Tag suchen

Tag:

Tag guardian

Bilderberger 2015: Kissinger gesichtet 12.06.2015 10:24:35

schall und rauch korruption wearechange charlie skelton conspiracy tirol bilderberger luke rudkovski gerd r. rueger manfred petritsch kissinger guardian postdemokratie telfs psr powerstructure research 2015 chris nelson mark anderson jim tucker
Gerd R. Rueger Unter wachsamen Augen der üblichen Anti-Bilderberg-Aktivisten begann gestern die große geheime Big-Daddy-Show der West-Machtelite, mit einigen wenigen Big-Mummys dabei, wie Zensursula aus Berlin (Frauen sind bei Bilderbergers angeblich erst seit 1972 eingeladen). Alles geht seinen Gang: Dubiose dunkelbebrillte Security wieselt herum,... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Bilderberger 2017 mit Atombombe 02.06.2017 12:01:14

henri de castries axa russen medienkritik bilderberg 2017 westfields marriott hotel trump national golf club militarismus psr powerstructure research usa trump atombombe guardian bilderberger 2017 rosenkreuzer postdemokratie gerd r. rueger goldman sachs medienindustrie hacker chantilly finanzindustrie virginia lobbyismus bilderberger merkel fakenews war on information
Gerd R. Rueger Chantilly (USA). Ist das der Gipfel von Freiheit und Demokratie des Westens? Nicht weniger als 131 meist hochprominente Mitglieder westlicher Machteliten treffen sich derzeit in den USA zur jährlichen Bilderberg-Konferenz. Hinter verschlossenen Türen wollen sie das Schicksal der Welt auskungeln und über Trump herziehen, der ihnen off... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Wikileaks: Bewegung im Fall Julian Assange 22.06.2016 17:58:30

assange manning hugo swire snowden piraten uno kontrollgesellschaft us-kriegsverbrechen kriegsverbrechen rueger menschenrechte botschaft sexualstrafrecht interpol cia netzkultur gerd r. rueger guardian vergewaltigung lansana conté justizkritik militarismus usa wahlen in neuseeland schweden ecuador zwei schwedinnen obama nsa whistleblower sexueller missbrauch rafeal correa allianza pais großbritannien wikileaks folter london guillaume long
Gerd R. Rueger Schwedens Justiz will nach vier Jahren nun doch Julian Assange wegen sexuellem Missbrauch in seinem Asyl befragen. Der Wikileaksgründer sitzt in der Londoner Botschaft Ecuadors unter strenger Bewachung durch die Polizei, die die kleine Wohnung umzingelt hat und belagert. Medien nutzen die Gelegenheit, um ihre Hasspropaganda gegen Ass... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Panama Papers: Wie der Mainstream den Skandal abbügelt 04.04.2016 11:20:00

bilderberger finanzindustrie korruption süddeutsche poroschenko hobo and the gypsi putin panama papers guardian kornelius lobmueh finanzmafia medienindustrie tjn mainstream gerd r. rueger propaganda baschar al-assad panama atlantiker hogymag psr powerstructure research icij sz medienkritik
Daniela Lobmueh und Gerd R. Rueger  Mehr als 100 Medienorganisationen aus rund 80 Ländern haben in den vergangenen zwölf Monaten umfangreiches Datenmaterial eines weltweiten Systems von mehr als 214.000 Briefkastenfirmen durchforstet. Machenschaften von Hunderten Politikern könnten nun enthüllt werden (gibt die SZ selber zu), aber die Atlantiker-Po... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Panama Papers: Finanzkriminelle ans Licht zerren! 04.04.2016 09:56:42

korruption international consortium of investigative journalists sozialpolitik skandal bilderberger finanzindustrie tjn finanzmafia medienindustrie assand gerd r. rueger postdemokratie putin panama papers guardian panama psr powerstructure research steueroase propaganda whistleblower steurebetrug icij
Gerd R. Rueger  Was 2013 mit den Offshore-Leaks begann wird nun von ICIJ fortgesetzt: Die Schwarzgeldmafia wird ans Licht gezerrt und ihre Nutznießer enttarnt. 100 Medien weltweit analysierten Daten von 215.000 Briefkastenfirmen in Panama (nur einer von vielen “Steueroasen” des globalen Finanzmafia-Archipels). Unter den Nutznießern sind... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Pressefreiheit? Russia TV in London von Zensur bedroht 03.03.2015 18:05:25

gilbert perry russland usa zensur rt propaganda russia tv glenn greenwald elizabeth ii ukraine großbritannien russia television the intercept pressefreiheit theintercept blogger zensurbehörde office of communications ofcom irak medienindustrie justizkritik journalist guardian
Gilbert Perry Oft hören wir, dass in Russland Putin die Medien dominieren und zensieren würde. Das mag sein und ist zu verurteilen. Aber nur wenige wissen in Deutschland, dass Großbritannien eine Zensurbehörde hat: „Ofcom“. Sie wird selten tätig, weil britische Medien allzu angepasst sind, sagt dazu Glenn Greenwald. Er beschreibt, wie Ofcom das rus... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Putins Netztrolle –am Ende nur ein Lügenmärchen? 19.04.2015 09:29:40

cia dgap deutsche gesellschaft für auswärtige politik medienindustrie guardian bertelsmann-kritik lügenmärchen grüne kissinger lambsdorff stefan meister rfe elmar brok ljudmilla sawtschuk jochen bittner zeit joschka fischer christian neef goebbels hitler bbc bertelsmann-lobbyist cfr noelle-neumann medienkritik marat burkhard marina koreneva nzz elmar theveßen monika pilath ludger volmer kultur otto wolff von amerongen ukraine sankt petersburg cnn gero von randow faz radio free europe klaus von dohnanyi günther nonnenmacher werner weidenfeld putins netztrolle gilbert perry council on foreign relations propaganda
Gilbert Perry Deutsche Medien verbreiten ungerührt die längst widerlegte Mär von Putins Netz-Trollen immer weiter. Doch die Geschichte ist frei erfunden. Sie basiert auf einer windigen AFP-Story, die sich aber nur auf Kommentare in russischen Medien bezog. Dies ließen die Propagandisten in eigener Sache von ARD, RTL, ZEIT und FAZ unter den Tisch fa... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Es ist halt immer eine Frage der Relationen 23.09.2015 22:57:40

stefano mancuso jeremy hance alessandra viola fundstücke guardian brillant green
Sind Pflanzen intelligent? fragt der Guardian [via wirres.net] und liefert uns auch gleich die Antwort mit: Verglichen mit Guardian-Autor(inn)en schon ziemlich. Oh. Nee. Wartet mal. Das war nicht gut. Das war ein persönlicher Angriff, dabei wollen wir uns doch mit der Sache auseinandersetzen. Ich komm noch mal rein, okay? Ihr kennt wahrscheinlich a... mehr auf ueberschaubarerelevanz.wordpress.com

Kein normales Frauenmagazin?! 11.11.2015 08:05:17

dreier frauenzeitschriften oben ohne sex ladies (and gentlemen) guardian barbara
Sogenannte Frauenzeitschriften sind total abgedroschen. Immer dasselbe. Eine wie die andere. So ist es. Trotzdem blättere ich sie immer wieder gerne durch. Nicht nur in Wartezimmern oder Airport Lounges, nein, ich kaufe sie sogar ab und zu. Jedesmal ärgere ich … ... mehr auf sunflower22a.wordpress.com

TTIP begünstigt das Treibhausklima, dieses führt zu Klimaflucht 06.05.2015 18:26:00

ttip freihandelsabkommen klimaerwärmung flüchtlinge guardian klimaschutz naomi klein
Zum Zusammenhang von TTIP und Maßnahmen zum Klimaschutz sagt Naomi Klein:Um den Klimawandel effektiv zu bekämpfen, brauchen wir eine Wiederbelebung der regionalen Wirtschaft, wir müssen ... mehr auf fontanefan.blogspot.com

Wir können nicht alles löschen, was Sie anstößig finden 11.02.2016 09:25:54

allgemein guardian
Dieses Video vom “Guardian” ist richtig und wichtig: Tweet ... mehr auf indiskretionehrensache.de

Die Lügen über Assange müssen jetzt ein Ende haben 27.11.2019 12:50:50

guardian erosion der demokratie pressefreiheit menschenrechte kampagnen / tarnworte / neusprech medienkritik einzelne politiker / personen der zeitgeschichte assange, julian großbritannien australien wikileaks usa schweden
Der australische Journalist John Pilger, der sich schon seit Jahren für seinen Freund Julian Assange einsetzt, hat diesen umfassenden Artikel auf Englisch geschrieben und wir präsentieren hier die Übersetzung von ... mehr auf nachdenkseiten.de

Tagesdosis 11.9.2018 – Wikipedia, die McMedien und die Enttarnung von „Feliks“ 11.09.2018 15:10:30

anlage 1391 bds-bewegung dirk pohlmann manipulation abu ghraib downloads jörg matthias claudius grünewald linkspartei hate-speech feliks fake news beth shalom palästina neues aus wikihausen israel guardian pds haaretz wikipedia tagesdosis
Ein Kommentar von Dirk Pohlmann. Die angeblich so offene Wikipedia ist in Wirklichkeit ein hierarchisches Massenmedium, dass von einer kleinen […] Der Beitrag Tagesdosis 11.9.2018 – Wikipedia, die McMedien und d... mehr auf kenfm.de

„Kein einziger Freund in der Welt“ 17.08.2018 08:55:51

russland usa riad ägypten aktuelle beiträge saudi arabien kanada menschenrechte rainer rupp justin trudeau bernie sanders katar guardian
Kanada fühlt sich im Saudi-Konflikt allein gelassen. von Rainer Rupp. Als Kanadas Regierung in entschlossenen Tweets ihre Haltung zu den […] Der Beitrag „Kein einziger Freund in der Welt“ erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Der Coronavirus-Coup d’État (Staatsstreich) 26.04.2020 11:48:24

schattenmächte mediziner vorkehrungen ãœberwachung lügen virus bill & melinda gates foundation id2020 deutschland politipüppchen korpokratie transformation kritiker kapitalismus kontrolle autarkie schattenmã¤chte allgemein un rfid überwachung sz herausforderungen hysterie apokalypse event 201 willkür sklaverei bill hicks notstand luftfahrt ã„rzte dekrete willkã¼r desinfo machtkonzentration politipã¼ppchen raubzug legitimation autonomie kriegsrecht neoliberalismus iwf zentralbanken einschränkungen propaganda peer-to-peer-ökonomie vermã¶genstransfer medien märkte zusammenhalt abschaltung putsch krankheiten faschismus bargeldabschaffung alternativer mainstream technokratie staatsstreich bag bullshit auswirkungen tourismus widerstand staatshilfen patent bodo schiffmann fed ärzte verhã¤ltnismã¤ssigkeit usa angst quarantäne kommunismus swiss propaganda research gesetze tauschgeschã¤fte gegenpropaganda fakten militã¤r gesellschaft hybridkrieg entwicklungen bevã¶lkerungskontrolle übertragung konjunktion versklavung bill & melinda gates foundation anarchie billy six schliessungen agenda 2030 freiheitsrechte gefängnis versorgungslage standortdaten matthias lorch gewalt gesteuerte opposition ã–ffentlichkeit restirktionen truthstreammedia kommunikationssysteme vermögenstransfer mortalität ausnahmezustand finanzterror john hopkins center supermärkte strategie guardian lã¼gen schafsmedien coup d’etat coup d’etat kreislaufwirtschaft kataklysmus bundesregierung quellbelege tamedia wirtschaftskrieg restriktionen covid19 gefahr tauschgeschäfte weltordnung mortalitã¤t panik tyrannei benito mussolini wahrheit ãœbertragung gefã¤ngnis kabale militär mechanismen sicherheit massnahmen zwangsgewalt who öffentlichkeit gps-tracking systemfrage corona epochtimes planspiele einschrã¤nkungen regierungen wef macht bevölkerungskontrolle pharma-mafia weltunordnung pharma supermã¤rkte dystopie global governance extra vereinigung kriegstreiber pandemie bloomberg totalitarismus spiegel benjamin franklin verhältnismässigkeit aufstand italien impfzwang relationen konsumismus nahrungsmittel shutdown bilder mã¤rkte corbettreport alptraum katalysator wirtschaft konditionierung quarantã¤ne watson griechenland ignoranz peer-to-peer-ã–konomie
Oder: COVID-19 als weiterer, wesentlicher Markstein zur Fertig-Implementierung der schönen, neuen WeltUNordnung & Wie Schafsmedien und der alternative Mainstream die Köpfe der Menschen mit Bullshit zuscheissen Vorabbemerkung der Redaktion: DudeWEblog (DWB) hat in den letzten Tagen und Wochen schon mehrfach zum Thema Corona berichtet, was –... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

Die Salisbury Tales – was verschweigen Medien und Politik im Falle des vergifteten russischen Doppelagenten? 14.03.2018 12:45:29

lückenpresse guardian taz may, theresa israel biochemische waffen großbritannien geheimdienste spionage medienkritik kampagnen / tarnworte / neusprech audio-podcast murray, craig innere sicherheit gifteinsatz russland
Vor nun auch schon zehn Tagen brachen im englischen Städtchen Salisbury der russische Doppelagent Sergej Skripal und seine aus Moskau angereiste Tochter Julia auf einer Bank in der Nähe eines Einkaufszentrums zusammen und befinden sich seitdem in einem „kritischen, aber stabilen“ Koma. Stunden später stand der Hauptverdächtige b... mehr auf nachdenkseiten.de

Liebesgrüße aus Murmansk – ein Beluga bringt als angeblicher „Russen-Spion“ die Phantasie der schreibenden Zunft zum Überkochen 30.04.2019 14:00:39

t-online mopo zeit fake news tierschutz dpa ntv guardian norwegen drohnen usa russland focus audio-podcast kampagnen / tarnworte / neusprech medienkritik welt spionage
Glaubt man dem Focus, der WELT oder ... mehr auf nachdenkseiten.de

Griechenlands Rettung war ein kolossaler Misserfolg 21.08.2018 00:05:04

rettungsprogramm politik memorandum bankenrettung guardian hilfskredit
In einem vernichtenden Artikel charakterisiert die britische Zeitung Guardian die Rettung Griechenlands als kolossales Desaster und betont unter anderem, die Interessen der Banken seien über die Bedürfnisse der Menschen gestellt worden.... mehr auf griechenland-blog.gr

Im Westen Londons nichts Neues – Julian Assange und seine Unterstützer geben nicht auf 25.01.2019 09:36:13

audio-podcast einzelne politiker / personen der zeitgeschichte kampagnen / tarnworte / neusprech assange, julian bürgerproteste wikileaks großbritannien pressefreiheit aufbau gegenöffentlichkeit meinungsfreiheit asyl guardian erosion der demokratie
Bei Julian Assange ist dies wohl gezwungenermaßen der Fall. Denn seine Aussichten beim Verlassen seiner jetzigen Unterkunft wären nicht rosig. Mehr dazu später. Bei seinen Sympathisanten scheint es, neben den humanitären Gründen, der Überzeugung geschuldet, dass mit den Symbolen Assange und Wikileaks die Presse- und... mehr auf nachdenkseiten.de

Das Elend Griechenlands ist noch nicht vorbei 20.08.2018 00:05:26

austerität auswanderung primärüberschuss memorandum politik jugendarbeitslosigkeit guardian wirtschaft
Laut der britischen Zeitung Guardian sind für Griechenland mit dem Auslaufen des dritten Memorandums am 20 August 2018 die Schwierigkeiten noch lange nicht zu Ende.... mehr auf griechenland-blog.gr

Der Tod der Demokratien oder Niemand betritt zweimal dasselbe KZ (Heraklit) 29.12.2018 16:27:15

protest trump tower un rus weltkrieg zar klimawandel diktatur wahlen gesetz labour party vergewaltiger snyder zarenreich westen religion stalin erlöser führer liebe wissen verantwortungslosigkeit alternativlos deutschland syrien bankrott großbritannien geschichte ukraine rituell kapitalismus schizofaschismus denkdiktatur verbrechen usa objektiv russland zeitung judenhass trump verteidigung rt migration unausweichlichkeit eurasien eu terrorist lüge partei politik schwulenbewegung geschichtsvergessen ethik skepsis flüchtling faschismus massaker david cameron bündnispartner glaube ungleichheit panik cameron wahrheit genozid heraklit krimkrieg regierung sowjetunion zweiter weltkrieg tradition katyn international krim unabhängigkeit nationalist tod putin gewalt mystik inkarnation idioten gott verschwörung corbyn guardian ewigkeitsdiktatur diktator bürger intelligenzija terroristen bundeskanzlerin journalist hoffnung europa premierminister polen wladimir putin unparteilichkeit totalitarismus demokratie aggressor homosexualität berichterstattung zivilgesellschaft krieg rechtsstaat glaubenswandel ungewissheit islam bestätigungsritual waldemar der große waldemar nachfolge kiew christianisieren herrscher merkel deutsche bank großfürst macht schwule timothy snyder kriegsverbrechen jeremy corbyn narrativ katastrophe hitler neoliberal männlich global
Timothy Snyder ist bekannt durch seine peniblen historischen wie philosophischen Werke über den Zweiten Weltkrieg im Osten Europas. In diesem Buch beschreibt er das Ende der Demokratie, wie wir sie in den Staaten der Europäischen Union kennen. Timothy Snyder: Der … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

ARD-Mainstream mauert: Giftgas-Verschörung gegen Assad 15.09.2018 09:51:31

vergewaltigung guardian bertelsmann-kritik sputnik postdemokratie putin white helmets aleppo verschwörung ard dschihadisten dick black energiepolitik duma irak qualitätsjournalismus medienindustrie newsweek conspiracy virginia gasangriff is abu mohammad al-julani robert fisk marine corps isis pentagon jihadisten iran assange weißhelme al qaida pegida assad sklaven israel korruption großbritannien adolf hitler syrien republikaner bertelsmann army's criminal law division medienkritik nahostkonflikt lügenpresse frauen als sklaven us-senator richard black dschihat neokolonialismus obama ted cruz antideutsche conoco oil propaganda al-julani giftgas militarismus trump usa craig murray syria rape false-flag
Manfred Gleuber   US-Senator Dick Black sieht aktuell schon wieder eine Verschwörung von West-Geheimdiensten zur Vortäuschung eines Giftgasangriffs in Syrien, der erneut Assad angehängt werden soll: Die angesehene US-Zeitung Washington Post hat die Meldung gebracht, ebenso das US-Magazin Newsweek und der Britische Independent -nur die deutschen Med... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Das schwarze Herz der Bilderberger zwischen Öl und KI 09.06.2018 11:19:11

guardian transatlantiker ki kissinger eu-brüssel postdemokratie chevron total exor high tech energiepolitik hartmut neven shell turin patrick pouyanné goldman sachs dambisa moyo medienindustrie deepmind finanzindustrie divesh makan conspiracy ursula von der leyen linkedin lobbyismus bilderberger silicon valley big oil patricia barbizet bp helsingin sanomat sozialpolitik italien korruption facebook scratch kone fiat könig willem-alexander john elkann google twitter medienkritik brian gilvary lenkungsausschuss biotech 2018 reid hoffman mark zuckerberg nahostkonflikt smart future mi6 sir john sawers prinz bernhard bilderberg quantencomputer agnelli george osborne neoliberalismus antti herlin evening standard populismus propaganda demis hassabis elkann psr powerstructure research patrick pichette bionik militarismus vatikan globalisierung stammzellen usa trump ben van beurden russland
John Skelton jr. Turin. Die diesjährige Bilderberg-Konferenz läuft gut geschmiert -mit Erdöl: Die Ölriesen Chevron, Shell, Total und BP (deren Boss beim MI6 war) geben sich ein Stelldichein. Neben Bankbossen, Rüstungsmogulen, und Medientycoons sieht man diesmal vier Premierminister, zwei stellvertretende Premierminister, erstmals einen offiziellen ... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

UN zu Jemen: Tunesier Kamel Jendoubi klagt an, ARD schweigt 29.08.2018 10:17:14

gerd r. rueger emirate guardian jemen charles garraway vae cholera kinder süddeutsche kamel jendoubi nato england kriegsverbrechen nahostkonflikt group of independent eminent international and regional experts medienkritik sz tunesien uk manipulation un-bericht großbritannien kinderbilder folter al jazeera militarismus vergewaltigungen usa trump james mattis jemenkrieg medien als kriegspartei riad massenmord propaganda melissa parke obama
Gerd R. Rueger Tunis. In Deutschland kaum wahrgenommen: Der Tunesier Jendoubi klagt die „saudigeführte Koalition“ an, die im Jemen seit 2015 einen brutalen Krieg führt, der die Dimensionen eines Völkermordes annimmt. ARD-Darstellungen des Jemenkrieges kommen einer Vertuschung gleich. Es werden Ursachen und Ausmaß der schlimmsten derzeit... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Skripal in Porton Down: Menschenversuche mit Chemiewaffen – Novichok? 24.03.2018 06:22:37

mossad theresa may dera churchill fort detrick abc scotland yard kyasanur-wald-fieber robertson crown prosecution service fsme udssr england nato conspiracy defence evaluation and research agency skripal us army chemical corps apokalypse z sergej skripal viren privatisierung cia manfred gleuber chemiewaffen nazi-verbrecher b-waffen war on terror enzephalitis putin stokes-mörser justizkritik nato-generalsekretär giftanschlag guardian geoffrey bacon porton biopharma nervengift dritter weltkrieg robert evans cwc russland anthrax indien lsd porton down beschuldigen militarismus giftgas sarin moskau deuxième bureau mi5 westmedien usbekistan neoliberalismus milzbrand senfgas mainstream-medien thomas roche maltings nyt opcw salisbury nowitschok mi6 lewis moonie ronald maddison bnd langat london foliant wiltshire großbritannien novichok
Manfred Gleuber London. Theresa May, die britische Premierministerin behauptet, dass russische Agenten hinter der Vergiftung des nach England übergelaufenen russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal stecken. Beleg sei, dass Spezialisten der Britischen Chemiewaffen-Anlage Porton Down in einem Pub in Salisbury, wo Agent Skripal sich gestärkt hatte, ... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Eurotronic präsentiert eine Weltneuheit im Thermostatmarkt und einen mobilen Schutzengel 04.09.2018 12:30:11

genius thermostat heizung bauen wohnen haus garten pflege guardian eurotronic ble-tracker heizkoerper steuerungskonzept sos-funktion
... mehr auf inar.de

Der Unterschied zwischen deutschem und englischem Journalismus 02.10.2019 17:40:54

guardian spiegel spiegel online journalismus politik
Wo liegt der Unterschied zwischem britischen und deutschem Journalismus? Das zeigt ein Vergleich zwischen Spiegel und Guardian am Beispiel Brexit. Der Beitrag Der Unterschied zwischen deutschem und englischem Journalismus erschien... mehr auf indiskretionehrensache.de

„Guardian“ verliert über 27 Mio. Euro und will bis zu 180 Jobs streichen 16.07.2020 10:23:25

hero guardian medien
Die Folgen der Corona-Pandemie treffen den britischen "Guardian" hart. Wie das Medienhaus mitteilt, wird der Umsatz fürs laufende Jahr um geschätzte 27,7 Mio. Euro niedriger ausfallen. Das Unternehmen reagiert mit einem drastischen Stellenabbau.... mehr auf meedia.de

Qualitätsjournalismus als Vorbild fürs Content Marketing? 04.12.2018 07:23:41

zeit online content jeff bezos pr listicle economist listicles amazon journalismus clickbait agentur clickbaiting marketing blog seo guardian qualitätsjournalismus qualitã¤tsjournalismus washington post content marketing new york times
2013 war das Geschrei in Amerika groß. Jeff Bezos, Gründer von Amazon und mehrfacher Milliardär, hatte die altehrwürdige Zeitung “Washington Post” für 250 Millionen Dollar übernommen. Das Problem: Washington Post war mal eine wirklich wichtige Zeitung in Amerika, ihre Sternstunden hatte sie in der Watergate-Affäre gehabt, in deren Folge... mehr auf goers-communications.de

Rusbridgers Vermächtnis 10.01.2019 15:05:17

medienkram guardian breaking news alan rusbridger zukunft des journalismus journalismus onlinejournalismus medienbranche open journalism
 Alan Rusbridger: Breaking News – The Remaking of Journalism and Why It Matters Now Die Rusbridger-Memoiren haben ihre Längen und ihre blinden Flecken (zum Beispiel der finanzielle Zustand des Guardian am Ende seiner Amtszeit). Aber die Lektüre ruft in Erinnerung, dass sich kaum ein Verantwortlicher in der Medienbranche so intensiv mit der Di... mehr auf kopfzeiler.org

Die 7 Jahre der Lügen über Assange werden jetzt nicht aufhören. 15.04.2019 19:03:51

jeremy hunt asyl rafael correa verrat lenin moreno guardian artikel julian assange asylstatus us-regierung bbc nationaler sicherheitsrat deep state großbritannien wikileaks cnn whistleblowerin jonathan cook ecuador aktuelle beiträge whistleblower
Von Jonathan Cook. Sieben Jahre lang, von dem Moment an, als Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London Zuflucht […] Der Beitrag Die 7 Jahre der Lügen über Assange werden jetzt nicht aufhören. erschien zue... mehr auf kenfm.de

Tagesdosis 16.4.2019 – Lasst hundert Wikileaks blühen! 16.04.2019 13:05:14

spiegel demokratie pressefreiheit julian assange presse macht menschenrechte slavoj žižek kredit tagesdosis cia guardian mathias bröckers journalismus leitmedien downloads kontrolle wikileaks
Wenn unliebsame Journalisten einfach zu “feindlichen Geheimdiensten” umdefiniert werden können, ist die Pressefreiheit weltweit tot. Ein Kommentar von Mathias Bröckers. […] Der Beitrag Tagesdosis 16.4.2019 – Lasst hundert Wikileaks ... mehr auf kenfm.de

Facebook und Cambridge Analytica – warum die ganze Aufregung? 20.03.2018 11:43:09

audio-podcast wahlen überwachung big data facebook brexit trump, donald strategien der meinungsmache guardian ökonomisierung
Der Guardian präsentiert eine Whistleblower-Story, der Börsenwert von Facebook stürzt binnen eines Tages um 40 Milliarden Dollar ab und weltweit sind Medien und Nutzer sozialer Netzwerke außer sich. Doch warum eigentlich? Vor fast einem Jahr veröffentlichten die NachDenkSeiten einen ins Deutsche übertragenen äu... mehr auf nachdenkseiten.de

Julian Assange: Von den Medien benutzt, bekämpft und begraben 12.04.2019 12:11:34

snowden, edward investigativer journalismus medien und medienanalyse guardian spiegel kriegsverbrechen guantanamo assange, julian einzelne politiker / personen der zeitgeschichte medienkritik kampagnen / tarnworte / neusprech wikileaks geheimdienste usa whistleblower audio-podcast nyt
Viele Medien verdanken mutigen Akteuren wie Julian Assange die größten Storys der letzten Jahrzehnte. Medien wie „Spiegel“, „Guardian“ oder „New York Times“ haben Assange und Edward Snowden jedoch erst für ihren Ruhm benutzt, dann teils als „Staatsfeinde“ diffamiert und sie weitgehend – in ihren jeweiligen Asylen in London u... mehr auf nachdenkseiten.de

Tagesdosis 11.9.2018 – Wikipedia, die McMedien und die Enttarnung von „Feliks“ (Podcast) 11.09.2018 15:10:36

hate-speech manipulation abu ghraib jörg matthias claudius grünewald linkspartei podcast bds-bewegung anlage 1391 pds haaretz wikipedia guardian palästina neues aus wikihausen israel feliks fake news beth shalom
Ein Kommentar von Dirk Pohlmann. Die angeblich so offene Wikipedia ist in Wirklichkeit ein hierarchisches Massenmedium, dass von einer kleinen […] Der Beitrag Tagesdosis 11.9.2018 – Wikipedia, die McMedi... mehr auf kenfm.de

Die betrügerische neue Stellungnahme des Guardian verrät sowohl Julian Assange als auch den Journalismus 03.10.2020 11:45:48

justiz wikileaks assange, julian medienkritik erosion der demokratie guardian
Alleine die äußeren Umstände dieses Jahrhundertprozesses gegen Julian Assange in London sind unfassbar, kabarettreif, wie die Anstalt gezeigt hat. Der Angeklagte sitzt getrennt von seinen Anwälten in einem Glaskasten, er muss sich täglich na... mehr auf nachdenkseiten.de

Happy Birthday, Chelsea Manning! Freiheit für Assange! 22.12.2020 08:25:25

audio-podcast justiz gefängnis usa großbritannien wikileaks medienkritik einzelne politiker / personen der zeitgeschichte assange, julian groãŸbritannien guardian erosion der demokratie amnestie gefã¤ngnis
Anlässlich Chelsea Mannings Geburtstag fanden sich am vergangenen Donnerstag Nachmittag ein weiteres Mal ca. 25 Assange-Unterstützer vor dem Londoner Büro der Zeitung The Guardian ein, um auf eine bessere Berichterstattung und die Rücknahme einer nicht belegten Behauptun... mehr auf nachdenkseiten.de

Tagesdosis 16.4.2019 – Lasst hundert Wikileaks blühen! (Podcast) 16.04.2019 13:05:27

podcast journalismus leitmedien wikileaks kontrolle demokratie spiegel pressefreiheit presse julian assange macht slavoj žižek menschenrechte kredit cia guardian
Wenn unliebsame Journalisten einfach zu “feindlichen Geheimdiensten” umdefiniert werden können, ist die Pressefreiheit weltweit tot. Ein Kommentar von Mathias Bröckers. […] Der Beitrag Tagesdosis 16.4.2019 – Lasst hundert Wi... mehr auf kenfm.de

Der Coronavirus-Coup d’État (Staatsstreich) 03.04.2020 03:13:18

sz herausforderungen hysterie überwachung rfid un machtkonzentration politipã¼ppchen raubzug freiheit luftfahrt ã„rzte geopolitik dekrete willkã¼r desinfo event 201 willkür sklaverei bill hicks notstand apokalypse id2020 bill & melinda gates foundation gastbeiträge virus bewusstsein vorkehrungen ãœberwachung lügen mediziner schattenmächte kapitalismus kontrolle autarkie schattenmã¤chte korpokratie transformation kritiker politipüppchen dreckskapitalismus manipulation deutschland fakten kommunismus tauschgeschã¤fte gesetze swiss propaganda research angst quarantäne fed ärzte verhã¤ltnismã¤ssigkeit usa gefängnis schliessungen agenda 2030 schweiz freiheitsrechte konjunktion übertragung versklavung bill & melinda gates foundation anarchie billy six gesellschaft militã¤r hybridkrieg entwicklungen bevã¶lkerungskontrolle medien iwf zentralbanken peer-to-peer-ökonomie propaganda einschränkungen vermã¶genstransfer neoliberalismus legitimation autonomie kriegsrecht bag bullshit staatsstreich auswirkungen tourismus widerstand staatshilfen bodo schiffmann patent bargeldabschaffung alternativer mainstream technokratie bildung faschismus märkte zusammenhalt abschaltung krankheiten putsch kabale mechanismen militär zitate gefã¤ngnis ãœbertragung tyrannei benito mussolini wahrheit mortalitã¤t panik medizin corona epochtimes öffentlichkeit systemfrage gps-tracking zwangsgewalt who sicherheit massnahmen ausnahmezustand mortalität john hopkins center supermärkte restirktionen truthstreammedia kommunikationssysteme vermögenstransfer gesteuerte opposition ã–ffentlichkeit versorgungslage matthias lorch coup d'etat standortdaten gewalt covid19 gefahr tauschgeschäfte weltordnung kataklysmus bundesregierung quellbelege tamedia restriktionen wirtschaftskrieg schafsmedien kreislaufwirtschaft strategie lã¼gen guardian konsumismus recht nahrungsmittel shutdown bilder mã¤rkte aufstand italien korruption relationen impfzwang gedankenkontrolle totalitarismus benjamin franklin spiegel verhältnismässigkeit pandemie bloomberg ignoranz griechenland peer-to-peer-ã–konomie nwo quarantã¤ne watson wirtschaft konditionierung corbettreport alptraum katalysator wef macht regierungen einschrã¤nkungen planspiele kriegstreiber global governance vereinigung supermã¤rkte menschen dystopie bevölkerungskontrolle pharma-mafia weltunordnung
Oder: COVID-19 als weiterer, wesentlicher Markstein zur Fertig-Implementierung der schönen, neuen WeltUNordnung & Wie Schafsmedien und der alternative Mainstream die Köpfe der Menschen mit Bullshit zuscheissen Vorabbemerkung der Redaktion: DudeWEblog (DWB) hat in den letzten Tagen und Wochen schon mehrfach zum … ... mehr auf dudeweblog.wordpress.com

Wolfgang Blau geht 25.09.2020 08:04:29

macher guardian reuters institute conde nast
Wolfgang Blau, fünf Jahre lang Auslandschef des internationalen Verlagsnetzwerks Condé Nast, kündigte seinen Weggang via Twitter an.... mehr auf meedia.de