Tag suchen

Tag:

Tag physik_im_alltag_und_naturph_nomene

Winterling mit Schwebfliege im Winter 16.02.2019 00:00:58

pflanze winter insekt physik im alltag und naturphänomene gefrierpunktserniedrigung marginalia blüte
Eine Schwebfliege Mitte Februar auf einem blühenden gelben Winterling! (Fotografie von gestern). Hier kommen mehrere für mich und vielleicht auch für einige andere erstaunliche Dinge zusammen: Ein Insekt, das man normalerweise mit Frühling und Sommer in Verbindung bringt, das eine blühende Blume bestäubt, die kurz vorher noch von Reif geweißelt zu ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Durchgestartet 15.02.2019 00:00:57

schnee physik im alltag und naturphänomene spuren flugzeug vogel marginalia
Ich sehe einen Vogel im Anflug. Er scheint sich auf der schneebedeckten Lichtung im Wald niederlassen zu wollen. Vielleicht hat er mich im letzten Moment gesehen und es sich anders überlegt. Jedenfalls startet er mit kräftigen Flügelschlägen durch und erhebt sich wieder in die Lüfte. Eine filigrane Spur dieses Manövers ist im Schnee zu sehen. ̷... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Anamorphose auf einer Tasse 14.02.2019 00:00:50

kunst abbildung spiegel anamorphose zylinder physik im alltag und naturphänomene marginalia
Museumsshops bieten manchmal originelle Designobjekte an, die wie in diesem Fall auch noch praktisch sind. Aus dieser Tasse kann man wirklich trinken. Das besondere daran ist aber, dass die Tasse ein über die gesamte Fläche der Untertasse verzerrtes Gemälde à la Gauguin in eine normale Form transformiert. Sie tut das dank der Verspiegelung der zyli... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Scheinheilige Heiligenscheine 11.02.2019 00:00:39

streuung sonne licht heiligenschein physik im alltag und naturphänomene haar marginalia
Wenn morgens die Sonne noch tief steht, kann man manchmal an Bushaltestellen und Bahnhöfen Menschen mit einem Heiligenschein erleben, die meist selbst nichts davon wissen. Da er nur anderen offenbart wird, nennen wir ihn den externen Heiligenschein. Diese Beobachtung steht in direktem Gegensatz zu den internen Heiligenscheinen, die – ebenfalls bevo... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Kristalle – Atomstrukturen ins Sichtbare vergrößert 09.02.2019 00:00:57

kristall reif literatur atom wachstum schönheit physik im alltag und naturphänomene
Das Wunderbare an den Kristallen ist das Netz der Atome, das sich immerfort wiederholt; das war es, was Vug nicht begreifen wollte. Was ihr gefiel, war – ich merkte es bald-, an den Kristallen winzige Differenzen, Unregelmäßigkeiten, Unvollkommenheiten zu entdecken. Was zählt schon ein Atom außer der Reihe, eine leicht angestoßene Kante…... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Zur Lesbarkeit des Wüstensands 08.02.2019 00:00:44

segregation physik im alltag und naturphänomene sandrippel pareidolie marginalia strukturbildung
Dieses ist schon längst gesagt, man kömmt aber von allen Seiten wieder darauf. So suchen wir Sinn in die Köperwelt zu bringen. Die Frage aber ist, ob alles für uns lesbar ist. Gewiß aber läßt sich durch vieles Probieren, und Nachsinnen auch eine Bedeutung in etwas bringen was nicht für uns oder gar nicht lesbar … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Beugung zwischen zwei Fingern? 07.02.2019 00:00:19

physiologie interferenz polyopie physik im alltag und naturphänomene beugung sehen
In letzter Zeit hatte ich mehrere Anfragen zu einem Phänomen, das ich bereits aus dem Physikunterricht meiner eigenen Schulzeit kannte. Dabei geht es darum, dass man beim Blick durch  einen möglichst kleinen Spalt zwischen zwei Fingern dunkle Streifen sehen kann. Nähert man beispielsweise Daumen und Zeigefinger einander bis auf einen winzigen Spalt... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Rosen im Winter 05.02.2019 00:00:14

kristall reif sintern schwerkraft schnee physik im alltag und naturphänomene marginalia
Auch im Winter können die Rosen etwas von sich hermachen. Die Hagebutten, die die Nüsschen der Rosen enthalten, strahlen in einem ebenso schönen Rot wie die Rose im Sommer. Besonders wirkungsvoll kommen sie hier zum Ausdruck, weil sie sich mit einem Schneehäubchen geschmückt und damit meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben. Die Natur ist Überm... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Der Klang des tropfenden Wassers 03.02.2019 00:00:32

schall rubrik: "schlichting! " tropfen physik im alltag und naturphänomene luft fall schwingung akustik klang
Schlichting, H. Joachim. Spektrum der Wissenschaft 2 (2019), S. 60 – 61 Das typische Pling entsteht nicht direkt beim Aufprall auf die Wasseroberfläche, sondern erst darunter – wenn mitgerissene Luft ins Schwingen gerät. Und müssen Tropfen fallen, Wenn wir entzückt werden sollen? Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832) Das zuweilen nervtötende... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Kristallin überzuckertes Eisfachwerk 02.02.2019 00:00:04

wasser schönheit physik im alltag und naturphänomene marginalia eiskristall pfütze phasenübergang
Nachdem ich nach der „Regenzeit“ und zu Beginn der ersten frostigen Nächte die Bildung von Eisstrukturen (hier und hier und hier und hier) beobachten konnte, muss ich nunmehr nach anhaltend kaltem Wetter mit den Eisstrukturen vorlieb nehmen, die die Pfützen zurückgelassen haben, nachdem das restliche Wasser versickert ist und das Eis auch den Pfütz... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Rätselfoto des Monats Februar 2019 01.02.2019 00:00:57

entropie physik im alltag und naturphänomene schneeverformung grenzfläche ok monatsrätsel gute nacht! selbstorganisation lawine rayleighstreuung schmelzen
Wie kommt es zu dieser „Schneerolle“? Erklärung zum Rätselfoto des Monats Februar 2018 Frage: Wie kommt es zu den blauen Augen? Antwort: Die blauen Augen sind Blasen im Eis. Sie sind dadurch entstanden, dass Gase biologischer Aktivität auf dem Boden aufgestiegen sind und sich unter der Eisschicht des zufrierenden Teiches zu einer Gasbla... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Silberstreifen am Horizont 31.01.2019 00:00:29

physik im alltag und naturphänomene wolken marginalia sonne lichtstreuung
In diesen dunklen Zeiten kann ein Silberstreifen am Horizont wahrlich erhellend und aufhellend sein. Das gilt im tatsächlichen wie im übertragenen Sinne. Es war Gustav Stresemann (1878 -1929), der 1924 in einer Rede zu den damals noch akuten Reparationsverhandlungen zum 1. Weltkrieg diese eindringliche Metapher prägte. Wörtlich sprach er von einem:... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Vorboten des Frühlings 29.01.2019 00:00:21

wachstum vertikal physik im alltag und naturphänomene eiszapfen marginalia pflanze
Als ich gestern Morgen aus dem Fenster blickte und die Lämmerschwänzchen der Haselnuss im spärlichen Licht der noch tief stehenden Sonne geradezu wie aus sich selbst heraus leuchten sah, wurde mir bewusst, dass sich die Pflanze für die Blüte eine ganz schön ungemütliche Zeit ausgesucht hat. Die in sich biegsamen, weichen hängenden Schwänzchen bemüh... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Probleme beim Übertritt einer Grenze 27.01.2019 00:00:48

physik im alltag und naturphänomene paradox grenzwert marginalia unendlich sehen mathematik
„I see nobody on the road,“ said Alice. „I only wish I had such eyes,“ the King remarked in a fretful tone. „To be able to see Nobody! And at that distance too! Why, it´s as much as I can do to see real people, by this light!“* *Lewis Carroll. Alice’s Adventures in Wonderland & … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Farben – real oder eingebildet? 25.01.2019 00:00:30

chromatische adaptation farbe physik im alltag und naturphänomene himmelsblau farbmischung reflexion
Zunächst die Feststellung, dass ich meiner Erinnerung nach die Farben so gesehen habe, wie sie in diesem unbearbeiteten Bild erscheinen. Ich würde also sagen, wenn der Weißabgleich das Ziel verfolgt, die Sinneseindrücke des Auges möglichst getreu wiederzugeben, dann ist es hier gelungen. Jemand anders, der das Gebäude ebenfalls gesehen hatte, glaub... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Zwei einsame Äpfel mit kristallenem Strahlenkranz 24.01.2019 00:00:49

kristall schönheit physik im alltag und naturphänomene marginalia eis phasenübergang
Zwei Äpfel, Zeugen des vergangenen Herbstes, eingefroren im Eis eines Teiches, in dem sie sich vorher zusammengetan hatten. Immerhin werden sie durch einige strahlenförmige Eiskristalle aus dem Einerlei der eisigen Umgebung hervorgehoben. Der Eindruck war so stark, dass ich es für wert erachtete, auf den Auslöser zu drücken.  ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Strukturbildung im Pfützeneis 23.01.2019 00:00:09

naturschön physik im alltag und naturphänomene eiskristalle kunst pfütze phasenübergang strukturbildung
Wie kommt es zu den dunklen Dreiecken in einer zufrierenden Wasserpfütze, die dem ansonsten durch das Zusammenwirken von zufälligen Gegebenheiten (Temperatur, Beschaffenheit des Boden…) und notwendigen physikalischen Vorgängen entstehenden Strukturen, etwas einfach Geometrisches aufzuprägen scheint. Ich habe in früheren Beiträgen (zum Beispiel hier... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Kalte Pfützenkunst 22.01.2019 00:00:01

frost naturschön wärmetransport physik im alltag und naturphänomene marginalia reif pfütze eis phasenübergang
Zuerst lag ein etwa 15 cm langer Kieselstein in einer Wasserpfütze. Bevor das Wasser versickerte, fror die Pfütze zu  und der Stein verschwand unter einer Eisschicht. Man konnte ihn aber weiterhin durch das transparente Eis hindurch sehen. Unter dem Eis versickerte das Wasser und der Stein wurde allmählich trocken gelegt. Dann kamen die sonnigen Ta... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Libellen sind auch nur Menschen 21.01.2019 00:00:35

tiere wärme physik im alltag und naturphänomene marginalia sonne eis teich
Konrad Lorenz (1903 – 1989) machte diese Aussage zwar in Bezug auf Graugänse, aber sie gilt meines Erachtes auch für Libellen bzw. genauer Libellenlarven. Als ich gestern bei schönstem Sonnenschein und bitterer Kälte am zugefrorenen Teich saß und mir vorstellte, wie es in ein zwei Monaten sein könnte, sah ich wie sich unmittelbar unter der &#... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Froststrukturierte Pfützensedimente 20.01.2019 00:00:46

sediment naturschön physik im alltag und naturphänomene marginalia eiskristall pfütze phasenübergang strukturbildung
Eine Pfütze, die kurz davor ist auszutrocknen, wird in der Nacht vom Frost überrascht. Das feuchte bräunliche Sediment spendet immerhin so viel Wasser, dass es zu diesen kunstvollen Eiskristallmustern kommt. Merkwürdigerweise bleibt das Muster fast so wie es ist erhalten, obwohl die reinen Eiskristalle dabei sind, sich in der Sonne zu verflüchtigen... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Bewegung durch Unschärfe 17.01.2019 00:00:23

rotation fotografie drehimpulserhaltung physik im alltag und naturphänomene geschwindigkeit belichtungszeit unschärfe
Ich gebe zu, das Foto ist unscharf. Das war bei dieser Performance und der Aufnahme mit einer Kompaktkamera auch nicht anders zu erwarten. Aber Unschärfe ist ja nicht per se ein Mangel. Viele Fotokünstler nutzen die Unschärfe aus ganz unterschiedlichen Gründen auf kreative Weise aus. Im vorliegenden Fall ist infolge der spärlichen Beleuchtung mit e... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Manches fällt nach oben 13.01.2019 00:00:33

auftrieb abbildung dichte trennung physik im alltag und naturphänomene marginalia
Manches erledigt sich von selbst. Naja, nicht ganz aber fast. Eine Schale mit Jogurtresten und den dazu gehörigen Löffel zunächst einmal mit Wasser gefüllt und in die Spüle gestellt, säubert sich, indem sie die Schwerkraft wirken lässt. Weil Wasser eine größere Dichte hat als das Milchprodukt, drückt es diese nach oben. Erstaunlich ist vielleicht m... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Lichtgestalten: die Untersonne 12.01.2019 00:00:39

untersonne physik im alltag und naturphänomene halo sonne eiskristall atmosphäre reflexion
Wenn die Sonne auf einer glatten Wasseroberfläche gespiegelt wird, sieht es so aus, als würde eine Spiegelsonne aus den Tiefen des Sees heraus leuchten. Dabei ist sie im virtuellen Raum unter der Wasseroberfläche genauso weit unter wie die reale Sonne über der Wasseroberfläche. Dass man das meist nicht so zu sehen vermeint, liegt daran, dass …... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Eisprismen am Seeufer 10.01.2019 00:00:47

physik im alltag und naturphänomene kristallisation eis hexagonal phasenübergang
Während das Eis eines Sees auf der freien Fläche meist eine glatt und eben ist, können im Uferbereich ganz unterschiedliche Kristallisationsmuster zutage treten. Hier haben sich größere Kristalle (einige Zentimeter) mit unterschiedlicher Orientierung der Kristallisationsachsen gebildet, die die hexagonal geprägte Form der ins Makroskopische vergröß... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Musterbildung im Schnee 09.01.2019 00:00:23

rubriken: "spielwiese" und "blickwinkel" musterbildung wärmeleitung physik im alltag und naturphänomene winter schnee phasenübergang
Schlichting, H. Joachim. Physik in unserer Zeit 50/1 (2019), S. 45 Das Zusammenwirken von Absorption und Reflexion von Sonnenlicht sowie Wärmeleitung führt unter bestimmten Bedingungen zu regelmäßigen Mustern im Schnee. Auf dem Handlauf eines Treppengeländers hat sich ein Muster aus periodisch weggeschmolzenem Schnee gebildet. Das ist auch insofern... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Winterlichtblick 07.01.2019 00:00:18

kristall farbe schönheit physik im alltag und naturphänomene marginalia brechung licht reflexion
Ein schon totgeglaubte, dem Verfall anheingegebene Pflanze, erstrahlt im flachen Winterlicht zu neuem Glanz. Feine Reifkristalle unterstreichen diesen Effekt, indem sie das Licht der Sonne in verschiedene Richtungen ablenken. Während das vor allem an den Reifkristallen reflektierte Licht die Zusammensetzung des Lichts unverändert lässt, findet info... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Eisvögel 05.01.2019 00:00:01

kondensation gefrieren physik im alltag und naturphänomene pareidolie reif eis phasenübergang
Was hier wie die stilisierte Skizze von zwei Eisvögeln oder vielleicht nur wie ein abstraktes Schwarz-Weiß-Gemälde aussieht, ist die Eisschicht einer zugefrorenen Wasserpfütze. Die hellen Bereiche künden vom darunterliegenden Hohlraum, der durch das Versickern des Wassers entstanden ist und in dessen feuchter Atmosphäre sich eine Reifschicht unterh... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Grenzerfahrungen zwischen Eis und Schnee 03.01.2019 00:00:01

rubrik: "schlichting! " wärmetransport physik im alltag und naturphänomene kristallisation eis phasenübergang temperatur strukturbildung
Schlichting, H. Joachim. Spektrum der Wissenschaft 1 (2019), S. 64 – 65 Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt bewirkt ein Hin und Her zwischen Schmelzen und Gefrieren im Schnee einen erstaunlichen Reichtum an eisigen Strukturen. Nebeneindrücke sind wieder einmal das Bestimmende Robert Musil (1880–1942) In unseren Breiten sind harte Winter selt... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Alternative zum Bleigießen 02.01.2019 00:00:49

aggregatzustand tropfen physik im alltag und naturphänomene marginalia zufall strukturbildung schmelzen
Obwohl der Anlass just vorbei ist, möchte ich dennoch auf die Kommentare zu meinem Silvesterbeitrag eingehen, in dem ich eine Alternative zum Bleigießen in Form des Herstellens von Kerzenmuscheln vorgeschlagen habe. Wer aber gern an den schicksalhaften metallischen Klecksen festhalten möchte, der kann das auch mit Lötzinn tun, indem er den mit eine... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Bleigießen mit Kerzenwachs – eine künstlerische Variante 31.12.2018 00:00:19

dichte kerze physik im alltag und naturphänomene brauchtum marginalia phasenübergang strukturbildung
Bleigießen ist ab diesem Jahr verboten. Damit geht zwar eine alte Tradition verloren, aber die Gesundheit geht vor. Denn die Bleigießsets, die in der Vergangenheit benutzt wurden, enthalten ein Vielfaches des in der EU zulässigen Gehalts von Blei. Aber aus dieser Not kann man eine Tugend machen und mit den vom Weihnachtsfest übrig gebliebenen Reste... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Funkelnde Farben im Reif 30.12.2018 00:00:22

ästhetik physik im alltag und naturphänomene marginalia reif sonne brechung licht dispersion stimmung reflexion
Der Morgen war kalt und Triste, die Gräser und Sträucher waren an bestimmten Stellen von Reif überkrustet, was aber wegen des bedeckten Himmels kaum zur Geltung kam. Doch plötzlich brach die die Sonne durch die Wolken und machte sich durch farbige Lichtblitze in den Eiskristallen bemerkbar. Beim Vorübergehen erloschen die Kristalle aber nur um an &... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Eine letzte Pracht 28.12.2018 00:00:09

kristall wärmetransport physik im alltag und naturphänomene marginalia reif licht
Was schon abgeschrieben, der entgültigen Fäulnis übergeben schien, erhält im Zusammenspiel von kristallenen Reifrändern und dem Licht der Sonne eine letzte Schönheit und Grazie, die dem vergangenen Grün des letzten Sommers ästhetisch gesehen in kaum etwas nachsteht. Der Reif setzt sich an den Rändern ab, um die Formen der Blätter nachzuzeichnen und... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Natürliches Lametta 26.12.2018 00:00:20

spinnennetz interferenz physik im alltag und naturphänomene marginalia weihnacht natur physik und kultur farben
Etwas aus den nebelsatten Lüften löste sich und wuchs Über Nacht als weißer Schatten Eng um Tanne, Baum und Buchs. Und erglänzte wie das Weiche Weiße, das aus Wolken fällt, Und erlöste stumm in bleiche Schönheit eine dunkle Welt. Gottfried Benn (1886 – 1956)... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Frohe Weihnachten! 25.12.2018 00:00:23

abbildung weihnachten physik im alltag und naturphänomene absorption marginalia wölbspiegel reflexion
Zunächst wünsche ich allen meinen „Besuchern“ frohe Weihnachten und unbeschwerte Festtage. Bei einem Blog, der Physik im Titel trägt, kommt ihr mir nicht so leicht davon. Denn eine Frage hätte ich noch: Der Baum ist offenbar mit zwei verschiedenen Arten von Kugeln geschmückt. Worin unterscheiden sie sich? Um sich einen besseren Eindruck von den Unt... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Der Schwerpunkt der Kerze 24.12.2018 00:00:31

weihnachten kerze physik im alltag und naturphänomene humor physikalisches spielzeug & freihandversuche schwerpunkt marginalia stabilität schwerkraft
Diesmal wurden die Kerzenhalter nicht an den Zweigen festgeklemmt, sondern s-kurvenförmig darüber gehängt. Der Rest wird von der Schwerkraft besorgt. Die unten angebrachte massive Kugel sorgt dafür, dass der Schwerpunkt der Kerze samt Halter stets unterhalb des Unterstützungspunkts liegt. Die Kerze „hängt“ also stabil. Jede Auslenkung a... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Die Atmosphäre einer Kerzenflamme 23.12.2018 00:00:00

seeing kerze physik im alltag und naturphänomene brechung licht flimmern physik und kultur
Adventzeit ist Kerzenzeit. Wer in Anwesenheit des Kerzenlichts seine Umgebung bewusst erlebt, kann vielleicht Erfahrungen von Menschen aus früheren Zeiten verstehen, für die das Kerzenlicht zu den anspruchsvollsten künstlichen Leuchtmitteln gehörte. Hier eine kleine Episode aus Nikolai Ljesskow*, die leicht als religiöser Humbug angesehen werden ka... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Der Mond in den Wolken 22.12.2018 00:00:28

mond physik im alltag und naturphänomene wolken wahrnehmung marginalia relativität licht bewegung
Goldmond brennt auf am Festungsturm; in Märchenfernen reist ein Sturm, zaust und zaubert. Ich trage Krüge weinbelaubt; der Wein schwatzt innen laut. Mond reitet na mit Söldnerstern: das rasche Heer verbirgt sich gern hoch in Wolken. Die wilde Wolkeninsel steht mit Pässen, die kein Mensch begeht, und schroffen Silberklippen. Mond landet im Wacholder... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Wintersonnenwende – es geht wieder aufwärts 21.12.2018 00:00:42

zeitgleichungastronomie physik im alltag und naturphänomene astronomie marginalia wintersonnenwende sonnenbahn ortszeit zeitgleichung
Zum Schluss hat man kaum noch etwas davon gemerkt, dass die Tage kürzer und die Nächte länger wurden, weil man sich der flachen „Talsohle“ näherte. Heute ist sie erreicht. Die Sonne hat auf der Nordhalbkugel die kleinste Mittagshöhe und im Verlauf des Tages die kürzeste Anwesenheit über dem Horizont erreicht. Leider verbirgt sie momentan hinter ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Hole punch – Eine aufgeschlitzte Wolke 20.12.2018 00:00:04

kondensation gefrieren sublimation physik im alltag und naturphänomene unterkühlung wolke phasenübergang strukturbildung
An einem kalten Wintermorgen entdeckte ich kurz vor Sonnenaufgang in einer flachen Schicht von Altocumuluswolken eine längliche Scharte, die einen Durchblick auf darüber liegende, bereits von der Sonne erhellte blaue Himmelspartien erlaubte. Es sah aus, als wäre ein Wolkenstreifen durch dieses Loch gleichsam hindurch gesackt. Er hing im orangenen L... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Biostacheldraht 19.12.2018 00:00:15

fundstück technik physik im alltag und naturphänomene biomimetik marginalia pflanze
Natürliche und künstliche Stacheln, hier in trauter Gemeinsamkeit. Durch Androhung und tatsächliche Zufügung von Schmerzen und Verletzungen geht es in beiden Fällen darum, Zudringlichkeiten zu verhindern. Manchmal werden Brombeerhecken wie der technische Stacheldraht zur Abgrenzung von Grundstücken genutzt – dann könnte man mit Recht von Biostachel... mehr auf hjschlichting.wordpress.com