Tag suchen

Tag:

Tag poesie

Still hängst du deinen Träumen nach… 24.05.2018 17:01:33

schönheit lyrik poesie garten stimmungsbild das flüstern der dinge zimmer constanzes alkoven gedichte mai seele fotografie gedicht schã¶nheit verse frühlingsmelodie
~ Maizimmer ~ Ein Vogel singt dir im Gemach Mailieder von Tapetenwänden, du wünschst, es möge niemals enden, still hängst …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

nichts von belang 24.05.2018 09:05:36

impressionen lyrik poesie philosophisches gedankenlyrik liebe gedichte natur zeit
  wenn die wasserlilien schlafen und steinadler haken in den himmel schlagen trag ich mein element auf händen zu dir, die zeit dieses vergehen zergehen, diese schwere leichtigkeit   ©diana jahr 2018 Advertisements... mehr auf versspruenge.wordpress.com

23.05.18 | Honigsüßer Maimond 23.05.2018 15:19:32

poesie lyrik berliner post v. sabine rahe gedichte gedicht gebrauchslyrik
Mein Freund, am Himmel wohnt der honigsüße Maimond. Mit ihm grüße ich Dich und wünsche Dir Kerzenlicht, wenn an Deinem Festtag, Deine Kinder und Kindeskinder innig mit Dir lachen. Du sahst gewiß vielen fauchenden Tigern ins Gesicht und gehst mit … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

Frühlingsgrüsse 22.05.2018 22:19:06

poesie grüsse allgemein blüte frühling gefühle mai wünsche natur blumen jahreszeit stimmungen gärten
      Es war, als hätt der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun …Weiterlesen →... mehr auf kaschu6290.wordpress.com

Sofortiger Stillstand des ringel-Blogs !!! 22.05.2018 10:30:32

apfelwein poesie kunst spontangedicht zu potte kommen eisenhantel ringeldorschs spontangedicht mrs. flummi haar sitzt schief südseeurlaub drei begriffe gedichte in eigener sache kch kch kch spontan
Dieser Blog steht so lange still, bis die Mrs. Flummi das „Spontan“-Gedicht mit den drei Begriffen abgeliefert hat („spontan“ – …Weiterlesen →... mehr auf ringelnitz.wordpress.com

Mailied 20.05.2018 23:01:20

poesie meine freude frühling natur
Wie herrlich leuchtet Mir die Natur! Wie glänzt die Sonne! Wie lacht die Flur! Es dringen Blüten Aus jedem Zweig …Weiterlesen →... mehr auf kaschu6290.wordpress.com

Zufrieden prostet man sich zu… 20.05.2018 17:37:55

lyrik poesie zeitgeist schiff wolfregens winkel dichtung untergang leise gedanken wahnsinn satire gedichte gedicht verse posse, burleske kapitän
Das (Alp)traumschiff Der Kapitän und seine Crew Sitzen am Mittagstisch, Zufrieden prostet man sich zu: Gleich gibt es Tintenfisch; Die …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

Wehmut 20.05.2018 17:36:06

poesie lyrik gedanken kulturtagebuch leben gemüt wehmut fühlen nur für mich
Kennt ihr dieses Knarzen im Herzen? Nennt sich Wehmut. Ist ein altes Gefühl. Die Wissenschaft ist sich noch nicht im Klaren, wozu es taugt. Bis sie es herausfindet lausche ich weiter diesem Geräusch. Es nennt sich Wehmut. Und fühlt sich an, als könnte jetzt gleich und sofort die Welt verschwinden. Aber nur die Welt. Übrig […]... mehr auf claudiakilian.de

Besser leben 20.05.2018 14:45:24

gesundheit, wellness und entspannung poesie lyrik literatur sachbuch belletristik ratgeber lesen autor kinderbuch roman gedicht verlag buch
Email Ratgeber auf dem Weg zum inneren Gleichgewicht und zu gesundem Alltagsleben Thomas Peddinghaus meint, dass Psychologie mehr ist als reine Statistik und Wissenschaft. Sie ist der Schlüssel zu innerer Harmonie und Ganzwerdung – vorausgesetzt, sie wendet sich ernsthaft dem seelischen Befinden zu und erfasst den Menschen in seiner Ganzheit. Mit d... mehr auf pr-echo.de

an die bienen 20.05.2018 10:00:22

miniaturen impressionen lyrik poesie frieden hoffnung gedenktage/ welttage gedankenlyrik gedichte natur
                mitten im summen sammelt ihr unser wort ich verneige mich und hege honiggedanken ©diana jahr 2018   zum ersten weltbienentag  ... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Hans Brinkmann: Rummel 20.05.2018 07:07:03

poesie lyrische helfer lyrik literatur gedichte gedicht
Hans Brinkmann (*1956) Rummel* Wir machen den ganzen Rummel mit. Jeden Tag sind wir hier. Riesenräder überrollen uns, auf den Karussells drehen wir durch. Wie die Schweine und Kleeblätter haben wir meist kein Glück. Die Schiessbuden laden uns ein, aufeinander zu feuern, ehe wir in die Bierzelte laufen, wo unsre Köpfe im Schaum verschwinden. Lachend... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Endlich 19.05.2018 05:06:30

poesie lyrik gedicht
wieder leben lachen sachen machen atmen spüren hände fühlen hoffen springen Lieder singen wieder leben machen Sein ent- fachen ©Sandra Matteotti... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

kopfüber 18.05.2018 08:04:10

miniaturen lyrik poesie hoffnung gedankenlyrik liebe begegnungen gedichte notizbuch
  immer wieder krempelt mich das leben um, kopfüber begrüße ich den tag und dich, komme was wolle   ©diana jahr 2018... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Lebenslicht 17.05.2018 06:17:10

poesie lyrik tod liebe gedicht leben.
Hier brennt ein Licht, es soll dir leuchten, den letzten Weg, den du heut gehst. Ich bleibe hier, ich möchte weinen, ein ganzes Meer dunkel und tief. Ich glaube nicht, dass dieses Leben, je wieder sein wird, wie es war. Hier brennt ein Licht, es soll mich leiten, auf meinem Weg, der vor mir liegt. […]... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Nistplatz Herzgewölbe 16.05.2018 21:48:17

schönheit küssen poesie lyrik vermissen kuss ziegenkäse text glück glücklich liebe herz gefühl gedicht zauberei ingwer
Du fährst mir zwischen meine Zeilen Wenn Dein Zauber duftet Du mir jede Luft bist Ziehst Du mich aus der Leere fort Schaffst einen Ort uns zum Verweilen Wo wir beiden [unleserliches Wort] Komm leg‘ mir den schönen Kopf und deine Schweren Stunden auf die Schulter Danke, dass Du so viel Geduld hast Mich wirklich … ... mehr auf dornenkrone.wordpress.com

Der eigene „Häutungsprozess“ 16.05.2018 21:31:24

poesie gesundheit gedanken allgemein leben verã¤nderung ich motivation veränderung selbstliebe
Wir klopfen die letzten Schneeflocken des Winters von unseren Schultern, ein letzter Windstoß lässt uns innerlich frösteln, doch wir spüren es, der Winter ist vorbei und macht Platz für ein neues Kapitel in unserem Leben. Langsam erwachen wir wieder aus unserem Winterschlaf, wischen uns den Schlaf aus den Augen und spüren Stück für Stück die... ... mehr auf naturepoetryweb.wordpress.com

Heinrich Heine: Alte Rose 16.05.2018 17:25:40

poesie lyrische helfer lyrik literatur gedicht
Heinrich Heine (1797 – 1856) Alte Rose Eine Rosenknospe war Sie für die mein Herze glühte; Doch sie wuchs, und wunderbar Schoß sie auf in voller Blüthe. Ward die schönste Ros’ im Land, Und ich wollt’ die Rose brechen, Doch sie wußte mich pikant Mit den Dornen fortzustechen. Jetzt, wo sie verwelkt, zerfetzt Und verklatscht […]... mehr auf denkzeiten.com

miniatur (61) 16.05.2018 07:03:05

miniaturen impressionen lyrik poesie hoffnung liebe fragmente gedichte morgen natur
  und am frühen morgen geh ich über tauworte zu dir   ©diana jahr 2018... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Ingeborg Bachmann: Ich 15.05.2018 06:23:16

poesie lyrische helfer lyrik literatur gedicht poetry
Ingeborg Bachmann (1926 – 1973) Ich* Sklaverei ertrag ich nicht Ich bin immer ich Will mich irgend etwas beugen Lieber breche ich. Kommt des Schicksals Härte oder Menschenmacht Hier, so bin ich und so bleib ich Und so bleib ich bis zur letzten Kraft. Darum bin ich stets nur eines Ich bin immer ich Steige […]... mehr auf denkzeiten.com

morgen lese 14.05.2018 09:09:46

versverliebt morgengesichter poesie lyrik bodily literatur lieben usw. usfort... ku-ku-kunst miteinander frischer heißer kaffee an einem sonnenmorgen? ungereimtes leben humor verblüffung kleine wortspielereien gedicht sprachakrobatik
die arme umeinander wie fallobstgesammele in einem einbaum unsortiert dafür so willig in honig… …sonst noch jemand kaffee….? —... mehr auf karfunkelfee.wordpress.com

skizze (73) 14.05.2018 09:04:15

lyrik poesie hoffnung vom schreiben liebe begegnungen fragmente kurzprosa lyrische prosa reflexionen skizzen helles
  schriebe ich (dir) einen brief, wäre das blatt blau oder weiß, ich weiß nicht, ich blaue nicht, ich möchte nur so viel sagen, doch das alles weißt du schon längst. also lasse ich das blatt frei, genauso wie dich. und doch bleibt ihr beide, freiwillig und gern. das wort fliegt, immer dir zu. du […]... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Friedrich von Schiller: Nänie 13.05.2018 06:14:09

poesie lyrische helfer lyrik literatur gedanken gedicht poetry
Friedrich von Schiller (1759 – 1805) Nänie Auch das Schöne muss sterben! Das Menschen und Götter bezwinget, Nicht die eherne Brust rührt es des stygischen Zeus. Einmal nur erweichte die Liebe den Schattenbeherrscher, Und an der Schwelle noch, streng, rief er zurück sein Geschenk. Nicht stillt Aphrodite dem schönen Knaben die Wunde, Die in den [R... mehr auf denkzeiten.com

momentaufnahme 12.05.2018 15:24:06

miniaturen impressionen lyrik poesie gedankenlyrik liebe fotografie natur zeit
                                  ©diana jahr 2018  ... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Halbschlaf 12.05.2018 09:54:39

entfernung poesie lyrik dunkel leben sterne text albtraum nacht erinnerung schatten tag vergangenheit gefühl schlaflos schlaf gedicht depression sehnsucht mondliebe traum
Die ganze Nacht im Halbschlaf Mit auf links gedrehtem Herzschlag Als Geistergestalt lieg‘ ich da Sehr kalt spür‘ ich die Ferne nah War nachts stets tiefer als am Tag Wirre Träume aus Erinnerung und Sehnsucht Die Lust zur Flucht nutz‘ ich nie gerne Wo soll ich ohne mich auch hin Aller Sinn und Unsinn der … ... mehr auf dornenkrone.wordpress.com

min erschte Flug 11.05.2018 09:32:31

swissair poesie muttertag erinnerungen leben berührt kindheit gedicht genf schwiizerdütsch
Mit fünfi bin i s‘erscht mol gfloge und ha abegluet uf d‘Wält mit em Mami wiit wiit obe han i …Weiterlesen →... mehr auf brigwords.com

Kunst 10.05.2018 21:44:34

zitate poesie inspiration & allgemein kunst allgemein musik eindrücke inspiration bilder
Kunst ist weder Hobby noch Zeitvertreib sondern Teil der humanen Existenz. xxxxxxxxxxxxxxxxx Die Kunst macht den Geist erst hungrig dann zufrieden und satt.... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

Ein idealer Ort… 09.05.2018 19:30:04

ruhestörung poesie lyrik zeitgeist wolfregens winkel dichtung leben wohnkultur party satire gedichte großstadtklänge gedicht verse posse, burleske
Uferpromenade Doktor Urban ist Dozent Für Soziologie, Besonders spießig war er nie; Wer ihn schon länger kennt, Der weiß: er …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

hoffnung 08.05.2018 09:03:12

impressionen lyrik poesie hoffnung gedankenlyrik liebe gedichte meer reise natur
            leben ist hoffnung ist warmer sand am meer durch den du gehst ohne gefahr zu laufen (zu erfrieren) so lange bis das meer dich verschluckt und dann   ©diana jahr 2018... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Wolkenweich 07.05.2018 08:25:30

lyrik poesie achtsamkeit allgemein leben liebe gedichte seele blog
Lass mich fallen, wenn ich taumel’, fallen will ich nur allein, Taumeln hilft mir in Gedanken ganz und nur bei mir zu sein. In den Wunden liegt mein Wesen, tief durchzogen, streng gefüllt, Jede Zelle,… Mehr... mehr auf seidigesaide.wordpress.com

Wispern 06.05.2018 22:01:55

poesie lyrik gedanken selbstportrait kulturtagebuch leben selbstbild fühlen
meine Lebenslautstärke ist leise meine Empfindungen sind tief meine Hoffnungen umfassen die ganze Welt meine Liebe ist stark meine Lebensgeschwindigkeit ist auf langsam eingestellt meine Gedanken umkreisen die Welt meine Träume regen auf meine Zeit vergeht mein Leben bleibt... mehr auf claudiakilian.de

maigedanken 06.05.2018 14:30:03

miniaturen impressionen lyrik poesie hoffnung liebe gedichte jahreszeiten natur inspirationslyrik helles
              diese maiworte erblühen erfühlen erfüllen   ©diana jahr 2018... mehr auf versspruenge.wordpress.com

News Gedichte 05.05.2018 12:19:15

lyrik poesie geist soul musik music wohlbefinden inspiration lyrik poesie
Gedicht: Musik verbindet Menschen tief in ihren Herzen verbindet hinweg über Welten und ihre Grenzen. Sie lässt dein Gemüt weinen oder strahlen – nimmt manchmal heimlich Einfluss – auf dein weltliches denken und – ja doch – auch fühlen Sie muss auch nicht mit Worten prahlen nein – allein der Klang der Melodie – l... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

baumgedanken 03.05.2018 08:04:49

miniaturen impressionen lyrik poesie gedankenlyrik liebe gedichte natur
                wie nah das wort und die bäume um uns herum und du eins greift ins andere wir begreifen verstehen ummantelt   ©diana jahr 2018... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Gebärdensprache – mit den Händen sprechen 03.05.2018 18:12:11

poesie gebã¤rdensprachekurs mit den händen sprechen sgb-fss mit den hã¤nden sprechen deaf.li gebã¤rdensprache erinnerungen leben berührt gedicht gebärdensprache gebärdensprachekurs
Wenn ich’s mir so überlege war das erste Wort von mir ohne Absicht in der Sprache die ich heute sprech …Weiterlesen →... mehr auf brigwords.com

Leibgedächtnis 03.05.2018 13:15:07

angst lyrik poesie ewigkeit leere text paradies tränen herz schreiben depression gedicht gedächtnis
In der ansonst entspannten Hand verkrampft ein zitternd Stift zum Leid wiegt in meiner Leere schwer wie Zeit weigert jeden Strich über den Rand wo verlorenes Paradiese dauert sich Ewigkeit in Grenzen hält einem immer noch was einfällt hinter der koronaren Mauer      doch die Worte sind schon schrumplig und blind   ... mehr auf dornenkrone.wordpress.com

Räp de Schmärz us em Härz 02.05.2018 20:39:20

schmerz abschied poesie schweizerdeutsch wege rap leben herz leben berührt gedicht kinder schwiizerdütsch
…..dass d’Freud chan ine cho! Beim Aufräumen bin ich auf dieses Gedicht gestossen Meine beiden Prinzessinnen sind vor 3 Jahren …Weiterlesen →... mehr auf brigwords.com

Stark und Wild 02.05.2018 10:36:54

poesie allgemein leben blogger partnerschaft liebe gedicht blog
In deinem Schatten möcht‘ ich nicht stehen, so klein will ich nicht sein. Ich möchte stark sein, stark und wild und manchmal gar allein Auch möcht‘ ich nicht dein’ Schatten spielen, an dir klebend, nie… Mehr... mehr auf seidigesaide.wordpress.com

Schöne neue Online-Welt 02.05.2018 19:11:46

poesie lyrik literatur gedanken gedichte gedicht leben.
In einer Welt, die durch Klicks nur regiert, zählt nicht mehr der Mensch, zählt nur noch sein Schein. Zurück bleiben Wesen, nach Norm geformt, die sich „ likeswirksam „ in Szene nur setzen und propagier’n, dass dies sei das Leben. Zurück bleiben die, welche ihr ganzes Sein daran dann messen und sich degradiern.... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

gedankensplitter im mond 01.05.2018 18:03:11

impressionen lyrik poesie gedankenlyrik mond liebe helles
                den maimond auf die terrasse holen oder das große im kleinen: sehen   ©diana jahr 2018  ... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Erschießen, Erhängen… 01.05.2018 00:01:07

poesie lyrik suizid wolfregens winkel dichtung uhlbergturm erinnerung tod heimat gedichte tante lotte erzählt dunkle stimmen gedicht verse bonlanden
Tante Lotte erzählt vom Suizid In Bonlanden gab es früher Drei Arten, sich umzubringen: Erschießen, Erhängen, Vom Uhlbergturm springen… „Der …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com