Tag suchen

Tag:

Tag poesie

01 | Verdruß 01.12.2021 23:08:31

berliner post v. sabine rahe gedicht poesie lyrik
Es bereitet grämlichen Verdruß, dass man immer warten muß. Geduld ist nicht die größte Stärke. Man weiss nicht, wann es kommen wird – ob überhaupt. Nur, dass es sich nicht zwingen läßt, das weiß man ganz genau. Man wedelt die … Weiterlesen →... mehr auf die-dorettes.de

„Prolog“ – die Gedichte 2021 als eBook (epub) in der Edition Dorettes erschienen. 01.12.2021 12:26:08

berliner post v. sabine rahe alltagslyrik poesie lyrik gedichte
Hallo liebe Leser*innen, ich freue mich, Euch meine Neuerscheinung „Prolog“ in der Edition Dorettes zum Download als eBook (*.epub) im eShop anzubieten. Es enthält alle Gedichte von Januar bis November 2021 – 131 Stück an der Zahl. Bis Ende Januar … ... mehr auf die-dorettes.de

worte am kamin 01.12.2021 10:10:50

lyrik fragmente notizbuch sprache lyrische prosa skizzen poesie kurzprosa
ich nicke dir zu, aber ja, wir bestehen aus gedanken und träumen und ja, wir sind eine geschichte und wir verspinnen unsere fäden darin. wahrhaftig. handläufe. weißt du, je länger ich über ein wort nachdenke, desto komischer kommt es mir vor, desto fremder wird es mir. schlüpfen. nichtallein. einsam. zweisam. verschmitzt. pandemie auch. schwer. let... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Es war einmal… 01.12.2021 00:01:17

nocturne himmel sterne constanzes alkoven leise gedanken lyrik gedichte poesie verse gedicht nacht dichtung natur seele
✨~ Sterntaler ~ ✨ So oft schien es, als sei sein Glanz entschwunden und mit ihm kleinste Flamme dieser Welt, …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

Und wie weiter? 30.11.2021 12:09:11

krise heinrich heine covid-infektion impfstoffe russland poesie politik intensivbetten finanzsystem kriegsgefahr china zukunft gas neuinfektionen notstandsmaßnahmen strom wolfgang bittner hysterie apolut artikel gesellschaft grundrechte
Fragen an die gnadenlosen Politik-Zombies Eine Polemik von Wolfgang Bittner. Es wird immer kälter in Deutschland, in der Natur, in der Gesellschaft und in der Politik. Viele fragen sich, wie es weitergehen wird. Sollen die Corona-Notstandsmaßnahmen ewig andauern? Werden noch mehr Menschen ihre Arbeit verlieren? Wird es Krieg geben? Was […]... mehr auf kenfm.de

#abcdeslesens – S wie «Sieh nicht, was andre tun» (Christian Morgenstern) 30.11.2021 06:22:00

kleine deutungen gedicht kleine deutung lebenskunst poesie morgenstern abcdeslesens gedichte lyrik
Sieh nicht, was andre tun,der andern sind so viel,du kommst nur in ein Spiel,das nimmermehr wird ruhn. Geh einfach Gottes Pfad,lass nichts sonst Führer sein,so gehst du recht und grad,und gingst du ganz allein. Eine lyrische Analyse wird hier eigentlich überflüssig. Klar könnte man den Klammerrein anmerken, den jambischen, regelmässigen Fluss, aber... mehr auf denkzeiten.com

Durchblick zum Licht – GeDANKEN an eine Edelkastanie 29.11.2021 14:32:56

baumstämme poesie bäume göttlich natur allverbundenheit liebe gã¶ttliche liebe baumstã¤mme baumfotos eigen-art-poesie göttliche liebe gã¶ttlich baum
Sei wie diese alte, uns nährende Edelkastanie mit ihrem Durchblick zum Licht zum Licht in deinem Sein deinem Sein verbunden mit ihrer Natur mit ihrer Natur im Einklang im Einklang mit dir mit dir zu mir zu mir spricht dieser Baum dieser Baum ist verbunden mit uns mit uns, Geschöpfen der Natur der Natur, die… ... mehr auf farbenreich.wordpress.com

131 | Mein lieber Narr 28.11.2021 20:44:51

lyrik poesie gedicht berliner post v. sabine rahe
Ich sehe Dich im Kreis der anderen Narren im Räucherzimmer stehen. Du drehst Dich um und blickst mich an. Die Freude ist Dir anzusehen. Dein Flüstern kann ich nicht verstehen. Der Satz bricht ab. Wir schauen uns an. Doch bald … Weiterlesen →... mehr auf die-dorettes.de

richten wir uns ein im winterland 28.11.2021 10:00:07

sprache lyrik gedichte poesie zeitgeschehen miniaturen natur jahreszeiten gedankenlyrik
warte ich(vergeblich) auf leichtigkeitauf lichtigkeit (nicht)zünden wir kerzen anhemmakväll sagen sie in schwedenund du redest mir zuauf winterklängenbei einer tasse teeund dem duft von schnee ©diana jahr 2021... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Zu dir finden 27.11.2021 20:25:05

selbstbewusstsein vertrauen schreiben selbstbestimmung gesundheit ich kraft wahrheit selbstliebe poesie philosophie
Zwei Dinge verleihen der Seele am meisten Kraft: Vertrauen auf die Wahrheit und Vertrauen auf sich selbst. Seneca Viel zu lange hatte sie sich blind durch die Welt geschlichen, auf Zehenspitzen, leise und vorsichtig war sie – im Getümmel dieser chaotischen Zeit – auf der Suche nach ihrem Augenlicht. Da gab es eine Zeit, an […]... mehr auf naturepoetryweb.wordpress.com

ode an das kleine 26.11.2021 16:48:50

kleinigkeiten los! poesie advent adventskalender in der streichholzschachtel adventskalender wunder alltagskunst insekten pflanzen post!
während es hier in den letzten monaten still und leer war, habe ich an anderer stelle viele kleine schachteln mit vielen kleinen wunder(lichkeite)n gefüllt. die meisten haben sich bereits auf die reise gemacht. zwei warten hier noch auf ihre neuen besitzer*innen. wer hier bis sonntag abend um 21 uhr einen kommentar hinterlässt, landet im lostopf.bo... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

130 | Schwarz zu Blau 25.11.2021 19:23:23

gedicht berliner post v. sabine rahe poesie lyrik
Das Fest ist vorbei. Den Rest des Rauschs trägst Du in den Tag hinaus. Du stolperst in den Morgen, siehst in der U-Bahn in schlaftrunkene Gesichter voller Sorgen. Ein Wecker hat sie so zeitig aus dem Traum geschellt. Die Fahrt … Weiterlesen →... mehr auf die-dorettes.de

129 | Lug und Trug 24.11.2021 17:43:49

poesie gedicht berliner post v. sabine rahe lyrik
Ist „Geduldhaben“ immer das Wahre? Fängt nur, wer still sein kann, den Fisch? Machst Du den Schritt vom Abgerund weg, wenn ich auf Dich warte? Oder täusche ich mich? Soll ich wirklich ohne Zögern fortgehen, wenn Du mich wegschickst? Heilt … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

ich habe den eisvogel in deinem garten gesehen 24.11.2021 14:14:14

poesie impressionen natur jahreszeiten gedankenlyrik lyrik gedichte
und ein orangenlied zieht durchs hauswie warm die wintertageim auge des mondesliegen wiesen weichwelche töne gehen dir durch den kopfwenn du traurig bistglücklich bistin diesen tagen wohnt schneeungewohnt sanftbegeben wir uns aufs eis ©diana jahr 2021... mehr auf versspruenge.wordpress.com

#abcdeslesens – R wie «Römische Fontäne» (Rainer Maria Rilke) 24.11.2021 06:11:00

lyrik rainer maria rilke kleine deutungen gedicht kleine deutung poesie
Borghese Zwei Becken, eins das andere übersteigendaus einem alten runden Marmorrand,und aus dem oberen Wasser leis sich neigendzum Wasser, welches unten wartend stand, dem leise redenden entgegenschweigendund heimlich, gleichsam in der hohlen Hand,ihm Himmel hinter Grün und Dunkel zeigendwie einen unbekannten Gegenstand; sich selber ruhig in der sc... mehr auf denkzeiten.com

128 | Häßliches Entlein 23.11.2021 13:45:41

berliner post v. sabine rahe gedicht poesie lyrik
Mein liebes, häßliches Entlein eines Tages wirst Du ein schöner Schwan sein. Noch tappst Du grau und ungelenk, doch schon bald gleitest Du als eleganter Vogel über das blaue Firmament. Ziehst Du auch heute Deine Kreise einsam, in kurzer Zeit … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

127 | Irrsein 22.11.2021 23:25:53

berliner post v. sabine rahe gedicht poesie lyrik
Irrsein. Dich über meinen Besuch freuen. Versucht sein, mir eine runterzuhauen. Sätze halb sagen. Mit der Stirn an einen Kasten schlagen. „Möchtest Du eine Zigarette von mir haben?“, fragen. Einstweilen muß ich Dich zurücklassen in jenen Kammern des Hades. – … Weiterle... mehr auf die-dorettes.de

kreisen wir oder 22.11.2021 14:04:50

poesie zeit miniaturen reflexionen gedankenlyrik notizbuch lyrik gedichte
dreht sich ein wortum uns der laufder dinge der erdewie groß ist die fragenach hause nach zeitnach unswas kommt nach uns ©diana jahr 2021... mehr auf versspruenge.wordpress.com

126 | Irrtum 21.11.2021 16:00:28

poesie berliner post v. sabine rahe gedicht lyrik
Wir glaubten einander zu kennen, wie haben wir uns geirrt. Wir maßen die Jahre in Längen. Der Abschied hat uns verwirrt. Zu Staub ist die Zeit zermahlen, die wir miteinander gehabt. Es tröstet uns kein Lachen, was einst fest gefügt … Weiterlesen →... mehr auf die-dorettes.de

Ein Ort 21.11.2021 19:12:07

marija popadinets poesie (über) das schreiben gefühle gedicht herz schmerz gefã¼hle leben gedanken (über) das leben leseprobe lyrik schreiben
**Der Duft in der Luft ist hier vertraut. Der Mensch liebevoll in die Augen schaut. Die Sonne auch durch dichte Wolken scheint. Hier finde ich Ruhe, wenn meine Seele weint. Der Wind weht die letzten Blätter vom Baum. Die Wogen … Weiterlesen →... mehr auf marijapopadinets.wordpress.com

Quarter Life Poetry: „Think of Nothing“ 21.11.2021 14:40:21

poesie gedicht 2b_inspiration-ff lifestyle inspiration gedanken leben
2019 hatte ich den tollen „gereimten Kurzfilm über Freitagabend-Aktivitäten“ hier im Blog gefeatured. Der trägt eigentlich den Titel „Damn I Love This Friday Night“ und stammt aus der Reihe „Quarter Life Poetry“. Eben jener gehört […]... mehr auf langweiledich.net

125 | Erinnerungen 21.11.2021 13:06:56

lyrik gedicht berliner post v. sabine rahe poesie
Wie wir nicht nur Sonntags, sondern alle Tage, morgens tranken im Bett einen Kaffee mit Milchschaum. Wie wir miteinander schwiegen, um die Initmität des Moments nicht zu stören. Wie das Schweigen auf unserer Seele lastete, wie ein bleierner Mantel. Wie … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

Wenn ich zuerst sterbe 21.11.2021 06:24:46

poesie sterben die ersten qerden die letzten sein gedicht totenhemd petra schuseil allgemein dorli schweizerdeutsch schwiizerdütsch
Zwei Gedichte als Beitrag zur November Blogaktion von Petra Schuseil Ich hoffe, ihr verzeiht mir, wenn ich das Thema in der Sprache abhandle, die mir am nächsten ist – in Schweizerdeutsch und wenn ich trotz des heutigen Tages, welcher den Menschen, die schon gestorben sind, gewidmet ist, humorvoll bin die Übersetzung ins Hochdeutsche findet i... mehr auf brigwords.com

124 | Rezept 20.11.2021 17:49:07

lyrik poesie berliner post v. sabine rahe gedicht
Das Rezept für ein gutes Leben? Nimm ein bißchen von diesem und jenem. Etwas Süße mische mit Bitternis und vom Sauren vergiß auch nichts. Iß im Sommer Erdbeeren mit Sahne. Trinke prickelnde Zitronenlimonade. Pußte im Winter in den Tee. Laufe … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

Mit dem Herzen lasst mich sehen… 20.11.2021 19:48:21

lyrik das flüstern der dinge vergänglichkeit venezianische symphonie gedichte nocturne venedig gedicht nacht dichtung wehmut wolfregens winkel poesie vergã¤nglichkeit verse augenblick
Süße Elegie Löscht die Kerzen in den Zimmern: Heute Nacht kein Licht im Haus! Draußen steht der Mond, sein Schimmern …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

123 | Verheerung 20.11.2021 13:26:49

lyrik poesie berliner post v. sabine rahe gedicht
Verheerend wie der schlimmste Sturm senkt sich das Schweigen herab. Nichts entkommt ihm. Eine wüste Ödnis ist seine Hinterlassenschaft. Eine Attacke hilfloser Ohnmacht breitet sich aus. Unterdrückte Wut, die das Herz ausleiert, bestimmt die Tage. Der angegriffene Körper wird breit … ... mehr auf die-dorettes.de

122 | Jahresende 20.11.2021 12:32:27

berliner post v. sabine rahe gedicht poesie lyrik
Wieder steht zum Jahresende schwarz und nackt vorm Haus die Strassenlinde. Und ganz wie im vergangenen Jahr stehen auch die Fliederbüsche entblättert da. Wieder schweigen hohe Wände. Keine Silbe dringt in winterliche Stille herein. Bloß und kalt liegt die Strasse. … Weiterlesen... mehr auf die-dorettes.de

bildumwoben, beinahe warm 20.11.2021 10:00:07

jahreszeiten gedankenlyrik natur impressionen liebe poesie gedichte lyrik sprache
die fenster nach nordenstehen offenund die südsicht verklärtden eiszapfen an der dachrinne odergehen wir barfuß ums hausweht der windsanftsind die blumen in der erde sanftsind wir im grasim schneewärmt uns eine moltebeereoder glögg(klingt nach glück) ©diana jahr 2021... mehr auf versspruenge.wordpress.com

121 | Flüsterleise 19.11.2021 22:36:15

berliner post v. sabine rahe gedicht poesie lyrik
Flüsterleise hauchen die Erinnerungen ins Ohr. Schwebend krauchen holde Träume aus verschwiegenen Stunden empor. Durch die halbgeschlossenen Augenlider sickern Bilder in die Netzhaut ein. Ungesungene Lieder klingen durch die matten Fenster in die kalten Räume herein. Schwarzblau hüllt das Rabengefieder … ... mehr auf die-dorettes.de

120 | Verluste 17.11.2021 22:31:58

poesie berliner post v. sabine rahe gedicht lyrik
Der Grossvater starb weit vor meiner Geburt. Die Urgroßmutter und der Urgroßvater starben. Wie alt ich war, weiss ich nicht mehr. Der Vater ging und kehrte nicht zurück. Da war ich vier. Wann seine Eltern starben weiss ich nicht. Der … Weiterlesen →... mehr auf die-dorettes.de

119 | Im Takt des Pulses 17.11.2021 21:33:00

lyrik poesie gedicht berliner post v. sabine rahe
Im Takt des Pulses blinkt der Cursor. Die Tasten klappern ein Stakato. Das Gas verbrennt rauschend in der Therme. Es sorgt für Wärme. Wieder kriecht Dunkelheit in einen Abend voller Schweigen. Düster liegen Bilder von verflogenen Träumen auf dem Tableau … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

[aus „novembrium 21“] 17.11.2021 14:02:32

stadt/ land/ fluss gedichtzyklen gedichte lyrik poesie jahreszeiten gedankenlyrik reise natur impressionen liebe
8dieser warme flutende lichtballim späten jahrschweifen gedanken abgleis 2 9volle autobahneneine reise nach irgendwoermüdet dieses kleine glückzurückzukehren in weitein stille 10einer ist von uns gegangenim novemberein paar blätter baumeln nochbis sie fallenmuss ich birnen erntenund die letzten himbeerenleuchten immer nochschmecken immer nochnach d... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Gedichte 17.11.2021 09:06:10

gesundheit poesie nur deutsch nacht literatur&kunst
Seitenschläfer   Wird dir zu kalt im Bett am Knie Die Decke weiter rüberzieh! Ziehst du zu heftig und zu harsch Wird dir kalt sogleich am … anderen Ende   ༻✧༺   Ampel, Trampel, Hampelmann Gute Politik? Ja, wann? Rette sich doch selbst, wer kann!?   ༻✧༺   Hab/hä?/her   Topfpflanze Hüpfpferd   Lupfpfund   [R... mehr auf cimddwc.net

sei sachte 16.11.2021 19:03:16

geben und nehmen brigwords gedicht liebe poesie leidenschaft lyrik freundschaft und liebe allgemein
Wenn du liebst sei sachtewenn du gibst beachtedass nicht zur selben Zeitdu alles nimmst was eben noch dir Leidenschaft entfachte... mehr auf brigwords.com

#abcdeslesens – Q wie «Quai du Rosaire » (Rainer Maria Rilke) 16.11.2021 06:06:00

lyrik poesie kleine deutung gedicht kleine deutungen
Brügge Die Gassen haben einen sachten Gang(wie manchmal Menschen gehen im Genesennachdenkend: was ist früher hier gewesen?)und an die Plätze kommen, warten lang auf eine andre, die mit einem Schrittüber das abendklare Wasser tritt,darin, je mehr sich rings die Dinge mildern,die eingehängte Welt von Spiegelbildernso wirklich wird wie diese Dinge nie... mehr auf denkzeiten.com

beinahe verwischen wir grenzen 15.11.2021 10:00:02

poesie gedankenlyrik jahreszeiten liebe gedichte lyrik
schneewehen sagst dubedecken unser bootwir müssen bleibendie kälte ausmessenzwischen unsdie luft ist reinwir könnten beeren sammeln oder nüssedeine hand auf meinem mundist warm zum überwinternbrauch ich nicht vielnur eine hand, einen mundeinen bauchund ein gedichtdass der schnee schmilzt ©diana jahr 2021... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Samstagsweisheit 13.11.2021 16:32:18

allgemein fire angst welt ich gesundheit selbstbestimmung spirit leben selbstoptimierung gedanken emotion schreiben selbstliebe freiheit veränderung philosophie poesie balance träume
Fear is like fire, you can warm your hands on it.Fear is like fire, you can burn your house down with it. Fink, „Fear is like fire“... mehr auf naturepoetryweb.wordpress.com

Fauxpas 2021 13.11.2021 16:26:31

welt verã¤nderung selbstbestimmung impfzwang gesundheit ich maãŸnahmen allgemein maßnahmen stress schreiben selbstoptimierung leben freiheit veränderung poesie kommunikation philosophie selbstliebe selbstbestimmtheit trã¤ume träume
Es lag mir immer fern, mich politisch zu äußern, denn dieses Thema wollte ich von meinen Gedanken und Beiträgen fernhalten, doch das war bevor die Politik mit psychischer Gewalt in unser aller Leben vorgedrungen ist. Was aktuell passiert, ist für mich kein Fauxpas – also kein „falscher Schritt“ sondern eine falsche Richtung, in de... mehr auf naturepoetryweb.wordpress.com

118 | Zärtlich sind die Fische 12.11.2021 22:27:49

poesie berliner post v. sabine rahe lyrik gedichte
Zärtlich sind die Fische sie sinken hinab bis auf den Grund. Sie betten sich auf Steine und saugen Kiesel in ihren Schlund. Sie nebeln milchige Wolken und tanzen voreinander herum. Du sollst nicht denken, sie glotzen wimpernlos dumm. Die silbrigen … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

umwölkt 12.11.2021 11:02:46

gedichte lyrik jahreszeiten gedankenlyrik impressionen liebe miniaturen poesie
durch papierwände hör ich dein wortnovemberfinger streifen mein gesichtirgendwo da draußenist es hell ©diana jahr 2021... mehr auf versspruenge.wordpress.com