Tag suchen

Tag:

Tag fr_hlingskind

#Frühlings-Glückspilzmomente (7): Jahreszeitlich essen 20.04.2017 10:46:49

frühlingsliebe osterferien lecker bärlauch glückspilz jahreszeitlich essen zeit nüsse aus der natur urlaub frühlingskind butter glückspilz-momente pesto kochen spargel
Ein Grund meiner großen Frühlingsliebe sind diese zwei: ich esse nur regionalen Spargel, also nicht den, der ganzjährig im Supermarkt zu bekommen ist. Früher direkt vom Spargelhof der Eltern einer Freundin, heute meist aus der Abensberger Region, das liegt am nächsten dran an der Heimat, aber auch Schrobenhausen ist nicht gar so weit … und &#... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

12von12 im dezember 17.12.2022 00:10:05

kräuter (un)krã¤uter spiel adventskalender unterfreiemhimmel fahrten frühlingskind groãŸfamilie fahrrad (un)kräuter nahe krã¤uter unterwegs alltag frã¼hlingskind 12von12 bã¼cher luiserinser großfamilie schulgeschichten bücher sommerkind herzensmensch
Radikale Lösungen sind oft leichter als die Erfüllung alltäglicher Pflichten. (Luise Rinser: Bruder Feuer) montag, der 12te dezember, beginnt früh. da b sich noch von einer blinddarmoperation in der vorherigen woche erholt, bleibt er noch im bett liegen. ich stehe kurz nach dem weckerklingeln auf, fülle die frühstücksboxen der kinder, koche kaffee,... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

januarFreuden [1] 27.02.2021 22:51:50

neujahr frühlingskind unterfreiemhimmel schnee herzensmensch geschwister sommerkind spielplatz unterwegs spaziergang frã¼hlingskind alltagskunst
… geschaufelt. geschoben. gerollt. gerutscht. …... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [4] 06.08.2022 06:33:44

nachbarschaft unterfreiemhimmel kinderkinder! kindergarten groãŸfamilie mundraub picknick frühlingskind naheregion kuhberg schulgeschichten großfamilie herzensmenschen wald&felder sommerferien herzensmensch wald&felder christawolf sommerkind frã¼hlingskind unterwegs toh!maten alltagskunst nahe imgarten radtour
Ein guter Alltagsaugenblick. Viel zu selten bin ich auf diese Signale eingestellt, die ich, wenn ich nur will, täglich, stündlich empfangen kann – glücklicher Mensch.(Christa Wolf: Ein Tag im Jahr, 445) gute alltagsaugenblicke im juli: [1; 6; 11; 13; 14] all die radtouren und picknicks zu viert | siebt in der umgebung;[2; 4; 8] die […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

januarFreuden [4] 05.03.2021 21:13:20

schulgeschichten sommerkind inkisten badkreuznach eis&schnee spuren bloggerkolleg*innen eis&schnee wolle nahe material alltagskunst engel unterwegs frã¼hlingskind installation imgarten kuriositã¤ten upcycling richardneutra kunstwerk entdeckerkalender flugfreunde sinnesfreuden getier mamuschka unterfreiemhimmel variationen. muster frühlingskind entdeckung kuriositäten
Aber Form, Farbe, Gestalt ist keineswegs etwas Passives, sondern vibrierend von Wirkung und Wirksamkeit. (Richard Neutra: Gestaltete Umwelt) voll herrlicher formen, farben, gestalten und materialien war der januar: [1] schnee. in turmgestalt. temporäre installation am spielplatz. [2] schnee. ohne preisgabe, ob sich hier tatsächlich amsel und eichhö... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

augustFreuden [4] 07.10.2022 21:24:24

unterfreiemhimmel groãŸfamilie frühlingskind getier sommer unterwegs melindanadjabonji frã¼hlingskind alltagskunst zoo großfamilie sommerkind
Die Gänse, die Nomi ganz besonders liebte, weil sie so einen schönen Hals und funkelnde Augen haben, weil sie in ihrem Hintern so gemütlich sind (…).(Melinda Nadj Abonji: Tauben fliegen auf) auf wunsch der kinder waren wir auch in diesem sommer mit der oma itta in dem überschaubaren zoo in der nähe der großeltern. wir […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

septemberFreuden [3] 30.12.2022 01:44:34

imgarten alltagskunst farbenfroh frã¼hlingskind unterwegs sommerkind parkingday herzen ernte herbst schulgeschichten fahrten frühlingskind schlosspark picknick regenbringtsegen gartenkã¼che insekten unterfreiemhimmel fahrrad pilze gartenküche getier post! johann gaudenz von salis-seewis erntedank
Sieh! Wie hier die DirneEmsig Pflaum und BirneIn ihr Körbchen legt!Dort mit leichten Schritten,Jene, goldne QuitteIn den Landhof trägt! Johann Gaudenz von Salis-Seewis: Herbstlied. Strophe 3 pflaumen, birnen und quitten haben wir im september nicht geerntet, doch tomaten [1], zwiebeln [2], kräuter und physalis [19] landeten (neben den frisch geback... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

maiFreuden [2] 27.05.2023 00:36:45

humus regenwã¼rmer frã¼hlingskind alltagskunst agrumen jangehl imgarten steine boh!nen reptilienhotel inkisten unterfreiemhimmel gartenkã¼che terrassengã¤rtchen frühlingskind regenwürmer pindactica zitroniges schnecken terrassengärtchen getier gartenküche
Rund um niedrigere Gebäude mit direktem Zugang zum Freien haben Ereignisse drinnen und draußen ganz andere Möglichkeiten zu „fließen“. Im Gegensatz zu Hochhäusern bedarf es hier keiner großen Vorbereitungen und Entscheidungen, um ins Freie zu gehen. Man kann mühelos kurz hinausgehen, um zu sehen, was draußen los ist oder einen Kaffee au... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juniFreuden [1] 15.07.2020 22:22:15

erntedank schrat getier mamuschka berlin flugfreunde nachbarschaft sommer rhabarber kirschenjahr groãŸfamilie picknick frühlingskind großfamilie herzensmenschen herzensmensch ernte sommerkind frã¼hlingskind astridlindgren sirup farbenfroh wasserspiele alltagskunst imgarten freunde radtour himbeeren rosen
Beinahe jedes Auto hielt an. Im ersten, das anhielt, saßen vier Kinder mit ihren Eltern, und alle Kinder schrien, sie wollten Kirschen haben. Ihr Vater kaufte drei Liter Kirschen und die Mutter sagte: »Was für ein wunderbarer Zufall! Wo wir doch so hungrig und durstig sind.« Sie kauften von meinen kleinen schwarzen Kirschen. Der Vater […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [3] 05.08.2022 22:13:38

schatten spielplatz sommerkind geschwister alltagskunst frã¼hlingskind unterwegs rosen kaffee&kuchen imgarten augenblick utescheub charlottewolff sommer blumen kaffee&kuchen licht spiel unterfreiemhimmel kinderkinder! frühlingskind
Augenblicke verändern uns mehr als die Zeit.(Charlotte Wolff erwähnt in Ute Scheub: Verrückt nach Leben. Berliner Szenen in den zwanziger Jahren) winzige juli·augenblicke, die sich mir tief eingeprägt haben: [1;3] der frühe morgen, der den sommertag bereits ankündigt und an dem die kinder in voller montur (selbst dort platzierte) klopapierrollen au... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

12von12 im april 20.04.2019 09:40:15

unterwegs julizeh ausstellung alltagskunst imgarten abschied 12von12 frühling kartoffeln herzensmenschen bäume ernte herzensmensch sommerkind voilà... kräuter frühlingskind erntedank pankow galerie balkongärtchen tee (un)kräuter hartmutrosa
Der Abschied ist schwierig, es bedeutet, dass einige bleiben. (Juli Zeh: Die Stille ist ein Geräusch. Eine Fahrt durch Bosnien.) am freitag, dem 12ten april, hieß es nach dem frühstück (und nach ein paar augenblicken des spiels und der pantoffelanprobe [1]) leider abschied nehmen [2]. der liebste und der augustjunge fuhren für ein langes wochenende... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [5] 06.08.2022 07:52:49

sommerkind schweiz imgarten alltagskunst frã¼hlingskind sommer flugfreunde h.d.thoreau rã¼ckblick naheregion frühlingskind rotenfels mundraub eis. rückblick
Es ist ein verbreiteter Irrtum, anzunehmen, wer nie Heidelbeeren pflückte, wüßte, wie sie schmecken. Keine Heidelbeere kommt je nach Boston… Der ambrosische, wesentliche Teil der Frucht geht verloren mit dem Schmelz, der auf den Marktwagen abgerieben wird, und die Früchte werden bloßes Futter. Solange die Ewige Gerechtigkeit herrscht, kann nicht ei... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

märzFreuden [1] 06.04.2023 21:52:54

alltagskunst frã¼hlingskind samen schulgeschichten sommerkind leben frühlingskind post! ã¼berraschung sinnesfreuden bastiennevoss freude überraschung blumen
Mehr Rosen im Leben. Auf dem Grab nützen sie mir nichts mehr.(Bastienne Voss: Drei Irre unterm Flachdach) wenn auch nicht rosen, so gab es im märz allerlei andere blumen, über die ich mich (aus unterschiedlichen gründen) mehr als gewöhnlich gefreut habe: [1] die tulpen, die mir ein schulkind (wie jedes jahr) zum frauentag überreichte;[2] die [̷... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

augustFreuden [2] 18.10.2020 08:02:49

frã¼hlingskind alltagskunst imgarten sommerende großfamilie marmelade schulgeschichten spätsommer sommerkind spã¤tsommer eis. kastanien groãŸfamilie entdeckung frühlingskind erntedank dankbar blumen getier sommer hermannhesse
Ich weiß allzu gut, wie flüchtig diese Schönheit ist, wie schnell sie Abschied nimmt, wie plötzlich ihre süße Reife sich zu Tod und Welke wandeln kann. Und ich bin so geizig, so habgierig dieser Spätsommerschönheit gegenüber! Ich möchte nicht nur alles sehen, alles fühlen, alles riechen und schmecken, was diese Sommerfülle meinen Sinnen zu schmecke... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

maiFreuden [4] 18.07.2021 00:16:42

frã¼hlingskind bloggerkolleg*innen alltagskunst imgarten yannmartel sommerkind besuch! unterfreiemhimmel wolkenmeer papier&schere frühlingskind papier&schere kuriositäten kuriositã¤ten upcycling schrat insektenmotel mamuschka
Each time Peter’s mind goes click like a camera und an indelible picture is recorder in his memory. (Yann Martel: The High Mountains of Portugal) nicht jedes bild der monatsfreuden ist unauslöschlich in meiner erinnerung gespeichert. bei vielen aufnahmen vergesse ich, dass ich sie gemacht und hier auf dieTauschlade gestellt habe. an manche mo... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

märzFreuden [7] 10.04.2023 15:03:37

mitkopfhandundherz kinderkunst frühlingskind kinderkinder! kindergarten hartmutrosa upcycling fenster frã¼hlingskind handarbeit farbenfroh alltagskunst friedensreichhundertwasser knete_n. sommerkind ostern
Stellen Atmung und Ernährung die beiden zentralen Formen des leiblichen Prozessierens von Welt dar, sind es vor allem die Hände, mittels deren wir manipulativ und zielgerichet in die Welt eingreifen. Über sie realisieren wir insbesondere instrumentelle Beziehungen zur Welt. Gerade deshalb sind Handlungen wie die Hände in den Schoß legen oder die Hä... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [1] 04.08.2022 15:34:01

sommerkind herzensmensch wald&felder badmã¼nster badmünster wald&felder herzensmenschen großfamilie schulgeschichten radtour alltagskunst unterwegs frã¼hlingskind hoffnung sommer fahrrad glaubeliebehoffnung naheregion frühlingskind picknick mundraub groãŸfamilie klimakatastrophe eis. kinderkinder! unterfreiemhimmel
Man solle nicht so sehr fragen: Was richte ich an? Und auch nicht umgekehrt: Was richte ich aus? Sondern vielmehr: Wer will ich sein? Wer will ich sein, in dieser Welt, die drauf und dran ist, sich zu ruinieren? Will ich jemand sein, der mit 1000 Ausreden in stressigen, fahrigen Selbstgesprächen ungefähr so weitermacht? Jemand, […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

sonnabendsfreude. 30.03.2019 21:25:21

poetisch und nachdenkliches alltagskunst herzensmensch sommerkind geschwister frühling herzensmenschen frühmorgens frühlingskind unterfreiemhimmel voilà... mamuschka pankow geburt
sonnabend, 9. märz 2o19. nachmittags kommt die mamuschka in pankow an. von uns allen sehnlich erwartet, unterstützt sie uns in den folgenden tagen. geht hier mit dem augustjungen spazieren, hilft dort ein wenig im haushalt und harrt mit uns des menschleins, das da (tag für tag … doch nicht) kommt. sonnabend, 16. märz 2o19. gegen […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [8] 07.08.2022 20:21:31

raum. kunst frühlingskind leben kaffee&kuchen nicolascongé eis. backunst photo kunstwerk kaffee&kuchen abschied frã¼hlingskind innenleben farbenfroh alltagskunst geometrie herzen herzensmensch sommerkind nicolascongã© herzensmenschen
This is what we think of life and art in general. It’s always more than music, it’s always more than love, it’s always more than art; it’s about people and their inner world. The personal inner world is what counts and what creates great things. (Nicolas Congé in: apartamento # o9) leben und liebe und […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

12von12 im november 04.02.2021 22:09:20

unterfreiemhimmel kaffee&kuchen versteckt naheregion frühlingskind kinderladen erdäpfel susannatamaro erntedank erde pause. alltag julizeh frã¼hlingskind nahe erdbewohner kaffee&kuchen lebeninzeitenvoncorona imgarten erdã¤pfel 12von12 schulgeschichten herzensmenschen kartoffeln regional herbst sommerkind ernte herzensmensch
Und genau als ich regungslos dort lag, habe ich es gespürt, ich lag still, aber der Boden unter mir regte sich, bewegte sich regelmäßig sanft hin und her. […] Ich habe es nur in jenem Augenblick verstanden und dann nie mehr. […] Die Erde hat einen Atem. Mit uns auf ihr atmet sie ihren ruhigen […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

septemberfreuden [1] 30.12.2022 01:13:05

sommerkind geburtstag bäume bã¤ume zugvögel freunde imgarten alltagskunst spuren zugvã¶gel farbenfroh frã¼hlingskind blumen pflanzen farbtöne post! johann gaudenz von salis-seewis geburtstagsgrã¼ãŸe farbtã¶ne frühlingskind regenbringtsegen geburtstagsgrüße
Bunt sind schon die Wälder,Gelb die Stoppelfelder,Und der Herbst beginnt.Rote Blätter fallen,Graue Nebel wallen,Kühler weht der Wind. Johann Gaudenz von Salis-Seewis: Herbstlied. Strophe 1 im september klopfte ganz sachte der herbst an. nach den lang ersehnten regentagen konnten wir auf spaziergängen und im garten die ersten pilze entdecken [1]. da... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

septemberFreuden [5] 30.12.2022 02:37:08

fahrrad kreidezeichnungen gartenküche johann gaudenz von salis-seewis frühlingskind picknick septembernichte gartenkã¼che sommerkind herzen schatten herzensmenschen schulgeschichten alltagskunst toh!maten spuren frã¼hlingskind
Geige tönt und FlöteBei der AbendröteUnd im Mondenglanz;Junge WinzerinnenWinken und beginnenfrohen Erntetanz. Johann Gaudenz von Salis-Seewis: Herbstlied. Strophe 5 mondenglanz gab es im september eher weniger. aber eine gulli-sonne aus kreide [2] hat der märzjunge (neben einer kutsche [4], einem auto [6], einem – ungeplanten – fußabdru... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

12von12 im november 10.12.2022 23:09:13

herbst fundstã¼cke schusterbruder großfamilie heinrichböll sommerkind spielplatz fundstücke frã¼hlingskind spaziergang unterwegs heinrichbã¶ll 12von12 imgarten (un)kräuter kochkunst blumen kastanien (un)krã¤uter spiel unterfreiemhimmel frühlingskind groãŸfamilie
»Das war einmal wieder ein netter Bursche«, sagte der Taxichauffeur, der uns zum Bahnhof fuhr, »so ein reizender Kerl.« »Wer?« fragte ich. »Dieser Tag«, sagte er, »war das nicht ein Prachtbürschchen?«(Heinrich Böll: Irisches Tagebuch) am samstag, den 12ten november, haben wir [2] bei kerzenschein gefrühstückt;[5] schon früh am morgen diverse spiele... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

märzFreuden [1] 05.04.2019 11:45:48

herzensmenschen frühling geschwister sommerkind herzensmensch unterwegs astridlindgren alltagskunst bloggerkolleg*innen pankow geburt blumen photo voilà... unterfreiemhimmel versteckt frühlingskind
Eines schönen Tages kam Mama ins Krankenhaus, und als sie wieder heimkam, brachte sie Peters Schwester mit. Das war ein runzeliges kleines Ding, das schrie. Peter freute sich trotzdem. Es machte ihm Spaß, sich ihre kleinen Finger und Zehen anzuschauen. Und wenn sie „ä-ä-ä-äh“ schrie, ahmte Peter sie nach und schrie ebenfalls „ä-ä-... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

märzFreuden [2] 11.04.2019 22:59:59

frühling herzensmenschen collagen garteneden bäume herzensmensch besuch! sommerkind unterwegs poetisch und nachdenkliches bloggerkolleg*innen alltagskunst brot georgesperec einmachen balkongärtchen post! blumen backunst überraschung unterfreiemhimmel voilà... kunst frühlingskind schlosspark
Wenn nichts unseren Blick aufhält, trägt unser Blick sehr weit. Doch wenn er auf nichts stößt, sieht er nichts; er sieht nur das, worauf er stößt: der Raum, das ist das, was den Blick aufhält, das, worauf die Augen treffen: das HIndernis […]. (Georges Perec: Träume von Räumen) viele, viele spaziergänge machten wir im märz. […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

februarFreuden [7] 01.04.2021 22:33:53

frã¼hjahr frühlingskind erntedank sommertante aussaat pflanzen mamuschka blumen sommer frühjahr frã¼hlingskind eis&schnee alltagskunst imgarten nadel&faden vergangenheit.gegenwart.zukunft winter steine herbst schatten nadel&faden eis&schnee bã¤ume bäume alexandermitscherlich herzensmensch ernte sommerkind
Eine Epoche erweist sich an jedem beliebigen Querschnitt, den man durch sie legen mag, als nicht einzeitig, sondern als vielzeitig. Die Raketen, die gebaut werden, sind Vorläufer eines historischen Morgen; die Autos und Rasierapparate, der Supermarkt sind von heute; die Eigentumsdiktatur auf dem Wohnungsmarkt ist tiefstes Vorgestern, in seinen kapi... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

quarantäneFreuden [2] 21.01.2022 22:49:00

blumen flugfreunde (un)kräuter john o'donohue corona frühlingskind entdeckung herbertrenz-polster unterfreiemhimmel spiel (un)krã¤uter kaffee&kuchen sommerkind inkisten imgarten lebeninzeitenvoncorona winter kaffee&kuchen frã¼hlingskind alltagskunst
Das ist die traditionelle pädagogische Wissenshaltung: Wenn du viel über die Natur weißt, wirst du sie schützen. Und das ist falsch. Das, was Kinder dazu bringt, Einbußen hinzunehmen für den Schutz der Natur, ist ein innerer Schatz von: Das mag ich, das ist mir wichtig, das will ich schützen. Und das entsteht nur, wenn Kinder […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juniFreuden [7] 28.07.2022 21:50:55

schrat sommer mamuschka kreidezeichnungen rhabarber maximpetergriffin kirschenjahr eis. sã¶rchen unterfreiemhimmel kulturviertel frühlingskind urbangardening groãŸfamilie fundstã¼cke herzensmenschen großfamilie herzensmensch johannsebastianbach sommerkind alltagskunst fundstücke nahe frã¼hlingskind unterwegs sörchen
Wem die Kunst das Leben ist, deß Leben ist eine Kunst. (Johann Sebastian Bach) und nochmal eine runde (lebens)kunst im juni: [1; 5] nach dem abholen aus dem kindergarten gehen wir noch ein eis essen. da die eisdiele direkt neben dem kleinen stadtgärtchen an der nahe liegt, füllt der augustjunge sich die waffel (nach der […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [2] 04.08.2022 22:29:35

radtour wasser frã¼hlingskind unterwegs zsuzsabã¡nk wasserspiele alltagskunst appelbach herzensmensch sommerkind großfamilie herzensmenschen groãŸfamilie picknick klã¤nge frühlingskind gestalt&form insekten getier sommer klänge gestalt&form zsuzsabánk
Unten am See, bei Virágs Freunden, sprang Isti von einer Leiter, deren wenige Sprossen in den See reichten, und er sprang so viele Male am Tag, daß seine Berührung des Wassers schnell zu den immer wiederkehrenden Geräuschen des Sommers gehörte. (Zsuzsa Bánk: Der Schwimmer) es war der augustjunge, der sich bei einem sonntagspicknick zu viert […... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

oktoberFreuden [3] 09.02.2023 22:36:35

adventskalender in der streichholzschachtel janosch imgarten alltagskunst unterwegs frã¼hlingskind spielplatz sommerkind großfamilie frühlingskind groãŸfamilie heidelberg unterfreiemhimmel mond&sterne kochkunst mond&sterne raketenofen
Pfff. Hawaii oder Kuźnice! Wenn du den Himmel nicht in dir trägst, suchst du ihn vergeblich in Hawaii oder sonstwo.(Janosch: Polski Blues) Hawaii oder Kuźnice. Pff. Also weiterhin heidelberg, alte | neue heimat, (nahe) umgebung: heidelberg:[5] da das sörchen aktive lebensmittelretterin ist, bekamen die kinder an einem nachmittag einen bunten t... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

36von12 im august 20.08.2022 20:56:16

janosch bloggerkolleg*innen streetart alltagskunst unterwegs kirchengemeinde frã¼hlingskind feiertag herzensmensch christawolf sommerkind hochzeitstag erinnerungen herzensmenschen fulbertsteffensky großfamilie automobile dichterbruder frühlingskind groãŸfamilie schnipselpoesie heidelberg eis. unterfreiemhimmel festefeiern fahrrad mamuschka schrat
Jetzt nehmen wir einmal an, die Wände eines Zimmers hätten alle Situationen, die sich in diesem Zimmer ereigneten, gespeichert. Wie ein Film. Festgehalten. Oder die Wände eines Hauses. Die Möbel, alle Gegenstände täten das. Man müßte dann nur die Methode finden, diese gespeicherten Situationen wieder sichtbar zu machen. Beim Film ist es die Entwick... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

februarFreuden [1] 19.03.2023 09:05:13

großfamilie schusterbruder holz herzensmenschen sommerkind herzensmensch frã¼hlingskind handarbeit alltagskunst handwerk schrat upcycling reparieren lebensmittelrettung kochkunst backunst mamuschka comics lutzseiler groãŸfamilie septembernichte frühlingskind
Am nächsten Morgen nahm er den Aschekasten aus dem Ofen und brachte ihn zum Kübel, bedeckt mit einem Lappen, damit die feine, schwarzblättrige Asche nicht heruntergeweht werden konnte – so hatte es ihm sein Vater beigebracht. (Lutz Seiler: Kruso) im februar [1] hat der augutsjunge an dem stockbett (das der schrat vor knapp vierzig jahren [... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

februarFreuden [3] 25.03.2023 07:24:30

wasser lindenblüten winter freunde janosch sammlung imgarten alltagskunst eis&schnee sörchen frã¼hlingskind sommerkind wald&felder eis&schnee wald&felder großfamilie schusterbruder holz kuriositäten leben&tod frühlingskind kritzelei groãŸfamilie totholzheckchen lindenblã¼ten alte|neue heimat sã¶rchen leben&tod mamuschka schrat markuswerner schulgarten kuriositã¤ten
Meine Großmutter zum Beispiel hatte einen Schrebergarten. Ihr ganzes Leben, alles, was sie dachte und tat, hing zusammen mit dem Schrebergarten. Manchmal stand sie früh auf und sagte: »Ich habe vom Garten geträumt. Ich komme hin und sehe gerade noch, wie ein Dieb mit einem Korb Stachelbeeren nach hinten über die Bahn verschwindet…« Sie trug […... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juniFreuden [1] 27.07.2023 23:26:08

erntedank insektenmotel schrat upcycling mamuschka blumen topinambur ferien unterfreiemhimmel kirschenjahr groãŸfamilie frühlingskind großfamilie ernte sommerkind christawolf frã¼hlingskind unterwegs hier&jetzt hier&jetzt alltagskunst imgarten
Obwohl zum Innehalten die Zeit nicht ist, wird einmal keine Zeit mehr sein, wenn man jetzt nicht innehält. Lebst du jetzt, wirklich? In diesem Augenblick, ganz und gar? (Christa Wolf: Nachdenken über Christa T.) glücklicherweise hatten wir im juni genügend zeit zum innehalten. zwei volle wochen pfingstferien standen uns zur freien verfügung und ein... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

juliFreuden [1] 10.08.2023 23:59:30

schulgeschichten routine(n) sommerferien sommerkind christawolf frã¼hlingskind farbenfroh ausstellung alltagskunst imgarten freunde kaffee&kuchen kunstbus suppe arbeit&gebet kunstwerk erwerbsarbeit kunstwerkstatt ferien glã¼ck leben arbeit&gebet kaffee&kuchen eis. kritzelei kunst glück frühlingskind rituale
Daß auch ich mich anfangs dem Gefühl überließ, jetzt lebte ich nur vorläufig; die wahre Wirklichkeit stünde mir noch bevor; daß ich das Leben vorbeigehen ließ: Das tut mir mehr als alles andere leid. (Christa Wolf: Kassandra) die ersten drei juliwochen begannen so, wie der juni endete: voll und arbeitsintensiv [13]. dennoch schaffte ich es […... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

augustFreuden [3] 02.10.2023 20:50:47

nahelädchen schrat erntedank (un)kräuter interkulturellegã¤rten glã¼ck resteschmau㟠nahelã¤dchen blumen interkulturellegärten (un)krã¤uter kräuter leben frühlingskind glück urbangardening herzensmenschen film&fernsehen schusterbruder ernte kompost sommerkind friedensreichhundertwasser badkreuznach alltagskunst abendbrot frã¼hlingskind krã¤uter farbenfroh resteschmauß brot film&fernsehen imgarten
Wißt ihr, wie einfach es ist, ohne Geld zu leben? Man muß nur Brennesseln essen. Man kann vom Spinat leben, den man aus Brennesseln zubereitet. Brennesseln wachsen überall. Sie sind ganz umsonst. Diese Brennesseln habe ich hinter dem Musée des colonies in St. Mandé gefunden. Sie wachsen überall auf dem terrain vague. Eßt sie!(Friedensreich Hundertw... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

aprilFreuden [3] 21.04.2022 13:21:22

backunst mamuschka unterfreiemhimmel blüten kritzelei frã¼hling papier&schere stift&papier papier&schere blã¼ten frühlingskind ostern luftballon heinrichböll frühling bã¤ume bäume sommerkind prickeln.d frã¼hlingskind stift&papier alltag unterwegs unfall. alltagskunst heinrichbã¶ll
»Als Gott die Zeit machte«, sagen die Iren, »hat er genug davon gemacht.«(Heinrich Böll: Irisches Tagebuch) im april haben wir uns zeit genommen für luftballonspielereien [1]osterhasenmalereien [2]frühlingsbäckereien [3; 14]himmelblütenbewunderungen [4; 8]zweisame altglasspaziergänge [5]osterprickeleien [6; 7]männchen-malereien [1o; 11; 13]geburtst... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

12von12 im märz 21.03.2022 13:13:42

jahreszeiten spielplatz sommerkind christawolf badmã¼nster badmünster alltagskunst nahe bloggerkolleg*innen frã¼hlingskind unterwegs brot radtour schnitzen imgarten fastenzeit biene insekten eis. kaffee unterfreiemhimmel leben frühlingskind
Die Jahreszeiten, fast vergessen, die uns überraschten. Das Wachstum der Pflanzen. Das ungläubige Staunen, wenn sich Blüten öffneten, deren Samen wir selbst in die Erde gelegt hatten. Gab es das also doch, wonach wir instinktiv gesucht hatten, als die falschen Wahlmöglichkeiten uns in die Zwickmühle trieben: eine dritte Sache? Zwischen Schwarz und ... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

märzFreuden [2] 10.04.2022 22:58:30

geburtstag sommerkind besuch! frühling zeichnung treptow.köpenick schulgeschichten großfamilie brot imgarten freunde weltfrauentag alltagskunst frã¼hlingskind handarbeit stift&papier werkzeug hartmutrosa getier mamuschka berlin blumen seifenblasen schrat frühlingskind papier&schere papier&schere groãŸfamilie stift&papier frã¼hling insekten treptow.kã¶penick
Infolgedessen wird Entfremdung immer dann und dort überwunden, wo Subjekte in der Interaktion die Erfahrung machen, dass sie von anderen oder anderem berührt werden, dass sie aber auch selbst die Fähigkeit haben, andere(s) zu berühren […]. (Hartmut Rosa: Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung.) be•rührung im märz: [1] als ich meine sommerrolle... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

maiFreuden [13] 05.06.2023 01:27:00

leben unterfreiemhimmel insekten gartenkã¼che frã¼hsommer septembernichte frühlingskind mitkopfhandundherz frühsommer dankbar schnecken upcycling getier gartenküche kochkunst unterwegs astridlindgren frã¼hlingskind gedicht wasserspiele alltagskunst nadel&faden imgarten beerdigungen. rosen samen nadel&faden herzensmensch
Sie saßen vor Nisses Räucherei auf den Ufersteinen und die Sonne ging draußen im Fjord unter mit roten Wangen von der sommerlichen Wärme. Nisse reichte ihnen Bücklinge, goldbraune, duftende Bücklinge, so viel sie essen konnten. Märta stiftete Butter und Kartoffeln und selbstgebackenes Graubrot und Melcher hielt eine Rede. Es war ein Lobgesang auf d... mehr auf dietauschlade.wordpress.com