Tag suchen

Tag:

Tag strafz_lle

Rohstoffe – Spielball von (Geld-)Politik und Handelskrieg 14.06.2019 09:25:47

titel brexit 965814 interessantes & humor eurostoxx 50 dax börse fed donald trump euro ezb europa de0008469008 edelmetalle china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone gold leitzins mario draghi xc0009655157 goldpreis eu0009658145 846900 rohstoffe geldpolitik aktien strafzölle eu usa jerome powell 965515
Konsequenterweise schlägt sich die Moll-Stimmung der Weltkonjunktur im Rohstoffsektor nieder. Während die lähmende Unsicherheit im transpazifischen Handelsstreit den Industriemetallpreisen zusetzt, leidet Öl auch unter der Befürchtung einer massiven Überversorgung.... mehr auf dieboersenblogger.de

Die EZB kann alles, aber keinen Wirtschaftsaufschwung 13.06.2019 09:11:14

brexit 965814 interessantes & humor eurostoxx 50 dax börse geldanlage fed donald trump euro ezb europa de0008469008 china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone leitzins europawahl mitte mario draghi eu0009658145 846900 geldpolitik aktien strafzölle eu usa jerome powell
Damit Euro-Staaten ihren Zins- und Tilgungsdienst problemlos fortsetzen können, setzt die EZB weiter alle Zins- und Liquiditätshebel in Bewegung. Doch der Preis ihrer guten Tat ist hoch. Ein Happy End wie im Märchen gibt es nicht, im Gegenteil...... mehr auf dieboersenblogger.de

Kurz eingeworfen: Trump verkündet “Einigung” mit Mexiko – Strafzölle ausgesetzt 11.06.2019 08:33:32

mexiko donald trump einigung kurz eingeworfen weltgeschehen strafzölle politik usa
Offiziell hat Donald Trump die Strafzölle vorerst ausgesetzt. Bleibt die Frage, wie lange dieser “Waffenstillstand” Bestand haben wird? Betrachtet man die jüngere Geschichte US-amerikanischer Verhandlungsführung und die angeblichen “kurz bevorstehenden erfolgreichen Gespräche mit China im Handelskrieg” oder die nie stattgefu... mehr auf konjunktion.info

Kurz eingeworfen: USA wird Strafzölle gegen Mexiko umsetzen 07.06.2019 17:45:24

wirtschaft mexiko handelskrieg einigung kurz eingeworfen weltgeschehen strafzölle politik usa
Analog zu dem, was wir im Falle Chinas in den vergangenen Monaten erlebt haben, sehen wir die gleiche Methodik im Falle Mexikos, wenn es um ein “mögliches Ende der Strafzölle bzw. einer Beilegung der Streitigkeiten auf dem Verhandlungdweg”, einer “immer kurz bevorstehenden Einigung”. Ich gehe davon aus, dass wir in den nächs... mehr auf konjunktion.info

Aus ihrer geldpolitischen Rettungsnummer kommen die Notenbanken nie mehr heraus 07.06.2019 11:24:37

titel brexit 965814 interessantes & humor eurostoxx 50 dax börse geldanlage fed donald trump euro ezb europa de0008469008 china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone leitzins europawahl mario draghi eu0009658145 846900 geldpolitik aktien strafzölle eu usa jerome powell
Wachsende Konjunktursorgen zwingen die EZB, ihre Wachstumsprognosen zu kappen. Folgerichtig verlängert sie ihr Versprechen unveränderter Leitzinsen und stellt nun frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2020 Zinserhöhungen in Aussicht, wenn überhaupt. Gleichzeitig hat die US-Notenbank die Wende der Zinswende eingeleitet. Der konjunkturellen Not geho... mehr auf dieboersenblogger.de

Deutsche Politik: Früher Fels in der europäischen Brandung, heute nur noch Wackelpudding? 05.06.2019 12:05:18

titel brexit 965814 interessantes & humor eurostoxx 50 dax börse geldanlage fed donald trump euro ezb europa de0008469008 china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone leitzins europawahl mario draghi eu0009658145 846900 geldpolitik aktien strafzölle eu usa jerome powell
Geopolitisch laufen immer weniger Heimatfilme, aber immer mehr Thriller. So betreibt nach den USA jetzt auch China Neandertaler-Diplomatie. Mit baldiger Friedensnobelpreis-verdächtiger Konfliktbeilegung ist nicht zu rechnen, da u.a. ein erneut antretender Donald Trump bis zur Präsidentschaftswahl im November 2020 ein Interesse daran hat, das Feindb... mehr auf dieboersenblogger.de

US-Börsen weiter im Rückwärtsgang 31.05.2019 22:21:44

feinunze mexiko euro new york nasdaq news strafzölle dollar dow
Die US-Börsen haben am Freitag ihre seit Wochen andauernde Talfahrt fortgesetzt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 24.815,04 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,41 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.750 Punkten im Minus gewesen (-1,31 Prozent), di... mehr auf wirtschaft.com

Handelskrieg: Trump belegt nun auch Mexiko mit Strafzöllen 31.05.2019 09:12:54

trump wirtschaft mexiko handelskrieg weltgeschehen ablenkungsmanöver strafzölle politik usa
Das Ablenkungsmanöver Handelskrieg hat die nächste Ebene erreicht. Die Trump-Administration hat gestern bekannt gegeben, dass man Güter aus Mexiko mit einem 5%-igen Strafzoll belegen will, der bis Oktober auf 25% ansteigen soll. Diese neue Eskalation des US-Regimes fügt sich in eine Reihe von “Maßnahmen” ein, die die Internationalisten/... mehr auf konjunktion.info

Bis zur nächsten Europawahl 2024 muss das europäische Haus kernsaniert werden 29.05.2019 11:53:32

brexit 965814 interessantes & humor eurostoxx 50 dax börse geldanlage fed donald trump euro ezb europa de0008469008 china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone leitzins europawahl mitte mario draghi eu0009658145 846900 geldpolitik aktien strafzölle eu usa jerome powell
Bei der Europawahl haben EU-skeptische Parteien weniger zugelegt als befürchtet. Für Entspannung haben Politiker aber keinen Grund. Europa hat nur eine Schlacht gewonnen, nicht den Krieg. So etwas nennt man Pyrrhus-Sieg. Denn die Wahlergebnisse in den großen EU- und Euro-Ländern Frankreich und Italien zeigen, dass die europäische Idee vielfach auf ... mehr auf dieboersenblogger.de

Kleine Presseschau vom 28. Mai 2019 28.05.2019 12:01:04

519000 a0bvu2 us2546871060 855686 donald trump euro netflix walt disney de0007856023 514000 deutsche bank us64110l1061 us01609w1027 de0005190003 785602 552484 de0005140008 usu software strafzölle alibaba morgan stanley elringklinger usa de000a0bvu28 bmw presseschau a117me
Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die Folgen von Trumps Strafzöllen, Protektionismus, der Euro sowie die Stars der IPO-Banken. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf BMW, Nordex, ElringKlinger, USU Software, Alibaba, Netflix, Walt Disney.... mehr auf dieboersenblogger.de

Handelskonflikt: Chinas Börse leidet stärker als US-Märkte 28.05.2019 09:56:56

dax asien de0008469008 video zölle china handelsstreit huawei aktuelle videos 846900 strafzölle eu usa börsenwissen
Der Machtkampf der USA und China hält an, die Fronten haben sich in der letzten Zeit weiter verhärtet. Welche Unternehmen neben Huawei auf der schwarzen Liste landen könnten, ob die Chinesen jetzt US-Produkte wie das iPhone boykottieren und welche Spuren der Handelskonflikt an den Börsen hinterlässt, verrät Yanjun Gast, Fondsmanagerin bei der LBBW ... mehr auf dieboersenblogger.de

Der Handelskrieg hängt den Anlegern zum Hals heraus, doch er geht weiter 24.05.2019 09:49:19

brexit 965814 interessantes & humor eurostoxx 50 dax börse geldanlage fed donald trump euro ezb europa de0008469008 china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone leitzins europawahl mitte mario draghi eu0009658145 846900 geldpolitik aktien strafzölle eu usa jerome powell
Die weitere Eskalation im US-chinesischen Handelskonflikt bleibt nicht ohne Folgen für Weltkonjunktur und Exportländer. Je länger die handelspolitische Verunsicherung anhält, umso nachhaltiger wird sich die internationale Investitions- und Konsumzurückhaltung zeigen. Während diese Fundamentalschwäche Aktien belastet, sorgt die lockere Geldpolitik f... mehr auf dieboersenblogger.de

Wenn die USA und China als Wölfe auftreten, kann Europa nicht als Dackel erscheinen 22.05.2019 10:59:08

brexit 965814 interessantes & humor eurostoxx 50 dax börse geldanlage fed donald trump euro ezb europa de0008469008 china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone leitzins europawahl mario draghi eu0009658145 846900 geldpolitik aktien strafzölle eu usa jerome powell
Der alte (militärisch) Kalte Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion ist tot. Es lebe der neue Kalte (Handels-)Krieg zwischen Amerika und China um die Weltherrschaft. Und wenn zwei sich streiten, kann sich dann der Dritte, Europa, freuen?... mehr auf dieboersenblogger.de

Handelskrieg: Am Ende wird es der einfache Bürger bezahlen müssen 22.05.2019 09:46:18

wirtschaft handelskrieg weltgeschehen china ford unternehmen strafzölle politik einbruch usa general motors konsum
Neue Berechnung zeigen, dass der Handelskrieg der USA mit China jedem US-Haushalt 2.000 US-Dollar kosten wird – letztlich eine “Steuererhöhung” für die US-Bürger. Während Trump weiterhin von einem “starken Amerika” spricht und dass “China die Folgen zu bezahlen hat”, trifft es aber die einfachen Menschen un... mehr auf konjunktion.info

Die verschwiegene Abhängigkeit der USA von Deutschland 20.05.2019 08:50:53

industrie donald trump allgemein deutschland außenhandel strafzölle usa
Milliarden-Investitionen / Hunderttausende Arbeitsplätze... mehr auf deutsche-mittelstands-nachrichten.de

Japans Aktienmarkt zwischen handelspolitischer Dürre und geldpolitischer Überflutung 16.05.2019 08:45:12

brexit 965814 interessantes & humor eurostoxx 50 dax börse asien geldanlage fed donald trump euro ezb europa de0008469008 china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone leitzins europawahl mario draghi eu0009658145 846900 geldpolitik aktien strafzölle eu usa jerome powell
Die japanische Autoindustrie befindet sich schon länger im Fadenkreuz von Handelskrieger Trump. Jetzt setzt ebenso der Handelskonflikt zwischen Amerika und China der exportsensitiven japanischen Volkswirtschaft zu. Diese Konjunkturrisiken spiegeln sich in einem zuletzt deutlichen Kursrutsch japanischer Aktien wider. Immerhin bleibt die Bank of Japa... mehr auf dieboersenblogger.de

Europawahl 2019 – Eine Schicksalswahl? 15.05.2019 09:33:04

brexit 965814 interessantes & humor eurostoxx 50 dax börse geldanlage fed donald trump euro ezb europa de0008469008 china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone leitzins europawahl mitte mario draghi eu0009658145 846900 geldpolitik aktien strafzölle eu usa jerome powell
Am 26. Mai ist Europawahl. Dieses Jahr zieht sie deutlich mehr Aufmerksamkeit auf sich als in früheren Wahljahren. Grundsätzlich ist Europa in keiner guten Verfassung. Genau das muss der alte Kontinent aber dringend sein, um im geostrategischen und wirtschaftlichen Kampf mit Amerika und China nicht unterzugehen. Tatsächlich sprechen alle Politiker ... mehr auf dieboersenblogger.de

Handelskrieg: Verschärfung der US-Strafzölle gegen China – Was kommt als Nächstes? 10.05.2019 08:46:14

trump wirtschaft fed handelskrieg weltgeschehen china kabuki erhöhung unternehmen geldpolitik strafzölle politik usa
Von Donnerstag auf Freitag Nacht haben die USA – wie von mir bereits vor Monaten erwartet und vorausgesagt – die Strafzölle gegen China massiv erhöht. Die Antwort Pekings folgte bereits kurz darauf. Zwar wollen chinesische und US-Unterhändler den ganzen heutigen Freitag weiter verhandeln, aber die meisten Beobachter gehen davon aus, das... mehr auf konjunktion.info

Handelskonflikt als Spielverderber für Schwellenland-Aktien? 09.05.2019 09:51:12

brexit 965814 interessantes & humor eurostoxx 50 dax börse geldanlage fed donald trump euro ezb europa de0008469008 china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone leitzins mario draghi eu0009658145 846900 geldpolitik aktien heard in new york strafzölle eu usa jerome powell
Eine Handelsverschärfung bliebe nicht ohne Folgen für die Aktien der Länder Asiens und Südamerikas, die gemäß ihrem Status als Schwellenland in Krisensituationen grundsätzlich immer noch stärker in Mitleidenschaft gezogen werden als die der Industriestaaten. Doch es gibt auch klare Lichtblicke.... mehr auf dieboersenblogger.de

Handelskrieg: Trump will Strafzölle gegen China bereits am Freitag erhöhen 06.05.2019 11:25:41

wirtschaft handelskrieg donald trump einigung weltgeschehen china kabuki unternehmen strafzölle politik usa
Das Monate lange Kabuki-Theater, das die Trump-Administration und Pekings Führung veranstaltet haben und das zeigen sollte, dass eine Einigung im Handelskrieg “kurz bevor steht”, ist endgültig als solches entlarvt und damit vorbei. Letztlich so wie ich es seit mehreren Monaten vorweg genommen und immer wieder vor einem Ablenkungsmanöver... mehr auf konjunktion.info

Tiefroter Wochenstart – Eskaliert Handelskonflikt? 06.05.2019 11:05:02

brexit dax donald trump de0008469008 video china markt & wirtschaft handelsstreit warren buffett 846900 strafzölle uber eu usa
Donald Trump ist der Geduldsfaden gerissen und er droht China mit weiteren Strafzöllen. Die Börsianer reagieren verschreckt, die Aktienkurse sind rund um den Globus unter Druck.... mehr auf dieboersenblogger.de

BMW: Zahlen zum mit der Zunge schnalzen bringen manchmal auch nichts 09.03.2017 14:11:50

766403 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips mitte daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz bmw autowerte
Es gibt durchaus traurige Momente an der Börse. BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) vermeldet Zahlen zum mit der Zunge schnalzen. Doch die Börse … sie trägt Trauer. Gierig wie sie sein kann, hatte sie mehr erwartet und straft die Aktie mit einem satten Kursminus ab.... mehr auf dieboersenblogger.de

BMW: Trump und die Strafzölle 17.01.2017 10:08:04

766403 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips mitte daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz bmw autowerte
Das erste deutsche Interview mit Donald Trump als gewähltem Präsidenten brachte die deutsche Wirtschaft in zum Teil helle Aufregung. Denn: Ins Visier nahm Trump nicht nur unsere Kanzlerin Angela Merkel und die gesamte „veraltete“ Nato, sondern vor allem BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003).... mehr auf dieboersenblogger.de

BMW-Aktie: Es ist so weit 07.06.2017 08:30:43

766403 titel 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz bmw autowerte
Obwohl BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) zuletzt mit einigen starken Absatzzahlen aufwarten konnte, gehörte die BMW-Aktie nicht gerade zu den Top-Performern im DAX. Und dies ausgerechnet in einer Zeit, in der das wichtigste deutsche Börsenbarometer neue Höchststände erklimmen konnte. Allerdings bietet sich damit auch eine Gelegenheit.... mehr auf dieboersenblogger.de

BMW und die Trump-Sorgen 27.01.2017 12:24:52

766403 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz aktie im fokus bmw autowerte
Die Aussage des am 20. Januar 2017 vereidigten US-Präsidenten Donald Trump, in die USA importierte Autos, welche nicht in den USA gefertigt wurden mit einem Strafzoll von 35 Prozent zu belegen, wirkte sich signifikant auf den Kurs der BMW-Aktie aus. Nach den Äußerungen Trumps fiel der Kurs anschließend um zwischenzeitlich 2,6 Prozent.... mehr auf dieboersenblogger.de

BMW-Aktie: Etwas überraschend 14.06.2017 15:43:54

766403 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz aktie im fokus bmw autowerte
Die zuletzt eher durchwachsene Performance der BMW-Aktie überrascht. Denn das Geschäft läuft gut und auch die Perspektiven der Münchener sind ausgezeichnet.... mehr auf dieboersenblogger.de

Zeitenwende bei BMW: Der Chart kündigt es an 01.06.2017 11:12:52

766403 titel 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz bmw autowerte
Harte Zeiten ziehen auf, nicht nur die Charts von Ford, Toyota oder VW sehen schlecht aus, der Chart eines weiteren Unternehmens sendet S.O.S. . BMW, der mit Abstand am meisten vom Diesel abhängige Deutsche Autohersteller, sendet im Chart Signale, die von einer Zeitenwende berichten.... mehr auf dieboersenblogger.de

BMW: Nur ein Teil der aktuellen Probleme 29.05.2017 17:24:48

766403 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips mitte daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz bmw autowerte
Gute Nachrichten sind das nicht: In den USA sorgen nicht nur die Trump-Attacken in der BMW-Zentrale für Kopfschmerzen, sondern auch eine neue Rückrufaktion.... mehr auf dieboersenblogger.de

BMW bringt es auf den Punkt 14.02.2017 10:29:34

766403 titel 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz bmw autowerte
Der vollständige Geschäftsbericht für das Jahr 2016 steht bei BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) zwar erst planmäßig am 21. März 2017 zur Veröffentlichung an – doch es geht weiter im Sauseschritt, und die Absatzzahlen für Januar = den ersten Monat des neuen Geschäftsjahres sind schon da.... mehr auf dieboersenblogger.de

Auf einen Espresso: Juncker bei Trump – DAX-Short-Squeeze – Türkische Lira bricht weg 25.07.2018 08:36:25

brexit dax inflation ölpreis dow jones fed handelskrieg russland ezb de0008469008 video wall street wahl us2605661048 zölle china markt & wirtschaft öl mario draghi us78378x1072 yuan nasdaq aktuelle videos s&p 500 846900 geldpolitik a0aet0 strafzölle eu usa 969420
US-Präsident Trump und EU-Kommissionspräsident Juncker treffen sich heute in Brüssel. Negative Kommentare gab es im Vorfeld nicht. Eher im Gegenteil. Es sind beruhigende Worte zu hören.... mehr auf dieboersenblogger.de

Verwöhnte BMW-Aktionäre rümpfen die Nase 21.04.2017 10:58:23

766403 titel 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz bmw autowerte
BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) meldet Rumpfzahlen für das erste Quartal 2017. Diese können sich sehen lassen, zumindest bei grober Durchsicht. BMW liefert, mal wieder, mehr als erwartet. Allerdings ist ein guter Teil des Anstiegs auf ein sehr erstaunliches Finanzergebnis zurückzuführen. Da rümpfen die verwöhnten BMW-Aktionäre schon die Nase... mehr auf dieboersenblogger.de

Protektionismus: Abschied von der Welt-Wirtschaft 29.07.2018 13:10:32

wirtschafts- und finanzpolitik donald trump handelsstreit strafzölle welthandel globalisierung
Die Ära der Globalisierung neigt sich dem Ende zu. Trotz aller Kritik hat sie den Wohlstand in einem bisher nie gekannten Maße gemehrt. Nun droht ganzen Weltregionen eine Abwärtsspirale.... mehr auf sueddeutsche.de

Volkswagen: Ein Risiko für die nationale Sicherheit der USA? 29.05.2018 09:47:29

766403 titel importzölle zertifikate & derivate dax aktien 2018 elektromobilität china blue-chips extern daimler volkswagen elektroauto strafzölle vw de0007664039 usa automobilabsatz aktie im fokus bmw autowerte
Internationale Handelsbeschränkungen bedrohen das florierende Geschäft von Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039). Anleger sollten sich statt der Aktie lieber eine neue Aktienanleihe von UniCredit onemarkets ansehen.... mehr auf dieboersenblogger.de

2:1 für die Aktienmärkte – Zins- und Kriegsangst verarbeitet, Zollangst noch akut 04.05.2018 09:56:24

titel importzölle wirtschaft interessantes & humor dax freihandel börse handelskrieg donald trump de0008469008 markt & wirtschaft 846900 aktien strafzölle konjunkturdaten eu konjunktur usa
Auf ihrer Mai-Sitzung hat die US-Notenbank ihren Leitzins nicht erhöht. Aufgrund des zuletzt gestiegenen Preisdrucks formulierte sie ihre Inflationsrhetorik zwar etwas falkenhafter. Gleichzeitig jedoch hält sie sich mit einer durchschnittlichen Inflationsbetrachtung zinserhöhungspolitisch zurück: Wenn die Inflation in der Vergangenheit unter dem Zi... mehr auf dieboersenblogger.de

Autoaktien fallen unter die 200 Tage Linie 29.06.2017 12:47:48

766403 519000 dax charttechnik footer donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz bmw autowerte
Immer mehr Aktien fallen unter die 200 Tage Linie. Gerade die Autobauer sehen dabei zuletzt aus, als könnten sie den Kampf an der 200 Tage Linie verlieren.... mehr auf dieboersenblogger.de

DAX lässt am Mittag deutlich nach – Euro schwächer 11.07.2018 12:33:22

feinunze dax börse euro eon frankfurter wertpapierbörse news aktien strafzölle dollar thyssenkrupp bmw
Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag deutliche Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.445 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 1,3 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die neue Drohung der US-Regierung, weitere Strafzölle auf chinesische Produkte im Wert von 200 Milliarden Dollar zu erhe... mehr auf wirtschaft.com

Unglaublich: Neue Allzeithochs vor der Tür! 17.06.2018 11:00:02

titel dax us-dollar inflation börse dow jones fed donald trump euro de0008469008 wall street us2605661048 china markt & wirtschaft handelsstreit eurozone extern us78378x1072 s&p 500 846900 aktien heard in new york a0aet0 strafzölle eu italien usa 969420
Trotz der vielen Handelsstreitigkeiten und der politischen Unsicherheiten begeben sich die Aktienmärkte erneut auf Rekordjagd. Kann das gutgehen?... mehr auf dieboersenblogger.de

BMW: Ein sehr kurzer Zeitraum 08.08.2017 12:38:52

766403 titel 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips daimler japan volkswagen elektroauto strafzölle vw usa automobilabsatz bmw autowerte
Was macht die Börse bei Unsicherheit? Richtig. Sie nimmt einen Bewertungsabschlag vor. Zu sehen ist das derzeit sehr eindrücklich bei dem Autobauer BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003).... mehr auf dieboersenblogger.de

Wie schädlich ist die Konjunkturdelle eigentlich für den Aktienmarkt? 27.07.2018 11:28:08

titel interessantes & humor dax freihandel handelskrieg donald trump zoll de0008469008 china markt & wirtschaft handelsstreit extern handelspolitik 846900 strafzölle eu konjunktur usa
Auf ihrem Treffen in Washington haben US-Präsident Trump und EU-Kommissionspräsident Juncker eine Einigung erzielt. Doch der Handelsstreit ist längst nicht ausgestanden. Die Auswirkungen auf die Aktienmärkte sind bereits zu sehen.... mehr auf dieboersenblogger.de

BMW: Mehr PS ins Depot 29.06.2017 10:58:33

766403 519000 dax donald trump elektromobilität 710000 china blue-chips deutsche bank nicolai tietze mitte daimler japan volkswagen elektroauto x-perten strafzölle vw usa automobilabsatz bmw autowerte
Ein erfreuliches Zahlenwerk hatte der Münchner Autobauer BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) für das erste Quartal zu vermelden. Dennoch notiert die Aktie aktuell tiefer als zu Jahresanfang und auch die Analystenprognosen sind nicht eindeutig.... mehr auf dieboersenblogger.de