, die ihr beim Auszug mit ihrer Mutter aus dem Elternhaus wieder in die Hand fällt. Prompt überschlagen sich die Ereignisse: Die … Der Beitrag ... mehr auf bookprincessbysarah.de

Gartenglück 07.09.2018 07:20:02

gartenrotschwanz garten zitat vogel fotografie ernst ferstl
Das kleine Glück benutzt die gleichen Rezepte wie das große Glück © Ernst Ferstl... mehr auf twinsie.wordpress.com

Zitat am Freitag : Löfström über das Reisen 07.09.2018 06:28:38

zitate reisen zitat am freitag literatur zitat welt
Hört nie auf zu suchen, hört nie auf zu reisen. Denn die Welt, die weite, wartet und wird nicht kleiner. Tomas Löfström, schwedischer Reiseschriftsteller (1948-2016) Zitat aus: Vom Schweden, der die Welt einfing und in seinem Rucksack mit nach Hause brachte : Reisen in die Ferne und zu sich selbst / Per J. Andersson Bildquelle: […]... mehr auf jargsblog.wordpress.com

Herbstzeichen 06.09.2018 00:01:05

himmel welk mascha kaléko natur zitat blatt herbst fotografie
Sommer – entflogener Traum! Und Frühling – welch sagenhaft fernes Gerücht! Ein welkes Blatt treibt im Raum und alle wissen: Herbst. …Weiterlesen →... mehr auf twinsie.wordpress.com

Heilige Orte 05.09.2018 22:06:50

song-liste france geld weisheiten und zitate travel zitat heilie orte jean-jaques rousseau photographie fotografie philosophie lourdes
Foto: Lourdes, France /2018 „Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel …... mehr auf aquasdemarco.wordpress.com

Straßensymphonie von Alexandra Fuchs 05.09.2018 03:00:41

rezension hund tiere bremer stadtmusikanten esel straßensymphonie jäger wandler band blog gestaltwandler buchrezi buchzitat rezi katze zitat buchrezension musiker alexandra fuchs hahn
Worum geht’s? Seit dem Tod ihres Vaters hat Kat nicht mehr gesungen, obwohl sie das Singen liebte. Als sie auf Levi trifft, der mit seiner Band in der Bar auftritt, in der sie kellnert, wirbelt … Der Beitrag Straßensymphonie von Alex... mehr auf bookprincessbysarah.de

Heinz Buschkowsky – Neukölln ist überall 04.09.2018 09:00:46

lage appellieren these fern grün kiez am herzen liegen familie einwandereranteil einbüßen london zeichen rezension fremdenfeindlichkeit miete brennpunkt versuchen alarm schlagen verlangen konflikt bevölkerungszahl bezirksbürgermeister vernachlässigen nachvollziehbar mies einwanderung vermissen erklären leben kritisieren altbau unkommentiert furchtlos sichtbar friedlich freuen in die höhe schießen freundeskreis neukölln image persönlich einsatz unerwartet verfluchen stolpern schwätzer hingebungsvoll gesellschaftlich neukölln ist überall benötigen neapel recht haben zeit verstreichen stadtteil bunt interesse engagiert hervorragend weitreichend bildung temperamentvoll heimat beeindrucken aufhören blöd schreiben resigniert realisieren kritiker ändern non-fiction diskutieren zwangsveränderung fan mögen hineinwachsen anrechnen aufgeschlossen verwurzelt problem beziehung beispiel strategie erleben situation veränderung steigend aufgeschlossenheit anschuldigung konfliktherd zentral tilburg problembezirk europa inhaltlich hindern geld amtszeit praktisch mammutaufgabe antwort wohl fühlen kritik entwickeln partei erscheinen hanebüchen aufwachen jammern hochinteressant ergeben osten sozial integration hinsehen wohnung intellektuell lebensrealität selbstbewusstsein verlieren verlieben zusammenhängen wohnungsnot gesellschaft belebt atmophäre ausgeben alleinlassen schwierigkeit effektiv kulturell in der luft zerreißen deutschland schafft sich ab große reden schwingen oase mensch glasgow mühe machen fröhlich aktiv prozess wegargumentieren veröffentlichung rechnen verfolgen beleidigend herziehen informieren unfähigkeit einfallsreich appell interessant spd entschuldigen schlüssig mix übrig verschwinden harsch schenken unternehmer schreibstil europäisch zunehmen fachwissen beanstanden detailliert explosionsartig aufsehen versäumnis umstrittenheit kämpfen 2012 theorie vielfalt umsetzen angebracht untätigkeit bevölkerungszuwachs hilfe oslo brennpunktbezirk lebenslustig kaufen scheuen beschreiben lesen günstig erregen vor ort schlüssel fürsprecher die ärmel hochkrempeln aktualität parteigenosse meckern herausfinden wahrnehmen stattfinden rassismus wunderbar politikersprech widersprechen zustimmen schonungslos konzept bundesweit entdecken besuch konfrontation einsetzen aktuell typisch leidenschaftlich erfolgreich bevölkerungsexplosion tempelhofer feld politisch möglich abrechnung ermöglichen konsequenz handhaben hermannstraße vergessen resümee ebenbürtig kreativ vielfältig bewusst sträflich analysieren freude bereiten reise lehrreich die kurve kriegen thilo sarrazin berlin emotionalität parteipolitik marzahn bedeuten wohnen 4 sterne skandalveröffentlichung ticken gentrifizierung angehen nutzen treffend persönlichkeit vertiefen auf einem guten weg wünschen rotterdam lamentieren äußerung perspektive anpassung politik bleiben lektüre gerecht werden anecken zitat vergleichen lieben verrückt mischung heinz buschkowsky dreck scheitern stadt sachbuch bezirk vergleichsweise kodderschnauze vorstellen vorhaben misslungen graduell unterziehen student kneipe massiv erkennen toleranz schlüsselmoment gefallen freiheit bekannt durchsetzen lösung erörtern fesselnd rütli-schule die augen verschließen späti stören ans herz legen nichts anfangen intensität gewöhnen unwahrscheinlich beschönigen kapitel ausführung liebe medien frustration abstraktion feststellen erfreuen spannend unbestreitbar täuschen helfen verbesserung macht kalter schauer verteidigen entspannt durchmischung eingeschränkt neuköllner individuell negativ analyse buch zujubeln alternative schmollen impuls halbwertszeit verändern popularisierend kindisch multikulti anschließen ignoranz handlungsgewalt werk vermögen berliner senat eingreifen
Ich lebe seit etwa 12 Jahren in Berlin-Neukölln. Ich ahne, dass einigen jetzt bereits ein kalter Schauer über den Rücken läuft und andere große Augen kriegen und fragen „Neukölln? Ist das nicht dieser Problembezirk? Mit der Rütli-Schule und so?“. Ja, ist es. Es ist ebenfalls der traurige Schauplatz, an dem ein junges Mädchen in einem […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Waldzauber 04.09.2018 00:01:01

laub blätter weg natur bäume zitat herbst gabriele fürstin wrede fotografie wald
Weißt du, warum so gern zum Wald den Schritt ich lenke? Weil dort die Nachtigall das singt, was ich mir …Weiterlesen →... mehr auf twinsie.wordpress.com

Ich bin als ein Licht in die Welt gekommen… Montagsimpulse (71) 03.09.2018 05:00:00

zitate montagszitat zitat montagsimpulse
"Ich bin als ein Licht in die Welt gekommen, damit jeder, der an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibt." Johannes 12,46 Der Beitrag Ich bin als ein Licht in die Welt gekommen… Montagsimpulse (71)... mehr auf homeiswheretheboysare.com

Erfüllt und erfrischt 02.09.2018 21:06:23

weisheit atem gottesdienst ausatem einatem spruch predigt atmen andacht gebet glaubhaft beten aufmerksam input zitat atempause
„Beten ist für uns das, was das Atmen für die Lungen ist. Das Ausatmen befreit uns von der verbrauchten Luft, das Einatmen gibt uns frische Luft. Ausatmen bedeutet bekennen. Einatmen bedeutet, mit dem Heiligen Geist erfüllt zu werden.“ Corrie ten Boom... mehr auf wisperwisper.de

Die Muse 02.09.2018 21:03:59

see leben glück schreiben (über) das schreiben bild (über) das leben blog gedanken muse lesen autor gedicht natur sprache lyrik zitat marija popadinets september buch
  **Die Muse ging – verließ das Ufer. Mit der untergehenden Sonne tauchte sie unter. Tagein tagaus vergeblich spähte ich nach ihr. Sie ließ mich qualvoll warten im jetzt und hier. Doch eines Tages sah ich sie am Fenster. Verschleiert … Weiterlesen &#... mehr auf marijapopadinets.wordpress.com

WALDSPAZIERGANG 02.09.2018 15:51:51

grün dies und das leben photography allgemeines sonstiges freizeit jahreszeit sonntag allgemein wetter unterwegs naturfotografie photo foto sommer aktuell floristik deutsche literatur fotos natur johann christian friedrich hölderlin literatur zitat alltag verschiedenes photographie september photos fotografie wald welt bilder
»Und das heilige Grün, der Zeuge des seligen, tiefen Lebens der Welt.« (Johann Christian Friedrich Hölderlin)... mehr auf warja.wordpress.com

Jeder von uns 02.09.2018 18:53:50

wilde hölle nicht kategorisiert teufel zitat welt
Jeder von uns ist sein eigener Teufel, und wir machen uns diese Welt zur Hölle. Oscar Wilde... mehr auf wortman.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Kurt Tucholsky 02.09.2018 14:00:49

zeichnung charakter wedding groningerstr. 22 susanne haun schwer kunst art kurt tucholsky berlin zitat zitat am sonntag nein tusche
    Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein! Kurt Tucholsky     ___________________________ Das Zitat stamm aus Ulli Gaus Blog CafeWeltenAll (siehe hier).... mehr auf susannehaun.com

Häutung 01.09.2018 15:48:48

häuten kleider nur ein kurzer augenblick chance motivation rolle zitat goetz
… oder was wir mit Schlangen gemeinsam haben (könnten). Gestern bekam ich Fotos und ein Video von einer Freundin geschickt. Sie hatte zusammen mit ihren Töchtern in den USA beobachtet, wie sich eine Schlange unter Wasser erst gehäutet hat und dann davon geschwommen ist. Wisst ihr, was mein erster Gedanke bei diesem Anblick war? Hach, … ... mehr auf diekleinengluecksmomente.wordpress.com

Anregung 05: … Aufbruch zu neuen Ufern 31.08.2018 14:00:32

inspiration spruch zitat gedankensplitter seneca
Der Beitrag Anregung 05: … Aufbruch zu neuen Ufern erschien zuerst auf MaDo-unterwegs. ... mehr auf mado-unterwegs.com

Freude 31.08.2018 00:01:38

vogeltränke gartenrotschwanz mark twain garten natur zitat vogel fotografie
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut. Mark Twain (1835-1910)... mehr auf twinsie.wordpress.com

Cicero (Nº 241/2018) 29.08.2018 22:43:06

geschriebenes dummheit faulheit luxus 2018 one post a day zitat
Er hatte nicht ganz unrecht. To get a Google translation use this link.   Als Zitat auf der Danksagungsseite in einem Thriller wiedergefunden.     Der Feind befindet sich in unseren Mauern. Gegen unseren eigenen Luxus, unsere eigene Dummheit und … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Lesen BILDet 29.08.2018 12:29:01

gedankenschau meinungen gerüchte informationsqellen konfuzius unwahrheiten lesen zitat lügen manipulation die richtige informationsquellen medien die richtige lektüre informationen
Vielleicht sollte man aber einfach seine Lektüre unter qualitativen Gesichtspunkten „ausdünnen“ und nur das lesen, was auch als „glaubwürdig“ gilt und nicht nur so erscheint? Der Beitrag Lesen BILDet erschien zuerst auf ... mehr auf lyrik-klinge.de