Tag suchen

Tag:

Tag gro_familie

12von12 im august 12.10.2021 21:45:15

mamuschka marmelade ernte bücher spielplatz sommer flugfreunde frã¼hstã¼cksglã¼ck großfamilie (un)kräuter frühlingskind 12von12 bã¼cher herzensmensch herzensmenschen peterbieri unterfreiemhimmel schrat groãŸfamilie belleså“ur (un)krã¤uter frã¼hlingskind frühstücksglück imgarten sommerferien nachbarschaft sommerkind bellesœur krã¤uter kräuter
Die Formen des Ausdrucks können ganz unterschiedlich sein und müssen nichts mit Worten zu tun haben. Wer man ist, kann sich auch an Tönen, Pinselstrichen und geformten Material zeigen, an der Art zu filmen und zu fotografieren, zu tanzen und sich zu kleiden, sogar daran, wie man kocht oder den Garten gestaltet. All das kann […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [5] 12.10.2021 00:22:00

sommerkind kuriositäten kuriositã¤ten keller backunst imgarten handwerk frã¼hlingskind kunst groãŸfamilie schrat pierrerabhi saatgut kochkunst alltagskunst großfamilie frühlingskind insekten kunstwerk streicholzschachteln mamuschka handarbeit adventskalender in der streichholzschachtel kinderkinder!
Il ne suffit pas de se demander: „Quelle planète laisserons-nous à nos enfants?“; il faut également se poser la question: „Quels enfants laisserons-nous à notre planète?“ (Pierre Rabhi: Vers la Sobriété heureuse) was bin ich dankbar, dass wir eltern nicht die einzigen sind, die die kinder begleiten und prägen. dass der augus... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [4] 11.10.2021 23:41:01

frã¼hlingskind valentingroebner zeit haben. zeit nehmen. groãŸfamilie zeit sommerkind schulgeschichten unterwegs sommer ferien mamuschka zeitverweil badefreuden kritzelei alltagskunst großfamilie farbenfroh frühlingskind
Ich persönlich praktiziere lieber das Verschlampen. Es ist erstaunlich, wie geräumig ein Sommer ist, in dem man keine Pläne macht. Nichts passiert, die Zeit dehnt sich, und es bleibt einfach mehr Sommer übrig. (Valentin Groebner über Tourismus) genau das. den sommer verschlampen und die zeit ausdehnen, um… [1] …mit dem kletterOnkel zum späten kaffe... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [2] 11.10.2021 22:25:59

unterwegs sommer prã¤gung. ferien mamuschka terrassengärtchen erfahrungen terrassengã¤rtchen schatzsuche entdeckung alltagskunst großfamilie blüten insekten baumschulgarten getier blã¼ten schrat blumen groãŸfamilie unterfreiemhimmel peterbieri sommerkind pindactica nachbarschaft schulgeschichten imgarten prägung.
Bevor wir soweit sind uns zu fragen, wie wir leben möchten, sind tausendfach Dinge auf uns eingestürzt und haben uns geprägt. Diese Prägungen bilden den Sockel für alles weitere, und über diesen Sockel können wir nicht bestimmen. Doch das macht nichts, denn das Gegenteil wäre ohnehin nicht denkbar: Derjenige, der am Nullpunkt stünde, könnte sich [&... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Verborgen in des Waldes Mitte 04.11.2015 20:23:50

zusammenleben allgemeines spannung fußgänger abenteuer überraschung hoffnung wald harmonie natur unterhaltung erwartung beobachtung großfamilie freundschaft gemeinschaft kurzgeschichten lyrik geschichten berlin zusammenhalt gedichte abwechslung lyric prosa humor
Verborgen in des Waldes Mitte ein Häuschen stand. S‘ war keine Hütte. Solides Handwerk, konnt‘ man sehen, wurd‘ angewendet beim entstehen. Denn sieben kleine Handwerksleute, die Fleiß und Arbeit noch erfreute, schafften sich in der Arbeitspause ein sehr gemütliches zuhause. … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

dezemberFreuden (2) 06.01.2017 08:00:43

upcycling nadel&faden überraschung blumen papier&schere bloggerkolleg*innen weihnachten nadel&faden geschenk engel backunst kunstwerk paket advent adventskalender herzensmenschen alltagskunst voilà... großfamilie papier&schere freude
Jedes Geschenk war ein großes Wunder, dass man etwas bekam, bedeutete, dass einer da war, der einen mochte. (Astrid Lindgren: Rasmus und der Landstreicher) und dann waren da noch all die geschenke, die mir im dezember so viel freude bereitet haben [1-7]. un calendrier de l’Avent de ma chère amie qui me manque sowie besagte […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden 07.11.2016 16:15:17

pilze reise unterfreiemhimmel maronen spaziergang schrat blumen sommerkind herbst backunst unterwegs feiertag mamuschka rheinlandpfalz diapositiv adventskalender in der streichholzschachtel farbensammlerin herzensmensch herzensmenschen alltagskunst muster großfamilie festefeiern voilà... judithhermann weinfreuden
Im Herbst sahen wir uns seltener, und dann ging sie für eine Weile fort. Sie stand eines Morgens, schon im Wintermantel, vor meiner Tür und sagte: »Mein Lieber, ich muß verreisen und hätte gern noch eine Tasse Tee.« (Judith Hermann: Sommerhaus, später.) in den letzten beiden oktoberwochen gab es hier auf dem blog nur wenige […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Familiengeschichten: Bruder, Onkel, Kater 22.05.2017 06:51:24

kind bruder cousine tante schwester mutter kinderlogik vater clan oma cousin onkel familie großfamilie opa verwandschaft sonst vergess ichs rolle
Ich weiß nicht genau, wie wir beim gemeinsamen Abendessen beim Thema Wünsche angekommen sind … in jedem Fall äußerte der Sohn meines Cousins (10) plötzlich seinen: „ich wünsch mir einen Bruder.“ Allgemeine Überraschung, Staunen, irritiertes Schweigen. Die Familienplanung ist laut Rückfrage bei der Frau Mama abgeschlossen … &... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

12von12 20.08.2017 13:24:59

rheinlandpfalz ofenfeuer mamuschka terrassengärtchen 12von12 voilà... großfamilie alltagskunst badenwürttemberg kochkunst schrat süddeutschland érikorsenna geschwister sommertante sommerkind
  Bis dahin hatte er nur die eigene Familie gekannt. Und die eigene Familie ist keine Bekanntschaft, sondern in jeder Hinsicht eine Verlängerung des Ichs, etwas wie ein warmherziger und hinderlicher Fortsatz. (Erik Orsenna: Gabriel II oder Was kostet die Welt) auch in diesem monat kommen die 12 photos vom 12ten tag des monats mit […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [1] 10.11.2017 11:55:48

voilà... großfamilie festefeiern kochkunst herzensmenschen herzensmensch pankow schlosspark alltagskunst mamuschka feiertag fahrrad farbensammlerin rheinlandpfalz ömchen wald&felder unterwegs wundervoll kastanien besuch! flugfreunde erntedank wald&felder wunder herbst sommerkind schrat unterfreiemhimmel geburtstag spaziergang bloggerkolleg*innen johann gaudenz von salis-seewis pilze getier
Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder, und der Herbst beginnt. Rote Blätter fallen, graue Nebel wallen, kühler weht der Wind. (Johann Gaudenz von Salis-Seewis) bunt und voll und wunderbar war unser oktober. wir hatten fast durchgehend besuch oder durften selbst gäste sein. in die grau-nebligen tage mischten sich auch herrliche sonnenta... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [2] 11.11.2017 06:07:09

wald&felder photo balkongärtchen radtour blätter herbst sommerkind fundstücke matthew kaffee&kuchen bäume schrat blumen unterfreiemhimmel spaziergang bloggerkolleg*innen christawolf johann gaudenz von salis-seewis pilze rost voilà... poetisch und nachdenkliches großfamilie kaffee&kuchen herzensmensch herzensmenschen pankow schlosspark kaffee alltagskunst mamuschka farbensammlerin rheinlandpfalz wald&felder flugfreunde diepanke
Flinke Träger springen, und die Mädchen singen, alles jubelt froh! Bunte Bänder schweben zwischen hohen Reben auf dem Hut von Stroh. (Johann Gaudenz von Salis-Seewis) getragen haben wir in diesem oktober auch viel (meistens den augustjungen). und gesungen. und wir sind sogar gesprungen bzw. haben geschwungen. (nur der hut aus stroh mit den bunten b... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

maiFreuden [2] 02.07.2018 09:54:20

unterfreiemhimmel spargel balkongärtchen frühsommer freunde sommerkind hitzefrei farbensammlerin ömchen besuch! unterwegs ernte wasser voilà... farbenfroh großfamilie freude larsgustafsson pankow herzensmenschen herzensmensch alltagskunst
Jetzt ist er endlich da, der Frühsommer 1954, die Sonne scheint Tag für Tag von einem wolkenlosen Himmel, das frische Hellgrün der Bäume geht in ein immer schwereres Grün über, und die ganze Welt duftet nach frisch ausgeschlagenem Laub. Eine Zeit für Heuschnupfen und Ekstasen. (Lars Gustafsson: Frau Sorgedahls schöne weiße Arme) neben dem oft [R... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

augustFreuden [1] 07.09.2017 23:44:56

schrat unterfreiemhimmel sommerkind heidelberg balkongärtchen freunde unterwegs sommer ernte erntedank mamuschka rheinlandpfalz freiburg herzensmensch herzensmenschen pankow toh!maten schlosspark alltagskunst voilà... großfamilie festefeiern sommerende
und überhaupt waren die letzten Tage voll Liebenswürdigkeit, Aufmerksamkeit und Gastfreundschaft. …klebte ich mitte august der mamuschka und dem schrat ins gästebuch [9]. und wahrlich – diese worte trafen auf viele wunderbare tage und momente im august zu. dieser begann mit den ersten selbstgeernteten tomaten [16], die wir auf unsere lange fa... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Lea Christins zweiter dritter Geburtstag 20.04.2019 21:39:55

geburtstag derheiko garten leachristin privates großfamilie familie
Heute haben wir, bei super tollem Wetter, den Geburtstag unserer Tochter mit der Familie und Freunden im Garten gefeiert. Mit den Erwachsenen. Mit den Erwachsenen. Mein Frau hat noch mal einen Peppa Kuchen gebacken. Es gab viel zu Essen. Es wurde gegrillt, es gab Muffins und vieles mehr. Lea Christin hatte Ihren Spaß. Es gab […] Der... mehr auf derheiko.com

juniFreuden [1] 15.07.2020 22:22:15

nachbarschaft radtour imgarten freunde sommerkind rhabarber schrat groãŸfamilie sirup picknick rosen wasserspiele getier frã¼hlingskind frühlingskind großfamilie farbenfroh astridlindgren berlin herzensmenschen herzensmensch alltagskunst mamuschka himbeeren sommer ernte erntedank flugfreunde kirschenjahr
Beinahe jedes Auto hielt an. Im ersten, das anhielt, saßen vier Kinder mit ihren Eltern, und alle Kinder schrien, sie wollten Kirschen haben. Ihr Vater kaufte drei Liter Kirschen und die Mutter sagte: »Was für ein wunderbarer Zufall! Wo wir doch so hungrig und durstig sind.« Sie kauften von meinen kleinen schwarzen Kirschen. Der Vater […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

augustFreuden [2] 18.10.2020 08:02:49

spã¤tsommer getier frã¼hlingskind blumen groãŸfamilie spätsommer sommerkind schulgeschichten imgarten dankbar eis. erntedank kastanien sommer marmelade hermannhesse entdeckung alltagskunst sommerende frühlingskind großfamilie
Ich weiß allzu gut, wie flüchtig diese Schönheit ist, wie schnell sie Abschied nimmt, wie plötzlich ihre süße Reife sich zu Tod und Welke wandeln kann. Und ich bin so geizig, so habgierig dieser Spätsommerschönheit gegenüber! Ich möchte nicht nur alles sehen, alles fühlen, alles riechen und schmecken, was diese Sommerfülle meinen Sinnen zu schmecke... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Familiengeschichten: Grillen 20.08.2018 12:00:29

mutter masse statt klasse ritual familiengeschichte grillen übrig einfach so zu viel familie großfamilie rest
Grillen ist in unserer Familie so eine Sache: Wir „Kinder“ lieben es, meine Eltern mögen gern Gegrilltes essen, aber der Aufwand, bis der Grill angeheizt ist und bis das dann alles fertig ist … aber trotzdem: hin und wieder grillen wir. Und wenn, dann aber richtig. Denkt zumindest meine Mutter. Anstatt also an die Leichtigkeit ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

winterFreuden [3] 06.03.2019 11:21:07

delamusique unterwegs kunstwerk erwerbsarbeit gedicht brot flugfreunde mamuschka markrasumny alltagsheldin rheinlandpfalz adventskalender in der streichholzschachtel herzensmensch herzensmenschen pankow schlosspark alltagskunst beobachtung voilà... poetisch und nachdenkliches zählt. großfamilie papier&schere krea(k)tivitäten upcycling alltag schrat unterfreiemhimmel papier&schere sommerkind weihnachten backunst
Duft des Brotes. Als Kind war ich in die schwieligen Hände meines Vaters geradezu verliebt. Wohl auch deshalb, weil sie mir ständig nach frischem Brot zu duften schienen. Und ich sehnte mich so oft nach ihrer Berührung, wie sich unsere ganze Familie nach Brot sehnte, das nur selten im Haus zu finden war. Einmal fragte […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Adventskalender Türchen No. 24: Ente, Wahn, Ich 24.12.2020 10:36:23

kunst theaterstück art schauspiel weihnachten bescherung adventskalender instagram aufmacher kinder familie großfamilie großeltern
Die moritz.medien verstecken das Weihnachtsgefühl hinter 24 Fenstern. Im heutigen Fenster: Ente, Wahn, Ich.... mehr auf webmoritz.de

juliFreuden [1] 09.09.2018 18:33:13

fliegerfreunde marktsaison urlaubsgrüße imgarten sommerkind potzberg sommertante norbertgstrein kaffee&kuchen unterfreiemhimmel zugfahrt blumen schrat papier&schere picknick gießkannen getier erinnerungen blüten großfamilie voilà... beobachtung papier&schere herzensmensch herzensmenschen kaffee&kuchen alltagskunst mundraub neustadt(weinstraße) mamuschka mirabellen rheinlandpfalz farbensammlerin ernte sommer unterwegs flugfreunde erntedank eis.
Da kam die Erinnerung: ein Ausflug übers Land, es war Sommer, in den Dörfern trug man kurze Hosen, Kinder spielten auf der Straße, winkten, wenn wir vorbeifuhren; immer weiter. Alles fiel uns leicht, wir lachten, wollten barfuß in die frisch gemähten Felder: das Stecken der Stoppeln; und immer gab es etwas, das noch vor uns […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

februarFreuden 11.03.2018 23:31:18

alltagskunst berlin herzensmensch herzensmenschen badenwürttemberg freude janosch großfamilie voilà... streetart unterwegs rheinlandpfalz hausarbeit winter sommerkind tee fundstücke urbanes backunst abschied balkongärtchen mainz alltag habseligkeiten schnee bloggerkolleg*innen unterfreiemhimmel blumen
Zdulko schaute ihm zu und sagte: »Ja, ja. Wie die Zeit so vergeht mit der Zeit.« (Janosch: Polski Blues) während die zeit im januar scheinbar sehr langsam verging, flog der februar nur so dahin. vielleicht lag es daran, dass keine woche der anderen (und noch nicht mal einer normalen alltagswoche) glich?! vielleicht lag es auch an […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

novemberFreuden [3] 08.01.2020 00:25:26

gã¼lden gebäude mamuschka gebã¤ude adventskalender in der streichholzschachtel spitze rheinlandpfalz garteneden leuchten. brot badkreuznach besuch! unterwegs spielplatz licht erntedank großfamilie köln gehã¤keltes kã¶ln frühlingskind gerüche gülden gehäkeltes kochkunst einkochen kaffee&kuchen alltagskunst unterfreiemhimmel groãŸfamilie schrat bloggerkolleg*innen einmachen elisabethtovabailey schnitzen novembergrau frã¼hlingskind gerã¼che imgarten tee sommerkind herbst sommertante kaffee&kuchen collagen
Gleichwohl waren meine Freunde wie Goldfäden, die unversehens im einför­mi­gen Gewirk meiner Tage erschienen. (Elisabeth Tova Bailey: Das Geräusch einer Schnecke beim Essen) ich hoffe sehr, dass wie bei unseren novemberbesuchen bei der belle-sœur & dem beau-frère [1] sowie bei der mamuschka & dem schrat [4] auch ein paar güldene (und nicht ... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Alltagsheldin mit wertvollem Netzwerk! #gutgemacht #Blogparade 10.01.2018 12:00:23

elternblogger teilzeitarbeit spielbesuch bloggen lucie marshall sicherheitsnetz familie super-mama großfamilie herausforderung blogparade workingmom vereinbarkeit von familie und beruf momsrock kleinfamilie alltagsheldin wahl-familie vereinbarkeit zweifachmama betreuung lob fahrgemeinschaft blogger kindergarten netzwerk blogliebe mamaleben mama on the rocks mamablogger lieblingsblogs gutgemacht schule leben mit kindern hobby schwestern
Vielleicht hat der ein oder andere das Interview gelesen, was das Problem mit der heutigen Kleinfamilie ist (ich teilte es Montag auf meiner Facebook-Seite). Und wenn ich mich so umsehe, dann gibt es ganz schön viele Kleinfamilien. Heute wird ja doch eher dort hingezogen, wo der passende Job ist – und die Heimat, also das,… ... mehr auf schnuppismama.wordpress.com

juniFreuden [2] 16.07.2020 15:04:20

kaffee alltagskunst herzensmensch herzensmenschen frã¼hsommer großfamilie frühlingskind erntedank ernte unterwegs startrek sommerkind imgarten frühsommer radtour frã¼hlingskind picknick gartenjahr unterfreiemhimmel groãŸfamilie
Der Klimawandel ist eine Realität – aber Weltuntergangsstimmung liegt Julia Wolf fern, sagt sie: „Ich habe ja selbst zwei Kinder, ich könnte mich natürlich fürchten. Aber das ist der Weg der Stagnation, ich suche lieber nach Lösungen.“ Jeder habe es in der Hand, den eigenen Lebensraum zu verbessern, sagt Wolf: „Natürlich ist... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

aprilFreuden [1] 10.05.2018 11:31:42

klosterchorin sommerkind imgarten backunst radtour brandenburg balkongärtchen handwerk ostern unterfreiemhimmel schrat alltagskunst herzensmenschen herzensmensch ohsonne! poetisch und nachdenkliches großfamilie briefmarken voilà... flugfreunde bücher unterwegs besuch! fahrrad paket mamuschka
Nun will der Lenz uns grüßen, von Mittag weht es lau; | aus allen Ecken sprießen die Blumen rot und blau. | Draus wob die braune Heide sich ein Gewand gar fein | und lädt im Festtagskleide zum Maientanze ein. tatsächlich war der april ein monat, der nur so vor frühling, farben, pflanzen, lieben menschen, […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Fragen an eine 7fache Mama | Großfamilie im Interview 25.08.2018 07:00:06

großfamilie 7 kinder interview familienleben
Lisa ist das,... mehr auf diekleinebotin.at

novemberFreuden [1] 02.01.2020 23:20:35

gießkannen alltag reise nacht perspektiven frã¼hlingskind getier (un)krã¤uter groãŸfamilie schrat unterfreiemhimmel bloggerkolleg*innen ausruhen herbst sommerkind erdbewohner erde photo pause. post! imgarten rhein kunstwerk unterwegs badkreuznach erntedank flugmaschinen mamuschka diapositiv umzug alltagskunst lassenbeiner frühlingskind staedteimpressionen abend voilà... kã¶ln köln poetisch und nachdenkliches (un)kräuter großfamilie gieãŸkannen
Den Winter abschaffen? Weißt du nicht, dass alles im Leben seine Zeit hat? Dass die Blume nicht nur blüht, sondern zuvor Triebe und Knospen ansetzt und, wenn ihre Bestimmung erfüllt ist, verwelkt und ihren Samen ausstreut? Weißt du nicht, dass die Natur, wie jeder Komponist, ihre Lebenssinne zyklisch und kontrapunktisch anlegt, neben dem Presto das... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

februarFreuden [1] 26.03.2020 23:46:58

frühmorgens nadel&faden wolkenmeer sommertante sommerkind kaffee&kuchen schrat groãŸfamilie unterfreiemhimmel spaziergang gemeinschaftswerk christawolf frã¼hmorgens nadel&faden frã¼hlingskind frühlingskind großfamilie kaffee&kuchen herzensmensch herzensmenschen ã¶mchen alltagskunst mamuschka ömchen besuch!
Ein Alleinsein würde kommen, gegen das wir einen Vorrat an Gemeinsamkeit anlegen wollten. (Christa Wolf: Sommerstück) wie schnell dieses alleinsein kommen würde, hatte im februar keiner von uns geahnt. überhaupt stand (nach dem ersten wochenende im monat, an dem uns die belle-sœur und der beau-frère für kurze aber sehr feine 24 stunden – inkl... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Im Interview: Anne (31), Selbstständig und Mama von 3 Kindern “Der Onlinekurs ist mein Herzensprojekt” 22.11.2019 09:38:58

kinder verstehen online kurs familien in deutschland als mama geld verdienen blogreihe familie interview elternratgeber familienblog selbständig onlinekurs großfamilie startseite leben mit 3 kindern 3 kinder online business erziehung
Im Interview: Anne ist 31 Jahre alt und Mama von 3 Kindern. Sie managt nicht nur ihren Familienalltag sondern hat sich vor kurzem auch mit einem Onlinekurs für Mamas, selbstständig gemacht. Im Interview erzählt sie uns von ihrer Familie, ihrem Business und den tagtäglichen Herausforderungen. Anne, herzlichen Dank für diesen spannenden Einblick i... mehr auf mamazeiten.com

augustFreuden [2] 26.09.2019 08:18:17

papier&schere unterfreiemhimmel geburtstag seifenblasen blumen café upcycling kakaoh! balkongärtchen sommerkind spätsommer sommertante garteneden schatten eis. erntedank diepanke wasser leib&seele ernte unterwegs samen leib&seele stillleben papier&schere sommerende astridlindgren großfamilie voilà... beobachtung alltagskunst herzensmenschen herzensmensch pankow
»Ich fühle mich so glücklich um die Füße«, sagte er, wenn er zusah, wie der Lehmmatsch zwischen den Zehen hervorquoll. »Überhaupt bin ich glücklich am ganzen Körper.« (Astrid Lindgren: Rasmus und der Landstreicher) glücklich am ganzen körper – das war der augustjunge auch viele male in diesem august. ob er nun [1; 17] im garten […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

16von16 oder… 10.08.2019 12:35:06

großfamilie fahrten voilà... alltagskunst jameskrüss fahrrad alltagsheldin mamuschka flugmaschinen ernte arbeit&gebet sommer imgarten sommerkind unterfreiemhimmel schrat arbeit&gebet alltag
…ein Nachmittag mit Opa Schrat. Eines Tages bekamen meine Schwestern Anneken und Johanneken Masern. Das ist zwar eine ärgerliche Krankheit, aber Anneken und Johanneken, die bald kein Fieber mehr hatten und gar keine Schmerzen, fanden die Masern am Ende ganz hübsch. Sie brauchten nicht zur Schule zu gehen, konnten den lieben langen Tag mit ihren [&#... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [3] 21.12.2019 22:15:36

zier&quitten wasserspiele pilze zier&quitten bloggerkolleg*innen schrat unterfreiemhimmel haus&garten herbst sommerkind backunst imgarten wald&felder erntedank flugfreunde flugmaschinen unterwegs spielplatz wald&felder badkreuznach ernte brot garteneden rheinlandpfalz marmelade mamuschka herzlichwillkommen haus&garten umzug alltagskunst herzensmensch herzensmenschen kochkunst voilà... frühlingskind beobachtung poetisch und nachdenkliches großfamilie
Kraniche sind ausdauernde Flieger und können bis zu 2000 Kilometer nonstop zurücklegen, wobei kürzere Tagesetappen von 10 bis 100 km eher die Regel sind. Im Flug erreichen sie eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 45 bis 65 km/h. (wikipedia) ich glaube nicht, dass diese kraniche über eine woche brauchten, um von dem nordosten in den südwesten der r... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [2] 14.12.2019 09:34:45

hinterland pilze getier brigittereinmann schrat spaziergang unterfreiemhimmel christawolf herbst sommerkind potzberg pfälzerwald kaffee&kuchen wald&felder imgarten wald&felder unterwegs ernte flugfreunde erntedank flugmaschinen mamuschka rheinlandpfalz kaffee&kuchen kochkunst alltagskunst frühlingskind voilà... großfamilie poetisch und nachdenkliches küche
Ich glaube, daß sie [Brigitte Reimann] zu den Menschen gehörte, die in ihrer Familie einen echten Halt, ein wirkliches Hinterland hatten, und daß sie eben deshalb wagen konnte, auch allein zu sein, sich von überholten Lebensformen zu entfernen. Einsam ist sie, soviel ich weiß, nicht gewesen. (Christa Wolf: Sei gegrüsst und lebe) auch ich schätze [&... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Vier gewinnt. Oder: Wie ist das so mit vielen großen Geschwistern? 23.11.2020 13:42:08

eltern sein großfamilie baby kinder haben vier kinder drei jungs? - du arme! viertes kind
Ein Haus hinterm Deich, ein offenes Sprossenfenster. Dahinter wird geschlafen. Die Großen im großen Kinderzimmer, die Kleinen im kleinen. Die Eltern im Elternschlafzimmer. Alle schlafen. RUMMS macht es da: Einer schläft nicht. Blondes Strubbelhaar wippt, darunter singt ein Mund, schokoladenverschmiert. "Schackalackabums!" singt der Mund zur Musi... mehr auf wasfuermich.de

oktoberFreuden [1] 07.01.2021 23:40:11

mamuschka heimat hausarbeit paulamodersohnbecker unterwegs rainer maria rilke erntedank großfamilie farbenfroh frühlingskind herzensmenschen herzensmensch pfã¤lzerwald alltagskunst mundraub schrat groãŸfamilie pilze frã¼hlingskind nadel&faden nadel&faden imgarten sommerkind herbst pfälzerwald
Die Kastanien sind von den gelben Bäumen vor meinem Fenster in meinen Rasen gerollt, da habe ich sie Ihnen aufgereiht. Bei mir hängt auch solch‘ ein braunes Kettlein an der Wand. (Paula Becker an Rainer Maria Rilke: Briefwechsel) der oktober 2o2o war ein typischer herbstmonat. den herbst fanden wir auf der straße [13], im gras […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Homeschooling mit sieben Kindern – Franzi über ihren Großfamilien-Alltag 03.02.2021 22:05:00

homeschooling familienmodelle groãŸfamilie großfamilie
Seit Wochen lernen Franzis 7 Kinder zu Hause. Wie das geht und was sie sich wünscht: Der Beitrag Homeschooling mit sieben Kindern – Franzi über ihren Großfamilien-Alltag erschien zuerst auf ... mehr auf stadt-land-mama.de

Schreibprojekt #Kindheitserinnerung01 17.09.2018 08:58:30

landleben tante schreibprojekt geschwister [kinderkram] short stories cousine dorfkind familie verwandschaft großfamilie eltern großeltern kindheitserinnerung cousin blogparade onkel
Vor einiger Zeit hab ich mal bei einer Blogparade zum Thema Kindheitserinnerungen mitgemacht, die allerdings nach 3 Themen nicht mehr stattfand. Ich hab dazu noch so viele Gedanken, dass ich mir gedacht habe: tolle Idee, das würde ich gerne weiter verfolgen. Und deshalb mach ich das jetzt, und erinnere uns alle an unsere Kindheit. Und … ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

aprilFreuden [2] 11.05.2019 23:53:39

gebäude ömchen garteneden ernte unterwegs dycle frühling diepanke flugfreunde erntedank poetisch und nachdenkliches großfamilie (un)kräuter beobachtung frühlingskind voilà... herzensmensch herzensmenschen pankow schlosspark alltagskunst unterfreiemhimmel amalienpark blumen bäume ostern picknick balkongärtchen imgarten sommerkind rosaluxemburg
Ich freue mich schon so auf den Frühling, das einzige, was man nie satt kriegt, solange man lebt, was man im Gegenteil mit jedem Jahr mehr zu würdigen und zu lieben versteht. (Rosa Luxemburg: Briefe aus dem Gefängnis, 73) jedes jahr beim anblick der bäume im zart leuchtenden grün fällt mir das zitat von rosa […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFeierlichkeiten [2] 24.01.2021 08:22:41

bannmã¼hle weinberge kaffee&kuchen herbst spätsommer sommerkind glan groãŸfamilie geburtstag spaziergang spã¤tsommer getier sonntagskind ohsonne! bannmühle großfamilie mundraub alltagskunst kaffee&kuchen fahrrad mamuschka flugfreunde
Manchmal ist es so, als ob das Leben einen seiner Tage herausgriffe und sagte: »Dir will ich alles schenken! Du sollst solch ein rosenroter Tag werden, der im Gedächtnis leuchtet, wenn alle anderen vergessen sind.« (Astrid Lindgren) als wir am freitag nachmittag in odernheim ankamen [2], hatten wir keinen anlass die wettervorhersage in frage zu [&#... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

dezemberFreuden [3] 18.02.2021 16:56:54

frühlingskind astridlindgren großfamilie fundstã¼cke beaufrère beaufrã¨re entdeckung alltagskunst augenblick delamusique unterwegs wald&felder badkreuznach brot flugfreunde wald&felder weihnachten glück kuriositã¤ten backunst kuriositäten bellesœur sommerkind fundstücke geschwister groãŸfamilie spaziergang belleså“ur picknick glã¼ck frã¼hlingskind
»Hast du ein Seligkeitsding gekriegt?« fragt Lisabet, nachdem alle Päckchen ausgeteilt sind. Madita überlegt. Sie hat Bücher bekommen und neue Schlittschuhe und Ausschneidepuppen und ein Spiel und Briefpapier und einen Rock und eine kleine Marzipantorte. Alles ist wunderbar, aber ein richtiges Seligkeitsding war wohl doch nicht dabei. Das kann man ... mehr auf dietauschlade.wordpress.com