Tag suchen

Tag:

Tag zerst_rung

“Lieber Neger als Schwarzer” von Dantse 10.06.2022 09:27:42

fremdenhass neger armut dantse dantse afrikanisch kolonisation schwarze black lives matter allgemeines afrika vorurteile immigration hass weiß afrikaner flüchtlinge hautfarbe rassismus deutsche pressemitteilungen migration sklaverei lieber neger als schwarzer konnotation zerstörung
Die Kreation einer minderwertigen Rasse: In der Farbebezeichnung Schwarz liegt der Fluch der Schwarzen. Lieber Neger als Schwarzer – Gott erschuf den Menschen nach seinem Ebenbild und die Weißen erschufen die Schwarzen nach ihrer Vorstellung, Der Artikel “... mehr auf inar.de

Jazra Khaleed: Requiem für Homs 31.05.2022 11:26:14

kriegsverbrechen bã¼rgerkrieg staatengemeinschaft anklage krieg langgedicht die nummernlosen bücher zerstã¶rung griechenland athen homs requiem fã¼r homs mitgefã¼hl kã¶ln gräuel stadt versagen autor/in griechisch bürgerkrieg zerstörung wassiliki knithaki antikriegsgedicht jazra khaleed teflon adrian kasnitz requiem für homs lã¼denscheid pi - poetry international lüdenscheid grã¤uel köln syrien mitgefühl
Im Langgedicht Requiem für Homs beschreibt der griechische Dichter Jazra Khaleed in acht Gesängen den syrischen Bürgerkrieg, die Kriegsverbrechen und Gräuel (in teils drastischen Bildern), die zur Zerstörung der Stadt Homs führten. Sein Mitgefühl ist auf Seiten der Bewohner:innen der Stadt, in deren Namen er Anklage gegen die kriegstreibenden Parte... mehr auf parasitenpresse.wordpress.com

Erheblicher Sachschaden durch Scheunenbrand 11.05.2022 12:45:38

scheune berufsfeuerwehr würzburg sachschaden brandursache blaulicht feuerwehr würzburg feuer brände flamme schernau blaulicht zerstörung flammen vollbrand brand kripo feuerwehr ermittlungen
... mehr auf wuerzburgerleben.de

Geschlossene Gesellschaft. 04.05.2022 06:06:00

brutalität kino zerstörung geschlossene gesellschaft die saat arbeit brutalitã¤t wut aufstieg filmkritik fleiß flei㟠abstumpfung mia maariel meyer mittelschicht lähmung zerstã¶rung privilegien epd film lã¤hmung
Kritik zu Die Saat | epd Film […] In ihrem zweiten Spielfilm zeigt Mia Maariel Meyer auf überaus eindringliche Weise, dass ein sozialer und wirtschaftlicher Aufstieg in Deutschland kaum noch möglich ist. […] […] Mit diesen Bildern zweier Menschen, die … ... mehr auf redskiesoverparadise.wordpress.com

Das Wunder 23.08.2010 20:06:47

zeit leere 68er revolutiion krieg hausbesetzung wunder wirtschaftswunder gedanken verwüstung kapital leben gemäuer aufbau cafe arbeit uncategorized zerstörung haus wiederaufbau adenauer hippies geschichte stein
Stolz streckst Du Deine verwitterten Ziegel in die Höhe und trägst die ganze Last der Geschichte auf dem schwachen Gerippe Deines alten Dachstuhls. Du atmest den Geist eines aufkeimenden Wunders, trägst die Utopie der frühen Republik in Dir. Mit wachen Auge sahst Reiter mit Säbeln durch die Straßen ziehen, Du wurdest feierlich geschmückt für des [&... mehr auf honigtaucher.wordpress.com

Auf Facebook gefunden… 19.08.2015 22:06:09

intoleranz unverständnis hass 1 geschichte allgemein medien zerstörung menschen politik und zeitgeschehen flucht flüchtlinge sonstiges dies und das gesellschaft hassparolen fremde ausgrenzung kritische.gedanken gedanken asylsuchende krieg
… Leider konnte ich den/die Urheber/in dieses Textes nicht klar erkennen. Falls es Probleme geben sollte, dass ich diese Zeilen hier online stelle, bitte melden… Die kommen doch nur her, um sich hier aushalten zu lassen! Richtig? … Du bist 29 Jahre alt und hast eine Frau, zwei Kinder und einen Job. Du kommst über […]... mehr auf shelkagari.wordpress.com

The Shannara Chronicles 14.01.2016 09:57:49

teaser filmwelt - serien magie filmwelt elfensteine serie trailer zerstörung erde fantasy druiden video high-fantasy dämonen
Tausende von Jahren nach der Zerstörung unserer Zivilisation ist die Erde aufgeteilt in die sogenannten Vier Lande. Die Bewohner sind eine Mischung verschiedener Rassen, darunter Elfen, Zwerge, Trolle, Gnome und Menschen. Im Zentrum steht die Shannara-Familie, deren Nachkommen über uralte magische Kräfte verfügen und deren Abenteuer immer wieder di... mehr auf wortman.wordpress.com

Vergangenheit 21.06.2016 21:54:45

romantik beschäftigung spannung wasser gedichte beachtung fantasie frohsinn enttäuschung bedauern zerstörung drama glücksgefühl winter freude vergangenheit
Leise schlagen sanfte Wellen schon seit Stunden an den Strand. Spülen kleine weiße Krönchen auf den feuchten dunklen Sand. Etwas abseits kann man sehen, zwei, die fleißig sich bemühen, und um die gebaute Burg nun einen Festungsgraben ziehen. Geformt aus … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Eben noch war alles friedlich 27.11.2015 19:51:56

geschichten berlin kurzgeschichten prosa humor bedrohung schäden abenteuer zerstörung unterhaltung unwetter hoffnung gedichte lyrik beobachtung unruhe ängstlichkeit sturm wetter
Eben war noch alles friedlich, eben war noch alles gut. Plötzlich erhebt sich ein rasender Sturm. Braust mit aller Wut durch die Ebene, über die Hügel. Zaust Wiesen und Felder; rüttelt die Ziegel vom Dach, tobt durch die rauschenden Wälder. … Weiterlesen... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

destruktiv 03.09.2015 22:03:45

aggression selbstzerstörung fundstücke destruktivität abgrenzung “kinder therapieerfolg verzerrte wahrnehmung innenansichten zerstörung destruktive kontakte
In Momenten wie diesem, fällt mir wieder ein, warum ich manchmal Angst davor habe, ein Elter für ein Kind zu sein. Ich habe Angst vor einem Säugling, der stundenlang brüllt. Ich habe Angst vor einem Kleinkind, das mich kneift, weil es bockig ist. Ich habe Angst vor einem Schulkind, das mir gegen das Schienbein tritt, […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Das Umkreisen des Nullraums – Zeichnungen von Susanne Haun 24.02.2016 18:00:40

objekt buchalov projekt null der erste satz zerstörung jürgen küster susanne haun kommunikation gegenwartskunst prognose statistik nullraum collage null charakteristik der null puppe was geschah im jahr null? dokumentarismus tusche art matrix contemporary art zeichnung kunst kern
Der gerissene Nullraum gefällt mir besonders gut, weswegen ich ihn auch wieder aufgenommen habe. Jürgens Millimeterpapier war mir zu liniar. Ich habe es als gezeichnetes Gitternetz aufgenommen aber ich merkte, dass ich lieber die an den Rändern brüchigen, gerissenen Nullen darstellen wollte. Sie sind umringt von sich bewegenden Menschen. Besonders ... mehr auf susannehaun.com

Ist ja zum kugeln 01.12.2015 08:08:49

verzweiflung unruhe gedichte lyrik vorsicht enttäuschung unterhaltung zerstörung abenteuer pech prosa humor verderben kurzgeschichten kismet berlin geschichten
Im letzten goldnen Abendschimmer flogen Motten durch das Zimmer. Denn bereits seit vielen Tagen knurrte ihnen schon der Magen. „Ich lehne Kunststoff-Fasern ab, die ich schon mal gekostet hab. Sie schmecken nicht, sind ungesund. Davon kommt man ja auf den … Weiterles... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Weltfriedenstag - der Traum vom Frieden (Traumdeutung) 21.09.2016 02:57:00

deutschland klartraum krieg traumdeutung ddr weltfriedenstag friedenstaube zerstörung traumsymbole traum frieden
... mehr auf zaubertraumtagebuch.blogspot.com

Eishockeypuck unter einer Hydraulikpresse 26.03.2016 10:38:57

zerstörung eishockey experiment lifestyle
Ein YT-Kanal mit dem klar definierten Namen Hydraulic Press Channel geht seit einigen Tagen steil durchs Netz. Der Mann hinter diesem Channel legt so allerhand Dinge unter seine Presse, die er dann bis zum Äußersten einstampft. In dieser Folge muss ein Eishockeypuck leiden. The post ... mehr auf webtapete.de

Der Nullraum – Zeichnung von Susanne Haun 09.01.2016 18:00:08

contemporary art zeichnung kunst kern puppe was geschah im jahr null? dokumentarismus tusche art matrix null charakteristik der null kommunikation projekt: was geschah im jahr null? prognose gegenwartskunst statistik zerstörung jürgen küster susanne haun buchalov der erste satz objekt
Jürgens Antwort (siehe hier) auf meine letzen Null-Arbeiten kam spontan. Ich brauchte dagegen etwas mehr Zeit für die Antwort. Zeit ist bei mir gerade wieder absolute Mangelware. Besonders mochte ich bei Jürgens Antwort den Nullraum und das Kragenartige Gebilde, dass er aus der Puppe machte. Hat die Null Tentaklen? Ist die Null eingesperrt? Wenn Nu... mehr auf susannehaun.com

Den Nullraum erforschen – Zeichnungen von Susanne Haun 13.02.2016 18:00:53

zeichnung contemporary art kern kunst dokumentarismus was geschah im jahr null? puppe matrix art tusche charakteristik der null null nullraum gegenwartskunst prognose kommunikation statistik jürgen küster zerstörung susanne haun buchalov der erste satz projekt null objekt
Was ist der Nullraum?   Jürgen hat angefangen, sich von der einzelnen Null zu einem ganzen Raum hinzubewegen.  Dieser Raum beschäftigt mich sehr. Ich frage mich nach seiner Ausdehnung und seiner Funktion. Und wie ist es im Nullraum? Herrscht dort Stille?    Einsortiert unter:Projekt Null, Zeichnung... mehr auf susannehaun.com

Die Küchenuhr von Borchert – Illustrationen von Susanne Haun 20.03.2017 18:00:17

kunst krieg 2017 zeichnung tusche art die küchenuhr verzweiflung wolfgang borchert halb drei illustration susanne haun borchert - die küchenuhr zerstörung seele lebensfreude alter otto-dietscher-preis
  Im Januar bewarb ich mich für den Otto-Dietscher-Preis 2017 für Illustration.     Es waren drei Texte vorgegeben, aus denen einer ausgewählt und zwischen 3 bis 5 Illustrationen angefertigt werden sollten. Die Zeichnungen durften nicht signiert, nur mit einer Nummer gekennzeichnet sein, damit „der Künstlername“ keine Rol... mehr auf susannehaun.com

Die letzte Blume | Zufriedenheit | Parabel von James Thurber 10.06.2016 05:48:00

gesellschaft welt fotos blume wirtschaft krieg märchen zusammenbruch thurber blog befreier erde photo zerstörung parabeln frieden feuer post aventin
Wie jedermann weiß, verursachte Weltkrieg XII den Zusammenbruch der Zivilisation. Städte und Dörfer verschwanden von der Erde. Alle Haine und Wälder wurden zerstört und alle Gärten und alle Kunstwerke. Männer, Frauen und Kinder sanken auf eine tiefere Stufe herab, als die primitivsten Tiere. Entmutigt und enttäuscht verließen d... mehr auf aventin.blogspot.com

Der Schaden ist sichtbar – Zeichnung von Susanne Haun 15.06.2015 18:00:17

titel ready made betrachtungen zur kunst kunst zeichnung art tusche äskulap lebensfreude arbeitstitel objekt portrait werk susanne haun gehirn zerstörung
Kontinuierlich arbeite ich am Torso. Die Schäden, die meine Schaufensterpuppe genommen hat, sind sichtbar. Wichtig ist es für mich, sie bewusst in mein Werk einfliessen zu lassen. Die Schäden sind vor der Kunst entstanden und bestimmen sie mit und nicht umgekehrt. Sie sind ein wichtiges Element der Arbeit. Ein weiteres Element ist der Titel des [&#... mehr auf susannehaun.com

Eschatologie 09.04.2016 09:00:00

witz ende entfremdung gastartikel surreal zerstörung vollbild jubeln welt matthias koch gesellschaft philosophie gedanken endzeit
... mehr auf kwerfeldein.de

Auf der Suche nach Orte für den Nullraum – Susanne Haun und Jürgen Küster 02.04.2016 18:00:13

konzeptkunst susanne haun aktuelle kunst zerstörung jürgen küster farbe statistik kommunikation gegenwartskunst prognose osmose objet trové objekt sterne projektbeschreibung der erste satz projekt null buchalov matrix tusche art dokumentarismus puppe was geschah im jahr null? inszenierung der kunsträume kern kunst objet trouvé contemporary art zeichnung rosa nullraum charakteristik der null null bordeaux
Obwohl unser Projekt Der Nullraum – Wenn alles schon gezeichnet wurde, könnte die Null eine Lösung sein noch nicht beendet ist, suchen Jürgen und ich Orte zur Präsentation unserer Arbeit. Hier kann unser Portfolio zum Projekt angeschaut werden. Gerne schauen wir uns Vorschläge für Ausstellungsmöglichkeiten in Galerien oder Projekträumen an. W... mehr auf susannehaun.com

Nun wird es aber höchste Zeit 31.05.2016 09:42:08

gedichte verzweiflung hilflosigkeit respektlosigkeit spannung dreistigkeit ängstlichkeit sinnlosigkeit verwunderung krieg ignoranz verantwortungslosigkeit zerstörung größenwahn abenteuer menschheit dummheit natur
Nun wird es aber höchste Zeit für einen Schritt im Rückwärtsgang. Wir sind ja viel zu schnell gerannt; da wird uns vor uns selber bang. Wir haben nun herausgefunden, was man so alles machen kann. Das ist schön! Doch fangt … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Jaguar 07.09.2016 00:08:32

unruhe gedichte beobachtung eindrücke spannung schäden natur bedauern enttäuschung frevel abenteuer zerstörung
Der Jaguar ist stolz und schön. Man sieht ihn nur alleine gehn. Auch Frauen duldet er nicht länger, denn er ist schließlich Einzelgänger. Die Kinder bleiben bei der Mutter. Die sorgt für Milch und gutes Futter. Das ist ne Miezekatze, … Weiterlesen U... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Tellerrand 18.04.2016 12:24:21

gemeinheit erwartung zonen länder bewohner gedichte willkühr universum welt beobachtung ausbeutung abwechslung abenteuer entdeckungen zerstörung natur hoffnung neugierde mißgunst entspannung
Da konnte man vor etwas über hundert Jahren nicht schnell mal einfach so über den Globus fahren. Ein Buch gekauft, darin konnt‘ man dann lesen, wo verschiedene Entdecker schon bereits gewesen. Es gab ja damals auch bereits elektrisch Licht, (bei … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Tief im Wald, im dunklen Forst 06.05.2016 00:54:15

zerstörung tiere abenteuer abwehr enttäuschung wald ärger forstwirtschaft wildschweine maßnahmen gefahr erwartung vorsorge beobachtung wälder plage gedichte unruhe
Tief im Wald, im lichten Forst, wohnt der Förster, der hieß Horst. seine Frau, die hieß Louise. Sehr verliebt war er in diese. Diese nunmehr sprach bestimmt: „wenn das jetzt kein Ende nimmt, kannst du aber was erleben. Dann verlasse … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Grundieren – ein mentaler Vorgang – Susanne Haun 13.06.2015 18:00:27

lebensfreude gips zerstörung gesso portrait schaufensterpuppe acryl pinselstriche grundierung leinwand tusche art zeichnung kunst
Seit ich mich auf die Zeichnung konzentriert habe, grundiere ich seltener. So habe ich es genossen, letzte Woche zwei Leinwände und heute morgen die “Reste” meiner Schaufensterpuppe zu grundieren. Ihr kennt die Puppe noch (siehe hier). Sie fiel mir um, der Fuß war nicht standsicher und da sie aus Gips bestand, zersplitterte sie. Nun hab... mehr auf susannehaun.com

Ein Verwüster 23.02.2015 10:30:24

zerstörung hoffnung gedichte leben verwüstung
Zwischen Selbstachtung und Selbstzerstörung. Zwischen Ambitionen und Anarchie. Obwohl kontrollbewusst lauert i... mehr auf roadeo.de

Ist etwa auch die Null obzön? – Susanne Haun 25.05.2016 18:00:38

aneignung buchalov projekt null projektbeschreibung kommunikation prognose gegenwartskunst osmose farbe aktuelle kunst zerstörung jürgen küster kralle obszönität der null konzeptkunst susanne haun obszönität charakteristik der null null nullraum contemporary art zeichnung inszenierung der kunsträume appropriation art kern kunst was geschah im jahr null? schmerz matrix tusche art
Nach meinem Beitrag über die Obzönität der Cashewkerne (siehe hier) fragte mich Jürgen, ob nicht auch die Null obzön sei. Ich musste sehr überlegen, inwiefern die Null Obzön ist, meine ersten Gedanken dazu lagen zuerst auf der formalen Ebene. Diese Gedanken sind in der ersten Arbeit auch sogleich erkennbar. Ich besuche zur Zeit das Seminar […... mehr auf susannehaun.com

Der Nulltunnel – Objekt von Susanne Haun 16.07.2016 18:00:59

inszenierung der kunsträume kern kunst contemporary art zeichnung matrix daniil charms tusche art googa schmerz was geschah im jahr null? charakteristik der null null nulltunnel obszönität nullwerkzeug nullraum der nullraum farbe kommunikation gegenwartskunst prognose osmose kralle obszönität der null konzeptkunst susanne haun aktuelle kunst zerstörung jürgen küster glas projekt null glasobjekt buchalov boot ruder objekt projektbeschreibung
  Schon am 31. Mai setzte sich Jürgen mit dem Nulltunnel auseinander (siehe hier). Er antwortete mir auf meinen Nulltunnel (siehe hier) so ausführlich in so unterschiedlichen Themen, dass es mir nicht möglich war, alles auf einmal warzunehmen und zu beantworten.     Den Nulltunnel wollte ich zum Thema meines letzten Glas-Objekts dies... mehr auf susannehaun.com

Wer war das? 25.02.2017 09:31:35

zerstörung aggressiv ouessantschafe boxen bock baum hörner ast verhalten bank schaf
Was fragst du mich?... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Es lächelt der See 03.07.2016 21:59:13

umwelt verunreinigungen umweltverschmutzung igmornz natur ärger vorsicht zerstörung gesetze verbote unruhe erfahrung gedichte beobachtung rücksichtslosigkeit
Es lächelt der See, er ladet zum Bade. Da saß er nun rum am grünen Gestade, der Jüngling. Er hätte so gerne gebadet, aber leider – es hätte ihm sicher geschadet. Denn kommt man an unbekannte Gewässer, dann ist es … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Zukunft ist nur mit Wald denkbar. 25.11.2015 12:49:17

klima gesellschaft waldzerstörung zukunft wald lebensgrundlage zerstörung
Die Existenz der Menschheit ist abhängig vom Wald, und doch zerstören wir ihn. Jetzt beginnt sie wieder die alljährliche Vorweihnachtzeit. Für viele Bäume heißt das, daß sie nun abgeholzt werden, um wenige Tage in geheizten Räumen als Dekoration zu dienen und danach entsorgt zu werden. Rund 30 Millionen Weihnachtsbäume, meis... mehr auf informelles.de

#39 Nullraum – Zeichnungen – Collagen von Susanne Haun 29.02.2016 18:00:52

susanne haun jürgen küster zerstörung statistik gegenwartskunst prognose kommunikation objekt cd cover der erste satz projekt null buchalov matrix tusche art dokumentarismus was geschah im jahr null? puppe kern kunst contemporary art zeichnung nullraum charakteristik der null null
Das Reissen der Nullen ist mental für mich eine große Erholung. Ich kann mich einfach in den Nullraum gleiten lassen. Jedoch schaue ich mir genau an, was ich aus der Zeitung herausreisse, nichts ist dem Zufall überlassen, obwohl die Null so zufällig daher kommt und mich der Vorgang des Reissens mental erholt. Diese Arbeiten sind […]... mehr auf susannehaun.com

Die Obszönität der Vermessung der Null (c) Glasobjekt von Susanne Haun 09.06.2016 18:00:21

was geschah im jahr null? schmerz tusche art matrix contemporary art zeichnung kunst inszenierung der kunsträume kern nullraum nullwerkzeug obszönität null glas und keramik charakteristik der null glas jürgen küster aktuelle kunst zerstörung konzeptkunst susanne haun obszönität der null kralle osmose prognose gegenwartskunst kommunikation farbe projektbeschreibung objekt glasobjekt buchalov projekt null
In den letzten Wochen habe ich sehr an meine Glasobjekte gearbeitet. Nun ist das erste Objekt fertig und ich bin zufrieden. Ohne die vielen Zeichnungen zum Thema Null wären das Objekt ein anderes geworden. So war mir das Thema sofort klar. Während Jürgen außerhalb unseres Zeichnungsformats Holzschnitte arbeite, wende ich mich dem Glas zu. Ich [R... mehr auf susannehaun.com

Ich nenne sie Maggie – Objekt von Susanne Haun 20.06.2015 18:00:16

arbeitstitel lebensfreude äskulap objekt torso werk maggie portrait zerstörung gehirn susanne haun titel ready made zeichnung kopf ojekt kunst tusche art
Der Arbeitstitel für mein Objekt ist “Maggie”.   Vor einigen Jahren hatte ich eine Schaufenster-Hut-Puppe bei ebay ersteigert. Ich nannte sie Maggie. Bei einen meiner vielen Atelierumzüge verkaufte ich sie wieder bei ebay und habe sie seither jeden Tag vermisst. Ich verkleinerte mich damals räumlich und meinte, keinen Platz mehr fü... mehr auf susannehaun.com

Die Küchenuhr von Borchert – Illustrationen von Susanne Haun 20.03.2017 18:00:17

otto-dietscher-preis seele alter lebensfreude susanne haun illustration zerstörung borchert - die küchenuhr halb drei die küchenuhr verzweiflung wolfgang borchert art tusche kunst krieg zeichnung 2017
  Im Januar bewarb ich mich für den Otto-Dietscher-Preis 2017 für Illustration.     Es waren drei Texte vorgegeben, aus denen einer ausgewählt und zwischen 3 bis 5 Illustrationen angefertigt werden sollten. Die Zeichnungen durften nicht signiert, nur mit einer Nummer gekennzeichnet sein, damit „der Künstlername“ keine Rol... mehr auf susannehaun.com

Die Nullkralle – Zeichnung von Susanne Haun 05.05.2016 18:00:57

farbe osmose gegenwartskunst prognose kommunikation susanne haun konzeptkunst kralle jürgen küster zerstörung aktuelle kunst projekt null buchalov aneignung projektbeschreibung kunst kern inszenierung der kunsträume appropriation art zeichnung contemporary art art tusche matrix was geschah im jahr null? schmerz null charakteristik der null nullraum
Nun sind wir bei der Kralle angelangt. Lateinisch wird die Kralle als Unguis, seltener: Unguicula bezeichnet. Ströhmen diese lateinischen Worte nicht schon etwas von einer Bedrohung aus?   „Die Kralle ist eine feste, meist gekrümmte Struktur an den Endgliedern der Extremitäten vieler Tiere, die ihnen als Waffe und zum Greifen dient. Die ... mehr auf susannehaun.com

Du blickst ja so versonnen…… 19.10.2016 01:35:56

spannung hilflosigkeit unruhe lyrik gedichte unterhaltung enttäuschung ärger vorsicht ärgernis zerstörung tiere prosa humor schäden berlin kurzgeschichten
„Was ist mir dir, du schaust ja so vernagelt. Ist die Petersilie dir vielleicht verhagelt? Ist deine Frau dir etwa weggelaufen? Fehlt das Geld, ein neues Auto dir zu kaufen? So kenne ich dich gar nicht, so bedeppert! Hast du … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Zwischen Nullzange, -ratsche und der Obszönität der Null – Zeichnungen von Susanne Haun 07.06.2016 18:00:02

farbe kommunikation prognose gegenwartskunst osmose kralle obszönität der null konzeptkunst susanne haun aktuelle kunst zerstörung jürgen küster projekt null buchalov projektbeschreibung inszenierung der kunsträume kern kunst contemporary art zeichnung matrix tusche art schmerz was geschah im jahr null? charakteristik der null null obszönität nullwerkzeug nullraum
  Jürgen mag Nullwerkzeuge und auch ich bekomme langsam gefallen daran.  Einsortiert unter:Projekt Null, Zeichnung... mehr auf susannehaun.com

Der Mond ist heute voll zu seh’n 09.09.2016 21:02:16

zerstörung beobachtungen vorsicht unterhaltung erlebnisse kurzgeschichten berlin geschichten erfahrungen vermutungen humor prosa spannung gleichgültigkeit verwunderung eindrücke gedichte lyrik verzweiflung
DerMond ist heute voll zu seh’n, er leuchtet hell am Himmelszelt. Da bleibt man oft bewundernd stehen und denkt: wie schön ist doch die Welt! Sie ist so herrlich eingerichtet mit Sonne, Mond und Sternenpracht. Mit Helligkeit an allen Tagen … Weiterl... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com